Kontakt / contact     Hauptseite / page
                principale / pagina principal / home     zurück /
                retour / indietro / atrás / back
   ENGL - ESP 

Merkblatt: Die Heilwirkung von Kapern

Der Kapernstrauch im Mittelmeerraum und Asien bis Indien -- Die Verwendung des Kapernstrauchs: Knospen, Früchte, Rinde -- Kapern sind unreife Blütenknospen, die getrocknet und dann eingelegt werden: Salzlake, Essig, Olivenöl -- Die Heilwirkungen von Kapern - wie ein Apfel -- Kapern Indikationen -- Kapernstrauchrinde Indikationen -- Kochrezepte: Kapernblütenknospen ("Kapern") als Zutat in der Küche -- Säuerliche Kapern sollen auch ein Aphrodisiakum sein -- Kapernäpfel (Kapernfrüchte)
  
Kapern - Indikationen: Verdauung - Appetit - Cholesterin - Entzündungen - Allergien - Ödem - Milz - Skorbut - Krämpfe - Diabetes - Hepatitis - Blutgefässe

Die kleinen Kapern haben Heilkräfte wie
                          der Apfel
Die kleinen Kapern haben Heilkräfte wie der Apfel [1]
Kapernfrüchte sind ca. 2cm lang
Kapernfrüchte sind ca. 2cm lang [2]

von Michael Palomino (2021)

Teilen / share:

Facebook





Der Kapernstrauch im Mittelmeerraum und Asien bis Indien

Kapernstrauch
Kapernstrauch [3]

Kapern sind Blütenknospen des Kapernstrauchs (Capparis spinosa) [web01]. Die wilden Kapernsträucher haben Dornen, Züchtungen sind ohne Dornen in Plantagen angelegt (Türkei, Spanien, Italien mit der Insel Pantelleria) [web06].

-- Der Kapernstrauch wächst in warm-trockenem Klima [web08] im gesamten Mittelmeerraum und arabisch-asiatischen Raum bis nach Indien. Auf den Kanaren wurde er "eingebürgert". Zentren des Kapern-Anbaus sind u.a. Südfrankreich, Griechenland mit den Äolischen Inseln ("Kapernfest" im Juni), die sizilianische Insel Pantelleria [web01].

-- der Kapernstrauch wächst auch auf kargen oder felsigen Böden, ist besonders salztolerant und braucht kaum Wasser, wird deswegen als "fast magisch" verehrt [web02]

-- Der Strauch kann bis 2m hoch und 4m breit wachsen, wird bis 50 Jahre alt. [web01], die Zweige werden bis 4m lang, mit dicken Blättern [web08]

-- der Kapernstrauch entwickelt Blütenknospen, die dann zu "Kapern" verarbeitet werden [web01], schon seit den Alten Griechen [web08].

-- die zarten Blüten haben nur eine kurze Blütezeit [web08], in Süditalien "Orchidee der Äolen" genannt [web02]

-- Die griechische Göttin Aphrodite ist Schutzherrin der kleinen Knospen. [web02]

Die Verwendung des Kapernstrauchs: Knospen, Früchte, Rinde

-- Vom Kapernstrauch werden Knospen (genannt "Kapern"), Früchte (genannt "Kapernäpfel") und Blätter verwendet [web02]
-- Extrakte des Kapernstrauchs findet man in der Kosmetik [web02]
-- die Rinde des Kapernstrauchs wird für medizinische Zwecke verwendet: Kapernstrauchrindentee gegen Rheuma, Rinde kauen gegen Zahnschmerzen [web05].


Kapern sind unreife Blütenknospen, die getrocknet und dann eingelegt werden: Salzlake, Essig, Olivenöl

Kapernknospen an einem Kapernstrauch   Die kleinen Kapern haben Heilkräfte wie der Apfel
Kapernknospen an einem Kapernstrauch [4] - Die kleinen Kapern haben Heilkräfte wie der Apfel [1]

Unreife Blütenknospen werden von Hand geerntet, wenn sie olivgrün bis bläulichgrün sind [web01]. Die Ernte ist im Frühling [web08] meist bei Tagesanbruch. Frisch gepflückte Kapern sind bitter und ungeniessbar [web06]. Nach der Ernte werden sie einen Tag getrocknet, dann in Salz, Salzlake, Essig oder Olivenöl eingelegt. So entsteht der säuerlich-pikante Geschmack (es entsteht Caprinsäure und Senfölglycoside) [web02]. Im Detail: Es erfolgt eine Spontanfermentation, eine Art Milchsäuregärung. Nach ca. 1 Monat haben die Mikroorganismen die Bitterstoffe weitgehend abgebaut. Es folgt die Spülung und Sortierung je nach Grösse [web06].

Kapern haben je nach Grösse ihre Bezeichnung, in Frankreich z.B.:
-- 4-7mm: Nonpareilles - mit bestem Geschmack (je kleiner, desto milder+teurer [web05])
-- 7-8mm: Surfines
-- 8-9mm: Capucines
-- 9-10mm: Capotes
-- 12-13mm: Fines
-- Mifines
-- 13-15mm: Hors Calibres ("Communes") [web01]
-- 20mm: in Spanien [web08]

Manche Kapern werden herbwürzig bitterlich, andere eher scharf. Je grösser die Kapern, desto intensiver ist ihr Geschmack [web08].

Wenn Kapern in Salz eingelegt wurden, müssen sie vor der Verwendung in der Küche gewässert werden [web01]. Kapern in Salz oder Essig eingelegt gefährden wegen des übermässigen Salzgehalts bei übermässigem Konsum den Wasserhaushalt des Körpers [web05].

Kapern halten sich in luftdicht verschlossenen Gläsern und mit Lake bedeckt mindestens ein Jahr [web05].


Für den Supermarkt werden Kapern 15Min. auf 80 Grad erhitzt (Pasteurisation) zur Erhöhung der Haltbarkeit, das ist ein Kompromiss zur Haltbarkeit [web06].
[Vitamine werden ab 60 Grad zerstört].


Die Heilwirkungen von Kapern - die Heilwirkung ist so stark wie beim Apfel

-- Kapern haben einen hohen Gehalt an "sekundären Pflanzenstoffen" und sind sehr gesund  [web02]
-- Kapern wirken anregend auf die Verdauung und als Heilmittel [web02]

Die wichtigsten gesundheitsfördernden Bestandteile der Kapern ("sekundäre Pflanzenstoffe")
  • "Die Blütenknospe des Kapernstrauchs enthält neben Vitamin C und B auch Magnesium und Kalium sowie Spurenelemente wie Eisen, Kupfer oder Mangan." [web02], reich an Calcium, auch etwas Natrium [web05]

    Vitamin B1 für den Stoffwechsel, Vitamin B2 für den nergiehaushalt und gegen psychische Störungen [web05].

    Eisen und Kupfer fördern die Bildung der Roten Blutkörperchen (u.a. gegen Anämie) [web03], und Kupfer fördert die Bildung der Pigmente für Haut und Haare, gegen graue Haare [web04]

  • Flavonoide [web05]
  • "Quercetin
    Die Knospe hat einen relativ hohen Anteil an diesem Flavonoid. Quercetin ist ein natürlicher Farbstoff aus der Gruppe der Polyphenole und Flavonoide, der auch in Zwiebeln, Beeren oder Äpfeln vorkommt. Er wirkt antioxidativ auf das Herz-Kreislauf-System." [web02]

    Quercetin ist ein Naturfarbstoff, der vor Infektionskrankheiten schützt und das Immunsystem stärkt. [web05]

  • Der Pflanzenstoff Rutin schützt die Blutgefässe [web02]

    "Rutin
    Das Flavonoid Rutin setzen Pflanzen zum Schutz vor UV-Strahlung ein. Im menschlichen Organismus schützt es die kleinsten Blutgefäße und den Darm." [web02]

  • Senföle töten Keime ab [web02]

    "Senfölglykoside
    Sie geben einigen Gemüsesorten den bitteren Geschmack. Im menschlichen Organismus beugen sie Atemwegsinfektionen und Harnwegsinfektionen vor." [web02]

  • Antioxidantien
    Kapern haben einen hohen Gehalt an natürlichen Antioxidantien:
    -- neutralisieren schädliche Nebenprodukte, die bei der Verdauung von Fleisch entstehen [web05]
    -- verhindern die Fettoxidation und die Entstehung krebsfördernder Verbindungen [web05]

    <Kapern sind eine unterschätzte Zutat der gesunden "Mittelmeer-Diät", haben Forscher um Maria A. Livrea von der Universität Palermo festgestellt. Die Früchte des Kapernstrauchs besitzen einen unerwartet hohen Anteil an Oxidationshemmern, berichten die Wissenschaftler im Fachblatt "Journal of Agricultural and Food Chemistry" (Bd. 55, S. 8465). In Versuchen hatten sie beobachtet, dass die Antioxidantien der Kapern schädliche Nebenprodukte neutralisieren können, die bei der Verdauung von Fleisch entstehen. "Kapern können eine positive Auswirkung auf die Gesundheit haben, insbesondere für diejenigen, deren Ernährung reich an Fett und rotem Fleisch ist", heißt es. Die kleinen Früchte seien als Vorbeugung gegen Krebs und Herzkrankheiten eine ideale Kombination zu Fleischgerichten.> [web07]

Kapern als Heilmittel

Kapern - Indikationen: Verdauung - Appetit - Cholesterin - Entzündungen - Allergien - Ödem - Milz - Skorbut - Krämpfe - Diabetes - Hepatitis - Blutgefässe

  • verdauungsfördernd: fördert die Verdauung tierischer Fette bei Fleischgenuss [web08]
  • appetitfördernd [web08]
  • Kapern sollen den Cholesterinspiegel regulieren [web05]
  • Kapern sollen Entzündungen reduzieren [web05], wirken entzündungshemmend, gg. Rheuma+Arthritis (heutige Naturmedizin in Europa) [web08]
  • Kapern sollen Allergien reduzieren [web05]
  • Kapern bestehen zu 85,2% aus Wasser und wirken entwässernd (gegen Ödem), Entwässerung (Ödeme, Schwangerschaftsödem),  [web08]
  • Milzerkrankungen (seit der Antike) [web08]
  • gegen Skorbut in manchen Ländern [web08]
  • krampflösend, beseitigt Krämpfe [web08]
  • Diabetes, Blutzucker wird reguliert [web05,web08] (im Iran entdeckt [web08]) [web08]
  • Hepatitis (im Ayurveda in Indien entdeckt) [web08]
  • Blutgefässe, gefässstärkend, stärkt das Herz, Gefässerkrankung Purpura [web08]

[Schlussfolgerung: Kapern wirken wie ein Apfel].

Kapern als Schönheitsmittel

  • Hautpflege, Hautverjündung, glätten Falten, Kapern sind Inhaltsstoff in vielen Kosmetika, frischen die Haut auf [web08]
  • Kapern püriert ergibt eine Schönheitsmaske [web08]


Kapernstrauchrinde - Indikationen

  • Kapernrindentee soll Rheuma reduzieren [web05]
  • Kapernrinde kauen soll Zahnschmerzen reduzieren [web05]

Kochrezepte: Kapernblütenknospen ("Kapern") als Zutat in der Küche

Pizza Napoli mit Sardellen, Oliven und Kapern   Spaghetti alla puttanesca mit Oliven+Kapern   Königsberger
                Klopse mit Kapern   Ajiaco: Hühnersuppe mit Kartoffeln, Mais+Kapern
Pizza Napoli mit Sardellen, Oliven und Kapern [5] - Spaghetti alla puttanesca mit Oliven+Kapern [6] - Königsberger Klopse mit Kapern [7] - Ajiaco: Hühnersuppe mit Kartoffeln, Mais+Kapern [8]

Die Blütenknospen des Kapernstrauchs ("Kapern") sind seit der Antike eine würzig-pikante Zutat in der Küche des Mittelmeerraums [web01], säuerlich-pikant [web02].

Gerichte mit Kapern in Italien: Vitello tonnato (Kalbfleisch in Thunfischsosse [web02]), Spaghetti alla puttanesca, Insalata pantesca [web01]

Mittelmeerraum: Fisch mit Kapern, Spaghetti mit Kapern, Sossen mit Kapern, italienische+türkische Rezepte [web08]

Gerichte mit Kapern in Deutschland: Königsberger Klopse, Frikassee, Rinter-Tatar [web01] [auch: Kartoffelsalat mit Ei, Tomate, Zwiebel und Kapern - Tomatensalat mit Tomaten, Zwiebeln und Kapern etc.]

Deutschland verwendet Kapern in kalten Sossen, kombiniert Kapern mit gekochten Eiern, Kapernsosse mit Nudeln, Kapern im Kartoffelsalat, Kapern auf der Pizza, ev. kombiniert mit Sardellen, Kapern in einem Hackbraten, Kapern zu Geschnetzeltem, Kapern pürieren ist Zutat für Drinks aus Joghurt oder Milchdrinks [web08].

Gerichte mit Kapern in Kolumbien: Ajiaco [web01].


Noch ein paar Gebrauchshinweise zu Kapern

-- In Essig eingelegte Kapern sind für Leute mit Histaminintoleranz unverträglich, diese Leute müssen sich Kapern in Salzlake besorgen [web08]
-- Kapern sind ganzjährig verfügbar, in Essig und Öl oft angeboten, in Salzlake seltener angeboten in besonderen Gourmetläden, oder in türkischen oder italienischen Geschäften, oft Salzlake aus echtem Meersalz. sehr wertvoll [web08]
-- Kapern bleiben im geöffneten Glas kühl gelagert mit Flüssigkeit bedeckt 1 Jahr lang haltbar, wenn man Öl ins Glas gibt, noch länger  [web08]
-- Essig oder Salzlake muss vor dem Verzehr abgespült oder gewässert werden, dominiert sonst zu sehr [web08].


Kapernersatz - gefälschte Kapern

Kapernersatz in Deutschland sind Blütenknospen
-- der Sumpfdotterblume [web01,06,08]
-- der Kapuzinerkresse [web01,06,08]
-- Scharbockskraut [web01,web08]
-- Gänseblümchen [web01,web06]
-- Löwenzahn etc. [web01].
-- Besenginster [web06]

Die Knospen sind dann mit Kupferverbindungen grün gefärbt [web06].


Säuerliche Kapern sollen auch ein Aphrodisiakum sein

-- die Schutzherrin der Kapern war die orientalische Liebesgöttin Astarte [web02]
-- auf Zypern wurde Astarte zur Aphrodite - von der das Wort "Aphrodisiakum" abgeleitet ist [web02]
-- die säuerlich-pikanten Kapern sollen den "erotischen Appetit" steigern und zur "Wollust reizen" [web02]

[Also wie eine säuerliche Frucht ein Aphrodisiakum sein soll, ist mir ein Rätsel].

Kapernäpfel (Kapernfrüchte)

Kapernfrüchte
              sind ca. 2cm lang
Kapernfrüchte sind ca. 2cm lang [2]

Kapernäpfel (Kapernbeere, Kaperngurke) sind 1 bis 2cm lang, werden in Essig oder Öl eingelegt, um die Bitterstoffe zu entfernen, je kleiner desto aromatischer, die Haltbarkeit für den Supermarkt erfolgt mit Konservierungsmitteln [web06].




Teilen / share:

Facebook




Quellen
[web01] MoSSad-Wikipedia unterschlägt die Naturmedizin mit Kapern: https://de.wikipedia.org/wiki/Echter_Kapernstrauch
[web02] Naturmedizin mit Kapern: https://www.gesund-vital.de/kapern
[web03] http://www.med-etc.com/med/kupfer/Dt/003-kupfer-heilungen01.html
[web04] http://www.med-etc.com/med/kupfer/Dt/001-kupfer-antibakteriell+med-funktionen-01-mensch.html
[web05] https://www.runnersworld.de/lexikon/wissenswertes-ueber-kapern/
[web06] https://www.deutschlandfunkkultur.de/vermeintliche-wunderwaffe.993.de.html?dram:article_id=154403 
[web07] https://www.abendblatt.de/ratgeber/wissen/forschung/article107338674/Kapern-haben-heilende-Wirkung.html
[web08] https://krank.de/ernaehrung/lebensmittel/kapern/



Fotoquellen
[1] Kapern: https://www.chefsculinar.de/kapern-1443.htm
[2] Kapernfrüchte: https://www.superfoodly.com/capers-vs-caper-berries-difference-and-benefits/
[3] Kapernstrauch: https://www.abc.net.au/news/rural/rural-news/2013-12-18/kolophon-caper-bush/5161906?nw=0
[4] Kapernstrauch mit Kapernknospen dran: https://gardendrum.com/2014/09/24/how-to-grow-capers/
[5] Pizza Napoli mit Sardellen, Oliven und Kapern: https://www.springlane.de/magazin/rezeptideen/pizza-napoli/
[6] Spaghetti alla puttanesca mit Oliven und Kapern: https://fooby.ch/en/recipes/17789/spaghetti-alla-puttanesca
[7] Königsberger Klopse mit Kapern: https://www.brigitte.de/rezepte/koenigsberger-klopse-10554548.html
[8] Ajiaco: Hühnersuppe mit Kartoffeln, Mais+Kapern: https://es-recipes.saladmaster.com/receta/ajiaco-bogotano
^