Kontakt / contact     Hauptseite / page
                principale / pagina principal / home     zurück /
                retour / indietro / atrás / back

Merkblatt: Die Heilwirkung von Ingwer


Meldungen

präsentiert von Michael Palomino

Teilen / share:

Facebook



Bio-Rohkost-Produkte und mehr - kommt mit der Post!
Regenbogenkreis: Kraftvolle
                              Produkte

Heilung+Vorbeugung durch Nahrung - Regenbogenkreis - Lübeck - Versand: Ganz Europa
Rohköstlichkeiten
Regenwaldprodukte
Algen (Ausleitung)
Energetisierung von Wasser
Bücher+DVDs (Kochen+Heilen)




YouTube online, Logo

25.9.2017: Ingwer=natürliches Schmerzmittel bei Muskelschmerzen und inneren Entzündungen; Cholesterin, Verdauung, Hirnfunktionen, Übelkeit, Immunsystem

Video: Iss Ingwer jeden Tag einen Monat lang und das wird mit deinem Körper passieren! (5min.32sek.)

Video: Iss Ingwer jeden Tag einen Monat lang und das wird mit deinem Körper passieren! (5min.32sek.)

1. Ingwer lindert Muskelschmerzen (1min.25sek.), ohne den Darm zu schädigen (2min.5sek.).
2. Ingwer senkt den Cholesterinspiegel (2min.16sek.). 2g Ingwerpulver täglich senkt den Cholesterinspiegel nachweislich (2min.30sek.).
3. Ingwer lindert Verdauungsbeschwerden (2min.41sek.). 1g Ingwer vor der Mahlzeit eingenommen lindert Verdauungsprobleme um 50% (3min.3sek.).
4. Ingwer lindert innere Entzündungen wie z.B. bei Arthrose (3min.11sek.). 1/2 Gramm Ingwer täglich reduziert Arthrose-Schmerzen in 4 bis 6 Wochen deutlich (3min.28sek.) - wirkt wie Aspirin, wirkt auch gegen Kopfschmerzen oder Migräne (3min.44sek.).
5. Ingwer verbessert die Hirnfunktion (3min.49sek.).
6. Ingwer wirkt bei Übelkeit (4min.14sek.): Ingwertee gegen Übelkeit bei Reisen im Flugzeug, Seekrankheit, bei Übelkeit bei Schwangerschaft (4min.27sek.). Ingwer blockiert die Nerven, die Erbrechen auslösen (4min.35sek.).
7. Ingwer stärkt das Immunsystem (4min.44sek.), kürzt Grippe ab (4min.54sek.).

========

René Gräber
              mit Natur heilt, Logo

25.3.2020: Ingwer-Rezept gegen Grippe: Ingwersaft+Zitronensaft+Honig+Cayenne+Wasser

von: René Gräber: "Die biologische Therapie der Grippe und grippaler Infekte"
https://www.renegraeber.de/biologische-grippe-therapie.html

Zitat:

"Die Sache mit dem Ingwer hat sich schon herumgesprochen. Und in der Tat: Er ist sehr vielversprechend! Aber was keinesfalls reicht, ist ein Stückchen Ingwer in heißem Wasser. Mit Verlaub: Darüber lachen sich die Viren kaputt – wenn ich das mal so flapsig formulieren darf.

Auch getrockneter Ingwer ist nicht angezeigt. Am wirksamsten ist meiner Erfahrung nach nur der frische Ingwerwurzelsaft, der allerdings eine richtige Saftpresse notwendig macht. Bei den ersten Anzeichen einer möglichen Grippe wird bis zu ein Kilogramm frische Ingwerwurzel entsaftet.

Für den ersten Tag werden rund 100 bis 120 ml des Safts mit dem Saft eines Limettenviertels vermischt, ein Esslöffel Honig dazu, ein Achtel Teelöffel Cayenne und 180 ml sauberes Wasser. Diese Mischung wird dann auf zwei bis sechs Tassen über den Tag verteilt eingenommen werden. Ingwer wirkt in dieser Form (nie getrocknete Knollen verwenden!) antiviral, schleimlösend und schützt die Membranen der Schleimhautzellen. Fieber senkt der Ingwersaft ebenfalls.

Das hört sich nach viel Ingwer an und scharf ist das Ganze obendrein. Man muss natürlich schauen, wie man das mit dem Magen verträgt, ansonsten werden die Mengen so weit reduziert, wie man das trinken kann. Eventuell auch das Cayenne weglassen. Statt der Limette kann man auch eine Bio-Zitrone verwenden.

Drei Punkte sind bei der Auswahl und Zubereitung des Ingwers wichtig:

1. Ich kaufe nur Bio-Ingwer, der NICHT aus China oder Asien kommt. Der Pestizidanteil ist dort zu hoch. Ich kaufe nur biologisch angebauten Ingwer. Meistens kommt dieser aus Peru.
2. Der Ingwer wird gründlich mit einer Bürste unter fließendem Wasser geschrubbt.
3. Der Ingwer wird in einer Saftpresse (mit der Rinde) entsaftet. Die restliche Menge des Ingwersaftes friere ich in Eiswürfelbehältern ein.

So viel zum Ingwer. Leider ist der Ingwer vielerorts bereits ausverkauft. Corona lässt grüßen.

Aber es gibt noch eine Menge mehr zu tun!

Vitamin C:

Es gibt Berichte und kleinere Studien aus Shanghai, dass das neue Corona Virus mit hohen Konzentrationen an Vitamin C therapiert werden kann / könnte. Die Dosierung variiert dabei in Abhängigkeit von der Schwere der Infektion: Zwischen 50 und 200 Milligramm pro kg Körpergewicht pro Tag.

Ausführlich dazu lesen Sie in meinem Beitrag:

https://vitalstoffmedizin.com/blog/vitamin-c-gegen-corona/

========

Epoch Times online,
              Logo

12.6.2020: Ingwer für die Lunge - und gegen Corona19: Peru exportiert 168% mehr Ingwer als 2019:
Corona-Pandemie: Ingwer-Exporte aus Peru auf Rekordhoch
https://www.epochtimes.de/gesundheit/perus-ingwer-exporte-im-ersten-quartal-verdreifacht-a3263222.html

<Ingwer aus Peru ist in der Corona-Krise zum Exportschlager geworden: Die Ausfuhren stiegen im ersten Quartal um 168 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, wie das Handelsministerium in Lima am Mittwoch mitteilte. Ingwer gilt als Hausmittel bei Erkältungen und soll den peruanischen Angaben zufolge auch das Immunsystem stärken.

Die meisten Knollen aus Peru gingen nach Spanien – hier stiegen die Exporte um mehr als 500 Prozent, wie das Handelsministerium mitteilte. Danach folgten die Niederlande und die USA. Peru ist der viertgrößte Exporteur der Knollen nach China, Thailand und Indien. 2019 wurden 23.400 Tonnen im Wert von umgerechnet 36,5 Millionen Euro ins Ausland verkauft. (afp)>

========



Teilen / share:

Facebook






Epoch Times
                online, Logo


^