Kontakt /
                        contact    Hauptseite /
                        page principale / pagina principal / home    zurück / retour / indietro / atrás / back
   ENGL - ESP  
<<        >>

Coronavirus19 Meldungen 145: ab 15.12.2021


Corona19 heilt mit Natron in Wasser + Apfelessig - nüchtern einnehmen 2 Monate lang - jeweils 30 Minuten warten bis zum nächsten Getränk

Video: Natron+Apfelessig in Wasser: heilt viele Sachen bei pH7,3+Kreislauf, Corona19, Nerven, Hirn etc. (5'12'')
   Schweiz: Diskriminierung geht
                                NICHT: Bundesverfassung Artikel 8
Naturmedizin von Mutter Erde PUR: Natron in Wasser plus Apfelessig heilt mit pH7,3 alle Organe+Drüsen+Nerven+Kreislauf, Corona19, Nerven, Hirn etc.
Video-Link: https://www.bitchute.com/video/it5E84XaCuCZ/ - Bitchute-Kanal: NatMed-etc. - hochgeladen am 7.5.2021

3.11.2021: Prävention gegen
                              Grippe Ernst nehmen! JEDEN TAG: Knoblauch,
                              Ingwer, Rettich - Zitrone, Grapefruit -
                              Pfefferminztee, Eukalyptus, Oliven, Kapern
                              etc.    Falsche
                                        Zählungen: BETRUG IM SPITAL! DIE
                                        JUSTIZ IST GEFORDERT, diesen
                                        Betrug zu STOPPEN!
3.11.2021: Prävention gegen Grippe Ernst nehmen! JEDEN TAG: Knoblauch, Ingwer, Rettich - Zitrone, Grapefruit - Pfefferminztee, Eukalyptus, Oliven, Kapern etc.

Falsche Zählungen: BETRUG IM SPITAL! DIE JUSTIZ IST GEFORDERT, diesen Betrug zu STOPPEN! [28]
Widerstand
                                  Schweiz 30.11.2021: Grafitto mit
                                  klarer Ansage: 10x impfen in 5 Jahren?
                                  NEIN!
Widerstand Schweiz 30.11.2021: Grafitto mit klarer Ansage: 10x impfen in 5 Jahren? NEIN! [12]


Bundesverfassung Schweiz Art. 8 Rechtsgleichheit
1 Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.
2 Niemand darf diskriminiert werden, namentlich nicht wegen der Herkunft, der
Rasse, des Geschlechts, des Alters, der Sprache, der sozialen Stellung, der Lebensform,
der religiösen, weltanschaulichen oder politischen Überzeugung oder wegen
einer körperlichen, geistigen oder psychischen Behinderung.

Gemeinsame Grundlage dieser Logen ist die Kabbala. Diese verlangt die Ausrottung der gesamten Menschheit zur "Heilung" des Planeten (Tikkun Olam). Deutschland (Amalek) soll allerdings besonders leiden. - aus: https://t.me/oliverjanich/74237 (26.9.2021)

Das Magnetfeld von gesunden Nicht-Geimpften - von kranken Gengeimpften - und das Shedding
Das Magnetfeld von
                          gesunden Nicht-Geimpften - von kranken
                          Gengeimpften - und das Shedding
Das Magnetfeld von gesunden Nicht-Geimpften - von kranken Gengeimpften - und das Shedding


Daten aus der EU-Datenbank zu den Gen-Giftspritzen: EudraVigilance (deutsch) - EudraVigilance (englisch)

Ein paar Telegram-Kanäle über die tödlichen Genimpfungen, die angeblich "gegen Corona19" (Covid-19) sein sollen:
-- Impfschäden international (englisch): https://t.me/covidvaccineinjuries
  --  https://thehighwire.com     --    https://www.vaxtestimonies.org/en/
    https://t.me/CheckMateNews --

-- Impfschäden Schweiz Coronaimpfung: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz

auch: impftelegram@protonmail.com - oder über unsere Website: https://www.covid-impfnebenwirkungen.ch/index.html
oder hier auch: https://www.covid-impfnebenwirkungen.ch/via-meldeformular.html
Impfschäden Schweiz: https://covid-impfnebenwirkungen.ch 
  - t.me/weggespritzt
Spenden f "Impfschäden Schweiz Coronaimpfung":
Raiffeisenbank Surbtal-Wehntal - CH17 8080 8006 4993 0020 7 - Sylvia Bozkuş - 4663 Aarburg - Vermerk "Spende"
-- Impfschäden Schweiz: https://t.me/joinchat/Tcvvk9QevCI0Yjk0 -https://coronawhistle.ch/  - https://t.me/corona_politik_hinterfragt 
-- GENimpfopfer auf dem Kanal Impfschäden Schweiz Corona: https://www.direktdemokratisch.jetzt/impfopfer-archiv/
-- Impfschäden Schweiz: Berichte Inselspital Bern:
https://t.me/inselgruppe - Berichte des Pflegepersonals: https://t.me/pflegepersonalSchweizBerichte
Statistik der Intensivstationen Kanton ZH: https://rsalzer.github.io/COVID_19_KT_ZH/ -
-- Kanton GR:
https://www.covid19.admin.ch/de/hosp-capacity/icu?geo=GR
Berichte von 1 Arzt: https://t.me/caimireport
-- Berichte von Arzt Thomas Binder (Schweiz): https://t.me/DrThBi - Webseite: https://www.gesundstattgeimpft.ch  
-- Impfschäden Österreich: https://t.me/Impfschaden_Corona_Oesterreich
-- Impfschäden Südtirol: https://t.me/Impfschaeden_Suedtirol_Corona
-- Impfschäden Deutschland: https://t.me/Impfschaden_Corona_Deutschland   -- Impfschäden in Deutschland: https://t.me/nachdemshot
Impfschäden D-A-CH: https://t.me/Impfschaden_D_AUT_CH -- Impfschäden D-A-CH: https://t.me/aerztefueraufklaerungoffiziell
Verstehen+Handeln: https://t.me/VerstehenHandeln  -- Liste des Grauens: https://t.me/listedesgrauens
-- Impfschäden "USA": https://t.me/covidvaccineinjuries  -- https://t.me/covidvaccvictims  -  https://t.me/GlobalPatriots   
-- Impfschäden Corona Ukraine/Russland: https://t.me/impfschaeden_corona_ua_ru
-- GENimpfmorde: https://ploetzlich-und-unerwartet.de/category/meldungen-todesfaelle/   auf Telegram: Plötzlich und unerwartet
Telegram-Kanal: Nächster Todesfall  @naechster
GENimpfmorde Zahlen Sterblichkeit+Statistiken in D-A-CH: https://www.linker.ch/eigenlink/corona_covid19_maps.htm


-- Liste mit Corona Ausbrüchen und Impfschäden auf dem corona-blog.net: https://corona-blog.net/tote-im-zusammenhang-mit-der-covid-impfung/
-- Spitaldesaster: Link 1: https://t.me/pflegeInDer_c_krise -- Link 2: https://t.me/austausch_kanal_pflegeidckrise  
Spitalvergleich Bettenauslastung in der Schweiz: https://welches-spital.ch/   
-- Meldeportale für Spitaldesaster: info@centil-europe.ch -- https://t.me/VumGesundheitswesen -- Pharma-Diktatur: https://t.me/DarioTobler --
-- Impfbus: Meldeportal für den tödlichen Impfbus: https://t.me/impfbusmeldung  

-- Zahlen und Vergleiche (Webseiten): https://ourworldindata.org - https://ourworldindata.org/covid-cases - https://ourworldindata.org/covid-vaccinations
-- Shedding Nebenwirkungen: https://t.me/sheddingopferschweiz  - https://t.me/sheddingopferdiskussion_kanal 
-- Shedding: Reaktionen bei Ungeimpften: https://t.me/Reaktionen_Ungeimpfter
-- Sheddingopfer Schweiz: https://t.me/sheddingopferschweiz
-- Sheddingopfer Diskussion: https://t.me/sheddingopferdiskussion_kanal
-- Shedding: Dr. Alina Lessenich: https://t.me/dralinalessenich 
-- Shedding-Gruppe: https://t.me/Shedding21

-- Shedding bei Tieren: https://t.me/sheddingbeitierenschweiz - https://t.me/sheddingtiereschweiz  
-- Angehörige von Gengeimpften:
https://t.me/SelbsthilfegrAngehg
-- Pflegepersonal Schweiz Berichte: https://t.me/pflegepersonalSchweizBerichte

Schweiz Demos: https://t.me/demoschweiz -- Uncut-News: https://t.me/uncut_news  -- StrickerTV: https://t.me/strickertv
-- Corona Transition:  https://t.me/CoronaTransition
4R:
Oliver Janich: https://t.me/oliverjanich  -- Gartenbaucenter: https://t.me/gartenbaucenter17
-- Schuberts:
https://t.me/SchubertsLM  -- Naomi Seibt: https://t.me/naomiseibt -- maskenfrei.ZH: https://t.me/maskenfrei_Zuerich
  -- @report24news (https://t.me/report24news) etc.  

Polizeigewalt mitteilen: @Polizeigewalt
Polizeigewalt mitteilen: Meldungen über die Nazipolizei in 4R-Berlin am 1.8.2021 kann man machen unter dem E-Mail: sr-torture@ohchr.org

Spanischer Widerstand gegen die GENimpfungen / resistencia contra las vacunas genéticas en español:
-- La Quinta Columna: https://www.laquintacolumna.net/

Widerstand Schweiz: Lehrernetzwerk: https://t.me/lehrernetzwerk_schweiz - https://www.mindvalley.com/ -
Widerstand D-A-CH Studenten: STUDENTEN FÜR Recht+Gesetz+Würde: Telegram: @Studenten_Stehen_Auf
Widerstand D-A-CH: Ungeimpft gesund:
https://www.ungeimpft-gesund.info/

-- Widerstand Familien Schweiz: https://www.familientaskforce.ch/ -- Lehrernetzwerk Schweiz: https://www.lehrernetzwerk-schweiz.ch/     
-- Widerstand gg. 3G-Restaurants: https://mettagstesch.ch/ --
Widerstand Schweiz: Für eine diktaturfreie Schweiz: https://t.me/fedfs  

Widerstand Schweiz 3.10.2021: Verein 5 Jahre keine Coronaimpfung: https://www.ungeimpft-gesund.info/
-- Corona-Partei Schweiz: https://www.facebook.com/CoronaParteiSchweiz -- Beim Bauern direkt einkaufen: https://t.me/Bauernkarte  --

Widerstand CH Spitäler der Inselgruppe: https://t.me/inselgruppe -  sos.insel@gmx.ch (Nur MitarbeiterInnen!)
Widerstand Ö: TV-Sender https://auf1.tv --

 Webseite mit Forum gegen Genimpfungen: Forum der Website Medscape -
https://www.medscape.com/sites/public/covid-19/vaccine-insights/how-concerned-are-you-about-vaccine-related-adverse-events

Widerstand: ALETHEIA – Medizin und Wissenschaft für Verhältnismässigkeit: Das unabhängige Ärzte- und Gesundheitsnetzwerk
https://aletheia-scimed.ch/ - Aletheia auf Telegram: https://t.me/ALETHEIA_Infokanal
Flugpersonal Schweiz gegen GENimpfung:
http://www.airlinersforhumanity.ch
Wir für euch: https://www.informationspunkt.ch/

Widerstand: Journalistin bei Medinside.ch sucht Betroffene:
erna.jonsdottir@medinside.ch
Widerstand Presserat Schweiz: Beschwerden einreichen:
Schweizerischer Presserat - Münzgraben 6 - 3011 Bern - Tel. 033-823 12 62 - info@presserat.ch
Widerstand: Journalistin Schaffhauser Nachrichten sucht Betroffene:
jurga.wueger@shn.ch
Widerstand Schweiz 24.6.2021: Sammelklage gegen Swissmedic+BAG ist am Laufen - Info von Gen-Impfschäden an: hinweise@aletheia-scimed.ch
Meldestelle Impftod - MWGFD: https://www.mwgfd.de/meldestelle-impftod/ - Meldestelle zur Abklärung von Todesfällen nach CORONA-Impfung. Informationen für Angehörige von Verstorbenen und Mediziner

Widerstand: UNgeimpfte vernetzen sich:
Schweiz: Firmenverzeichnis UNgeimpfter für UNgeimpfte ganze CH: https://t.me/joinchat/Dg5MKq38oYswNGFk
Schweiz: Noch ein Firmenverzeichnis von UNgeimpften für UNgeimpfte: https://t.me/joinchat/N6CFkrM6iy44ZTJk
Vitamap: Jetzt kostenlos eintragen! https://vitamap.ch
Deutschland: Firmenverzeichnis UNgeimpfter für UNgeimpfte: https://t.me/Impffrei_FaVerzeichnis
Dating-Portal für UNgeimpfte Schweiz (Schweizer Vereins Vita Holistic): https://impffrei.love/
UNgeimpfte treffen sich: graswurzle.ch - Freunde der Verfassung - itus.ch - https://t.me/ungeimpft_schweiz - https://t.me/ungeimpfte_Schweiz
28.8.2021: Kanal "AlleMenschensindwillkommen" mit Unternehmen gegen 3G-Diskriminierung: https://t.me/AlleMenschensindwillkommen
Alle sind Willkommen: https://t.me/AlleMenschensindwillkommen --
Studenten gegen Zertifikat: https://t.me/Studentengegenzertifikat https://t.me/joinchat/OjkXRz7weE5lZTI0  
WIDERSTAND CH: Einander helfen: www.wirfuereuch.ch -- Impffrei leben: https://impffrei.life/ - Tage wie diese: www.tagewiediese.com -
-- Ungeimpft Schweiz: https://t.me/ungeimpft_schweiz  
WIDERSTAND CH: Einkaufen OHNE GENimpfung: https://t.me/CH_Einkaufenohneimpfung
WIDERSTAND CH: Maskenfrei reisen in der CH: https://t.me/sansmasqueSBBCFF --
WIDERSTAND CH: LehrerInnen ohne Impfung: www.lehrernetzwerk-schweiz.ch - https://t.me/lehrernetzwerk_schweiz
WIDERSTAND CH: Unterschriften sammeln: https://staatsmedien-nein.ch/mitmachen/unterschriften-sammeln/
WIDERSTAND CH: Aletheia (Das unabhängige Ärzte- und Gesundheitsnetzwerk): https://aletheia-scimed.ch/
WIDERSTAND CH: Netzwerk mit Ärzten und Juristen: https://t.me/joinchat/0sYwy-mDuk0wNWY0
WIDERSTAND CH: Homeschooling "Verein Bildung Zuhause" - Formulare zur Abmeldung von Kindern: https://hot-sips.com/links-weitere-unterlagen/
und: https://hot-sips.com/wp-content/uploads/2021/08/10.8.2021-Musterbrief-Schulabmeldung-1.pdf
WIDERSTAND: Verein UNgeimpfter Menschen in D-A-CH (VUM):
https://www.v-u-m.org/  
WIDERSTAND CH: Musterbriefe vom Verein SiPS (Stopp der illegalen Privatisierung des Staates): https://hot-sips.com/links-weitere-unterlagen/
 
WIDERSTAND 4R: Das Musterschreiben eines Anwalts gegen Impfung (Deutschland / 4R) (23.12.2020): pdf(2Seiten)
WIDERSTAND ganze Welt: Grundsatz: Ein Medikament darf nicht gefährlicher als die Krankheit sein. (VK: Elisabeth Flamm, 18.3.2021 - Link)
      
 
WIDERSTAND CH gegen Diskriminierung von UNgeimpften in der Schweiz: Meldung ans Innendepartement EDI machen: info@gs-edi.admin.ch
WIDERSTAND CH: GENimpfzwang mit Hetze gegen UNgeimpfte ist Mobbing -- Mobbing ist Körperverletzung (Schweiz: StGB Art. 55 und 64) -- Mobbing ist Verletzung von Persönlichkeitsrechten (Schweiz: ZGB Art. 27+28) -- Es gilt auch Bundesverfassung Schweiz Art. 119 (Wahrung der Menschenwürde gegen GENmanipulation - also ist GENimpfzwang nichtig) -- immer Meldung ans EDI machen, denn es gibt keinen Impfzwang in der Schweiz: info@gs-edi.admin.ch
siehe auch:
https://corona-blog.net/2021/08/19/was-konnen-menschen-tun-die-sich-nicht-impfen-lassen-wollen-aber-vom-arbeitgeber-unter-druck-gesetzt-werden

WIDERSTAND CH gegen das kriminelle BAG (von Bill Gates+Levy) Schweiz: info@bag.admin.ch -  direktionssekretariat@bag.admin.ch
Schweiz Demotermine: https://t.me/demotermineschweiz
WIDERSTAND CH gegen GENimpfwerbung von Rickli: An: natalie.rickli@gd.zh.ch - Cc: anita.ruf@gd.zh.ch  
WIDERSTAND CH: Bedruckte T-Shirts gegen GENimpfzwang kaufen: https://www.redbubble.com/de/people/Unvaccinated/shop
Widerstand Australien: Telegram-Kanal #FreeAustralia

WIDERSTAND CH gegen GENimpfzwang:
https://t.me/coronaimpfzwangma/1514 -

JOB CH+D+Ö am 23.4.2021: Firmen, die KEINE Impfung von Mitarbeitern verlangen - NEUE KARTEN! - Stand 9.7.2021: rund 2600 Firmen eingetragen
JOB ohne GENimpfung: 4R (Deutschland): https://animap.info/ — Schweiz: https://animap.ch/  - https://homeofficeclub.ch/ — Österreich: https://animap.at/
Jobportal: Jobs im 4R (Deutschland): https://t.me/jobimpffrei - ANIMAP.JOBS: https://www.animap.jobs/
https://sos-gesundheitsberufe.ch/ - https://t.me/animap_ch_network - Job im HomeOffice: https://homeofficeclub.ch/  

 -- Widerstand Englisch: https://www.corbettreport.com/ -   https://t.me/CraziiWorld  https://t.me/CheckMateNews  -  http://www.unvaccinatedwelcome.com    

Schweiz: Todesfälle kontrollieren: https://www.todesanzeigenportal.ch/
-
Schweiz: Die Intensivstationen kontrollieren: https://rsalzer.github.io/COVID_19_BAG/
Todesfälle auf Telegram: Plötzlich und unerwartet - Nächster Todesfall

Bill Gates schmiert die GANZE Welt:
4R: 17.5.2020: Die Mossad-Regierung Merkel ist von Bill Gates und Melinda Gates DIREKT GESTEUERT - durch eine "Absichtserklärung" vom Feb. 2017 - Link
CH: 17.5.2020: Die Mossad-Regierung in der Schweiz ist von Bill Gates+Melinda Gates DIREKT GESTEUERT - durch eine "Absichtserklärung" vom 22.1.2014 - Link
Schweiz 14.6.2021: Die Swissmedic wird von Bill Gates geschmiert und gesteuert: Mara, [14.06.21 12:55]: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/13211
Wer es noch nicht weiss: Swissmedic und die Bill und Melinda Gates Foundation arbeiten eng zusammen, Swissmedic erhält Gelder der Stiftung und die Zusammenarbeit wurde gerade im Februar 2020 erneuert: https://www.swissmedic.ch/swissmedic/de/home/ueber-uns/internationale-zusammenarbeit/multilaterale-zusammenarbeit-mit-internationalen-organisationen-/bill-and-melinda-gates-foundation.html

Schweiz 22.7.2021: Grant Agreement der Gates-Stiftung mit Swissmedic vom 24.1.2020 - https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/15399 - pdf Link

Lukaschenko (Weissrussland) 15.8.2020: Schmiergeld für Lockdown: WHO bot 92 Mio.$ für Lockdown durchführen, dann bot der IWF 900 Mio. Enthüllungsjournalist Bizzi: https://bumibahagia.com/2020/08/15/weissrussland-lockdown-lukaschenko-habe-bestechungsversuch-ueber-900-millionen-usd-ausgeschlagen/

14.12.2020: Das Center for Disease Control (CDC) in den "USA" erfindet eine neue Mortalitätskategorie: Lungenentzündung+Grippe+Covid heisst nun einfach alles "Covid" - es erfolgt KEINE Unterscheidung mehr im Totenschein! - Link Me56 - Link Uncut 

Aeroflot hat die Maskengegner separat platziert - funktioniert! - Link Me58 - Link RTDeutsch

Widerstand für die Normalisierung in Italien: https://www.ripresaitalia.it/
WIDERSTAND "USA" 6.4.2021: Impfpass ist VERBOTEN in: Florida, South Carolina, Missouri, Wisconsin, Wyoming, South Dakota, Arkansas, Ohio, Arizona, Pennsylvania, Iowa, Louisiana, Montana, Minnesota, Nebraska, Kalifornien und Maryland:
https://uncutnews.ch/usa-diese-staaten-wehren-sich-gegen-impfpaesse-sie-sind-die-absolute-endstation-fuer-die-menschliche-freiheit/
 
14.12.2020: Die Krankenschwester Tiffany Dover in Tennessee lebt zurückgezogen von der Öffentlichkeit: Sie hat ihre Ohnmachts-Krankheit nicht angegeben: Link

Der Verbrecher Spahn (4R): Der Leitfaden von Mengele-Spahn mit Rechtsbruch für die Gen-Impfung (21.12.2020): pdf (1Seite)

IL 15.2.2021: Viele Gen-geimpfte Juden tot - Palästinenser OHNE Impfung überleben ALLE: Covid-Impfungen – Das Szenario eines Alptraums!
https://uncutnews.ch/covid-impfungen-das-szenario-eines-alptraums/

IL 3.3.2021: Gen-Giftspritze Pfizer provoziert 40x höhere Todesrate bei >60-Jährigen als bei Ungeimpften, 260x höhere Todesrate bei UNTER 60-Jährigen
Geimpfte in Israel haben eine 40 mal höhere Mortalität als Ungeimpfte - israelische Forscher sprechen von einem «neuen Holocaust»
https://corona-transition.org/geimpfte-in-israel-haben-eine-40-mal-hohere-mortalitat-als-ungeimpfte

Uni Michigan ("USA") 24.3.2021: Eine normale Grippeimpfung REICHT gegen Corona19 AUS! - Grippe-Impfung reduziert die Corona-Gefahr
https://www.berliner-zeitung.de/news/neue-studie-grippe-impfung-senkt-die-corona-gefahr-li.148344

Ungerechtigkeit an irgendeinem Ort bedroht die Gerechtigkeit an jedem anderen. - Martin Luther King

Viren werden GESTREUT. Grippewellen gibt es erst seit dem 16.Jh. (Wikipedia: Influenza). Pockenviren wurden auch GESTREUT. Täter: Jesuitenlabore+Illuminaten.
Die Verbreitung geht heute mit Flugzeugen. Die Corona-Variante B117 begann in England+Südafrika gleichzeitig - GESTREUT! Michael Palomino, 31.12.2020

Neue INTERAKTIVE KARTE mit Corona19-Impf-Vorfällen+Impfmorden:
Link: https://umap.openstreetmap.de/de/map/todesfalle-ausbruche-und-nebenwirkungen-in-zusamme_9828#5/57.172/18.149


https://de.rt.com/europa/115495-ema-bestaetigt-verbindung-zwischen-astrazeneca-impfstoff-und-thrombosefaelle/

Weimar 8.4.2021: Urteil für Kinderschutz samt Begründungen+Quellen - der ganze Text: Link

Diktatur in Ö 12.4.2021: Justizurteile zählen NICHT MEHR! Auch Freiheits-Urteil ist ihm egal: Anschober will Sinnlos-Tests ausweiten
https://www.wochenblick.at/auch-freiheits-urteil-ist-ihm-egal-anschober-will-sinnlos-tests-ausweiten/

Bayern: 13.4.2021: Bayerisches Gericht: Corona-Tests für Schüler müssen freiwillig sein
https://reitschuster.de/post/bayerisches-gericht-corona-tests-fuer-schueler-muessen-freiwillig-sein/

4R am 12.4.2021: SPD-Trompete Lauterbach bewirbt Asthma-Spray Budesonid - 9 Monate zu spät - ist er von denen geschmiert?
https://orbisnjus.com/2021/04/12/spd-gesundheitsexperte-bezeichnet-asthma-spray-budesonid-als-game-changer-neun-monate-zu-spaet-uni-oxford-schmueckt-sich-mit-fremden-federn-therapie-von-texanischem-arzt-bereits-juli-2020-v/

Urteil Familiengericht Weilheim (Oberbayern) 13.4.2021: Maskenpflicht an Schule wegen Kindeswohl aufgehoben+verfassungswidrig: Kommunikation gestört, Angststörungen, keine Verhältnismässigkeit, ungeeignete Massnahme - https://www.wochenblick.at/naechstes-gericht-bestaetigt-maskenpflicht-an-schulen-gefaehrdet-kindeswohl/

19.4.2021: Neue Studie zeigt: mRNA-Impfstoffe könnten „Rinderwahnsinn“ erzeugen, die erst drei bis vier Jahre nach der Injektion auftreten könnten
https://uncutnews.ch/neue-studie-zeigt-mrna-impfstoffe-koennten-rinderwahnsinn-erzeugen-die-erst-drei-bis-vier-jahre-nach-der-injektion-auftreten-koennten/


4R am 21.4.2021: EUTHANASIE - Tötung der Behinderten, Kranken und Irren mit Gen-Giftspritzen: Dr. Wodargs Verdacht: Warum impft man Behinderte, Krebs- und Geisteskranke zuerst? - Frage: Wie will man erklären, dass Psychiatriepatienten anfälliger für Covid-19 wären?
https://report24.news/dr-wodargs-verdacht-warum-will-man-hirn-krebs-und-geisteskranke-zuerst-impfen/

CH-Karte: Auf dieser Plattform listen wir Fälle von Dienstleistern auf, die Ungeimpfte freiwillig diskriminieren: https://zweiklassengesellschaft.ch/

SAMMELKLAGE Schweiz Einsiedeln: Christine Kelkel - 0799189695

GB 28.4.2021: Präsident Johnson kündigt systematische Auslese durch Impfungen an: 60 bis 70% der Geimpften landen im Spital, ein Teil davon stirbt: https://uncutnews.ch/die-dritte-covid-welle-wird-60-bis-70-der-menschen-die-beide-impfstoffdosen-erhalten-haben-toeten-oder-ins-krankenhaus-bringen-so-das-offizielle-modell-der-britischen-regierung/

28.4.2021: Zerstörung der Frauen nach der Gen-Impfung+Affenimpfung: Fehlgeburten, Blutklumpen, lange Zwischenblutungen - und Shedding: Frauen bangen um Fruchtbarkeit: Heftige Blutungen nach Corona-Impfung: https://www.wochenblick.at/frauen-bangen-um-fruchtbarkeit-heftige-blutungen-nach-corona-impfung/

Kriminelle EU 28.4.2021: Bis 17.4.2021 sind es 7766 Impfmorde+330.218 schwere Verletzungen durch Gen-Impfungen+Affenimpfungen:
https://uncutnews.ch/europaeische-datenbank-fuer-unerwuenschte-nebenwirkungen-fuer-covid-19-impfstoffe-7766-tote-330218-verletzungen/


2.5.2021: Shedding ohne Ende: 3 Gründe, warum die Miami School möglicherweise recht hat, das die Lehrer sich nicht Impfen lassen sollen
https://uncutnews.ch/3-gruende-warum-die-miami-school-moeglicherweise-recht-hat-das-die-lehrer-sich-nicht-impfen-lassen-sollen/


"USA" 2.5.2021: Nervensystem wird durch mRNA-Spritzen zerstört - Auto fahren geht nicht mehr - der Baum kommt, ein Auto kommt etc.:
„Vaccidents“ (Impfunfälle):
https://uncutnews.ch/vaccidents-impfunfaelle-die-jetzt-die-strassen-mit-impflingen-unsicher-machen/

Frankreich (Institut hospitalo-universitaire) 4.5.2021: So kriminell wie die Pfizer-Todesspritze war noch NIE irgendeine "Impfung"!
Professor Didier Raoult: „Der Impfstoff von Pfizer verursacht 70 % Nebenwirkungen, das haben wir noch nie bei einem Impfstoff gesehen!“
https://uncutnews.ch/professor-didier-raoult-der-impfstoff-von-pfizer-verursacht-70-nebenwirkungen-das-haben-wir-noch-nie-bei-einem-impfstoff-gesehen/


Webseiten gegen Corona19-Terror: www.samueleckert.net -- www.corona-ausschuss.de -- www.mutigmacher.org -- www.reitschuster.de
www.samueleckert.net -- www.corona-ausschuss.de -- www.mutigmacher.org -- www.reitschuster.de
--  Bitchute-Kanal Rosirosa (Uncut) --
    www.2020news.de - www.nachdenkseiten.de - www.multipolar-magazin.de  

7.5.2021: Die Taktik gegen Corona19-Zwangsimpfung: Qualitätszertifikat verlangen (nicht vorhanden!) - Beipackzettel verlangen (tödliche Nebenwirkungen vorhanden!) - Lizenz des Herstellers verlangen (nicht vorhanden - nur "Notzulassung"!): Es könnte vielleicht euer Leben retten oder von Impfverletzungen bewahren
https://uncutnews.ch/es-koennte-vielleicht-euer-leben-retten-oder-von-impfverletzungen-bewahren/


  "USA" Zitat von Virginia Stoner: "Die Zahl der Todesfälle stieg von 2794 stand vom 5. April auf 3005 am 12. April und auf 3848 am 26. April"
aus: Corona-Impfungen: Zahlen deuten auf eine zunehmende Katastrophe hin
https://uncutnews.ch/corona-impfungen-zahlen-deuten-auf-eine-zunehmende-katastrophe-hin/

"USA" 16.5.2021: Über 4000 Impfmorde in 5 Mt.+Fehlgeburten+17.190 schwere Nebenwirkungen:
US-Gesundheitsbehörde meldet über 4000 Todesfälle nach Impfung und Kindern wird der experimentelle Impfcocktail jetzt auch verabreicht

https://uncutnews.ch/us-gesundheitsbehoerde-meldet-ueber-4000-todesfaelle-nach-impfung-und-kindern-wird-der-experimentelle-impfcocktail-auch-verabreicht/

Kr. Pharma 16.5.2021: Mord an Affen für die kriminellen Impfungen - keine Affen mehr da!:
Affen für Impfstoff-Tests genutzt: Weltweiter Mangel an Versuchsaffen in Forschungseinrichtungen
https://www.epochtimes.de/wissen/forschung/mangel-an-versuchsaffen-in-forschungseinrichtungen-a3514496.html

"USA" 18.5.2021: CDC hat "falsch eingeschätzt"? - Im Freien herrscht praktisch KEINE Ansteckungsgefahr:
"Weniger als 1%": CDC gibt jetzt zu, dass sie das Risiko einer COVID-Übertragung im Freien falsch eingeschätzt haben
https://uncutnews.ch/weniger-als-1-cdc-gibt-jetzt-zu-dass-sie-das-risiko-einer-covid-uebertragung-im-freien-falsch-eingeschaetzt-haben/

Schweizzz 18.5.2021: Pfizer+Moderna wirken: Impfmorde 76 - gemeldete schwere Nebenwirkungen 1953:
Schockbericht: 37-Mal mehr Nebenwirkungen und 76 Tote nach Impfung in der Schweiz

https://www.wochenblick.at/37-mal-mehr-nebenwirkungen-und-76-tote-nach-impfung-in-der-schweiz/

https://de.rt.com/inland/117743-quacksalber-oder-heilsbringer-erste-arztpraxen/

20.5.2021: Symptom nach Pfizer-Todesspritze: Magnetischer Arm: Magnet-Challenge- Corona-Geimpfte und der magnetische Arm! „WTF is going on ?“ (Op-Ed)
https://orbisnjus.com/2021/05/19/magnet-challenge-corona-geimpfte-und-der-magnetische-arm-wtf-is-going-on-op-ed/

Schweiz 21.5.20212: Wie der Impf-Massenmörder Bill Gates die Schweiz schmiert! Millionen Dollar ohne Ende: WHO, Swissmedic, Tropeninstitut, WEF, ETH Zürich, Syngenta, Terre des Hommes etc.:
Spenden und Beteiligungen: Bill Gates' verlängerter Arm in der Schweiz – in diese Organisationen und Firmen fliessen seine Milliarden
https://web.archive.org/web/20210504143834if_/https://www.luzernerzeitung.ch/wirtschaft/spenden-und-beteiligungen-bill-gates-verlaengerter-arm-in-der-schweiz-in-diese-organisationen-und-firmen-fliessen-seine-milliarden-ld.2132773


Frankreich 22.5.2021: Virologe Montagnier warnt vor den Gen-Giftspritzen: Die Todeskurve folgt der Impfkurve: SCHLUSS mit Impfen! Die Begründung https://www.wochenblick.at/nobelpreistraeger-warnt-in-jedem-land-folgt-die-todeskurve-der-impfkurve/

CH 22.5.2021: Gürtelrose durch Gen-Impfungen Pfizer+Moderna: 121 Opfer - insgesamt 2269 "schwere Nebenwirkungen": Kann Corona-Impfung zu Gürtelrose führen?
https://www.20min.ch/story/ kann-corona-impfung-zu-guertelrose-fuehren-859347336859Schweiz 22.5.2021: Frauen nach Gen-Impfung mit viel zu starker und zu langer

Schweiz 22.5.2021: Frauen nach Gen-Impfung mit viel zu starker und zu langer Periodenblutung - Forscher meinen: "Grund zur Sorge bestehe nicht" - Spinnen die?
«Ich sprudele»: Frauen schildern, wie die Covid-19-Impfung ihre Mens verschlimmert
https://www.20min.ch/story/frauen-schildern-wie-die-covid-19-impfung-ihre-mens-verschlimmert-623557380637

Vendée (Frankreich) 23.5.2021: 4 Impfmorde nach Gen-Impfung - 4 Priester weg wegen "falschem Glauben"::
Unerklärliches passiert in Frankreich: 21 von 22 kürzlich geimpften Priestern werden Positiv auf Corona getestet und vier verstarben nach drei Wochen

https://uncutnews.ch/unerklaerliches-passiert-in-frankreich-21-von-22-kuerzlich-geimpften-priestern-werden-positiv-auf-corona-getestet-und-vier-verstarben-nach-drei-wochen/

Florida 28.5.2021: Manche Geschäfte wollen keine Gen-Geimpften mehr - Gefahr von Verbreitung von Corona19 und Mutationen: Jetzt werden diejenigen die geimpft sind zu denjenigen, die diskriminiert werden: https://t.me/uncut_news/27709

Widerstand in Afrika 29.5.2021: Tansania, Eritrea und Burundi lehnen JEGLICHE Impfung gegen Corona19 ab:
Kampagne gegen Corona: Während Europa fleißig impft, lehnen drei afrikanische Staaten die Spritze rigoros ab
https://www.focus.de/politik/ausland/afrika-tansania-burundi-und-eritrea-verweigern-impfstoffe-das-hat-weltweite-auswirkungen_id_13340428.html

29.5.2021: STOPP FÜR GEN-GEIMPFTE: Fluglinien beraten über die Gen-Geimpften, die infektiös sind, Mutationen verbreiten und krankheitsanfällig sind - Flughöhe ist 1 Risiko - KEINE Flüge mit Genimpfung - "no jab - no fly": Haben Sie eine Impfung? Keine Flüge mehr!
https://www.hinzuu.com/2021/05/29/haben-sie-eine-impfung-keine-fluege-mehr/

ISRAEL 26.5.2021: Gesundheitsminister Edelstein schafft ab 1. Juni 2021 den Grünen Pass ab! Grüner Pass wird abgeschafft
https://www.israelnetz.com/gesellschaft-kultur/gesellschaft/2021/05/26/gruener-pass-wird-abgeschafft/

GB 1.6.2021: Impfpass kommt NICHT: Kein Impfpass im Vereinigten Königreich: Regierung schreddert entsprechende Pläne
https://sciencefiles.org/2021/05/31/kein-impfpass-im-vereinigten-konigreich-regierung-schreddert-entsprechende-plane/


Forschung in Kanada 1.6.2021: Das Spike-Protein ist gefährlich und tödlich - da sagt der Virologe Byram Bridle: Wir haben nichts gewusst!
Impfstoff-Forscher gibt "großen Fehler" zu, sagt, dass Spike-Protein ein gefährliches "Gift" ist
https://stopreset.ch/gallery/vaccine-researcher-admits-big-mistake-says-spike-protein.pdf


Schweizzz 6.6.2021: Naturheilpraktiker berichtet: Notfälle nach Gen-Giftspritzen ohne Ende - Ärzte verweigern die Meldung an Swissmedic, um Ärztekollegen zu schützen, die die Gen-Giftspritze gespritzt haben - die Zahlen von Swissmedic sind um ca. 80% ZU TIEF (!!!) etc.: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/8738

"USA" 6.6.2021: 34 Bundesstaaten OHNE Corona19-Massnahmen oder fast ohne - in 12 Bundessaaten ist der Impfpass verboten:
Es geht auch ohne #Tyrannei - wenn die Regierung es will! - https://t.me/oliverjanich/62869


4R 7.6.2021: Sterilisierung durch Gen-Giftspritze bei Frauen UND Männern: Stellt Euch vor, wenn die Leute merken, dass sie von ihrer Regierung sterilisiert wurden!!! (14 Sek.) Kinderwunschkliniken haben berichtet, dass die Eizellen und die Spermien dieser Menschen nach der Impfung unbeweglich und fast tot waren. -
https://t.me/gartenbaucenter17/29691

CH: RNA Impfstoff Petition: Impfmoratorium: https://swiss-freedom.ch/de -  https://fbschweiz.ch/images/PDF/STOPP-Impfpflicht-VI-Onlinebogen-de-v3.pdf
https://www.ur-kantone.ch/

4R am 13.6.2021: Paul-Ehrlich-Institut (PEI) mit den Daten bis 31.5.2021: 79.106mal schwerer Körperverletzung und 873 Impfmorde im Vierten Reich:
11. Sicherheitsbericht des PEI: 79.106 Fälle von Impfnebenwirkungen, Blutungen und fehlende, logische Folgerungen
https://corona-blog.net/2021/06/10/11-sicherheitsbericht-des-pei-79-106-faelle-von-impfnebenwirkungen-blutungen-und-fehlende-logische-folgerungen/


Florida 13.6.2021: Urologe entdeckt bei Gengeimpften erhöhte PSA-Werte: Zeichen für Prostatakrebs oder Unfruchtbarkeit:
Urologe sieht Anzeichen von Unfruchtbarkeit und Prostatakrebs bei geimpften Männern
https://uncutnews.ch/urologe-sieht-anzeichen-von-unfruchtbarkeit-und-prostatakrebs-bei-geimpften-maennern/


Schweiz 14.6.2021: Mann (78) mit Krebs-OP vor 18 Jahren - 2. Genspritze provoziert Jucken an Armen, fahl-graues Gesicht, leerer Blick - seit 1 Woche ist der Krebs wieder da - Mara, [14.06.21 09:54]: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/13201

Münsterlingen (Kanton Thurgau) 14.6.2021: Krankenwagen fährt aus Spital 6-7mal täglich, früher ca. 1mal täglich - und Rega kam an 1 Tag 2mal am Tag - sonst 1mal pro Woche: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/13203 (Fortsetzung)

Schweiz 14.6.2021: 2. Genimpfung provoziert wieder Mens bei Frau nach Wechseljahren - Gefühl wie 18, Krämpfe und Rückenschmerzen
Mara, [14.06.21 11:52]: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/13207


Schweiz 14.6.2021: Die Swissmedic wird von Bill Gates geschmiert und gesteuert: Mara, [14.06.21 12:55]: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/13211
Wer es noch nicht weiss: Swissmedic und die Bill und Melinda Gates Foundation arbeiten eng zusammen, Swissmedic erhält Gelder der Stiftung und die Zusammenarbeit wurde gerade im Februar 2020 erneuert: https://www.swissmedic.ch/swissmedic/de/home/ueber-uns/internationale-zusammenarbeit/multilaterale-zusammenarbeit-mit-internationalen-organisationen-/bill-and-melinda-gates-foundation.html


Ärzte ohne Ahnung: Kanton Schwyz (Schweiz) 14.6.2021: Nach 1. Genimpfung Moderna bei Ehepaar (75 und 80): Alte Leiden kommen zurück - OPs geplant + 2. Genimpfung Moderna geplant: Mara, [14.06.21 17:11]: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/13218

Ärzte ohne Ahnung: Kantonsspital Luzern 14.6.2021: Ärzte behaupten, die Genimpfung stärke das "Immunsystem" gegen Krebs (!):
Mara, [14.06.21 17:12]: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/13219

Aurafarbe weg: Deutschland 14.6.2021: Frau (44) kann Aura sehen und Krebs erspüren: Gengeimpfte haben keine Aurafarbe mehr, nur noch glatte, graue Fläche wie Beton - Shedding Nebenwirkungen D-A-CH, [14.06.21 07:31]: https://t.me/sheddingopferschweiz/4537

"USA" 15.6.2021: Genspritzen="globale Zeitbombe": Dickdarmentzündung+Blutgerinnsel - im Spital Tod in 4 Tagen: „Globale Zeitbombe“ Erster Fall von postmortaler Untersuchung eines gegen SARS-CoV-2 geimpften Patienten; „virale RNA in jedem Organ des Körpers gefunden“
https://uncutnews.ch/globale-zeitbombe-erster-fall-von-postmortaler-untersuchung-eines-gegen-sars-cov-2-geimpften-patienten-virale-rna-in-jedem-organ-des-koerpers-gefunden/

Schweiz 15.6.2021: Die SVP genimpft NICHT - wartet Langzeitwirkungen ab - und wird überleben - die anderen verdummten MoSSad-Parteien werden absterben:
So pikst das Parlament: https://www.blick.ch/politik/eine-partei-faellt-ab-so-pikst-das-parlament-id16600145.html

Ganze Welt 16.6.2021: Die Gengeimpften leben nicht mehr lange - Unternehmen suchen bereits Ungeimpfte:
Unternehmen planen bereits, „geimpfte“ Mitarbeiter zu ersetzen, die wahrscheinlich innerhalb weniger Jahre sterben werden
https://uncutnews.ch/unternehmen-planen-bereits-geimpfte-mitarbeiter-zu-ersetzen-die-wahrscheinlich-innerhalb-weniger-jahre-sterben-werden/


ALLES KORRUPT+GESCHMIERT: Dieselben zwielichtigen Leute besitzen Big Pharma und die Medien
https://uncutnews.ch/dieselben-zwielichtigen-leute-besitzen-big-pharma-und-die-medien/


16.6.2021: Studie: Amerikaner fliehen aus Kalifornien und New York nach Florida und Texas
https://uncutnews.ch/studie-amerikaner-fliehen-aus-kalifornien-und-new-york-nach-florida-und-texas/

Shedding D-A-CH 17.6.2021: Energetikerin sieht Energiezustände+Seelenzustände: Gengeimpfte haben zerfetzte Seele, unangenehme Energie, extrem anstrengend+belastend - CDL+Kiefernadeltee: Shedding Nebenwirkungen D-A-CH, [17.06.21 13:16]: https://t.me/sheddingopferschweiz/5664

Studie in GB 18.6.2021: Gengeimpfte haben zerstörtes Immunsystem - und sterben an Mutationen: Bericht: Es ist 6-mal wahrscheinlicher das Geimpfte an Covid-Varianten sterben: https://uncutnews.ch/bericht-es-ist-6-mal-wahrscheinlicher-das-geimpfte-an-covid-varianten-sterben/

GB 23.6.2021: British Airways verliert in 1 Woche VIER gengeimpfte Piloten (Impfmorde) - UND:
"USA" 23.6.2021: American Airlines hat zu viel Personal gengeimpft - krank - 100e Flüge werden gestrichen - UND:
"USA" 23.6.2021: Delta Airlines verliert kurz nach Genimpfung 3 Piloten (Impfmorde):
Alarmierende Todesfälle unter geimpften Piloten: „Diese Menschen sind tickende Zeitbomben“!

https://uncutnews.ch/alarmierende-todesfaelle-unter-geimpften-piloten-diese-menschen-sind-eine-tickende-zeitbomben/

Genimpfschaden Schweiz 28.6.2021: Haufenweise Lokführer 2fach gengeimpft und arbeitsunfähig
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/13799 - Ich arbeite bei einer Regionalbahn [...] Wir haben derzeit extrem viele ausfälle wegen 2t geimpften Lokführern.

Medizinisches 1.7.2021: Klartext für die Welt ab Oktober 2021: Es könnten Milliarden sterben: Plandemie: Was kommt im Herbst auf uns zu?
https://www.konjunktion.info/2021/06/plandemie-was-kommt-im-herbst-auf-uns-zu/

Genimpfschaden Schweiz 3.7.2021: Gengeimpfte füllen das Krankenhaus: Keine Antikörper, Blutarmut, Flecken, Leberschaden, Nierenschaden, Nervenschäden, Zittern etc.  Mara, [03.07.21 12:12] https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/14056

Genimpfschaden Schweiz 3.7.2021: Hirnschlag+Thrombosen nehmen zu - alles Gengeimpfte - https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/14042

Genimpfschaden Luzern 4.7.2021: Kantonsspital ist "extrem voll", viele vorzeitige Entlassungen+ Verlegungen - Genimpfungen als Ursache ist Tabu (!)
Mara, [04.07.21 09:23] - https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/14086

7.7.2021: London bereitet sich trotz «Impferfolg» auf eine Übersterblichkeit vor | Corona Transition
https://corona-transition.org/london-bereitet-sich-trotz-impferfolg-auf-eine-ubersterblichkeit-vor

Quelle: Gov.uk: Westminster City Council: Temporary Body Storage Service - 10. Juni 2021>


Genimpfschaden Schweiz 8.7.2021: Die Sterblichkeit bei jungen Leuten STEIGT (!!!) - Zitat: "Anstieg der Gesamtsterblichkeit bei jüngeren Menschen festgestellt"
Mara, [08.07.21 08:47] - https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/14335


NEUES WORT: sheeple. Kann ja nur von Oliver Janich kommen.
https://t.me/oliverjanich/65852 (10.7.2021)

Studie aus Luxemburg: 97% der geimpften Probanden waren magnetisch (Pfizer, Moderna, Astra, J&J)
https://www.oliverjanich.de/schock-und-traenen-bei-studie-aus-luxemburg-97-der-geimpften-probanden-waren-magnetisch

GENimpfwahn IL 16.7.2021: Statistik zeigt klar: In den Spitälern liegen vor allem kranke GENgeimpfte! Arzt deckt auf: 80% der schweren Corona-Fälle geimpft
https://www.wochenblick.at/israels-versagen-arzt-deckt-auf-80-der-schweren-corona-faelle-geimpft/


3 GENIMPFMORDE am Strand 17.7.2021: 3x Herzstillstand am Strand - tot: "
Er hat ihr [ein] Video geschickt, wie an einem Tag !!!!!, am selben Strand, 3 !!!!! Männer aus dem Wasser wg. Herzstillstand rausgeholt und reanimiert werden mussten. Alle 3 gestorben!!!!!" - https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/14974

Daniel Reinders (18.7.2021): Tod durch GENimpfung kommt in 2,5 Jahren, bei zusätzlichen Impfungen früher: "Binnen spätestens 2.5 Jahren Latenzzeit sind die naheliegenderweise nach ihren mRNA-Impfmarathons tot! Eher aber schon vorher, weil sie bis dahin ja sonst rund 6 erlei Gentech-Impfungen schon intus hätten...."

Diskriminierung von UNgeimpften Pflegeheim Kanton Zürich 18.7.2021: Schon seit April 2021 wird diskriminiert: nur noch GENgeimpfte neu angestellt - Weiterbildung für UNgeimpfte gestrichen - keine Ausweitung von Pensen, Ruheraum verboten - https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/15026


GENgeimpfte Kinder Schweiz 18.7.2021: Gehirn reduziert: weniger IQ, Konzentration, Wortschatz: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/15019

GENimpfschaden Zürich Zentrum 19.7.2021: Jugendliche (17) GENgeimpft: ist blind geworden - Blindheit: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/15123

GENimpfschaden Naturheilpraxis Schweiz 21.7.2021: GENgeimpfte sagen immer mehr, dass sie "nicht mehr sich selber sind" - sie werden von aussen gelenkt
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/15338

21.7.2021: Neues Wort: Der GENimpf-Diktator Michael Palomino, 21.7.2021

GENimpfschaden Schweiz 22.7.2021: Pharma-Mitarbeiter in Basel erhalten 2fach Moderna GENimpfung: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/15364
Shedding 22.7.2021: Hotel mit GENgeimpften bekommt Lackschaden+Kleberschaden: https://t.me/sheddingopferschweiz/12716
Shedding 22.7.2021: GENgeimpfte=Energievampire: https://t.me/sheddingopferschweiz/12717

23.7.2021: "US"-Lebensversicherungen zahlen an Familien von toten GENgeimpften nichts mehr aus: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/15473
GB Warnung 23.7.2021: MRI soll GENgeimpften mit Magnetismus schaden: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/15472 - pdf (englisch)

Widerstand Italien 24.7.2021:
                            GENimpfpass ist GENimpf-Nazitum: Proteste
                            gegen strengere Corona-Regeln in Italien    Widerstand Italien
                                21.10.2021: "Stop Green Pass"
                                auf der Strasse
Widerstand Italien 24.7.2021: GENimpfpass ist GENimpf-Nazitum: Proteste gegen strengere Corona-Regeln in Italien [14]
Widerstand 3G-Fascho-Italien 21.10.2021: "Stop Green Pass" auf der Strasse:
https://t.me/uncut_news/34944 [8]

24.7.2021: Moderna-Spike-Protein zerstört Immunsystem, löst Entzündungen aus, vermindert Fruchtbarkeit, erhöht Krebs:

https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/15516


GB 25.7.2021: Ausschreibung für Blutverdünner-Lieferungen gegen Blutgerinnsel 3 Mia. Pfund bis 2024 (NHS Framework Agreement for the supply of Direct Oral Anticoagulants (DOACs) for the NHS in England:
https://www.contractsfinder.service.gov.uk/notice/bbec3a9a-168a-46c5-a71d-990c2a8a8212 - Uncut

CH Region Luzern 26.7.2021: Spitex-Mitarbeiter (33) 2fach GENgeimpft bricht beim Joggen zusammen: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/15671

Schweiz 31.7.2021: Bundesverfassung Artikel 118: Ablehnung einer Impfung ist verbindlich - Art.119: Missbräuche der Gentechnologie=strafbar
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/15989

Fauci=MASSENMÖRDER 3.8.2021: Corona-Ausschuss meint: GENimpfmorde - Schlaflosigkeit, Zahnprobleme - Fauci tötete in New York 1000e Corona19-PatientInnen mit Remdesivir - Fauci=Massenmörder, er wusste vom Nierenversagen durch Remdesivir, Tod in 10 Tagen - falsche Diagnose "sekundäre Lungenentzündung": Die Impfnebenwirkungen haben drastisch zugenommen | Corona Transition
https://corona-transition.org/die-impfnebenwirkungen-haben-drastisch-zugenommen

4R am 4.8.2021: GENimpfmorde lassen die Beerdigungen verdreifachen: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/16246
Klinikum Heidelberg 4.8.2021: Personal stirbt an GENimpfung - es hagelt Todesanzeigen, 4x im Juni 2021:
https://t.me/gartenbaucenter17/31930

Schweiz 5.8.2021: Die kriminelle GEN-impf-GAVI von Bill Gates hat "Immunität" OHNE Kontrolle
: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/16333
4R 5.8.2021: Wenn man "Corona" auf den Totenschein schreibt, ist die Beerdigung gratis: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/16293
Dr. Alim: mRNA-Spritzen sind für Menschen in 2 Jahren tödlich:
https://uncutnews.ch/dr-alim-die-mrna-technologie-kann-die-menschen-innerhalb-von-2-jahren-toeten/


Schweiz 6.8.2021: Grafik der BAG-Zahlen: bis zu 4mal mehr Hospitalisationen 2021 mit GENimpfungen als 2020 OHNE GENimpfungen:
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/16401
4R am 6.8.2021: 100,- Euro pro Stunde für Impfärzte. Schlechtes Gewissen einfach bei Seite packen: Video-Link: https://t.me/oliverjanich/68653


GENimpfmorde Schweiz 7.8.2021: Mann (45ca.) nach 2. GENimpfung: Zusammenbruch - Herzinfarkt - tot - Mann (ca.85): Herzriss - Herzinfarkt - tot
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/16492
Schweiz: GENimpfwerbung für Experimente ist VERBOTEN! 7.8.2021: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/16447 - die CH-Werbeverordnung: https://www.fedlex.admin.ch/eli/cc/2001/519/de

GENimpfschaden Basel 9.8.2021: Kantonsarzt von Basel-Stadt (58) 2fach Moderna GENgeimpft lab 2 Tage mit hohem Fieber im Bett - ebenso die Ehefrau - der Sohn will sich auch 2 GENimpfungen reinziehen: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/16575
Schweiz 9.8.2021: Krankenwagen fährt nun in der NACHT! 4 GENimpfmorde im Pflegeheim, 4 im Spital: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/16586
 
Facebook 10.8.2021: Warnungen wurden blockiert - Holzeisen meint: FB wird haftbar für GENimpfschäden! https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/16601
GENimpfmord London 10.8.2021: Arzt Stephen Wright (32) mit Astra-Blutgerinnsel getötet:
https://uncutnews.ch/charlottes-ehemann-ein-32-jaehriger-arzt-starb-an-den-folgen-des-corona-impfstoffs-hier-nun-ihre-geschichte/


13.8.2021: GENgeimpfte aufgrund der GENimpfung erkranken, sterben oder Mutationen entwickeln und weitergeben: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/16792
CDC ("USA") 13.8.2021: KZs für "Menschen, die als gefährdet gelten": Gesundheitsbehörde der USA bereitet sich darauf vor, „gefährdete“ Personen in „Internierungslager“ zu sperren: https://uncutnews.ch/gesundheitsbehoerde-der-usa-bereitet-sich-darauf-vor-gefaehrdete-personen-in-internierungslager-zu-sperren/

Spital Schweiz 14.8.2021: Intensivstation ist VOLL mit GENgeimpften: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/16831
Schweiz 14.8.2021: Spitalpersonal liess sich oft GENimpfen, weil sie nur schwere Corona19-Fälle gesehen haben: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/16841

Schweiz 19.8.2021: Frau (48) 2x Moderna GENgeimpft hat Mens 2 Wochen lang, 3 Tage Pause u. 3 Wochen lang: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/17391
Schweiz 19.8.2021: Frau (51) GENgeimpft: allergische Reaktion auf Bienenstich mit Reanimation: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/17385
Israel 19.8.2021: Zahlen der Coronatoten: Über 90% sind GENgeimpfte, August 2021 zieht an: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/17308
GENimpfmorde Israel
                          19.8.2021: GENgeimpfte sterben an Corona19 wie
                          die Fliegen - über 90% GENgeimpfte - Daten vom
                          Juli + August 2021

Fascho-Europapark in Rust 20.8.2021: Armbändchen markieren GENgeimfte und UNgeimpfte:
https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/im-europa-park-in-rust-riesenwirbel-um-armbaendchen-fuer-ungeimpfte-77432898.bild.html
Fascho-Frankreich 20.8.2021: Supermarkt-Verbot ohne Impfpass: https://t.me/oliverjanich/70118
Fascho-Australien 20.8.2021: GENimpfung von 24.000 Kindern in Stadion - 2 Kinder sterben nach der Impfung:
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/17491
Widerstand Fascho-Frankreich 20.8.2021: Restaurant mit Anti-Pass-Tischen:
https://t.me/oliverjanich/70114


Spitaldesaster 24.8.2021: Dr. Dykta (Bayern) warnt: Gesundheitssystem wird zusammenbrechen wegen GENgeimpften Patienten+Personal
https://t.me/oliverjanich/70670 - https://twitter.com/LouisaNapolina/status/1429793484282736642?s=20
"USA" 24.8.2021: Kennedy bilanziert: GENimpfungen retten manchmal vor Corona, aber 3x so viel sterben an Herzinfarkten:
Video-Link: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/17972 -
Originalvideo hier: https://t.me/Haintz/13171


Widerstand 25.8.2021: UNgeimpfte sind das neue "schwarz": "Ungeimpft bin [ich] das neue schwarz." - https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/18105


27.8.2021: Genozid in Zeitlupe: https://uncutnews.ch/der-giftige-mrna-impfstoff-medizinischer-kunstfehler-oder-genozid-in-zeitlupe/
27.8.2021: Google-Suche nach "plötzlich und unerwartet verstorben": https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/18395
27.8.2021:
Christian Leumann will an der Uni Bern für Gruppensitzungen 3G einführen als Hilfe gg. die "Pandemie": https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/18390

30.8.2021: GENimpfung provoziert Müdigkeit? Weil das Blut kaputt ist und kaum noch Sauerstoff transportiert! Michael Palomino
30.8.2021: GENimpf-Nebenwirkungen sollen NICHT von der GENimpfung kommen, sonst zahlt die Krankenkasse NICHT! Regierung müsste zahlen! Michael Palomino

Rumänien 1.9.2021: Rumänien stoppt kr. GENimpfungen: https://uncutnews.ch/rumaenien-stoppt-impfstoffeinfuhren-schliesst-impfzentren-und-verlagert-impfstoffbestaende-in-andere-laender/

Widerstand Uncut 3.9.2021: Die Wende kommt bald, wenn nur noch die UNgeimpften gesund sind:
https://uncutnews.ch/die-welt-wird-bald-geteilt-sein-zwischen-den-geschaedigt-geimpften-und-den-unbeschaedigten-superstarken-ungeimpften/
Migros Schweiz 3.9.2021: Alte Kunden haben Schwächeanfälle in der Migros - Krankenwagen etc.: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/19387

GENimpfmorde München 5.9.2021: GENgeimpfte sterben in der Intensivstationen wie die Fliegen: Infekt - hohes Fieber - Atemnot - Sepsis - Tod
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/19625
Kanton Wallis 6.9.2021: Lehrerin Darbellay (25) stirbt an GENimpfung (Herzstillstand): https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/19710 --
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/19712 -- https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/19714

Studie GB 7.9.2021: GENgeimpfte haben 400% höheres Risiko, an Corona19 zu sterben: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/19903
https://dailyexpose.co.uk/2021/09/05/latest-phe-report-reveals-the-vaccinated-account-for-70-percent-of-covid-19-deaths-since-february/
Kr. Pharma 7.9.2021: GENimpfungen sollen endlos weitergehen, bis ALLE sterben: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/19906
https://www.naturalnews.com/2021-09-03-covid-vaccines-never-ending-subscription-for-pharmaceutical-dependence-shortened-life.html
Diskriminierung von Ungeimpften? 7.9.2021: Das GEsundheitssystem wird zusammenbrechen: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/19849



Kriminelle GENimpfkampagne CH 8.9.2021: Die Medien erhalten vom kriminellen BAG Millionenen:
https://insideparadeplatz.ch/2021/09/08/lassen-sich-die-medien-von-bern-kaufen/
GB 8.9.2021: Coronatote 30% UNgeimpfte gegen 69% GENgeimpfte: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/20094
https://www.anderweltonline.com/klartext/klartext-20212/in-englands-krankenhaeusern-sterben-die-geimpften/
Verdacht GENimpfmord: Triemlispital Zürich 8.9.2021: Co-Direktor und Medizinischer Direktor Zollinger "überraschend zu Hause verstorben"
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/20126
WHO 8.9.2021: Ausrottung läuft: Derzeit 135 Impftote pro Tag weltweit: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/20067

10.9.2021: Bis 2025 sind fast alle GENgeimpften tot: https://principia-scientific.com/most-who-took-covid-vaccines-will-be-dead-by-2025/
Verdacht 11.9.2021: Das Impf-Fest ist ein satanistisches Tötungsritual durch tödliche Impfungen. Michael Palomino, 11.9.2021
Warnung 11.9.2021: Arzt meint klar: GENimpfung ist wie der Tod auf Raten: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/20706

29.9.2021: Tödliche GENimpfwerbung durch Kathy Hochul (Gouverneurin NYC) +die kr.päd.gay Kirche: "Die Impfung kommt von Gott": https://t.me/oliverjanich/74543
1G-Diskriminierung bei United Airlines: Fast 600 gesunde Leute werden entlassen

1.10.2021: Lkw-Widerstand gegen Coronawahn ab 2.10.2021 angekündigt:
Verdacht GENimpfmord in München 1.10.2021: Netzhaut-Mediziner Professor Dr. Dr. Chris Patrick Lohmann (58) macht Himmelfahrt
https://www.tz.de/muenchen/stadt/muenchen-mri-mediziner-herztod-schlaf-herzinfarkt-uni-augenklinik-beileid-kollegen-zr-91020554.html
Verdacht GENimpfmorde 1.10.2021: Fussballer haben immer mehr Herzstillstand im Stadion: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/23608
3.10.2021: Fussballer mit Herzstillstand - 28 Fälle in 4 Monaten - 11 bestätigte Links: https://t.me/oliverjanich/74961

4.10.2021: GENimpfmorde an der Uni Saarland - 10 Professoren sind weg in 5 Monaten von April bis Seeptember 2021: aus: https://t.me/oliverjanich/75042
Demo in New York City 4.10.2021: Entlassene vom Gesundheitswesen protestierten gg. 1G: Kittel verbrennen. Link: https://www.bitchute.com/video/qwmExHr1epip/

Video: 6.10.2021: GENimpfungen töten gut / gene vaccines are killing fine - Kurvengrafiken (44''):https://www.bitchute.com/video/RtpAn7ZWJvTP/
Schweiz 6.10.2021: Bluttransfusion beseitigt schwere Nebenwirkungen von GENimpfung: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/24408


Verdacht GENimpfschaden GB 8.10.2021: Lokführer bricht nach der Fahrt im Bahnhof zusammen: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/24673
Kloster Ingenbohl (Schweiz) 8.10.2021: Die GENgeimpften Klosterschwestern sterben wie die Fliegen: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/24748

Wales 8.10.2021: 87 % der hospitalisierten Covid-Patienten sind geimpft: https://uncutnews.ch/wales-87-der-hospitalisierten-covid-patienten-sind-geimpft/
Rom 8.10.2021: Kr.päd.kath. Gay-Papst 2fach GENgeimpft ist "positiv" getestet: https://www.wochenblick.at/franziskus-trotz-impfung-corona-positiv/

9.10.2021: Neue Worte: Der Impfkrebs https://www.anonymousnews.org/2021/10/09/impf-krebs-horror-meldung-erschuettert-oeffentlichkeit/
9.10.2021: Neue Worte: Das Impfland (wo Frauen unfruchtbar sind): https://report24.news/kit-studie-sieht-fruchtbarkeit-von-frauen-in-impflaendern-deutlich-geschaedigt/
9.10.2021: Die Bosse werden "impfsüchtig" - für den Börsenkurs (Michael Palomino, 9.10.2021)
Verdacht GENimpfmord 9.10.2021: "USA": Bodybuilder George Peterson (†37) tot in Hotelzimmer gefunden - er starb OHNE Anzeigen einer Schwäche:
https://www.tmz.com/2021/10/07/bodybuilder-george-peterson-dead-37-years-old-mr-olympia-arnold-classic/
Video 9.10.2021: Pfizer vaccine=toxic agent! - Pfizer-Impfstoff=Kampfstoff! Objekte+Fäden (25''): https://www.bitchute.com/video/YqnKldt4iyOH/

Video: 12.10.2021: Delta Airlines GENgeimpfter Pilot stirbt auf Flug, Notlandung: https://www.bitchute.com/video/9k6q5jDOvCgO/ -
https://uncutnews.ch/geimpfter-pilot-stirbt-waehrend-des-fluges-flugzeug-muss-notlanden/
Kr. Kirche Kanton Schwyz 12.10.2021: Heiliger Pfarrer GENgeeimpft "plötzlich" verstorben: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/25236

4R (es war einmal ein Deutschland) 20.10.2021: Amtsarzt kommt vor Leichen nicht mehr nach: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/26282

CH 22.10.2021: GENgeimpfte haben Nackenverspannungen, Kopfweh, Muskeln wie "Beton": https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/26572
Coronoia in Hessen 23.10.2021: Lehrer im durchsichtigen Käfig: Lehrer im Plexiglas-Käfig in seine Schule
https://reitschuster.de/post/coronoia-lehrer-darf-nur-noch-im-plexiglas-kaefig-in-seine-schule/
Neue Fluggesellschaft ohne GENimpfzwang 23.10.2021: Freedom Travel Alliance: https://www.freedomtravelalliance.com/
GENimpfmorde in Österreich 1 Woche: https://www.wochenblick.at/tod-nach-impfung-schockierende-anzahl-an-todesmeldungen-in-nur-einer-woche/

25.10.2021: Hunger tötet täglich mehr Menschen als Covid-19: https://www.nau.ch/blog/charity_partner/hunger-totet-taglich-mehr-menschen-als-covid-19-66023858

n-tv 28.10.2021: Coronaimpfung schützt NICHT vor Corona:
https://www.n-tv.de/wissen/Auch-Covid-19-Geimpfte-koennen-sich-infizieren-article22893393.html
https://www.krone.at/2542985 -
Video 28.10.2021: 10 Punkte mit dem Lügner Berset: Lügen, Intensivbetten, Lützelsee, etc.:
https://www.bitchute.com/video/RKH3Nr3Zf7dq/

Widerstand gegen 3G-Apartheid in Zermatt (Schweiz) 30.10.2021: Impf-Satan Berset verschwinde aus der Welt - die Betonblöcke sind die neue Bar!:
https://t.me/oliverjanich/77472 - #Walliserkanne


Japan mit Ivermectin 3.11.2021: Und in 1 Monat ist Corona praktisch weg: Japan lässt die Einführung von Impfstoffen fallen, stellt auf Ivermectin um und beendet COVID fast über Nacht: https://uncutnews.ch/japan-laesst-die-einfuehrung-von-impfstoffen-fallen-stellt-auf-ivermectin-um-und-beendet-covid-fast-ueber-nacht/
Zitat: Die einfache Wahrheit ist, dass der Leiter der Tokioter Ärztevereinigung im September im nationalen Fernsehen auftrat und die Ärzte aufforderte, Ivermectin zu verwenden. Sie taten es. Heute, etwas mehr als einen Monat später, ist COVID in Japan so gut wie nicht mehr vorhanden! Wir stehen zu unserer Geschichte.

Widerstand gegen 3G-Apartheid in Zermatt
                          (Schweiz) 30.10.2021: Impf-Satan Berset
                          verschwinde aus der Welt - die Betonblöcke
                          sind die neue Bar!    Warnungen in Zürich 30.10.2021:
                                Graffito "3G ist Faschismus"
Widerstand gegen 3G-Apartheid in Zermatt (Schweiz) 30.10.2021: Impf-Satan Berset verschwinde aus der Welt - die Betonblöcke sind die neue Bar! [1]
Warnungen in Zürich 30.10.2021: Graffito "3G ist Faschismus" [26]

Kr. BAG Schweiz 3.11.2021: "Nutzen überwiegt Risiko" = Kriegsführung von Levy+Berset gegen das Volk: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/28341
Leichendesaster Reutlingen 4.11.2021: Die Kühlräume für Leichen sind voll! https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/28533

11.11.2021: Bill Gates gibt zu, dass die GENimpfungen keine Ansteckung verhindern: - https://t.me/oliverjanich/78640
https://twitter.com/OliverJanich/status/1458646359238606852 - https://www.rebelnews.com/bill_gates_admits_covid_19_vaccines_dont_stop_viral_transmission
11.11.2021: Bill Gates: GENimpfungen verhindern Ansteckung nicht: GENimpfungen würden die Ansteckung nur "geringfügig reduzieren" - er will neue Impfstoffe!
https://uncutnews.ch/bill-gates-gibt-zu-dass-covid-impfungen-die-uebertragung-nur-geringfuegig-reduzieren-und-fordert-einen-neuen-ansatz-fuer-impfstoffe/

Walliser Kanne 11.11.2021: UBS sperrt Spendenkonto: https://www.nau.ch/news/schweiz/coronavirus-ubs-sperrt-spenden-konto-der-walliserkanne-66042056


Betrug Kantonsspital St.Gallen 14.11.2021: GENgemipfte gelten systematisch als UNgeimpfte: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/30219
Neues Wort am 16.11.2021: Die Costapo: https://t.me/oliverjanich/79299
Widerstand CH 16.11.2021: Kr. Arbeitgeber soll Haftungserklärung unterschreiben!
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/30421
GENgeimpfte bei Operationen sind eine KATASTROPHE 17.11.2021: kaum Blutgerinneung, hoher Blutverlust, Verheimlichung von GENgeimpften etc.:

https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/30631

Gibraltar 18.11.2021: Kein Lockdown gegen UNgeimpfte möglich, denn es sind keine mehr da: https://t.me/oliverjanich/79465
3G-Fascho-Schweiz 18.11.2021: Weihnachtsmärkte mit Zäunen gegen UNgeimpfte ohne Test:
https://www.nau.ch/news/schweiz/wegen-coronavirus-schweizer-weihnachtsmarkte-bauen-zaune-auf-66047225
3G-Fascho-Schweiz 18.11.2021: Schulleitung ERFINDET positive Tests bei Kindern: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/30894
3G-Fascho-Deutschland 18.11.2021: Chronologie der Lügen Merkel+Spahn+Drosten 2020-2021: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/30923
Medizinisches 18.11.2021: Neue Unterscheidung FALSCHE+ECHTE UNgeimpfte: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/30922

26.11.2021: Beine amputiert nach GENimpfung: https://uncutnews.ch/eine-liste-von-menschen-denen-nach-der-covid-impfung-ein-bein-amputiert-werden-musste/
Schweiz 28.11.2021: Covid-Abstimmungsresultate der Gemeinden: https://www.atlas.bfs.admin.ch/maps/12/de/16394_15864_15863_259/25577.html
Zürich 29.11.2021: Krematorium arbeitet in 3 Schichten - alles Alte mit 3. GENimpfung: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/32263
Ö 30.11.2021: Gesetzentwurf v Schallenberghitler f GENimpfpflicht: https://www.wochenblick.at/corona-diktatur-gesetz-zum-impfzwang-14-400-euro-strafe-jaehrlich/
3600 Euro Strafe 2mal und 7200 Euro Strafe das dritte mal - oder 4 Wochen Gefängnis 2x und 6 Wochen 1x: pdf (3 Seiten Text)
Wahrheitsliteratur 1.12.2021: https://t.me/wahrheitsliteratur - der originale Vertrag zwischen der kr. EU mit der kr. Pfizer pdf

Otto Schily 2.12.2021: Impfpflicht=verfassungswidrig+Anmassung des Staates: https://www.welt.de/debatte/kommentare/plus235395056/Otto-Schily-Die-Impfpflicht-eine-verfassungswidrige-Anmassung-des-Staates.html
Altersheim Kt.Aargau 2.12.2021: GENgeimpftes Personal krank+UNgeimpfte Goldstücke müssen einspringen: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/32697

Bestatter Schweiz 3.12.2021: Tote Leichen nach der 3. GENimpfung: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/32838
Täter FDA mit Täter Pfizer 3.12.2021: FDA vertuscht GENimpfmorde von Pfizer, um Pfizer zu schützen: 1233 GENimpfmorde Dez.2020 bis Ende Feb.2021: pdf
Siehe https://phmpt.org/ und wichtigstes Dokument: https://phmpt.org/wp-content/uploads/2021/11/5.3.6-postmarketing-experience.pdf
2G-Fascho-Österreich 3.12.2021: Nehammerhitler (Bei Corona hört die Freiheit auf) ist Nachfolger von Schallenberghitler - mit nur 17% für die SPÖ:
https://www.wochenblick.at/bei-corona-hoert-die-freiheit-auf-nehammers-kanzler-antrittsversprechen/


9.12.2021: Omikron-Propaganda lässt Börsenkurse steigen: 8 Top-Aktionäre von Pfizer+Moderna sind um 10 Milliarden Dollar reicher:
https://uncutnews.ch/8-top-aktionaere-von-pfizer-und-moderna-um-10-milliarden-dollar-reicher-nachdem-die-medien-die-omicron-befuerchtungen-hochgespielt-haben/

9.12.2021: Die Lügen über die Gefährlichkeit von Omikron ist der Booster für die Aktienkurse
https://uncutnews.ch/pfizer-sendet-mit-ankuendigung-der-omikron-variante-schockwellen-durch-die-gesamte-impfstoffindustrie/


Neue Pharma-Lüge in GB 8.12.2021: Psychologen+Chiurgen erfinden die "postpandemische Belastungsstörung" für Herzkrankheiten nach der GENimpfung:
https://uncutnews.ch/postpandemische-belastungsstoerung-ernsthaft/

Neue Pharma-Lüge 9.12.2021: GENimpfschaden am Herz wird als "Post-Pandemie-Stress-Störung" abgetan:
https://de.rt.com/europa/128226-enormer-anstieg-von-herzerkrankungen-wird/


GENimpfmorde an Profisportlern - die Liste Stand 17.12.2021: 326 Athlete Cardiac Arrests, Serious Issues, 183 Dead, After COVID Shot - Real Science
https://goodsciencing.com/covid/71-athletes-suffer-cardiac-arrest-26-die-after-covid-shot/


AH = Altersheim - APH = Alters- und Pflegeheim - AZ = Allgemeinzustand - BGS = Blutgerinnungsstörung - BP = Blood pressure - BD = Blutdruck - BW = BewohnerIn - FaGe [Fachperson für Gesundheitsfragen] - HB=Heimbewohner - IPS=Intensivpflegestation - KH=Krankenhaus - LE=Lungenembolie - MA=MitarbeiterIn - MPA = Medizinischer Praxisassistent - MPA = Medizinisch-psychologischer Assistent/in - PDL=Pflegedienstleitung - RTW=Rettungswagen - USZ=Universitätsspital Zürich

Wie nennt man die Corona19-Politik? - ÜBERBEHÜTUNG - Regierungen ab in die Psychiatrie! (Michael Palomino, 31.1.2021)

    Grafik Corona19-Todesrate
                          innerhalb anderer tödlichen Krankheiten -
                          Lockdown ist da absolut ÜBERFLÜSSIG
Video: Natronwasser+Apfelessig heilt gewisse Sachen (2.12.2020) (5'12'') --
  https://www.youtube.com/watch?v=ysRc-igaqvU&feature=youtu.be  - YouTube-Kanal: mandalaxxl

Grafik Corona19-Todesrate innerhalb anderer tödlichen Krankheiten - Lockdown ist da absolut ÜBERFLÜSSIG [2]

GESUNDE Blutzellen -
                            und GENgeimpfte Blutzellen: Letztere sind
                            verknittert und teilweise schon verklumpt,
                            Thrombosen kündigen sich an
GESUNDE Blutzellen - und GENgeimpfte Blutzellen: Letztere sind verknittert und teilweise schon verklumpt, Thrombosen kündigen sich an
Video-Link: https://brandnewtube.com/watch/discovery-what-covid-injections-do-to-your-blood-dr-releases-horrific-findings_m1kR5B4RfZwfKCA.html

Video 9.10.2021: Pfizer vaccine=toxic agent! - Pfizer-Impfstoff=Kampfstoff! (25'')

Video 9.10.2021: Pfizer vaccine=toxic agent! - Pfizer-Impfstoff=Kampfstoff! (25'')
Link: https://www.bitchute.com/video/YqnKldt4iyOH/ - Bitchute-Kanal: NatMed-etc. - hochgeladen am 10.10.2021



Das Immunsystem kann man unterstützen mit Zitrusfrüchten (Vit.C), mit Knoblauch+Zwiebeln+Ingwer (natürl. Antibiotika)+alles Vollkorn (Mineralien), sowie Olivenöl+Nüsse.
Pommes Frites (Frittenöl belastet) und weisser Reis+Weissmehl (ohne Mineralien) und Limos mit Zitronensäure (korrisiv) wurden bisher nicht verboten, echt fahrlässig.
Michael Palomino, 18.3.2020 

Liste der Heilmethoden gegen Corona19 (medizinische Lebensmittel, Weihrauch, Plasma, falsche Heilmittel, nie impfen, Orte der Ansteckungen etc. -  Liste Link)
-- Beste Prävention oder Heilmittel gegen eine Grippe ist medizinische Ernährung+Blutgruppenernährung+früh schlafengehen+Natron mit Apfelessig (Link)
-- Vorerkrankungen heilen meist mit Natron weg (
Merkblatt Natron


de Michael Palomino (6-11-2021)
Teilen / share:

Facebook







Flyer: Naturmedizin gegen Corona19       Flyer:
                    Naturmedizin gegen Corona19, A4-Blatt zum
                    Ausschneiden und Verteilen       
Flyer: Naturmedizin gegen Corona19 [1] - Flyer: Naturmedizin gegen Corona19, A4-Blatt zum Ausschneiden und Verteilen [2]

Proteste in Deutschland an:
christian.drosten@charite.de (Virologe am Spital Charité in Berlin - er hat KEINE Medizin studiert und hat noch NIE geheilt - er verbreitet einfach Theorien und Fantasien)
wieler@rki.de (Chef des kr. RKI in Berlin, er ist TIERarzt - er hat KEINE Humanmedizin studiert)
karl.lauterbach@bundestag.de (er hat Medizin studiert, ist aber immer voller Panikattacken und übertreibt alles, er ist ein Sicherheitsrisiko)
angela.merkel@bundestag.de (STASI-Spionin, sie ist KEINE Physikerin und Politikerin schon gar nicht)
jens.spahn@bundestag.de (Bankkaufmann - er hat KEINE Medizin studiert und ist KEIN Gesundheitsminister!)

Schweiz: https://t.me/demotermineschwei

Bevölkerungsuhr: Es gibt KEINE höhere Sterblichkeit 2020
Deutschland: https://countrymeters.info/de/Germany
Österreich: https://countrymeters.info/de/Austria
Schweiz: https://countrymeters.info/de/Switzerland
Lockdown ist NÖTIGUNG+GESCHÄFTSSCHÄDIGUNG!
Maskenterror ist NÖTIGUNG+GESUNDHEITSGEFAHR!
Verweigerung der Info über Naturmedizin ist UNTERLASSENE HILFELEISTUNG!


Fakten über die Gen-Impfungen

Österreich: aktueller Stand: https://t.me/s/FactSheetAustria

Widerstandsgruppen gegen Corona19-Terror

-- Ärzte von „America’s Frontline Doctors“

Webseiten gegen Corona
19-Terror
www.samueleckert.net -- www.corona-ausschuss.de -- www.mutigmacher.org -- www.reitschuster.de

KARTE DER "USA" zum Aufhängen - Stand 10.4.2021: 22 von 50 Staaten leben frei, KEINE Maskenpflicht - 12 von 50 Staaten haben bereits ein VERBOT des diskriminierenden Impfpasses

US-Karte der Freiheit: 12 Staaten haben sich bis jetzt verpflichtet, Impfpässe zu verbieten und auf der Karte noch die Staaten in denen die Maskenpflicht keine Gültigkeit mehr hat.
https://t.me/uncut_news/25634
Deutsche Beschriftung von Michael Palomino, 12.4.2021 - www.med-etc.com
KARTE DER "USA" zum
                        Aufhängen - Stand 10.4.2021 22 von 50 Staaten
                        leben frei, KEINE Maskenpflicht 12 von 50
                        Staaten haben bereits ein VERBOT des
                        diskriminierenden Impfpasses
"USA" Stand 10. April 2021:

BUNDESSTAATEN OHNE MASKENZWANG
Alaska - Arizona - Utah - Idaho - Wyoming - Montana - Nord-Dakota - Süd-Dakota - Nebraska - Oklahoma - Texas - Iowa - Missouri - Arkansas - Tennessee - Mississippi - Alabama - Georgia - Florida - Indiana - Wisconsin - Kansas

BUNDESSTAATEN, WO DER IMPFPASS VERBOTEN IST, um Diskriminierung zu vermeiden:
Utah - Idaho - Süd-Dakota - Nebraska - Kansas - Texas - Minnesota - Missouri - Arkansas - Mississippi - Florida - Maryland





15.12.2021

GENimpfschaden (seit Dezember 2021 "postpandemische Belastungsstörung" genannt)


GENimpfschaden Schweiz Coronaimpfung


GENimpfschaden Schweiz 15.12.2021: Frau (ca.52) 2fach GENgeimpft: bekommt 6 Monate danach Gallenssteine mit OP, zieht sich noch die 3. GENimpfung rein: es geht "mies" - viele 3fach GENgeimpfte gehen "mies"
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15/12/2021 08:41 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34334
Meine Arbeitskollegin hatte vor 3 Tagen den Booster. w., anfangs 50, Impfstoff unbekannt. Sie sagte mir, dass es ihr heute total mies gehe. Alle Leute die sie kennt, die geboostert sind, gehe es mies. Sie hat eine Autoimmunerkrankung. Hatte nach 2ter Spritze nach ca. 6 Monaten grosse Gallensteine & schlussendlich OP der Galle mit vorherigen hohen Entzündungswerten nach Gallensteinentfernung.


GENimpfschaden Schweiz 15.12.2021: Beine "gehorchen nicht mehr" - könnte Rückenmarksentzündung sein
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15/12/2021 08:43 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34334
Eine neue Meldung:
Kommentar zum Fall des 35-Jährigen, dem eines Morgens die Beine nicht mehr gehorchen: praktisch sicher akute Myelitis= Rückenmarksentzündung, und ebenso sicher Impffolge, da sonst sehr selten . Der Mann soll bei seinen Ärzten drauf dringen, dass das mit dem Swissmedic -Formular gemeldet wird - sonst selbst machen, darf man nicht versanden lassen.


GENimpfschaden Schweiz 15.12.2021: Mann (62, ohne Vorerkranakungen) 2fach Moderna GENgeimpft: nach 4 Wochen Herzmuskelentzündung, Intensivstation - er soll nun lebenslänglich Blutverdünner nehmen

Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15/12/2021 08:45 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34336
Eine neue Meldung:
Meldung:
Bruder meines Vaters, 62 Jahre alt, 4 Woche nach der zweiten Modernaspritze auf der Intensivstation mit Herzmuskelentzündung. Keine Vorerkrankungen, keine Medikamente, nun lebenslang auf Blutverdünner angewiesen.

GENimpfschaden Schweiz 15.12.2021: Frau Mitte November 2021 Pfizer GENgeimpft: Dauerkopfweh
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34336 (Fortsetzung)
Zweiter Fall: Langjährige Kollegin nun vor 4 Wochen doch geimpft mit Pfizer, seither Dauerkopfschmerzen, Hausarzt sagt es sei nicht von der Impung.


GENimpfschaden Schweiz 15.12.2021: Arzt schildert GENgemipfte Patienten mit Herzproblemen, die vorher immer kerngesund waren
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15/12/2021 10:31 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34342
Eine neue Meldung:
Der Praktikant meiner Freundin hat heute erzählt er ist erst kürzlich in die Schweiz gezogen. Jetzt ging er das 1. Mal zu einem Hausarzt in der Schweiz (welchen weiss ich nicht)
Der Arzt fragte ihn ob er geimpft sei. Er sagte nein. Daraufhin der Arzt: gut so! Ich an Ihrer Stelle würde es sein lassen. Ich selbst bin zwar doppelt geimpft, werde mich aber nicht boostern lassen. Denn Patienten die ich schon über 20 Jahre betreue und immer kern gesund waren, kommen mittlerweile vermehrt mit Herzproblemen ect. zu mir in die Praxis. Irgendwas ist auffallend komisch!

GENimpfschaden Dänemark 15.12.2021: Mann (sportlich) GENgeimpft: Herzrasen tagelang - Ärzte behaupten Impfschaden kombiniert mit Herzfehler (!) - nicht mehr sportlich
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34342 (Fortsetzung)

Der gleiche Praktikant erzählte auch von seimen Freund der aus Dänemark ist. Dieser Freund ist Profifussballer und wird wöchentlich vom Arzt durchgechekkt und ist zu 100% gesund.
Auf dem Heimweg von der Impfung bekam er Herzrasen. Er rief den Arzt an und sie sagten es sei alles normal das gehe wieder weg. Auch am 2 & 3 Tag durchgehend Herzrasen. Dann ging er direkt in die Arztpraxis, da sie ihm am telefon immer sagten das sei normale nebenwirkung das geht wieder weg.
Beim Arzt angekommen wurde er durchgeckekkt und ein Herzschaden fest gestellt.
Die Ärzte bestreiten dass es von der Impfung ist, er habe wahrscheindlich einen unbemerkten Herzfehler.
Der Fussballer sagte, es MUSS von der Impfung sein, da es kurz darauf aufgetreten ist und er wöchentlich durch sein Profisport komplett durchgechekkt wird, hätte er Herzprobleme, hätte man das schon längst gefunden!
Er war bis vor der Impfung zu 100% kern gesund. Trotzdem möchten es die Ärzte anerkennen das der Herzschaden durch die Impfung kam


GENimpfschaden Schweiz 15.12.2021: GENgeimpfte mit Hirnschaden - wenn Fake-Impfungen die Hirnwäsche beschleunigen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15/12/2021 10:32 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34343
Eine neue Meldung:
Hallo Zusammen
Kenne tatsächlich 4 Freunde die mit Biontec/Pfizer geimpft wurden und alle samt keine einzige Nebenwirkungen hatten bis jetzt. 2 und 3 Impfung.  Waren nicht mal krank. Doch die Gehirnwasche funktioniert bei 2 davon optimal. Die eine Kollegin Arbeitet in einem Spital und erzählte mir gestern dieverse Sachen.
-- Klinik sei voll von Ungeimpften/ status erfasst
-- Spital Bern erfasse status nicht
-- kein Mitleid mehr für ungeimpfte auf IPs
-- willst du dein ganze Leben nun nichts mehr machen können ohne Impfung?
Und zuguter letzt, die denken das Geimpfte Geimpfte nicht anstecken können 🙈  nur geimpfte ungeimpfte und andersrum.


Leute, wer KEINE Nebenwirkungen von der GENimpfung hat+meint, deswegen sei das nicht gefährlich? hat 1 Hirnschaden! - Michael Palomino, 16.12.2021
Der Hirnschaden kommt durch Bestechung
                  oder GW oder so
Der Hirnschaden kommt durch Bestechung oder GW oder so [13]


GENimpfschaden Schweiz 15.12.2021: Mann war nach 1. und 2. GENimpfung immer 1 Tag arbeitsunfähig, und auch nach der 3. GENimpfung 1 Tag arbeitsunfähig
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15/12/2021 11:07 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34349
Eine neue Meldung:
Liebe Mara,
Thema Booster. Ein Teamkollege meines Mannes hat sich am nächsten Tag nach dem Booster krankgemeldet (bisher nach jeder der drei Spritzen) und auch jemand von meiner Arbeitsstelle ist einen Tag nach dem Booster zu Hause geblieben.


GENimpfschaden Zürich 15.12.2021: Krankenwagen am Bahnhof Stadelhofen und am HB
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15/12/2021 05:12 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34399
Ich war in Zürich am Bahnhof Stadelhofen,  da stand der Rettungswagen. Jetzt bin ich zufällig am Hauptbahnhof, und dort das selbe Bild. Boosterzeit…



GENimpfschaden 15.12.2021: Frau (44) 2fach Moderna GENgeimpft: Augenschaden ab 2. Woche danach: 2-3 Wochen lang unscharfes Sehen - zieht sich noch die 2. GENimpfung rein: Nach 5 Tagen wieder unscharfes Sehen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15/12/2021 07:36 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34418
Eine neue Meldung:
Hallo ihr Lieben
Ich habe gehofft niemals eine Nebenwirkung melden zu müssen, doch nun ist die Zeit reif.
Meine Frau w 44 , 2 x Moderna.
1 Woche nach der ersten Spritze nur noch unscharf gesehen, für 2-3 Wochen. Nun nach der 2. schon nach 5 Tagen wieder das Selbe, ich hoffe die Augen erholen sich auch dieses Mal.


GENimpfschaden Schweiz 15.12.2021: Rücken und Augen

GENimpfschaden Schweiz 15.12.2021: Mann 2fach GENgeimpft: Rückenprobleme - zieht sich die 3. rein - arbeitet nur noch 50%
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34422 (Fortsetzung)
Arbeitskolege seit zweiter Impfung probleme mit dem Rücken hat sich auch geboostert. Arbeitet nur noch 50 Prozent.

GENimpfschaden Schweiz 15.12.2021: Viele Augenprobleme
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34422 (Fortsetzung)
Aufgefallen bei geimpften sie haben probleme mit den Augen. Immer enzündet rot, trocken oder komische enzündungen am Augenlied.


GENimpfschaden im 4R am 15.12.2021: Der Hirnschaden gegen gesunde UNgeimpfte wird immer grösser
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15/12/2021 08:09 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34424
Eine neue Meldung:
Es ist soweit die Verfolgung der Ungeimpften wird bald beginnen. Wenn ihr den neuen Kanzler von Deutschland gehört habt von dem eben ein Ausschnitt in der Tagesschau gezeigt wurde könnt ihr euch selbst ausmalen was auf uns zukommt.


GENimpfschaden Schweiz 15.12.2021: Frau (30-60?) 3fach GENgeimpft: Einige Tage danach kommt Augenschaden, fast blind auf 1 Auge PLUS Kopfweh, Genickschmerzen, Wirbelschaden
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15/12/2021 10:01 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34435
Eine neue Meldung:
Meine Kollegin ist Krankengeschrieben da sie auf einem Auge fast blind ist sue würde vor ein paar Tagen geboostert
Sie hat mich angeschaut und ich habe es in ihren Augen lesen können, sie hat gedacht was habe ich mir da angetan
Sie hat Kopf schmerzen Genick Schmerzen und ein Wirbel ist raus sie meinte sie hat einen Bandscheiben Vorfall sie ist 30 Jahre die booster hat ihr den Rest gegeben


Verdacht GENimpfschaden an Schule im 4R am 15.12.2021: Schüler bricht im Sportunterricht leblos zusammen
https://www.heute.at/s/drittklaessler-bricht-leblos-zusammen-lehrer-retten-ihn-100178767

„Dramatische Situation an der Mittelschule Timelkam.
Ein Schüler brach plötzlich zusammen. (...) Es war im Sportunterricht, als der Drittklässler der Mittelschule Timelkam plötzlich bei einem Ballspiel bewusstlos zusammenbrach.
Sie alarmierten sofort ihren Kollegen Wolfgang Kozole und begannen mit Erste-Hilfe-Maßnahmen. Kozole ist ehrenamtlich Rettungssanitäter und beim Roten Kreuz tätig. Er stellte einen Atem- und Herz-Kreislauf-Stillstand fest, setzte die Rettungskette umgehend in Gang.
Der Vorfall passierte am 6. Dezember, zwei Tage später war der Bub dann im Spital wieder ansprechbar.“



GENimpfschaden bei Sportlern


GENimpfschaden Dänemark 15.12.2021: Mann (sportlich) GENgeimpft: Herzrasen tagelang - Ärzte behaupten Impfschaden kombiniert mit Herzfehler (!) - nicht mehr sportlich
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34342 (Fortsetzung)

Der gleiche Praktikant erzählte auch von seimen Freund der aus Dänemark ist. Dieser Freund ist Profifussballer und wird wöchentlich vom Arzt durchgechekkt und ist zu 100% gesund.
Auf dem Heimweg von der Impfung bekam er Herzrasen. Er rief den Arzt an und sie sagten es sei alles normal das gehe wieder weg. Auch am 2 & 3 Tag durchgehend Herzrasen. Dann ging er direkt in die Arztpraxis, da sie ihm am telefon immer sagten das sei normale nebenwirkung das geht wieder weg.
Beim Arzt angekommen wurde er durchgeckekkt und ein Herzschaden fest gestellt.
Die Ärzte bestreiten dass es von der Impfung ist, er habe wahrscheindlich einen unbemerkten Herzfehler.
Der Fussballer sagte, es MUSS von der Impfung sein, da es kurz darauf aufgetreten ist und er wöchentlich durch sein Profisport komplett durchgechekkt wird, hätte er Herzprobleme, hätte man das schon längst gefunden!
Er war bis vor der Impfung zu 100% kern gesund. Trotzdem möchten es die Ärzte anerkennen das der Herzschaden durch die Impfung kam



Verdacht GENimpfschaden 15.12.2021: FC Barcelona verliert Agüero wegen Herzschadens:
Unter Tränen: Sergio Kun Agüero verkündet sein Karriereende
https://onefootball.com/cms/de/34243761?variable=2021-12-15T11:24:55Z

Sergio Kun Agüero hat soeben sein Karriereende verkündet. Der Stürmer des FC Barcelona kann aus gesundheitlichen Gründen nicht weiter Fußball spielen.

Agüero verkündete seine Entscheidung unter Tränen bei einer Pressekonferenz im Camp Nou. Die Entscheidung habe er aus gesundheitlichen Gründen und auf Anraten seiner Ärzte getroffen. „Es ist ein sehr schwerer Moment, aber ich bin trotzdem sehr glücklich. Das Wichtigste ist meine Gesundheit“, so der 33-Jährige.

Agüero hat mit Herzrhythmusstörungen zu kämpfen. „Das liegt an dem Problem, das ich vor einem Monat hatte. Ich befand mich in den guten Händen der Ärzte, die mir sagten, es sei das Beste, was ich tun könne“, erklärte er weiter.

Am 30. Oktober musste Agüero im Spiel gegen Deportivo Alavés ausgewechselt werden und hatte danach ausgesetzt, um eine Möglichkeit zu finden, doch noch weiterspielen zu können. Vor zehn Tagen sei dann die Entscheidung gefallen. „Ich habe alles getan, was ich konnte, um zu sehen, ob es noch Hoffnung gibt, aber es gab nicht viel Hoffnung.“


GENimpfschaden Assange

GENimpfschaden Assange 15.12.2021: Nach der GENimpfung hatte er Schlaganfall - er ist dem Tod geweiht:
JULIAN ASSANGE ....FILE RELEASED.. THEY SAY HE WAS GIVEN THE VAX AND SUFFERED A STROKE.. JUST IN NOW.
https://file.wikileaks.org/file/?fbclid=IwAR2U_Evqah_Qy2wxNY12FMqFC5dAFUcZL5Kl4FIfQuMFMp8ssbM46oHXWMI
https://file.wikileaks.org/file/?fbclid=IwAR2U_Evqah_Qy2wxNY12FMqFC5dAFUcZL5Kl4FIfQuMFMp8ssbM46oHXWMI


Assange GENgeimpft mit Schlaganfall 15.12.2021:
https://uncutnews.ch/der-vollstaendig-geimpfte-julian-assange-erleidet-im-gefaengnis-einen-schlaganfall-der-laut-familie-auf-stress-zurueckzufuehren-sei/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34377
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15/12/2021 02:50 P.M.]
[Weitergeleitet aus Herzensmenschen United! (Sabine Kohler)]

Der vollständig geimpfte Julian Assange erleidet im Gefängnis einen Schlaganfall

Julian Assange erlitt am 27. Oktober im Belmarsh-Gefängnis einen Schlaganfall, während er per Videolink an seiner Auslieferungsanhörung vor dem High Court in London teilnahm, wie seine Verlobte Stella Moris mitteilte.

Der Vater von Julian Assange, John Shipton, erklärte im November dieses Jahres gegenüber dem französischen Nachrichtensender Thinkerview, dass sein Sohn im Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh den Impfstoff COVID-19 erhalten habe:

Natürlich wurde er geimpft. Alle Gefangenen im Gefängnis werden geimpft, er hat also keine Wahl. Er hat keine Wahl bei irgendetwas. Er hat keine Kontrolle über seinen Körper.

Angesichts der Tatsache, dass Schlaganfälle und Herzinfarkte ganz oben auf der Liste der Nebenwirkungen der COVID-Impfstoffe stehen, stellt sich natürlich die Frage, ob der Impfstoff bei seiner Verletzung eine Rolle gespielt hat.




Zahlen GENimpfschäden

GENimpfschaden "USA" 15.12.2021: Studie meint, für 98% der Herzmuskelentzündungen bei Kindern sei die GENimpfung verantwortlich - wieso nicht 100%?
Neue Studie meint, der Covid-Impfstoff ist für 98% der Hermzuskelentzündungsfälle bei Kindern verantwortlich
(orig. Englisch: New Study finds the Covid-19 Vaccine is to blame for 98% of cases of Myocarditis among Children)
https://dailyexpose.uk/2021/12/15/study-finds-covid-vaccines-to-blame-for-98-percent-cases-myocarditis/

The American Heart Association has published a new study which has found that 98% of all cases of Myocarditis among children are due to the mRNA Covid-19 injections.

Studie aus den
                  "USA" zu Kindern mit Herzmuskelentzündung
                  01
Studie aus den "USA" zu Kindern mit Herzmuskelentzündung 01 - Source

The new study was conducted by dozens of doctors and scientists from several Universities, Children’s Hospitals, and Schools of Medicine across the USA and was published on the American Heart Association’s (AHA) journal ‘Circulation’ on December 6th 2021.

The researchers investigated 139 children and young adults with 140 episodes of suspected myocarditis, of which 49 were confirmed and 91 were probable. Most of the patients were male (126) and the median age was 15.8 years.

Myocarditis is inflammation of the heart muscle, whereas pericarditis is inflammation of the protective sacs surrounding the heart. Both are extremely serious conditions due to the vital role the heart plays in keeping a person alive, and the fact that the heart muscle cannot regenerate. Serious myocarditis can lead to cardiac arrest and knock years off a persons life.

Studie aus den
                  "USA" zu Kindern mit Herzmuskelentzündung
                  02
Studie aus den "USA" zu Kindern mit Herzmuskelentzündung 02 - Source

Results shows that suspected myocarditis occurred in 136 of the patients equating to 98% of all cases of myocarditis. The Pfizer injection was responsible for 131 (94%) of these cases, with 128 (92% occurring after the second dose.

The researchers state in their findings that the most common symptom was chest pain, occurring in 99% of the patients, and that 26 patients (19%) were admitted to intensive care because of the condition.

Studie aus den
                  "USA" zu Kindern mit Herzmuskelentzündung
                  03
Studie aus den "USA" zu Kindern mit Herzmuskelentzündung 03 - Source

According to a recent update published by the UK Medicine Regulator the MHRA, as of 17 Nov 21, there had been 686 cases of myocarditis, and 578 cases of pericarditis reported as adverse reactions to the Covid-19 injections. This is among the 18,354 cardiac disorders reported with 290 fatalities.

However, it is known that there is gross underreporting of adverse reactions with the MHRA previously stating just 10% of adverse reactions are reported.

On 29 Nov 21, the UK Health Security Agency (“UKHSA”) recognised cardiac disorders are a risk of Covid injections. UKHSA issued clinical guidance to support the detection and management of clinical cases of myocarditis and pericarditis associated with Covid injections. In particular for children and people aged under 40.

The first section of UKHSA’s clinical advice – “Background” – lists some important points.  The fifth being that a high percentage of children admitted to hospital are suffering myocarditis.

Studie aus den
                  "USA" zu Kindern mit Herzmuskelentzündung
                  04
Studie aus den "USA" zu Kindern mit Herzmuskelentzündung 04 - Source

In early September, the Joint Committee on Vaccination and Immunisation (“JCVI”) had been unable to justify offering the experimental injection to children.  It is known that children rarely suffer serious Covid-19 illness, let alone lose their lives, and the Covid-19 injections do not prevent infection or transmission. The decision of the the Chief Medical Officer for England Chris Whitty and his colleagues to inject children, and the Government’s decision to implement it, were unprecedented. Prior to this, the JCVI’s advice had always been followed.

But now in the name of Omicron the advise has been changed and all children over the age of 12 will now be offered a second dose, despite authorities knowing children are much more likely to suffer myocarditis following the second dose, as confirmed by the new study published by the American Heart Association.




Maskenwahn


Maskenwahn Altersheim Schweiz 15.12.2021: Drohung, weil man die Maske nicht richtig trägt
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15/12/2021 06:05 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34409
Eine neue Meldung:
Unsere Tochter ist in der Lehre im letzten Lehrjahr in einem Altersheim, nicht auf der Pflege. Neuerdings muss sie FFp2 Masken tragen den ganzen Tag, jetzt wurde ihr die Kündigung angedroht, weil sie die Maske nicht immer richtig trägt noch 2 mal verwarnung dan würde der Lehrvertrag aufgelöst, ist das rechtlich möglich?


Maskenwahn mit Maskendispens in 1 Betrieb in der Schweiz 15.12.2021: mit "Vertrauensarzt"
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15/12/2021 09:27 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34431
Eine neue Meldung:
Guten Abend.
Ich würde gerne eine Frage stellen im Chat. Und zwar.
In meinem Betrieb in dem ich arbeite, müssen alle die eine Maskendispens haben, die von einem Vertrauensarzt vom Betrieb, bestätigen lassen.
Ist das normal? Also muss ich da wirklich hin?



Testwahn


Testwahn in der Schweiz 15.12.2021: Und ganz unterschiedliche Preise:
Von gratis bis über 70 Franken
: Preis-Wildwuchs bei den Corona-Schnelltests
Noch muss in der Schweiz für die Corona-Schnelltests in der Regel jeder selber bezahlen. Doch bei den Anbietern herrschen grosse Preisunterschiede.

Rabatt-Aktion für Corona-Test

In den meisten Apotheken wird der Antigen-Schnelltest für 47 Franken angeboten. Mit diesem Preis sind gemäss Bundesamt für Gesundheit die Kosten für den Test-Anbieter gedeckt. Der Preis setzt sich zusammen aus Materialkosten und dem Aufwand für die Instruktionen und dem Gespräch mit den Kunden (22.50.-), der Analyse der Probe (17.-), der Meldung ans BAG und an die getestete Person (2.-) sowie aus dem Aufwand für die Abrechnung mit dem Bund (5.-).

Manche Unternehmen bieten den Antigen-Test aber auch zum Kampfpreis von unter 40 Franken an – oder locken mit Spezial-Angeboten. So zum Beispiel Corona-testing.com, das mehrere Test-Möglichkeiten im Kanton Zürich anbietet.

«Bei uns kostet der Antigen-Schnelltest 43 Franken, dafür bekommen die Kunden nach fünf Tests eine weitere Untersuchung geschenkt», sagt Geschäftsführer Guido Greulich. Macht dann also nur noch 36 Franken pro Test. Greulich setzt bewusst auf wiederkehrende Kunden. «Sie bedeuten für uns weniger administrativen Aufwand.»

Ganz anders sieht die Preis-Situation am Flughafen Zürich aus. In den Testcentern dort kostet das Stäbchen in der Nase bis zu 75 Franken. Immerhin ist das internationale Reisezertifikat in diesem Preis inbegriffen.

«Es hiess, der Bund übernehme die Kosten»

Mehrere Leser berichten gegenüber Blick, dass sie den Antigen-Schnelltest auch schon gratis abgestaubt hätten. «Ich wollte mich vor einer privaten Weihnachtsfeier sicherheitshalber nochmals testen lassen», sagt zum Beispiel Maria* (30) aus Thalwil ZH. Bezahlen musste sie nichts. «Es hiess, der Bund übernehme die Kosten.»

Das ist allerdings ein Irrtum. Der Bund bezahlt für die Tests nur, wenn Personen Corona-Symptome aufweisen, Kontakt zu einem bestätigten Fall hatten oder unter bestimmten Umständen, wenn das Testresultat zu einem Covid-Zertifikat führt. Eine Wiedereinführung der Gratis-Tests wird derzeit von der Politik noch diskutiert. Am kommenden Freitag wird dazu der Entscheid erwartet.

Beim BAG weiss man um die Preis-Unterschiede bei den Anbietern. Eingreifen will man aber nicht. «Der Bund vergütet das Testmaterial für den Schnelltest auf Sars-CoV-2 mit maximal 6 Franken», heisst es auf Anfrage von Blick. Was die Anbieter der Tests mit den zusätzlich anfallenden Kosten machen, ist ihnen überlassen. «Die Preisbildung erfolgt über den freien Markt.»

* Name geändert



Tödlicher GENimpfwahn


GENimpfwahn 15.12.2021: Jetzt soll die Kreuzimpfung Pfizer mit Moderna plötzlich am gefährlichsten sein:
Pfizer/Moderna-Kreuzimpfung für das Herz am gefährlichsten
https://reitschuster.de/post/pfizer-moderna-kreuzimpfung-fuer-das-herz-am-gefaehrlichsten/



GENimpfwahn mit Chargen


"USA" 15.12.2021: Tödliche Moderna-Charge wurde in die Republikaner-Staaten geschickt
Video-Link: https://t.me/Freeyourmindkanal/15295
Video auf VK: https://vk.com/video472868156_456239677
Video auf Bitchute:
https://www.bitchute.com/video/K4Nz2WNh4nyl/

Dr. Elizabeth Eads sagt, dass eine Charge von Moderna so tödlich war, dass sie in Kalifornien vom Markt genommen wurde, aber dann in die roten Staaten geschickt wurde, um dort verwendet zu werden.
@freeyourmindkanal

15.12.2021: MODERNA-Charge war in Kalifornien so tödlich, -> in die Republikaner-Staaten geschickt (1'8'')

15.12.2021: MODERNA-Charge war in Kalifornien so tödlich, -> in die Republikaner-Staaten geschickt (1'8'')
https://www.bitchute.com/video/K4Nz2WNh4nyl/ - Bitchute-Kanal: NatMed-etc. - hochgeladen am 16.12.2021


Code zum Einbetten:
<div align="center"><iframe scrolling="no" style="border: none;" src="https://www.bitchute.com/embed/K4Nz2WNh4nyl/
" width="640" frameborder="0" height="360"></iframe></div>



Tödliche GENimpfwerbung

Mercedes + BMW im 3R und im 4R mit dem Impfen 15.12.2021: Fatale Parallele im Blindflug
https://t.me/oliverjanich/82586

Mercedes + BMW im 3R und im 4R mit dem Impfen
                  15.12.2021: Fatale Parallele im Blindflug
Mercedes + BMW im 3R und im 4R mit dem Impfen 15.12.2021: Fatale Parallele im Blindflug [3]


Tödliche GENimpfwerbung in London 15.12.2021: Impfschlange wegen dem harmlosen Virus Omikron
Video-Link: https://t.me/oliverjanich/82490




GENimpfung nützt nichts gegen Corona / schützt nicht vor Corona / hilft nicht gegen Corona


GENimpfung schützt nicht vor Corona in der Schweiz 15.12.2021: Arztpraxis mit 50% GENgeimpften: Ärztin ist "positiv" - die UNgeimpften sind alle gesund
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15/12/2021 09:40 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34338
Eine neue Meldung:
Wir teilen die Praxis:
die andere Gruppe alle geboostert.Ärztin ist nun positiv zu Hause.War schon nach Nr.2 so🙈
Unser Team Impffrei und immer alle gesund.
Komisch…..


GENimpfung nützt nichts gegen Corona in der Schweiz 15.12.2021: 3 GENgeimpfte haben wieder Corona
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15/12/2021 07:45 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34422
Eine neue Meldung:
Mein Vater, Stiefmutter und meine Chefin alle dreifach geimpft alle Corona positiv. Alle bis jetzt mittleren verlauf.

GENimpfschaden Schweiz 15.12.2021: Mann 2fach GENgeimpft: Rückenprobleme - zieht sich die 3. rein - arbeitet nur noch 50%
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34422 (Fortsetzung)
Arbeitskolege seit zweiter Impfung probleme mit dem Rücken hat sich auch geboostert. Arbeitet nur noch 50 Prozent.

GENimpfschaden Schweiz 15.12.2021: Vieele Augenprobleme
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34422 (Fortsetzung)
Aufgefallen bei geimpften sie haben probleme mit den Augen. Immer enzündet rot, trocken oder komische enzündungen am Augenlied.




GENimpfung nützt nix gegen Corona in Münster (NRW) 15.12.2021: Corona-Ausbruch nach 2G-Plus-Tanzfest
https://t.me/oliverjanich/82489


GENimpfung nützt nix gegen Corona in Hamburg 15.12.2021: Mitarbeiter im Bethesda-Krankenhaus 3fach GENgeimpft steckt andere an:
Corona-Alarm im Krankenhaus: Geboosterter Klinikmitarbeiter steckt 8 Patienten an
https://m.focus.de/regional/hamburg/in-hamburg-corona-ausbruch-in-hamburger-krankenhaus_id_24993369.html

"Das Agaplesion Bethesda Krankenhaus in Hamburg verzeichnet so viele Corona-Patienten wie zuletzt im April und Mai. 18 Fälle müssen im Krankenhaus behandelt werden, davon liegen vier Patienten auf der Intensivstation. Zuvor hatten sich acht der Betroffenen bei einem Krankenhaus-Mitarbeiter angesteckt."



UNgeimpfte Goldstücke haben fast nie Corona und sind fast nie krank

Goldstücke in 1 Arztpraxis Schweiz 15.12.2021: Arztpraxis mit 50% GENgeimpften: Ärztin ist "positiv" - die UNgeimpften sind alle gesund
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15/12/2021 09:40 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34338
Eine neue Meldung:
Wir teilen die Praxis:
die andere Gruppe alle geboostert.Ärztin ist nun positiv zu Hause.War schon nach Nr.2 so🙈
Unser Team Impffrei und immer alle gesund.
Komisch…..



GENimpfmorde "plötzlich und unerwartet"

GENimpfmorde im 4R am 15.12.2021: Einige Fotos von Promis: plötzlich gestorben
https://t.me/gartenbaucenter17/36951


GENimpfmorde ohne Ende 15.12.2021: Und niemand will diesen Massenmord stoppen?
Wenn der Impfstoff so gut ist, warum fallen dann so viele Menschen tot um?
https://uncutnews.ch/wenn-der-impfstoff-so-gut-ist-warum-fallen-dann-so-viele-menschen-tot-um/



GENimpfmorde an Kindern in den "USA" 15.12.2021: Das Register VAERS verzeichnet 46 Kindermorde nach GENimpfung:
Diese 46 Kinder sollen in zeitlicher Nähe zur Covid-Impfung verstorben sein
https://report24.news/diese-46-kinder-sollen-in-zeitlicher-naehe-zur-covid-impfung-verstorben-sein/?feed_id=9122

In der US-Nebenwirkungs-Datenbank VAERS wurden bislang über eine Million Nebenwirkungen und gut 20.000 Todesfälle in zeitlicher Nähe oder vermutetem Zusammenhang mit den neuartigen Covid-Impfstoffen vermerkt. Darunter befinden sich diese 46 Fälle, die Kinder und Jugendliche betreffen. Der jüngste Verstorbene war 5 Monate alt, auch zahlreiche Fälle von Teenagern werden berichtet. Der Abstand zur Impfung reicht von sofort bis zu 94 Tagen.





GENimpfmorde bei Schwangeren / Ungeborenen


GENimpfmord Schweiz 15.12.2021: Frau (29) schwanger im 3. Monat GENgeimpft: nach 4 Tagen kam der Abgang
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15/12/2021 10:10 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34436
Eine neue Meldung:
Meine Cousine war im 3.te Monat schwanger, bis zu der Impfung alles gut. 4 Tage nach der Impfung, hat sie ein "normales" Abtreibung gehabt. Sie 29 bereits 1 x Mamii.

Ich bin einfach traurig dass sowas nicht in den Medien kommt



GENimpfungen gegen Tiere


GENimpfung gegen Tiere in Phönix ("USA") 15.12.2021: In 6 Monaten sind 75 Tiere wahrscheinlich nicht mehr da:
Wahnsinn: Zoo in Phönix impft 75 TIERE gegen COVID-19 – allesamt bedrohte Tierarten
https://uncutnews.ch/wahnsinn-zoo-in-phoenix-impft-75-tiere-gegen-covid-19-allesamt-bedrohte-tierarten/

Fünfundsiebzig Tiere im Zoo von Phoenix in Arizona wurden gegen das Wuhan-Coronavirus (COVID-19) geimpft – alle stehen auf der Liste der gefährdeten Arten. Tierärzte, die für den Zoo arbeiten, behaupten, die Tiere seien anfällig für das Coronavirus, ..




3., 4., 5. GENimpfung


Schweiz mit 3., 4., 5. GENimpfung etc. 15.12.2021: Abgeordnete wissen NICHTS über Naturmedizin und verweigern die Wahrheit: Parlamentarier boostern schon nach 5 Monaten - Todesrisiko inklusiv:
Machen wir doch kein Büro auf wegen eines Monats: Den Booster gab es schon ab 5 Monaten
https://www.blick.ch/politik/machen-wir-doch-kein-buero-auf-wegen-eines-monats-den-booster-gab-es-schon-ab-fuenf-monaten-id17070005.html



Heilmittel gegen die GENimpfung (Heilung von GENimpfschaden, Heilversuche)


Diskriminierung + Mobbing von gesunden UNgeimpften (Apartheid)


Diskriminierung von gesunden UNgeimpften 15.12.2021: Mobbing ohne Ende
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15/12/2021 09:57 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34432
Eine neue Meldung:
Ich werde den Verdacht nicht los, dass sie den Menschen das impfen, wovor sie uns letztes Jahr gewarnt haben. Die Impfung ist die Pandemie. Dieser Wahnsinn muss aufhören. Es gibt immer mehr Menschen, die den Druck am Arbeitsplatz nicht aushalten und sich impfen lassen. Ganz schlimm in Deutschland und Österreich.

Es wird den Menschen etwas gespritzt das ihr Immunsystem so runterfährt, dass sie nicht mehr geschützt sind und es wird ihnen suggeriert, dass sie sich immer wieder impfen lassen müssen damit sie geschützt sind. Dabei werden sie immer schwächer. Das Selbstzerstörungsabo. 😭


Mossad-Antifa-Medien im 4R am 15.12.2021: Wahrheitswisser werden gemobbt und als Gefahr dargestellt
https://t.me/oliverjanich/82593

Der friedliche Widerstand gegen die Zwangsimpfung wird von staatlicher Seite zunehmend kriminalisiert. Damit wollen die Regierungen jegliche Kritik an ihren Corona-Maßnahmen diskreditieren. Schlagzeilen wie „Terror-Gefahr durch Corona-Leugner“ liest man bereits in den Mainstream-Medien. Auch der neue österreichische Verfassungsschutzchef Omar Haijawi-Pirchner stößt ins selbe Horn. Er sagt: „Die Szene der Corona-Leugner ist derzeit die größte Bedrohung für die Sicherheit.“



Diskriminierung von gesunden UNgeimpften mit 2G, 3G, etc. (Apartheid)


3G-Terror im Kanton Bern 15.12.2021: Gesundheitspersonal soll 3G-Zertifikate haben und gratis testen - angelich bis zum 24.1.2022:
Zertifikats- bzw. Testpflicht für Mitarbeitende in Spitälern, Alters- und Pflegeheimen und der Spitex | Bieler Tagblatt
https://www.bielertagblatt.ch/nachrichten/kanton-bern/zertifikats-bzw-testpflicht-fuer-mitarbeitende-spitaelern-alters-und

Der Regierungsrat des Kantons Bern hat die kantonale Covid-Verordnung angepasst. Neu gilt eine Zertifikats- bzw. Testpflicht für alle Mitarbeitenden in Spitälern, Alters- und Pflegeheimen sowie Spitex-Organisationen. Mitarbeitende, die über kein gültiges Zertifikat verfügen, müssen sich regelmässig testen lassen. Die Arbeitgeber stellen ein kostenloses repetitives Testen zur Verfügung, heisst es in der Medienmitteilung. Die Institutionen sollen die Betriebstests beim Kanton anmelden; die Kosten übernimmt der Bund. Die Änderung tritt am 16. Dezember 2021 in Kraft und ist wie die anderen kantonalen Massnahmen bis zum 24. Januar 2022 befristet. mt


Diskriminierung mit 1G=GENgeimpft (1G-Apartheid)

1G-Faschismus im Schulsystem nach Kinderimpfungen weltweit 15.12.2021: Kinderimpfungen - und dann kommt Schule nur für Geimpfte!
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15/12/2021 11:08 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34350
Eine neue Meldung:

Hallo Mara,
in Peru ist es bereits so weit, dass Kinder ohne Impfung von der Schule ausgeschlossen werden.
Man kann sich denken, dass Berset DASSELBE im Sinn hat.
Deswegen ist es wichtig, auf kantonaler Ebene die Souveränität in Gesundheitsfragen sofort wieder herzustellen, damit Berset+Levy nichts mehr zu sagen haben!
Ich sage das schon seit 3 Monaten und niemer lost.🙈🙈🙈
Gruss an alle - Michael Palomino


1G-Faschismus Schweiz 15.12.2021: GENgeimpfter mit Hirnschaden verweigert Familientreffen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15/12/2021 08:08 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34423
Eine neue Meldung:
Es kommen die Festtage, schweren Herzens hat mir mein Vater mitgeteilt, dass sie uns zu Weihnachten nicht empfangen können, weil meine Familie nicht geimpft ist. Wir könnten sie ja anstecken. Schliesslich sind sie geimpft. "Aber die Impfpflicht wird kommen!" -> seine Meinung.
 
Mein Vater ist Systemgläubig, das wusste ich. Ich habe ihm das Angebot gemacht,  das wir alle getestet kämen, somit sei er und seine Frau auf der sicheren Seite.
Er meinte, er würde diesen Tests nicht trauen. Wir könnten uns dann im Sommer treffen, wenn wir draußen sein könnten, meinte er. Mein Vater hat noch nie so schlecht geklungen. Ob es ihm schlecht geht, weil er mir das mitteilen musste oder ist es die Impfung? Wer weiss.



1G-Apartheid bei Kindern in New York 15.12.2021
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15/12/2021 06:33 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34412
[Weitergeleitet aus Tommy Robinson News]
[ Video ]
New York City, only vaccinated children allowed into an indoor venue over the age of 5 years.

Absolutely horrifying what NYC has become under the tyrannical rule of DeBlasio


Diskriminierung von GENgeimpften generell (Apartheid gegen Geimpfte)

Die gesunden Ungeimpften haben die Schnauze voll 15.12.2021: GENgeimpfte, die immer nur krank werden, braucht es nicht:
Auf dem Weg in die Parallelgesellschaft
https://www.tagesschau.de/investigativ/report-mainz/coronaleugner-parallelgesellschaften-101.html
Jobbörsen, Branchenbücher, Datingportale: Im Netz gibt es immer mehr Angebote für Impfgegner.

Jobbörsen, Branchenbücher, Datingportale: Im Netz gibt es immer mehr Angebote für Impfgegner. Experten warnen im Interview mit Report Mainz vor Parallelgesellschaften und Radikalisierung.
Von David Meiländer, Philipp Reichert und Michael Schultz, SWR

Weihnachtsstimmung will hier heute nicht aufkommen: Es ist kalt, es regnet, der Glühwein kommt aus der Thermoskanne. Ein kleines Grüppchen Corona-Skeptiker steht zusammen auf einem Platz in Michelstadt im Odenwald. "0-G Weihnachtsmarkt", so nennen sie das hier, also keine Pandemieregeln. Ganz anders als direkt nebenan, nur ein paar Meter entfernt, auf dem städtischen Weihnachtsmarkt.

Corona-Skeptiker organisieren Weihnachtsmarkt

Die Gruppe hat sich über das Internet verabredet. Heute sind nur sechs gekommen. Eine Woche davor, erzählen sie, waren es mehr als 50. Und eigentlich wären sie gerne noch viel mehr, "gerne Hundert", sagt einer der Männer.

Die wütende Pandemie, steigende Infektionszahlen, volle Intensivstationen - all das nehmen sie hier auf dem "0-G-Weihnachtsmarkt" einfach nicht ernst, obwohl die Inzidenz im Odenwaldkreis an diesem Tag bei über 530 liegt. "Das ist ja alles streitbar", sagt der junge Mann. "Es ist nicht so mein Eindruck, wenn ich hier mein Leben normal führe, dass jetzt hier Not am Mann ist." Er fühle sich durch die Pandemieregeln ausgeschlossen. Jetzt organisiere man sich halt selbst.

Breites Angebot für Impfgegner

Und damit sind sie nicht die einzigen: Im Netz gibt es sie längst, die große Community für Corona-Skeptiker und Impfgegner, fast wie eine Parallelgesellschaft. Mit Portalen fürs impffreie Reisen etwa, oder Jobbörsen. Hier können Arbeitgeber gezielt nach ungeimpften Mitarbeitern suchen. Etliche Inserate finden sich dort, aus allen möglichen Branchen, sogar aus dem medizinischen Bereich.

"Parallelstrukturen", so nennt das der Sozialpsychologe Ulrich Wagner - Strukturen, die sich bewusst abgrenzen vom Großteil der Gesellschaft. "Ich würde sogar von Mauern sprechen", sagt der Professor, denn über Gräben könne man kommunizieren - über Mauern nicht.

"Kein Sex mit den Geimpften"

Wie ausgeprägt die Abgrenzung der Impfgegner inzwischen ist, zeigt sich besonders auf einem der Portale: einer Datingplattform, auf der Ungeimpfte die große Liebe finden können. Der Anbieter wirbt im Netz mit provokanten Sprüchen: "Dein Booster? Meine Küsse", "Keinen Bock mehr darauf, fremdgesteuerte Zombies zu daten", "Kein Sex mit den Geimpften", heißt es da zum Beispiel. Mehr als 4000 Menschen haben sich nach Angaben des Portals bereits angemeldet.

Die Macher der Seite teilen auf Anfrage von Report Mainz mit, man fordere niemanden auf, sich von Geimpften fernzuhalten. Sozialpsychologe Wagner sieht das anders: "Das ist eine extreme Form der Abgrenzung". Denn dabei gehe es nicht mehr nur um die Abgrenzung in Bezug auf die Bereitschaft, sich impfen zu lassen. Die Aussage sei: "Ich will mit denen überhaupt nichts mehr zu tun haben, also auch im intimen Bereich."



Spitaldesaster / Spitalnotstand


Spitaldesaster Intensivstationen Schweiz 15.12.2021: Vergleich 10.12.2020 und 10.12.2021: Trotz GENimpfungen sind es 2021 etwas mehr Belegung
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15/12/2021 05:03 P.M.]
[Weitergeleitet aus Real_Hero]


Spitaldesaster Intensivstationen Schweiz
                    15.12.2021: Vergleich 10.12.2020 und 10.12.2021:
                    Trotz GENimpfungen sind es 2021 etwas mehr Belegung
Spitaldesaster Intensivstationen Schweiz 15.12.2021: Vergleich 10.12.2020 und 10.12.2021: Trotz GENimpfungen sind es 2021 etwas mehr Belegung [8]


🏥Schweiz: Covid-19 Spital-Auslastung 2020/2021bei vorsätzlichem Bettenabbau

➠ Im Vorjahresvergleich per 10.12. steigt die ICU Auslastung von 78% auf 82%; beunruhigend? Nein:
➠ Bei unveränderter Bettenzahl wäre die Auslastung nicht bei 78% sondern auf 63,6% gesunken!
➠ Angebliche Steigerung der Auslastung ist ausschließlich dem Bettenabbau geschuldet
➠ Covid-19 ist somit nicht verantwortlich für Überlastung der Kapazitäten sondern einzig Bund und Kantone (Art. 117a Bundesverfassung).

Die Impfkampagne ergibt kein erlei Verbesserung der Infektionslage und der Spitalauslastung.


RDH - Rechne, Denke, Handle
👉 (http://t.me/real_hero_official) Real_Hero Kanal abonnieren

 (http://t.me/real_hero_official)🙏❤️ (https://t.me/real_hero_official/304) Real_Hero unterstützen (https://t.me/real_hero_official/304)



Spitaldesaster Intensivstation Winterthur 15.12.2021: 2/3 der Intensivbetten werden abgebaut
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15/12/2021 10:43 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34441
[Weitergeleitet aus Corona Transition]
[ Bild ]
https://corona-transition.org/mitten-in-der-pandemie-kantonsspital-winterthur-baut-fleissig-intensivbetten-ab

Politik und Medien schüren regelmässig Panik und warnen vor einer Überlastung der Spitäler. Doch das hindert Spitäler nicht daran, inmitten der «Pandemie» weiter Betten abzubauen. So beabsichtigt das Zentrum für Intensivmedizin am Kantonsspital Winterthur (KSW) die gegenwärtig 18 betriebenen Betten auf lediglich noch 12 Betten zu reduzieren, wie Medinside berichtet.

Recherchen des Online-Magazins für die Gesundheitsbranche ergaben, dass der Abbau im Verlauf des nächsten Jahres erfolgen soll. «Eine KSW-Sprecherin sagt, dass das Zentrum für Intensivmedizin seit dem Jahr 2018 14 Betten betreibe.  Weiterlesen...

 (https://corona-transition.org/mitten-in-der-pandemie-kantonsspital-winterthur-baut-fleissig-intensivbetten-ab)Newsletter schon abonniert?

 (https://corona-transition.org/newsletter-abonnieren-514)Gerne könnt ihr uns weiterempfehlen
t.me/CoronaTransition
 (https://t.me/CoronaTransition)t.me/CT_Podcast (https://t.me/CT_Podcast)



Spitaldesaster mit Personalmangel Spital Horgen (Kanton Zürich) 15.12.2021: 2 Coronafälle im Spital 1 UNgeimpft+1 2fach GENgeimpft - GENgeimpfte haben instabile Narkose+bluten viel
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15/12/2021 10:22 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34440
[Weitergeleitet aus Pflegepersonal Schweiz für Aufklärung]
Eine neue Meldung:

Spital Horgen; bis vor 14 Tagen hatten wir ca. 4 Wochen keine Covid auf der IPS.  Dafür war sonst viel los. Prekärer Personalmangel ist daily business.  Nun seit 14 bzw. 7 Tagen 1 Covid ungeimpft relativ Jung (aber nur leichte Vorerkrankungen, nicht genau eruierbar) und 1 Covid doppelt geimpft auch schwerer Verlauf (Vorerkranken).

und noch dazu, habe von 3 Anästhesiepflegerinnen in verschiedenen Häusern die Info, das bei geimpften die Narkosen häufig instabil sind und das die Patienten vermehrt bluten.   Habe das nun bei 2 Fällen selber auch festgestellt.  Bleibt wachsam und haltet die Augen offen.  Der Impfstatus wird oft nicht mehr erfasst. Aber bei der Anästhesie wird es nun teilweise schriftlich auf dem Protokoll vermerkt (je nach Haus wahrscheinlich anders)..



Spitaldesaster 4R am 15.12.2021: Spitäler werden angewiesen, bei CoronapatientInnen den Impfstatus zu erfassen:
Impfstatus der Intensivpatienten wird nun erfasst
https://www.welt.de/politik/deutschland/article235658602/Divi-Impfstatus-der-Intensivpatienten-wird-nun-erfasst.html

„Bislang wurde bei vielen Covid-19-Intensivpatienten nicht erfasst, ob sie geimpft sind oder nicht.

Mitte November kündigte die Ampel-Koalition an, das zu ändern. Seit Dienstag wird das Vorhaben umgesetzt.

Die ersten Daten könnten noch diese Woche veröffentlicht werden.

Die Kliniken sind nunmehr dazu verpflichtet, der Divi ab Dienstag tagesaktuell mitzuteilen, wie viele der Covid-Patienten geimpft sind und wie viele nicht. Auch Angaben zum Alter müssen gemacht werden.

Bislang hatte die Divi einzig die Anzahl der verfügbaren und belegten Intensivbetten sowie der Intensivpatienten „mit einer SARS-CoV2-Infektion“ abgefragt und diese mitgeteilt. Bislang gibt es keine offizielle Angabe dazu, wann der Verband den neuen Datenbestand zum ersten Mal öffentlich mitteilen wird.

„Sobald aus dieser Abfrage dann belastbare Zahlen vorhanden sind, werden wir diese veröffentlichen“, erklärte ein Sprecher. Aus dem Umfeld der Divi heißt es, in einigen Tagen sei mit der Bekanntgabe der Impfstatus (https://www.welt.de/politik/deutschland/article235028940/Medizinethikerin-Impfstatus-koennte-bei-Triage-eine-Rolle-spielen.html)-Zahlen zu rechnen – möglicherweise noch in dieser Woche.

Die Divi-Zahlen werden auch deswegen mit Spannung erwartet, weil entsprechende Impfstatus-Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI) großen Schwächen unterliegen und deswegen mit Vorsicht zu interpretieren sind. Gemäß dem aktuellen Wochenbericht der Behörde waren in den vergangenen vier Kalenderwochen 16,8 Prozent der Intensivpatienten zwischen 18 und 59 Jahren geimpft, im Alter über 60 waren es 41,1 Prozent.

Allerdings: Seit Wochen kennt das RKI in deutlich mehr als der Hälfte der Fälle den Impfstatus (https://www.welt.de/politik/deutschland/article235594484/Hausaerzte-Chef-haelt-Viertimpfung-fuer-unausweichlich-Im-Sommer-spaetestens-Herbst.html) der Behandelten nicht. Zudem gibt es beim RKI in vielen Fällen Meldeverzüge, die einen umfassenden und stichhaltigen Blick auf das derzeitige Infektionsgeschehen und Aspekte wie die Impfwirksamkeit erschweren. Durch die neuen Divi-Daten sollen nun künftig tagesaktuelle Zahlen vorliegen. Auch bezüglich konkreter Altersangaben, die das RKI nicht liefert, soll die Divi nun Abhilfe schaffen.

Eine Schwäche der Daten wird aber auch durch die anstehende Änderung nicht abgestellt.

Im Divi-Intensivregister gelten nach wie vor alle Personen als intensivmedizinisch behandelte Covid-Fälle, die einen positiven Test aufweisen – unabhängig davon, ob sie wegen Corona aufgenommen oder nur zufällig getestet worden.

Ein Divi-Sprecher sagte WELT: „Zum Anteil dieser Personen erfassen wir keine konkreten Daten, da wir im Intensivregister eben in erster Linie Kapazitäten zählen.“ Für die Kapazitäten sei die Unterscheidung „nachrangig“.


Spitaldesaster mit GENimpfung: Sie nützt nix gegen Corona in Hamburg 15.12.2021: Mitarbeiter im Bethesda-Krankenhaus 3fach GENgeimpft steckt andere an:
Corona-Alarm im Krankenhaus: Geboosterter Klinikmitarbeiter steckt 8 Patienten an
https://m.focus.de/regional/hamburg/in-hamburg-corona-ausbruch-in-hamburger-krankenhaus_id_24993369.html

"Das Agaplesion Bethesda Krankenhaus in Hamburg verzeichnet so viele Corona-Patienten wie zuletzt im April und Mai. 18 Fälle müssen im Krankenhaus behandelt werden, davon liegen vier Patienten auf der Intensivstation. Zuvor hatten sich acht der Betroffenen bei einem Krankenhaus-Mitarbeiter angesteckt."




Spitaldesaster "USA" 15.12.2021: Krankenhäuser und Unikliniken verweigern die günstige Behandlung von Corona mit Ivermectin, Hydroxychloroquin und monoklonalen Antikörper-Infusionen:
#1747 - Dr. Peter A. McCullough

https://open.spotify.com/episode/0aZte37vtFTkYT7b0b04Qz?si=KUaQ7X7qQGKXDSLWkuDtDQ&utm_source=copy-link

Der renommierte Kardiologe Dr. Peter McCullough liefert im Interview mit Joe Rogan unzählige, fundierte Informationen zum größten Betrug in der Menschheitsgeschichte.
Stellvertretend listen wir folgende drei Punkte auf, die wir zuvor noch nicht gehört hatten:

1.
Die Wahrscheinlichtkeit, dass Genesene ein zweites Mal Covid19 bekommen, geht gegen null.
Demnach ist die Impfung nach 6 Monaten nicht nur sinnlos sondern lediglich gefährlich für die Genesenen.

2.
Die größten und renommiertesten Krankenhäuser / Universitätskliniken in den USA haben kein effektives Behandlungsprotokoll parat, um Covid19-Erkrankte vor einen schweren Verlauf zu bewahren.
Neben Ivermectin und Hydroxychloroquin hätten sie auch monoklonale Antikörper-Infusionen zur Verfügung, mit denen fast alle Patienten vor dem Tod gerettet werden könnten.
Stattdessen folgen fast alle Institutionen der Impfagenda und verzichten darauf, die Leben von schwer erkrankten Patienten mit den o.g. - vor allem im Ausland nachhaltig erprobten - Medikamenten zu retten.
Er schätzt die Zahl der Ärzte in den USA, die Patienten mit den o.g. Medikamenten behandeln, auf lediglich 500 (von ca. 750.000 Ärzten insgesamt).
Obwohl vor allem die monoklonalen Antikörper so effektiv Leben retten können, gibt es keine offiziellen Informationen oder Hotlines, über die ein Erkrankter herausfinden könne, wo er diese Behandlung bekommen kann. Und dies, obwohl die Gabe der Infusionen zeitkritisch ist, denn 5 bis 7 Tage nach Symptombeginn ist es zu spät für diese Art der Behandlung.

3.
Der Silicon-Valley Unternehmer Steve Kirsch hat bereits im Mai 2021 zwei Millionen US-Dollar an jeden ausgelobt, der beweisen kann, dass die Covid19-Behandlungsrichtlinien von NIH und WHO unschädlich sind. Insbesondere fordert er den Nachweis bzw. die öffentliche Debatte darüber, ob die mRNA-Impfstoffe sicher und effentiv sind.
Bis heute hat sich trotz des hohen Preisgeldes niemand gefunden, der sich der Debatte stellt.
Dr. McCullough geht fest davon aus, dass dies auch nicht geschehen wird, denn in einer öffentlichkeitswirksamen Debatte könnte das gesamte Lügengebäude zum Einsturz gebracht werden.



Spitaldesaster OP-Saal mit GENgeimpften

Spitaldesaster mit Personalmangel Spital Horgen (Kanton Zürich) 15.12.2021: 2 Coronafälle im Spital 1 UNgeimpft+1 2fach GENgeimpft - GENgeimpfte haben instabile Narkose+bluten viel
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15/12/2021 10:22 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34440
[Weitergeleitet aus Pflegepersonal Schweiz für Aufklärung]
Eine neue Meldung:

Spital Horgen; bis vor 14 Tagen hatten wir ca. 4 Wochen keine Covid auf der IPS.  Dafür war sonst viel los. Prekärer Personalmangel ist daily business.  Nun seit 14 bzw. 7 Tagen 1 Covid ungeimpft relativ Jung (aber nur leichte Vorerkrankungen, nicht genau eruierbar) und 1 Covid doppelt geimpft auch schwerer Verlauf (Vorerkranken).

und noch dazu, habe von 3 Anästhesiepflegerinnen in verschiedenen Häusern die Info, das bei geimpften die Narkosen häufig instabil sind und das die Patienten vermehrt bluten.   Habe das nun bei 2 Fällen selber auch festgestellt.  Bleibt wachsam und haltet die Augen offen.  Der Impfstatus wird oft nicht mehr erfasst. Aber bei der Anästhesie wird es nun teilweise schriftlich auf dem Protokoll vermerkt (je nach Haus wahrscheinlich anders)..




Kriminelle Regierungen


Täter Scholzhitler 4R 15.12.2021: Scholz ist gegen eine Minderheitenherrschaft - dann soll er doch bitte VERSCHWINDEN!
https://t.me/oliverjanich/82514

Wir werden es uns nicht gefallen lassen, dass eine winzige Minderheit von Extremisten versucht, unserer gesamten Gesellschaft ihren Willen aufzuzwingen.
Scholzhitler am 12.12.2021ca.
Täter Scholzhitler 4R
                  15.12.2021: Scholz ist gegen eine
                  Minderheitenherrschaft - dann soll er doch bitte
                  VERSCHWINDEN!
Täter Scholzhitler 4R 15.12.2021: Scholz ist gegen eine Minderheitenherrschaft - dann soll er doch bitte VERSCHWINDEN! [5]


Täter Scholzh. 4R 15.12.2021: Die kr.-korrupte SPD lässt sich u.a. von der kriminellen Firma Pfizer sponsern:
Pfizer sponsert Parteitag der SPD – die nun den Gesundheitsminister stellt
https://exxpress.at/pfizer-sponsert-parteitag-der-spd-die-nun-den-gesundheitsminister-stellt/


Täter Scholzh. 4R 15.12.2021: Die AfD mit dem Antrag auf Einhaltung der Grundrechts wird abgeschmettert
https://t.me/oliverjanich/82574

Der Antrag der AfD zur Sicherung der uneingeschränkten und bedingungslosen Grundrechte für jedermann in diesem Land, wurde von ALLEN anderen Parteien ABGELEHNT‼️




Weltkarte der Coronamassnahmen 15.12.2021: Das 4R mit Scholzhitler ist am schlimmsten
https://t.me/oliverjanich/82545

Weltkarte der
                  Coronamassnahmen 15.12.2021: Das 4R ist am
                  schlimmsten
Weltkarte der Coronamassnahmen 15.12.2021: Das 4R ist am schlimmsten [4]



Mossad-Antifa-Medien im 4R am 15.12.2021: Wahrheitswisser werden gemobbt und als Gefahr dargestellt
https://t.me/oliverjanich/82593

Der friedliche Widerstand gegen die Zwangsimpfung wird von staatlicher Seite zunehmend kriminalisiert. Damit wollen die Regierungen jegliche Kritik an ihren Corona-Maßnahmen diskreditieren. Schlagzeilen wie „Terror-Gefahr durch Corona-Leugner“ liest man bereits in den Mainstream-Medien. Auch der neue österreichische Verfassungsschutzchef Omar Haijawi-Pirchner stößt ins selbe Horn. Er sagt: „Die Szene der Corona-Leugner ist derzeit die größte Bedrohung für die Sicherheit.“



Täter Bill Gates 15.12.2021: ohne Maske unterwegs - offiziell behauptet er, Maske = Hose:
"Maskenpapst" Bill Gates lief selbst ohne Maske durch die Gegend
https://report24.news/maskenpapst-bill-gates-lief-selbst-ohne-maske-durch-die-gegend/


Widerstand!

Widerstand gegen kriminelle Regierungen 15.12.2021: Telegram über einen Proxyserver schauen
https://t.me/oliverjanich/82575
💻 Da der Staat vermehrt Telegram im Visier hat zeigen wir euch in knapp einer Minute nun wie ihr euch mit einem Telegram Proxy-Server verbindet. Ein Proxy-Server ist ein praktisches System zur Identitätsverschleierung. 👤

Falls Telegram in einem Land zensiert werden sollte könnt ihr dies mit diesem Tool umgehen und habt weiterhin Zugriff darauf.

▪️1. Auf die 3 Striche klicken.

▪️2. Auf Einstellungen klicken.

▪️3. Auf Daten und Speicher klicken.

▪️4. Runter scrollen - auf Proxy-Einstellungen klicken.

▪️5. Proxy-Einstellungen benutzen klicken.

▪️6. Hier (https://t.me/TgProxies) oder Hier (https://t.me/ProxyMTProto) klicken, es gibt jedoch auch etliche andere Anbieter.

▪️7. Connect klicken.

▪️8. Mit Proxy verbinden.

Dann wiederholt ihr Schritt 1,2,3 und 4.

▪️9. Runter scrollen und überprüfen ob ihr verbunden seid. ✅

👉 Alternativ findet ihr hier andere Anbieter. (https://earthweb.com/telegram-proxies/)

Folge uns auf Telegram:
👔@AnonymousSchweizOrginal


Widerstand gegen Maskenwahn an Schulen 15.12.2021: https://www.elternfuerkinder.ch
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15/12/2021 06:23 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34411
Eine neue Meldung:
Sorry dass ich euch nochmals belästige, aber die gestern verordnete Test- und Maskenpflicht ab der 1. Primar (!), sind einfach nur noch widerlich.
Ich habe hier aus einer lokalen Gruppe aus BL folgenden Link erhalten:
https://www.elternfuerkinder.ch

Der ist eventuell für viele andere Eltern aus eurem Chat hilfreich.
Dort formiert sich bereits Widerstand gegen diese Schikanen.



Widerstand Kanton Freiburg (Schweiz) 15.12.2021: Arzt Zürcher weiss mehr als der Mossad-Blick!
Kanton Freiburg - Hausarzt schürt Angst mit faktenfreien Covid-Informationen

https://www.srf.ch/news/panorama/kanton-freiburg-hausarzt-schuert-angst-mit-faktenfreien-covid-informationen

An Vorträgen spricht ein Arzt von angeblich schlimmen Impf-Nebenwirkungen. «Unverantwortlich», sagt ein Professor für Hausarztmedizin.

Autor: Charlotte Michel, Maria Kressbach

Christian Zürcher ist Hausarzt – und Impfskeptiker. Eine heikle Kombination. Als Arzt hätte er die Pflicht, Laien nach den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen über das Covid-Virus aufzuklären. Er aber stellt umstrittene Behauptungen auf.

«Schärli-Test» als Beweis

Das zeigt ein Video auf YouTube. Christian Zürcher warnt in einem Vortrag vor der Covid-Impfung. Sie magnetisiere den Körper. Der angebliche Beweis: Würden Geimpfte eine Nagelschere auf die nackte Haut bei der Impfstelle legen, bleibe diese haften. «Offenbar ist das Teil der Absichten, die in diesen Injektionen mit dabei ist: die Leute aus bestimmten Gründen zu magnetisieren.» Thomas Rosemann, Professor für Hausarztmedizin an der Universität Zürich, kann dieser Behauptung nichts abgewinnen: «Das ist absurd. Biologisch ist überhaupt nicht nachvollziehbar, wie die Impfung den Körper magnetisieren soll.»

Eine weitere Behauptung, die Christian Zürcher am Informationsabend aufstellt: «Aus den USA wissen wir, dass über 80 Prozent der geimpften Schwangeren ihr Kind verloren haben, auch während der Spätschwangerschaft.»

Auch dazu findet Professor Thomas Rosemann klare Worte: «Das widerspricht jeder wissenschaftlichen Erkenntnis.» Für Intensivstationen sei es eine gigantische Herausforderung, Schwangere mit einem Corona-Infekt zu betreuen. «Sie zu verunsichern und von einer Impfung abzuhalten ist schlichtweg unverantwortlich.»

Nicht zugelassene Mittel empfohlen

In seinem Vortrag spricht der Hausarzt über gefährliche Impfnebenwirkungen. Im Kampf gegen diese verweist er auch auf Chlordioxidlösung, ursprünglich ein Desinfektionsmittel.

Colette Degrandi, Oberärztin bei Tox-Info Suisse, warnt: «Verschiedene Gremien raten davon ab, Chlordioxid als Therapeutikum einzunehmen, es sind Fälle bekannt, bei denen dieses Mittel schädlich war.» Swissmedic warnte bereits letztes Jahr vor der Einnahme von Chlordioxid, das als Medikament nicht zugelassen ist.

Kantonsarzt erstattet Strafanzeige

Die “Ärztinnen und Ärzte Freiburg” erhielten zahlreiche Beschwerden von Patienten. Vizepräsident Dr. med. Philippe Otten: «Doktor Zürcher schickte Massenbriefe an seine Patienten und gab Therapieempfehlungen ab, die ausserhalb dessen liegen, was in der medizinischen Wissenschaft allgemein anerkannt ist.» Ausserdem habe er die Empfänger aufgefordert, eine Petition und eine Initiative zu unterschreiben. «Das ist gemäss unserem Ethikkodex ausdrücklich verboten.» Die Vereinigung hat Christian Zürcher ausgeschlossen.

Der Freiburger Kantonsarzt Dr. Thomas Plattner sah sich ebenfalls gezwungen, Massnahmen zu ergreifen: «Wir leiteten schon vor einiger Zeit ein administratives Verfahren gegen den Arzt ein. Die Untersuchungen haben zu einer Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft geführt.»

Bis heute ist mein Klient als zugelassener Arzt tätig und ist weder verwaltungsrechtlich noch sonst in irgendeiner Art und Weise rechtskräftig sanktioniert worden.
Autor: Anwalt von Christian Zürcher

Der Anwalt schreibt, Christian Zürcher wolle sich nicht zur Kritik äussern. Zu den Verfahren bei den «Ärztinnen und Ärzte Freiburg» und der Strafanzeige könne er sich aus verfahrensjuristischen Gründen nicht äussern. Und:Bis heute ist mein Klient als zugelassener Arzt tätig und ist weder verwaltungsrechtlich noch sonst in irgendeiner Art und Weise rechtskräftig sanktioniert worden. Weiter verweist er für seinen Klienten auf die Unschuldsvermutung.





Widerstand im 2G-Fascho-Österreich 15.12.2021: ORF sendet erstmals die Stimme der Wahrheitsärzte
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15/12/2021 10:30 A.M.]
Video-Link: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34341
[Weitergeleitet aus Videodump]

Im österreichischen Fernsehen.....

Schwere Komplikationen bei Impfungen die alle Organe betreffen können.....gesunde Körperzellen werden vom Impfstoff zerstört....anstatt einer Schutzimpfung löst die Injektion also eine autoimmune Zerstörung von gesunden Körperzellen aus...wir sollten uns die Frage stellen, was die Regierung mit dem Zwang der Impfung bezwecken will.
Besonders besorgniserregend ist aber das Verhalten der Ärztekammer,insbesondere deren Präsidenten. Ganz offensichtlich hat er sich zum Handlanger der Regierung machen lassen, anstatt die Ärzte und Ärztinnen zu vertreten, von denen er schließlich gewählt wurde.
Es ist offensichtlich, das wir es nicht mit einem gesundheitlichen Problem zu tun haben, sondern mit einem politischen.

Die Wahrheit lässt sich NICHT MEHR aufhalten...und wie lange du dich auch dagegen gewehrt hast - bremsen wirst du sie nicht mehr!


Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15/12/2021 08:10 P.M.]
Video-Link: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34426
[Weitergeleitet aus Trump Comes Back]
[ Video ]
Wer hätte gedacht das sowas mal im Mainstream ausgestrahlt wird 😳

🚨🚨🚨🚨🚨🚨🚨🚨
  🚨TEILEN ÜBERALL🚨
🚨🚨🚨🚨🚨🚨🚨🚨

Ärzte Pressekonferenz!!! OE24 Berichtet!!!! Diese Impfungen der Hersteller "HABEN die GRÖßTE NEBENSWIRKUNGSRATE ALLER Medikamente in der GESCHICHTE der Medizin!

⚠️Impfstoffe werden sehr wohl über Blut weiter gegeben⚠️

⚠️Mütter geben ihren Ungeborenen die Impfung weiter⚠️

Darum sollen werdende Mütter schon ab dem 3 Monat geimpft werden⚠️

https://youtu.be/HFqwkXeAonM

https://t.me/TrumpComesBack



Widerstand in 2G-Fascho-Österreich 15.12.2021: Brief von 400 Ärzten an den kriminellen Kanzler Nehammerhitler gegen das Impfen - pdf Link
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15/12/2021 06:53 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34414
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34414
[ Datei : 2021-12-13-OffenerBrief zur COVID-Impfung.pdf ]



Widerstand von Lancet ("USA") 15.12.2021: Das Mobben der UNgeimpften hat keinerlei wissenschaftliche Basis:
COVID-19: stigmatising the unvaccinated is not justified
https://www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS0140-6736(21)02243-1/fulltext
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34358
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15/12/2021 12:10 P.M.]

Die Fachzeitschrift The Lancet hat soeben eine dringende Warnung an hochrangige Regierungsvertreter veröffentlicht, nicht länger zu behaupten, dass "die Ungeimpften die Geimpften mit COVID-19 bedrohen".
"Es gibt immer mehr Beweise dafür, dass geimpfte Personen weiterhin eine wichtige Rolle bei der Übertragung spielen.
 "Es ist falsch und gefährlich, von einer Pandemie der Ungeimpften zu sprechen".
Sie warnt davor, dass "sowohl die USA als auch Deutschland in der Vergangenheit negative Erfahrungen mit der Stigmatisierung von Teilen der Bevölkerung aufgrund ihrer Hautfarbe oder Religion gemacht haben".
Er endet mit einem dringenden Appell, "die unangemessene Stigmatisierung von ungeimpften Menschen, zu denen unsere Patienten, Kollegen und andere Mitbürger gehören, zu beenden und zusätzliche Anstrengungen zu unternehmen, um die Gesellschaft zusammenzubringen."



Widerstand kr. Kirche 15.12.2021: Kardinal Müller will nicht vom Obernazi Schwab erlöst werden:
Kardinal Müller über den Great Reset: "Ich möchte von Klaus Schwab weder erschaffen noch erlöst werden"
https://t.me/oliverjanich/82492

Der ehemalige Bischof von Regensburg, Kardinal Gerhard Ludwig Müller, hat sich vergangene Woche mit persönlichen Gedanken zur Corona-Krise zu Wort gemeldet.
Das Video war vom österreichischen St. Bonifatius Institut veröffentlicht worden und zeigt den Ausschnitt eines Interviews mit Müller.
Für die Aussagen wurde Müller vorgeworfen, antisemitische Verschwörungserzählungen zu bedienen. Er verteidigte sich daraufhin über die dpa und wies die Logik zurück, dass, "wenn jemand die Finanzelite kritisiert, er automatisch auf der falschen Seite ist".



Widerstand mit Demo 


Widerstand mit Demo im Vierten Reich (es war einmal ein Deutschland)

-- Demo mit Transparent: Ich bin gesund. Mein Staat ist krank
https://t.me/gartenbaucenter17/36950

Demo mit Transparent: Ich bin
                  gesund. Mein Staat ist krank
Demo mit Transparent: Ich bin gesund. Mein Staat ist krank [7]

-- Montagsdemos finden nun deutschlandweit statt: Die deutschlandweite #Montagsdemo ist zurück - so entschlossen wie nie zuvor! https://t.me/oliverjanich/82469
-- Widerstand mit Demo in Mecklenburg-Vorpommern 15.12.2021:
So viele Corona-Radikale gibt es: In Meckpomm zählt das Innenministerium seit Ende November 26 Aufzüge mit 8350 Teilnehmern.
https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/extremistische-leugner-so-viele-corona-radikale-gibt-es-78535426.bild.html


-- Widerstand mit Demo im 4R: Schüler stehen auf: https://telesco.pe/oliverjanich/82506


Widerstand mit Demo in 2G-Fascho-Österreich

-- Widerstand mit Demo in Wien: Wien vor der Ärztekammer - Gesundheitspersonal steht auf - Warnstreiktag 2:
Video-Link 1: https://t.me/oliverjanich/82516
Video-Link 2: https://t.me/oliverjanich/82515
Folgt mir 🇨🇭 https://t.me/ignazbearth
Video-Link 3: https://t.me/oliverjanich/82493

-- Widerstand mit Demo in Klagenfurt 15.12.2021:
In Klagenfurt ruft die Menschenmenge „Kaiser (Landeshauptmann von Kärnten, Anm.) muss weg!“ 📢 Quelle: Martin Rutter (http://t.me/MartinRutter)
https://t.me/oliverjanich/82584

-- Widerstand mit Demo in 2G-Fascho-Österreich: Die Menge ruft „Lügenpresse! Lügenpresse!“ 15.12.2021:
AUF1 berichtet heute mit unseren Moderatoren von Graz, Klagenfurt, Linz, St. Pölten und Salzburg. Unsere Teams werden herzlich und äußerst freundlich von den friedlichen Demonstranten begrüßt. Von der „Lügenpresse“ haben die Menschen aber genug, gerade nach der bösartigen Berichterstattung der letzten Wochen.
Hier: Linz, 15.12. 15 Uhr. Vor den Redaktionen der „Oberösterreichischen Nachrichten“ und „Kronen Zeitung“. Wie sich das wohl anfühlt, wenn man als Journalist auf die Straße sieht und draußen das Volk so vorfindet?
https://t.me/oliverjanich/82582

-- Widerstand mit Demo in St. Pölten: Rot-weiß-roter Protest gegen die Impfpflicht in St. Pölten: https://t.me/oliverjanich/82580
-- Widerstand mit Demo in Linz: In Linz haben sich die Demonstrationszüge vor dem Landhaus vereint. Es ist alles voll mit Traktoren und Tausenden Menschen:
https://t.me/oliverjanich/82544



Ziel Great Reset der Satanisten


15.12.2021: „WHO, IATA, CommonCheck und EU drängen auf digitale Gesundheitspässe
https://uncutnews.ch/who-iata-commoncheck-und-eu-draengen-auf-digitale-gesundheitspaesse/
https://t.me/oliverjanich/82540

Das erste Webinar einer Reihe mit dem Titel „Road to Border Management and Identity Conference“, die im Dezember 2022 in Bangkok stattfinden wird, brachte Redner der EU, der IATA, der WHO und des Commons Project zusammen, um ihre Ansichten zu teilen. Das Webinar mit dem Titel „Digitale Gesundheitszertifikate für grenzüberschreitende Mobilität“ wurde von der Asia-Pacific Smart Card Association (APSCA) organisiert (...)

WHO: Digitale Dokumentation von COVID-19-Zertifikaten als weltweiter Leitfaden.

Bei den Leitlinien handelt es sich weder um eine eigenständige Plattform oder Lösung noch um ein politisches Dokument, sondern um klare Richtlinien dafür, wie die Mitgliedstaaten digitale Gesundheitspasssysteme und -technologien in einer Weise implementieren können, die mit den in anderen Ländern verwendeten Ansätzen interagieren kann. Der Leitfaden und die künftigen Tools der WHO sollen die Welt auf eine faire und transparente Weise wieder in Bewegung bringen.

Die WHO arbeitet an technischen Spezifikationen und Umsetzungsleitlinien für die digitale Dokumentation von COVID-19-Zertifikaten (DDCC) mit elf Gestaltungsprinzipien, die Funktionalität, Datendarstellung, nationale Vertrauensarchitekturen, Ethik, Schutz der Privatsphäre, offene Standards und die Vermeidung von Anbieterbindung auf individueller und nationaler Ebene umfassen. (...)

Betrug in Form von gefälschten Gesundheitspässen auf Papier oder in digitaler Form ist ein wachsendes Problem, das die WHO dazu veranlasst hat, ihre Leitlinien zu entwickeln. (...)

Die DDCCs sind nicht als Identitätsdokumente gedacht, sagte Ratanaprayul. Die Staaten müssen entscheiden, ob und wie sie die Dokumente mit dem Ausweis der Bürger verknüpfen wollen – ob mit einer Gesundheitsnummer, einer ID-Nummer, Passnummern usw. (...)

Die neuen Tools, die im Rahmen der WHO-Bemühungen entwickelt wurden, sind fast fertig. Bis Ende 2021 wird die Beta-Referenzsoftware des DDCC-Gateways (PKI) erwartet sowie eine Beta-Version der Universal Status Checking App, die das Google Android FHIR SDK nutzt und auf dem EU DCC basiert (siehe unten). (...)

Man kann ziemlich genau überprüfen, ob diese Person in das Land einreisen darf oder nicht“, so Goel. Die Informationen der App können sicher mit den Fluggesellschaften, der Einwanderungsbehörde und den Flughäfen ausgetauscht werden, (...)

Dies ist im Grunde ein Regierungsproblem, das nicht von einer Fluggesellschaft gelöst werden kann“, sagte Paul Meyer, Gründer und Präsident von The Commons Project, einer gemeinnützigen Stiftung, die aus der Rockerfeller Foundation hervorgegangen ist und sich zum Ziel gesetzt hat, digitale Plattformen und Dienstleistungen im globalen Maßstab für das Gemeinwohl bereitzustellen. (...)“

https://cb4ibm.iom.int/bmic6/#about


15.12.2021: Great Reset: 1. Impfen - und 2. der Impfpass weltweit zur Kontrolle
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15/12/2021 10:29 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34340
[Weitergeleitet aus Uncut-News.ch "Das Original"🇨🇭]
[ Bild ]
Wir machen es Ihnen ganz einfach:
(1) der Vax-Pass soll Sie dazu zwingen, sich "impfen" zu lassen;
(2) die "Impfungen" sind ein Mittel, um das System der "Konformitätsbescheinigung" weltweit einzuführen ... das System der Konformitätsbescheinigung (Kontrolle) ist das Ziel. Es war schon immer das Ziel.

Wenn es Ihnen ernst damit ist, das New Normal (d.h. ein globales Digital-ID/Compliance/Kontrollzertifikatsystem) zu stoppen, kündigen Sie Ihren Vertrag und werfen Sie Ihr Smartphone weg. Wir machen keine Witze. Das Zertifikatsystem ist das Ziel. Es war schon immer das Ziel. Quelle (https://twitter.com/consent_factory?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor)













16.12.2021


GENimpfschaden (seit Dezember 2021 "postpandemische Belastungsstörung" genannt)


GENimpfschaden Schweiz Coronaimpfung


Zahlen GENimpfschaden mit Krebsspezialist "USA" 16.12.2021: 550% mehr Krebs im Jahr 2021
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 01:26 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34473

Jenn, RN MSN
@PhilsandJenn

Had dinner with a dear friend and Oncologist last night. She said they'rre seeing soft tissue cancers "through the roof" in 2021, 550%+ increase. Says she's never seen anything like it in 28 years. Said they were "extremely concerned but we know why it's happening."
5:25 AM - Dec. 10, 2021 - Twitter for iPhone



GENimpfschaden Schweiz 16.12.2021: Hirnschaden ohne Ende und Weiterbildungsverweigerung
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 09:40 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34452
Eine neue Meldung:
Geimpfte können nicht diskutieren ohne von ihrem Glauben abzufallen. Das macht es für sie so schwierig. Erlebe das im familiären Umfeld und das macht mich traurig. Die halten fast sektiererisch an ihrem Glauben fest. Sie haben Scheuklappen und wollen nicht links oder rechts schauen. Sonst würde ihr Weltbild zusammenbrachen. Dennoch, zuletzt wird die Wahrheit siegen.



GENimpfschaden Schweiz 16.12.2021: Frau (90) GENgeimpft: Blutungen - Frau GENgeimpft hat wieder Corona
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 10:40 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34456
Eine neue Meldung:
Liebe Mara, nach Gespräch mit einer Bekannten. Sie kennt eine 90 Jährige Frau die nach der Impfung Blutungen hatte und schlimm ist, wieso merken die nichts? Wieso hinterfragt niemand? Das ist doch nicht normal!!!!!!

Eine Kollegin in Isolation, positiv 2x geimpft



GENimpfschaden Schweiz 16.12.2021: Mann+Frau 2fach GENgeimpft haben Corona - GENgeimpfte haben laufend erkältet+sind "angeschlagen"
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 11:16 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34463
Eine neue Meldung:
Eine neue Meldung: und weiter dreht sich das Rad des Irrsinns. Auf der Arbeit ein weiterer Arbeitskollege samt Frau an Corona erkrankt, trotz zweifacher Gentherapie. Auch sind nach wie vor viele Gespritzte hier erkältet, am husten oder einfach angeschlagen. Ich dagegen gehe diese Tage pfeifend und grinsend durch die Gänge 😄 Warum? Nun ja, meine Ansichten zu C und der Giftspritze sind hier allgemein bekannt, und, wie sich jetzt zeigt, hatte ich mit meiner "Schwurblerei" halt Recht 😂 Das Böse, dass sie uns Impftsofffreien seit Monaten antun, fällt auf diese Menschen jetzt zurück. Ich glaube darin göttliche Gerechtigkeit zu sehen. Bleibt stark meine impfstofffreien Mitstreiter! Und nie vergessen, lieber diskriminiert und verfolgt als chronisch krank oder tot!



GENimpfschaden Schweiz 16.12.2021: Mann 3fach GENgeimpft: Gesichtslähmung
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 11:30 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34465
Eine neue Meldung:
Arbeitskollege nach booster Impfung-> gesichtslähmung einen Tag später.


GENimpfschaden Kanton Schwyz 16.12.2021: Frau (69) genesen: hat positiven Antikörpertest (300 Bau) - krimineller Arzt überredet sie zur GENimpfung: Atemprobleme, kann kaum noch laufen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 01:23 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34468
Eine neue Meldung:
Neue Meldung Kt SZ
Ich hatte gestern ein Telefonat mit der Mutter eines guten Kollegen von uns. Die Frau ist ca 69j, hatte bereits Corona und wollte einen Antikörper Test machen. Dieser ist positiv ausgefallen und die Werte der Antikörper waren hoch (300). Der Arzt hat sie dann doch dazu überreden können, die e i n e Impfung zu machen, damit sie auch wirklich gesafet sei… Sie hat mir gestern am Telefon weinend gesagt, dass sie keinen Booster mehr machen werde, denn seit dieser Impfung gehe es ihr gar nicht gut. Sie könne fast nicht mehr Treppensteigen und auch beim Spazieren habe sie kaum Schnauf. Der Arzt hat sie bereits mehrmals untersucht, aber findet nichts. Als nächstens müsse sie im Spital noch das Herz untersuchen lassen… dem Arzt hat sie anscheinend ganz klar gesagt, dass sie das alles seit der Impfung habe. Die Coronaerkrankung liegt länger zurück. Ich hab ihr geraten, sie solle statt den Booster , den Antikörper Test dann nochmals machen, damit sie eine gewisse Zeit Ruhe hat…


GENimpfschaden Schweiz 16.12.2021: Frau (20) GENgeimpft: immer erkältet, immer wieder krankgeschrieben, nun Blasenentzündung
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 01:28 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34478
Eine neue Meldung:
Ich kann gleich nachlegen: gerade erfahren, dass eine weitere gespritzte Person (weiblich, um die 20) krankheitshalber wegen Blasenentzündung ausfalle, offenbar so schmerzhaft, dass Spitalbesuch notwendig ist. Auch diese war in den letzten Monaten mehrmals krankgeschrieben, auch sie ist abgesehen davon seit Monaten Erkältet und am husten. Doch doch, läuft bei den Gespritzten 😅


GENimpfschaden Schweiz 16.12.2021: Mann (ca.60) GENgeimpft: hat Hirnschaden mit Diskriminierung von gesunden UNgeimpften
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 01:30 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34485
Eine neue Meldung:
Hoi zämme

Zu der Frage um 11Uhr/ Umgang mit Familie an Weihnachten kann ich meinerseits berichten, dass mein Vater mich ungeimpft gar nicht mehr sehen will. Auch nicht mit PCR Test und tagesaktuellem Schnelltest. Ich persönlich würde dies der Spaltung entgegenwirkend sofort machen, vor allem wenn die Geimpften auch testen lassen. Irgendwie müssen wir als Familie doch wieder zusammenhalten. In diesem Sinne euch allen schöne Festtage und ein herzliches Danke erneut für die Möglichkeit zum Austausch in diesem chat!


GENimpfschaden Schweiz 16.12.2021: Frau GENgeimpft: krankgeschrieben - UNgeimpfte Goldstücke müssen für kranke GENgeimpfte einspringen ohne Ende
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 02:00 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34494
Eine neue Meldung:
Meine Freundin arbeitet in Administration in ein Spital region basel. Sie und 2 andere Kollegen waren nicht gespritzt in ihre Abteilung. Vor ein paar tagen eine von diese Kollegen hat leider den enorme Druck nicht mehr durch gehalten und hat 💉 .  Nächsten Tag krank geschrieben. Sie sagt es fehlt immer Personal. Sie sind alli krank sehr oft und sie und die andere nicht 💉 Kollegin mussen springen und arbeiten so viele Stunden fuer die anderen weil es kommt immer  kurz.


GENimpfschaden Kanton Solothurn 16.12.2021: Frau (55) 2fach GENgeimpft: nach 1 paar Monaten Augenschaden mit Netzhautablösung an 1 Auge
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 05:11 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34502
Eine neue Meldung:
Liebe Mara.
Heute hat mir ein Arbeitskollege folgendes berichtet:
Eine Bekannte von ihm 55 Jahre alt aus dem Kanton Solothurn, 2 mal geimpft, welchen Impfstoff weiss er nicht hatte nach ein paar Monaten Netzhautablösung an einem Auge bekommen.


GENimpfschaden Kanton Aargau 16.12.2021: viele Herzprobleme von Kind bis Greis - Arzt macht Meldung bei der Ärztekammer - diese antwortet mit "Verwarnung"!
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 07:10 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34520
Eine neue Meldung:
So nun auch von mir eine offizielle Bestätigung von meinem Hausarzt.
Er war zu beginn Beführworter, daher auch selber geschlumpft.

Seit im grossen Stil und in allen altersklassen geschlumpft wird hat er praktisch nur noch Patienten mit Herzproblemen. (Alle Altersklassen - komisch was!?)
Er riet mir von der Impfung ab!
Die Ärztekammer hat Ihn bezüglich einer Rückmeldung verwarnt...
Kanton Aargau


GENimpfschaden Schweiz 16.12.2021: Frau 3fach GENgeimpft: Gelenkschmerzen, v.a. Handgelenke
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 08:43 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34524
Eine neue Meldung:
Eine andere Patientin hat mir erzählt dass sie nach der Booster, schmerzen in die Gelenke hat. Vor allem Hand Gelenke. Sie vermutet dass ist wegen der Impfung, aber die sagte. Macht nicht, lieber so als Corona bekommen 🤷🏻‍♀️




GENimpfschaden bei Sportlern


GENimpfschaden Provo (Utah, "USA") 16.12.2021: Basketballspieler der Privatuniversität BYU Richard Harward bricht mit Herzschaden zusammen+wird aus der Halle geschleift - nicht mehr sportlich:
College-Basketballspieler Richard Harward wollte den Impfstoff nicht, wurde aber gezwungen, jetzt ist seine Karriere vorbei
https://t.me/oliverjanich/82739

Der BYU-Basketballspieler Richard Harward hat angekündigt, dass er für den Rest der Saison nicht mehr spielen wird, nachdem er am 4. November während eines BYU-Ausstellungsspiels gegen Colorado Christian zusammengebrochen war, weniger als zwei Wochen, nachdem er von der Teamleitung zur Impfung gezwungen worden war.

BYU: https://en.wikipedia.org/wiki/Brigham_Young_University

GENimpfschaden
                  Provo (Utah, "USA") 16.12.2021:
                  Basketballspieler der Privatuniversität BYU Richard
                  Harward bricht mit Herzschaden zusammen+wird aus der
                  Halle geschleift - nicht mehr sportlich:
                  College-Basketballspieler Richard Harward wollte den
                  Impfstoff nicht, wurde aber gezwungen, jetzt ist seine
                  Karriere vorbei
GENimpfschaden Provo (Utah, "USA") 16.12.2021: Basketballspieler der Privatuniversität BYU Richard Harward bricht mit Herzschaden zusammen+wird aus der Halle geschleift - nicht mehr sportlich: College-Basketballspieler Richard Harward wollte den Impfstoff nicht, wurde aber gezwungen, jetzt ist seine Karriere vorbei [29]





GENimpfschaden Vaccidents

Verdacht Vaccident 16.12.2021: Autofahrer fährt in Tiefgarage frontal in Betonmauer:
Wittenbach SG: Selbstunfall in Tiefgarage
https://www.nau.ch/ort/st-gallen/wittenbach-sg-selbstunfall-in-tiefgarage-66068399


Kreuzfahrtschiffe mit Corona


Shedding


Kriminelles Twitter mit Zensur 16.12.2021: Über Shedding soll man nicht mehr schreiben
https://t.me/oliverjanich/82750

#Twitter hat neue Nutzerbedingungen veröffentlicht, in denen jetzt das Verbreiten der Theorie vom sogenannten Impfstoff-#Sheddinng untersagt ist. Als wäre das nicht verdächtig genug, war in der ersten Version (https://twitter.com/disclosetv/status/1471190739296178176) der Richtlinien zu lesen, dass die Verbreitung der offiziellen Virustheorie untersagt ist. Freudscher Versprecher?




Medizinisches

Medizinisches über Corona+Fettsüchtige 16.12.2021: Viren können sich im Fett vermehren - deswegen schwere Verläufe:
Erhöhtes Coronarisiko für Übergewichtige: Viren können sich im Fett vermehren
https://www.infranken.de/ratgeber/gesundheit/coronavirus/erhoehtes-corona-risiko-fuer-uebergewichtige-viren-koennen-sich-im-fett-vermehren-art-5354887



Medizinisches mit Mutation (Mutationen)

16.12.2021: Mutation Omikron: Der Test ist nicht präzise, und so wird einfach Omikron behauptet - und so "verbreitet" sich Omikron "rasend schnell"
https://t.me/oliverjanich/82709


Medizinisches Mutation Omikron 16.12.2021: Südafrika meldet nix Auffälliges:
Gesundheitsministerin sagt, Krankenhausaufenthalte und Todesfälle in Südafrika seien „weiterhin gering“
https://uncutnews.ch/gesundheitsministerin-sagt-krankenhausaufenthalte-und-todesfaelle-in-suedafrika-seien-weiterhin-gering/

Medizinisches Mutation Omikron 16.12.2021: CDC bestätigt: 80% der Omikron-Kranken waren GENgeimpfte, und 33% hatten die 3. GENimpfung
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34521


Medizinisches mit Ivermectin

Brasilien 16.12.2021: Ivermectin ist besser als die tödliche GENimpfung von Pfizer+Moderna+J&J etc.:
Ivermectin vor «Impfung»: Brasilianische Stadt halbiert Hospitalisation und Sterblichkeit | Corona Transition
https://corona-transition.org/ivermectin-vor-impfung-brasilianische-stadt-halbiert-hospitalisation-und

In der südbrasilianischen Stadt Itajai wurde zu Beginn der Pandemie, noch bevor die Covid-Impfstoffe zur Verfügu


Medizinisches Schweiz 16.12.2021: Es werden immer mehr UNgeimpfte, weil viele die 3. GENimpfung ablehnen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 09:08 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34447
Eine neue Meldung:
Zur Aufmunterung aber wahr. Ein geimpfter Bekannter hat mich gefragt, was die denn in einem halben Jahr mit uns Ungeimpften machen. Ob wir dann direkt 6 Droehnungen auf einmal kriegen. Ich musste nur noch lachen. Wenn dann einer mit 2 Impfungen ein Zertifikat hat und der Andere mit 5 keines mehr - haben wir ein noch größeres Schlamassel. Oh wie duemmlich das alles ist🤣 und nuetzen tut es gar nichts. Ich frage mich auch wie ueberhaupt noch eine Pandemie begründet werden kann. PCR kann Influenza von C nicht unterscheiden. Krankenhausbetten um 50% abgebaut. Kaum mehr c Patienten. Aber auch Ivermectin bewaeht zur Behandlung. Schon schwerst kriminell was da laeuft.



Medizinisches Medikamente gegen Corona

Medizinisches Medikamente gegen Corona 16.12.2021: EMA in Pharma-Grüssel bewilligt Xevudy und Kineret:
EU-Behörde gibt grünes Licht für zwei CoV-Medikamente

Die EU-Arzneimittelbehörde (EMA) hat den Weg für die Zulassung von zwei weiteren Medikamenten zur Behandlung von Covid-19 freigemacht. Mit Xevudy und Kineret könnten Patienten gut behandelt werden, teilte die EMA heute mit.

Die EU-Kommission muss der Zulassung noch zustimmen. Das aber gilt als Formsache. Mit diesen beiden Präparaten sind dann insgesamt fünf Medikamente zur Behandlung von Covid-19-Patientinnen und -Patienten in der EU zugelassen.

Xevudy (sotrovimab) der Hersteller GlaxoSmithKline und Vir Biotechnology ist ein monoklonaler Antikörper. Das Medikament kann nach Ansicht der Experten bei Patienten ab zwölf Jahren eine Verschlechterung des Zustandes verhindern. Laborstudien deuteten darauf hin, dass Xevudy auch gegen die Omikron-Variante wirksam ist. Die EMA-Fachleute hatten sich zuvor bereits positiv über das Mittel geäußert, sodass es bereits in einigen EU-Mitgliedsstaaten verschrieben wird.

Das Präparat Kineret könne Patienten mit Lungenentzündung gegeben werden, die Sauerstoff benötigten. Es ist in der EU bereits als Mittel gegen andere Entzündungen zugelassen. Das Mittel des schwedischen Herstellers Orphan Biovitrum AB kann nach Angaben der EMA auch bei Covid-19-Patienten Entzündungen reduzieren und schwere Schäden an Atemwegen verhindern.


Medizinisches mit der EMA in Grüssel 16.12.2021: Pfizer-Pille gegen Corona kommt noch VOR der Zulassung: Paxlovid [soll wie Ivermectin sein - alles nur GEKLAUT]:
Noch vor Zulassung: EMA erlaubt Einsatz von Pfizers Corona-Tablette
https://www.krone.at/2583290

Die EU-Arzneimittelbehörde hat am Donnerstag den EU-Mitgliedstaaten erlaubt, die neue Covid-Pille Paxlovid des Pharmaherstellers Pfizer bereits vor ihrer offiziellen Zulassung als Notfallmaßnahme zu nutzen. Damit soll angesichts der enorm steigenden Infektionszahlen in Europa ein Beitrag geleistet werden, eine neue Welle an Covid-Patienten zu reduzieren.

Der US-Pharmariese erklärte diese Woche, dass das Medikament nicht nur Todesfälle und schwere Krankheitsverläufe um fast 90 Prozent reduziert, es dürfte laut eigenen Angaben auch gegen die Omikron-Variante des Virus wirken. „Das Medikament, das in der EU noch nicht zugelassen ist, kann zur Behandlung von Erwachsenen mit Covid-19 eingesetzt werden, die keinen zusätzlichen Sauerstoff benötigen und bei denen ein erhöhtes Risiko für ein Fortschreiten der Krankheit besteht“, zitiert die Nachrichtenagentur AFP die EMA.

Einnahme nach Infektionsnachweis
„Die EMA hat diese Empfehlung herausgegeben, um die nationalen Behörden zu unterstützen, die angesichts der steigenden Infektions- und Todesraten durch COVID-19 in der EU über eine mögliche frühzeitige Anwendung des Arzneimittels entscheiden, beispielsweise in Notfallsituationen.“ Paxlovid solle so bald wie möglich nach der Diagnose von COVID-19 und innerhalb von fünf Tagen nach Beginn der Symptome verabreicht werden, so die EMA.

Die häufigsten Nebenwirkungen waren eine Störung des Geschmackssinns, Durchfall und Erbrechen. Das Medikament sollte nicht von schwangeren Frauen eingenommen werden, und das Stillen sollte während der Einnahme unterbrochen werden, so die EMA weiter.

„Fortlaufende Prüfung“ eingeleitet
Gleichzeitigt leitete die in Amsterdam ansässige Aufsichtsbehörde eine „fortlaufende Prüfung“ der Pfizer-Tablette ein, die in wenigen Monaten zu einer endgültigen Zulassung führen könnte. Eine ähnliche Notfallzulassung wurde zuvor von der EMA für das Corona-Medikament des Pfizer-Rivalen MSD erteilt, das sich dann jedoch als weniger wirksam herausstellte als ursprünglich gedacht.





Zahlen

Zahlen in 2G-Fascho-Österreich 16.12.2021: Das Grippe-Theater geht weiter: Wo viel getestet wird, dort sind viele "Positive":
AGES: 7-Tage-Inzidenz bei 276,2

Die 7-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus in den abgelaufenen sieben Tagen je 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner, liegt laut Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) bei 276,2 (Stand: heute, 14.00 Uhr).

Vorarlberg hat mit 522 den deutlich höchsten Wert, gefolgt von Tirol mit 356,3. Am niedrigsten ist die 7-Tage-Inzidenz im Burgenland (156,8), gefolgt von Wien (214,3).



Testwahn PCR und Spucktest


Testwahn Schweiz 16.12.2021: Viele Kinder hatten Corona unbemerkt und haben hohe Antikörper und brauchen sicher KEINE GENimpfung
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34483
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 01:29 P.M.]
Eine neue Meldung:
Sponstert euren unter 5- jährigen Paten - und Enkelkindern einen Antikörpertest! So viele Kinder hatten Corona schon unbemerkt und besitzen einen hohen Antikörpertiter! Da hineinzuimpfen wäre unsinnig, unnötig und leidvoll wegen der dann zu erwartenden heftigen Impfreaktion! Es brächte keinen Nutzen oder zusätzlichen Schutz!


Testwahn Spucktest Schweiz 16.12.2021: Spucktest wird vom kriminellen BAG (in Liebefeld bei Bern) nicht mehr anerkannt
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 11:31 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34466
Eine neue Meldung:
Hallo Mara.
Zur Meldung von 11.07:
Ich persönlich würde mich auch nicht für eine Familienfeier testen wollen (egal ob Spucktest o.ä.).
Übrigens: der Spucktest wird nicht mehr vom BAG anerkannt. Ich habe das beiläufig erfahren, als ich diese für unseren Betrieb bestellen musste..


Testwahn Schweiz 16.12.2021: Jugendliche werden zum PCR-Test gezwungen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 07:07 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34515
Sorry heulen . Mein Sohn hat morgen vom Geschäft weihnachtsessen . Mit 17 versteh ich dass man dabei sein will . Hatte Termin und was kommt heute ??? Spucktest war abgemacht . Und dann bekommt er das heute . Die Jungen zwingt man in den scheiss PCR Test … was für eine saubande ..😤


Testwahn in Aarau 16.12.2021: PCR-Test dauert bis 36 Stunden wegen "technischer Störung"
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 07:07 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34516

Liebe Mara ich mal wieder . Ich bin so sauer ich könnt 😡🔥


Testwahn Schweiz 16.12.2021: Familienfeier nur mit Test!
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 01:25 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34472
Eine neue Meldung:
Liebe Gruppe, ich höre in meinem ungepicksten Umfeld ab und zu das Freund und Verwandte auf Selbsttests oder sogar auf Zertifikate bestehen damit sie Feiertage etc. gemeinsam verbringen würden. Für mich persönlich ist es so, dass ich mich weder für Sozialkontakte noch für den Arbeitgeber testen lassen werde. Dann feiern wir halt virtuell. Meine Mutter ist anfangs Nov. 2021 verstorben (Demenz), auch wenn s weh tat, habe mich nicht zertifizieren lassen nur um sie zu sehen.  Ich weiss, nicht jeder ist bereit die Freunde, die Familie oder den Job zu opfern doch ich selber habe diesen Weg eingeschlagen und werde ihn, wenn auch vielleicht mit Ängsten und Tränen gehen müssen. Ich qünsche allen viel Kraft, Mut und Zuversicht und trotzallem schöne Feiertage


Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 01:26 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34474
Eine neue Meldung:
Zu der Frage von 11.07 wegen dem Spucktest. Unsre Tochter mit Familie alle Impfstoff frei mussten zur Beerdigung des Grossvaters von ihrem Mann. Seine Seite der Fam. sind alle geimpft und sie haben verlangt, dass sie sich testen lassen aus Solidarität wegen dem Essen danach. Es hat riesige Diskussionen gegeben. Sie sind standhaft geblieben, denn in dieser Sache gibt es nicht den Fünfer und s'Weggli. Aber das muss jeder für sich entscheiden.


Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 01:27 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34475
Eine neue Meldung:
Wenn sich die geimpften auch Testen, finde ich dem Frieden zuliebe, sollte man mitmachen!
Von mir aus gesehen, geht von den geimpften die größte Gefahr aus....


Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 01:30 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34484
Eine neue Meldung:
Hallo Mara,
unsre Familien möchten auch, dass wir uns auf Weihnachten testen lassen.
Mein Mann und ich (beide Ungespritzt) machen das nicht mit.Wir bleiben zuhause.
Wann man sich testen lässt für eine Feier werden die gespritzt mit ihren Ideen immer mächtiger.
So hört das Ganze nie auf.
Euch allen eine ganz schöne Adventszeit

Testwahn Schweiz 16.12.2021: Mann (ca.60) GENgeimpft: hat Hirnschaden mit Diskriminierung von gesunden UNgeimpften, auch mit Test nicht (!)
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 01:30 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34485
Eine neue Meldung:
Hoi zämme

Zu der Frage um 11Uhr/ Umgang mit Familie an Weihnachten kann ich meinerseits berichten, dass mein Vater mich ungeimpft gar nicht mehr sehen will. Auch nicht mit PCR Test und tagesaktuellem Schnelltest. Ich persönlich würde dies der Spaltung entgegenwirkend sofort machen, vor allem wenn die Geimpften auch testen lassen. Irgendwie müssen wir als Familie doch wieder zusammenhalten. In diesem Sinne euch allen schöne Festtage und ein herzliches Danke erneut für die Möglichkeit zum Austausch in diesem chat!


Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 01:31 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34488
Eine neue Meldung:
Zur Meldung Spukstest für Familienweihnachtsfest: ich glaube, da würde ich aufs Treffen verzichten  so hart, wie es scheinen mag. Aber was zu weit geht, geht zu weit. Familie hin oder her.


Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 01:48 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34490
Eine neue Meldung:
Zur Meldung von 11.07 bezüglich Spucktest für Familienfeier.
Nein ich würde das kranke Spiel nicht mitspielen und somit validieren indem ich mich der absurden Spucktest-Forderung unterwerfe. Ich persönlich würde mich auf keinen Fall von meiner Verwandtschaft dazu nötigen lassen..

Testwahn Schweiz 16.12.2021: Man soll sich nur im Notfall testen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 01:52 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34491
Eine neue Meldung:
Eine neue Meldung:

Liebe Mara und Team. Erneut vielen Dank für Euer Tun...
Ich würde mir wünschen, dass man wieder vermehrt auf das Thema Impfschäden zurückkommt. In letzter Zeit nehmen die ganzen
Diskussionen über Testmöglichkeiten überhand. Es nervt.
Meine Meinung ist, dass man sich nur in Notfällen und wenn es gar nicht anders geht testen lassen sollte. Irgendwelche Weihnachtsfeiern
in der Familie sind nicht Anlass genug, das System auch noch zu unterstützen, da nicht überlebenswichtig - Meine Meinung.
Und ja - Jeder Test füttert das System, aus dem wir eigentlich gerne ausbrechen würden. Die ganzen Test-Fans sind daher ganz klar Teil
des Problems. Würden die Testzahlen einbrechen, hätte die Regierung keine Argumente mehr, denn der ganze Wahnsinn fusst auf diesen  Zahlen.
Wäre schön, wenn man zum Thema zurückgelangen könnte. Danke und viele Grüsse...




Lockdown und Quarantäne

Lockdown im 4R am 16.12.2021: Hetze gegen Omikron provoziert neue Kriminalität der Landesregierungen:
Neue Verordnungen gegen Omikron: Länder schnüren Corona-Weihnachts-Regeln
https://www.n-tv.de/panorama/Laender-schnueren-Corona-Weihnachts-Regeln-article23002396.html   

Bayern: Booster befreit von Testpflichten   
Berlin: Erklärung der epidemischen Notlage vorbereitet
Brandenburg: Großveranstaltungen auf 1000 Teilnehmer begrenzt 
Bremen: Lockdown für Ungeimpfte
Hamburg: Maskenpflicht bei Corona-Demos
Mecklenburg-Vorpommern: Strengste Regeln in Hotspots aktiviert
Niedersachsen: Weihnachtsruhe ab dem 24. Dezember
Nordrhein-Westfalen: Karneval fällt flach   
Sachsen-Anhalt: Weitere Verschärfungen vor Weihnachten geplant   
Schleswig-Holstein: Harte Regeln für Ungeimpfte    



GENgeimpfte müssen NIE in Quarantäne

GENgeimpfte müssen NIE in Quarantäne 16.12.2021: Mann 2fach GENgeimpft ist "positiv" getestet - alle Kontakte wurden zum PCR-Test gezwungen, immer negativ - UNgeimpfte Person muss in Quarantäne mit 80% des Lohnes
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 01:31 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34486
Eine neue Meldung:
Hallo zusammen
Wieder einmal mehr spüre ich wie man als ungeimpfte Person diskriminiert wird... mein Freund 2x💉 ist Covid positiv...alle die Kontakt hatten mussten wie üblich einen PCR Test machen. Dieser ist bei allen negativ, auch bei mir. Nun bin ich von allen die einzige ungeimpfte Person und muss in Quarantäne, da ich ja eine Gefahr sein könnte, die geimpften jedoch können frei in der Gegend spazieren.. Irronie?! Mit einem geimpften in Kontakt, muss in Quarantäne aber andere geimpfte können keine Gefahr sein?🤥🤡und dann zu guter letzt, da ich ja ungeimpft bin, wird mir in der Quarantäne nur 80%meines Lohnes gezahlt...verarschen kann ich moch selbst, wieso sehen es andere Mitmenschen immernoch nicht????





Tödlicher GENimpfwahn

Todesspritze Pfizer für Kinder 16.12.2021 mit Tromethamine
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 05:12 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34503

Biontech/Pfizer fügt der Impfung für Kinder Tromethamine hinzu. Dies ist ein sehr Risiko behaftetes Medikament das üblicherweise Patienten mit Herzinfarkt verabreicht wird



GENimpfung nützt nichts gegen Corona / schützt nicht vor Corona / hilft nicht gegen Corona


GENimpfung nützt nichts gegen Corona in der Schweiz 16.12.2021: Frau (90) GENgeimpft: Blutungen - Frau GENgeimpft hat wieder Corona
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 10:40 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34456
Eine neue Meldung:
Liebe Mara, nach Gespräch mit einer Bekannten. Sie kennt eine 90 Jährige Frau die nach der Impfung Blutungen hatte und schlimm ist, wieso merken die nichts? Wieso hinterfragt niemand? Das ist doch nicht normal!!!!!!

Eine Kollegin in Isolation, positiv 2x geimpft


GENimpfung nützt nichts gegen Corona in der Schweiz 16.12.2021: Mann+Frau 2fach GENgeimpft haben Corona - GENgeimpfte haben laufend erkältet+sind "angeschlagen"
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 11:16 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34463
Eine neue Meldung:
Eine neue Meldung: und weiter dreht sich das Rad des Irrsinns. Auf der Arbeit ein weiterer Arbeitskollege samt Frau an Corona erkrankt, trotz zweifacher Gentherapie. Auch sind nach wie vor viele Gespritzte hier erkältet, am husten oder einfach angeschlagen. Ich dagegen gehe diese Tage pfeifend und grinsend durch die Gänge 😄 Warum? Nun ja, meine Ansichten zu C und der Giftspritze sind hier allgemein bekannt, und, wie sich jetzt zeigt, hatte ich mit meiner "Schwurblerei" halt Recht 😂 Das Böse, dass sie uns Impftsofffreien seit Monaten antun, fällt auf diese Menschen jetzt zurück. Ich glaube darin göttliche Gerechtigkeit zu sehen. Bleibt stark meine impfstofffreien Mitstreiter! Und nie vergessen, lieber diskriminiert und verfolgt als chronisch krank oder tot!


GENimpfung nützt nichts gegen Corona in der Schweiz 16.12.2021: Mann 2fach GENgeimpft ist "positiv" getestet - alle Kontakte wurden zum PCR-Test gezwungen, immer negativ - UNgeimpfte Person muss in Quarantäne mit 80% des Lohnes
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 01:31 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34486
Eine neue Meldung:
Hallo zusammen
Wieder einmal mehr spüre ich wie man als ungeimpfte Person diskriminiert wird... mein Freund 2x💉 ist Covid positiv...alle die Kontakt hatten mussten wie üblich einen PCR Test machen. Dieser ist bei allen negativ, auch bei mir. Nun bin ich von allen die einzige ungeimpfte Person und muss in Quarantäne, da ich ja eine Gefahr sein könnte, die geimpften jedoch können frei in der Gegend spazieren.. Irronie?! Mit einem geimpften in Kontakt, muss in Quarantäne aber andere geimpfte können keine Gefahr sein?🤥🤡und dann zu guter letzt, da ich ja ungeimpft bin, wird mir in der Quarantäne nur 80%meines Lohnes gezahlt...verarschen kann ich moch selbst, wieso sehen es andere Mitmenschen immernoch nicht????



GENimpfung nützt nichts gegen Corona in der Schweiz 16.12.2021: Mann (26) und Frau (25) im Juli 2021 Moderna GENgeimpft: sind nun "positiv", 1 Woche im Bett, Frau hat hohen Puls
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 03:13 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34497
Eine neue Meldung:
Hallo, kurze Meldung. Tochter und Freund 25J/26J, beide vor 5 Monaten geimpft, Moderna. Jetzt positiv getestet, 1 Woche ans Bett gebunden. Tochter nun hoher Ruhepuls von 85-110. Keine Herzmuskelentzündung. Verursacht durch Corona oder Impfung kann nicht ermittelt werden.


GENimpfung nützt nichts gegen Corona in der Schweiz 16.12.2021: Mann (22, nie krank) Ende November 2021 1mal Pfizer GENgeimpft: hat Corona: starke Erkältung und Verlust von Geruch+Geschmackssinn, ist in Quarantäne
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 05:16 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34507
Eine neue Meldung:
Eine neue Meldung. Mein Sohn, 22 Jahre alt, 1x geimpft mit BioNTech Pfizer Ende November, ist gerade mit starken Erkältungssymptomen inkl. Geruchs- und Geschmacksverlust an Covid erkrankt und in Isolation. Ich war gegen die Impfung, er war nie krank in den letzten Monaten. Kaum ist er geimpft, bekommt er diese Krankheit. Ich bin echt sauer.


GENimpfung nützt nichts gegen Corona in der Schweiz 16.12.2021: Frau 2fach GENgeimpft hatte Corona
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 08:51 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34525
Eine neue Meldung:
Eine andere Patientin 2 💉💉 hatte vor ein paar Wochen Corona. Sie sagte auch zum Glück. Obwohl sie am Anfang ganz dagegen war. Einerseits kann ich sie verstehen. Aber die narrativ dass mit der  💉 ganz geschützt bist, ist wirklich falsch.


GENimpfung nützt nichts gegen Corona in Dänemark 16.12.2021: Noch nie so viele Fälle
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 01:29 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34480
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34481
Dänemark; Durchimpfungsquote fast 80%, Fallzahlen nie so hoch wie jetzt

GENimpfung nützt nichts gegen Corona in Dänemark
                  16.12.2021: Noch nie so viele Fälle
GENimpfung nützt nichts gegen Corona in Dänemark 16.12.2021: Noch nie so viele Fälle [18]



GENimpfung nützt nichts gegen Corona in Südkorea 16.12.2021: Corona kommt nun wieder:
Südkorea: 92 % aller Erwachsenen sind vollständig geimpft“, nun steigt die Zahl der schweren Fälle“ auf Rekordhöhe
https://uncutnews.ch/suedkorea-92-aller-erwachsenen-sind-vollstaendig-geimpft-nun-steigt-die-zahl-der-schweren-faelle-auf-rekordhoehe/

Südkorea wurde als Meister der Kontrolle von Covid gefeiert. Das Land hat viel besser abgeschnitten als die meisten europäischen Länder. Dann kam der Impfstoff. Nun kündigte Südkorea am Donnerstag strengere Abstandsregeln an, da die Zahl der neuen „Infektionen“ und schweren „Fälle“ in die Höhe schießt.

Ab dem 2. Januar sind Treffen auf vier – vollständig geimpfte – Personen beschränkt, und Restaurants und Cafés müssen um 21 Uhr schließen. Kinos und Internetcafés müssen um 22 Uhr schließen. Ungeimpfte Personen dürfen nur alleine auswärts essen. Dies sind die strengsten COVID-Maßnahmen seit dem Beginn der Covid-Pandemie.
Verfünffachung

Die Zahl der schweren Fälle hat einen Rekordstand erreicht. Darüber hinaus werden viele „Durchbruchsinfektionen“ registriert.

Das südkoreanische Gesundheitsamt registrierte am Mittwoch 7622 neue Fälle. Letzte Woche wurden erstmals mehr als 7.000 Fälle gemeldet. Mehr als 92 Prozent der südkoreanischen Erwachsenen sind vollständig geimpft. Dennoch hat sich die Zahl der neuen Fälle seit dem letzten Monat fast verfünffacht. Die Zahl der schweren Fälle hat sich verdreifacht.

Südkorea
                  mit Impfquote über 80%
Südkorea mit Impfquote über 80% [30]

Südkorea hat viel
                  Corona trotz hoher GENimpfquote von über 80%
Südkorea hat viel Corona trotz hoher GENimpfquote von über 80% [31]



UNgeimpfte Goldstücke springen für kranke GENgeimpften ein (einspringen)


GENimpfschaden Schweiz 16.12.2021: Frau GENgeimpft: krankgeschrieben - UNgeimpfte Goldstücke müssen für kranke GENgeimpfte einspringen ohne Ende
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 02:00 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34494
Eine neue Meldung:
Meine Freundin arbeitet in Administration in ein Spital region basel. Sie und 2 andere Kollegen waren nicht gespritzt in ihre Abteilung. Vor ein paar tagen eine von diese Kollegen hat leider den enorme Druck nicht mehr durch gehalten und hat 💉 .  Nächsten Tag krank geschrieben. Sie sagt es fehlt immer Personal. Sie sind alli krank sehr oft und sie und die andere nicht 💉 Kollegin mussen springen und arbeiten so viele Stunden fuer die anderen weil es kommt immer  kurz.




FALSCHE UNgeimpfte (falsche Zählung)


GENimpfmorde "plötzlich und unerwartet"


Zahlen GENimpfmorde Schweiz 16.12.2021: Übersterblichkeit von Kalenderwoche 45 bis 48 mit 1040 Toten
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 01:27 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34476
Eine neue Meldung:
Laut Zahlen des bfs.admin.ch ist Fakt das wir KW45 - 48 eine Übersterblichkeit total über alle Altersgruppen von 1040 Personen haben.

Im gleichen Zeitraum sind aber nach offiziellen Zahle vom covid19.admin.ch total über alle Altersgruppen 339 Personen an Corona gestorben.

Wir haben also von KW45 – 48 rund 700 Tote zu viel die sich mit Corona nicht erklären lassen.

Das Warum scheint in Bern niemanden zu interessieren........


Zahlen GENimpfmorde Schweiz 16.12.2021: Seit der 3. GENimpfung starben 1000 zu viel:
Mit Einsetzen der Booster-Impfungen steigt die Übersterblichkeit markant an
https://corona-transition.org/mit-einsetzen-der-booster-impfungen-steigt-die-ubersterblichkeit-markant-an?var_mode=calcul

Statistik zeigt: Seit Beginn der "Auffrischungen" verzeichnet die Schweiz über 1000 zusätzliche Todesfälle


Zahlen GENimpfmorde Schweiz 16.12.2021: Je mehr Booster-Impfungen, desto mehr GENimpfmorde
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 09:15 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34529
Liebe Gruppe

Macht bitte diese eindrückliche Grafik breit bekannt. Entnommen wurde sie dem Artikel von Corona Transition zum parallelen Verlauf der Sterblichkeit und Einsetzen der Booster-Impfungen....

GENimpfmorde Schweiz 16.12.2021: Je mehr
                  Booster-Impfungen, desto mehr GENimpfmorde
GENimpfmorde Schweiz 16.12.2021: Je mehr Booster-Impfungen, desto mehr GENimpfmorde [20]





Zahlen GENimpfmorden im 4R am 16.12.2021: Übersterblichkeit erreicht 28%:
Die Übersterblichkeit steigt auf 28 Prozent
https://uncutnews.ch/die-uebersterblichkeit-steigt-auf-28-prozent/

Von Peter Haisenko Das Statistische Bundesamt meldet für die KW 48 (28. November bis 5. Dezember) eine Übersterblichkeit von 28 Prozent gegenüber dem Median von 2017 bis 2020. Destatis selbst und das RKI können das nicht mit Corona erklären und eine ..


Zahlen GENimpfmorde EU am 16.12.2021: EudraVigilance verzeichneet 32.649 GENimpfmorde
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 05:17 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34509
[Weitergeleitet aus Dr. Tenpenny]
32,649 Deaths 3,003,296 Injuries Following COVID Shots in European Database of Adverse Reactions as Young, Previously Healthy People Continue to Suffer
https://vaccineimpact.com/2021/32649-deaths-3003296-injuries-following-covid-shots-in-european-database-of-adverse-reactions-as-young-previously-healthy-people-continue-to-die/


Zahlen GENimpfmorde EU am 16.12.2021:
                  EudraVigilance verzeichneet 32.649 GENimpfmorde
Zahlen GENimpfmorde EU am 16.12.2021: EudraVigilance verzeichneet 32.649 GENimpfmorde [21]

PFIZER: Total reactions for the mRNA vaccine Tozinameran (code BNT162b2,Comirnaty) from BioNTechPfizer: 15,061 deathand 1,399,513 injuries to 04/12/2021

  • 38,170   Blutschaden und Störung beim Lymphsystem (Blood and lymphatic system disorders) incl. 217 deaths
  • 43,454   Herzschaden (Cardiac disorders) incl. 2,204 deaths
  • 404        Genetische Störungen (Congenital, familial and genetic disorders) incl. 38 deaths
  • 18,886   Ohr und Gleichgewichtsorgan (Ear and labyrinth disorders) incl. 10 deaths
  • 1,330     Drüsenschaden (Endocrine disorders) incl. 5 deaths
  • 21,574   Augenschaden (Eye disorders) incl. 35 deaths
  • 115,450 Magen-Darm-Schaden (Gastrointestinal disorders) incl. 602 deaths
  • 354,635 Allgemeine Störungen (General disorders and administration site conditions) incl. 4,251 deaths
  • 1,589     Hepatobiliary disorders incl. 78 deaths
  • 15,371   Immunsystem-Schaden (Immune system disorders) incl. 77 deaths
  • 57,255   Infektionen und so (Infections and infestations) incl. 1,605 deaths
  • 22,928   Verletzungen, Vergiftungen (Injury, poisoning and procedural complications) incl. 261 deaths
  • 34,691   Untersuchungen (Investigations) incl. 464 deaths
  • 9,568     Stoffwechselstörungen und Ernährungsstörungen (Metabolism and nutrition disorders) incl. 256 deaths
  • 172,420 Muskelschaden und Skelettschaden und Bindegewebsschaden (Musculoskeletal and connective tissue disorders) incl. 187 deaths
  • 1,254     Neoplasms benign, malignant and unspecified (incl cysts and polyps) incl. 122 deaths
  • 236,435 Nervensystem-Schaden (Nervous system disorders) incl. 1,609 deaths
  • 2,000     Schwangere (Pregnancy, puerperium and perinatal conditions) incl. 60 deaths
  • 215        Produktprobleme (Product issues) incl. 3 deaths
  • 25,493   Psychiatrie-Schaden (Psychiatric disorders) incl. 182 deaths
  • 4,981     Nierenschaden und Harnwegeschaden (Renal and urinary disorders) incl. 236 deaths
  • 49,076   Eierstöcke+Gebärmutterschaden, Brustprobleme (Reproductive system and breast disorders) incl. 5 deaths
  • 60,177   Atmung, Thorax (Respiratory, thoracic and mediastinal disorders) incl. 1,664 deaths
  • 65,710   Hautschaden (Skin and subcutaneous tissue disorders) incl. 128 deaths
  • 3,007     Soziale Probleme (Social circumstances) incl. 19 deaths
  • 7,280     Chirurgie-Schaden und medizinische Prozedur-Schaden (Surgical and medical procedures) incl. 90 deaths
  • 36,160   Gefässschaden (Vascular disorders) incl. 653 deaths

MODERNA: Total reactions for the mRNA vaccine mRNA-1273(CX-024414) from Moderna: 9,084 deathand 409,189 injuries to 04/12/2021

  • 8,678     Blood and lymphatic system disorders incl. 102 deaths
  • 13,650   Cardiac disorders incl. 953 deaths
  • 166        Congenital, familial and genetic disorders incl. 7 deaths
  • 4,940     Ear and labyrinth disorders incl. 4 deaths
  • 373        Endocrine disorders incl. 4 deaths
  • 5,992     Eye disorders incl. 31 deaths
  • 33,407   Gastrointestinal disorders incl. 339 deaths
  • 109,178 General disorders and administration site conditions incl. 3,117 deaths
  • 673        Hepatobiliary disorders incl. 44 deaths
  • 4,054     Immune system disorders incl. 16 deaths
  • 15,636   Infections and infestations incl. 849 deaths
  • 8,535     Injury, poisoning and procedural complications incl. 172 deaths
  • 8,001     Investigations incl. 211 deaths
  • 3,893     Metabolism and nutrition disorders incl. 220 deaths
  • 49,233   Musculoskeletal and connective tissue disorders incl. 184 deaths
  • 568        Neoplasms benign, malignant and unspecified (incl cysts and polyps) incl. 74 deaths
  • 68,948   Nervous system disorders incl. 870 deaths
  • 754        Pregnancy, puerperium and perinatal conditions incl. 6 deaths
  • 82           Product issues incl. 2 deaths
  • 7,472     Psychiatric disorders incl. 149 deaths
  • 2,398     Renal and urinary disorders incl. 174 deaths
  • 8,859     Reproductive system and breast disorders incl. 7 deaths
  • 18,183   Respiratory, thoracic and mediastinal disorders incl. 975 deaths
  • 21,946   Skin and subcutaneous tissue disorders incl. 82 deaths
  • 1,872     Social circumstances incl. 39 deaths
  • 1,642     Surgical and medical procedures incl. 115 deaths
  • 10,056   Vascular disorders incl. 338 deaths

ASTRA-ZENECA: Total reactions for the vaccine AZD1222/VAXZEVRIA (CHADOX1 NCOV-19) from Oxford/ AstraZeneca6,515 deathand 1,088,775 injuries to 04/12/2021

  • 13,292   Blood and lymphatic system disorders incl. 254 deaths
  • 19,523   Cardiac disorders incl. 720 deaths
  • 203        Congenital familial and genetic disorders incl. 7 deaths
  • 12,845   Ear and labyrinth disorders incl. 4 deaths
  • 619        Endocrine disorders incl. 4 deaths
  • 19,170   Eye disorders incl. 29 deaths
  • 103,368 Gastrointestinal disorders incl. 340 deaths
  • 286,356 General disorders and administration site conditions incl. 1,544 deaths
  • 971        Hepatobiliary disorders incl. 62 deaths
  • 4,99       Immune system disorders incl. 30 deaths
  • 33,416   Infections and infestations incl. 441 deaths
  • 12,583   Injury poisoning and procedural complications incl. 180 deaths
  • 23,958   Investigations incl. 159 deaths
  • 12,472   Metabolism and nutrition disorders incl. 96 deaths
  • 161,308 Musculoskeletal and connective tissue disorders incl. 114 deaths
  • 650        Neoplasms benign malignant and unspecified (incl cysts and polyps) incl. 25 deaths
  • 223,680 Nervous system disorders incl. 1,007 deaths
  • 533        Pregnancy puerperium and perinatal conditions incl. 14 deaths
  • 191        Product issues incl. 1 death
  • 20,150   Psychiatric disorders incl. 60 deaths
  • 4,093     Renal and urinary disorders incl. 63 deaths
  • 15,594   Reproductive system and breast disorders incl. 2 deaths
  • 38,722   Respiratory thoracic and mediastinal disorders incl. 817 deaths
  • 49,877   Skin and subcutaneous tissue disorders incl. 53 deaths
  • 1,533     Social circumstances incl. 6 deaths
  • 1,499     Surgical and medical procedures incl. 26 deaths
  • 27,179   Vascular disorders incl. 457 deaths

JOHNSON+JOHNSON: Total reactions for the COVID-19 vaccine JANSSEN (AD26.COV2.S) from Johnson & Johnson: 1,989 deaths and 105,819 injuries to 04/12/2021

  • 1,029     Blood and lymphatic system disorders incl. 41 deaths
  • 1,952     Cardiac disorders incl. 169 deaths
  • 36           Congenital, familial and genetic disorders
  • 1,080     Ear and labyrinth disorders incl. 2 deaths
  • 72           Endocrine disorders incl. 1 death
  • 1,415     Eye disorders incl. 7 deaths
  • 8,743     Gastrointestinal disorders incl. 80 deaths
  • 27,925   General disorders and administration site conditions incl. 533 deaths
  • 130        Hepatobiliary disorders incl. 11 deaths
  • 473        Immune system disorders incl. 9 deaths
  • 4,676     Infections and infestations incl. 157 deaths
  • 974        Injury, poisoning and procedural complications incl. 20 deaths
  • 4,927     Investigations incl. 111 deaths
  • 664        Metabolism and nutrition disorders incl. 50 deaths
  • 15,331   Musculoskeletal and connective tissue disorders incl. 45 deaths
  • 59           Neoplasms benign, malignant and unspecified (incl cysts and polyps) incl. 4 deaths
  • 20,725   Nervous system disorders incl. 219 deaths
  • 43           Pregnancy, puerperium and perinatal conditions incl. 1 death
  • 32           Product issues
  • 1,479     Psychiatric disorders incl. 17 deaths
  • 443        Renal and urinary disorders incl. 26 deaths
  • 2,249     Reproductive system and breast disorders incl. 6 deaths
  • 3,799     Respiratory, thoracic and mediastinal disorders incl. 259 deaths
  • 3,241     Skin and subcutaneous tissue disorders incl. 8 deaths
  • 337        Social circumstances incl. 4 deaths
  • 718        Surgical and medical procedures incl. 58 deaths
  • 3,267     Vascular disorders incl. 151 deaths

Zahlen GENimpfmorde weltweit

The Vaccine Death Report: Evidence of Millions of Deaths and Serious Adverse Events Resulting from the Experimental COVID-19 Injections
https://www.globalresearch.ca/evidence-millions-deaths-serious-adverse-events-resulting-experimental-covid-19-injections/5763676

All Global Research articles can be read in 51 languages by activating the “Translate Website” drop down menu on the top banner of our home page (Desktop version).

To receive Global Research’s Daily Newsletter (selected articles), click here.

Visit and follow us on Instagram at @crg_globalresearch.

Outstanding analysis in this detailed report by David John Sorensen and Dr. Vladimir Zelenko

***

Purpose

The purpose of this report is to document how all over the world millions of people have died, and hundreds of millions of serious adverse events have occurred, after injections with the experimental mRNA gene therapy. We also reveal the real risk of an unprecedented genocide.

Facts

We aim to only present scientific facts and stay away from unfounded claims. The data is clear and verifiable. Over one hundred references can be found for all presented information, which is provided as a starting point for further investigation.

Complicity

The data suggests that we may currently be witnessing the greatest organized mass murder in the history of our world. The severity of this situation compels us to ask this critical question: will we rise to the defense of billions of innocent people? Or will we permit personal profit over justice, and be complicit? Networks of lawyers all over the world are preparing class-action lawsuits to prosecute all who are serving this criminal agenda. To all who have been complicit so far, we say: There is still time to turn and choose the side of truth. Please make the right choice.

Worldwide

Although this report focuses on the situation in the United States, it also applies to the rest of the world, as the same type of experimental injections with similar death rates – and comparable systems of corruption to hide these numbers – are used worldwide. Therefore we encourage everyone around the world to share this report. May it be a wake-up call for all of humanity.

At least 5 times more deaths, CDC whistleblower signs sworn affidavit

VAERS data from the American CDC shows that as of September 17, 2021, already 726,963 people suffered adverse events, including stroke, heart failure, blood clots, brain disorders, convulsions, seizures, inflammations of brain & spinal cord, life-threatening allergic reactions, autoimmune diseases, arthritis, miscarriage, infertility, rapid-onset muscle weakness, deafness, blindness, narcolepsy, and cataplexy.

Besides the astronomical number of severe side effects, the CDC reports that 15,386 people died as a result of receiving the experimental injections.

However, a CDC healthcare fraud detection expert named Jane Doe investigated this and came to the shocking discovery that the number of deaths is at least five times higher than what the CDC is admitting. In fact, in her initial communications to professor in medicine Dr. Peter McCullough, this whistleblower said that the number of deaths is ten times higher. The CDC health fraud detection expert signed an affidavit, in which she stated her findings. She carefully chose the wordings ‘…under-reported by a conservative factor of at least five’, but as she revealed initially, the factor could also be ten. Here is an excerpt of the affidavit: 1

‘I have, over the last 25 years, developed over 100 distinct healthcare fraud detection algorithms. … When the COVID-19 vaccine clearly became associated with patient death and harm, I was inclined to investigate the matter. It is my professional estimate that VAERS (the Vaccine Adverse Event Reporting System) database, while extremely useful, is under-reported by a conservative factor of at least 5. … and have assessed that the deaths occurring within 3 days of vaccination are higher than those reported in VAERS by a factor of at least 5.’

According to this CDC health fraud detection expert the number of vaccine deaths in the U.S. is not 15,386 but somewhere between 80,000 and 160,000.

The CDC is also vastly underreporting other adverse events, like severe allergic reactions (anaphylaxis). The Informed Consent Action Network (ICAN) reported that a study showed how the actual number of anaphylaxis is 50 to 120 times higher than claimed by the CDC.2, 3 On top of that, a private researcher took a close look at the VAERS database, and tried looking up specific case-ID’s. He found countless examples where the original death records were deleted, and in some cases, the numbers have been switched for milder reactions. He says:

‘What the analysis of all the case numbers is telling us right now is that there’s approximately 150,000 cases that are missing, that were there, that are no longer there. The question is, are they all deaths?’ 4

How criminal the CDC is, was also revealed a few years ago, when researchers investigated the link between vaccines and autism. They found that there indeed is a direct connection. So what did the CDC do? All the researchers came together and a large dustbin was placed in the middle of the room. In it they threw all the documents that showed the link between autism and vaccinations. Thus, the evidence was destroyed. Subsequently, a so-called ‘scientific’ article was published in Pediatric, stating that vaccinations do not cause autism. However, a leading scientist within the CDC, William Thompson, exposed this crime. He publicly admitted:

‘I was involved in misleading millions of people about the possible negative side effects of vaccines. We lied about the scientific findings.’ 5

The worst example of criminal methodology used to hide vaccine deaths is the fact that the CDC doesn’t consider a person vaccinated until two weeks after their second injection. This means that anyone who dies during the weeks before or the two weeks after the second injection, are considered unvaccinated deaths, and are therefore not counted as vaccine deaths. By doing this, they can ignore the vast majority of deaths following the injection. This is the nr 1 method used in nations worldwide to hide the countless numbers of vaccine deaths. 6,7

300,000 adverse events, Moderna hides hundreds of thousands of reports

A whistleblower from Moderna made a screenshot of an internal company notice labelled “Confidential – For internal distribution only”, showing there were 300,000 adverse events reported in only three months:

‘This enabled the team to effectively manage approximately 300,000 adverse event reports and 30,000 medical information requests in a three month span to support the global launch of their COVID-19 vaccine.’ 8

50,000 Medicare vaccinated died, US death rate probably near 250, 000

Attorney Thomas Renz received information from a whistleblower inside the Centers for Medicare & Medicaid Service (CMS), which reveals how 48,465 people died shortly after receiving their injections. He emphasized that these death numbers are from only 18% of the U.S. population.9 If we apply this to the entire U.S. population, that would mean a death rate of ± 250,000. Other factors also play a role of course, such as the age of the Medicare patients, and the younger members of the American people, so we can’t simply extrapolate this to the entire U.S. population. But we do see that something extremely serious is going on.

Less than 1% is reported, the actual number is 100x higher

All this information already shows us that the number of adverse events and deaths is a multitude of what is being told to the public. The situation is however still far worse than most of us can even imagine. The famous Lazarus report from Harvard Pilgrim Health Care inc. in 2009 revealed that in general only 1% of adverse events from vaccines is being reported: 10

‘Adverse events from drugs and vaccines are common, but underreported. Although 25% of ambulatory patients experience an adverse drug event, less than 0.3% of all adverse drug events and 1-13% of serious events are reported to the Food and Drug Administration (FDA). Likewise, fewer than 1% of vaccine adverse events are reported.’

According to this study, numbers of adverse events and deaths should be multiplied with a factor of 100, in order to understand the true prevalence of serous vaccine injuries.

Reasons for underreporting, the population is misinformed

The reason that less than 1% of adverse events is reported, is first of all because the majority of the population is not aware of the existence of reporting systems for vaccine injuries. Secondly, the pharmaceutical industry has been waging an unrelenting media war over the past decades against all medical experts, who attempted to inform the public about the dangers of vaccines. One deployed strategy is name-calling, and the negative label ‘anti-vaxxer’ was chosen to shame and blame all scientists, physicians, and nurses who speak out about the devastation caused by vaccinations.

Because of this criminal campaign of aggressive suppression of adverse events data, the majority of the population is clueless that vaccines can cause any harm at all.

The widespread propaganda by the vaccine companies, who use government agencies as their main carousel, simply told humanity for decades that adverse events are a very rare occurrence. When vaccinated people, therefore, suffer from serious adverse events, it doesn’t even occur to them that this could be from previous injections, and naturally don’t report it as such.

During the current world crisis the attacks on medical experts who are warning about vaccines, have gone to an even higher level. Medical experts are now being completely de-platformed from all social media, their websites are deranked by Google, entire YouTube channels are deleted, many have lost their jobs, and in some countries, medical experts have been arrested in an attempt to suppress the truth about the experimental covid injections.

Several countries are now labeling scientists who speak out against vaccines ‘domestic terrorists’. It is clear that all means have to be deployed by the criminal vaccine cartel to suppress what is going on with these injections.

As a result, countless medical professionals are afraid to report adverse events, which further contributes to the underreporting of these side effects.

Additionally, the amount of scientific information warning for these dangerous biological agents, and the number of medical experts warning humanity, is so overwhelming and almost omnipresent – despite the aggressive attempts to silence them – that it is virtually impossible for any medical professional to not be at least somewhat aware of the risk they are taking, by administering an untested DNA altering injection, without even informing their patients of what is being injected into their body. If they then see their patients die or become disabled for life, they are naturally afraid of being held accountable, and therefore have yet another motivation for not reporting the adverse events.

Lastly: many medical professionals receive financial incentives to promote the vaccines. In the United Kingdom for example nurses get ₤10 per needle they put into a child. That again is a reason for them to not report adverse events.

250,000 vaccine comments, Facebook reveals tsunami of adverse events

A local ABC News Station posted a request on Facebook for people to share their stories of unvaccinated loved ones that died. They wanted to make a news story on this. What happened was totally unexpected. In five days time over 250,000 people posted comments, but not about unvaccinated loved ones. All the comments talk about vaccinated loved ones that died shortly after being injected, or that are disabled for life. The 250,000 comments reveal a shocking death wave among the population, and the heart wrenching suffering these injections are causing. The post was already shared 200,000 times, and counting… 11


GENimpfmorde
                  weltweit 01
GENimpfmorde weltweit 01

GENimpfmorde
                  weltweit 02
GENimpfmorde weltweit 02

GENimpfmorde
                  weltweit 03
GENimpfmorde weltweit 03




Notice in the last comment how the lady says that everybody in the hospital is afraid to report this as a vaccine reaction, and another person says ‘the doctors can’t report it’.

That is proof of what I explained earlier: Most medical professionals are either too terrified to report adverse events, or they are simply corrupt. This causes the true prevalence of vaccine injuries to remain hidden from the world, which is powerful real life evidence fot what the Lazarus report revealed: only 1% of vaccine injuries are reported to the authorities. The 250,000+ comments show that once people find a place to report suffering caused by the injections, we see a tsunami…

Vaccine deaths summary, it is far worse than we think

 

  • VAERS published 726,963 adverse events, including 15,386 deaths as of September 17, 2021
  • CDC fraud expert says that number of deaths is at least five times, and possibly ten times higher
  • A whistleblower from the Centers for Medicare & Medicaid Service (CMS) revealed how almost 50,000 people died from the injections. They represent only 20% of the U.S. population, meaning
  • that if this data is applied to the entire population 250,000 have died 150,000 reports have been rejected or scrubbed by the VAERS system
  • The actual number of anaphylaxis is 50 to 120 times higher than claimed by the CDC
  • Everyone who dies before two weeks after the second injection, is not considered a vaccine death, which causes the majority of early vaccine deaths to be ignored
  • Moderna received over 300,000 reports of adverse events in only three months-time
    The Lazarus Report shows that only 1% of adverse events is being reported by the public The majority of the population is not aware of the existence of systems where they can report vaccine adverse events
  • Aggressive censorship and propaganda told the public that adverse events are rare, causing people to not understand how their health problems stem from past injections
  • The shaming and blaming of medical professionals who say anything against the vaccines, cause many in the medical community to avoid reporting adverse events
  • The fear of being held accountable after administering an injection that killed or disabled patients, further prevents medical personnel from reporting it
  • Having accepted financial incentives to promote, and administer the covid vaccines, also stops medical personnel from reporting adverse events
  • Profit driven vaccine manufacturers have every reason not to report the destruction their untested experimental products are causing
  • 250,000+ Facebook users comment about vaccine deaths and serious injuries
GENimpfmorde
                  weltweit 04
GENimpfmorde weltweit 04

World experts warn humanity, leading scientists issue grave warnings

This alarming data leads world experts, like the Nobel Prize Winner in Medicine, Dr. Luc Montagnier, to issue a grave warning that we are currently facing the greatest risk of worldwide genocide, in the history of humanity.12 Even the inventor of the mRNA technology, Dr. Robert Malone, warns against these injections that are using his technology.13,14 The situation is so severe that former Pfizer vice president and chief scientist Dr. Mike Yeadon came forward to warn humanity for these extremely dangerous injections. One of his best known videos is titled ‘A Final Warning’.15 Another world renown scientist, Geert Vanden Bossche, former Head of Vaccine Development Office in Germany, and Chief Scientific Officer at Univac, also risks his name and career, by bravely speaking out against administration of the covid shots. The vaccine developer warns that the injections can compromise the immunity of the vaccinated, making them vulnerable for every new variant.16, 17 World War II holocaust survivors wrote to the European Medicines Agency demanding the injections to be stopped, which they consider to be a new holocaust. 18

Vaccine deaths worldwide, the same goes for nations around the world

The situation we described in the United States illustrates the destruction caused by these injections. We will briefly touch upon some other countries, to prove that the situation in America is not unique.

European Union

In the European Union (which consists of only 27 of the 50 European countries) the official reports of EudraVigilance officially admit as of August 18th 2021 that approx. 22,000 people died and 2 million suffered side effects, of which 50% are serious. 19, 20 What are serious injuries?

‘It be classified as ‘serious’ if it corresponds to a medical occurrence that results in death, is life- threatening, requires inpatient hospitalisation, results in another medically important condition, or prolongation of existing hospitalisation, results in persistent or significant disability or incapacity, or is a congenital anomaly/birth defect.’

In The Netherlands, one of the smallest nations in the European Union, an extra parliamentary research committee set up a platform for citizens to report vaccine adverse events. This is no initiative from the government and has received no attention in the media. The majority of the Dutch population is therefore unaware of its existence. Yet, despite its limited influence, this private initiative has already received reports of 1,600 deaths and 1,200 health damages, often permanently disabling the people.21

United Kingdom

Shortly before the national vaccination campaign started, the MHRA (Medicines and Healthcare

Products Regulatory Agency) published the following request:

‘The MHRA urgently seeks an Artificial Intelligence (AI) software tool to process the expected high volume of COVID-19 vaccine Adverse Drug Reaction (ADRs) and ensure that no details from the ADRs’ reaction text are missed.’ 22

The British government published a report of the first series of adverse events, including blindness, strokes, miscarriages, heart failure, paralysis, autoimmune disease, and more. Shortly after the first wave of immunization over 100,000 adverse events were reported, including 1260 cases of loss of eyesight (including total blindness). The first part of the report praises the vaccines to be the best way to protect people from COVID-19, and then continues to show the incredible destruction these vaccines are causing. The hypocrisy is mindboggling.23, 24

Also in the U.K. miscarriages increased by 366% in only six weeks, for vaccinated mothers.25 Furthermore the British Office for National Statistics inadvertently revealed that 30,305 people have died within 21 days of having the injection, during the first 6 months of 2021.26 And a British scientist with 35 years of experience did an in depth analysis of the British Yellow Card reporting system and found it to be unreliable.27

‘We can conclude that the Yellow Card reporting scheme can provide some limited information that may be useful for alerting the UK public to possible adverse effects of the COVID-19 vaccines. However, the initial conception of the scheme as a purely descriptive rather than as an experimental undertaking means that it cannot address the real issues that are of crucial importance to the UK public. These issues are whether there are causal relationships between vaccination with the PF and AZ vaccines and serious adverse effects such as death, and if so, what are the size of these effects.’

Israel

The Israeli Peoples Committee is a team of doctors, attorneys, criminologists, epidemiologists and academic researchers, determined to perform an investigation, inquiry, and exposure for the benefit of the public. Although they are a relatively unknown group, they still received 3754 reports, including 480+ deaths, as of August 5th, 2021.28 The IPC states that these numbers represent only 2- 3% of the true prevalence in the population, which means that the number of deaths in Israel is around 48,000 and adverse events around 375,400.

Also in Israel, statistics from Worldometers.info shows a massive spike in deaths when the vaccinations started. Before the immunizations began, there were hardly any daily covid deaths in Israel. Once the vaccinations began, the daily death toll rose from 1-3 to 75-100 deaths a day!

GENimpfmorde
                  weltweit 05
GENimpfmorde weltweit 05

Another Israeli website reporting vaccine injuries is Seethetruth.club/covid-19-vaccine-victims where one can see a rapidly growing number of testimonials of people who suffered greatly from the

shot. In the U.S. a similar website called 1000covidstories.com shows an ever increasing amount of videos from people who died or had severe reactions to the covid shots. Also the website called TheCovidWorld.com shows the personal stories of a large number of people who died from the shots. We must understand that nothing like this has ever happened before in history, where thousands of people come forward to share their suffering following an immunization. The reason people do this now, is because their adverse reactions are not at all, like the criminal ‘health’ agencies say ‘headaches, dizziness and flu like symptoms.’ The reactions are extremely severe, often disabling people for life. The injuries are in fact so severe, that people around the world are stepping forward to warn humanity.

Brazil

In Brazil the official vaccine death count is 32,000 during a 5 month period. The report was published on uol.com.br, which reportedly has about the same number of pageviews as CNN.com, according to data from SimilarWeb. Despite these high amounts of deaths following vaccination, the report states: ‘Vaccination is still the best way to control the disease.’ 29

Science proves vaccine damage, strokes, heart attacks, cancer,…

A study by the University of San Francisco, or Salk Institute, shows that the vaccines turn the human body into a spike protein factory, making trillions of spikes that cause blood clots, which cause strokes and heart attacks.30 Another study confirms how the vaccines can cause deadly blood clots, that in turn cause heart attacks and strokes.31,32 The New England Journal of Medicine shows how the jabs cause heart inflammation,33 and the same journal published a study about the dramatic increase of miscarriages.34 Several studies prove the reality of antibody dependent enhancement. 35,36,37 Also the occurrence of infertility and reduced sperm count is confirmed.38,39 Lastly a study showed that the injections cause cancer.40 And these are just a few examples…

Exempt from liability, no vaccine manufacturer takes responsibility

In the past decades, several official government agreements were signed, in nations across the world, that provide every vaccine manufacturer with 100% protection from all liability. It doesn’t matter how much destruction their products cause, nobody has any recourse. On top of that, no health insurance will ever cover the costs resulting from vaccine damage. They simply do not reimburse the vaccinated, when they get into trouble. Yet… the same governments that refuse to protect you from possible destruction of your health, life, and beloved ones, mandate these deadly injections and require them for shopping, travel, gatherings, and even banking services.

Do the injections even work? Health officials say they are not effective

World-renowned vaccine developer Geert Vanden Bossche MVD, PhD warns that these injections destroy the body’s immune system, making the vaccinated vulnerable for every new variant of the disease.41 He also says:

‘Mass vaccination campaigns during a pandemic of highly infectious variants fail to control viral transmission. Instead of contributing to building herd immunity, they dramatically delay natural establishment of herd immunity. This is why the ongoing universal vaccination campaigns are absolutely detrimental to public and global health.’ 42

The Nobel prize winner in medicine Dr. Luc Montagnier sounds the alarm that these vaccines are creating dangerous new variants.43 And in Israel the statistics show clearly a dramatic increase in covid deaths once immunizations started (see earlier in this report). The Israeli prime minister Naftali Bennet even says that the people who are most at risk now, are those who received two doses of the vaccine.. 44

In the island nation Seychelles there were hardly any covid deaths, but once they started vaccinating the population, the deaths increased a hundred fold.

GENimpfmorde
                  weltweit 06
GENimpfmorde weltweit 06 [27]

In Australia, a young couple was refused access to their newborn baby for eight days, even though they were fully vaccinated. The chief health officer from Australia, Dr. Jeannette Young, gave the following revealing explanation for this inhumane situation: 45

‘Just because you are vaccinated, doesn’t mean that you won’t get infected. That’s why we could not allow that family to go and visit their baby.’

Anthony Fauci also made it crystal clear: ‘the CDC is considering mask mandates for the vaccinated’,46 ‘the vaccinated increasingly test positive for covid, therefore they will need to keep wearing masks’,47 ‘the vaccinated still need to avoid eating in restaurants’,48 and ‘the vaccinated carry the Delta variant as much as the unvaccinated’.49 So according to Fauci the vaccines do nothing. Yet he insists on mandating these useless injections for travel.50 The same was publicly stated by the UK’s Prime Minister Boris Johnson, who said: 51

‘Can I now meet my friends and family members indoors if they are vaccinated? There I am afraid the answer is no, because we’re not yet at that stage, we’re still very much in the world where you can meet friends and family outdoors, under the rule of six, or two households. And even if your friends and family members may be vaccinated, the vaccines are not giving 100% protection and that’s why we need to be cautious.’

A research article published in ‘Trends in Internal Medicine’ by Dr. J. Bar Classen MD, is titled: 52
‘US COVID-19 Vaccines Proven to Cause More Harm than Good Based on Pivotal Clinical Trial Data

Analyzed Using the Proper Scientific Endpoint, “All Cause Severe Morbidity”’

Even the CDC admitted that the injections offer no protection against the Delta variants, and coming variants, and all covid measures, therefore, need to stay in place.53 Yet they keep insisting that everybody must be vaccinated. The chief health officer of New South Wales, Australia said we have to prepare to live with a constant cycle of ongoing covid booster injections for the foreseeable future.54 Moderna’s chief medical officer, Dr. Tal Zaks, said that the vaccines do not bring life back to normal.55 This was confirmed by the director of the World Health Organization Tedros Adhanom, who said: 56

‘A vaccine on its own will not end the pandemic. Surveillance will need to continue, people will still need to be tested, isolated and cared for. Contacts will still need to be traced and quarantined, communities will still need to be engaged.’

A study by The Lancet showed that the Delta variant is freely transmitted among the vaccinated.57 This was confirmed by a study that showed how a in July 2021, following multiple large public events in a Barnstable County, Massachusetts, town, 469 COVID-19 cases were identified among Massachusetts residents who had travelled to the town during July 3–17; 346 (74%) occurred in fully vaccinated persons.58

Click here to read the full report.



GENimpfmorde Berichte


GENimpfmorde Todesanzeigen Schweiz 16.12.2021: Immer mehr Todesanzeigen im Amtsblatt
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 03:13 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34498
Eine neue Meldung:
Liebe Mara ja die Todesfälle häufen sich. Sieht man auch im Amtsblatt. Wegen der Weihnachtsfeier habe ich auch Abmeldungen da unsere Familie weder geimpft noch getestet feiert. Deshalb bin ich nicht traurig. Wir werden noch viel mehr loslassen müssen. Meine Einschätzung. Allen eine frohe Adventszeit 🌟


GENimpfmorde ganze Welt 16.12.2021: ploetzlich und unerwartet
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 01:31 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34488
Eine neue Meldung:

Schaut euch mal #ploetzlichundunerwartet auf Twitter an. Wenn da nur die Hälfte tatsächlich stimmt, dann ist es schlicht zum Kotzen, was hier passiert!



GENimpfmorde und Bestatter


GENimpfmorde mit Bestatter in GB am 16.12.2021: Noch nie so viele Blutgerinnsel gesehen:
Bestatter warnt: Gen-Behandelte sterben reihenweise, weil Immunsystem kaputt geht - Wochenblick.at
https://www.wochenblick.at/corona/bestatter-warnt-gen-behandelte-sterben-reihenweise-weil-immunsystem-kaputt-geht/

Ein englischer Bestatter packt aus: “Ich habe in diesem Jahr mehr Blutgerinnsel gesehen als in den 14 Jahren davor.” Und er ist davon überzeugt: “Die Omikron-Welle besteht de facto aus Impfschäden”. Ob sich dieser Verdacht erhärtet, wird die Zeit zeigen.

Großbritannien erlebt eine Übersterblichkeit – und diese ist nicht auf “Corona-Tote” zurückzuführen. Auch das vom Mainstream gepflegte Narrativ der “Pandemie der Ungeimpften” kann nicht herhalten: Das Land hat eine der höchsten “Impfquoten” Europas. Aber irgendetwas stimmt nicht: Das fiel auch dem Bestatter John O’Looney aus der englischen Stadt Milton Keynes auf. Er spricht von einer “unnatürlichen Häufung von Todesfällen”. Besonders pikant: Sehr häufig dreht es sich um Schlaganfälle, Herzinfarkte, Aneurysmen oder andere Folgen von Thrombosen und Embolien.

Immunsystem angegriffen – Blutgerinnsel-Rekord

Diese Todesfälle seien überall im Vereinigten Königreich gut dokumentiert. Doch: “Niemand scheint sich trotz des alarmierenden Anstiegs irgendwelche Sorgen zu machen.” Um die Dramatik zu illustrieren bekundet er: “Ich habe in diesem Jahr mehr Blutgerinnsel gesehen als in den 14 Jahren davor.” Nachdem ihm diese Häufung auffiel, schrieb er an den britischen Gerichtsmediziner-Chef, bekam aber wochenlang keine Antwort: “Es scheint ihn nicht zu jucken.” Irgendwann kam doch eine Nachricht von dessen Sekretärin mit der Erklärung, es bestehe kein Interesse an Aufklärung.

Es ist nicht O’Looneys einzige Beobachtung: Denn unter Gen-Behandelten ist die Sterblichkeit etwa sechs bis acht Monate nach der Spritze besonders hoch. Er führt dies darauf zurück, dass deren Immunsystem plötzlich nach dem Eingriff nicht mehr mit üblichen Krankheiten wie einer normalen Grippe klarkommt. Doch die Regierung führe dies einfach vorschnell auf “neue Varianten” zurück. Das könne nicht stimmen: “Ja, diese Menschen sind krank. Aber sie haben grippale Infekte. Es ist einfach ihr Immunsystem zu sehr angegriffen”, warnt der Bestatter in einem Video.

Bitshute-Link: https://seed171.bitchute.com/beHndx3N5aQG/j772OhqNzumV.mp4

Nebenwirkungen: Gen-Behandelte oft beratungsresistent

Diese Problematik, so O’Looney, kenne man von anderen aggressiven Behandlungen – etwa bei Chemotherapien gegen Krebserkrankungen. Jene, die diese in Anspruch nehmen, müssen einige Zeit enorm aufpassen, weil sie Alltagskrankheiten umbringen könnten. Insgesamt würden Spritzen-Empfänger überall im Land krank. Das traurige sei aber: Diese Menschen würden glauben, dass es ihnen ohne den Stich noch schlechter ginge – und würden verzweifelt nach dem “Booster” dürsten. Seine Aufklärungsarbeit, dass die Gen-Benhandlung das Immunsystem angreifen kann, komme aber nicht einmal im Bekanntenkreis an.

Die Beratungsresistenz verwundert ihn: “Diese Leute würden in den Abgrund laufen und dabei nach mehr betteln!” Dabei sei nach 12 Monaten nun klar: “Ihr Immunsystem fällt auseinander, das ist, was ich beobachte.” Er sehe es nicht nur auf der Arbeit, sondern auch bei Nachbarn. Er stellt sich verzweifelt die Frage: “Was kann ich machen, um die Leute davon zu überzeugen, was mit ihrem Immunsystem passiert?” Ihm schaudert beim Gedanken, dass jederzeit ein Anruf von Freunden oder Familienmitgliedern mit einem Bestattungsauftrag reinkommen könnte.

Nicht Mut, sondern Sorge als treibende Kraft

Gleichzeitig seien die Betroffenen und deren Angehörige felsenfest der Überzeugung, Corona sei Schuld – oder zumindest die Genspritzen-Vermeider. Ihm ist bewusst: “Man kann ein Pferd an die Tränke führen, aber man kann es nicht zum trinken zwingen.” Vielen Betroffenen hätte er vor Monaten angekündigt, dass genau die aktuelle Situation eintreten würde, wenn sie sich spritzen lassen. Gleichzeitig freue ihn, dass es sehr wohl tausende Menschen gibt, die nach seinen Warnungen davon Abstand nahmen. Insbesondere bedankt er sich für die Unterstützung, die er am Telefon, in E-Mails oder in persönlichen Besuchen erfährt.

Diese würden ihm für seinen Mut danken – “dabei fühle ich mich nicht mutig. Ich sorge mich ja bloß um die Leute. Und ich sorge mich immer noch und das kann ich einfach nicht abstellen.” O’Looney rät jenen, die bereits eine Gen-Behandlung in Anspruch nahmen und sich in der Folge dennoch anstecken: “Bitte, bitte, nehmt keine weiteren dieser Spritzen! Es bringt euch um! Sich für Nachschub anzustellen, wenn ihr euch ohnehin schon schlecht fühlt, ist nicht die Lösung.” Weiters empfiehlt er ihn, sich “ein bisschen tiefer in der Materie zu bilden, als nur über die BBC oder über Google.”

Bestatter sicher: Omikron-Welle sind die Impfschäden

Der Bestatter ist außerdem überzeugt: “Die Omikron-Welle besteht de facto aus Impfschäden”. Ob sich dieser Verdacht erhärtet, werde zwar die Zeit zeigen. Bislang sei man aber exakt an jenem Punkt, an dem auch andere Kritiker befürchtet hätten, dass man zu Jahresende stehen würde. Er wünscht sich inständig, dass die Menschen auf die mahnenden Stimmen hören würden, andernfalls könnten sie infolge der Genspritzen sterben. Er schließt seine Botschaft mit einem Zitat aus dem Lukas-Evangelium: “Vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun.”



GENimpfzwang / Zwangsimpfung


Kriminelles Regime Johnson (GB) 16.12.2021: Nun fordert er GENimpfzwang im Gesundheitswesen:
Großbritannien genehmigt Impfpass und Pflichtimpfungen für Beschäftigte im Gesundheitswesen
https://uncutnews.ch/grossbritannien-genehmigt-impfpass-und-pflichtimpfungen-fuer-beschaeftigte-im-gesundheitswesen/



3., 4., 5. GENimpfung


3., 4., 5. GENimpfung bei Täter Söder 14.12.2021: EINFACH IMPFEN - EGAL WAS PASSIERT?
https://t.me/oliverjanich/82682

Das Impfmonster Söder sagte:
"...keiner kann sagen wie die Impfstoffe wirken, daher gibt es nur die eine Möglichkeit, soviel boostern wie es geht..."




3., 4., 5. GENimpfung bei Täter FDA ("USA") 14.12.2021: Booster-Impfungen für Jugendliche sind nun auch bewilligt - ohne jeden Test:
The FDA approves boosters for minors – without testing boosters on minors
https://technofog.substack.com/p/the-fda-approves-boosters-for-minors




Diskriminierung von gesunden UNgeimpften (Apartheid)

Diskriminierung von UNgeimpften in 1G-Fascho-Kanada 16.12.2021: Nun werden bis Februar 2022 alle Ungeimpften, ausländischen Studis rausgeschmissen:
Unvaccinated Foreigners Must Leave Canada By the End of February 2022
https://m.novinite.com/articles/212771/Unvaccinated+Foreigners+Must+Leave+Canada+By+the+End+of+February+2022

All foreigners who are temporarily residing in Canada and have entered the country unvaccinated or partially vaccinated can leave




Diskriminierung von gesunden UNgeimpften mit 2G, 3G, etc. (Apartheid)


3G-Faschismus in Hamburg gilt nun auch fürs Heiraten 16.12.2021:
Heiraten geht nur noch geimpft, genesen oder getestet
https://www.welt.de/regionales/hamburg/article235699190/Ausweitung-der-3G-Regeln-Heiraten-geht-nur-noch-geimpft-genesen-oder-getestet.html

Hamburg weitet die 3G-Pflicht auf seine bezirklichen Kundenzentren, Ämter und Landesbetriebe mit Publikumsverkehr aus. Die neuen Regeln gelten ab Montag.



2G-Faschismus an der Handball-EM in Ungarn+Slowakei 16.12.2021: Handball-Nationalspieler Juri Knorr kann nicht mitfahren:
Nicht geimpft – Knorr verpasst wohl Handball-EM
https://www.welt.de/sport/handball/article235690914/Impfung-Ungeimpft-Knorr-verpasst-wohl-Handball-EM.html

Handball-Nationalspieler Juri Knorr will sich aktuell nicht gegen das Coronavirus impfen. Weil bei der EM in Ungarn und der Slowakei die 2G-plus-Regel gilt, wird er das Turnier wohl verpassen.




Diskriminierung von GENgeimpften generell (Apartheid gegen Geimpfte)

Diskriminierung von GENgeimpften 16.12.2021: Geburtshäuser nehmen nur UNgeimpfte Schwangere auf
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 09:14 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34450
Eine neue Meldung:
Eine junge Mutter hat mir gesagt, dass Geburtshäuser keine geimpften Mütter aufnehmen, weil das Risiko von Komplikationen zu gross sei. Fand ich noch interessant. Kann das jemand bestätigen?



Spitaldesaster / Spitalnotstand

Spitaldesaster Kanton Aargau 16.12.2021: 2 CovidpatientInnen, 1 GENgeimpft, 1 UNgeimpft
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 10:41 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34458
Eine neue Meldung:
Kanton Aargau
2 covid Patienten auf Station
Einmal geimpft, einmal ungeimpft



Spitaldesaster Schweiz 16.12.2021: Patient wird NIE getestet, obwohl er neben einem Corona-Positiven lag
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 08:34 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34522
Eine neue Meldung:
Bezugnehmend auf den Post. PCR Testergebnis statt nach 24 erst nach 36 h.Ein kleines Anekdötchen aus dem Spital. Ein Patient seit 3 Tagen auf der Intensivstation.Anruf Spitalhygiene.Patient schon vor IPS Aufenthalt exponiert gegenüber Patient CovidPos. auf ÜW Station. Auch hier kein Schnelltest möglich.Patient liegt mit HighFlow Therapie -hohe Aerosolbildung- und FFP2 Maske weitere 24 h ohne Testresultat im offenen 'Saal' der Intensivstation. Empfehlung in eine isolierte Koje wird nicht umgesetzt obschon auf einer anderen IPS eine Koje frei ist. Zudem liegen auf dieser IPS frisch Transplantierte. Ich kann nur noch mal betonen Test.Test?Test???  Dritte Welt Länder sind fortschrittlicher in der Pandemieeindämmung!



Kriminelle Regierungen

Täter WHO mit Tedros 16.12.2021: Die GENimpfungen nützen nichts gegen Omikron, aber die GENimpfungen werden NICHT gestoppt!
https://t.me/oliverjanich/82745

World health organisation Dr Tedros admitting "Omicron" is mild, yet goes on to say "vaccines" won't stop it and more scaremongering rubbish, the whole farce is transparent!


Täter Cassis (Schweiz) 16.12.2021: Auch Cassis ERFINDET eine Pandemie, die es NICHT gibt
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 11:14 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34459
Eine neue Meldung:
SRF 7:02
Cassis: Impfpflicht nicht völlig ausgeschlossen
Bundesrat Ignazio Cassis schliesst als Mediziner eine Impfpflicht zur Bekämpfung der Corona-Pandemie nicht kategorisch aus. Impfungen gehörten zu den erfolgreichsten Instrumenten in der Geschichte der Medizin.
«Damit haben wir Krankheiten wie Pocken und Kinderlähmung ausgerottet», sagte Bundesrat Cassis in einem Interview mit den CH-Medien. Im Moment rechtfertige sich in der Corona-Pandemie jedoch keine solche Impfpflicht. Sie wäre nicht verhältnismässig. Ein solches Obligatorium wäre ein massiver Einschnitt in die persönliche Freiheit. Nähmen die Todesfälle jedoch plötzlich stark zu, müsse man als Ultima Ratio auch über eine Impfpflicht nachdenken.
Cassis gestand ein, dass es mit den Booster-Impfungen rascher vorwärtsgehen müsste. Die direkte Demokratie sei eine wunderbare Sache, aber nicht unbedingt das beste Instrument zur Bewältigung einer Pandemie, gab der künftige Bundespräsident zu bedenken.


Täter BAG Schweiz 16.12.2021: Spucktest wird vom kriminellen BAG (in Liebefeld bei Bern) nicht mehr anerkannt
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 11:31 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34466
Eine neue Meldung:
Hallo Mara.
Zur Meldung von 11.07:
Ich persönlich würde mich auch nicht für eine Familienfeier testen wollen (egal ob Spucktest o.ä.).
Übrigens: der Spucktest wird nicht mehr vom BAG anerkannt. Ich habe das beiläufig erfahren, als ich diese für unseren Betrieb bestellen musste..



Täter kriminelle Ärztekammer Kanton Aargau 16.12.2021: viele Herzprobleme von Kind bis Greis - Arzt macht Meldung bei der Ärztekammer - diese antwortet mit "Verwarnung"!
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 07:10 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34520
Eine neue Meldung:
So nun auch von mir eine offizielle Bestätigung von meinem Hausarzt.
Er war zu beginn Beführworter, daher auch selber geschlumpft.

Seit im grossen Stil und in allen altersklassen geschlumpft wird hat er praktisch nur noch Patienten mit Herzproblemen. (Alle Altersklassen - komisch was!?)
Er riet mir von der Impfung ab!
Die Ärztekammer hat Ihn bezüglich einer Rückmeldung verwarnt...
Kanton Aargau


Täter Schweizer Armee 16.12.2021: Nun sollen auch Armeeärzte mitimpfen im Aargau:
Zu viel aufs Mal: Booster, verkürzte Wartefrist, Kinder-Piks – Aargau ruft Armee zu Hilfe
https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/booster-verkuerzte-wartefrist-kinder-piks-zu-viel-aufs-mal-aargau-ruft-armee-zu-hilfe-ld.2228879



Täter Lauterbach 16.12.2021: macht Politik im Schlafmodus
https://t.me/oliverjanich/82676
Täter Lauterbach 16.12.2021: macht
                  Politik im Schlafmodus
Täter Lauterbach 16.12.2021: macht Politik im Schlafmodus [16]



Täter Stadtregierung Mannheim 16.12.2021: Demonstrationsverbot gegen die Wahrheit über die tödlichen GENimpfungen:
Allgemeinverfügung Versammlungsverbot der Stadt Mannheim vom 16.12.2021

https://www.mannheim.de/de/nachrichten/allgemeinverfuegung-versammlungsverbot-der-stadt-mannheim-vom-16-12-2021

Die Stadt Mannheim hat eine Allgemeinverfügung zum Versammlungsverbot erlassen.

„b)    Untersagt wird der am Montag, den 20.12.2021 um 18:00 Uhr geplante und be-worbene, aber nicht angemeldete sog. „Montagsspaziergang“ zum Rathaus
c)    Untersagt wird der am Montag, den 20.12.2021 um 19:00 Uhr beworbene, aber nicht angemeldete sog. „Schweigemarsch durch die Innenstadt“.
d)    Jede weitere thematisch vergleichbare, nicht ordnungsgemäß angemeldete und behördlich bestätigte Ersatzversammlung im Stadtgebiet Mannheim wird an den vorbezeichneten Tagen ebenfalls ganztätig verboten.
2.    Für den Fall der Zuwiderhandlung gegen die in Ziffer 1 verfügten Verbote kann un-mittelbarer Zwang anwendet werden, der hiermit angedroht wird.
3.    Die sofortige Vollziehung der in Ziffer 1 verfügten Verbote wird hiermit im besonde-ren öffentlichen Interesse gemäß § 80 Abs. 2 S. 1 Nr. 4 VwGO angeordnet.“


Täter Landesregierung in Thüringen 16.12.2021: Wer die psychischen Traumata durch Lockdown erwähnt, wird gekündigt - Bildungsminister Helmut Holter (Linke):
Staatssekretärin soll nach Lockdown-Kritik Posten verlieren
https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2021/staatssekretaerin-soll-nach-lockdown-kritik-posten-verlieren/

ERFURT. Thüringens Bildungsminister Helmut Holter (Linkspartei) will eine Staatssekretärin aus seinem Ministerium entlassen, weil sie sich besorgt über die Folgen von Corona-Lockdowns geäußert hatte. „Die Kommunikation in den sozialen Netzwerken und dadurch hergestellte Transparenz ist mir wichtig. Das ist in der öffentlich kritisierten Kommunikation am Wochenende nicht in dem von mir erwarteten und gewünschten Maße der Fall gewesen“, betonte Holter am Mittwoch.

Am Samstag wurde vom Twitter-Konto des Thüringer Bildungsministeriums eine Kurznachricht mit Kritik an Lockdown-Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung abgesetzt. Bildungsminister Holter kündigte an, den Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow (Linkspartei) um die Entlassung der verantwortlichen Mitarbeiterin zu bitten.

Psychosoziale Folgen des Lockdowns

In dem beanstandeten Tweet stand: „Ob Kinder Long-Covid entwickeln, ist nicht geklärt. Dagegen sehen wir deutlich, daß der Lockdown Kinder und Jugendliche psychisch und körperlich stark belastet hat. Sie wurden in ihrer emotionalen und kognitiven Entwicklung gehemmt.“ Die Nachricht wurde bald darauf wieder gelöscht.

Am Sonntag wurde dann eine weitere Mitteilung auf dem Kurznachrichtendienst veröffentlicht: „Entschuldigung. Wir haben einen gestern veröffentlichten Tweet gelöscht, weil er nicht korrekte Aussagen zu Long Covid enthielt. Long Covid bei Kindern wird derzeit erforscht. U.a. die DGPI untersucht Hospitalisierungen von Kindern in einer Untersuchung.“

Tatsächlich leiden Kinder unter Lockdown-bedingten Schulschließungen. Am Montag erst hatte sich die Vorsitzende des wissenschaftlichen Beirats der Kulturministerkonferenz, Felicitas Thiel, besorgt über die während der Pandemie entstandenen Lerndefizite bei Erst- und Zweitklässlern geäußert. „Deutschlandweit verlassen noch immer zu viele Kinder die Grundschule, ohne ausreichend lesen und schreiben zu können“, warnte Thiel. Außerdem unterstrich sie die Bedeutung offener Schulen für die psychosoziale Entwicklung von Kindern. (fw)





Kriminelle Regierung in 2G-Fascho-Österreich 16.12.2021: Wahrheitswisser-Professor Sönnichsen wird von seinen "Aufgaben entbunden":
Corona-kritischer Professor von MedUni Wien gefeuert - Österreich | heute.at
https://www.heute.at/s/corona-kritischer-professor-andreas-soennichsen-von-med-uni-wien-gefeuert-100179350

Der durch Kritik an Maßnahmen und Impfungen aufgefallene Andreas Sönnichsen wurde nun laut Medien von seinen Aufgabe



Kriminelles Regime Johnson (GB) 16.12.2021: Nun fordert er GENimpfzwang im Gesundheitswesen:
Großbritannien genehmigt Impfpass und Pflichtimpfungen für Beschäftigte im Gesundheitswesen
https://uncutnews.ch/grossbritannien-genehmigt-impfpass-und-pflichtimpfungen-fuer-beschaeftigte-im-gesundheitswesen/


Täter FDA ("USA") 14.12.2021: Booster-Impfungen für Jugendliche sind nun auch bewilligt - ohne jeden Test:
The FDA approves boosters for minors – without testing boosters on minors
https://technofog.substack.com/p/the-fda-approves-boosters-for-minors


Täter 5G


Kriminelle Ärzte-Mafia


Kriminelle Ärzte im Kanton Schwyz 16.12.2021: Frau (69) genesen: hat positiven Antikörpertest (300 Bau) - krimineller Arzt überredet sie zur GENimpfung: Atemprobleme, kann kaum noch laufen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 01:23 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34468
Eine neue Meldung:
Neue Meldung Kt SZ
Ich hatte gestern ein Telefonat mit der Mutter eines guten Kollegen von uns. Die Frau ist ca 69j, hatte bereits Corona und wollte einen Antikörper Test machen. Dieser ist positiv ausgefallen und die Werte der Antikörper waren hoch (300). Der Arzt hat sie dann doch dazu überreden können, die e i n e Impfung zu machen, damit sie auch wirklich gesafet sei… Sie hat mir gestern am Telefon weinend gesagt, dass sie keinen Booster mehr machen werde, denn seit dieser Impfung gehe es ihr gar nicht gut. Sie könne fast nicht mehr Treppensteigen und auch beim Spazieren habe sie kaum Schnauf. Der Arzt hat sie bereits mehrmals untersucht, aber findet nichts. Als nächstens müsse sie im Spital noch das Herz untersuchen lassen… dem Arzt hat sie anscheinend ganz klar gesagt, dass sie das alles seit der Impfung habe. Die Coronaerkrankung liegt länger zurück. Ich hab ihr geraten, sie solle statt den Booster , den Antikörper Test dann nochmals machen, damit sie eine gewisse Zeit Ruhe hat…



Widerstand!




Widerstand Schweiz 16.12.2021: Volksabstimmung gegen Impfpflicht in Bern eingereicht:
Initiative gegen Impfpflicht in Bern eingereicht
https://www.bluewin.ch/de/news/schweiz/initiative-gegen-impfpflicht-in-bern-eingereicht-1012794.html

Die eidgenössische Volksinitiative gegen eine Impfpflicht ist am Donnerstag in Bern eingereicht worden. Über 125'200 Menschen haben das Volksbegehren unterschrieben, wie die Freiheitliche Be

Initiative gegen Impfpflicht in Bern eingereicht



17.12.2021: Die Volksinitiative «Für Freiheit und körperliche Unversehrtheit» wurde gestern eingereicht
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34621

17.12.2021: Die Volksinitiative «Für Freiheit und
                körperliche Unversehrtheit» wurde gestern eingereicht
17.12.2021: Die Volksinitiative «Für Freiheit und körperliche Unversehrtheit» wurde gestern eingereicht [38]

Über 140.000 Unterschriften wurden in weniger als einem Jahr gesammelt. Ein sehr grosses Dankeschön an die vielen engagierten Helfer für ihren unermüdlichen Einsatz und auch an die FBS (Freiheitliche Bewegung Schweiz) (https://fbschweiz.ch/), die diese Initiative lanciert haben.
Die Initiative fordert das Grundrecht, dass jeder Mensch die Freiheit hat, selbst bestimmen zu können, was in seinen Körper gespritzt oder implantiert wird, ohne dass dieser Mensch gebüsst werden kann oder dass ihm soziale und berufliche Benachteiligungen entstehen.
Warum ist die Initiative wichtig?
Initiator Richard Koller (FBS) (https://fbschweiz.ch/) nimmt im folgenden Video Stellung dazu.
👉 Zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=OcEOCYMIfF0






Widerstand Schweiz 16.12.2021: Die "IG der Ungeimpften" wird den Impf-Faschismus besiegen:
Neuer Verein will sich für die Rechte der «Ungeimpften» einsetzen | Corona Transition
https://corona-transition.org/neuer-verein-kampft-fur-die-rechte-der-ungeimpften

Die «Interessensgemeinschaft (IG) der Ungeimpften» hat Corona-Transition am 13. Dezember in einer Pressemitteilung über ihre Neugründung informiert. Wer an dieser Interessensgemeinschaft beteiligt ist und wer ihre Urheber sind, ist zum jetzigen Zeitpunkt unklar. Die Verantwortlichen geben ihre Namen bisher nicht bekannt. Zweck des Vereins sei es, die «Ungeimpften gegenüber Behörden, Gesundheitseinrichtungen, politischen Parteien, Privaten und juristischen Personen zu fördern und zu vertreten.»

Die neu formierte Gruppe, die sich in Form eines gemeinnützigen Vereins konstituiert, sei «aus der Not entstanden» und «versteht sich als Sprachrohr der Minderheit der Ungeimpften». Die ungeimpften Menschen der Schweiz würden durch das Covid-19-Gesetz «eingeschränkt». Gleichzeitig würden sie nicht als «Sozialpartner im Sinne von Art. 1 Abs. 3 Covid Gesetz anerkannt» und seien «in keinen parlamentarischen Kommissionen» vertreten, heisst es seitens der IG.

Sie fordert vom Bundesrat, «die verfassungsmässigen Minderheitenrechte zu schützen». Als Beispiel einer Verunglimpfung der ungeimpften Menschen in der Schweiz führt die IG die Aussage von Anne Lévy, Direktorin des Bundesamtes für Gesundheit (BAG), vom 12. Dezember an, wonach ihr für Ungeimpfte «das Verständnis fehle». In ihrer Funktion als «Spitzenbeamtin» interessiere sie sich nicht für die Probleme der rund 30 Prozent Ungeimpften dieses Landes, schreibt die IG. Deshalb setze man sich dafür ein, «dass Frau Lévy an ihre Pflichten als Beamtin erinnert wird.»

Der Verein setzt sich zum Ziel, dass auch die Minderheit der Ungeimpften wieder Gehör findet, denn diese würde «von hohen Bundesbeamten, leitenden Ärzten, Chefredaktoren und anderen Geimpften zu Unrecht öffentlich diffamiert, verunglimpft und als verantwortungslose, unsolidarische Menschen bezeichnet». Die IG unterstreicht gleichzeitig: «Wir suchen die Diskussion, nicht die Konfrontation.»

Die Website sowie weitere Informationen seien in Vorbereitung.



Widerstand Schweiz 16.12.2021: Die Schweiz hat ein "Genfer Ärztegelöbnis"
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 01:52 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34492
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34493
Liebe Mara,
Dieses Gelöbnis von 1948 ersetzt in der Schweiz den Hippokratischen Eid.
Seither giltet das Genfer (Ärzte-)Gelöbnis.
Widerstand
                  Schweiz 16.12.2021: Die Schweiz hat ein "Genfer
                  Ärztegelöbnis"
Widerstand Schweiz 16.12.2021: Die Schweiz hat ein "Genfer Ärztegelöbnis" [19]





Widerstand 4R 16.12.2021: Protestkarten schicken an den Scholzhitler und seine Kumpanen:
Bundeskanzleramt Bundeskanzler Olaf Scholz Willy-Brandt-Straße 1 10557 Berlin
https://t.me/oliverjanich/82681

Schnappt euch eine Postkarte, frankiert sie ausreichend (national derzeit 60 Cent) und verseht sie zB mit folgendem Text: *"Wir sind gegen eine Impfpflicht!"* Die Message sollte klar sein, ihr könnt natürlich auch eigene Worte wählen. Bleibt aber bitte freundlich und respektvoll.
Selbstverständlich können sowohl Geimpfte, als auch Umgeimpfte teilnehmen und so ihren Unmut ausdrücken. Da Spaziergänge an der frischen Luft bekanntlich das Immunsystem stärken, würde es den übermittelten Inhalten Nachdruck verleihen, wenn wir *bis Jahresende täglich* mindestens eine Postkarte verschicken.


Widerstand im 4R am 16.12.2021: Oberverwaltungsgericht Lüneburg (Niedersachsen) sagt klar: 2G-Faschismus ist im Einzelhandel NICHT NOTWENDIG:
Nicht notwendig: Das ist das Urteil des Oberverwaltungsgerichts in Lüneburg zu 2G im Einzelhandel. Die Corona-Maßnahme wurde vom Gericht kassiert. 
https://www.kreiszeitung.de/lokales/niedersachsen/2g-im-einzelhandel-gericht-kippt-corona-regel-massnahme-coronavirus-covid-19-hannover-niedersachsen-91183905.html

Hannover – 2G im Einzelhandel ausgesetzt! Kurz vor Weihnachten und der in Niedersachsen angestrebten Weihnachtsruhe hat das Oberverwaltungsgericht in Lüneburg die seit kurzem geltende 2G-Regel im Einzelhandel gekippt. Das berichtet unter anderem die Deutsche Presse-Agentur. Nach Einschätzung der Richter aus Niedersachsen sei eine solche Corona-Regel nicht notwendig und auch nicht mit dem allgemeinen Gleichheitsgrundsatz vereinbar.

2G im Einzelhandel in Niedersachsen: Gericht in Lüneburg kippt Corona-Regel

Seit Montag galt in Niedersachsen im Einzelhandel die 2G-Regel, die Ungeimpfte, in Geschäften abseits des täglichen Bedarfs und als Grundversorger deklariert waren, außen vor ließen. Es konnten also nur Menschen in Geschäften einkaufen, die gegen Corona geimpft oder von dem Virus genesen waren. Derweil soll ab Freitag in Niedersachsen landesweit die Warnstufe 2 mit 2G-Plus gelten. Aufgrund der Lage in den Krankenhäusern greift die nächste Stufe der niedersächsischen Corona-Verordnung.

Oberverwaltungsgericht setzt 2G im Einzelhandel in Niedersachsen nach Klage eines Unternehmens aus – Corona-Regel galt seit Montag

Seit Montag galt in Niedersachsen im Einzelhandel die Corona-Regel, dass diejenigen, die nicht gegen Corona geimpft oder von dem Virus genesen waren, seitdem nur noch in Geschäften des täglichen Bedarfs wie Supermärkten, Apotheken und Drogerien einkaufen konnten.

Der 13. Senat des Gerichts entschied nun, die 2G-Regelung, die offiziell am Montag, 13. Dezeber 2021, in Kragt getreten war, vorläufig außer Vollzug zu setzen. (Az.: 13 MN 477/21). Geklagt hatte ein Unternehmen, das auch in Niedersachsen Einzelhandel im Filialbetrieb mit einem Mischsortiment betreibt.

Begründung des Gerichts nach Aussetzen der Corona-Regel 2G im Einzelhandel in Niedersachsen

Das Gericht begründete seine Entscheidung unter anderem damit, dass eine schlichte Übertragung von Forschungserkenntnissen aus geschlossenen Räumen im Sport- und Freizeitbereich auf den Handel nicht möglich sei. Zudem könnten die Kunden auch ohne 2G im Einzelhandel in Niedersachsen verpflichtet werden, eine FFP2-Maske zu tragen. Außerdem sei nicht ersichtlich, dass das Land seine Forschung zu Infektionswegen erhöht habe, um die Zielgenauigkeit seiner Corona-Schutzmaßnahmen zu erhöhen.

Der Handelsverband hatte die Corona-Maßnahme bereits im Vorfeld scharf kritisiert und erklärt, mit der Einführung der Corona-Regel vor Weihnachten sei damit zu rechnen, dass das Weihnachtsgeschäft aufgrund der 2G-Regel in den Innenstädten weitgehend zum Erliegen komme.

Vor 2G im Einzelhandel: OVG in Lüneburg entschied gegen Corona-Regel 2G beim Friseur in Niedersachsen

Vor 2G im Einzelhandel in Niedersachsen entschied das Oberlandesgericht bereits gegen eine weitere Corona-Regel. Damals stand 2G-Plus beim Friseur in Niedersachsen am Pranger. Das OVG in Lüneburg begründete die Urteilsverkündung mit dem körperpflegerischen Grundbedarf. In diesen Bereichen sei das Infektionsrisiko nur begrenzt, da sich dort regelmäßig nur wenige Menschen gleichzeitig aufhalten würden. Darüber hinaus könne der Schutz durch das Tragen eine Maske oder eines negativen Corona-Tests gewährleistet werden, sodass hier weder 2G beim Friseurbesuch notwendig, noch verschärfte Corona-Regeln greifen müssen.

Für viele Ungeimpfte war die Situation im wahrsten Sinne des Wortes zum Haare raufen. Doch auch diese Corona-Regel gehört der Vergangenheit an. Dennoch wird sich erst zeigen müssen, ob der Ureilsspruch zu 2G im Einzelhandel in Niedersachsen auch endgültig Bestand hat. (mit Material der dpa) * kreiszeitung.de ist Angebote von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Markus Scholz/Christian Charisius/dpa/Jan Huebner/imago


Widerstand in 2G-Fascho-Linz am Bus 16.12.2021: “Nein zum Impfzwang”: Nächster Mut-Busfahrer zeigt seine Solidarität!
https://www.wochenblick.at/oberoesterreich/nein-zum-impfzwang-naechster-mut-busfahrer-zeigt-seine-solidaritaet/

Widerstand im 2G-Fascho-Linz am Bus 16.12.2021: "Nein zum Impfzwang":
Erneut Linienbus mit Antiimpfbotschaft in Linz unterwegs

Erneut hat ein Busfahrer eines Linienbusses in Linz die Anzeigetafel für eine Botschaft gegen das Impfen missbraucht. „Nein zum Impfzwang“ war auf der Anzeigetafel zu lesen. Der Fall erinnert an die Botschaft „Impfen ist Mord“ vor wenigen Wochen. Die Konsequenz war für beide Busfahrer gleich: Sie wurden fristlos gekündigt.



Widerstand in 2G-Fascho-Linz am Bus 16.12.2021: "Nein zum Impfzwang" am Bus provoziert Kündigung
https://twitter.com/Heute_at/status/1471421442948542466?s=20

„Nach dem erneuten "Bus-Protest" in Linz hat das Busunternehmen die Konsequenzen gezogen: Der Lenker wurde ausgeforscht – und fristlos gekündigt.“

Widerstand
                  in 2G-Fascho-Linz am Bus 16.12.2021: "Nein zum
                  Impfzwang" am Bus
Widerstand in 2G-Fascho-Linz am Bus 16.12.2021: "Nein zum Impfzwang" am Bus [15]


https://www.nau.ch/news/europa/coronavirus-bus-mit-anti-impf-beschriftung-in-linz-o-66068594

Widerstand
                  in 2G-Fascho-Linz am Bus 16.12.2021: "Nein zum
                  Impfzwang" am Bus
Widerstand in 2G-Fascho-Linz am Bus 16.12.2021: "Nein zum Impfzwang" am Bus [15a]



Widerstand in 2G-Fascho-Österreich 16.12.2021: Etappen-Sieg: Keine Impfpflicht am Arbeitsplatz!

2G-Fascho-Wien am 16.12.2021: "Impfpflicht" gilt nicht für den Arbeitsplatz - na wo denn dann?
3-G am Arbeitsplatz auch nach Impfpflicht

Die 3-G-Regel am Arbeitsplatz wird auch nach Beginn der Impfpflicht beibehalten, wie das Arbeitsministerium heute bekanntgegeben hat. Wer getestet, aber nicht geimpft oder genesen ist, wird auch nach Einführung der CoV-Impfpflicht weiter arbeiten gehen können. Das kündigte ÖVP-Arbeitsminister Martin Kocher am Donnerstag nach einem Gespräch mit Arbeitsrechtsexperten und -expertinnen an.




Widerstand im 2G-Fascho-Italien 16.12.2021: Generalstreik mit Aufruf der Gewerkschaften gegen den Coronaterror:
Italien: Die Gewerkschaften CGIL und UIL rufen zum Generalstreik auf!
https://t.me/oliverjanich/82716

Rom: Busse außer Betrieb
https://www.localteam.it/video/roma-sciopero-generale-code-taxi-a-termini                                            

Der von CGIL und UIL ausgerufene Generalstreik ist im Gange. Die Situation vor dem Bahnhof Termini unmittelbar nach Ablauf der Garantiezeit für öffentliche Verkehrsmittel. (Termini ist der Hauptbahnhof von Rom)

Mailand: Demonstration
https://www.localteam.it/video/milano-sciopero-generale-il-corteo-cgil-uil

Mailand, Generalstreik die Demozug der CGIL, UIL

https://www.localteam.it/video/sciopero-corteo-a-milano-cgil-e-uil-all-arco-della-pace

Streik, Demozug in Mailand CGIL und UIL am Bogen des Friedens

Flughafen Rom: Scharfe Kontrollen wegen Testpflicht für Einreisende
https://www.localteam.it/video/covid-innalzati-i-controlli-immagini-aeroporto-fiumicino   

Covid, "verstärkte Kontrollen". Bilder vom Flughafen Fiumicino

PS: Alleine die Gewerkschaft CGIL hat laut Wikipedia 5,7 Millionen Mitglieder, 2,7 Millionen aktive.


Widerstand Moskau 16.12.2021: Sicher keine Booster-Impfung mit der Todesimpfung von Pfizer alle 3 Monate!
Gamaleja-Zentrum rät nach Pfizer-Empfehlung von COVID-19-Auffrischungsimpfung alle drei Monate ab — RT DE
https://de.rt.com/russland/128500-gamaleja-zentrum-rat-nach-pfizer/


Das Gamaleja-Institut für Epidemiologie und Mikrobiologie [in Moskau] hat sich gegen die Warnung des US-Pharmariesen Pfizer gewandt, wonach zum Schutz vor COVID-19 alle drei Monate eine Booster-Impfung erforderlich sein könnte. Das Institut tat die Empfehlung als eine Werbeaktion ab.

Als Reaktion auf die Ausbreitung der neuen Corona-Variante Omicron hat Pfizer-CEO Albert Bourla im Interview mit dem Sender CNBC vergangene Woche angedeutet, dass vollständig Geimpfte zusätzlich zu der dritten auch eine vierte Auffrischungsimpfung benötigen könnten, um besser gegen COVID-19 geschützt zu werden. Diese solle dem Manager zufolge bereits nach drei statt zwölf Monaten nach der Drittimpfung verabreicht werden. Zuvor war die Nachricht verbreitet worden, dass eine Auffrischung erst nach 12 Monaten nötig sei.

Denis Logunow, der stellvertretende Leiter des Moskauer Gamaleja-Instituts für Epidemiologie und Mikrobiologie, das das russische Corona-Vakzin Sputnik V entwickelt hat, äußerte sich Bourlas Aussage gegenüber jedoch kritisch. Er sagte der Nachrichtenagentur RIA Nowosti zufolge:

"Wir haben keine solchen Empfehlungen, und ich sehe auch keine Notwendigkeit dafür. Was Pfizer jetzt veröffentlicht, sieht eher nach einer Werbeaktion zur Vermarktung eines abgelagerten Produkts als nach einer bewährten Forschung aus. Bislang liegen nur Zwischenergebnisse vor. Hierauf eine organisatorische Entscheidung zu stützen und die Menschen nach drei Monaten massenhaft impfen zu lassen, ist verfrüht."



Widerstand mit Dr. Yeadon ("USA") 16.12.2021: Wie man die Impf-Diktatur bekämpft:
Ehemaliger Vizepräsident von Pfizer warnt vor „permanenter“ „totalitärer“ Gesundheitstyrannei … und gibt Ratschläge, wie man sie stoppen kann
https://uncutnews.ch/ehemaliger-vizepraesident-von-pfizer-warnt-vor-permanenter-totalitaerer-gesundheitstyrannei-und-gibt-ratschlaege-wie-man-sie-stoppen-kann/

Dr. Michael Yeadon zeigt vier einfache Wege auf, um andere davon zu überzeugen, dass das COVID-19 Gen-basierte Impfstoff- und Pass-Unternehmen ein „Schwindel“ der Regierung ist, um ein „totalitäres … Kontrollsystem“ zu etablieren.

Der ehemalige Vizepräsident von Pfizer, Dr. Michael Yeadon, äußerte sich alarmiert über die Einführung von „Impfpässen“ in ganz Europa und zeigte auf, warum diese Auflagen nichts mit der öffentlichen Gesundheit zu tun haben, sondern nur der „totalitären Kontrolle“ dienen.

„Überall in Europa ist es entweder eine Minute vor Mitternacht oder zwei Minuten vor Mitternacht“, sagte der Brite auf einem Symposium, das von Doctors for Covid Ethics veranstaltet wurde.

Yeadons Vortrag beginnt bei 1:13:30, ein kürzeres Video mit seinen wichtigsten Zitaten finden Sie hier

Video: "Doctors for ovid Ethics: An Interdisciplinary Symposium II"


Laut Yeadon gehen die Behörden bei der Einführung von Impfpässen schrittweise vor. „Sie fangen mit Orten an, an denen man wahrscheinlich nicht hingeht, z. B. wenn man in meinem Alter ist, geht man wahrscheinlich nicht in Nachtclubs. Ich bin also nicht persönlich betroffen von der Nachricht, dass man einen Impfpass braucht, um nachzuweisen, dass man geimpft ist, bevor man in einen Nachtclub gehen kann.

„Aber so machen sie es doch. Es ist, als würde man eine Krebszelle in seinen Körper einschleusen und man merkt es nicht, weil man immungeschwächt ist, und sie wächst und metastasiert und bringt einen dann um“, fuhr er fort. „Und das ist es, was diese [Impf-Pässe] tun werden. Dulden Sie sie also nirgendwo in Ihrem Land. Das System wird sich selbst bilden, und ich sehe keine Möglichkeit, sie zu entfernen“.

„Wenn diese Dinge erst einmal in Ihrem Land sind und dazu benutzt werden, den Zugang zu lebenswichtigen Dienstleistungen wie Lebensmitteln, Geld, Kraftstoff, Zügen und ähnlichen Dingen zu regeln, werden Sie sie nie wieder los“, sagte Yeadon. „Wir müssen das vorher verhindern.“

„Man wird die Möglichkeit verlieren, jederzeit zu entscheiden, wo man sich aufhält“, prophezeite er. Der Impf-Pass oder auch Zertifikat wird verwendet werden, um das Betreten und Verlassen fast aller kontrollierten Räume zu regeln, möglicherweise sogar Ihres eigenen Hauses.

Außerdem „wird man verpflichtet sein, seinen Impfpass auf dem neuesten Stand zu halten, indem man sich vollständig impfen lässt“, und derzeit „bedeutet ‚vollständig geimpft‘ zwei Injektionen, aber bald werden es drei, dann vier und dann fünf sein. Ich würde also nicht sagen, dass das das Ende der Impfungen ist“.

Yeadon beklagte, dass „ich denke, dass es nach und nach viele Menschen töten wird. Ich weiß nicht, ob es sich wirklich um eine Entvölkerung handelt, aber es wird zu einer großen Anzahl von Todesfällen führen.“

Wie man Impfungen und Pässe stoppen kann

Yeadon weiß nicht, wie man verhindern kann, dass dieses „Kontrollsystem“ den Bevölkerungen auf der ganzen Welt aufgezwungen wird, und sagte, dass die einzige Möglichkeit, die funktionieren kann, darin besteht, dass mehr Menschen wissen, dass dies ein Betrug ist, und bereit sind, dies anderen Menschen zu sagen.

Nachdem er erfolglos versucht hatte, Lobbyarbeit bei Politikern in Großbritannien zu betreiben, kam Yeadon zu dem Schluss, dass es nicht die politische Führung sein wird, die uns rettet“, und dass es auch keine Anzeichen dafür gibt, dass Religionsgemeinschaften sich tatsächlich dem Kampf anschließen werden.

„Wenn es also weder die Politiker noch die religiösen Gruppen sind, dann sind wir es, die die Grundfreiheiten verteidigen müssen“, sagte er zu seinen Zuhörern und forderte sie auf, auf die Straße und in die Pubs zu gehen und mit anderen darüber zu sprechen.

Anschließend gab er einige Ratschläge, wie man Familie, Freunde und Fremde davon überzeugen kann, dass sie von der Regierung „betrogen“ werden.

Zunächst ging er auf „das einzig mögliche Argument“ ein, das die öffentlichen Gesundheitsbehörden vorbringen könnten, um Impfpässe zu unterstützen, und dazu gehört die Vorstellung, dass eine geimpfte Person „sicherer ist, wenn sie in der Nähe ist“, vorausgesetzt, dass die Impfungen „die Übertragung auf andere reduzieren“.

Der Experte für Atmungspharmakologie entgegnete: „Sie [reduzieren eine solche Übertragung] nicht. Das ist unumstritten. SAGE [Scientific Advisory Group for Emergencies] sagt das nicht. Die britische Regierung sagt das auch nicht. Also bitte, es ist nicht sicherer, in einer Bar neben jemandem zu stehen, der geimpft wurde. Ganz und gar nicht. Und die Regierung sagt das auch nicht.“

Zweitens kann es bei den COVID-19-Gen-Impfstoffen nicht um die Gesundheit gehen, denn wenn es so wäre, wären diejenigen, „die bereits mit dem Virus infiziert [und genesen] sind“, also eine natürliche Immunität entwickelt haben, „von solchen Injektionen befreit.“

„Warum sollte man Geld dafür verschwenden, jemandem eine Impfung zu verabreichen, der bereits eine bessere Immunität als der Impfstoff hat? Außerdem ist es gefährlich, Menschen zu impfen, die sich bereits von der fraglichen Krankheit erholt haben“, sagte er.

Drittens, wenn es um die Gesundheit ginge, „würde man auch keine Kinder impfen, denn gesunde Kinder erkranken in der Regel nicht an diesem Virus. Sie sterben nicht [und] weil sie nicht krank werden, übertragen sie es auch nicht. Aber wir injizieren Kinder. Das ist furchtbar. Ich fühle mich schrecklich [deswegen]“, sagte Yeadon.

„Und schließlich, wenn es um die öffentliche Gesundheit ginge, würden wir den experimentellen Impfstoff schwangere Frauen nicht injizieren“, sagte der Toxikologie-Experte. Sie haben das, was ich Reproduktionstoxikologie nenne, nicht abgeschlossen [Studien]. Wir haben keine Ahnung, ob es Babys im Mutterleib schadet oder die Befruchtung von Eizellen verhindert, weil die Studien nicht durchgeführt werden.

„Es geht also nicht um die öffentliche Gesundheit. Worum geht es dann? Es geht um totalitäre Kontrolle, es geht um ein Kontrollsystem“, sagte er. „Hier sind die beiden letzten Dinge, die ich sagen würde: Es ist totalitär, also deckt es absolut jeden Aspekt Ihres Lebens ab. Es gibt kein Versteck. [Und] es wird permanent sein.“

„Aldous Huxley sagte, dass wissenschaftliche und technische Tyranneien nie verschwinden. Es ist nicht wie bei religiösen oder politischen Tyranneien, in der sie müde werden und sie dann töten kann. Bestehende wissenschaftliche Tyranneien neigen dazu, sich zu vertiefen. Sie ist also dauerhaft, sie ist totalitär und sie ist fast da“, warnte Yeadon.




Widerstand mit Demo 

Widerstand mit Demo im 4R (es war einmal ein Deutschland)

-- Demo in München mit 20.000 Leuten gegen den Coronaterror von Söderhitler 15.12.2021: https://t.me/oliverjanich/82703 - https://t.me/uncut_news/37451 -
-- Schau dir "Demo „München steht auf“ Ludwigstraße Gigantische Ausmaße Teil 1 - 15.12.21" auf YouTube an https://youtu.be/GuV5cXodlAI
aus: https://t.me/oliverjanich/82678
-- Heute war in München auf der Ludwigs-Leopoldstraße die Hölle los. "Ohne Helm und ohne Knüppel seid Ihr nichts", sangen die Demonstranten in Richtung Polizeibeamte ... - https://t.me/oliverjanich/82658
-- Massive Proteste gegen Impfpflicht in München – Polizei riegelt Demonstration ab:
https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/corona-proteste-muenchen-15-dezember/

-- NRW-Innenminister Reul hat Probleme mit den Demos gegen den Coronaterror: "Nicht auf dem Schirm gehabt": Reul: Polizei ist von Protesten überrumpelt
https://www.n-tv.de/politik/Reul-Polizei-ist-von-Protesten-ueberrumpelt-article23000560.html
-- Die tödlichen GENimpfungen kann man nicht akzepieren: Corona-Proteste nehmen deutlich zu:
https://www.welt.de/politik/deutschland/article235691338/Corona-Proteste-nehmen-deutlich-zu-Laender-melden-aggressiveres-Auftreten.html


Widerstand mit Demo in 2G-Fascho-Österreich
-- Österreichs Gesundheitsbranche demonstriert. Viele Ärzte und Pflegemitarbeiter gehen gegen die Impfpflicht auf die Straße: "Wir sehen Dinge, die uns sehr, sehr beunruhigen." - https://t.me/gartenbaucenter17/36966






https://trome.pe/actualidad/nacional/ica-mas-de-8-mil-personas-han-muerto-por-covid-19-en-esta-region-donde-trabajadores-protestan-contra-la-vacunacion-nndc-noticia/
Un 16% de su población objetivo todavía no tiene la inmunización completa contra el coronavirus.

El Ministerio de Salud (Minsa) registra que en lo que va de la pandemia por el COVID-19 en la región Ica, un total de 8.580 personas han fallecido a consecuencia del coronavirus y 60.762 se infectaron. No obstante, cientos de trabajadores bloquean la Panamericana Sur en esta jurisdicción en rechazo a la vacunación contra el virus, pues consideran que este “no existe”.

MIRA: Ica: Trabajadores bloquean la Panamericana Sur en rechazo a la vacunación contra el COVID-19

Sobre las razones por las que se resisten a ser vacunados, una de las mujeres que protesta en Ica contra la inmunización señaló en América TV que “el virus no existe”.
Estos trabajadores forman parte del 16% de la población objetivo (120 mil ciudadanos) que no se encuentra protegida con ambas dosis de la vacuna en esta región, según el registro del Minsa.



Widerstand normal leben

Widerstand normal leben: UNgeimpfte feiern 16.12.2021 und sind gesund
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 01:32 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34489
Eine neue Meldung:
Ich feire Weihnachten mit neuen Freunden, die ich hier in der Region in Gruppen kennengelernt und getroffen habe😊.



Widerstand normal leben in der Schweiz 16.12.2021: Frau GENgeimpft bildet sich weiter: anerkennt, dass sie Corona bekommen und weitergeben kann
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 07:08 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34519
Eine neue Meldung:
Meine Erfahrung geimpfte zu treffen:
Meine Nachbarin, meine beste Freundin (beide 2x gespritzt) und ich wollten uns verabreden. Meine beste Freundin und ich konnten unsere Freundschaft retten, weil wir beschlossen haben den Entscheid des anderen zu akzeptieren und das C-Thema nicht zu diskutieren, was selten gelingt. Wenigstens ist meine beste Freundin soweit, dass sie weiss, geimpfte können das Virus bekommen und es weitergeben.
Nun schreibt die Nachbarin, ob ich denn nun geimpft sei.
Meine Antwort:
Trefft euch ohne mich.
Das veranlasste meine beste Freundin bei mir auf den Festnetz-AB zu sprechen, mich auf dem Handy anzurufen und eine SMS zu schreiben. Ich glaube, dass sie gemerkt hat, dass ich ausgegrenzt werde. Es besteht also noch Hoffnung, wenn Menschen mit unterschiedlichen Impfstatus aufeinander treffen.
Wir dürfen nicht schweigen. Wir müssen zeigen, dass es anders Denkende gibt. In der Familie ist das am einfachsten, auch wenn die Familie dadurch gespalten wird. Wenn wir nicht zu unseren Idealen stehen und diese verteidigen, wird es uns nur krank machen.



Fascho-Regierungen


https://trome.pe/actualidad/peru-conoce-las-nuevas-medidas-para-vuelos-al-interior-y-exterior-imp-noticia/

Se exige el respeto a las disposiciones sobre uso de mascarilla y los protocolos correspondientes para poder frenar cualquier tipo de avance de la pandemia del Covid-19

Por disposición del Gobierno se actualizaron los requisitos de viaje para pasajeros del transporte aéreo. La norma reitera el respeto a las disposiciones sobre uso de mascarilla y los protocolos correspondientes. Cabe acotar que aquellas personas que presenten síntomas (respecto al ) ingresarán a aislamiento obligatorio.

Vuelos dentro del Perú: Desde el pasado 10 de diciembre, todo pasajero aéreo mayor de 18 años que se traslade por el territorio nacional deberá acreditar su dosis completa de vacunación en el Perú o el extranjero.

De no contar con el sustento de las dosis completas de la vacuna contra la Covid-19, deberán mostrar resultados negativos de una prueba PCR, con una antigüedad no mayor a 72 horas (tres días) al embarque de su vuelo.

Vuelos internacionales: Asimismo, en el caso de los pasajeros mayores de 12 años que provengan de destinos internacionales, deberán acreditar haber completado su vacunación 14 días antes de abordar en su punto de partida, o, en su defecto, una prueba molecular negativa con fecha de resultado no mayor a las 72 horas (tres días) antes del abordaje.

Los pasajeros peruanos y extranjeros residentes provenientes de la República de Sudáfrica y la República de Botsuana, o que hayan realizado escala en estos destinos, deberán justificar su esquema de vacunación contra el Covid-19 y a su vez contar con una prueba molecular negativa de resultado no mayor a 48 horas (dos días) antes de abordar en su punto de origen.

El único requisito para el ingreso de pasajeros menores de 12 años, nacionales o extranjeros, es no presentar ningún síntoma del Covid-19.

La Asociación de Empresas de Transporte Aéreo Internacional (Aetai) recuerda a todos los pasajeros que la Autoridad Sanitaria Nacional se encuentra facultada para tomar pruebas moleculares a los pasajeros que arriben al país, estableciendo medidas sanitarias complementarias para los casos positivos entre los procedentes de países con casos de infección comunitaria, o que hayan realizado escala en estos lugares.



https://trome.pe/actualidad/nacional/hernando-cevallos-minsa-se-otorgara-un-carnet-de-tramite-a-trabajadores-que-aun-no-se-han-vacunado-contra-el-covid-19-ministerio-de-salud-coronavirus-nndc-noticia/

El ministro de Salud, Hernando Cevallos, informó que se les otorgará un carnet de trámite con vigencia de 30 días a los trabajadores que aún no se han vacunado contra el COVID-19 y que laboren en empresas con espacios abiertos.

En conferencia de prensa, el integrante del gabinete ministerial señaló que la medida busca evitar cualquier tipo de abuso contra dichos trabajadores. Además, remarcó que las posibilidades de contagio en espacios abiertos son menores.

Se ha establecido que los trabajadores que laboran en espacios abiertos, que son más de 10 personas, estos trabajadores sí pueden ingresar a trabajar y pueden desplazarse, se les va a dar un carnet de trámite que va a durar por 30 días, de tal manera de evitar cualquier tipo de abuso sobre estos trabajadores”, expresó Cevallos.

Si trabajan en lugares abiertos, con buena ventilación, efectivamente, las posibilidades de contagio son bastante menores”, agregó.

El caso

Este miércoles, el Ministerio de Salud dispuso que, excepcionalmente, puedan seguir realizando actividad laboral presencial los trabajadores del sector privado que no cuenten con las dos dosis contra el coronavirus (COVID-19). Recordemos que, desde el 10 de diciembre, es obligatorio que los empleados tengan ambas vacunas para operar presencialmente.

Además, remarcó que, durante un plazo máximo de 30 días calendario (desde la publicación de la presente norma), los trabajadores del sector privado podrán laborar pese a no tener ambas dosis COVID-19, y cuya naturaleza de labores no sea compatible con el trabajo remoto.




Fascho-Regierungen mit KZ-Strategie


Ziel Great Reset der Satanisten

Ziel Great Reset 16.12.2021: Die GENimpfung mit einem "Zertifikat" soll die Überwachung der Kinder ermöglichen:
Digitale Überwachung – das wahre Motiv hinter dem Druck, Kinder zu impfen
https://uncutnews.ch/digitale-ueberwachung-das-wahre-motiv-hinter-dem-druck-kinder-zu-impfen/

"Der wahre Grund für den historischen, noch nie dagewesenen Vorstoß, die Kleinsten zu impfen, sogar gegen Krankheiten wie COVID, die keine Gefahr für sie darstellen, ist die Einbindung der heutigen Kindergeneration in das blühende globale digitale Id..


Ziel Great Reset 16.12.2021: Corona und die GENimpfung sind die Ablenkung - im Hintergrund wird das Weltsystem auf digital geändert
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 01:24 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34471
Eine neue Meldung:
Zu Meldung von Cassis:
Das heisst dann also, dass all die Todesfälle von Geimpften, deren Immunsystem entweder überschiesst oder anderweitig zerstört ist, als Corona Tote gemeldet werden, damit die Impfpflicht für den Rest durchgesetzt werden kann. Mal schauen, wann der Ruf auch hier lauter wird alles und jeden zu impfen… Für mich steht fest, die ganze Corona Scheisse ist nichts anderes als eine globale Ablenkung der Massen - Nebenbei wird Krieg und ein Social Credit System inkl. Massenüberwachung und digitales Geld vorbereitet. Schöne neue Welt!

Und noch eine Anmerkung zum Testen für Weihnachten: MACHT DA NICHT MIT! Die Plandemie wird nur durch die Tests am Leben erhalten. Alles was nicht zwingend notwendig ist, muss verweigert werden. Wir feiern wie wir wollen und mit wem wir wollen und wer von uns verlangt, dass wir uns testen sollen, hat in unserer Nähe nichts verloren.


Ziel Great Reset 16.12.2021: mit Chip-Impfung für alle
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/12/2021 08:34 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34523
[Antwort auf Impfschäden Schweiz Coronaimpfung]
Eine Meldung dazu:
Liebe Mara, zu dieser Meldung: Die anderen wollen es gar nicht sehen, sie sind indoktriniert. Hauptsache sie haben „Vorteile“ den Impfstofffreien gegenüber. Würden Sie es einsehen, müssten sie sich selbst hinterfragen und bekämen es wahrscheinlich so richtig mit der Angst zu tun. Zudem sehen sie es als richtig an, sich spritzen zu lassen.

Und wie hier schon geschrieben wurde: Ja, es geht nicht um das Virus, dazu wäre das Vorgehen völlig anders. Es geht um das Implementieren des Chips für alle und das Kreditsystem, Versklavung etc.
Und wir schlagen uns hier mit Antikörpertests, Laboren, etc herum. Das ist pure Ablenkung! Es geht hier um etwas ganz anderes! Die Impfpflicht wird kommen, wenn das Ganze vorher nicht zum Stillstand gebracht wird. Das ist sicher.













17.12.2021


GENimpfschaden (seit Dezember 2021 "postpandemische Belastungsstörung" genannt)


GENimpfschaden Schweiz Coronaimpfung


GENgeimpfschaden Schweiz 17.12.2021: mit Hirnschaden gegen gesunde UNgeimpfte - viele Leiden nehmen zu - 3. GENimpfung provoziert im Altersheim Massenmord
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17/12/2021 09:13 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34561
[Weitergeleitet aus Pflegepersonal Schweiz für Aufklärung]
Eine neue Meldung:

Liebe siena, ich arbeite in zwei Zahnarztpraxen. Wir fragen die Patienten nie nach der Impfung. Wenn sie zu mir in die Kontrolle kommen, muss ich aber immer eine kurze Anamnese machen und nach gesundheitlichen Veränderungen, Medikamente oder Allergien fragen. Dann teilen sie mir mit, dass sie schon x Mal geimpft sind. Bei der kurzen Coronaanamnese beim Betreten der Praxis reagieren vor allem ältere Leute und sagen ärgerlich, dass sie schliesslich geimpft seien. Gerade diese Jahrgänge vertrauen der Regierung und Pharma zu 100%. Eine (3xgeimpft) fragte mich gestern, ob ich Ungeimpfte behandle. Auf mein ja meinte sie, das sei aber sehr grosszügig. Sie ist mehr oder weniger gesund, nur hat sie jetzt nach der dritten Impfung plötzlich Vit. C und D Mangel...
Überhaupt haben viele ältere geimpfte neue medizinische Probleme zu beklagen. Alles erst seit der Impfung. Die Beschwerden sind typischerweise von Vorerkrankungen, die aber vorher keine Probleme machten. Ich denke, die Impfung nimmt einen genau dort, wo man eine schwäche hat. Interessieren tuts fast niemanden. Es ist nie von der Impfung. Übrigens habe ich von einer (geimpften) Kollegin erfahren, dass im Altersheim in der Ortschaft, wo sie wohnt, viele Bewohner nach der 3. Spritze jetzt gestorben sind. Viel mehr als sonst.


GENimpfschaden Domat Ems (Kanton Graubünden) 17.12.2021: Mann (ca.60-80?) GENgeimpft UND gegen Grippe geimpft: schlechter Zustand
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17/12/2021 09:28 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34563
Eine neue Meldung:
Mein Vater in einem schlechtem Zustand wurde in Domat Ems geboostert und gegen Grippe geimpft obwohl er das Haus nicht verlässt. Den Ärzten geht es nur um für die Impfungen Geld zu kassieren…🙈


GENimpfschäden+Spitaldesaster Schweiz 17.12.2021: Intensivstation hat nur 25% Coronafälle - Personal ist nach 3. GENimpfung PLUS Grippeimpfung krank bis 1 Woche lang arbeitsunfähig
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17/12/2021 09:35 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34564
[Weitergeleitet aus Pflegepersonal Schweiz für Aufklärung]
Eine neue Meldung:

Ich arbeite in einem Spital. Seit 1 Jahr kann ich feststellen, dass nicht mehr als 5 Covidfälle auf der IPS sind (Zurzeit 4 Covid, davon 1 doppelt geimpft), die IPS ist aber meist voll belegt mit bis zu 20 Betten. Der OP läuft unentwegt, egal wieviel Personal da ist, oder wieviel Platz noch im Haus frei ist.

Was mir besonders auffällt: kurz nach dem Booster ist das Personal krank, meist Magen-Darm-Beschwerden oder Grippesymptome. Sie fallen dann bis zu 1 Woche aus. Natürlich machen die meisten auch noch die Grippeimpfung mit.

GENimpfschaden im Spital Schweiz 17.12.2021: Mann (ca.40) 2fach Moderna GENgeimpft: Herzmuskelentzündung+Operation
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34564 (Fortsetzung)
Hatten 1 Patient, ca. 40J, doppelt geimpft (Moderna) mit Myocarditis. Keine Vorerkrankungen oder Medikamente. Symptomstart wenige Tage nach 2. Impfung. Trotz Behandlung mit Antibiotika keine Besserung. Patient musste operiert werden und eine Drainage musste eingelegt werden cardial, damit der Eiter Abfliessen kann.

GENimpfschaden im Spital Schweiz 17.12.2021: Frau (ca.35) Moderna GENgeimpft: Hirnhautentzündung+Krampfanfälle, lange auf der Intensiv
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34564 (Fortsetzung)
Andere Patientin lag lange auf der IPS: Mitte 30, nach Impfung (Moderna) Encephalitis mit starken Krampfanfällen, musste nach einiger Zeit auf die Neuro-IPS verlegt werden, Verdacht auf Autoimmun-Encephalitis.

GENimpfschaden im Spital Schweiz 17.12.2021: GENgeimpfte mit Organ-OPs heilen schlecht: Wundheilungsstörungen, Platzbauch, Blutungen, oft 2. OP notwendig
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34564 (Fortsetzung)
Insgesamt fällt auf: viele Viszeralpatienten ( doppelt geimpft) nach Magen-Sleeve oder Darm-OP haben grosse Wundheilungsstörungen, bis hin zu Platzbäuchen oder Blutungen. Oft muss nochmal operiert werden oder Verbände müssen alle 3 Tage im OP gewechselt werden… gerade auch wieder ein 50j. Patient.

Ich hoffe, dass diese Impfungen schnell gestoppt werden!! Es stehen noch sehr viele Leben auf dem Spiel!


GENimpfschaden+Spitaldesaster Personalmangel Schweiz 17.12.2021: Viel Personal flüchtet und kündigt - 1/3 der Intensivbetten sind gesperrt - Covid-Patienten z.T. GENgeimpft
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17/12/2021 10:44 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34578
[Weitergeleitet aus Pflegepersonal Schweiz für Aufklärung]
Eine neue Meldung:

Liebe Siena
Bzgl. der Frage nach der Überlastung der Privatspitäler:
Bei uns ist es wie überall :
Reduktion der IPS- Betten um 1/3 aufgrund vieler Kündigungen. Die vorhandenen Betten voll belegt. Covid-Patienten teilweise vollständig geimpft ( ca. 40%) Impfstatus wird bis anhin nicht systematisch erfasst.

GENgeimpfschaden im Spital 17.12.2021: GENgeimpfte provozieren haufenweise Blutungen bei OPs - Mossad-Propaganda gegen UNgeimfpte nützt gar nichts - FLCCC-Behandlung ist in Spitälern immer noch verboten
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34578 (Fortsetzung)
Viele Komplikationen mit und ohne OPS. Blutungen, Thrombosen, Leberfunktionsstörungen unklarer Genese, septische Zustandsbilder.
Anstatt bei Blick und Co über die Ungeimpften herzuziehen mit denen man „Mühe“ habe, sollten Spitaldirektoren, leitende Intensivmediziner usw. lieber ihr eigenes Versagen eingestehen und sich ihrem Kerngeschäft widmen.
Nicht nur was den Bettenabau anbelangt, sondern dass weiterhin Leid, Elend und Tod billigend in Kauf genommen wird indem z.B. Behandlungsprotokolle wie der FLCCC immer noch keine Anwendung finden und belächelt oder verunglimpft werden. Selbst wurde aber auch kein vernünftiges Konzept erarbeitet.
Stattdessen wird eine Geninjektion beworben, deren Versagen mit jeder Stunde deutlicher wird.


GENimpfschaden Schaffhausen 17.12.2021: Mann (30-60?) 2fach GENgeimpft ist nun schon wochenlang im Kantonsspital Schaffhausen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17/12/2021 11:10 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34582
[Weitergeleitet aus Pflegepersonal Schweiz für Aufklärung]
Eine neue Meldung:

Hallo Siena
Ich arbeite nicht im Gesundheitswesen aber ich habe eine interessante Info betreffend KS Schaffhausen. Ein Bekannter von mir liegt nun schon seit einigen Wochen dort. Momentan am Beatmungsgerät. Doppelt geimpft und war immer sehr vorsichtig und ängstlich. Ich kenne ihn persönlich und die Infos habe ich von seiner Frau.


GENimpfschaden 17.12.2021: GENimpfung provoziert Versagen der Spenderniere
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17/12/2021 05:22 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34622

Es hat meine Spenderniere so geschädigt, dass 6 Wochen nach der Impfung eine 90%ige Fibrose aufgetreten ist und es keine Therapiemöglichkeit mehr gab. Seither bin ich an der Bauchfell-Dialyse.


Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17/12/2021 05:29 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34623

Lasse mich ganz sicher nicht boostern!!! Die ersten zwei habben meine Gesundheit genug kaputtgemacht!!

Kommentar im facebook auf der blickseite




GENimpfschaden 17.12.2021: Mann (ca.40-50) 2fach Moderna GENgeimpft: schwerer Augenschaden: Katarakt verschlechtert sich, OP auf beiden Augen vorgesehen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17/12/2021 05:56 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34625
Eine neue Meldung:
Hoi Mara - mein Chef geimpft mit Moderna 2 Dosis in Juni hatte seitdem schwere Visionsverlust. Er hatte immer Probleme mit seinem Sehvermoegen wegen Katarakt ist aber seit der Impfung stark verschlechtert worden. Beide Augen werden im Februar 2022 operiert. Er sieht aber keinen Zusammenhang mit der Impfung, da das Problem immer schon vorhanden war


GENimpfschaden 17.12.2021: Person 3fach GENgeimpft: geschwollener Finger
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17/12/2021 08:19 P.M.]
Eine neue Meldung:
Hat jemand Erfahrung mit wo einer Schwellung am Finger nach Boosterimpfung?
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34637
GENimpfschaden 17.12.2021: Geschwollener Finger mit Anästhesulf geheilt
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17/12/2021 08:42 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34644
[Antwort auf Impfschäden Schweiz Coronaimpfung]
Eine Meldung dazu:
Ich hatte das im Januar und Oktober 2021....bin ungeimpft und hatte nie Corona. Habe eine Reaktion auf Cotrim gegen eine Harnwegsinfektio  in Verdacht oder tatsächlich Gürtelrose/ Herpes Zoster...Arzt war ratlos. Habe mit Anästhesulf behandelt und ist gut abgeheilt.

Geschwollener Finger
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 10:32 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34691
[Antwort auf Impfschäden Schweiz Coronaimpfung]
Eine Meldung dazu:
An die Frau mit den Schwellungen an der Hand. Das muss dringend behandelt werden, es könnte eine Allergie gegen den Inhalt der Booster Impfung sein. Unbedingt den Beitrag von Dr. Shantara Chetty im Corona Ausschuss Nr. 82 vom 10.12.21 (auch simultan Übersetzt in deutsch) ansehen. Er spricht davon, dass die Spike Proteine, Allergien auslösen können. Es ist wichtig nicht zu lange zu warten mit einem Medikament gegen Allergien.



GENimpfschaden Schweiz 17.12.2021: Hirnschaden bei Mann (83) 3fach GENgeimpft hat mit Freude den Booster geholt - bisher spürt er "nichts" - Warnungen sind ihm egal
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17/12/2021 09:07 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34651
Eine neue Meldung:
Hallo Mara,
der Bekannte im Kt. St. Gallen (83) ist nun voll stolz auf seine 3. GENimpfung und es macht ihm nichts und er ist weiter in die NZZ verliebt und 90% im Spital seien ja Ungeimpfte usw. Warnungen schlägt er weiterhin in den Wind. Ich sagte ihm dann, wer da FALSCH Ungeimpft ist im Spital und er wollte es nicht glauben, dass man in den Spitälern so betrügen kann. 'Habe ihm die Liste geschickt und ihm empfohlen, er soll mal mit Spitalpersonal sprechen. Er ist ein Künstlertyp, der nicht weiss, was Recherche ist... Vielleicht geht ihm doch noch ein Licht auf...

Zusatz 17.12.2021: Die NZZ macht Menschen blind vor Stolz
von Michael Palomino

Die NZZ scheint entscheidend zu sein, dass die Leute ein Brett vor dem Kopf haben und den Impfungen blind vertrauen. NZZ-Spitzenregion ist die Goldküste... In Basel ist die NZZ-Region in Riehen und auf dem Bruderholz... Die Leute können sich nicht vorstellen, dass Demonstranten Recht haben und die NZZ lügt...


GENimpfschaden Schweiz 17.12.2021: 3 Krankenwagen im Dorf
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17/12/2021 09:16 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34652
Eine neue Meldung:
Heute ganz krass, 3 Ambulanzen in unserem Dorf. Wir gingen essen und haben 2 gesehen die Menschen in unserer Nachbarschaft zusammen gelesen haben 🤷. So noch nie gesehen. Ob geimpft oder nicht weiss ich nicht, aber in unserem Dorf kommt es nicht soviel vor das wir an einem Tag soviele haben 🤷



GENimpfschaden bei Babys

GENimpfschaden bei Babys 17.12.2021: Die GENimpfung geht über die Muttermilch ans Baby - alles möglich:
Singapur-Studie zeigt: Antikörper, Spikes und mRNA über Muttermilch weitergegeben
https://report24.news/singapur-studie-zeigt-antikoerper-spikes-und-mrna-ueber-muttermilch-weitergegeben/

Bereits im April wurde von einem Wissenschaftlerteam in Singapur eine Studie veröffentlicht, die sich bis jetzt im "preprint" Stadium befindet und auf die wissenschaftliche Bestätigung durch den peer-preview Prozess wartet. Die Studie bietet Erkenntnisse zu einer umstrittenen Frage: Inwiefern verändern die Covid-Impfungen die Muttermilch und gehen somit auf das Baby über. Pfizer/Biontech erklären auf ihrer Homepage beispielsweise bis heute, dass darüber keine Erkenntnisse vorliegen.



Medizinisches

Medizinisches Ansteckung mit Grippe in der Schweiz 17.12.2021: ist im Winter doch normal!
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17/12/2021 01:02 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34600
Eine neue Meldung:
Mein Freund holt noch 1 Jahr Schule nach da er teils Prüfungen nicht bestanden hat. Nun sitzen wir beide zuhause, weil er Corona hat. In der Schule sitzen alle auf einem Haufen, tragen keine Maske und teil haben/hatten Corona. Kann froh sein hat er nur Kopfschmerzen. Ich bin negativ muss aber nächste Woche wieder zum PCR Test weil zur Risikogruppe gehöre aufgrund der Schwangerschaft und ich nächste Woche auch noch eine Kontrolle habe.


Medizinisches 4R-Berlin 17.12.2021: In 4R-Berlin fand im Jahre 2018 ein "Weltgesundheitsforum" statt - wahrscheinlich für die Vorbereitung des Coronaterrors:
Das ist das Treffen des Weltgesundheitsforums in Berlin, im Jahr 2018
https://health.bmz.de/toolkits/health-systems-strengthening-for-uhc/the-global-action-plan-for-healthy-lives-and-well-being/

> Merkel
> Gates
> Ghebreyesus
> Solberg
> und natürlich ist der kleine Uğur auch bereits dabei...

Nichts hat mit Nichts zu tun und man sprach lediglich übers Wetter und Hundewelpen ✌️

17.12.2021: In 4R-Berlin
                  fand im Jahre 2018 ein
                  "Weltgesundheitsforum" statt -
                  wahrscheinlich für die Vorbereitung des Coronaterrors:
                  Das ist das Treffen des Weltgesundheitsforums in
                  Berlin, im Jahr 2018
17.12.2021: In 4R-Berlin fand im Jahre 2018 ein "Weltgesundheitsforum" statt - wahrscheinlich für die Vorbereitung des Coronaterrors: Das ist das Treffen des Weltgesundheitsforums in Berlin, im Jahr 2018 [32]



18.12.2021: Merkel, Gates, Sahin: Dubioses Treffen der Pandemie-Treiber schon 2018
https://report24.news/merkel-gates-sahin-dubioses-treffen-der-pandemie-treiber-schon-2018/

Es gilt als Rätsel, ob der Verlauf der Corona-Pandemie nur auf Geldgier der unterschiedlichen Nutznießer zurückzuführen ist, oder ob ein größerer Plan, ja eine Verschwörung dahintersteht. Bislang galt der Event 201 als "auslösendes Ereignis", bei dem vor Pandemiebeginn noch einmal alles gemeinsam durchgespielt wurde. Doch nun machen Twitter-User darauf aufmerksam, dass es bereits 2018 ein Treffen gab, bei dem wohl die Weichen gestellt wurden. Mit dabei: Ein damals eher unbekannter und finanziell erfolgloser Unternehmer namens Ugur Sahin.

Es gilt als Rätsel, ob der Verlauf der Corona-Pandemie nur auf Geldgier der unterschiedlichen Nutznießer zurückzuführen ist, oder ob ein größerer Plan, ja eine Verschwörung dahintersteht. Bislang galt der Event 201 als “auslösendes Ereignis”, bei dem vor Pandemiebeginn noch einmal alles gemeinsam durchgespielt wurde. Doch nun machen Twitter-User darauf aufmerksam, dass es bereits 2018 ein Treffen gab, bei dem wohl die Weichen gestellt wurden. Mit dabei: Ein damals eher unbekannter und finanziell erfolgloser Unternehmer namens Ugur Sahin.

Ein Kommentar von Willi Huber

Die Anwesenheit von Ugur Sahin auf einem internationalen Gesundheitsforum im Oktober 2018 in Berlin wirft berechtigte Fragen auf. Generell ist die Geschichte der Firma Biontech außerordentlich spannend. Das Verlust-Unternehmen Biontech, das kein relevantes Produkt zur Marktreife gebracht hat, unterzeichnete am 16. August 2018 einen Vertrag mit Pfizer: to Develop mRNA‐based Vaccines for Prevention of Influenza. Kurz danach stand Ugur Sahin mit all den führenden Kräften, welche jetzt die Corona-Pandemie künstlich verlängern und die Welt mit Maßnahmen überziehen, auf einer Bühne und hielt sogar eine “Keynote”-Rede.

Sahin wurde auf der Homepage mutwillig wegretouchiert

Es wirkt so, als wäre es selbst den Veranstaltern aufgefallen, dass die Anwesenheit Sahins bei dieser Veranstaltung mehr als deplatziert ist und zu “kritischen Fragen” führen könnte. Deshalb veränderte man zwischen dem 24. April und dem 19. Mai 2020 (also inmitten des behaupteten kritischen Pandemiebeginns) die Startseite, wie im Internet-Archiv noch nachvollziehbar ist:

Weltgesundheitsgipfel 2018
                      mit Ugur Sahin im Internetarchiv
Weltgesundheitsgipfel 2018 mit Ugur Sahin im Internetarchiv [71]



Weltgesundheitsgipfel 2018 im
                      Archiv von 2020: Das Foto ist geschnitten und
                      Sahin ist weggeschnitten
Weltgesundheitsgipfel 2018 im Archiv von 2020: Das Foto ist geschnitten und Sahin ist weggeschnitten [72]

Hellseher bei Pfizer schon 2018

Offenbar besteht die Managementebene der Pharmaindustrie aus Hellsehern und Wahrsagern, denn das Investment Pfizers, immerhin 305 Millionen US-Dollar, erfolgte zu einem Zeitpunkt, wo bei Biontech nicht ein Funken des Erfolges zu sehen war. September 2019 sollte der Geldsegen von Microsoft hinzukommen. Im September 2019 hatten auch die Wahrsager bei der Europäischen Investmentbank EIB einen Geistesblitz und sicherten Biontech 50 Millionen Euro zu. Auch Angela Merkel sparte nicht mit Steuergeldern, alleine 2020 flossen 375 Millionen Euro – und natürlich bezahlt der Steuerzahler in Deutschland wie überall sonst einen hohen Preis pro mRNA-Impfdosis.

Anders als Angela Merkel in Davos 2020 frech von der Leber log (“Biontech ist ein Startup-Unternehmen”) schrieb das Konstrukt seit 10 Jahren dicke Minuszahlen. Jedes normale Unternehmen wäre wohl spätestens nach den ersten 5 Jahren der nachfolgenden Tabelle in die Zahlungsunfähigkeit geschlittert, wahrscheinlich schon früher. Bei jedem normalen Wirtschaftsbetrieb hätte das Finanzamt schon lange wegen Liebhaberei den Stecker gezogen.

Anmerkung, in einer früheren Version des Artikels wurde Davos fälschlich auf 2021 datiert, was natürlich keinen Sinn ergab. Das Treffen fand im Jänner 2020 statt und ist deshalb von großer Relevanz für den zeitlichen Ablauf der Dinge.


Bilanz BionTech 01
Bilanz BionTech 01 [73]

Rekordverlustjahr 2019

Spannend ist, dass die meisten Verluste im Jahr 2019 eingefahren wurden, also vor Beginn der Pandemie, welche man der Welt ab Anfang 2020 verkaufte. Die Wirtschaftsprüfer von Ernst & Young erklärten noch 2019: “Da Biontech gemessen an seinen Forschungs- und Entwicklungsausgaben keine nennenswerten Umsätze mit Produkten erzielt…” (Geschäftsbericht, Seite 73). Ernst & Young ist mit der deutschen Bundesregierung übrigens gut im Geschäft, Jens Spahn vergab freihändig (ohne Ausschreibung) einen Beratervertrag für “Schutzmaskenkauf” um 36 Mio. Euro an den Konzern. Zudem ist das Unternehmen massiv in den Wirecard-Skandal verwickelt.

Äußerst spannend ist der Umstand, dass Biontech trotz der horrenden Verluste bis 2019 keinerlei Verbindlichkeiten bei Kreditinstituten hatte. Somit gab es nie eine Kontrolle durch die Banken, wie es bei Firmen mit Schulden vorgesehen wäre.

Mega-Belohnung der Vorstände für Rekordverluste

2019 wird als großes Jahr der Wahrsager in die Geschichte eingehen, denn unternehmensintern wurden die Vorstände des Unternehmens mit großzügigen Erhöhungen ihrer Bezüge belohnt. Das muss man sich wirklich auf der Zunge zergehen lassen, ein Unternehmen schreibt einen Rekordverlust, nahezu im Ausmaß der gesamten Verluste der letzten 10 Jahre – und der Vorstand erhält Bezugserhöhungen von bis zu 1.000 Prozent.

Bilanz BionTech 02
Bilanz BionTech 02 [74]

Auch die Aufsichtsratsmitglieder erhielten satte Erhöhungen von bis zu 1.257 Prozent. Die Abschlussprüfer von Ernst & Young ließen sich ihre gute Arbeit mit 1.480.000 Euro vergüten, 138 Prozent mehr als im Geschäftsjahr 2018. Damit nicht genug, gab es noch satte Aktienoptionen obendrauf. Der Börsengang des Multimillionen-Verlustunternehmens erfolgte übrigens am 10.10.2019, also knapp nachdem Sahin sich sein zweites dickes Aktienpaket sicherte.

Bilanz BionTech 03
Bilanz BionTech 03 [75]

Wahrsagerin Merkel wusste schon früh Bescheid

Mitglied im Bunde der Wahrsager ist auch Angela Merkel, die beim DAVOS-Treffen am 24. Jänner 2020 schon davon berichtete, dass die Wunderwuzzis von Biontech an einem Covid-19 Impfstoff arbeiten. Biontech-Miteigentümerin wusste nach eigenen Aussagen schon 2019 davon: Biontech-Gründerin Türeci gibt zu: Pandemie Vorbereitungen schon Ende 2019. Rein zufällig wussten alle Beteiligten schon vorher, dass Biontechs mRNA-Impfstoff der erste weltweit überhaupt zugelassene Impfstoff gegen eine grippeähnliche Krankheit sein würde, mit dem man so richtig Geld macht. Zur Erinnerung: Weder hat Biontech zuvor einen solchen Impfstoff zur Marktreife gebracht noch schaffte es überhaupt je ein mRNA-Impfstoff über die Phase 2 der damals noch üblichen und vorgeschriebenen medizinischen Tests.

Wirtschaftsermittlungen wären mehr als angebracht

Findige Wirtschaftsermittler könnten bei all den Vorahnungen und Wahrsagereien auf die Idee kommen, zu ermitteln. Wenn man sie denn ließe. Dann könnte man herausfinden, ob hier vielleicht das größte Wirtschaftsverbrechen der Menschheitsgeschichte vor den Augen der Weltöffentlichkeit begangen wurde. Oder eben nicht. Dass sich all die “Big Players”, welche der Welt ab 2020 eine große Pandemie eingeredet haben, bereits 2018 bei einem Treffen zum weitgehend selben Thema versammelt hatten, sollte zumindest nachdenklich stimmen.







Medizinisches mit Bourla 17.12.2021: SCHAU MAL - Pfizer-Boss Bourla sagt: Den Virus gibt es nicht - er ist "konstruiert":
Pfizer-Chef Bourla gibt zu: Wir haben das reale Virus nicht, nur eine Konstruktion
https://report24.news/pfizer-chef-bourla-gibt-zu-wir-haben-das-reale-virus-nicht-nur-eine-konstruktion/

Am 8. Dezember gab Pfizer-Chef Albertos Bourla Frau Meg Tirrell von CNBC ein Interview zum Stand der Dinge: Werden 3 Dosen des aktuellen Impfstoffes zu einer behaupteten "Immunisierung" gegen Omikron ausreichen? Dabei erklärte Bourla ganz offen, was vielerorts als "Verschwörungstheorie" abgetan wird. Das echte Virus würde aber in Kürze für Studien zur Verfügung stehen.

Ergänzung: Der Bourla und la burla
Und nun muss man wissen: Burla heisst auf Spanisch: Witz
Burlarse heisst auf Spanisch: sich über etwas Lustig machen.
Das ist natürlich alles nur Zufall...



Maskenwahn

Maskenwahn im Kanton Schaffhausen 17.12.2021: Ab 3.1.2022 gilt Maskenpflicht für ALLE Schulkinder ab 1. Klasse - voll pervers mit Bakterien und Pilzen etc.
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17/12/2021 11:12 A.M.]
Text-Link: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34583

Maskentragpflicht in Schaffhausen - Wie der Kanton Schaffhausen am Donnerstag in einer Mitteilung schrieb, müssen neu sämtliche Schulkinder ab dem 3. Januar 2022 während des Schulbetriebs eine Maske tragen. Bislang galt diese Regelung nur für die Sekundarsstufen I und II. Wie die Behörden schreiben, erfolgt dieser Schritt, um Kinder zu schützen, die sich noch nicht haben impfen lassen können.


Testwahn


Testwahn bei der Spitex im Kanton Zürich 17.12.2021: Zwangstests provozieren Quarantäne des Personals - Personal wird "weggetestet" - GENgeimpfte müsssen NIE testen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17/12/2021 04:13 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34611
[Weitergeleitet aus Pflegepersonal Schweiz für Aufklärung]
Eine neue Meldung:

Liebe Siena, ich arbeite in einer grösseren Spitex im Raum ZH. Uns gehen die Mitarbeiter*innen flöten wegen der unsäglichen Testerei der ungeimpften Kolleg*innen auf das Corona-Virus.
Da bei einem bestätigten positiven Test eine 10-tägige Quarantäne eingehalten werden muss. Nicht alle positiv getesten haben Symptome und/oder fühlen sich nicht arbeitsfähig. Die zuwenig Mitarbeitenden werden uns sozusagen auf staatliche Anordnung hin weggetestet. Die geimpften Mitarbeitenden müssen nicht testen obwohl diese auch den Corona-Virus übertragen können.
Diese staatliche Zwängerei und Förderung der Spaltung auch im Gesundheitswesen ist unerträglich und dumm. Trotz der vom Volk angenommenen Pflegeinitiative werden wir weder ernst genommen noch adäquat unterstützt. Wann hört das auf beziehungsweise wann hören wir auf uns alles gefallen zu lassen?
Herzlichst


Testwahn spaltet Familien an Weihnachten 17.12.2021
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17/12/2021 09:00 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34554
Eine neue Meldung:
Ich möchte mich doch auch kurz noch mal melden zur Diskussion  Weihnachten feiern, getestet  mit Familie. Was mir die Diskussion  zeigt ist, dass sie es geschafft haben sogar bis in die kleinste Zelle der Gesellschaft, nämlich die Familie hinein Zwietracht  zu säen und die Spaltung weiter voranzutreiben. Das sollte Jedem aber auch dem Allerletzten  zu denken geben und zur Besinnung kommen zu lassen. Ich finde es sehr schlimm, wenn die Gesundheitsdiktatur schon so weit fortgeschritten  ist, dass man sich sogar innerhalb der Familie nicht mehr vertraut und Angst voreinander hat. Überlegt Euch mal, wo sind wir angekommen, wollen wir in so einer Welt leben? In diesem Sinee wünsche ich Euch Allen ein gesegnetes  und gesundes Weihnachtsfest und kommt zur Besinnung.


Testwahn gilt an der Grenze nun immer mehr auch für GENgeimpfte 17.12.2021: DAS war von den GENgeimpften nicht so erwartet worden!
Droht ein neuer Flickenteppich?: Erste EU-Länder beenden Reisefreiheit für Geimpfte
https://www.n-tv.de/mediathek/videos/panorama/Erste-EU-Laender-beenden-Reisefreiheit-fuer-Geimpfte-article23005085.html

Seit die EU im Sommer vereinheitlichte Impfzertifikate eingeführt hat, reisen zumindest Geimpfte und Genesene einigermaßen unbehelligt.

Nun aber könnte diese Freiheit schon wieder ihr Ende finden. Erste Länder beschließen Testpflichten für alle.‼️


Testwahn gegen Kinder in der Schweiz 17.12.2021: ist Folter - und ohne Symptome müssen Kinder in Quarantäne
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17/12/2021 08:59 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34553
Eine neue Meldung:
Zu 22.55
[...] Was jetzt nur in den Schulen ab geht ist eine unglaubliche Schweinerei. Die Kinder werden krank getestet, nichts wie Krankheit und Tod wird via Maske und Test tagtäglich sugeriett. Bei uns hat es gestern Tests gegeben und diejenigen die positiv sind, ohne Symptome wohl verstanden, einfach so vor den Ferien, die sollen in Quarantäne. Wer solche Aktionen anzettelt gehört bestraft. Und ich bin sicher, dass es Eltern gibt, die ihr Kind wirklich isolieren. Denn die meisten sind selbst Impf Befürworter. Und so leid's mir tut, aber irgendwie ticken die nicht mehr richtig, laufen mit FFP2 Maske zum Kompost und fahren damit alleine im Auto. Das alles ist nicht mehr normal, darum gibt es nur eins: standhaft normal bleiben und sich auch von der Familie nichts anderes aufreden lassen. Denn einTest ist kein Liebes Beweis.




Tests wo man das Blut testen lassen kann (Dunkelfeldmikroskopie)

Blutuntersuchung mit Dunkelfeldmikroskop 17.12.2021: Webseite mit Naturheilpraktikern, wo man sich in der Schweiz testen lassen kann
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17/12/2021 04:18 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34613

Hallo Mara,
Hier ist eine neue Webseite mit Orten, wo man das Blut unter dem Dunkelmikroskop untersuchen kann, ob es geschädigt ist oder intakt ist:
http://www.med-etc.com/med/coronavirus/Dt/006bx004-orte-sich-testen-lassen-blut-dunkelfeldmikroskopie-CH-001.html
Das ist ein Anfang ohne Anspruch auf Vollständigkeit.
Synlab in Basel hatte ich heute telefonisch am Draht, die  wussten von der Blutuntersuchung als Dunkelmikroskopie noch nichts.
Kommt alles noch hoffentlich. Die Gegenbewegung gegen die korrupten Bill-Gates-Regierungen ist am Laufen.
Gruss an alle und danke für eure Arbeit - Michael Palomino aus BS

Auf einer Webseite stand, dass die Zusatzversicherung diese Blutuntersuchung übernimmt. Die Grundversicherung nicht.


Blutuntersuchung mit Dunkelfeldmikroskop
                  17.12.2021: Webseite mit Naturheilpraktikern, wo man
                  sich in der Schweiz testen lassen kann
Blutuntersuchung mit Dunkelfeldmikroskop 17.12.2021: Webseite mit Naturheilpraktikern, wo man sich in der Schweiz testen lassen kann [37]



Lockdown und Quarantäne


Teil-Lockdown in DK trotz GENimpfquote von über 80% am 17.12.2021: Dänemark schließt Theater, Kinos und Museen

Angesichts der steigenden Coronavirus-Neuinfektionen will die dänische Regierung das öffentliche Leben weiter beschränken. Ministerpräsidentin Mette Frederiksen kündigte heute an, dass Museen, Theater, Kinos, Zoos, Vergnügungsparks und Veranstaltungslokale schließen sollen. Außerdem soll das Impfen und Testen verstärkt werden. Der Pandemieausschuss des Parlaments stimmte den Maßnahmen am Abend zu. Sie sollen am Sonntag um 8.00 Uhr in Kraft treten und für vier Wochen gelten.

In Dänemark mit seinen 5,8 Millionen Einwohnern wurden heute 11.194 neue Coronavirus-Fälle gemeldet. Mehr als ein Fünftel davon mache die Omikron-Variante aus, sagte Frederiksen. Insgesamt wurden seit Ende November in Dänemark 11.559 Omikron-Fälle festgestellt. 518 Menschen wurden im Krankenhaus behandelt. „Wir müssen weniger Menschen treffen und Abstand halten“, appellierte die Regierungschefin.

Restaurants bleiben geöffnet, dürfen aber nach 22.00 Uhr keinen Alkohol mehr ausschenken und müssen um 23.00 Uhr schließen. Bereits in der vergangenen Woche hatte die Regierung beschlossen, die Schulkinder eine Woche früher in die Weihnachtsferien zu schicken.



Tödlicher GENimpfwahn


Todesspritze von J&J am 17.12.2021: ist nicht mehr "in":
Corona weltweit: USA raten von Johnson & Johnson ab
https://www.sueddeutsche.de/politik/corona-weltweit-us-gesundheitsbehoerde-johnson-johnson-1.5486498

Die US-Gesundheitsbehörde CDC empfiehlt künftig, andere Corona-Impfstoffe dem Wirkstoff von Johnson & Johnson vorzuziehen. Damit werde eine Empfehlung eines Beratergremiums übernommen, das kurz zuvor einstimmig entsprechend abgestimmt hatte, teilte die CDC am Donnerstag mit. ‼️Das Risiko einer Hirnvenenthrombose nach einer Impfung mit dem Präparat des US-amerikanischen Pharmaunternehmens sei höher als bislang bekannt, hieß es von dem Beratergremium zur Begründung. Dutzende Fälle und mindestens neun Todesfälle seien in den vergangenen Monaten registriert geworden.‼️


Tödlicher GENimpfwahn 5 Jahre lang

GB 17.12.2021: Landesoberarzt Chris Whitty behauptet, der Coronawahn wird noch Jahre dauern:
Gesundheitschef von UK: Es könnte noch „Einige Jahre“ dauern, bis die COVID-Beschränkungen vollständig aufgehoben werden können
https://uncutnews.ch/gesundheitschef-von-uk-es-koennte-noch-einige-jahre-dauern-bis-die-covid-beschraenkungen-vollstaendig-aufgehoben-werden-koennen/

Der britische Chief Medical Officer Chris Whitty erklärte heute, dass es "einige Jahre" dauern könnte, bis ein Impfstoff entwickelt wird, der die COVID-Beschränkungen endgültig aufheben würde. "Wenn ich eine Prognose abgebe, würde ich davon ausgehen,..


Tödliche GENimpfwerbung

GENimpfwerbung der kriminellen Kirche 17.12.2021: Da schreibt ein Probst aus Vorarlberg, der mal Abt im Gay-Kloster Einsiedeln war: "Glauben ist gut, Impfen aber auch" - und ab in den Massentod
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17/12/2021 04:12 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34609



GENimpfung nützt nichts gegen Corona / schützt nicht vor Corona / hilft nicht gegen Corona


GENimpfung nützt nichts gegen Corona im Spital Schweiz 17.12.2021: Intensivstation hat nur 25% Coronafälle - einer doppelt GENgeimpft
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17/12/2021 09:35 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34564
[Weitergeleitet aus Pflegepersonal Schweiz für Aufklärung]
Eine neue Meldung:

Ich arbeite in einem Spital. Seit 1 Jahr kann ich feststellen, dass nicht mehr als 5 Covidfälle auf der IPS sind (Zurzeit 4 Covid, davon 1 doppelt geimpft)


GENimpfung nützt nichts gegen Corona in Dänemark 17.12.2021: Wegen der harmlosen Mutation "Omikron":
Dänemark schließt Theater, Kinos und Museen

Angesichts der steigenden Coronavirus-Neuinfektionen will die dänische Regierung das öffentliche Leben weiter beschränken. Ministerpräsidentin Mette Frederiksen kündigte heute an, dass Museen, Theater, Kinos, Zoos, Vergnügungsparks und Veranstaltungslokale schließen sollen. Außerdem soll das Impfen und Testen verstärkt werden. Der Pandemieausschuss des Parlaments stimmte den Maßnahmen am Abend zu. Sie sollen am Sonntag um 8.00 Uhr in Kraft treten und für vier Wochen gelten.

In Dänemark mit seinen 5,8 Millionen Einwohnern wurden heute 11.194 neue Coronavirus-Fälle gemeldet. Mehr als ein Fünftel davon mache die Omikron-Variante aus, sagte Frederiksen. Insgesamt wurden seit Ende November in Dänemark 11.559 Omikron-Fälle festgestellt. 518 Menschen wurden im Krankenhaus behandelt. „Wir müssen weniger Menschen treffen und Abstand halten“, appellierte die Regierungschefin.

Restaurants bleiben geöffnet, dürfen aber nach 22.00 Uhr keinen Alkohol mehr ausschenken und müssen um 23.00 Uhr schließen. Bereits in der vergangenen Woche hatte die Regierung beschlossen, die Schulkinder eine Woche früher in die Weihnachtsferien zu schicken.




GENimpfung nützt nichts gegen Corona an Uni in den "USA" 17.12.2021: Grippewahn provoziert geschlossene Uni:
Fast alle Studenten geimpft - Campus wegen steigender Corona-Fälle geschlossen
https://www.epochtimes.de/politik/ausland/fast-alle-studenten-geimpft-campus-wegen-steigender-corona-faelle-geschlossen-a3667128.html

Alarmstufe Rot an einer Universität in den USA. Die Omikron-Variante wird als Ursache für den sprunghaften Anstieg positiver PC



GENimpfmorde "plötzlich und unerwartet"

Das Prinzip des GENimpf-Massenmords 17.12.2021: Bill Gates lässt mit den Todesspritzen das Immunsystem schwächen - damit alle gespritzten Schafe sterrben:
Operation Extermination – Der Plan zur Schwächung des menschlichen Immunsystems mit einem im Labor erzeugten Pathogen
https://uncutnews.ch/operation-extermination-der-plan-zur-schwaechung-des-menschlichen-immunsystems-mit-einem-im-labor-erzeugten-pathogen/)

"Wenn jemand in den nächsten Jahren einen bedeutenden Teil der Weltbevölkerung umbringen wollte, so würden die Systeme, die jetzt eingeführt werden, dies ermöglichen". &#8212; Dr. Mike Yeadon, ehemaliger Vizepräsident von Pfizer „Und wie ihr gehört h..



GENmipfmorde nach 3. GENimpfung in der Schweiz 17.12.2021: Tote in Serie
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17/12/2021 08:58 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34552
Eine neue Meldung:
Liebe Mara, letzte Woche 5 Seiten Todesanzeigen im Anzeiger, alle JG 1940 bis ca 1920 also alte. Diese Woche 3 Seiten solche Jahrgänge plus ca 5 ab 1950 bis 1970. Am 2. Dez wurde im Altersheim bei meiner Mutter geboostet. Letzte Woche 3 diese Woche min 2 Tote. 3 Tote war vorher etwa pro Monat im Winter. Nächste Woche boosten sich meine Arbeitskollegen. Es macht mich traurig.


GENgeimpfmorde Schweiz 17.12.2021: 3. GENimpfung provoziert im Altersheim Massenmord
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17/12/2021 09:13 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34561
[Weitergeleitet aus Pflegepersonal Schweiz für Aufklärung]
Eine neue Meldung:

[...] Übrigens habe ich von einer (geimpften) Kollegin erfahren, dass im Altersheim in der Ortschaft, wo sie wohnt, viele Bewohner nach der 3. Spritze jetzt gestorben sind. Viel mehr als sonst.


Verdacht GENimpfmord Lenggenwil 17.12.2021: Mann (39) weg
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17/12/2021 01:00 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34599
Eine neue Meldung:
In Lenggenwil ist ein Junger Mann Jg 1972 gestorben. Weiss jemand etwas?


GENimpfmorde im Sport 17.12.2021: Liste von 178 Profis - sie sind einfach weg:
178 Profisportler sind kurz nach Covid-«Impfung» gestorben | Corona Transition
https://corona-transition.org/178-profisportler-sind-kurz-nach-covid-impfung-gestorben

317 Profisportler hatten nach der Gen-Injektion einen Herzstillstand oder andere ernsthafte Nebenwirkungen. Mehr als die Hälfte ist gestorben.

In diesem Jahr erkrankten und starben aussergewöhnlich viele Profisportler. Eine Kausalität zu den Covid-Gen-Präparaten zu beweisen, ist sehr schwierig, doch es besteht ein zeitlicher Zusammenhang, denn die Sportler erkrankten oder verstarben jeweils kurz nach der Injektion.

In unserem letzten Artikel über dieses Thema vom 30. November 2021 waren 108 Profisportler und Trainer verstorben, nun sind es bereits 178, wie Real Science berichtet. Es sei zwar möglich, dass dies auch bei Menschen geschehen kann, die nicht gegen Covid «geimpft» wurden, doch die schiere Zahl deute eindeutig auf die einzige offensichtliche Ursache hin.

Die meisten der aufgelisteten Sportler hätten einen Herzstillstand erlitten. Weitere vermutliche Nebenwirkungen seien Blutgerinnsel oder Thrombosen, Schlaganfall, unregelmässiger Herzschlag, Herzrhythmusstörungen und Neuropathie gewesen, über die Hälfte davon eben mit tödlichem Ausgang. Real Science weist daraufhin, dass die vielen Spieler, die lediglich als «krank» gemeldet wurden, in dieser Liste nicht aufgeführt werden.

Hier finden die Liste der geschädigten und verstorbenen Profisportler.

Quelle:

Real Science: 317 Athlete Cardiac Arrests, Serious Issues, 178 Dead, After Covid Shot - 15. Dezember 2021

GENimpfmorde an Profisportlern - die Liste Stand 17.12.2021: 326 Athlete Cardiac Arrests, Serious Issues, 183 Dead, After COVID Shot - Real Science
https://goodsciencing.com/covid/71-athletes-suffer-cardiac-arrest-26-die-after-covid-shot/



GENimpfmorde an Kindern "USA" 17.12.2021: Das VAERS-Register listet 46 Pfizer-GENgemordete Kinder
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17/12/2021 08:27 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34643
[Weitergeleitet aus Mein Kanal]
🔴 46 TODESFÄLLE von Kindern, die nur mit PFIZER geimpft wurden.

46 VAERS-Einträge von Minderjährigen, die nach #Pfizer-Injektionen gestorben sind (Stand: 26. November), allein in den USA:

1. 5 Monate alter Junge, 1 Tag nach Pfizer, Exposition über die Muttermilch: https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1166062

2. 17-jähriges Mädchen, 8 Tage nach der Pfizer-Injektion: https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1199455

3. 16-jähriges Mädchen, 9 Tage nach der Pfizer-Injektion: https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1225942

4.  15 Jahre alter Junge, 1 Tag nach Pfizer-Injektion: https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1242573

5.  17 Jahre alter Junge, 8 Tage nach Pfizer-Injektion: https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1243487

6.  17-jähriger Junge, 4 Tage nach der Pfizer-Injektion:
https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1307657

7.  15 Jahre alter Junge, 23 Tage nach der Pfizer-Injektion: https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1382906

8.  16-jähriger Junge, 4 Tage nach der Pfizer-Injektion:
https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1386841

9.  17-jähriges Mädchen, 15 Tage nach der Pfizer-Injektion
https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1388042

10.  13-jähriger Junge, 1 Tag nach Pfizer-Injektion
https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1406840

11.  16-jähriges Mädchen, 21 Tage nach der Pfizer-Injektion: https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1420630

12.  17-jähriges Mädchen, 6 Tage nach der Pfizer-Injektion:
https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1420762

13.  13-jähriger Junge, 17 Tage nach der Pfizer-Injektion:
https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1431289

14.  16 Jahre alter Junge, 27 Tage nach der Pfizer-Injektion: https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1466009

15.  16-jähriger Junge, 6 Tage nach der Pfizer-Injektion:
https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1475434

16.  16 Jahre alter Junge, 4 Tage nach der Pfizer-Injektion: https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1498080

17.  13-jähriges Mädchen, 26 Tage nach der Pfizer-Injektion: https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1505250

18.  13-jähriges Mädchen, Tage bis zum Tod nach Pfizer-Injektion nicht vermerkt https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1655100

19.  17 Jahre alter Junge, 94 Tage nach Pfizer-Injektion: https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1689212

20. 20. 16-jähriges Mädchen, 9 Tage nach Pfizer-Injektion: https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1694568

21. 11-jähriges Mädchen, Tage bis zum Tod nach Pfizer-Injektion nicht vermerkt: https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1696757

22.  16 Jahre alter Junge, 23 Tage nach Pfizer-Injektion https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1734141

23. 16-jähriges Mädchen, 1 Tag nach der Pfizer-Injektion:
https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1757635

24. 15 Jahre alter Junge, 6 Tage nach der Pfizer-Injektion: https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1764974

25. 12-jähriges Mädchen, 22 Tage nach der Pfizer-Injektion:
https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1784945
 
26. 13-jähriges Mädchen, 15 Tage nach Pfizer-Injektion
https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1815096

27. 17-jähriges Mädchen, 33 Tage nach Pfizer-Injektion
https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1815295

28. 16-jähriges Mädchen, Tage bis zum Tod nach Pfizer-Injektion nicht angegeben
https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1823671

29. 17-jähriges Mädchen, 36 Tage nach der Pfizer-Injektion
https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1828901

30. 16-jähriges Mädchen, 9 Tage nach Pfizer-Injektion
https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1854668

31. 16-jähriges Mädchen, 2 Tage nach der Pfizer-Injektion.
https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1865389



3., 4., 5. GENimpfung

Kriminelle Pharma-EU mit 3., 4., 5. GENimpfung 17.12.2021: Gilt nur noch für 3 Monate - kann man nicht mehr Ernst nehmen!
https://twitter.com/DrLuetke/status/1471770668605837318
https://t.me/oliverjanich/82801

#BREAKING:  #Impfpass nur 3 Monate nach #Booster gültig - VDL - Freiheit auf Kredit



Diskriminierung von gesunden UNgeimpften mit 2G, 3G, etc. (Apartheid)

2G-Faschismus durch Fascho-Berset in der Schweiz 17.12.2021: Dann bleibt einfach alles leer
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34626

2G-Faschismus durch Fascho-Berset in der Schweiz
                  17.12.2021: Dann bleibt einfach alles leer
2G-Faschismus durch Fascho-Berset in der Schweiz 17.12.2021: Dann bleibt einfach alles leer [36]



2G-Fascho-Österreich 17.12.2021: Nehammerhitler und Mücksteinhitler feiern das nutzlose 2G-Zertifikat für Kinder - dient nur der Spionage:
Gilt als 2G-Nachweis: „Holiday-Ninja-Pass“ für Schüler in den Ferien




Diskriminierung mit 1G=GENgeimpft (1G-Apartheid)


https://trome.pe/actualidad/covid-19-minsa-senala-que-carnet-de-vacunacion-seria-un-requisito-para-ingresar-a-colegios-nndc-noticia/

Gabriela Jiménez, jefa de Inmunizaciones del Ministerio de Salud (Minsa), explicó que la medida obedece a que se busca proteger a los niños en medio de la reinserción educativa.

Así como se exige la obligatoriedad de demostrar el carnet de vacunación contra la COVID-19 para acceder a espacios públicos cerrados, también sería un requisito para los escolares para que ingresen a los colegios con la finalidad de proteger y salvaguardar a los menores. Así lo afirmó la Gabriela Jiménez, jefa de Inmunizaciones del Ministerio de Salud (Minsa) al precisar que esta medida no es sancionadora.

“La idea fundamental es cumplir con un objetivo sanitario de proteger a los niños (...) Eso implicaría que cuando hablamos de la reinserción educativa sería un requisito entregar el carné de vacunas. Recordemos que cuando los niños ingresan al nivel inicial se solicita el carné de vacunas”, declaró Jiménez en Exitosa.

La funcionaria del Minsa instó a los padres de familia a vacunas a los menores de edad.

Cabe resaltar que las vacunas contra el nuevo coronavirus para los niños de 5 a 11 años, del laboratorio Pfizer, arribarán la quincena de enero.

Esta semana, el ministro de Salud Hernando Cevallos anunció que la primera quincena de enero de 2022 llegan las vacunas para los menores de 5 a 11 años de edad. “Quiero anunciar que se llegó a un acuerdo con Pfizer. Digemid ya lo aprobó. En la primera quincena de enero estaría llegando estos lotes de vacunas, que son vacunas distintas para poder aplicar a los menores de 5 a 11 años. En cuanto lleguen los lotes, hay que esperar unos cuantos días para distribuirlos”, dijo.


https://trome.pe/actualidad/nacional/covid-19-mafias-de-no-vacunados-proyecto-de-ley-a-favor-de-antivacunas-protestas-contra-el-carne-y-medidas-del-minsa-nndc-noticia/

Desde el 10 de diciembre es obligatorio que los mayores de 18 años acrediten ambas dosis contra el coronavirus para ingresar a espacios cerrados. Ante esta medida, ciudadanos en contra de la vacuna han buscado formas de sacarle la vuelta a la disposición.

A raíz de la exigencia de la presentación del carné de vacunación que acredite ambas dosis contra el coronavirus (COVID-19) a mayores de 18 años para ingresar a espacios cerrados, que rige desde el 10 de diciembre a nivel nacional, algunas personas han buscado la forma de aparecer en la plataforma con sus dos vacunas pese a no haberlas recibido.

Por lo que mafias han cobrado hasta más de S/100 para realizar esta acción ilegal. Ante esta situación, el Ministerio de Salud (Minsa) inició una investigación a fin de identificar a los inescrupulosos e iniciar las acciones correspondientes.

El sector Salud no solo debe lidiar con estas mafias, ya que días atrás la legisladora Margot Palacios, de Perú Libre, presentó ante el Congreso de la República un proyecto de ley que busca que no sea obligatorio la presentación del carné de vacunación para el ingreso a galerías, centros comerciales, entre otros.

Fashismo de vacuna en el Perú con
                    carné de vacunación
Si eres mayor de 18 años debes presentar tu carné de vacunación para ingresar a espacios cerrados. Foto: Minsa
Impfpass-Faschismus in Peru [39]


Debemos recordar que la exigencia de la presentación de este documento también abarca a las empresas con más de 10 trabajadores, quienes solo podrán operar de manera presencial si todos ellos acreditan su dosis completa. Así como a los choferes y cobradores del transporte público, trabajadores de delivery.

Sin embargo, algunos colaboradores no habrían recibido a bien esta medida, debido a que estos últimos dos días se han registrado protestas en la región Ica en contra de presentar el carné de vacunación con ambas dosis para ingresar a sus centros de trabajos.

Por ello, te detallamos todo acerca de esta disposición del Gobierno y la población que se resiste a ser inmunizada pese al avance de la pandemia del COVID-19.

MAFIA INGRESA A NO VACUNADOS

De acuerdo a una denuncia del portal “La Encerrona”, personas inescrupulosas con supuestos contactos en el Minsa ofrecen en grupos de Telegram el ingreso al sistema de vacunación del sector Salud para que se les acredite que tienen ambas dosis contra el COVID-19 pese a no haber recibido ninguna vacuna.

La denuncia periodística reveló que una maquilladora que reside en Lima le pagó a una persona llamada “Gerson” para que coloque sus datos en el sistema de vacunación del Minsa. El pago (150, 450 y hasta 1.500 soles) es por adelantado y se hace una vez que el nombre del interesado aparece en el sistema, lo que puede demorar de 2 a 3 días, y en otros se pide un adelanto del 50%. En caso el abono no se realice, indican que el registro ilegal se anula.

MINSA INICIA INVESTIGACIÓN

A raíz de esta grave denuncia, el Minsa informó que solicitó a la Procuraduría del sector y a la Policía Nacional del Perú una rápida investigación a fin de constatar dichos hechos. Así como detectar a los inescrupulosos e iniciar las acciones legales y administrativas correspondientes.

Asimismo, informan que han tomado medidas para reforzar la seguridad del padrón de vacunación. “Se recuerda a la ciudadanía que la exigencia de presentar el carné de vacunación procura elevar la protección colectiva frente a la COVID-19 y, por ello, se les invoca a aplicarse sus dos dosis de vacuna”, precisa el comunicado.

La ley en contra gente corrupta hahaha!
COMUNICADO | En relación a las personas inescrupulosas que estarían cometiendo actos de corrupción. Foto: Minsa
Gesetzestext gegen korrupte Leute im Gesundheitsministerium von Peru [40]

CAMBIAN CLAVES DE ACCESO A QR

Por su parte, el ministro de Salud, Hernando Cevallos, informó -en conferencia de prensa- que su sector cambió claves de acceso al código QR para detectar a supuesta mafia que inscribe a falsos vacunados.

“Está claro que esto es un delito penal, el Minsa ha tomado medidas; estamos conversando y revisando las claves con todos los digitadores. Hemos cambiado las claves de acceso (al sistema de código QR) en coordinación con Contraloría y Fiscalía, tenemos dos auditores informáticos que están revisando todo”, indicó.

El funcionario agregó que, con esta evaluación, que vienen haciendo los auditores informáticos en el Minsa, se determinará si se ha producido una vulneración del ingreso al código QR y falsificación de nombres a personas que no están vacunadas. De ser así, los responsables asumirán un proceso penal en su contra.

CARNÉ DE EXENCIÓN NO ES VÁLIDO

Tras la difusión de un documento de exención de vacunación contra el COVID-19 en redes sociales, el Minsa aclaró que este “no es válido para ingresar a espacios cerrados”. Certificado de excepción de vacunación es completamente falso. Según el DS 179-2021-PCM deberás presentar el carnet de vacunación, en formato físico o virtual, emitido en el Perú o en el extranjero”, sostuvo la institución en Twitter.

Asimismo, el Viceministro de Salud Pública, Gustavo Rosell, señaló a RPP Noticias que se denunciará a quienes entreguen este documento inválido. No hay carnet de exención, aquellos que están dando carnet diciendo que es su derecho no estar vacunados eso es completamente ilegal. No hay persona o funcionario que esté autorizado para entregarlo y, si alguien lo está haciendo, está usurpando funciones y vamos a denunciarlo porque eso es contradictorio al fin que damos para proteger a la población”.


El ministerio de salud inventa
                    "Fake News"
Alertamos a la población ante la divulgación de información falsa. No compartamos fake news. Foto: Minsa
El ministerio de salud inventa "Fake News" - das kriminelle Gesundheitsministerium erfindet Fake News. [41]

DAN PLAZO A TRABAJADORES NO VACUNADOS

Este miércoles, el Minsa dispuso que, excepcionalmente, puedan seguir realizando actividad laboral presencial los trabajadores del sector privado que no cuenten con las dos dosis contra el coronavirus.

Además, remarcó que, durante un plazo máximo de 30 días calendario (desde la publicación de la presente norma), los trabajadores del sector privado podrán laborar pese a no tener ambas dosis COVID-19, y cuya naturaleza de labores no sea compatible con el trabajo remoto.

Al respecto, el ministro Cevallos señaló que se les otorgará un “carnet de trámite” con vigencia de 30 días a los trabajadores que aún no se han vacunado y que laboren en empresas con espacios abiertos.

MAGALI SIMON 2018
LIMA, MIERCOLES 21 DE FEBRERO DEL 2018 ENTREVISTA PARA LA SECCION DE ECONOMIA A
MAGALI SIMON FUNDADORA DE TEXPIMA Y PREMIO LEC 2018 [42]

LEY A FAVOR DE NO VACUNADOS

La bancada de Perú Libre, a iniciativa de la legisladora Margot Palacios, presentó un proyecto de ley que pretende socavar las restricciones dictadas por el gobierno del presidente Pedro Castillo, para las personas que no cuenten con ambas dosis contra el COVID-19.

Según indica la iniciativa legislativa N°958 / 2021 - CR, recibido el último 10 de diciembre, se busca “garantizar” el ejercicio de los derechos humanos en época de la pandemia. Además de Palacios, el documento lleva las firmas de Guido Bellido, Edgar Tello, Katty Ugarte, Lucinda Vásquez, Segundo Quiroz y el vocero Waldemar Cerrón.

Proyecto de ley en
                  contra la discriminación de los no vacunados en el
                  Perú
Presentan proyecto de ley que elimina restricciones a personas no vacunadas contra el COVID-19. [43]

Al respecto, el ministro Cevallos consideró que más que una oposición de los congresistas a la vacunación contra el COVID-19, es pensar “que la gente debe decidir” respecto a si inmunizarse o no. “Yo creo que ese criterio que la gente debe decidir, en este caso, no es correcto. Necesitamos sumar esfuerzos, buscar unidad alrededor de la lucha contra la pandemia y yo espero en este caso que sea lo que finalmente prevalezca, la búsqueda de la unidad”, expresó en declaraciones a RPP Noticias. En esa línea, espera que “se reflexione” al respecto.


Cevallos sobre proyecto de ley que elimina
                        restricciones a no vacunados contra el COVID-19:
                        “Espero que se reflexione”
Cevallos sobre proyecto de ley que elimina restricciones a no vacunados contra el COVID-19: “Espero que se reflexione”[44]

Cevallos sobre proyecto de ley que elimina restricciones a no vacunados contra el COVID-19: “Espero que se reflexione”

INVESTIGAN A MÉDICOS ANTIVACUNAS

El Colegio Médico del Perú (CMP) anunció que ha dispuesto el inicio de un proceso indagatorio contra los médicos que estarían promoviendo campañas para desinformar a la población sobre la vacunación contra el COVID-19.

“El Consejo Nacional del Colegio Médico del Perú, en ejercicio legal del control ético deontológico, en cumplimiento del artículo 88º de su Estatuto y ratificando su compromiso con la promoción y defensa de la vida y la salud de las personas ha dispuesto a nivel nacional el inicio del proceso indagatorio contra aquellos profesionales médicos cirujanos que estarían promoviendo campañas antivacunas y desinformando a la ciudadanía sobre la vacunación”, publicó en un tweet.

PROTESTAS CONTRA EXIGENCIA DE CARNÉ DE VACUNACIÓN

Trabajadores de empresas agroexportadoras de la región Ica bloquean la Panamericana Sur a la altura del kilómetro 272, en el sector conocido como barrio chino. Esta medida comenzó la noche miércoles 15 y se retomó en la mañana del jueves 16. Los manifestantes señalan que la protesta es contra la obligatoriedad de la vacuna contra el COVID-19 en los centros de trabajo.

“Que no nos obliguen a vacunarnos porque aquí la mayoría de las empresas están pidiendo la segunda dosis para poder ingresar a laborar, y acá como la mayoría de la gente se ha informado que este virus no existe, no se quieren vacunar”, señaló una de las manifestantes.



Costapo (Nazi-Schweine in Uniform für den Impf-Fascho-Staat)


Costapo in Pirna (Sachsen) 17.12.2021: Costapo-Nazis spielen "Kessel"+"Sippenhaft" und verhaften LKA-Besucher OHNE Grund!
Nächster Skandal in Sachsen: Kretschmers Importsöldner attackieren LKA-Polizisten und nehmen ihn fest!
Video-Link: https://t.me/oliverjanich/82757

Kretschmers aus Niedersachsen angekarrte Söldner waren am Montag in Pirna außer Rand und Band, setzten hunderte Bürger ohne Rechtsgrundlage stundenlang fest. Mit dabei: Ein hochrangiger Beamter des Landeskriminalamtes, der in seiner Freizeit auf dem Marktplatz verweilte.

Der Mann wurde von den Polizisten auf den Boden geworfen und wegen eines angeblichen Widerstandes angezeigt, weil er sich nicht auf das nasse Pflaster legen wollte - jetzt hat ihn das LKA freigestellt. Damit werden Opfer von Polizeigewalt zu Tätern gemacht. Die Eskalation ging von der niedersächsischen Polizei aus - das sehen mittlerweile auch immer mehr sächsische Polizisten, fernab von Kretschmers Kampf-Hundertschaften.

Es wird Zeit, die Polizeigewalt, die Kretschmer und Wöller Montag für Montag in unsere Städte tragen und die mittlerweile selbst vor Kollegen nicht halt macht, endlich aufzuarbeiten!

FREIE SACHSEN: @freiesachsen


Costapo in Florenz (2G-Fascho-Italien) 17.12.2021: Polizei will Karrierepunkte sammeln durch Zertifikatskontrolle in 1 Abbfallfood-McDonalds:
#Italien: Polizei in Florenz rückt mit drei Streifenwagen zur RAZZIA IM MCDONALDS an um zu kontrollieren ob alle ihre GESUNDHEITSPÄSSE dabei haben.
https://t.me/oliverjanich/82760
t.me/Rosenbusch

[Bis heute hat noch NIE ein Zertifikat einen Virus aufgehalten].


Spionage dank Coronawahn


Tracking wegen Corona im 4R 17.12.2021: Die Spionage funktioniert nicht mehr - zu viel spioniert! - ERROR!
Rückschlag bei Pandemie-Bekämpfung: "Die Lage entgleitet uns": Gesundheitsämter geben Verfolgung von Corona-Kontakten auf
https://m.focus.de/gesundheit/rueckschlag-bei-pandemie-bekaempfung-rueckschlag-bei-pandemie-bekaempfung-gesundheitsaemter-geben-kontaktverfolgung-auf_id_24514897.html

Viele überlastete Gesundheitsämter haben es nach Informationen von FOCUS Online aufgegeben, Kontakte von Corona-Infizierten



Spitaldesaster / Spitalnotstand

Spitaldesaster Schweiz 17.12.2021: Intensivstation hat nur 25% Coronafälle - Personal ist nach 3. GENimpfung PLUS Grippeimpfung krank bis 1 Woche lang arbeitsunfähig
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17/12/2021 09:35 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34564
[Weitergeleitet aus Pflegepersonal Schweiz für Aufklärung]
Eine neue Meldung:

Ich arbeite in einem Spital. Seit 1 Jahr kann ich feststellen, dass nicht mehr als 5 Covidfälle auf der IPS sind (Zurzeit 4 Covid, davon 1 doppelt geimpft), die IPS ist aber meist voll belegt mit bis zu 20 Betten. Der OP läuft unentwegt, egal wieviel Personal da ist, oder wieviel Platz noch im Haus frei ist.

Was mir besonders auffällt: kurz nach dem Booster ist das Personal krank, meist Magen-Darm-Beschwerden oder Grippesymptome. Sie fallen dann bis zu 1 Woche aus. Natürlich machen die meisten auch noch die Grippeimpfung mit.

GENimpfschaden Schweiz 17.12.2021: Mann (ca.40) 2fach Moderna GENgeimpft: Herzmuskelentzündung+Operation
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34564 (Fortsetzung)
Hatten 1 Patient, ca. 40J, doppelt geimpft (Moderna) mit Myocarditis. Keine Vorerkrankungen oder Medikamente. Symptomstart wenige Tage nach 2. Impfung. Trotz Behandlung mit Antibiotika keine Besserung. Patient musste operiert werden und eine Drainage musste eingelegt werden cardial, damit der Eiter Abfliessen kann.

GENimpfschaden Schweiz 17.12.2021: Frau (ca.35) Moderna GENgeimpft: Hirnhautentzündung+Krampfanfälle, lange auf der Intensiv
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34564 (Fortsetzung)
Andere Patientin lag lange auf der IPS: Mitte 30, nach Impfung (Moderna) Encephalitis mit starken Krampfanfällen, musste nach einiger Zeit auf die Neuro-IPS verlegt werden, Verdacht auf Autoimmun-Encephalitis.

GENimpfschaden Schweiz 17.12.2021: GENgeimpfte mit Organ-OPs heilen schlecht: Wundheilungsstörungen, Platzbauch, Blutungen, oft 2. OP notwendig
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34564 (Fortsetzung)
Insgesamt fällt auf: viele Viszeralpatienten ( doppelt geimpft) nach Magen-Sleeve oder Darm-OP haben grosse Wundheilungsstörungen, bis hin zu Platzbäuchen oder Blutungen. Oft muss nochmal operiert werden oder Verbände müssen alle 3 Tage im OP gewechselt werden… gerade auch wieder ein 50j. Patient.

Ich hoffe, dass diese Impfungen schnell gestoppt werden!! Es stehen noch sehr viele Leben auf dem Spiel!


GENimpfschaden+Spitaldesaster Personalmangel Schweiz 17.12.2021: Viel Personal flüchtet und kündigt - 1/3 der Intensivbetten sind gesperrt - Covid-Patienten z.T. GENgeimpft
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17/12/2021 10:44 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34578
[Weitergeleitet aus Pflegepersonal Schweiz für Aufklärung]
Eine neue Meldung:

Liebe Siena
Bzgl. der Frage nach der Überlastung der Privatspitäler:
Bei uns ist es wie überall :
Reduktion der IPS- Betten um 1/3 aufgrund vieler Kündigungen. Die vorhandenen Betten voll belegt. Covid-Patienten teilweise vollständig geimpft ( ca. 40%) Impfstatus wird bis anhin nicht systematisch erfasst.

GENgeimpfschaden im Spital 17.12.2021: GENgeimpfte provozieren haufenweise Blutungen bei OPs - Mossad-Propaganda gegen UNgeimfpte nützt gar nichts - FLCCC-Behandlung ist in Spitälern immer noch verboten
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34578 (Fortsetzung)
Viele Komplikationen mit und ohne OPS. Blutungen, Thrombosen, Leberfunktionsstörungen unklarer Genese, septische Zustandsbilder.
Anstatt bei Blick und Co über die Ungeimpften herzuziehen mit denen man „Mühe“ habe, sollten Spitaldirektoren, leitende Intensivmediziner usw. lieber ihr eigenes Versagen eingestehen und sich ihrem Kerngeschäft widmen.
Nicht nur was den Bettenabau anbelangt, sondern dass weiterhin Leid, Elend und Tod billigend in Kauf genommen wird indem z.B. Behandlungsprotokolle wie der FLCCC immer noch keine Anwendung finden und belächelt oder verunglimpft werden. Selbst wurde aber auch kein vernünftiges Konzept erarbeitet.
Stattdessen wird eine Geninjektion beworben, deren Versagen mit jeder Stunde deutlicher wird.


Spitaldesaster Schweiz 17.12.2021: KEINE Not vorhanden, sondern Schönheits-OPs
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17/12/2021 08:25 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34642
Eine neue Meldung:
Es werden weiterhin Schönheitsoperationen gemacht,von Näschen,Brüsten,Fettabsaugungen…. Frisch und schön in die Weihnachtstage.
Also wenn wirklich eine Not da wäre,dann würde man diese OP‘s sofort streichen und könnte die OP-Sääle in IPS‘en umfunktionieren!
In welchem Witzfilm leben wir eigentlich 😠



Spitaldesaster Notfallstation Schweiz 17.12.2021: Personal fragt nach Impfstatus, wann sie wollen, und wenn die Patientenperson es angibt
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17/12/2021 09:28 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34562
[Weitergeleitet aus Pflegepersonal Schweiz für Aufklärung]
Zu der Frage der Erhebung des Impfstatus:

Es gibt ganz einfach keine Regelung bei uns. Die Pflegefachpersonen auf dem Notfall erheben den Impfstatus nach Lust und Laune bei der Triage. Auf dem Notfall bei der medizinischen Anamnese scheinen es die Ärzte nicht anders zu machen. Das habe ich jetzt mehrfach geprüft.

Nur wenn Patienten bspw. explizit sagen, dass es ihnen seit dem Boostern schlecht geht, wird dies dokumentiert. Und natürlich bei allen die einen hochgradigen Verdacht oder einen bestätigten Coronatest haben.


Spitaldesaster mit Spitex Personalmangel Kanton Zürich 17.12.2021: Zwangstests provozieren Quarantäne des Personals - Personal wird "weggetestet" - GENgeimpfte müssen NIE testen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17/12/2021 04:13 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34611
[Weitergeleitet aus Pflegepersonal Schweiz für Aufklärung]
Eine neue Meldung:

Liebe Siena, ich arbeite in einer grösseren Spitex im Raum ZH. Uns gehen die Mitarbeiter*innen flöten wegen der unsäglichen Testerei der ungeimpften Kolleg*innen auf das Corona-Virus.
Da bei einem bestätigten positiven Test eine 10-tägige Quarantäne eingehalten werden muss. Nicht alle positiv getesten haben Symptome und/oder fühlen sich nicht arbeitsfähig. Die zuwenig Mitarbeitenden werden uns sozusagen auf staatliche Anordnung hin weggetestet. Die geimpften Mitarbeitenden müssen nicht testen obwohl diese auch den Corona-Virus übertragen können.
Diese staatliche Zwängerei und Förderung der Spaltung auch im Gesundheitswesen ist unerträglich und dumm. Trotz der vom Volk angenommenen Pflegeinitiative werden wir weder ernst genommen noch adäquat unterstützt. Wann hört das auf beziehungsweise wann hören wir auf uns alles gefallen zu lassen?
Herzlichst


Kriminelle Regierungen



Täter Berset mit 2G-Faschismus in der Schweiz 17.12.2021: Dann bleibt einfach alles leer
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34626

2G-Faschismus durch Fascho-Berset in der
                    Schweiz 17.12.2021: Dann bleibt einfach alles leer
2G-Faschismus durch Fascho-Berset in der Schweiz 17.12.2021: Dann bleibt einfach alles leer [36]



Täter Berset und die kriminelle Regierung Schweiz 17.12.2021: Perset beschliesst einfach so 2G-Faschismus für Restaurants und Sport etc. GEGEN den Ärzteverband! SCHLUSS mit Masken, Tests und Impfungen!
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17/12/2021 08:23 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34641
Eine neue Meldung:
Liebe impfstofffreie,  genesenen, 1,2,3 fach geimpfte. Liebe mitmenschend. Der Bundesrat hat erneut die Massnahmen verschärft. Trotzdem das der schweizer ärzteverband 2g für kontraproduktiv bezeichnet hat, die ethikkomission diese massnahmen als unethisch gekennzeichnet hat, trotzdem die verschärfung der massnahme. Habt ihr gemerkt, wen es nun am meisten betrifft? Junge menschen, welche sich länger als 4monate her geimpft haben. Bei denen die impfstoffe ja scheinbar am längsten haltbar sind. Diese werden nun wieder aus clubs und bars verbannt, bis sie sie sich entweder erneut spritzen oder sich angesteckt haben. Und was macht einer, der bereits genesen ist…? Er wird sich nach dem narrativ des bundes auch impfen lassen müssen, damit er seine „freiheit“ weiter erhalten kann.
Geht es hier wirklich um gesundheit? Glaubt ihr das im vollen ernst noch? Oder habt ihr mittlerweile ein bauchgefühl…ein kribbeln, genau da, wo ihr normalerweise unbehagen spürt? Wie oft hat sich euer bauchgefühl schon geirrt? Sind diese Massnahmen nicht einfach da, um noch mehr menschen in die spritze zu treiben?
Der zeitpunkt für die Verschärfung ist sehr gut gewählt vom bund und bag. Ab nächster woche sind viele schüler nicht mehr in den schulen. Die arbeitnehmer vermehrt im urlaub. Massentests entfallen und somit auch werden die fallzahlen und die positiv getesten in ihrer anzahl deutlich schwinden. Zufall?
Die spitäler sollen voll sein, die ungeimpften schuld. Wieso verlieren dann jetzt auch die geimpften einen grossen teil ihres impfstatus wenn sie sich nicht boostern lassen?
Wieso werden seid 2jahren „pandemie“ nur föllig neuartige gentherapien als Lösung für eine Grippeähnliche Atemwegsinfektion angeboten? Wurde schon jemals über frühzeitige Behandlung gesprochen? Es gibt ärzte in Amerika welche unter Eid geschworen haben, mit medikamentöser behandlung, fals diese frühzeitig eingesetzt wird, 85% de hospitalisationen und todesfälle reduziert werden können? Wo bleibt diese info für die schweizer befölkerung? Wieso verharren wir auf genau einer Lösung mit impfstoffen, statt ein weiteres Standbein für die Gesundheit aufzubauen?
Merkt ihr was? Angst regiert die schweiz, und nicht nur die schweiz…! Gefüttert und geschührt von Medien und Bag.
Mein Vorschlag. Keine Medien konsumieren für die nächsten wochen. Löschen von allen covid apps, allen medialen apps wie 20min, whatson, nzz, blick, tagi… vesucht abstinent zu bleiben. Es wir denen schaden und euch wird es gut tun! Ihr habt ein zertifikat? Nur im allesgrössten notfall gebrauchen. Verzichtet auf so viel wie irgendwie nur möglich. Wehrt euch gegen diese willkürlichen Massnahmen. Geniesst eure familien und freunde. Bleibt im Guten!
Lasst die Kinder zu hause, statt sie mit masken zur schule und kitas zu schicken. Keine Massentests mehr, egal wie und wo! Falls ihr euch krank fühlt, geht zu eurem arzt! Fasst euch ein Herz für unsere Kinder, welche zu lange und zu stark an den Massnahmen gelitten habt. Schafft dieses unsinnige Zertifikat ab und begegnet einander als Menschen, so wie wir es schon immer getan haben.




Täter Bundeswehr 4R am 17.12.2021: kollaboriert mit dem Corona-Regime gegen die Bevölkerung:
Bundeswehr erhöht Kontingent für Corona-Amtshilfe auf 17.500 Kräfte
https://de.rt.com/inland/128524-bundeswehr-erhoht-wieder-kontingent-fur-amtshilfe/


Täter Nehammerhitler in 2G-Fascho-Österreich am 17.12.2021: Wer nach Östereich will, muss 2G-Zertifikat 3fach GENgeimpft haben oder 2fach+PCR-Test oder kommt in Quarantäne:
Einreise nach Österreich nur noch mit hohen Hürden
https://www.swissinfo.ch/ger/einreise-nach-oesterreich-nur-noch-mit-hohen-huerden/47202632

(Keystone-SDA)

Österreich verschärft seine Einreisebestimmungen zur Eindämmung der Omikron-Variante. Ins Land dürfen nach Angaben des Gesundheitsministeriums bis auf weiteres nur noch Menschen, die über einen gültigen 2G-Nachweis verfügten. Konkret bedeute dies, sie müssten dreifach geimpft oder genesen sein. Wer keine Auffrischungsimpfung habe, müsse einen PCR-Test vorlegen. Ansonsten müssten die Reisenden sofort in Quarantäne.

Die Schweiz lockerte die Einreisebestimmungen dagegen. Während seit Anfang Dezember auch für Geimpfte ein PCR-Test für die Einreise nötig war, reicht ab 20. Dezember ein Antigen-Schnelltest, der höchstens 24 Stunden vor Grenzüberschreitung gemacht wurde. Zudem müssen sich Geimpfte und Genesene nicht mehr wie bislang einem zweiten Test nach vier bis sieben Tagen unterziehen. Die Regel bleibt nur für Ungeimpfte in Kraft.

In Österreich tritt die neue Verordnung am Montag, dem 20. Dezember, in Kraft, wie das Gesundheitsministerium am Freitagabend mitteilte. Die Heimquarantäne sei erst zu beenden, wenn nach der Einreise ein PCR-Test gemacht und ein negatives Ergebnis bestätigt worden seien.

Ausgenommen vom 2G-Nachweis seien Schwangere und Personen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden könnten. Der Ausnahmegrund sei durch ein ärztliches Attest nachzuweisen. Sonderregeln gebe es ausserdem für Kinder. Für Pendlerinnen und Pendler bleibe es bei der gewohnten 3G-Regel.

"Diese verschärften Einreisebestimmungen bringen grosse Herausforderungen mit sich, vor allem für Personen, welche über die Weihnachtsfeiertage ins Ausland reisen. Sie sind jedoch gerade zum jetzigen Zeitpunkt notwendig, um einer Ausbreitung von Omikron in Österreich entgegenzuwirken", sagte Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne).

Schulpflichtige Kinder dürfen mit ausreichenden Testnachweisen einreisen, das bedeutet etwa drei Tests pro Woche. Kinder unter zwölf Jahren betreffen die Regeln ebenfalls nicht.


Täter Nehammerhitler 17.12.2021: Er foltert die Kinder mit Tests und lässt sie mit Test-Ausweis herumlaufen, auch in den Ferien!
„Ninja-Pass“ gilt auch für Ferienzeit

Der in den Schulen etablierte „Ninja-Pass“ für CoV-Tests von Kindern wird über die Weihnachtsferien vom Tourismusministerium weitergeführt – und zwar auch für urlaubende Kinder. Mit dem „Holiday-Ninja-Pass“ sei die Wintersaison „gesichert“, hieß es bei der Vorstellung. Nach den Ferien werden zudem die PCR-Tests in den Schulen erhöht.





Täter Ärztekammer in 2G-Fascho-Österreich 17.12.2021: Nach offenem Brief von 200 Ärzten manövriert der Boss Szekeres der Ärztekammer gegen die Wahrheitswisser:
Ärztekammer geht 200 heimischen Ärzten an den Kragen!
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17/12/2021 04:09 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34607
[Weitergeleitet aus AUF1]

Die Taten des Diktators Szekeres in 2G-Fascho-Österreich:

Der Initiatorr eines offenen Briefes von 200 heimischen Ärzten, Dr. Andreas Sönnichsen, wurde von der MedUni Wien entlassen. Drei Schulärzte wurden beurlaubt. Auch für die anderen Corona-kritischen Experten soll es nun eng werden, heisst es von Seiten dder Ärztekammer. Ausserdem wolle man die Impfung als Grundvoraussetzung für die ärztliche Berufsausübung in Österreich festlegen.

Kommentar von auf1.tv:

Droht neben einem Personalmangel im Pflegebereich aufgrund der Impfpflicht nun auch ein massiver Ärztemangel? Die österreichische Ärztekammer will ihre Schäfchen radikal aussortieren. Ärztekammer-Präsident Thomas Szekeres will ungeimpften Ärzten die Zulassung entziehen.


Täter Ärztekammer in 1G-Fascho-Peru 17.12.2021: Mediziner, die gegen die Coronaimpfung Argumente verbreiten, sollen verfolgt werden:

INVESTIGAN A MÉDICOS ANTIVACUNAS

https://trome.pe/actualidad/nacional/covid-19-mafias-de-no-vacunados-proyecto-de-ley-a-favor-de-antivacunas-protestas-contra-el-carne-y-medidas-del-minsa-nndc-noticia/

El Colegio Médico del Perú (CMP) anunció que ha dispuesto el inicio de un proceso indagatorio contra los médicos que estarían promoviendo campañas para desinformar a la población sobre la vacunación contra el COVID-19.

“El Consejo Nacional del Colegio Médico del Perú, en ejercicio legal del control ético deontológico, en cumplimiento del artículo 88º de su Estatuto y ratificando su compromiso con la promoción y defensa de la vida y la salud de las personas ha dispuesto a nivel nacional el inicio del proceso indagatorio contra aquellos profesionales médicos cirujanos que estarían promoviendo campañas antivacunas y desinformando a la ciudadanía sobre la vacunación”, publicó en un tweet.



Täter Schirinowski (Russland) 17.12.2021: 7mal gegen Corona geimpft und immer noch gesund - war wohl alles nur Salzlösung!
«Schirinowski wurde zum siebten Mal gegen COVID-19 geimpft»
https://ria.ru/20211215/vaktsinatsiya-1763861472.html
https://t.me/oliverjanich/82751

MOSKAU, 15. Dezember
«LDPR-Führer Vladimir Zhirinovsky sagte, er sei gegen Coronavirus sieben geimpft worden.
"Impfstoff, Freunde. Früher hatte ich bereits mit Sputnik V geimpft, und dieses Mal - KoviVak vom Chumakov Center. Dies ist ein klassischer Impfstoff mit einem inaktivierten Virus, eine Technologie, die jahrzehntelang getestet wurde. Insgesamt ist dies die siebte Injektion für mich seit September 2020, schrieb er in seinem Telegrammkanal.»


Täter und Hetzer Biden 17.12.2021: wünscht allen UNgeimpften den Tod:
USA: Präsident Biden prophezeit "Winter des Todes" für Ungeimpfte
https://de.rt.com/nordamerika/128594-biden-prophezeit-winter-todes-fur/amp/?utm_source=telegram&utm_medium=owned_media

[...] Angesichts der Ausbreitung von Omikron forderte US-Präsident Joe Biden nun eindringlich alle geimpften US-Amerikaner dazu auf, sich eine Auffrischungsimpfung verabreichen zu lassen. Zugleich warnte er diejenigen, die ungeimpft sind, vor einem Winter voller "schwerer Erkrankungen und dem Tod". [...]



Kriminelle Ärzte-Mafia


Ärzte-Mafia im 4R am 17.12.2021: Impfärzte lassen sich von der kriminellen Pharma bestechen: Jeden Monat ein schönes Auto mehr für 24.000 Euro:
Bis zu 24.000 Euro extra im Monat: So viel verdienen Ärzte an Corona-Impfungen
https://www.businessinsider.de/politik/deutschland/bis-zu-24-000-euro-extra-im-monat-so-viel-verdienen-aerzte-in-der-corona-pandemie-a/

Der Großteil aller Impfungen gegen das Coronavirus in Deutschland wird in Arztpraxen getätigt. Für sie sind die Corona-Impfungen ein zusätzlicher Aufwand, aber auch ein lukratives Geschäft. Durchschnittlich verdienen die Praxen im Monaten Tausende Euro. In Impfzentren ist es noch lukrativer zu arbeiten. Hier bekommen Ärzte bis zu 24.000 Euro im Monat. 28 Euro zahlt der Staat pro Corona-Impfung an Praxen, am Wochenende und an Feiertagen sogar 36 Euro. Für jeden impfenden Mediziner können im Monat so schnell mal mehrere tausend Euro extra zusammenkommen.    

In der vergangenen Woche wurden demnach rund 4,5 Millionen Corona-Impfungen von ihnen durchgeführt. Im Schnitt macht das etwa 45 Impfungen pro Praxis pro Woche. Das macht ein Einkommen von mindestens 1260 Euro für eine Woche – mehr, je mehr Impfungen am Wochenende stattfinden.

Im Monat kämen bei solchen Impfzahlen durchschnittliche Einnahmen von mindestens 5040 Euro zusammen.      Das Geschäft mit den Corona-Impfungen bleibt für die deutschen Arztpraxen hochattraktiv.

‼️Und das im Übrigen vor allem in Impfzentren. Dortige Impf-Ärzte erhalten einen Stundenlohn von rund 150 Euro – bei einer Schicht von acht Stunden käme so ein Tagesbrutto von 1200 Euro zusammen. Bei 20 Arbeitstagen macht das ein Brutto-Monatsgehalt von 24.000 Euro.‼️

Zum Vergleich: Das durchschnittliche Brutto-Monatsgehalt in Deutschland liegt bei 3975 Euro. UNgeimpfte Gesunde sind gesucht


Widerstand!


Widerstand 17.12.2021: Blutdatenbank mit gesundem Blut gründen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17/12/2021 08:57 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34551
Eine neue Meldung:
Hallo Mara
Wäre es allenfalls sinnvoll, eine Blutgruppendatenbank zu führen für Ungeimpfte, die Fremdblut benötigen? Jeder sollte einen mit der gleichen Blutgruppe bereits kennen in seiner Nähe, damit man im Notfall eine sichere Blutquelle hätte.
17.12.2021: Blutspenden und was mit dem Blut passiert
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17/12/2021 10:01 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34569
[Antwort auf Impfschäden Schweiz Coronaimpfung]
Eine Meldung dazu:
Meldung 08.49 Uhr betreff Blutspenden:
Es gibt alternativen zum Blutspenden, die die Überlebenschancen massiv erhöhen und kostengünstiger sind. Leider werden diese oft verschwiegen. Fragt mal beim Blutspendezentrum nach, was mit Konserven genau gemacht wird, da diese nicht so lange haltbar sind und forscht nach. Wenn ihr die Wahrheit herausfindet, bin ich sicher, dass ihr nicht mehr spenden geht.



Widerstand 4R 17.12.2021: Wahrheitsbücher über die Corona-GENimpfungen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17/12/2021 08:42 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34645
[Weitergeleitet aus AUF1]

-- „Corona Unmasked“ von Dr. Sucharit Bhakdi und Dr. Karina Reiss
-- „Die Plandemie“ von Bruce Fife
-- „Falsche Pandemien“ von Wolfgang Wodarg
-- „Corona-Impfstoffe – Rettung oder Risiko?“ von Clemens G. Arvay
-- „Corona-Impfung“ von Beate Bahner


Widerstand durch Justiz in BW (4R) am 17.12.2021: 2G ist an Universitäten aufgehoben - WEITER SOOOOOOO!!!!!
Hammer-Urteil: Baden-Württemberger Gericht kippt 2G-Regel an Unis - Wochenblick.at
https://www.wochenblick.at/corona/hammer-urteil-baden-wuerttemberger-gericht-kippt-2g-regel-an-unis/

Schmeisst den perversen Kretschmann, der BW zerstören will, in die Tonne! Es ist weiterhin KEINE Pandemie vorhanden, weil die Toten FEHLEN!

Der Artikel:

Der Verwaltungsgerichtshof (VwG) in Mannheim hat die 2G-Regel an Hochschulen gekippt. Damit ist vorläufig der Hochschul-Zugang nicht nur den Genesenen und Gentherapierten, sondern auch wieder den Gesunden und Nicht-Gestochenen landesweit möglich. Als „Passierschein“ für lernhungrige Nadelvermeider gilt ein negatives Testergebnis. Erst am Donnerstag wurde die 2G-Regel für den Einzelhandel in Niedersachsen vom Oberverwaltungsgericht in Lüneburg für unverhältnismäßig befunden und ebenfalls ausgesetzt. Wird auch der Verfassungsgerichtshof bald einschreiten?

Schwerwiegender Eingriff in Grundrecht

Wie eine Tageszeitung berichtet, hatte ein Student einen Eilantrag gegen die 2G-Regel an den Unis und Hochschulen in Baden-Württemberg eingebracht. Er sah darin „einen unverhältnismäßigen Eingriff in seine Grundrechte“. Nach Ansicht des VwG in Mannheim widerspricht die Regelung dem Grundrecht die Ausbildungsstätte frei wählen zu können. Die für die Ausbildung nötigen Tätigkeiten seien grundrechtlich geschützt. Die Verordnung greife „in schwerwiegender Weise“ in dieses Recht ein, befand das Gericht.

Aufhebung gilt sofort und landesweit

Der Gerichts-Beschluss vom 15. Dezember ist nicht anfechtbar und gilt ab sofort landesweit für sämtliche Unis und Hochschule. Das Gericht begründete sein Urteil damit, dass durch diese Beschränkung auch der erfolgreiche Abschluss eines Semesters gefährdet, das Studium verlängert, oder gar der gesamte Studienerfolg in Gefahr sein könnte.

2G-Regel erst im November eingeführt

Erst Ende November hatte man die 2G-Regel eingeführt. Ausgenommen waren Laborpraktika, Prüfungen und der Besuch von Bibliotheken. Für die Kontrolle der Nachweise waren per Verordnung die Hochschulen zuständig.

Gericht kritisiert: Verordnung zu unklar

„Eine detailliertere Regelung dürfte insbesondere wegen der Auswirkungen auf die Ausbildungsfreiheit der Studierenden geboten sein“, bemängelte das Gericht die Verordnung. Aus den Vorschriften des Ministeriums gehe nicht hervor, welche Vorkehrungen Hochschulen treffen müssten, damit ungestochene Studenten am Studienbetrieb teilnehmen können. Präsenzveranstaltungen regelmäßig als sogenannte Hybridveranstaltungen durchzuführen könne eine Lösung sein – also beispielsweise die Lehrveranstaltungen als Übertragungen im Internet zur Verfügung zu stellen. Ein weiterer Antrag des Studenten, die Kontaktbeschränkungen für Ungestochene zu lockern, war nicht erfolgreich.

Zweite Aufhebung binnen kürzester Zeit

In Niedersachsen wurde am Donnerstag durch das Oberverwaltungsgericht (OVG) Lüneburg die 2G-Regel für den Einzelhandel als unverhältnismäßig beurteilt und daher ausgesetzt. Das OVG musste entscheiden, ob Geschäfte Kunden nur nach der 2G-Regel – also gepiekst oder genesen – bedienen dürfen. Diese Ausgrenzung hielten die Richter für nicht verhältnismäßig – der Gleichheitsgrundsatz werde verletzt, berichtet die Tageszeitung.

Wie es scheint, kommt mehr Bewegung in die deutsche Gerichtsbarkeit. Steht bald auch ein Hammer-Urteil vom Verfassungsgerichtshof an?





Widerstand GB 17.12.2021: Da sind 23,5 Millionen gesunde UNgeimpfte in GB und nicht nur 5 Millionen, wie die Mossad-Lügenmedien immer behaupteten:
UK Government report admits there are 23.5 Million people in England who have NOT had a single dose of a Covid-19 Vaccine
https://dailyexpose.uk/2021/12/17/23-million-not-vaccinated-in-england/

For months the British public have been deceived with tales that there are just 5 million people in the United Kingdom who have refused to take up the offer of a Covid-19 vaccine. But today we can reveal that this is a lie. It is a complete fabrication that has no doubt been used to make those who have refused the jab feel as if they are part of a minority, because an official UK Government report proves that in England alone there are approximately 23.5 million people who have not had a single dose of a Covid-19 vaccine.




Widerstand in Jekatrinburg (Russland) 17.12.2021: Demo gegen Putins Impfpass mit 3G-Apartheid:
#Russland: Demonstration vor wenigen Tagen in Jekaterinburg in Westsibirien  gegen den #greenpass
https://t.me/oliverjanich/82752


Widerstand gegen QR-Code-Faschismus in Russland 17.12.2021: Das Volk hat keine Lust auf QR-Diskriminierung und überlebt anders:
Russlands QR-Code-Regime bricht zusammen
https://uncutnews.ch/russlands-qr-code-regime-bricht-zusammen/

Quelle: Russia's QR code regime is collapsing

Es ging nie um die öffentliche Gesundheit und die Russen wissen das. Die russische Regierung plant immer noch, ein äußerst unpopuläres landesweites QR-Code-Gesetz durchzusetzen – doch die Umsetzung eines solchen Gesetzes könnte sich als schwierig erweisen. In einigen Regionen, in denen es bereits QR-Codes gibt, haben die Behörden die Durchsetzungsbemühungen vorschnell aufgegeben. Genervte Russen boykottieren, umgehen und verprügeln Menschen.

Nicht vorhandene Durchsetzung in Kasan

Am 22. November wurde Kasan, die Hauptstadt von Tatarstan, zur ersten Stadt in Russland, die QR-Codes für öffentliche Verkehrsmittel vorschreibt. Die neue Vorschrift führte zu einem absoluten Chaos: Busse hatten zwanzig Minuten oder mehr Verspätung, weil die Schaffner sich abmühten, die QR-Codes zu überprüfen – und es gab zahlreiche Berichte über wütende Fahrgäste, die Schlägereien anfingen.

Es scheint, dass Kazan im Grunde… aufgegeben hat. QR-Codes sind immer noch erforderlich, um öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen, aber die Regel wird nicht sinnvoll durchgesetzt.

Anfang Dezember beschloss Ilya Zotov, Mitglied der Öffentlichen Kammer der Russischen Föderation und Vorsitzender des Allrussischen Fahrgastverbands, zu untersuchen, wie das System der QR-Codes in Kasan in der Praxis funktioniert.

Seine Ergebnisse waren recht außergewöhnlich:

Kurz gesagt: Ich bin mit 4 verschiedenen Buslinien, 1 Oberleitungsbus und auch mit der Metro gefahren. Was habe ich tatsächlich gesehen?

Auf 4 Buslinien wurde der QR-Code nie abgefragt;

im Trolleybus wurde ich gefragt, ob ich einen Code habe, ich sagte ja (was stimmt), aber ich wurde nicht aufgefordert, ihn vorzuzeigen;

In der U-Bahn werden die QR-Codes am Eingang der Station überprüft, aber man kann jeden beliebigen Code (eines Verwandten oder Freundes) vorzeigen, es gibt keinen Datenabgleich, schrieb Zotov in seinem Telegramm-Kanal.

Er sagte auch, dass 70 % der Fahrgäste sich nicht an die Maskenregeln hielten. Die Schlussfolgerung? Vielleicht ist das keine so gute Politik:

Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass diese ganze Nachahmung nicht nötig ist… Es wäre besser, wenn die Behörden von Tatarstan dies ehrlich zugeben und QR-Codes im Verkehr abschaffen würden schrieb Zotov.

Berichten zufolge ist die Durchsetzung der Vorschriften nach wie vor recht lax. Auf der Konferenz „Ärzte für die Wahrheit“ in Moskau am Sonntag sprach Ihr Korrespondent mit einer Aktivistin, die sagte, dass sie kürzlich mehrere Busfahrten in Kasan unternommen hat, ohne einen QR-Code vorzeigen zu müssen.

Der gefährlichste Job in Russland?

Eines der Probleme bei der Durchsetzung von QR-Codes in Russland ist, dass man dafür abgestochen werden kann. Auf dem Papier hört sich das nach einer großen Wachstumsbranche an, aber ist es die miese Bezahlung und die ständigen Schläge wirklich wert?

Ende November wurde zum Beispiel ein Polizist in einem Einkaufszentrum in Kasan mit einem Messer am Arm verletzt, nachdem er einen Mann nach seinem QR-Code gefragt hatte.

In einigen Teilen Russlands scheint der gewaltsame Widerstand gegen QR-Codes eine Schlüsselrolle dabei gespielt zu haben, das Regime ganz abzuschaffen.

Widerstand in Russland: KEIN QR-System in
                        Biysk, weil die Costapo laufend verprügelt wird
Widerstand in Russland: KEIN QR-System in Biysk, weil die Costapo laufend verprügelt wird
Grund: ständige Prügel.

REGNUM berichtet unter Berufung auf lokale Medien, dass eine Stadt im Altai die Einführung von QR-Codes in ihren Einkaufszentren aufgegeben hat – teilweise aufgrund der „sehr aggressiven Haltung der Bürger gegenüber dem Verfahren“:

Laut einem der Manager des Einkaufszentrums wurden in den ersten zehn Tagen der Einführung des Impfkontrollsystems in der Altai-Region zwei Inspektoren zusammengeschlagen.

Wir haben ähnliche Berichte aus ganz Russland gelesen.

St. Petersburger Geschäftsrevolte

Der St. Petersburger Gastwirt Alexander Konowalow besitzt Dutzende von Geschäften. Letzten Monat kündigte er an, dass er sich nicht an die QR-Code-Vorschriften der Stadt halten werde:

Die Einführung von QR-Codes, die Vergabe von Nummern wie in einem Konzentrationslager, ist Faschismus. Ich habe mehr als 200 Betriebe (darunter Bars, Wasserpfeifen-Bars, Bäckereien, Schönheitssalons), in all meinen Betrieben wird nicht nach einem QR-Code gefragt. Von Zeit zu Zeit kommen sie, um es zu kontrollieren, aber wir kümmern uns einfach nicht darum. Sollen sie doch kommen.


Widerstand in Russland: Da kreiert einer
                        einen QR-Code "Fuck You", 17.12.2021
Widerstand in Russland: Da kreiert einer einen QR-Code "Fuck You", 17.12.2021 [35]

(Konovalov teilte seinen „QR-Code“ auf seiner Instagram-Seite, der lautet: „Fick dich.“)

Bemerkenswert ist, dass er behauptet, er habe noch keine Geldstrafe für die Missachtung der „Volksgesundheits“-Maßnahme erhalten.

In der Zwischenzeit haben Dutzende von Einwohnern von St. Petersburg eine Sammelklage gegen die Stadtverwaltung eingereicht und fordern die Aufhebung der QR-Code-Regelung.

Einiges Russland drängt weiter auf landesweite QR-Codes

Seltsamerweise ignoriert Putins Einiges Russland weiterhin den überwältigenden Widerstand gegen ein Gesetz, das QR-Codes landesweit für viele Aspekte des täglichen Lebens verbindlich machen würde:

Die Partei „Einiges Russland“ unterstützte den Gesetzesentwurf über QR-Codes an öffentlichen Orten, vorbehaltlich einer gründlichen Überarbeitung. Dies gab der Fraktionsvorsitzende in der Staatsduma, Wladimir Wassiljew, am Montag, den 13. Dezember, bekannt.

Anfang dieser Woche wurde bekannt, dass die Staatsduma Teile des Gesetzentwurfs zurückgezogen hat, die QR-Codes für Züge und Flugreisen vorsahen – dies war jedoch nicht ganz richtig:

Was die Einführung von QR-Codes im Verkehrswesen betrifft, so wurde dieser Gesetzentwurf nicht von der Tagesordnung genommen, sondern zur Überarbeitung weitergeleitet. Er wird derzeit eingehend geprüft und ausgearbeitet. Als Ärztin und Abgeordnete halte ich es für sehr wichtig, restriktive Maßnahmen zur Bekämpfung von Epidemien beizubehalten, um den Anstieg der Morbidität zu bremsen. Tatyana Alekseevna Golikova kam in die Staatsduma und beantwortete Fragen sehr ausführlich und mit allen Klarstellungen. An öffentlichen Orten werden QR-Codes gültig sein. Die einzige Ausnahme werden Lebensmittelgeschäfte und Apotheken sein. Und alle anderen öffentlich zugänglichen Orte werden nur noch mit QR-Codes zugänglich sein. Das sind Restaurants, Theater, Museen, Einkaufszentren – all das wird mit QR-Codes möglich sein, sagte Tamara Frolova, Mitglied des Ausschusses für Gesundheitsschutz der Staatsduma [Vereinigtes Russland].

Welchen Nutzen haben diese Codes für die öffentliche Gesundheit? Kann das jemand erklären? Und warum betreibt „Einiges Russland“ weiterhin dreisten politischen Selbstmord? Es ist sehr seltsam.

Wie wir bereits erwähnt haben, wird die russische Regierung wahrscheinlich eine Invasion von Außerirdischen simulieren müssen, um die Menschen zu erschrecken, damit sie einen digitalen Ausweis akzeptieren. In der Zwischenzeit werden die Russen weiterhin QR-Codes aus Waschmaschinen verwenden, um Zugang zu ihren örtlichen Einkaufszentren zu erhalten.

Das ist Russland.







Widerstand in 3G-Fascho-Israel am 17.12.2021: Rund 15% (über 1 Million) verweigern die dritte GENimpfung!
Phänomen in IsraelGeimpfte verweigern jetzt den Booster - ihre Begründung ähnelt der der Impfgegner
https://www.focus.de/gesundheit/coronavirus/ueber-eine-million-israelis-in-israel-verweigern-15-prozent-den-booster-die-gruende-gleichen-derer-der-ungeimpften_id_25776903.html

Während Experten schon von einer vierten Impfung sprechen, haben 15 Prozent der doppelt Geimpften in Israel noch keinen dritten Pieks erhalten. Die Daten zeigen: Es sind vor allem junge Menschen. Und ihre Begründung gleicht der von Impfverweigerern.

Seit Ende Juli werden Menschen in Israel geboostert. Jetzt haben sich die Impfberater des israelischen Gesundheitsministers bereits für die vierte Impfung ausgesprochen. Doch rund 15 Prozent der über 16-Jährigen - mehr als eine Million Israelis - verweigern derzeit noch die Booster-Impfung. Gesundheitsbehörden und Experten erforschen derzeit, warum diese Gruppe sich zwar zweifach impfen lässt, jedoch die dritte Impfung ablehnt - obwohl mittlerweile belegt ist, wie wichtig der Booster-Shot für den Schutz vor dem Virus ist.

Auffällige Trendwende in Israel: Besonders die Jüngeren lehnen die Booster-Impfung ab

Auffällig ist: Je jünger die doppelt Geimpften, desto größer der Anteil derer, die bislang noch keine Booster-Impfung erhalten haben. Von den 16- bis 18-Jährigen ist bisher nur die Hälfte geboostert, von den 19- bis 29-Jährigen wurden bisher 37 Prozent der Geimpften noch kein drittes Mal geimpft, wie Daten der der Krankenversicherung "Clalit Health Services HMO" zeigen. Bei den 30- bis 39 Jährigen lehnen derzeit noch 30 Prozent eine Auffrischimpfung ab, bei den 40- bis 49 Jährigen sind es 24 Prozent.

"Wir erhalten alle möglichen Antworten und Gründe, aber wir haben das Gefühl, dass die Menschen den Willen verloren haben", sagte Ruth Baruch, die die Coronavirus-Impfkampagne der Versicherung leitet, der Online-Newsseite "Haaretz". "Sie dachten, die Sache wäre mit zwei Impfdosen erledigt, aber jetzt sagen sie sich: 'Was, jetzt lassen wir uns alle sechs Monate impfen, wie bei der Grippe? Dagegen werden wir auch nicht geimpft.'"

Studie: Ähnliche Gründe wie grundsätzliche Impf-Verweigerer

Eine Befragung der Washington University in St. Louis hat ergeben, dass die Gründe der "Booster-Verweigerer" ähnlich sind wie die derer, die die Corona-Impfung grundsätzlich ablehnen. In der jüngsten Umfrage vom November wurden 2400 Israelis, die die ersten beiden Dosen erhalten hatten, gefragt, warum sie die Auffrischungsimpfung nicht erhalten haben.

Ganze 37 Prozent nannten die Angst vor langfristigen Nebenwirkungen, 35 Prozent hielten die Auffrischungsimpfung für unnötig und 33 Prozent befürchteten kurzfristige Nebenwirkungen. 19 Prozent der Befragten gaben an, schwanger zu sein, zu versuchen, schwanger zu werden oder zu stillen, während 12 Prozent sagten, sie müssten sich nicht impfen lassen, solange es andere Menschen tun. Neun Prozent sagten, sie hätten keine Zeit oder könnten nicht in eine Impfklinik gehen. 

"Die Menschen fühlen sich geschützt" - und sehen Booster als nutzlos

Auch Baruch berichtet aus Telefongesprächen mit Patienten, dass viele den Eindruck hätten, dass die Pandemie wäre kein relevantes Thema mehr und die dritte Impfung somit sinnlos. Andere meinen, die Varianten würden sich ohnehin verändern, und fragen sich was passiert, wenn in zwei Wochen wieder eine neue Variante auftaucht, gegen die der Impfschutz erneut zu schwach sei.

Der Arzt Abed Altif Mahameed, ein Meuhedet-Arzt, dessen Patienten aus der Region Wadi Ara stammen, sagte, der größte Faktor für den Widerstand gegen die Auffrischungsimpfung sei, dass die Menschen keine Angst mehr vor dem Virus hätten. "Die Menschen fühlen sich geschützt", sagte er. Die Krankenhäuser seien derzeit nicht überlastet, es gebe nicht mehr so viele schwer kranke Patienten. Auch die Jahreszeit spiele eine wichtige Rolle:  "Der Sommer in der arabischen Gemeinschaft ist voller Veranstaltungen", erklärte er, und die strengen Vorschriften "drängten die Menschen zur Impfung." Das sei nun vorbei.

Eigentlich gilt in Israel deswegen der strenge Green-Pass. Nur wer dreimal geimpft, genesen oder negativ getestet ist, hat beispielsweise Zugang zu Kultur-und Sportveranstaltungen, Museen, Hotels, Restaurants oder Cafés. Doch in der Praxis überprüfen das viele Betreiber gar nicht. Ein weiterer Rückschlag: Ab Freitag sollten diese Regeln in den Einkaufszentren gelten. Doch zahlreiche Ladenbesitzer stellen sich quer, selbst in der Regierung gab es Widerstand. Deswegen musste Gesundheitsminister Nitzan Horowitz den Plan wieder entschärfen. 

Könnte Deutschland dasselbe drohen?

In Deutschland haben mittlerweile 27,6 Prozent der vollständig Geimpften ihren dritten Pieks erhalten (Stand: 16. Dezember). Es wird erwartet, dass in den nächsten Wochen noch viele hinzukommen werden, auch weil in Deutschland die Gefahr der Omikron-Variante  eine zunehmende Rolle spielt und der Schutz durch die Booster-Impfung einen erheblichen Unterschied macht.

Doch Israel ist Deutschland und den meisten anderen europäischen Ländern in der Pandemie immer einen Schritt voraus. Heißt: Auch in Deutschland könnte sich das Interesse an Booster-Impfungen in einigen Wochen auf einem Plateau einpendeln. Um das in ganz Europa zu vermeiden, will die EU-Kommission die Gültigkeit der Covid-Impfzertifikate von aktuell zwölf auf nur noch neun Monate verkürzen.


Widerstand in 1G-Fascho-Kanada 17.12.2021: Eltern schützen zu 80% ihre Kinder vor der tödlichen GENimpfung:
Bisher haben 80 % der kanadischen Eltern beschlossen, ihre Kinder nicht impfen zu lassen
https://uncutnews.ch/bisher-haben-80-der-kanadischen-eltern-beschlossen-ihre-kinder-nicht-impfen-zu-lassen/

Nur 0,6 % der Kinder im Grundschulalter haben beide Dosen der COVID-Impfung erhalten und gelten als vollständig geimpft. Die meisten kanadischen Eltern haben beschlossen, dass sie nicht wollen, dass ihre kleinen Kinder die COVID-Impfung erhalten. Eig..


Widerstand in Fascho-Peru 17.12.2021: Die gesunden UNgeimpften organisieren sich - die Hetzpresse bezeichnet sie als "Mafia":
COVID-19: mafias de no vacunados, proyecto de ley a favor de antivacunas, protestas contra el carné y medidas del Minsa
https://trome.pe/actualidad/nacional/covid-19-mafias-de-no-vacunados-proyecto-de-ley-a-favor-de-antivacunas-protestas-contra-el-carne-y-medidas-del-minsa-nndc-noticia/


LEY A FAVOR DE NO VACUNADOS

aus: https://trome.pe/actualidad/nacional/covid-19-mafias-de-no-vacunados-proyecto-de-ley-a-favor-de-antivacunas-protestas-contra-el-carne-y-medidas-del-minsa-nndc-noticia/

La bancada de Perú Libre, a iniciativa de la legisladora Margot Palacios, presentó un proyecto de ley que pretende socavar las restricciones dictadas por el gobierno del presidente Pedro Castillo, para las personas que no cuenten con ambas dosis contra el COVID-19.

Según indica la iniciativa legislativa N°958 / 2021 - CR, recibido el último 10 de diciembre, se busca “garantizar” el ejercicio de los derechos humanos en época de la pandemia. Además de Palacios, el documento lleva las firmas de Guido Bellido, Edgar Tello, Katty Ugarte, Lucinda Vásquez, Segundo Quiroz y el vocero Waldemar Cerrón.

Proyecto de ley en
                  contra la discriminación de los no vacunados en el
                  Perú




Widerstand mit Telegram

Wid. mit Telegram 17.12.2021: Apple-Handys so einrichten, dass keine Apps ohne Einverständnis gelöscht werden können
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17/12/2021 10:14 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34572
[ Album ]
Apple plant Telegram auf allen Geräten zu deinstallieren und aus dem Appstore zu entfernen. Befolgt die oben abgebildeten Schritte, um Apple daran zu hindern, ohne euer Einverständnis Apps zu löschen.



Widerstand mit Demo 


Widerstand mit Demo in Neuseeland 17.12.2021: Sie haben die Schnauze voll vom Coronawahn:
Tausende demonstrieren in Neuseeland gegen Impfvorschriften und Verbote
Video-Link: https://t.me/uncut_news/37508

In Neuseeland haben sich am Donnerstag Tausende von Menschen in der Hauptstadt Wellington gegen die strengen Auflagen und die Covid-Impfkampagne ausgesprochen.
Das Land ist jetzt zu 90 % geimpft, aber die Impfverbote haben breite Kritik an den Freiheiten und Vorschriften ausgelöst. Viele Angestellte des öffentlichen Dienstes müssen sich impfen lassen.
Die große Demonstration strömte durch das Geschäftsviertel und versammelte sich vor dem Parlamentsgebäude. Die Demonstranten hielten Botschaften wie "Freiheit statt Angst" und "Kiwis sind keine Laborratten" hoch.
Premierministerin Jacinda Ardern hat unter wachsendem Druck die meisten Beschränkungen vor Weihnachten gelockert.



Ziel Great Reset der Satanisten

Reset weltweit 17.12.2021: Die kriminellen Satanisten sammeln Daten durch Tests und perfektionieren ihr Überwachungsystem:
Biosicherheit: Das eigentliche Ziel und ein Vorgeschmack für unserer aller Zukunft, die im Namen der Gesundheit jetzt schleichend umgesetzt wird
https://uncutnews.ch/biosicherheit-das-eigentliche-ziel-und-ein-vorgeschmack-fur-unserer-aller-zukunft-die-im-namen-der-gesundheit-jetzt-schleichend-umgesetzt-wird/

Während der letzten Monaten der Pandemie wurden Milliarden von Daten gesammelt und analysiert. Diese Daten werden nun dazu dienen, die Agenda der totalen Überwachung weiter zu perfektionieren und wie ein Netz um den ganzen Planeten gespannt. Alles im..












18.12.2021


GENimpfschaden (seit Dezember 2021 "postpandemische Belastungsstörung" genannt)


GENimpfschaden Schweiz Coronaimpfung


Zahlen GENimpfschaden "USA" 18.12.2021: GENimpfungen provozieren haufenweise Herzinfarkte etc. - neue Studie - Video:
Studie enthüllt: mRNA-Impfung erhöht Risiko für Herzinfarkt und andere Erkrankungen massiv‼️
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 07:51 P.M.]
Video-Link: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34765
[Weitergeleitet aus Freie Medien]

Eine interessante Studie zeigt Veränderungen am Endothel durch die mRNA Covid Impfungen von Biontech und Moderna. Während andere Staaten (wie Island) schon Verbote für Moderna unter 30 Lebensjahren ausgesprochen haben, hört man hierzulande noch nichts von diesem Problem.

Die Studie zeigt Nebenwirkungen bezüglich der Entzündungsmarker am Endothel. Es wurden Perikarditis und Myokarditis als Nebenwirkungen beobachtet und das scheint die Ursache dafür zu sein.

BITTE VERBREITEN!

Freie Medien Kanal beitreten
👉 t.me/FreieMedienTV


GENimpfschaden Schweiz 18.12.2021: Arzt 3fach GENgeimpft: 39 Grad Fieber, starkes Kopfweh - ebenso sein Umfeld - erst jetzt stellt er Fragen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 09:42 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34664
Eine neue Meldung:
Ein Kollege, Chefarzt, hatte nach dem Booster 39 Fieber, und starke Kopfschmerzen. Auch in seinem Umfeld ähliches beobachtet. 
Er will sich nicht mehr genimpfen lassen, und fängt an Fragen zu stellen 👍🏻


Spitaldesaster Chur mit GENimpfschäden 18.12.2021: PatientInnen sind oft stolz auf ihre GENimpfung - Frau (sportlich) GENgemipft spürt Zehen nicht mehr - Frau 2fach GENgeimpft mit Infekt will 3. GENimpfung reinziehen - Mann (ca.60) 3fach GENgeimpft: starke Schmerzen in der Wade - Frau (ca.40) 2fach Moderna GENgeimpft: Thrombose - 2 GENimpfmorde mit Pfizer durch Schlaganfall
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 10:01 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34683
Eine neue Meldung:
Diese Woche musste ich Notfallmässig ins Kantonsspital Chur. Ich wurde von meiner Mutter ins Spital gefahren, also nicht mit dem Krankenwagen. Hier meine Erfahrung:
Da es bei mir dringend war, wurde ich gleich behandelt und es wird nicht zwischen geimpften und ungeimpften unterschieden. Ich weiss nicht, ob die Leute im Notfall-Wartesaal einen Test machen mussten, bevor sie behandelt wurden. Und da ich gerade andere Sorgen hatte, habe ich mich nicht informiert ob geimpfte und genesene auch testen müssen.
Da ich einige Stunden in der Notfallabteilung war und alles nur mit Vorhängen abgetrennt wird, habe ich einiges mitgehört:

Alle Patienten wurden gefragt ob sie geimpft sind, egal was sie für Beschwerden hatten. Ob es in der Patientenakte dokumentiert wird, weiss ich nicht. Alle die neben mir waren, waren geimpft und einige waren sehr Stolz darauf
- Eine Frau neben mir (sportlich, Mitte 20) hatte vor 2 Monaten Thrombosen an beiden Beinen und war nun zurück, da sie ihre Zehen nicht mehr richtig spürte. 2x geimpft mit Moderna. Will sich noch anmelden für Booster
- Später eine junge Frau mit irgendein Infekt. 2x geimpft, Impfstoff unbekannt. Holt sich im Januar den booster
- Danach ein älterer Herr vor kurzem geboostert und lag da mit starken Schmerzen in der Wade. Ging ins Ultraschall und ich weiss nicht was danach geschah
- Danach eine Frau mittleren Alters auch mit Thrombose im Notfall. Doppelt geimpft mit Moderna. Ihre Begleitung, Doppelt geimpft mit Pfizer (boostert sich nächste Woche), hat ihr erzählt, dass ihr Bruder und ihre Tante beide vor kurzem an einem Schlaganfall gestorben sind (später stellte sich heraus, dass beide 2x geimpft waren, Impfstoff unbekannt)

Das unglaubliche ist, dass NIEMAND einen Zusammenhang mit der Impfung sieht. Auch die Ärzte nicht. Ein Arzt meinte, dass viele Leute Thrombosen kriegen, da sie Angst vor dem Virus haben und sie die ganze Zeit Zuhause sitzen und sie sich nicht genug bewegen

In der Notfallabteilung war sehr viel los. All das passierte während ca. 7 Stunden und das waren nur die Patienten die nur 1-2 Betten weiter neben mir lagen.
Ich wurde nur im Notfall gefragt, ob ich geimpft bin, was ich verneinte. Sie sagten, dass sie die Impfung empfehlen würden und danach wurde die Impfung zum Glück nicht mehr thematisiert. Als ich dann in eine andere Abteilung verlegt wurde, waren alle sehr nett und niemanden hat es interessiert ob ich geimpft bin oder nicht. Alle wurden gleich behandelt, was mich wirklich sehr freute 👍



GENimpfschaden Schweiz 18.12.2021: Frau (ca.25, hilfsbereit) GENgeimpft: Wesensveränderung, kalt und egoistisch - im Bekanntenkreis sind GENgeimpfte mit: Blutgerinnungsstörung, Venenprobleme (CVI), Herzinfarkte, Entzündungen, Krebs
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 10:11 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34689
Eine neue Meldung:
Meine Tochter ist eingebrochen und liess sich am Mittwoch impfen. Sehr hilfsbereit und umsichtig. Jetzt Kalt und in sich gekehrt.. Zunehmend, körperlich aber keine Beschwerden... Ich habe sie immer informiert. Etc. pp. Auch ihr Frust war sie  Untragbar. Sie weinte und bat mich um meinen Segen...
Ich sagte ich finde die Impfung Scheisse. Aber ich verstehe sie in ihrem jungen Alter wo man im Moment und nich für die Zukunft lebt.
Meine Angst ist imens dass ihr was geschieht, mein Frust gegenüber unserer Politik wächst in ein Ausmass, dass ich Angst habe meinen Verstand zu verlieren. Ich arbeite selbst als Pflegefachfrau. Und kenne immer noch niemand der gestorben ist an Corona. Aber viele die mit Blutgerinnungsstörungen(BGS), CVI, Herzinfarkte aufgrund BGS oder Entzündungen nach der Gentherapie. Aufblühende Krebserkrankung. Die Menschen sehen die Zusammenhänge nicht, sie wollen nicht. Ihre Weltanschauung, ihre Fassade, ihre Rolle als Persona dann in Frage gestellt.
Verdammt nochmal! Die Menschen produzieren selber Spikes. Und das Problem an Corona sind die Spikes... Und jetzt die Kinder sollen zum Opferaltar geführt werden...



GENimpfschaden Schweiz 18.12.2021: Frau (68, gesund) 3fach GENgeimpft: Gehörschaden
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 11:00 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34695
Eine neue Meldung:
Hallo zusammen
Ich weiss nicht, ob die Informationen  reichen. Ich führte mit einer Dame 68 J., geboostert ein Gespräch. Ich weiss nicht wann sie die 1. und 2. 💉 bekommen hatte. Auch weiss ich nicht welche. Auf jeden Fall hört sie seither nicht mehr gut. Auf der einen Seite gar nichts mehr, auf der 2. hat es sich wieder verbessert. Sie vermutet, dass es eine Impf-Nebenwirkung ist, ihr Hausarzt wiess einen Zusammenhang jedoch ab. Obwohl sie davor gesund war. Weil in ihrem Bekanntenkreis nun jemand (Ungeimpft) an Covid19 erkrankte und auf die IPS musste, rannte sie sofort zum Boostern. Trotz der Probleme mit ihrem Gehör ist Ihre Angst schwer an Covid19 zu erkranken grösser 😢



GENimpfschaden Schweiz 18.12.2021: Mann (76, Prostatakrebs-OP im Jahr 2019), war 2020 Corona-"positiv", 2fach GENgeimpft 2021: Krebs kommt zurück, Augenschaden mit Sehstörung
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 11:04 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34698
Eine neue Meldung:
Mann, 76, Prostatakrebs operiert 2019.  War unaufällig bis vor einem Monat. Nun wieder Krebs.  Muss bestrahlen.
Corona positiv 2020. 2xgeimpft 2021
Bekam eine Beule am Kopf, wie Pestbeule, musste operativ entfernt werden. Auf einem Auge plötzlich Sehstörung, sah wie durch ein "Netz" auf der Linse.
Krebs wieder aktiv, muss bestrahlen.

GENimpfschaden Schweiz 18.12.2021: Frau (ca.55) GENgeimpft: hat nun wie eine Pestbeule am Klopf+Augenschaden mit Sehstörung
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34698 (Fortsetzung)
Ich melde das, weil mir noch ein Fall bekannt wurde, mit so einer "Pestbeule" am Kopf, (w,ca.55) und ein anderer, mit Sehstörungen. Gibt es noch mehr, mit solchen Beulen?
GENimpfschaden in 2G-Fascho-Italien 18.12.2021: Haufenweise GENgeimpfte mit Pestbeulen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 11:13 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34702
[Antwort auf Impfschäden Schweiz Coronaimpfung]
Eine Meldung dazu:
Liebe Mara, mir sind solche "Beulen" diesen Sommer in Italien aufgefallen. Häufig am Rücken - da am Strand viele Einheimische und die sind ja fast alle genimpft.


GENimpfschaden Schweiz 18.12.2021: GENgeimpfte mit hohen Entzündungswerten (D-Dimere-Werte), täglich 3 bis 5
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 11:41 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34708
Eine neue Meldung:
Ich arbeite in einem Spital. Sehe vermehrt erhöhte und massiv erhöhte DDimere-Werte. Impfstatus weiss ich nicht direkt, da ich eigentlich nur fürs Labor und die allfälligen Aufgaben zuständig bin. Diese DDimere-Analysen brauchte ich „früher“ selten bis NIE. Jetzt muss ich täglich 3-5 laufen lassen, die tatsächlich noch pathologisch erhöht sind.


GENimpfschaden Schweiz 18.12.2021: 3. GENimpfung im Gemeindehaus am 18.12.2021 - Mann (30-60?) 2fach GENgeimpft: Schüttelfrost, Fieber, Kopfweh - Frau (30-60?) 1mal GENgeimpft: Kopfweh
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 11:42 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34709
Eine neue Meldung:
Heute wird bei uns im Dorf im Kirchgemeidehaus den ganzen Tag geboostert 🙈.

 Unsere Nachbarn haben sich jetzt leider auch Impfen lassen 😭 sie waren lange standhaft, doch sie bekam immer wie mehr psychische Probleme. Anfang Januar hat sie die Zweite. Ihr Mann hatte diese vor 6 Wochen, er war krank, starker Schüttelfrost, Fieber, Kopfschmerzen er sagte es sei Horror gewesen. Sie hatte nach der ersten Kopfschmerzen
.


GENimpfschaden Australien 18.12.2021: GENgeimpfte Kinder haben haufenweise Herzmuskelentzündungen und Herzbeutelentzündungen - Video
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 07:51 P.M.]
Video-Link: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34766
[Weitergeleitet aus CheckMateNews ♟]
[ Video ]
SCHOCKIEREND! Australischer Notarzt schlägt Alarm: "Wir sehen Myokarditis und Perikarditis bei diesen Kindern"

Ein australischer Arzt der Notaufnahme hat sich gegen die Impfung von Kindern mit COVID-19 ausgesprochen. Der Arzt, der seine Identität aus Angst vor Konsequenzen seitens der Regierung und der medizinischen Behörden verschwiegen hat, sagt, er sei "zunehmend verwirrt über die fortgesetzte Unterstützung der Regierung für einen medizinischen Eingriff, der bei Kindern zu schweren Komplikationen führt".

♟Abonniere und teile den Kanal ♟
➡️ https://t.me/CheckMateNews



GENimpfschaden bei Sportlern

GENimpfschaden Belgrad 18.12.2021: Gomes mit Zusammenbruch kann nicht mehr spielen - Herzprobleme können vermutet werden:
Professional Football Player Ricardo Gomes Collapses In Training 6 Weeks After Receiving COVID-19 Vaccine – WITSNEWS
https://www.witsnews.com/professional-football-player

SERBIA – FK Partizan Belgrado player Ricardo Gomes (link) has collapsed in training less than six weeks after receiving the COVID-19 vaccine. The condition of the team’s top scorer is considered “extremely serious”, according to head coach Aleksandar Stanojevic.

It was first thought that Gomes had suffered minor complications after his collapse at training. However, the situation is considered far more serious as head coach Stanojevic’s said at a recent press conference.


GENimpfschaden Belgrad 18.12.2021: Trainer Stanojevic hat den Fussballspieler Gomes zur GENimpfung GEZWUNGEN - und nun Zusammenbruch!
EXCLUSIVE: Professional Football Player Ricardo Gomes Collapses In Training 6 Weeks After Receiving COVID-19 Vaccine
https://thecovidworld.com/professional-football-player-ricardo-gomes-collapses-6-weeks-after-receiving-covid-19-vaccine/

SERBIA – FK Partizan Belgrado player Ricardo Gomes has collapsed in training less than six weeks after receiving the COVID-19 vaccine. The condition of the team’s top scorer is considered “extremely serious”, according to head coach Aleksandar Stanojevic.

It was first thought that Gomes had suffered minor complications after his collapse at training. However, the situation is considered far more serious as head coach Stanojevic’s said at a recent press conference.

“He [Gomes] collapsed in training and the situation is extremely serious.”

Gomes, 29, who is considered one of the best players in the Serbian SuperLiga, received his shot at the end of October along with teammate Quincy Menig and coach Stanojevic, who personally took Gomes to the vaccination site allegedly because he was reluctant to receive the jab.



Herzprobleme durch GENimpfungen machen Sportler arbeitsunfähig - nicht mehr sportlich
Herzstillstände im Sport explodieren im Injektions-Jahr
Telegram: https://t.me/valkuerer/15890

Newsletter No. 19 vom 17.12.2021 [Teil 1/1]

NICHT MEHR SPORTLICH:
Ricardo Gomes von Partizan Belgrad bricht sechs Wochen nach seiner Covid-Injektion im Training zusammen. Sein Zustand ist laut Vereinsarzt "sehr ernst". Meldung vom 16.12.2021.
https://www.witsnews.com/professional-football-player..

NICHT MEHR SPORTLICH:
Sergio Aguero wirbt für die Covid-"Impfungen" und gibt am 15.12.2021 nach seinem Quasi-Herzinfarkt auf dem Spielfeld unter Tränen sein Karriereende bekannt.
https://t.me/covid_vaccine_injuries/14025

NICHT MEHR SPORTLICH:
Martin Terrier vom FC Stade Rennes, Marktwert 14 Mio. Euro, wird am 12.12.2021 während des Spiels der französischen Ligue 1 gegen OSC Nice mit Herz- und Atembeschwerden ausgewechselt.
https://t.me/corona_impftod/26178 (Video)

NICHT MEHR SPORTLICH:
Siderno, Italien: 42-jähriger Polizist wird beim Jogging Opfer eines "plötzlichen medizinischen Notfalls". Meldung vom 14.12.2021.
https://nonsolomarescialli.it/malore-fatale-per-poliz..
https://t.me/valkuerer




Medizinisches


Medizinisches Immunsystem 18.12.2021: CDC gibt zu, UNgeimpfte Genesene haben bis heute noch niemanden angesteckt, so die Register:
(orig. Englisch: CDC admits it has no record of an unvaccinated person spreading covid after recovering from covid)
https://t.me/oliverjanich/82827


FOIA: CDC Admits No Record of Unvaccinated Person Spreading COVID After Recovering from COVID
https://www.swfinstitute.org/news/89518/foia-cdc-admits-no-record-of-unvaccinated-person-spreading-covid-after-recovering-from-covid

Elizabeth Brehm, an Attorney from New York-based Siri & Glimstad filed a Freedom of Information Request Act (FOIA) request on September 2, 2021. Dated on November 5, 2021, in response to attorney’s FOIA request, the Centers for Disease Control and Prevention (CDC) admits that it has no record of an unvaccinated person spreading COVID after recovering from COVID.

The letter from the government agency says the record search failed to reveal any documents pertaining to her FOIA request. The CDC Emergency Operations Center conveyed that this information is not collected.

FOIA: CDC Admits No Record of
                  Unvaccinated Person Spreading COVID After Recovering
                  from COVID - letter from CDC
FOIA: CDC Admits No Record of Unvaccinated Person Spreading COVID After Recovering from COVID - letter from CDC [51]



CDC Admits It Has No Record of an Unvaccinated Person Spreading Covid After Recovering From Covid
https://yournews.com/2021/11/12/2252275/cdc-admits-it-has-no-record-of-an-unvaccinated-person/

The CDC admitted it has no record of an unvaccinated person spreading Covid after recovering from Covid in response to an attorney’s FOIA request.

A New York attorney filed a FOIA request in September asking for “documents reflecting any documented case of an individual who (1) never received a Covid-19 vaccine; (2) was infected with Covid-19 once, recovered, and then later became infected again; and (3) transmitted SARS CoV-2 to another person when reinfected.”

The CDC responded: “A search of our records failed to reveal any documents pertaining to your request. The CDC Emergency Operation Center (EOC) conveyed that this information is not collected.”



Zahlen




Testwahn


Testwahn 18.12.2021: Beim PCR-Test die CT-Werte schriftlich bestätigen lassen - Widerstand gegen Quarantäne
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 07:53 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34769
[Weitergeleitet aus Pflegepersonal Schweiz für Aufklärung]
Eine neue Meldung:

Hallo Siena, wir sollten unbedingt in den grossen Kanälen verbreiten, dass wenn sich jemand PCR testen lässt, dass er ZWINGEND beim Labor die CT Werte schriftlich bestätigen lässt. Die Leute sollen das machen!!!

Übrigens wollte man mich in Quarantäne stecken. Habe sofort ein E-Mail geschrieben mit folgenden Punkten:
1) Ich will die Daten der Person mit der ich angeblich Kontakt hatte.
2) Zeit und Ort
3) Ich will das PCR Testresultat sehen inkl. den CT Wert
4) Ich will eine eingeschriebene unter unterzeichnete schriftliche Verfügung von einem Richter.
5) Sofortiges löschen meiner Daten aus der Datenbank!

Danach nie mehr was gehört😉🧐



Lockdown und Quarantäne

Niederlande verhängen strengen Lockdown

https://www.nau.ch/news/europa/niederlande-verhangen-neuen-lockdown-66070043



Tödlicher GENimpfwahn


Tödlicher GENimpfwahn 18.12.2021: Virus kann man gar nicht impfen - wegen Mutationen!
von Michael Palomino

Mir geht der Gedanke durch den Kopf, dass Bhakdi schon 2020 sagte, gegen einen Virus kann man gar nicht impfen, weil der Virus laufend mutiert. Ich schlussfolgere klar: Das Ganze ist nur eine Riesen-Verarsche. Können andere Ärzte von Aletheia das bestätigen? Dann kann man den Coronawahn aufgrund dieser Beweise stoppen, dass man einen Virus wegen Mutationen gar nicht impfen kann.
Dieses Spielchen soll unendlich weitergehen und die Aktienkurse der Impf-Pharma somit unendlich steigen, wenn das nicht aufhört.



Tödlicher GENimpfwahn Inhaltsstoffe 18.12.2021: Inhaltsstoffe sind hochgiftig mit Nervengiften + Konservierungsstoffen (u.a. Quecksilber) - Video
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 09:44 A.M.]
Video-Link: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34667
[Weitergeleitet aus 🗯 Front Nachrichten]

98 % der Inhaltsstoffe der Impfstoffe
sind reine Nervengifte, von der Chemischen Industrie
produziert. Konservierungsstoffe: 48 % reines Quecksilber

🔴 Inhaltsstoffe sind 👉🏻Betriebsgeheimnis, stehen nicht auf Beipackzettel. Anita Petek-Dimmer starb mit nur 51 Jahren. † 🥀🌿🕯 10 Jahre vor der Plandemie.



Medizinisches GENimpfwahn weltweit 18.12.2021: Die GENimpfungen sind einzigartig zerstörerisch
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 10:07 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34684
ebenso: https://www.linkedin.com/posts/daniel-oggier-2bb1aa134_respekt-vor-dem-impfstoff-zitat-eines-activity-6865603708521074688-3zd7

RESPEKT VOR DEM IMPFSTOFF... Zitat eines Apothekers:

Von allen Impfstoffen, die ich in meinem Leben gekannt habe (Keuchhusten, Diphtherie, Tetanus, Pocken, Masern, Röteln, Mumps, Hepatitis, Meningitis und Tuberkulose), habe ich noch nie einen Impfstoff gesehen, bei dem Sie eine Maske tragen und Abstand halten müssen, auch wenn Sie vollständig geimpft sind. Ich habe noch nie von einem Impfstoff gehört, der dazu führt, dass sich das Virus auch nach der Impfung ausbreitet. Vorher haben wir noch nie von Belohnungen, Rabatten, Anreizen gehört, um einen Impfstoff zu erhalten. Es gab keine Diskriminierung, wenn Sie nicht geimpft waren, hat niemand versucht, Ihnen das Gefühl zu geben, ein schlechter oder egoistischer Mensch zu sein. Ich habe noch nie einen Impfstoff gesehen, der die Beziehung zwischen Familienkollegen und Freunden bedroht. Ich habe noch nie einen Impfstoff gesehen, der den Lebensunterhalt, die Arbeit und die Schule bedroht. Nach all den Impfstoffen, die ich oben aufgelistet habe, habe ich noch nie einen Impfstoff wie diesen gesehen, der eine Gesellschaft wie heute diskriminiert, spaltet und verurteilt und das soziale Gewebe zerfällt.... während wir uns bekämpfen... Es ist ein starker Impfstoff! Er tut all diese Dinge, die erwähnt werden, und DOCH NICHT DAS, FÜR DAS ER EIGENTLICH ENTWICKELT IST... LEIDER...


Medizinisches GENimpfwahn weltweit 18.12.2021:
                  Die GENimpfungen sind einzigartig zerstörerisch - sagt
                  ein schweizer Apotheker, 18.12.2021
Medizinisches GENimpfwahn weltweit 18.12.2021: Die GENimpfungen sind einzigartig zerstörerisch - sagt ein schweizer Apotheker, 18.12.2021 [52]


Todesspritze von Pfizer

Todesspritze von Pfizer gegen Kinder 18.12.2021: Pfizer-Boss Bourla meint, Kinder müssen 3 Spritzen haben, denn 2 sind nicht effektiv genug für einige
NEW - Pfizer is altering plans and is now testing 3 injections of its #COVID19 jab in babies and preschoolers. 2 shots didn’t "appear strong enough for some." (Sky News)
https://t.me/oliverjanich/82831


Todesspritze von Moderna

GENimpfwahn Moderna 18.12.2021: Boss von Moderna gibt zu: GENimpfung von Moderna zerstört die DNA - Video
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 09:45 A.M.]
Video-Link: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34668

Moderna-Chef: mRNA-Impfungen "schreiben den genetischen Code neu", wir nennen es "Informationstherapie, wir hacken die Software des Lebens".



Neue Todesspritzen 18.12.2021: Novavax und Valneva sind NICHT SICHER - Dr. Wodarg:
Dr. Wodarg antwortet: Gentechnik bei Novavax und Valneva, Shedding und mehr
Auch "Hoffnungsträger"-Impfstoffe neu und experimentell,
https://report24.news/dr-wodarg-antwortet-gentechnik-bei-novavax-und-valneva-shedding-und-mehr/


Neue Todesspritze von Valneva 18.12.2021: Die Basis der Herstellung ist unklar
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 11:39 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34706
[Antwort auf Impfschäden Schweiz Coronaimpfung]
Eine Meldung dazu:
Zum obigen Artikel im Wochenblick: “Valneva konnte zeigen, dass die "Booster" seines Totimpfstoffes wirksam sind. Mit einer Zulassung rechnet man im April. Es ist der einzige inaktivierte Ganzvirus-Impfstoff in Europa.”

Auf welcher Basis wird denn der Totimpfstoff hergestellt?? Da ja das Coronavirus das Covid19 verursacht mit seinen Delta und Omikron Varianten.. bisher von niemandem isoliert wurde..?! Dieser Totimpfstoff ist eine weitere Mogelpackung um die Menschen dazu zu bringen sich etwas vollkommen unnötiges injizieren zu lassen, das im Besten Fall nutzlos ist im schlechten Fall Schaden anrichtet.

Neue Todesspritze von Valneva 18.12.2021: ist KEIN Totimpfstoff
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 11:48 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34710
[Antwort auf Impfschäden Schweiz Coronaimpfung]
Eine Meldung dazu:
Zur ganzen „Totimpfstoffwerbung“ im Kanal: Bitte schaut einmal, was Wodarg zu Valneva und Novovax gesagt hat im Corona-Ausschuss: das sei die Wahl zwischen Belzebub und Luzifer. So „klassisch“ und ungefährlich sind wohl auch diese Impfstoffe nicht. Er sagte, am ehesten sei das noch Sinovac. Finde das Video leider nicht gerade.



Tödlicher GENimpfwahn 5 Jahre lang

5 Jahre lang Coronawahn 18.12.2021: Pfizer-Forscher Mikael Dolsten: Pandemie dürfte bis 2024 andauern:
21:10 Uhr – Pfizer-Forscher: Pandemie dürfte bis 2024 andauern
https://www.welt.de/vermischtes/article235711544/Frankreich-und-Daenemark-werden-zu-Corona-Hochrisikogebieten.html

Ein Forscher des BioNTech-Partners Pfizer erwartet, dass die Pandemie bis 2024 andauert. Chefwissenschaftler Mikael Dolsten sagte in einer Präsentation für Investoren, in einigen Regionen werde es in den kommenden zwei Jahren weiter hohe Fallzahlen geben. In anderen würden diese dagegen so weit zurückgehen, dass von einer endemischen Lage gesprochen werden könne. Wann und wie genau dies geschehe, hänge unter anderem davon ab „wie effektiv die Gesellschaft Impfstoffe und Behandlungen einsetzt“. Das Auftreten neuer Varianten könne den Verlauf beeinflussen.


Tödlicher GENimpfwahn mit Chargen


Tödlicher GENimpfwahn mit Chargen 18.12.2021: Endziffer 1 = Kochsalzlösung - Endziffer 2 = Mischung Kochsalzlösung+Impfstoff - Endziffer 3=tödlicher Impfstoff
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 10:07 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34685
[Weitergeleitet aus LichtkriegerQ4711]
[ Bild ]
"Impfstoff" erkennbar an Chargennummern

Mit den ersten genverändernden Spritzen sollen und können nicht alle "Geimpfte" sterben und vernichtet werden- dieses ist zu auffällig.
Die Bevölkerung wird reduziert-Schritt für Schritt.
Am Beispiel der Chargennummern des "Impfstoffes" AstraZeneca ist sehbar, welche Flüssigkeit gespritzt wurde.
Auf dem obigen Bild ist die Chargennummer ABW0003 zu sehen.
ABW- Endziffer 1 bedeutet, daß hauptsächlich isotone Kochsalzlösung,
ABW-Endziffer 2 heißt, daß eine Mischung aus Kochsalzlösung und "Impfstoff",
ABW-Endziffer 3 bedeutet, daß reiner "Impfstoff" gespritzt wurde.
Die Auslieferung der Chargennummer wird von den Marionetten der Globalisten gesteuert.

Tödlicher GENimpfwahn mit Chargen 18.12.2021: Die kriminelle Pharma weiss genau, wo welche Charge tötet
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 10:07 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34686
Auf jeden Fall. Gibt auch Beweise dafür, dass sie sich gegenseitig absprechen.

Während z.B. Pfizer eine Charge mit tödlichem Wirkstoff verimpft, impfen die anderen drei (Astra, Moderna, Johnson) während dieser Zeit nur Placebo. Dann wird gewechselt.

Tödlicher GENimpfwahn mit Chargen 18.12.2021: Nebenwirkung gemäss Charge - Die Wahrscheinlichkeit, an eine tödliche Charge zu geraten, ist bei Pfizer 1:200 - Video
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 10:08 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34687
Hier hat sich jemand richtig viel Arbeit gemacht und die Nebenwirkungen den jeweiligen Chargen zugeordnet und in Excel aufbereitet. Darin wird bestätigt und ist optisch nachvollziehbar, was Bodo berichtet. Es gibt Chargen mit 1 bis 3 Nebenwirkungen und dann welche mit 1000 bis 3000 Reaktionen. Die üblen Chargen sind so gleichmäßig verteilt, dass es kein Zufall sein kann.
Video: https://www.youtube.com/watch?v=1dPKwYjtcOo  -  https://youtu.be/1dPKwYjtcOo
YouTube-Kanal: Craig Paardekooper

Zusammenfassung: Die Wahrscheinlichkeit ist 1:200
Hier hat jemand in den "USA" eine Analyse der Schadensmeldungen mit Berücksichtigung den Chargen-Nummern gemacht. Die Chance, an eine schädliche Charge zu geraten, ist 1:200. Das wird viel zu wenig kommuniziert.
Link: https://www.bitchute.com/video/jnaKA9GT1tu7/
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=1dPKwYjtcOo

Video: 18.11.2021: Giftige Chargen der GENimpfstoffe sind genau verteilt - Wahrscheinlichkeit 1:200 (6'33'')
Video: 18.11.2021: Giftige Chargen der GENimpfstoffe sind genau verteilt - Wahrscheinlichkeit 1:200 (6'33'')
https://www.bitchute.com/video/jnaKA9GT1tu7/ - Bitchute-Kanal: NatMed-etc. - hochgeladen am 19.12.2021






Tödliche GENimpfwerbung


Tödliche GENimpfwerbung 18.12.2021: GENgeimpfte erhalten 200 Franken Prämie - UNgeimpfte Goldstücke müssen für kranke GENgeimpfte einspringen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 11:05 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34699
Eine neue Meldung:
Jedoch ist in unserem Betrieb folgendes der Fall. Wer sich impfen lassen hat bekommt im Januar 2022 200 CHF mehr Lohn. Alle haben Zeit bis am 15.1.2022 sich impfen zu lassen um Anspruch auf diese 200 CHF zu haben. Für mich ist mein Leben jedoch mehr Wert als lächerliche 200.- 😂

Ich arbeite im Verkauf. Heisst auch ich stehe täglich an der Front und bin sogar „Risikopatient“. Weshalb nur die geschlumpften diesen Bonus bekommen sei dahin gestellt. Bei uns sind diejenigen immer wieder krank, welche sich geimpft haben und wir ungeimpften dürfen einspringen 🙃


Tödliche GENimpfwerbung von Liverpool-Fussballtrainer Klopp 18.12.2021: Schon wieder: Ungeimpfte würden wie Fliegen sterben"
https://www.oe24.at/sport/fussball/international/england/klopp-ungeimpfte-wuerden-wie-fliegen-sterben/503701749




GENimpfung nützt nichts gegen Corona / schützt nicht vor Corona / hilft nicht gegen Corona


GENimpfung nützt nichts gegen Corona in 4R-Berlin am 18.12.2021: Da sollen mehr GENgeimpfte wegen Corona eingeliefert sein als UNgeimpfte
Telegram: https://t.me/nachrichtenportal/5441
Unabhängige Nachrichten
Ohh, was ist denn das? In Berlin-Mitte sind mehr Geimpfte auf der Corona-Station, als Ungeimpfte. Diese Informationen halten Lauterbach und Co. mal lieber vor der Öffentlichkeit geheim




GENimpfung nützt nichts gegen Corona in GB 18.12.2021: 80% der Coronatoten von 18.11. bis 18.12.2021 waren 2fach oder 3fach GENgeimpft - es sterben die GEIMPFTEN an Corona
https://dailyexpose.uk/2021/12/18/triple-vaccinated-account-4-in-5-covid-deaths/
https://t.me/oliverjanich/82949

"Dreifach- und Doppelimpfungen waren im vergangenen Monat für 4 von 5 Covid-19-Todesfällen in England verantwortlich, obwohl die Schwächsten im Oktober eine Auffrischungsimpfung erhielten"

orig. Englisch:
Triple & Double Vaccinated accounted for 4 in every 5 Covid-19 Deaths in England over the past month despite most vulnerable getting Booster in October
The latest figures published by the new UK Health Security Agency on Covid-19 cases, hospitalisations and deaths show that the vac



UNgeimpfte Goldstücke springen für kranke GENgeimpften ein (einspringen)


Goldstücke müssen einspringen Firma Schweiz 18.12.2021: GENgeimpfte erhalten 200 Franken Prämie - UNgeimpfte Goldstücke müssen für kranke GENgeimpfte einspringen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 11:05 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34699
Eine neue Meldung:
Jedoch ist in unserem Betrieb folgendes der Fall. Wer sich impfen lassen hat bekommt im Januar 2022 200 CHF mehr Lohn. Alle haben Zeit bis am 15.1.2022 sich impfen zu lassen um Anspruch auf diese 200 CHF zu haben. Für mich ist mein Leben jedoch mehr Wert als lächerliche 200.- 😂

Ich arbeite im Verkauf. Heisst auch ich stehe täglich an der Front und bin sogar „Risikopatient“. Weshalb nur die geschlumpften diesen Bonus bekommen sei dahin gestellt. Bei uns sind diejenigen immer wieder krank, welche sich geimpft haben und wir ungeimpften dürfen einspringen 🙃




GENimpfmorde "plötzlich und unerwartet"


Zahlen GENimpfmorde in D-A-CH 18.12.2021: Statistik der Sterblichkeit auf https://www.linker.ch/tod/todstat_ch_k0.html
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 11:40 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34707
Hier ein Link zu einer Statistik wo man sich die genauen Zahlen zur Sterblichkeit ansehen kann. Es gibt verschiedene Parameter, die man aufrufen kann, man kann sehen wie sich die Sterblichkeit in der CH (Deutschschweiz und Romandie seperat und auch Deutschland und Österreich.

https://www.linker.ch/tod/todstat_ch_k0.html



Zahlen GENimpfmorde Schweiz 18.12.2021: Grafik mit der Übersterblichkeit mit Corona 2020 und der 3. GENimpfung seit Novembber 2021
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 06:26 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34760

GENimpfmorde
                  Schweiz 18.12.2021: Grafik mit der Übersterblichkeit
                  mit Corona 2020 und der 3. GENimpfung seit Novembber
                  2021
GENimpfmorde Schweiz 18.12.2021: Grafik mit der Übersterblichkeit mit Corona 2020 (scheint falsch, so viel war es nie!) und der 3. GENimpfung seit November 2021 [53]



Zahlen GENimpfmorde im 4R am 18.12.2021: Erstmals sterben in Deutschland in 1 Jahr über 1 Million Menschen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 09:45 A.M.]
https://www.aerztezeitung.de/Panorama/2021-erstmals-wohl-mehr-als-eine-Million-Todesfaelle-in-Deutschland-425479.html


Spitaldesaster Chur mit GENimpfschäden 18.12.2021: 2 GENimpfmorde mit Pfizer durch Schlaganfall
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 10:01 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34683
Eine neue Meldung:
Diese Woche musste ich Notfallmässig ins Kantonsspital Chur. Ich wurde von meiner Mutter ins Spital gefahren, also nicht mit dem Krankenwagen. Hier meine Erfahrung:
Da es bei mir dringend war, wurde ich gleich behandelt und es wird nicht zwischen geimpften und ungeimpften unterschieden. Ich weiss nicht, ob die Leute im Notfall-Wartesaal einen Test machen mussten, bevor sie behandelt wurden. Und da ich gerade andere Sorgen hatte, habe ich mich nicht informiert ob geimpfte und genesene auch testen müssen.
Da ich einige Stunden in der Notfallabteilung war und alles nur mit Vorhängen abgetrennt wird, habe ich einiges mitgehört:

[...]
- Danach eine Frau mittleren Alters auch mit Thrombose im Notfall. Doppelt geimpft mit Moderna. Ihre Begleitung, Doppelt geimpft mit Pfizer (boostert sich nächste Woche), hat ihr erzählt, dass ihr Bruder und ihre Tante beide vor kurzem an einem Schlaganfall gestorben sind (später stellte sich heraus, dass beide 2x geimpft waren, Impfstoff unbekannt)

Das unglaubliche ist, dass NIEMAND einen Zusammenhang mit der Impfung sieht. Auch die Ärzte nicht.


GENimpfmorde Schweiz 18.12.2021: 3 GENgeimpfte (alle ca.55) sterben "völlig unerwartet": 2mal Herzinfarkt+1mal agressiver Krebs
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 05:52 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34756
Eine neue Meldung:
Familie, diese Woche 3 Todesfälle, alle geimpft (Mittel mir unbekannt), alle Mitte 50. Völlig unerwartet, sind zwei Männer an Herzinfarkt verstorben und eine Frau an bekanntem Krebs der plötzlich nicht mehr zu « bändigen» war.

… wohin mit all unserer Trauer…


Verdacht GENimpfmord in Emmen (Region Luzern) 18.12.2021: Mann (37) GENgeimpft: soll gestorben sein
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 11:15 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34704
Eine neue Meldung:
In Emmen soll ein m,
37j bei/nach 💉 verstorben sein. Mehr weiss ich nicht.



Verdacht GENimpfmord Neuseeland 18.12.2021: Rugby-Spieler Taniela Moa ist mit 36 weg:
Rugby: Former Blues and Tonga halfback Taniela Moa dies aged 36 - NZ Herald
New Zealand Herald: https://www.nzherald.co.nz/sport/rugby-former-blues-and-tonga-halfback-taniela-moa-dies-aged-36/D6SUBVV5N2MKCOM4X342WFQVYE/
https://t.me/oliverjanich/82832

Taniela Moa started against the All Blacks in the opening match of the 2011 World Cup.



Herzstillstände im Sport explodieren im Injektions-Jahr - tödliche Fälle
Telegram: https://t.me/valkuerer/15890

Newsletter No. 19 vom 17.12.2021 [Teil 1/1]

Tot!
Gandia, Provinz Valencia, Spanien: Edward, 7-jähriger Junge, stirbt einen Tag nach Beginn der Kinderimpfungen (am 15.12.2021) in Spanien an einem Herzstillstand beim Fußballtraining seines Vereins Union Deportiva Beniopa. Vergeblicher Defibrillatoreinsatz. 16.12.2021.
https://www.levante-emv.com/safor/2021/12/16/muere-ni..

Tot auf der Tribüne!
Panama: Beerdigung am 15.12.2021 des Sängers Franciskao El Diex, der mitten in einer Fußballpartie im Estadio del Este an einem Herzstillstand starb.
https://www.diaadia.com.pa/fama/amigos-y-familiares-l..

Tot!
Dani Chabrera, spanischer Torwarttrainer von Lokomotiv Tashkent und ehemaliger Profi des FC Villareal, mit nur 29 Jahren plötzlich und unerwartet gestorben.
https://golsmedia.com/comunidad-valenciana/futbol/vil..

Tot!
Rugby-Nationalspieler aus Tonga mit 36 Jahren plötzlich und unerwartet zu Hause gestorben. 16.12.2021.
https://edition.cnn.com/2021/12/16/sport/taniela-moa-..

Tot!
Mitarbeiter am Universitätsklinikum Augsburg, erfolgreicher Box- und Thai-Box-Trainer, Vater von vier Kindern, mit nur 45 Jahren "plötzlich und unerwartet" verstorben. Meldung vom 16.12.2021.
https://www.betterplace.me/unterstuetzung-fuer-djuros..

Tot durch Sputnik V!
Alexander Frolov, russischer Eishockeyspieler, bricht bei einem Match zusammen und stirbt auf dem Weg ins Krankenhaus an Herzstillstand. Meldung vom 15.12.2021.
https://www.rt.com/sport/543250-hockey-player-death-r..

Tot!
Ehemaliger italienischer Zweitliga-Fußballer stirbt mit nur 42 Jahren im familieneigenen Agriturismo-Betrieb an einem "plötzlichen medizinischen Notfall". Meldung vom 15.12.2021.
https://news.fidelityhouse.eu/cronaca/addio-allex-cal..

Tot!
Hongkong: Badminton-Spieler bricht während eines Matches zusammen und stirbt. Meldung vom 15.12.2021.
https://www.thestandard.com.hk/section-news/section/4..

Tot!
Hongkong: 38-Jähriger bricht am 5.12.2021 im Quarry Bay-Fitness-Center zusammen und stirbt (Notiz weiter unten im Artikel).
https://www.thestandard.com.hk/section-news/section/4..



3., 4., 5. GENimpfung


3. GENimpfung Schweiz 18.12.2021: 3. GENimpfung im Gemeindehaus am 18.12.2021
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 11:42 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34709
Eine neue Meldung:
Heute wird bei uns im Dorf im Kirchgemeidehaus den ganzen Tag geboostert 🙈.




1G-Fascho-Frankreich mit Impfzwang 18.12.2021: Feuerwehr+Pflegepersonal soll im Januar die 3. GENimpfung erhalten
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 03:50 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34744



Diskriminierung von gesunden UNgeimpften (Apartheid)

Diskriminierung von gesunden UNgeimpften Schweiz 18.12.2021: Mobbing und Diskriminierung in der Familie
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 12:44 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34729
Eine neue Meldung:
Ich bin als Einzige in der Familie nicht geimpft, drum darf ich die Festtage alleine verbringen und meine Enkelin, welche jeden Moment auf die Welt kommt (Schwiegertochter in der Schwangerschaft geimpft worden), darf ich natürlich auch nicht sehen. Mein Bruder sowie mein Schwager wünschen mir, dass ich die Praxiszulassung verliere, auf die Strasse geworfen werde und dann zwangsgeimpft.... So sieht das momentan aus. Dann Frage ich mich nach einem solchen Statement von einem Arzt in 20Min, ob ich vielleicht doch einer Illusion verfallen bin 😳 Habe gestern gerade nochmals "Matrix" geschaut..... 👍



Diskriminierung mit 1G=GENgeimpft (1G-Apartheid)

1G-Faschismus im 4R am 18.12.2021: DialysepatientInnen ohne GENimpfung dürfen keine Dialyse mehr haben: Brief eines Spitals
Foto-Link: https://t.me/oliverjanich/82893



Costapo (Nazi-Schweine in Uniform für den Impf-Fascho-Staat)

Costapo im 4R gegen Telegram am 18.12.2021: Man erfindet einen Post für einen Telegramkanal und damit wird dann eine Hausdurchsuchung und Razzia beim Kanalbetreiber gemacht
Audio von Oliver Janich: https://t.me/oliverjanich/82911



Spitaldesaster / Spitalnotstand

Spitaldesaster Chur mit GENimpfschäden 18.12.2021: PatientInnen sind oft stolz auf ihre GENimpfung - Frau (sportlich) GENgemipft spürt Zehen nicht mehr - Frau 2fach GENgeimpft mit Infekt will 3. GENimpfung reinziehen - Mann (ca.60) 3fach GENgeimpft: starke Schmerzen in der Wade - Frau (ca.40) 2fach Moderna GENgeimpft: Thrombose - 2 GENimpfmorde mit Pfizer durch Schlaganfall
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 10:01 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34683
Eine neue Meldung:
Diese Woche musste ich Notfallmässig ins Kantonsspital Chur. Ich wurde von meiner Mutter ins Spital gefahren, also nicht mit dem Krankenwagen. Hier meine Erfahrung:
Da es bei mir dringend war, wurde ich gleich behandelt und es wird nicht zwischen geimpften und ungeimpften unterschieden. Ich weiss nicht, ob die Leute im Notfall-Wartesaal einen Test machen mussten, bevor sie behandelt wurden. Und da ich gerade andere Sorgen hatte, habe ich mich nicht informiert ob geimpfte und genesene auch testen müssen.
Da ich einige Stunden in der Notfallabteilung war und alles nur mit Vorhängen abgetrennt wird, habe ich einiges mitgehört:

Alle Patienten wurden gefragt ob sie geimpft sind, egal was sie für Beschwerden hatten. Ob es in der Patientenakte dokumentiert wird, weiss ich nicht. Alle die neben mir waren, waren geimpft und einige waren sehr Stolz darauf
- Eine Frau neben mir (sportlich, Mitte 20) hatte vor 2 Monaten Thrombosen an beiden Beinen und war nun zurück, da sie ihre Zehen nicht mehr richtig spürte. 2x geimpft mit Moderna. Will sich noch anmelden für Booster
- Später eine junge Frau mit irgendein Infekt. 2x geimpft, Impfstoff unbekannt. Holt sich im Januar den booster
- Danach ein älterer Herr vor kurzem geboostert und lag da mit starken Schmerzen in der Wade. Ging ins Ultraschall und ich weiss nicht was danach geschah
- Danach eine Frau mittleren Alters auch mit Thrombose im Notfall. Doppelt geimpft mit Moderna. Ihre Begleitung, Doppelt geimpft mit Pfizer (boostert sich nächste Woche), hat ihr erzählt, dass ihr Bruder und ihre Tante beide vor kurzem an einem Schlaganfall gestorben sind (später stellte sich heraus, dass beide 2x geimpft waren, Impfstoff unbekannt)

Das unglaubliche ist, dass NIEMAND einen Zusammenhang mit der Impfung sieht. Auch die Ärzte nicht. Ein Arzt meinte, dass viele Leute Thrombosen kriegen, da sie Angst vor dem Virus haben und sie die ganze Zeit Zuhause sitzen und sie sich nicht genug bewegen

In der Notfallabteilung war sehr viel los. All das passierte während ca. 7 Stunden und das waren nur die Patienten die nur 1-2 Betten weiter neben mir lagen.
Ich wurde nur im Notfall gefragt, ob ich geimpft bin, was ich verneinte. Sie sagten, dass sie die Impfung empfehlen würden und danach wurde die Impfung zum Glück nicht mehr thematisiert. Als ich dann in eine andere Abteilung verlegt wurde, waren alle sehr nett und niemanden hat es interessiert ob ich geimpft bin oder nicht. Alle wurden gleich behandelt, was mich wirklich sehr freute 👍


Spitaldesaster Schweiz 18.12.2021: GENgeimpfte PatientInnen sind viel kränker als die UNgeimpften
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 11:20 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34705
Eine neue Meldung:
Ich möchte kurz Stellung nehmen zur neuerlichen, unmenschlichen und absolut grauenhaften Aussage der Medien Ungeimpfte sollen nicht behandelt werden.
Ich arbeite in der Pflege und ich persönlich werde solche Dinge ablehnen. Bei mir sind alle Menschen willkommen 🌸🌸🌸.
An einem solchen Verrat gegenüber gesunden Menschen werde ich mich niemals beteiligen. Ich kenne einige für die ein solches Vorgehen ebenfalls nicht befürworten.
Ich sehe verdammt viele Nebenwirkungen bei Geimpften und bin froh, wenn ich Ungeimpfte behandeln kann.
Mit solchen Aussagen driften wir in ganz düstere Zeiten ab. Auch da wollte niemand Verantwortung übernehmen und es geschahen grauenvolle Dinge.
Das dürfen wir nicht zulassen!!
Der Tag wird kommen und diese Dinge werden aufgearbeitet. Die Verantwortlichen für diesen Betrug werden dafür bezahlen, da bin ich ganz sicher 🌟🌟🌟.
Bleibt stark und lasst euch nicht beirren. Ihr seid die Menschen, die eine neue, bessere Welt gestalten werdet 🌸🌸🌸.


Spitaldesaster Schweiz 18.12.2021: GENgeimpfte mit hohen Entzündungswerten (D-Dimere-Werte), täglich 3 bis 5
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 11:41 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34708
Eine neue Meldung:
Ich arbeite in einem Spital. Sehe vermehrt erhöhte und massiv erhöhte DDimere-Werte. Impfstatus weiss ich nicht direkt, da ich eigentlich nur fürs Labor und die allfälligen Aufgaben zuständig bin. Diese DDimere-Analysen brauchte ich „früher“ selten bis NIE. Jetzt muss ich täglich 3-5 laufen lassen, die tatsächlich noch pathologisch erhöht sind.



Spitaldesaster 4R-Berlin am 18.12.2021: Da sollen mehr GENgeimpfte wegen Corona eingeliefert sein als UNgeimpfte
Telegram: https://t.me/nachrichtenportal/5441
Unabhängige Nachrichten
Ohh, was ist denn das? In Berlin-Mitte sind mehr Geimpfte auf der Corona-Station, als Ungeimpfte. Diese Informationen halten Lauterbach und Co. mal lieber vor der Öffentlichkeit geheim


Spitaldesaster 4R-Berlin am 18.12.2021: Spital Berlin Mitte am 11.12.2021ca. soll Quarantänefälle in der Coronastation gehabt haben - KEINE Notsituation - die Mossad-Medien lügen ohne Ende
https://t.me/oliverjanich/82884

Spitaldesaster
                  4R-Berlin am 18.12.2021: Spital Berlin Mitte am
                  11.12.2021ca. soll Quarantänefälle in der
                  Coronastation gehabt haben - KEINE Notsituation - die
                  Mossad-Medien lügen ohne Ende
Spitaldesaster 4R-Berlin am 18.12.2021: Spital Berlin Mitte am 11.12.2021ca. soll Quarantänefälle in der Coronastation gehabt haben - KEINE Notsituation - die Mossad-Medien lügen ohne Ende [47]

Oliver Janich berichtet am 18.12.2021:
Vor gut einer Woche schrieb ein Facebookfreund über die Lage auf Covid-Stationen:
Stationsliste Covidstation Berlin Mitte, 18 Zimmer, 34 Betten, plus 2 Notfall Plätze = 36betten auf Station.
Derzeitige Belegung 11 Patienten!!! Davon 4 ungeimpft und 7 geimpft. Kritische Patienten derzeitig 0.
Grund für den Aufenthalt:
Weil Quarantäne am wohn Platz nicht möglich ist. Zbsp Heim betreuten wohnen, flüchtingsunterkunft.
Keine notverlegungen oder triage. Wir werden belogen
Im Hintergrund ist hier eine Covidstation, wie im Bild eindeutig zu erkennen, sind alle Pflegekraefte am Ende.
Im Hintergrund eindeutig zu sehen, bei uns stapeln sich die corona Fälle.
Vier Wellen am Patienten schuften war okay aber jetzt bin ich nicht mehr würdig mit der U-Bahn zur Arbeit zu fahren.


Spitaldesaster im 4R am 18.12.2021: Verdacht: DialysepatientInnen ohne GENimpfung dürfen keine Dialyse mehr haben
Foto-Link: https://t.me/oliverjanich/82893

Brief gegen Dialysepatient im 4R 18.12.2021
Brief gegen Dialysepatient im 4R 18.12.2021 [46]




Spitaldesaster "USA" 18.12.2021: Spitalpersonal UNgeimpft kündigt zu 1000en, weil sie gesund+UNgeimpft bleiben wollen - Personalmangel ohne Ende:
USA: Impfpflicht aufgehoben – Amerikas Kliniken droht der Ärzte-Exodus - WELT
https://www.welt.de/wirtschaft/plus235726948/USA-Impfpflicht-aufgehoben-Amerikas-Kliniken-droht-der-Aerzte-Exodus.html 

Viele amerikanische Krankenhäuser haben ihr Personal zur Impfung verpflichtet. Doch Tausende Ärzte und Pfleger weigern sich nicht nur – sie kündigen sogar. Nun ist die Personalnot so groß, dass einige Kliniken nur noch einen paradoxen Ausweg sehen.

‼️Von einem Exodus ist die Rede. In den vergangenen Wochen quittierten Tausende amerikanische Ärzte und Pfleger ihre Jobs, weil sie sich nicht gegen Corona impfen lassen wollten – so wie es ihre Krankenhäuser verlangt hatten. Die Skepsis unter den Klinikangestellten ist offenbar groß.
Laut einer Untersuchung der US-Gesundheitsbehörde CDC lehnt jeder dritte Vakzine ab. Das ist ein höherer Anteil als in der Gesamtbevölkerung.‼️



Spitaldesaster Melbourne (1G-Fascho-Australien) am 18.12.2021: Spitalpersonal UNgeimpft wird zu 1000en entlassen - Personalmangel ohne Ende in Spitälern
https://t.me/oliverjanich/82868

Hallo Steffi. Melde mich hier zum zweiten Mal aus Melbourne. Es wird immer mehr Personal im Gesundheitswesen (von gesund kann keine Rede sein) fristlos entlassen weil sie impffrei bleiben möchten.
Aus meiner Klinik/Kliniken (es gibt 2 dieser katholischen Krankenhäuser in Melbourne, eines mit 6000 Geburten im Jahr, das andere mit 4000 Geburten im Jahr), ist zu berichten, dass sich 33 Hebammen/Krankenschwestern in einer Telegram Gruppe zusammengefunden hatten, um uns gegenseitig zu unterstützen. Inzwischen sind wir nur noch 28, da 5 sich dem Mandat der Zwangsimpfung unterzogen haben, sonst hätten sie ihre Familie nicht mehr ernähren können.
Eine der Frauen in unserer Gruppe war bereit ihre Stellung zu verlieren, sie ist aber im Begriff ihrer Schwester eine ihrer Nieren zu spenden. Nun wurde ihr gesagt, dass sie nur als 2fach geimpfte, ihre Niere spenden kann.
Eine andere Kollegin hat einen Mann mit MS. Sein Neurologen Termin wurde abgesagt weil er impffrei ist. Dann bekam er doch wieder einen Termin, mußte aber vor dem Krankenhaus sitzen, bei 34 Grad 45 Minuten warten und die Praxis Managerin ist in voller Schutzkleidung  zu ihm rausgekommen, nur um ihm den Fragebogen für die Personalien Aufnahme zu geben.
Einige, d.h. 3 meiner Impffreien Kolleginnen hatten mittlerweile Covid und haben Bestätigung für Antikörper. Bisher sollen solche Leute (genesene) eine 6 monatige  Ausnahmefrist bekommen, das soll nun auch geändert werden und auf 6 Wochen reduziert werden.
Nun zu dem Disziplinarverfahren. Wir haben hier eine neue Gewerkschaft (red Union), die Pro-Choice ist, im Gegensatz zu allen anderen, die mit der Regierung in einem Bett schlafen. Die waren bei unseren Zoom Interviews mit der Verwaltung dabei. Uns wird schweres professionelles Fehlverhalten unterstellt(gleichgestellt mit Diebstahl...), was Grund für die fristlose Kündigung ist. Es wird sogar jetzt die EBA (Enterprise Bargainings Agreement=Betriebsvereinbarung) mit der pro-Government Gewerkschaft geändert, so dass wenn eine gesetzliche Impfpflicht nicht eingehalten wird, dies als serious misconduct mit fristloser Kündigung bestraft wird. Ein zweites Zoom Interview folgt dieser Tage und wird als „Findings Interview“ bezeichnet - da wird einem gesagt, the finding nach dem investigative Interview ist „serious misconduct” und unvereinbar mit unserer Anstellung als Hebamme oder Krankenpflegerin.
Die alles während der Personalmangel verheerend ist. Letzte Woche hatte eine vollgeimpfte Hebamme einen positiven PCR Test, da mussten 11 andere “close contact” Hebammen 7 Tage vom Dienst freigestellt werden und 2 PCR - Tests machen. Das war zusätzlich zu dem schon gefährlichen Mangel an Personal. Nun werden 12 Std Schichten auf der Wochenstation eingerichtet.
Außerdem wird Patient-Midwife/Hebamme Ratio erhöht. Kaiserschnitt Entbindungen bekommen nur noch 2 Nächte in der Klinik, Frauen nach Vaginal Entbindung werden nach 6-24Std entlassen. Und wie schon mal vorher erwähnt, die Nachsorge Hebamme kommt 2 mal für 15 Minuten ins Haus, alles andere wird telefonisch erledigt.
Eine der stellvertretenden leitenden  Hebammen der Wochenstation, die sich leider hat zwangsimpfen lassen, um ihre Kinder versorgen zukönnen, ist nach wie vor in unserer Telegram Gruppe und berichtet über die Zustände. Eine Frau, die in der Schwangerschaft in die Klinik aufgenommen wurde, aus Schutz vor Gewalt (Family Violence) konnte erst in ein sog Frauenschutzhaus aufgenommen werden, bis sie ihre doppelte Impfung hatte. Eine andere Schwangere wollte Drogenentzug machen - konnte aber erst nach 2facher Impfung in eine Einrichtung verlegt werden.
Diese Hebamme berichtete von einem Arzt/Ärztin, der/die bei der Visite erwähnte, er/sie würde nicht gerne die Luft von ungeimpften schwangeren Frauen einatmen. Leider keine guten Nachrichten. Dazu ist unser neues Pandemie Gesetz durchgekommen, obwohl wir 600.000 Menschen jeden Samstag bei Demos hatten.
Danke für diesen Kanal!




El ministro de Salud reiteró la importancia de la vacunación contra el coronavirus y recomendó seguir con las medidas de prevención como el uso de mascarillas, lavado de manos y distanciamiento social para evitar más casos.

El ministro de Salud, Hernando Cevallos, advirtió que el 90% de pacientes que actualmente se encuentran hospitalizados y en la Unidad de Cuidados Intensivos (UCI) son personas que no están vacunadas o solo tienen una dosis contra el coronavirus (COVID-19).

“Esto no tiene que ver con opiniones, sino con evidencia científica. La vacunación contra la COVID-19, junto con las medidas de prevención, son el arma más importante que tenemos para enfrentar la pandemia”, sostuvo la autoridad durante el lanzamiento del himno de esperanza ante el coronavirus que lanzó el Minsa desde el Estadio Ollantaytambo, en Ate Vitarte.

Respecto a la proximidad de las celebraciones de fin de año y la preocupación de una del COVID-19, tal como ocurrió en el 2020, el ministro Cevallos enfatizó que “las fiestas de Navidad y Año Nuevo serán un importante reto para el pueblo peruano en el que todos debemos asumir la responsabilidad de defender la vida de forma individual y colectiva”.

Por esto, Cevallos recomendó cumplir con la vacunación contra el COVID-19 y reforzar las medidas de prevención como el uso de mascarilla, el distanciamiento físico, mantener los ambientes ventilados y evitar las reuniones sociales.

En otro momento, el titular de Salud recordó que Perú ya superó el 73% de su población objetivo vacunada con dos dosis como resultado del incansable trabajo diario que realizan las brigadas de salud en cada región del país.



Kriminelle Regierungen


Kriminelle Regierungen 18.12.2021: machen GENimpfpropaganda
https://www.facebook.com/photo.php?fbid=3079674695636822&set=p.3079674695636822&type=3


Kriminelle Regierungen
                  18.12.2021: machen GENimpfpropaganda
Kriminelle Regierungen 18.12.2021: machen GENimpfpropaganda [54]


Kriminelle Mossad-Regierungen 18.12.2021

Schweiz CH

Täterin Levy vom BAG 18.12.2021: will die "Dauerimpfung" - typisch Managerin mit Pharma-Aktien!
«Arena»: BAG-Lévy schliesst Dauerimpfungen nicht aus
https://www.nau.ch/politik/bundeshaus/arena-bag-levy-schliesst-dauerimpfungen-nicht-aus-66069207


4R
Hamburg+Bayern 18.12.2021: Hamburg und Bayern täuschen mit falschen Daten eine "Pandemie der UNgeimpften" vor:
https://t.me/oliverjanich/82950 - https://twitter.com/SHomburg/status/1471900499947536386?s=20

Der kriminelle Hassprediger gegen gesunde UNgeimpfte in Hamburg heisst Tschentscher, in Bayern ist es das Impfmonster Söder
https://t.me/oliverjanich/82948

BW 18.12.2021: Kriminelle Regierung in Baden-Württemberg hebt den 2G-Faschismus gegen Studenten an Unis nicht auf: 2G-Regel an Unis in BW bleibt trotz Urteil
https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/verwaltungsgerichtshof-kippt-2g-regel-an-hochschulen-100.html
https://t.me/RASattelmaier

Der Verwaltungsgerichtshof (VGH) in Mannheim hatte die 2G-Regelung, die nur Geimpften und Genesenen Zugang erlaubt, nach Angaben vom Freitag vorläufig außer Vollzug gesetzt. Das Wissenschaftsministerium werde noch am Wochenende die vom VGH geforderten Präzisierungen in der Corona-Verordnung Studienbetrieb vornehmen, teilte das Ministerium mit. "In der Sache bleibt die Regelung unverändert: Es bleibt bei 2G für den Präsenzbetrieb an den Hochschulen in der Alarmstufe II."

Ravensburg 18.12.2021: Ralph T. Niemeyer darf Ravensburg am nächsten Montag nicht betreten - Begründung ohne Beweise
https://t.me/oliverjanich/82918
Dokumente-Link: https://t.me/oliverjanich/82914

Sehr spannend, Betretungsverbot für Ravensburg am Montag für Ralph T. Niemeyer. Da soll irgendeine Demo stattfinden.
Begründung, die Polizei hat irgendwo irgendwas gehört. Er soll im Internet zu einer Versammlung ohne Anmeldung aufgerufen haben. Beweise? Fehlanzeige!
Sowas habe auch ich noch nicht gelesen. Man kann nur hoffen, dass er dagegen rechtlich vorgeht.

Rheinland-Pfalz 18.12.2021: Costapo-Präsident behauptet, Spaziergang sei bewilligungspflichtig
https://t.me/oliverjanich/82863
Spaziergänge seien anmeldepflichtig ... Spaziergänge unterlägen dem Versammlungsrecht ...
und wer spaziert, müsse mit Bussgeldern rechnen, so der dringende Appell des Polizeipräsidiums Rheinpfalz.

Leipzig 18.12.2021: Kerzen gegen den Coronawahn werden auf Befehl von Bürgermeister Jung in den Müll geworfen:
https://t.me/oliverjanich/82879
Leipzig: SPD-Oberbürgermeister Jung lässt Kerzen protestierender Pfleger von Müllabfuhr entfernen!  Video-Link: https://t.me/oliverjanich/82879

Lüneburg 18.12.2021: Kriminelle 4R-Regierung von Scholzhitler findet juristische Hetzer, die das Urteil gegen 2G im Einzelhandel in Niedersachsen anzweifeln:
Juristen beklagen "Fehlentscheidung" bei 2G-Urteil in Niedersachsen
https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/juristen-beklagen-fehlentscheidung-bei-2g-urteil-in-niedersachsen-a3668379.html

Rechtswissenschaftler haben den Beschluss des Oberverwaltungsgerichts Lüneburg kritisiert, die 2G-Regel im niedersächsischen Einzelhandel zu kippen. Der Beschluss sei „eine klare Fehlentscheidung“, sagte Franz C. Mayer, Professor für Öffentliches Recht an der Universität Bielefeld, dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Samstagausgaben).



2G-Fascho-Österreich

2G-Fascho-Österreich 18.12.2021: Es herrscht Militärdiktatur gegen Grippeviren!
Corona-Manager kam in Kampfmontur zur Pressekonferenz
https://www.oe24.at/coronavirus/corona-manager-kam-in-kampfmontur-zur-pressekonferenz/503786179
https://t.me/oliverjanich/82923

Die neue gesamtstaatliche Covid-Krisenkoordination (GECKO) soll die Regierung im Kampf gegen Omikron beraten. Der Auftritt von Generalmajor Striedinger sorgte jedoch eher für Lacher

Kommentar:
Das bisher klarste Signal an die österreichischen Bürger: "Sie befinden sich in einer faschistischen Militärdiktatur."
Das gilt für Ostereich und Deutschland schon länger, aber zur Einschüchterung wird dies jetzt offen gezeigt. Heißt aber auch: Das Regime wankt. Wer so etwas tut, agiert aus einer Position der Schwäche heraus. Demonstrationen wirken.



Täter ORF in 2G-Fascho-Österreich 18.12.2021: Medien sind PR-Agenturen der kriminellen Pharma:
Ex-Moderator Jesionek geniert sich für ORF und packt im Report24-Interview aus!
https://report24.news/ex-moderator-geniert-sich-fuer-orf/

Scharfe Kritik aus den eigenen Reihen: "Das, was der ORF berichtet, ist bezahlte PR und keine Information!"
Mit seinem Facebookposting erregte der ehemalige ORF-Moderator Reinhard Jesionek mehr Aufsehen als er erwartet hatte und erntet massiven Zuspruch im Netz. Im Report24 Interview nahm sich der sympathische Moderator kein Blatt vor den Mund und erzählte, warum der ORF sich längst auf dem absteigenden Ast befindet. 


Täter Nehammer-Diktatur in 2G-Fascho-Österreich 18.12.2021: Innenminister Omar behauptet, Wahrheitswisser seien eine "Gefahr", wenn sie die Freiheit und Normalisierung von 2019 einfordern!
Zwischenruf: Freiheitsgedanke – gefährliches Gut: Omar Haijawi-Pirchner
https://www.wochenblick.at/allgemein/freiheitsgedanke-gefaehrliches-gut/




https://www.krone.at/2584687

Die britische Hauptstadt London hat wegen der rapiden Ausbreitung der Omikron-Variante des Corona-Virus am Samstag den Katastrophenfall ausgerufen. „Der Anstieg der Omikron-Fälle in unserer Hauptstadt ist sehr besorgniserregend“, teilte Bürgermeister Sadiq Khan mit. „Deshalb rufen wir erneut den Katastrophenfall aus.“ Khan verwies darauf, dass die Zahl der Patienten in den Krankenhäusern wieder massiv steigt.





Kriminelle Ärzte-Mafia


2G-Fascho-Österreich ohne Ort 18.12.2021: Impfärztin nach GENimpfmord stumm!
Todesfall nach Impfung: Ärztin verweigert Gespräch und impft weiter
https://report24.news/todesfall-nach-impfung-aerztin-verweigert-gespraech-und-impft-weiter/

Eine gesunde 61-Jährige verstarb vier Tage nach der Covid-Impfung. Trotz aussagekräftigem Obduktionsbericht verweigert die Impfärztin jegliches Gespräch mit der antwortsuchenden Familie der Patientin. Report24 sprach mit Leo Thorn, dem Bruder der Verstorbenen.

„Meine Schwester war 61 Jahre alt, gesund und hat sich für ihren bevorstehenden Urlaub impfen lassen. Die Koffer waren bereits gepackt. Meine Nichte wollte ihre Mutter besuchen und fand sie fünf Tage nach der Johnson-Impfung tot in ihrem Bett auf.“ Leo Thorn ist einer der wenigen Betroffenen, die bereit sind, in der Öffentlichkeit über die massiven Nebenwirkungen und Schäden oder den Tod nach der Covid-Impfung – wie im Falle seiner jüngeren Schwester – zu sprechen. Viele schämen sich, nehmen die Schuld auf sich, schweigen oder leugnen offensichtliche Zusammenhänge zum Selbstschutz. Denn es braucht Mut, offen einzugestehen, dass die nur bedingt zugelassene Impfung möglicherweise ein Fehler war. Und wir leben in einer Zeit, in der die umfassende und ehrliche Aufklärung über die verimpften Stoffe viel zu kurz kommt und es dringender denn je mutige Menschen braucht, die offen über mögliche Nebenwirkungen und Schäden sprechen.

Herr Thorn möchte Gerechtigkeit und fordert die umfassende Aufklärung des Todes seiner Schwester. Die Impf-Ärztin aus Klosterneuburg weigert sich bis dato beharrlich, mit der Familie der Verstorbenen über den Vorfall zu sprechen. Seit September bis heute wird die Trauerfamilie von der Anwältin der Ärztin vertröstet und abgewimmelt.

Keine Antworten: Trauernde Familie wird von Ärztin und Anwältin hingehalten

Die Anwältin hält in einer Mail an den Bruder der Verstorbenen lediglich fest, dass „diese den Aufklärungs- und Einwilligungsbogen unterzeichnet habe und die Ärztin mit einem zugelassenen Impfstoff geimpft habe. Für eine weitere Aufklärung ersuche man die Familie, sich an ihren Rechtsbeistand zu wenden.“ Selbst das offensichtliche Ergebnis der von der Bezirkshauptmannschaft Tulln angeordneten Obduktion (Gehirnblutung, Thrombose und nachfolgend Herzinfarkt) wird von der Ärztin und deren Anwältin bewusst ignoriert.

Report24 hat nach Rücksprache mit Herrn Thorn bei der Impf-Ärztin nachgefragt und wollte wissen, ob die Verstorbene umfassend über den verimpften Wirkstoff, mögliche Risiken und Nebenwirkungen aufgeklärt worden sei und wie lange dieses Aufklärungsgespräch gedauert hätte. Ob es klärende Gespräche mit der Familie der Verstorbenen gegeben hätte und ob man diesen Impfschaden ordnungsgemäß gemeldet hätte. Auch uns wurde eine ordentliche Auskunft verweigert. Die Anwältin der Ärztin berief sich auf „die ärztliche Schweigepflicht gem. § 54 Ärztegesetz, wonach die Beantwortung unserer Fragen damit hinfällig sei.“ Sie merkte jedoch an, „dass die Ordination in sehr engem Kontakt mit der Familie der Verstorbenen stehe und Fragen der Familie natürlich beantwortet wurden“, was von der Familie der Verstorbenen klar widerlegt wurde.

Weiterhin teilte uns die Anwältin mit, „dass sie ihrer Mandantin den Rat erteilt habe, keinerlei Auskunft gegenüber unserem Magazin zu erteilen, zumal sie der journalistischen Darstellung in unserem Magazin die COVID-19-Impfung betreffend keinesfalls beipflichte.

Unserer Ansicht nach ist diese Aussage mehr als geschmacklos, wenn man bedenkt, wie rücksichtslos die Ärztin und ihre Anwältin mit der antwortsuchenden Trauerfamilie umgehen. Auf der Homepage der Ärztin wird inzwischen ausdrücklich darauf hingewiesen, dass man dort ausschließlich den Impfstoff von Pfizer verimpfe. War die Schwester von Herrn Thorn möglicherweise nicht das einzige Johnson-Impf-Opfer dieser Praxis?



Widerstand!


Widerstand 18.12.2021: Klage in Den Haag wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit:
Whistleblower-Aktivisten reichen Klage beim Internationalen Strafgerichtshof ein und werfen Big Pharma, Gates, Fauci und britischen Beamten Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 07:51 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34764
[Weitergeleitet aus Antiilluminaten TV]
[ Video ]

Artikel zum Video:
▶️ https://telegra.ph/Whistleblower-Aktivisten-reichen-Klage-beim-Internationalen-Strafgerichtshof-ein-und-werfen-Big-Pharma-Gates-Fauci-und-britische-12-18

Video auf Odysee:
▶️ https://odysee.com/Whistleblower:a8d2d5251d1aad98fb59d550fbda8bbc80cdb48e

Mein YouTube-Kanal:
👉 https://youtube.com/channel/UC-CX_w4Dj1FYItYdQ4S3vvg

Mehr kostenfreie Infos und Enthüllungen:
👉 https://t.me/antiilluminaten

Kommentare bitte hier in den Chat:
👉  https://t.me/joinchat/u18uQ0y517A1N2Zi

Hier kannst du meine Arbeit unterstützen:
👉 PayPal (https://www.paypal.com/paypalme/alex081) oder KLICK (https://telegra.ph/Unterst%C3%BCtzung-f%C3%BCr-Antiilluminaten-TV-07-19)

🙏 Dankeschön 🙏


Widerstand Schweiz 18.12.2021: Klage ist vorbereitet - auf www.wirmenschen.ch
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 11:48 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34711
Klage gegen Corona-Massnahmen

Liebe Freundinnen, liebe Freunde,
wir werden im Verlauf Januar mit über 12'000 Mitstreitenden eine Klage auf Stufe Bund gegen die unverhältnismässigen, gesetzwidrigen Corona-Massnahmen einreichen. Die Klage wird so umfangreich und fundiert dokumentiert sein, dass es einer noch funktionierenden Justiz unmöglich sein wird, uns einfach zu ignorieren oder zurückzuweisen. Wir werden sehen und sind weiterhin für jede Unterstützung sehr dankbar. ‼️Alle Infos findet Ihr auf unserer Homepage www.wirmenschen.ch ‼️
Wir werden allen Mitklagenden noch vor Weihnachten eine Kurzinfo mit dem aktuellen Stand der Klage senden.
Herzlichen Dank!



Widerstand generell 18.12.2021: Die Polizei überzeugen
von Michael Palomino

1) Einen Virus kann man gar nicht impfen, weil er immer mutiert
2) Lockdown bringt gar nichts, weil Depressionen und Selbstmorde gefördert werden, auch familiäre Gewalt
3) Grippe war immer schon gefährlich, wenn man keine Prävention betrieben hat (medizinische Ernährung mit Knoblauch, Ingwer, Rettich, Zitrone, Grapefruit, Oliven, Kapern, Pfefferminze, Eukalyptus, Pesto etc.)
4) Die Impforgie seit 2020 ist ein BÖRSENSPIEL: Man behauptet, jede neue Mutation braucht 1 neue Impfung und so springen immer die Pharma-Börsenkurse in die Höhe - ohne jeden Sinn, denn wenn der Impfstoff dann kommt, ist bereits eine neue Mutation da!
5) Medizin ist PRIVATSACHE und der Staat hat sich da nicht einzumischen - und die Polizei oder Militär auch nicht
6) Impfung ist ein medizinischer Eingriff, den es erst gibt, seit es die dünnen Nadeln gibt. Vorher hat die Medizin immer alles OHNE Impfung geregelt, mit NATURMEDIZIN.
7) Seuchen kommen durch mangelnde Hygiene und die Impfungen schützen meistens NICHT, sondern provozieren in Massen angewandt die Krankheit, gegen die geimpft werden sollte, z.B. bei Kinderlähmung in Indien durch Bill Gates.
8 ) Die Polizei ist aufgefordert, die Basis der Naturmedizin zu lernen, um nicht von Bill Gates und Berger, Berset und Levy verarscht zu werden!
Naturmedizin gibt es z.B. auf der Webseite www.med-etc.com - und dann bleibt ein Staat am Leben, egal welcher, weil die grossen Manipulanten dann keine Chance mehr haben!
9) Masken schützen nicht vor Corona, weil ein Virus jeden Stoff passieren kann. Masken sind also nur Geldmacherei.
10) Coronatests sind zu 93% FALSCH-positiv und sind ebenfalls nur Geldmacherei.
11) Die "Nebenwirkungen" der GENimpfungen sind dramatisch mit vielen Thrombosen, Sehverlust, Herzproblemen, Multiorganversagen, oft mit Todesfolge. Diese Nebenwirkungen werden aber nur durch bestimmte Chargen verursacht, so dass der Massenmord durch GENimpfung "schrittweise" abläuft, um nicht "aufzufallen".

Thema Spitäler und Personalmangel:
12) In den Spitälern wird ABSICHTLICH FALSCH GEZÄHLT: GENgeimpfte werden haufenweise als UNgeimpfte bezeichnet, wenn sie wieder Corona haben, oder wenn sie die 3. Impfung nicht nehmen, oder eine Kreuzimpfung haben etc. Das Personal hat von der ewigen Lügerei oft die Schnauze voll und kündigt - sie stimmen also mit den Füssen ab - es kommt zur Fluchtbewegung (!), und deswegen herrscht verschärfter Personalmangel in Spitälern. Viele Abteilungen schliessen.
13) Manche faschistische Impf-Regierungen verlangen vom Spitalpersonal eine Zwangsimpfung (GENimpfzwang). Das Spitalpersonal weiss aber durch die PatientInnen, was für schwere Nebenwirkungen die kriminelle GENimpfung der Impf-Pharma haben kann und verweigern die GENimpfung durch Kündigung - sie stimmen ebenfalls mit den Füssen ab - die Fluchtbewegung verstärkt sich (!). Auch deswegen verschärft sich der Personalmangel in den Spitälern.
14) Der ewige Testzwang und Quarantänezwang wegen einer Grippe bewirkt noch mehr Personalmangel in Spitälern und vielen Betrieben, wenn ein Chef gegen eine ungeimpfte Person 10 Tage Quarantäne verfügt. Komisch ist, dass GENgeimpfte MIT Corona nicht in Quarantäne müssen (!). Das Ganze ist total pervers, weil vor 2020 NIE jemand wegen einer Grippe ein Theater gemacht hat.
15) Die Mossad-Medien und die GesundheitsministerInnen lügen immer daher, die Intensivstationen seien wegen den UNgeimpften gefährdet. Das ist FALSCH. Die Intensivstationen sind höchstens wegen Personalmangels gefährdet. Die Auslastung von Intensivstationeen wird auch mit normalen Patienten manipuliert, um die Auslastung der Intensivstationen hoch auf ca. 80% zu halten, damit das Spital die Vergütungen bekommt. Eine Intensivstation mit nur 60% Auslastung lohnt sich nicht.

Die Meldungen über Corona und GENimpfungen sind auf dem Coronavirus-Index: http://www.med-etc.com/med/coronavirus/coronavirus-Dt-index.html
Die Statistiken über offizielle Todesraten und Intensivstationen etc. sind hier: https://www.linker.ch/eigenlink/corona_covid19_maps.htm

Wenn nun die kriminellen Impf-Regierungen die Polizei gegen die Wahrheitswisser einsetzen, ist das der totale Missbrauch an der Polizei. Man darf sich nicht missbrauchen lassen, sondern man muss die kriminellen Impf-Regierungen entfernen. Diese kriminellen Impf-Regierungen sind Antifa-Regierungen von Rothschild gegen den Rest der Welt. Er hat die Regierungen und die grossen Medien 40 Jahre lang infiltrieren lassen, um nun die Weltevölkerung mit giftigen GENimpfungen zu vernichten. Im Raum steht eine Reduktion der Weltbevölkerung auf 500 Millionen. Die Kommandanten und die Polizei können das stoppen: den kriminellen Impf-Regierungen Handschellen anlegen und die Justiz kann wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit (schrittweiser Massenmord) mit giftigen GENimpfungen (immer mit bestimmten Impfchargen) den Impf-Regierungen den Prozess machen. Die kriminelle Antifa samt Mossad, Skeptiker und andere zionistische Extremisten, die systematisch die Staatsstrukturen durch Infiltration und Manöver zerstören (z.B. falsche Ja-Stimmen in Wahlurnen installieren), sind zu verbieten. Gruss


Widerstand Schweiz 18.12.2021: gegen die tödliche Genimpfung: es werden immer mehr
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 02:11 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34735
Eine neue Meldung:
Gestern hörte ich ein Gespräch mit, als ich in der Schlange stand, um frisches Gemüse auf dem Markt zu kaufen.
Ältere Dame Käufer: Ich und mein Mann hatten vor kurzem COVID. Ich hatte es leicht, aber mein Mann ein bisschen härter Version. Aber er ist auch älter als ich.
Verkäuferin, eine junge Dame: Sind Sie geimpft?  Ich bin 2 mal geimpft und habe vor kurzem die Auffrischung bekommen. Mein Mann war skeptisch, bis ich ihn überzeugt habe und er sich vor kurzem impfen ließ.
Käuferin: Nein, wir sind nicht geimpft und haben es auch nicht vor.
Verkäufer: Zum Glück haben Sie den COVID überlebt.
Käuferin: Ich will es mal so ausdrücken: Unser Immunsystem ist gut und ich bin dankbar dafür. Die beiden jungen Damen, die Gemüse verkauften, beide geimpft, schauten sich an und sagten nichts. Dieses Gespräch war eine Melodie für mein Ohr.
Ich konnte meine Freundin von der Auffrischungsimpfung abhalten, und sie hielt ihren Mann und ihre beiden Verwandten davon ab, sich die dritte Spritze zu geben.
Immer mehr Menschen werden wach. Geben Sie nicht auf, mit den Leuten zu reden und mutig zu sein.  Dieser Unsinn wird bald auch für die Schläfrigen offensichtlich sein.


Widerstand Schweiz 18.12.2021: Schwangere im 6. Monat schwanger verweigert 3. GENimpfung
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 09:39 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34660
Eine neue Meldung:
Hallo Mara, gerne anonym: meiner Schweigertochter in der 22.SW wurde im IS wo sie wegen ihrer Autoimmunerkrankung und SW zur Untersuchung war, dringend empfohlen sich den Booster zu holen. Glücklicherweise hatte sie sich verweigert. Dann wurde ihr gesagt sie soll sich mit möglichst wenigen Menschen treffen und nicht an Orte gehen wo sich viele Menschen aufhalten. Die Weihnachtsfeier haben wir nun abgesagt weil wir uns dafür nicht testen lassen und sie auch nicht gefährden möchten. Es ist so abstrus alles. Man merkt dass sie sich so unsicher fühlt und ich bin besorgt dass sie sich trotzdem noch zum Booster entscheidet, und sich und das Kind gefährdet. Ich muss da einfach zuschauen und kann nichts tun weil in der Familie sowieso der Haussegen schief hängt wegen dieser ganzen Impfgeschichte.


Widerstand gegen Quarantäne 18.12.2021: Details der angeblich "positiven" Person verlangen + Verfügung von einem Richter verlangen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 07:53 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34769
[Weitergeleitet aus Pflegepersonal Schweiz für Aufklärung]
Eine neue Meldung:

[...] Übrigens wollte man mich in Quarantäne stecken. Habe sofort ein E-Mail geschrieben mit folgenden Punkten:
1) Ich will die Daten der Person mit der ich angeblich Kontakt hatte.
2) Zeit und Ort
3) Ich will das PCR Testresultat sehen inkl. den CT Wert
4) Ich will eine eingeschriebene unter unterzeichnete schriftliche Verfügung von einem Richter.
5) Sofortiges löschen meiner Daten aus der Datenbank!

Danach nie mehr was gehört😉🧐



Widerstand Schweiz 18.12.2021: Kontaktbörse Tinder hat nun auch eine Version für UNgeimpfte
Jetzt gibts das Tinder für UNgeimpfte
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34745


Widerstand Schweiz 18.12.2021: Corona heilt mit Vitaminen, Pflanzenpräparaten und Homöopathie
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 08:16 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34777
Eine neue Meldung:
Hoi Mara
Meine ganze Familie (Eltern 73 und 75 Jahre alt, 2 Schwestern 39 und 45, meine Frau und ich (42) haben und hatten mittlerweile dieses "Corona". Alle ungeimpft.
Bisher haben wir alle Symptome gut überstanden. Und die Quarantäne auch. Kopfweh, Gliederschmerzen, div. neurologische Sondereffekte, Nierenschmerzen, Geschmacks- und Geruchsverlust, Schlappheit, Müdigkeit.
Alles auch Vergiftungserscheinungen.
Alles mit Vitaminen und pflanzlichen und homöppathischen Mitteln behandelt. Aspirin, Dafalgan oder Ponstan nahmen 2 Personen an maximal 2 Tagen wegen Kopf- und Gliederschmerzen.
Und auch immer daran denken: 5G bestrahlt uns etwa genau seit Corona. www.gigaherz.ch erklärt die 5G Technologie sehr gut.
Nun aber etwas suspektes. Vielleicht weiss jemand den Hintergrund:
Meine Schwester wurde beim PCR-Test nach dem Corona-Impfstatus gefragt.
Warum?
Immer wieder: Danke für Eure unermüdliche Arbeit. 🌞


Widerstand Bern 18.12.2021: Masken für Busfahrer sind nicht so praktisch wegen Atemnot
https://www.nau.ch/news/schweiz/coronavirus-berner-busfahrer-tragen-wegen-atemnot-keine-maske-66066845



Impfdispens Schweiz 18.12.2021: Mann (32) mit Aluvergiftung kann nicht GENimpfen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 11:03 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34697
Eine neue Meldung:
Liebe Mara, ich habe eine Frage: Unser Sohn ist 32 Jahre alt und arbeitet in einer geschützten Werkstatt. Er wurde im Alter von 5 Monaten geimpft und hat diese Impfung nicht vertragen. Es wurde schlussendlich eine Aluminiumvergiftung festgestellt. Sein Hausarzt hat ihm ein Attest ausgestellt, dass er sich gegen Corona nicht impfen lassen kann. Was heisst das jetzt konkret für ihn beim neuen 2G Regime ab Montag? Darf er mit diesem Attest weiterhin in die Turnstunde, ins Schwimmtraining und zum Singen oder ist das Alles für Ihn verboten? Ich finde diese Entscheidung des Bundesrates eine absolute Katastrophe! Herzlichen Dank für Eure tolle Arbeit.

Impfdispens in der Schweiz 18.12.2021: gilt als Zertifikat
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 12:46 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34730

Eine Dispens für Impfungen ist gemäss Art. 3 des Covid-Gesetzes  gleichwertig wie ein Zertifikat! Es sollte so geschrieben sein, dass es auch das Testen mit einbezieht und DEFINITiV darauf vermerkt ist um absolut perfekt zu sein!



Widerstand 4R am 18.12.2021: In Deutschland gilt das VÖLKERstrafgesetzbuch
das nun Anwendung gegen Bill Gates, Soros und die Pharma-Mafia mit Bourla (Pfizer) finden kann
https://www.gesetze-im-internet.de/vstgb/BJNR225410002.html

Widerstand 4R am 18.12.2021: Demo der AfD in Göppingen darf von ALLEN besucht werden, draussen ist KEINE Ansteckungsgefahr:
Gericht kippt 3G-Auflage für AfD-Demo
https://www.bild.de/news/inland/news-inland/corona-news-im-live-ticker-alle-nachrichten-zu-covid-19-77205864.bild.html
https://t.me/oliverjanich/82845


Widerstand 4R am 18.12.2021: Dr. Jens Wildberg meint: Widerstand sei jetzt am Platz, denn die geplante Impfpflicht ist teuflisch, und der Coronawahn ist Faschismus
https://t.me/oliverjanich/82925

Chefarzt und Reserveoffizier Dr. Jens Wildberg ruft zum Widerstand auf ‼️
Der ansonsten immer besonnene Facharzt spricht von "Faschismus".
Die Impfpflicht bezeichnet Wildberg als "teuflisch".
Er ruft alle Bürger auf: "Wehrt euch!"

Widerstand in Bautzen (4R) am 18.12.2021: Offener Brief von Chefarzt Naupert an Landrat Harig: Widerspruch gegen Impfpflicht einlegen!
https://t.me/oliverjanich/82869

Paukenschlag: Chefarzt der Chirurgischen Klinik schreibt Brandbrief an Landrat Harig, protestiert vehement gegen Diskriminierung Ungeimpfter und fordert zum Widerspruch gegen Impfpflicht auf!

Das ist ein klares Statement von jemanden, der es aus seinem Alltag wissen muss: Dr. Marc Naupert, Chefarzt der Chirurgischen Klinik in Bischofswerda, hat einen offenen Brief an den Bautzener Landrat Harig und die Geschäftsführer der Oberlausitz-Kliniken geschrieben. In diesem Brandbrief vergleicht er die Situation in der Bundesrepublik mit dem diktatorischen Regime der DDR und warnt vor der stattfindenden Diskriminierung Ungeimpfter.

Der Brief endet mit den klaren Worten: " Im Interesse der ungeimpften Mitarbeiter der Oberlausitz Kliniken gGmbH bitte ich Sie gegen diese verhängte Impfpflicht Einspruch bei der Bundesregierung zu erheben! "

Brief von Naupert
                  01   Brief von Naupert
                    02
Brief von Naupert 1,2 [48,49]

Brief von Naupert
                    03
Brief von Naupert 03 [50]




Widerstand in 2G-Fascho-Österreich 18.12.2021: Demos bewirken Ende des Lockdowns
https://www.wochenblick.at/brisant/anwalt-klaert-ueber-beugehaft-auf-jahrelange-haft-fuer-stich-vermeider-moeglich/

So ist es - jede(r) ist aufgerufen aktiv gegen das waltenden UNRECHT aufzustehen.

"Das Ende des Lockdowns sieht er klar als Erfolg der Demonstrationen und macht klar: “Treten Sie für Ihre Rechte ein! Wenn Sie es nicht machen, dann macht es niemand!”




Widerstand 2G-Fascho-Italien am 18.12.2021: Gerichtsurteil aus Italien gegen den Draghihitler und für eine UNgeimpfte Krankenschwester:
Velletri (RM) Richter entscheidet Wiedereinstellung ungeimpfter Krankenschwester
https://roma.repubblica.it/cronaca/2021/12/17/news/velletri_il_giudice_no_vax_reintegra_l_infermiera_no_vax_diritto_a_non_vaccinarsi_la_donna_tornera_al_lavoro_e_prendera_-330519204/
https://t.me/oliverjanich/82938

Frei übersetzt:  La Repubblica Roma:
Vermutung im Gericht „auch der Richter ist ungeimpft“. Die Asl (italienischer Gesundheitsdienst) wird in Berufung gehen.
Die Krankenschwester geht zurück zur Arbeit und erhält die rückständige Lohnzahlung.
Gemäß Urteilsbegründung kann man nicht gesundheitliche Interessen und andere Sektoren unterschiedlich behandeln. Auch nicht zwischen Personen die sich nicht impfen lassen wollen oder können. Krankenschwestern die sich nicht impfen lassen wollen, sind nicht dazu verpflichtet.



Widerstand BMJ (London) am 18.12.2021: Medizinisches Zeitschrift BMJ wirft Facebook vor, Faktencheck sei inkompetent
https://www.bmj.com/content/375/bmj.n2635/rr-80
https://t.me/oliverjanich/82895

"Das BMJ, eine der einflussreichsten medizinischen Fachzeitschriften der Welt, fordert Facebooks Zuckerberg in einem offenen Brief zum Handeln auf, weil der "Faktencheck" des Magazinberichts über die Impfstoffstudie von Pfizer ungenau, inkompetent und unverantwortlich war."

"BMJ, one of the world's most influential general medical journals, urges Facebook's Zuckerberg to act over inaccurate, incompetent, and irresponsible "fact check" of the journal's Pfizer vaccine trial investigation in an open letter."


Widerstand Zeitschrift BMJ 18.12.2021: Artikel im The BMJ: keine Evidenz für Impfpflicht
https://tkp.at/2021/12/18/artikel-im-the-bmj-keine-evidenz-fuer-impfpflicht/


Widerstand in 3G-Fascho-Israel 18.12.2021: 1/3 verweigert die 3. GENimpfung
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 09:41 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34662
Gute news auch aus Israel, nur noch 44% statt 67% holten den Booster 👍 die Zeit ist auf unserer Seite




Widerstand "USA" 18.12.2021: Spitalpersonal UNgeimpft kündigt zu 1000en, weil sie gesund+UNgeimpft bleiben wollen - Personalmangel ohne Ende:
USA: Impfpflicht aufgehoben – Amerikas Kliniken droht der Ärzte-Exodus - WELT
https://www.welt.de/wirtschaft/plus235726948/USA-Impfpflicht-aufgehoben-Amerikas-Kliniken-droht-der-Aerzte-Exodus.html  

Viele amerikanische Krankenhäuser haben ihr Personal zur Impfung verpflichtet. Doch Tausende Ärzte und Pfleger weigern sich nicht nur – sie kündigen sogar. Nun ist die Personalnot so groß, dass einige Kliniken nur noch einen paradoxen Ausweg sehen.

‼️Von einem Exodus ist die Rede. In den vergangenen Wochen quittierten Tausende amerikanische Ärzte und Pfleger ihre Jobs, weil sie sich nicht gegen Corona impfen lassen wollten – so wie es ihre Krankenhäuser verlangt hatten. Die Skepsis unter den Klinikangestellten ist offenbar groß.
Laut einer Untersuchung der US-Gesundheitsbehörde CDC lehnt jeder dritte Vakzine ab. Das ist ein höherer Anteil als in der Gesamtbevölkerung.‼️



Widerstand Melbourne (1G-Fascho-Australien) am 18.12.2021: Spitalpersonal UNgeimpft wird zu 1000en entlassen - Personalmangel ohne Ende in Spitälern
https://t.me/oliverjanich/82868

Hallo Steffi. Melde mich hier zum zweiten Mal aus Melbourne. Es wird immer mehr Personal im Gesundheitswesen (von gesund kann keine Rede sein) fristlos entlassen weil sie impffrei bleiben möchten.
Aus meiner Klinik/Kliniken (es gibt 2 dieser katholischen Krankenhäuser in Melbourne, eines mit 6000 Geburten im Jahr, das andere mit 4000 Geburten im Jahr), ist zu berichten, dass sich 33 Hebammen/Krankenschwestern in einer Telegram Gruppe zusammengefunden hatten, um uns gegenseitig zu unterstützen. Inzwischen sind wir nur noch 28, da 5 sich dem Mandat der Zwangsimpfung unterzogen haben, sonst hätten sie ihre Familie nicht mehr ernähren können.
Eine der Frauen in unserer Gruppe war bereit ihre Stellung zu verlieren, sie ist aber im Begriff ihrer Schwester eine ihrer Nieren zu spenden. Nun wurde ihr gesagt, dass sie nur als 2fach geimpfte, ihre Niere spenden kann.
Eine andere Kollegin hat einen Mann mit MS. Sein Neurologen Termin wurde abgesagt weil er impffrei ist. Dann bekam er doch wieder einen Termin, mußte aber vor dem Krankenhaus sitzen, bei 34 Grad 45 Minuten warten und die Praxis Managerin ist in voller Schutzkleidung  zu ihm rausgekommen, nur um ihm den Fragebogen für die Personalien Aufnahme zu geben.
Einige, d.h. 3 meiner Impffreien Kolleginnen hatten mittlerweile Covid und haben Bestätigung für Antikörper. Bisher sollen solche Leute (genesene) eine 6 monatige  Ausnahmefrist bekommen, das soll nun auch geändert werden und auf 6 Wochen reduziert werden.
Nun zu dem Disziplinarverfahren. Wir haben hier eine neue Gewerkschaft (red Union), die Pro-Choice ist, im Gegensatz zu allen anderen, die mit der Regierung in einem Bett schlafen. Die waren bei unseren Zoom Interviews mit der Verwaltung dabei. Uns wird schweres professionelles Fehlverhalten unterstellt(gleichgestellt mit Diebstahl...), was Grund für die fristlose Kündigung ist. Es wird sogar jetzt die EBA (Enterprise Bargainings Agreement=Betriebsvereinbarung) mit der pro-Government Gewerkschaft geändert, so dass wenn eine gesetzliche Impfpflicht nicht eingehalten wird, dies als serious misconduct mit fristloser Kündigung bestraft wird. Ein zweites Zoom Interview folgt dieser Tage und wird als „Findings Interview“ bezeichnet - da wird einem gesagt, the finding nach dem investigative Interview ist „serious misconduct” und unvereinbar mit unserer Anstellung als Hebamme oder Krankenpflegerin.
Die alles während der Personalmangel verheerend ist. Letzte Woche hatte eine vollgeimpfte Hebamme einen positiven PCR Test, da mussten 11 andere “close contact” Hebammen 7 Tage vom Dienst freigestellt werden und 2 PCR - Tests machen. Das war zusätzlich zu dem schon gefährlichen Mangel an Personal. Nun werden 12 Std Schichten auf der Wochenstation eingerichtet.
Außerdem wird Patient-Midwife/Hebamme Ratio erhöht. Kaiserschnitt Entbindungen bekommen nur noch 2 Nächte in der Klinik, Frauen nach Vaginal Entbindung werden nach 6-24Std entlassen. Und wie schon mal vorher erwähnt, die Nachsorge Hebamme kommt 2 mal für 15 Minuten ins Haus, alles andere wird telefonisch erledigt.
Eine der stellvertretenden leitenden  Hebammen der Wochenstation, die sich leider hat zwangsimpfen lassen, um ihre Kinder versorgen zukönnen, ist nach wie vor in unserer Telegram Gruppe und berichtet über die Zustände. Eine Frau, die in der Schwangerschaft in die Klinik aufgenommen wurde, aus Schutz vor Gewalt (Family Violence) konnte erst in ein sog Frauenschutzhaus aufgenommen werden, bis sie ihre doppelte Impfung hatte. Eine andere Schwangere wollte Drogenentzug machen - konnte aber erst nach 2facher Impfung in eine Einrichtung verlegt werden.
Diese Hebamme berichtete von einem Arzt/Ärztin, der/die bei der Visite erwähnte, er/sie würde nicht gerne die Luft von ungeimpften schwangeren Frauen einatmen. Leider keine guten Nachrichten. Dazu ist unser neues Pandemie Gesetz durchgekommen, obwohl wir 600.000 Menschen jeden Samstag bei Demos hatten.
Danke für diesen Kanal!



Widerstand mit Demo 

Widerstand mit Demos: Der Terminkalender: https://demo.terminkalender.top
Demos am Montag für Friede, Freiheit und Demokratie: https://t.me/gartenbaucenter17/37001


Widerstand mit Demo in Bern (Schweiz) 18.12.2021: Es waren wahrscheinlich ca. 3000 - weil der kriminelle Antifa-Mossad 300 sagt:
300 Massnahmengegner protestieren gegen 2G in Bern
https://www.swissinfo.ch/ger/300-massnahmengegner-protestieren-gegen-2g-in-bern/

Schätzungsweise 300 Gegnerinnen und Gegner von Corona-Schutzmassnahmen haben am Samstag an einer Kundgebung in Bern teilgenommen. Angekündigt war...


Widerstand mit Demos gegen den Coronawahn in 2G-Fascho-Viertes Reich
-- Demo im 4R in Ansbach: Video: https://t.me/oliverjanich/82959
-- Demo im 4R in Regensburg: Foto: https://t.me/oliverjanich/82958
-- Demo im 4R in Karlsruhe: Video: https://t.me/oliverjanich/82957
-- Demo im 4R in Frankfurt am Main: Video: https://t.me/oliverjanich/82956 (die kriminellen Mossad-Medien behaupteten, die Demo sei "aufgelöst")
-- Demo im 4R in Bochum: Video: https://t.me/oliverjanich/82955
-- Demo im 4R in Düsseldorf: Video: https://t.me/oliverjanich/82954
-- Demo im 4R in Ravensburg: Video: https://t.me/oliverjanich/82897

-- Demo im 4R in Leipzig mit Kerzen: https://t.me/oliverjanich/82880
   Leipzig: SPD-Oberbürgermeister Jung lässt Kerzen protestierender Pfleger von Müllabfuhr entfernen!  Video-Link: https://t.me/oliverjanich/82879

-- Demo im 4R in Bielefeld: Video: https://t.me/oliverjanich/82846


Widerstand mit Demos gegen den Coronawahn in 2G-Fascho-Österreich

-- Demo in Ö mit dem Slogan "Frieden, Freiheit, Demokratie": https://t.me/oliverjanich/82961
-- Demo in Ö: Absperrungen werden beiseitegeschoben: Video: https://t.me/oliverjanich/82960
-- Sperren durchbrochen: Demozug trotz Marschverbots
-- Demo in Ö in Steyr: https://www.wochenblick.at/corona/steyrer-fpoe-chef-geht-gegen-die-impfpflicht-auf-die-strasse/


Widerstand mit Demos gegen den Coronawahn in weiteren Staaten
-- Demo in London: Video: https://t.me/oliverjanich/82946


Widerstand mit Streik 


Widerstand normal leben


Heilmittel gegen Corona ganz normal


Fascho-Regierungen


Fascho-Regierungen mit KZ-Strategie


Ziel Great Reset der Satanisten

Die Satanisten feiern den Great Rreset: Karte der Antarktis 18.12.2021: Alles nur Zufall, wie die Inseln der Antarktis heissen: Delta - Omicron - Coronation
https://t.me/oliverjanich/82901

Karte der Antarktis
                  18.12.2021: Alles nur Zufall, wie die Inseln der
                  Antarktis heissen: Delta - Omicron - Coronation
Karte der Antarktis 18.12.2021: Alles nur Zufall, wie die Inseln der Antarktis heissen: Delta - Omicron - Coronation [45]












19.12.2021


GENimpfschaden (seit Dezember 2021 "postpandemische Belastungsstörung" genannt)


GENimpfschaden Schweiz Coronaimpfung


GENimpfschaden Schweiz 19.12.2021: Nach 3. GENimpfung: Person Pfizer GENgeimpft: Lymphom am Gesäss - Person Moderna GENgeimpft: Entzündungen+geschwollener Finger mit Eiter - Frau Moderna GENgeimpft: Warze+aufgeschwollenes Gesicht mit blau-violetten Augenringen - weisser Hautkrebs - 3. GENimpfung ist brutal
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [19/12/2021 11:50 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34804
Eine neue Meldung:
Habe wieder neue Fälle,
 1.Lyphom am Gesäss nach Booster( Pfizer)
2.zuerst Fussgelenk stark entzunden,dann Kiefer-Zahnschmerzen difuss  nun aufgeschwollener Finger mit Eiter und OP da sonst Sepsis- Gefahr( Moderna)
3.Kleine Warzenentfernung an Dekoltée dann stark aufgeschwollenes Gesicht mit blau- violetten Augenringen.( Moderna)
4.Weisser Hautkrebs in ganzem Gesicht,starke Verbrennungen durch Bestrahlung ( unbekannt)
Bei allen Leuten nach der Booster💉.Ich erfahre jeden Tag neue Fälle und bei niemandem wird die 💉in Verdacht gezogen.Es ist grauenhaft.Bitte bleibt 💪 und vertraut auf Euer Bauchgefühl.Ich wünsche Euch alles Gute.



GENimpfschaden Schweiz 19.12.2021: GENgeimpfte (70, fit) werden in 3 Monaten dement mit 3 Hirnschlägen, Führerschein weg - GENgeimpfte sind "positiv"
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [19/12/2021 02:21 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34830
[Weitergeleitet aus Pflegepersonal Schweiz für Aufklärung]
Eine neue Meldung:

So jetzt will ich auch was loswerden:   Bin selbstständig, arbeite für spitex Organisationen. werde jeweils gemietet, habe auch privat Kunden .. Ehepaar beide 70  ;doppelt geimpft er innerhalb von 3 Monaten Dement. autoausweis sofort weg! sie 3 Hirnschläge gemacht. beide waren vor 1 Jahr noch fit aktiv, aber ihnen wurde beiden klar gemacht von Spital und Hausärzte hat nix mit der Impfung zu tun!
Gestern eine Ehepaar positiv getestet von spitex … wer durfte gestern heute zu dem Ehepaar ich als ungeimpfte? ..aber darf nur arbeiten mit testen testen testen. die geimpften äußerten nur kann den Schweiß jetzt nicht brauchen … die Frage in meinem Kopf: wie nehme ich diesen Kollegen die Angst …😂
Euch allen viel Mut und Kraft wir sind doch einige !!


GENimpfschaden Schweiz 19.12.2021: Laufend haben GENgeimpfte wieder Corona - Kunden mit 3. GENimpfung arbeitsunfähig - GENgeimpfte verlieren die Freundlichkeit, anderer Körpergeruch
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [19/12/2021 02:35 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34844
Eine neue Meldung:
Hoi zäme, ein weiterer Bericht aus meiner Praxis:
Seit Oktober habe ich dauernd Verschiebungen von geimpften Menschen, die an corona oder Grippe erkranken. Eine Kundin war sogar innerhalb 2 Monate 2x krank. Weitere Absagen hatte ich von geboosterten, die Nebenwirkungen hatten.
Im weiteren beobachte ich auch von den geimpften, dass sie weniger herzlich sind. Kann bereits an den Augen und Gesicht erkennen, ob jemand geimpft wird. Die Bestätigung kommt dann beim Massieren beim Körpergeruch. Ich habe meine Praxis an einem Knotenpunkt und höre jeweils 4-8x pro Tag den Krankenwagen.
Ich bin zuversichtlich und guten Mutes, dass dieser Irsinn bald ein Ende haben wird. Durchhalten ist der einzig richtige Weg. Alles Liebe


GENimpfschaden 19.12.2021: Mann GENgeimpft hat Herzprobleme
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [19/12/2021 04:08 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34853

Che è successo
Probblemi di respirazione e dolorre al petto
Per il vaccino?
Si sempre per il vaccino


GENimpfschaden ganze Welt 19.12.2021: Warnung von Dr. Wodarg für die GENgeimpften: Zytokinsturm kommt:
Dr. Wodarg: Geimpften droht im Winter gefährliche Überreaktion des Immunsystems
https://report24.news/dr-wodarg-geimpften-droht-im-winter-gefaehrliche-ueberreaktion-des-immunsystems/

Hier noch ein Video Dazu: https://rumble.com/vqgcbw-dr.-wodarg-aufruf-an-alle-menschen-die-euch-wichtig-sind.html

Der Artikel:

Dr. Wolfgang Wodarg ist einer der kritischen Mediziner, die seit Beginn der sogenannten Pandemie unermüdlich jene wissenschaftlichen Informationen und Hintergründe auf den Tisch bringen, die seitens der Pharma-Industrie, der Politik und den Medien unterdrückt werden. Am 18. Oktober veröffentlichte “Planet Lockdown” – ein Filmprojekt, für das schon zahlreiche internationale Experten interviewt wurden – ein Video-Interview mit ihm: Darin bemängelt er nicht nur die massiven Interessenkonflikte in der angeblichen “Pandemiebekämpfung”, sondern warnt auch vor möglichen schweren Folgen der Covid-Impfungen im Winter.

Dr. Wodarg macht gleich zu Beginn erneut darauf aufmerksam, dass es sich bei der sogenannten Corona-Pandemie in Wahrheit um eine Test-Pandemie handelt: Mit den ursprünglichen Definitionen von “Pandemie” und “Epidemie” hat die aktuelle Krise wenig zu tun, denn anstelle von tatsächlich kranken Menschen zählen heute nur “Fallzahlen”. Diese beruhen auf Tests, die weder tatsächliche Infektionen bzw. Erkrankungen anzeigen, noch wirklich spezifisch sind. Der Mediziner kritisiert, dass die PCR-Tests sehr wohl auch auf andere Corona-Viren reagieren: Wodarg zufolge muss den Machern dieser Tests vollkommen klar sein, dass sie durch Testungen sehr hohe Zahlen von “Fällen” generieren können. Gemessen wurde und wird in der angeblichen Pandemie letztendlich nur die Testaktivität, nicht das Infektionsgeschehen.

Gigantischer Interessenkonflikt der Impflobbyisten

Das Interesse seitens der Pharma-Industrie und ihrer Investoren, die behauptete Pandemie zu beenden, dürfte tatsächlich gegen Null gehen: Wolfgang Wodarg macht darauf aufmerksam, dass es “neue Märkte” brauche, um mit Impfstoffen Geld verdienen zu können. Würde der Ausbruch einer Krankheit zu schnell beendet werden, kann kein Impfstoff entwickelt, zugelassen und verkauft werden. Wer durch Impfungen Geld verdient, hat somit naturgemäß keinerlei Interesse daran, eine Krankheit zu stoppen: Personen, die mit der Pharma-Industrie verbandelt sind, sollten in Fragen zur “Pandemiebekämpfung” also überhaupt nicht involviert sein – hier liegt ein massiver Interessenkonflikt vor.

Trotzdem sitzt mit Emer Cooke eine langjährige Pharma-Lobbyistin an der Spitze der Europäischen Arzneimittel-Agentur und Bill Gates wird als Experte für die Bekämpfung von Krankheiten gehandelt, an denen er Millionen und Milliarden verdienen kann. Anthony Fauci wiederum dient Joe Biden als oberster Berater, hat aber vor Beginn der Corona-Krise keinen Hehl daraus gemacht, dass er das “langsame” System der Impfstoffentwicklung und -zulassung von Grund auf revolutionieren und beschleunigen möchte und dass die Bürger dafür ausreichend Angst vor der Krankheit haben müssen, gegen die geimpft werden soll…

Impfung ist nutzlos

Dass die gepriesenen Covid-Impfungen keinen überzeugenden Nutzen aufweisen, ist für Dr. Wolfgang Wodarg schon aus den Zulassungsstudien ersichtlich – etwa aus der geringen Zahl positiver “Fälle” (nicht Erkrankungen!) unter den ungeimpften Probanden bei Pfizer / BioNTech. Der Mediziner macht darauf aufmerksam, dass Coronaviren keinesfalls neu für das Immunsystem, sondern Teil des jährlichen Grippegeschehens sind. Durch Kreuzimmunitäten seien viele Menschen auch gegen SARS-CoV-2 längst immun gewesen.

Impflingen droht Zytokinsturm

Die Impfstoffe wiederum bergen aber schwere Risiken: Ausreichende toxikologische Untersuchungen wurden nicht durchgeführt, viele Aspekte der Wirkweise der neuen Vakzine sind noch unbekannt. Dass das Spike-Protein allein bereits für die Bildung von Blutgerinnseln sorgt, ist wissenschaftlich nachgewiesen – dennoch werden Impfstoffe, die die Bildung dieses Proteins im Körper bewirken, kritiklos weiter angepriesen. Die Behauptungen, dass das Spike-Protein, das durch die Impfung gebildet wird, dank Modifizierung “harmlos” sei, dürfen bezweifelt werden, denn die beobachtbaren Nebenwirkungen der Vakzine entsprechen genau der nachgewiesenen Wirkweise des Proteins und bestätigen damit die Befürchtungen von Medizinern und Wissenschaftlern wie Dr. Wolfgang Wodarg und Dr. Sucharit Bhakdi.

Normalerweise kommt das Spike-Protein des Corona-Virus dank unseres Immunsystems nicht in unser Blut. Die Behauptung, dass der Impfstoff im Bereich der Einstichstelle im Muskel verbleibe und sich das gebildete Spike-Protein nicht im Körper verteilen würde, darf derweil als widerlegt erachtet werden: Gelangen also Spike-Proteine durch die Impfung in die Blutbahn, sorgt das Wodarg zufolge für schwere Krankheitsverläufe. Das habe auch für die Zukunft des Betroffenen schwere Konsequenzen: Kommt etwa ein Impfling mit einem entsprechend vorbelasteten Immunsystem demnächst mit einem normalen Virus in Kontakt, kann das zu einer potenziell lebensgefährlichen Entgleisung des Immunsystems führen – einem sogenannten Zytokinsturm. Dieser führt zu weitreichenden Gewebeschäden (unter Umständen bis hin zum Organversagen).

Wenn daher im nächsten Winter Corona-Fälle gezählt werden, ist es laut Dr. Wolfgang Wodarg von allerhöchster Wichtigkeit, auch den Impfstatus der betreffenden Personen korrekt zu erfassen. Der Arzt geht davon aus, dass sich schwere Krankheitsfälle besonders unter Geimpften finden werden.

Menschen haben guten Grund, misstrauisch zu sein

Vom Pharmakovigilanz-System, also der Überwachung der Arzneimittelsicherheit, hält Wodarg nichts: In seinen Augen müssen Nebenwirkungen der Impfstoffe völlig unabhängig von den Behörden erfasst und untersucht werden, die für die Zulassung der Vakzine zuständig sind. Das geltende System beruht für ihn auf schweren Interessenkonflikten. Nebenwirkungen werden vertuscht – demzufolge hätten die Menschen guten Grund, misstrauisch zu sein. Tatsächlich zeigten die Untersuchungeneiner unabhängigen Meldestelle in den Niederlanden innerhalb kürzester Zeit starke Diskrepanzen zu den offiziell veröffentlichten Nebenwirkungszahlen der Behörden auf.

Die Bevölkerung wurde Wodarg zufolge zu Teilnehmern eines gigantischen, unkontrollierten und völlig intransparenten Experiments gemacht – und das unter dem Vorwand eines “Notfalls”, in dem alles erlaubt ist und der stetig verlängert werden soll.

Der Mediziner hält ganz klar fest: Es gibt keinen Grund, sich impfen zu lassen. Die Vakzine helfen nicht, schützen nicht, und notwendig sind sie aufgrund von natürlicher (Kreuz-)Immunität auch nicht. Freier werde man durch die Impfung ebenfalls nicht: “Ihr werdet sowieso kontrolliert”, mahnt er im Hinblick auf die Impfpässe. Es gehe bei alledem nicht um Gesundheit.

Dennoch beobachte auch er, dass die Gehirnwäsche durch die Mainstream-Medien funktioniert. Er kritisiert nicht nur jene, die an der Impfung und so mit dem Leid von zahllosen Menschen Geld verdienen, sondern auch Journalisten, die still halten, anstatt kritisch zu berichten.

Für Wolfgang Wodarg steht fest: Was im Zuge der behaupteten Pandemie vorgeht, ist ein Verbrechen.


GENimpfschaden Schweiz 19.12.2021: GENgeimpfte mit Augenschäden: haben oft geplatzte Äderchen in der Retina - Blut von GENgeimpfte ist "schwarz" - Senkungsmessung ist nicht möglich
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [19/12/2021 07:13 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34870
Eine neue Meldung:
Liebe Mara,
von einem Pat. erzählt: ein Kunde von ihm, Optiker, erzählt, dass bei sehr vielen Gestochenen im Augenhintergund, wenn er mit dem Binokular reinschaue, Äderchen geplatzt seien (in der Retina).
Von einer Pat. erzählt, welche als MPA arbeitet: Das Blut von vielen Gestochenen sei "schwarz" (bzw. dunkelrot). Vor dem Beginn der Senkungsmessung stelle sie das Gläschen auf den Kopf, um das Blut zu vermischen, das sich bereits ein wenig gesenkt habe. Bei vielen Gestochenen sei es so, dass das Blut sich nicht mische, nicht mal, von oben nach unten rutsche.

GENimpfschaden Schweiz 19.12.2021: Mann (70) 1mal GENgeimpft: Lungenembolie knapp überlebt - bekommt im Spital die 2. GENimpfung - im Oktober Hirnschlag - wird Pflegefall
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34870 (Fortsetzung)
Freund von mir, 70: nach der ersten Spritze schwere Lungenembolie, im Frühling. Knapp davongekommen, noch im Spital sei ihm die zweite Spritze verabreicht worden. Vor 2 Monaten dazu noch Hirnschlag -> Spital -> Rehabilitation -> Psychogeriatrie -> Langzeitpflege.
Herzliche Grüsse,


GENimpfschaden weltweit 19.12.2021: Gehirnschaden bei GENgeimpften: Nur noch GENgeimpfte haben Angst vor einem Virus
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34872

GENimpfschaden weltweit 19.12.2021: Nur noch
                  GENgeimpfte haben Angst vor einem Virus
GENimpfschaden weltweit 19.12.2021: Nur noch GENgeimpfte haben Angst vor einem Virus [78]

Ironischerweise sind die einzigen Menschen, die noch immer Angst vor dem "Virus" haben, die GEIMPFTEN.



GENimpfschaden (ohne Ort) 19.12.2021: Einem GENimpfopfer erleidet grosse Operation: Es werden aus einem Unterschenkel ein Blutgerinnsel und Entzündungen entfernt
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34875

IMPFOPFER WIRD BEIN AUFGESCHNITTEN, UM BLUTGERINNSEL UND ENTZÜNDUNG ZU ENTFERNEN NACH BIONTECH/PFIZER ANSONSTEN AMPUTATION, DA KEINE DURCHBLUTUNG MEHR!

GENimpfschaden (ohne Ort) 19.12.2021:
                  Einem GENimpfopfer erleidet grosse Operation: Es
                  werden aus einem Unterschenkel ein Blutgerinnsel und
                  Entzündungen entfernt:
GENimpfschaden (ohne Ort) 19.12.2021: Einem GENimpfopfer erleidet grosse Operation: Es werden aus einem
Unterschenkel ein Blutgerinnsel und Entzündungen entfernt


GENimpfschaden GB 19.12.2021: Kriminelles Johnson-Regime gibt zu: GENimpfstoffe schädigen mit 2 GENimpfungen das Immunsystem irreparabel:
Die britische #Regierung gibt zu, dass die #Impfstoffe das natürliche #Immunsystem der #doppelt #Geimpften geschädigt haben.
https://assets.publishing.service.gov.uk/government/uploads/system/uploads/attachment_data/file/1027511/Vaccine-surveillance-report-week-42.pdf
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34851

Die britische Regierung hat erklärt, dass Sie nach einer Doppelimpfung nie wieder in der Lage sein werden, eine vollständige, natürliche #Immunität gegen #Covid-Varianten – oder möglicherweise gegen jedes #Virus – zu erlangen.
 Sehen wir also zu, wie jetzt  die „echte“ Pandemie beginnt!
In ihrem „COVID-19-Impfstoffüberwachungsbericht“ der Woche 42 gab die britische #Gesundheitsbehörde auf Seite 23 zu, dass „die N-Antikörperspiegel bei Menschen, die sich nach zwei Impfdosen infiziert haben, niedriger zu sein scheinen“.  Es wird weiter erklärt, dass dieser Antikörperabfall im Grunde genommen dauerhaft ist.
Was bedeutet das?
🔴 Wir wissen, dass die Impfstoffe die Infektion oder Übertragung des Virus nicht stoppen (tatsächlich zeigt der Bericht an anderer Stelle, dass geimpfte Erwachsene jetzt viel HÖHER infiziert sind als ungeimpfte).
🔴 Was die Briten sagen, ist, dass sie obendrein  feststellten, dass der Impfstoff die angeborene Fähigkeit Ihres Körpers nach einer Infektion beeinträchtigt, #Antikörper nicht nur gegen das #Spike-Protein, sondern auch gegen andere Teile des #Virus zu produzieren.  Insbesondere scheinen geimpfte Menschen keine Antikörper gegen das #Nukleokapsid-Protein, die Hülle des Virus, zu produzieren, die bei ungeimpften Menschen ein entscheidender Teil der #Reaktion sind.
🔴 Langfristig sind Menschen, die den Impfstoff einnehmen, viel anfälliger für eventuell auftretende #Mutationen im Spike-Protein, selbst wenn sie bereits einmal oder mehr als einmal infiziert und genesen waren.
🔴 Der Ungeimpfte wird sich derweil dauerhaft, wenn nicht sogar dauerhaft, Immunität gegen alle Stämme des vermeintlichen Virus verschaffen, nachdem er sich natürlich auch nur einmal damit infiziert hat.

Lest es bitte selbst.. Seite 24. #vaccinegate

Kanal David Claudio Siber  (https://t.me/davidclaudiosiber)
 


GENimpfschaden bei Sportlern


GENimpfschaden bei Sportlern in Spanien 19.12.2021: Oscar Cabrera bricht vor dem Basketkorb zusammen - Herzstillstand - wurde reanimiert:
Die fallen alle um wie die Fliegen, jetzt passiert es mit dem Oscar Cabrera, ein Basketballspieler in Nordspanien, er kollabiert
https://eldiariocantabria.publico.es/articulo/deportes/suspendido-partido-cantbasket-desvanecimiento-oscar-cabrera/20211218201604108537.html

El partido de Liga EBA entre Cantbasket (3º) y CB Santurtzi (2º) ha sido suspendido, a falta de 2,49 minutos para la finalización del primer cuarto, debido al desvanecimiento del jugador Óscar Cabrera en la pista del pabellón exterior de La Albericia.

Tras una rápida intervención del médico del club, Fernando Cortina, junto con los también médicos Fermín y Noelia, padres de jugadores de la cantera de Cantbasket, han conseguido reanimar al jugador, ha indicado el club en nota de prensa.

El jugador y MVP del equipo cántabro, que ha sido trasladado en ambulancia al Hospital Universitario Marqués de Valdecilla, ha abandonado en camilla la instalación deportiva de forma consciente y mostrando el pulgar hacia arriba tras recibir los aplausos de ambas aficiones.

GENimpfschaden bei Sportlern in Spanien
                  19.12.2021: Oscar Cabrera bricht vor dem Basketkorb
                  zusammen - Herzstillstand - wurde reanimiert:
GENimpfschaden bei Sportlern in Spanien 19.12.2021: Oscar Cabrera bricht vor dem Basketkorb zusammen - Herzstillstand - wurde reanimiert [70]





Kreuzfahrtschiffe mit Corona

Tui hat mit Kreuzfahrtschiff Probleme 19.12.2021: Endstation Las Palmas wegen ein paar Coronafällen: Die Kontaktpersonen müssen in Quarantäne!
Infektionen auf Kreuzfahrtschiff vor Gran Canaria

Wegen mehrerer CoV-Fälle an Bord eines Kreuzfahrtschiffes müssen rund 300 Passagiere vorzeitig ihre Reise auf Gran Canaria beenden. Wie das Unternehmen Tui Cruises mitteilte, gehen alle 1.600 Passagiere des Schiffes „Mein Schiff 4“ heute in Las Palmas de Gran Canaria von Bord, die meisten von ihnen planmäßig.

Rund 300 von ihnen hätten eigentlich noch sieben Tage auf dem Schiff verbringen wollen, sagte eine Unternehmenssprecherin. Die Infektionen seien bei zunächst vier Gästen festgestellt worden. Nach einer vollständigen Testung von Passagieren und Besatzung seien einige weitere Fälle hinzugekommen.

Die Betroffenen und Kontaktpersonen wurden in Absprache mit den spanischen Behörden in einem dafür vorgesehenen Bereich an Bord isoliert. Sie sollen nun an Land weiter in Quarantäne bleiben. Die Infizierten hätten entweder keine oder nur leichte Symptome.



Medizinisches mit Mutation (Mutationen)


Medizinisches mit Mutation Omikron 19.12.2021: Falsche Zahlen erfinden kann jeder!
„Omikron in Dortmund: Virus verbreitet sich ohne Kontakt zwischen Infizierten.“
https://www.ruhr24.de/nrw/corona-dortmund-news-zahlen-inzidenz-omikron-milder-verlauf-nrw-frank-renken-westphal-faelle-zr-91180141.html



Maskenwahn


Maskenwahn gegen Kinder in 2G-Fascho-Österreich 19.12.2021: Schock: Zwölfjährige kollabiert im Turnunterricht – sie musste Maske tragen
https://www.wochenblick.at/corona/schock-zwoelfjaehrige-kollabiert-im-turnunterricht-sie-musste-maske-tragen/



Testwahn


Testwahn mit Ct-Werten beim PCR-Test 19.12.2021: 45 im Spital und 33 ist vom Hersteller angegeben
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [19/12/2021 10:29 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34795
Eine neue Meldung:
Hallo
Zu den Ct-Werten kann ich die Frage beantworten.
Ich arbeite als BMA in einem Regionalspital im Kanton Zürich.
Die Zyklen sind vom Hersteller z.B. Cepheid 45 Zyklen vorgegeben und ist nicht manuell veränderbar, der Test läuft immer gleich ab, egal ob geimpft oder ungeimpft, wir im Labor wissen das gar nicht, was der Impfstatus einer Person ist. Auch wenn wir bei hohem Probenaufkommen, die Proben an ein grosses Labor weitergeschickt werden, wird der Impfstatus nicht angegeben.
Der Hersteller gibt den Ct-Schwellenwert mit 33 an, zur Unterscheidung infektös/nicht infektös, entscheidend dazu ist natürlich die Symptome.



Testwahn in Bayern von Impfmonster Söder 19.12.2021: Kinder mit Testfolter ab 1 Jahr 3mal pro Woche:
ELTERN WÜTEND ÜBER NEUE REGELUNG: Testpflicht für Kita-Kinder – im Zweifel mit Video!
https://m.bild.de/regional/muenchen/muenchen-aktuell/eltern-wuetend-testpflicht-fuer-kinder-im-zweifel-mit-videonachweis-78572348.bildMobile.html
https://t.me/oliverjanich/83032

Testpflicht im Zweifel mit Videonachweis für Kita-Kinder. Diese neuen Regeln des Familienministeriums machen Eltern wütend!

Ab dem 10. Januar gilt in Bayern:

► Alle Kinder ab dem 1. vollendeten Lebensjahr müssen dreimal in der Woche getestet daheim getestet werden, um in der Kita betreut zu werden. Für die Selbsttests stellt der Freistaat Gutscheine (Berechtigungsscheine) aus, die in Apotheken eingelöst werden können.

► Getestet wird dann daheim. ABER: Die Eltern müssen einen Nachweis über den Test erbringen. Hierfür schlägt das Familienministerium zwei Möglichkeiten vor: Die Eltern müssen entweder die Testkassette mitbringen, oder ein Formular unterschreiben und damit versichern, dass sie den Test durchgeführt haben.


Lockdown und Quarantäne


Krimineller Lockdown in Holland 19.12.2021: Geschäfte, Friseure, Schulen, Gastronomie zu
https://www.bild.de/news/ausland/politik-ausland/wegen-omikron-knallharter-weihnachts-lockdown-in-holland-78584510.bild.html
https://t.me/oliverjanich/82987

„Holland-Premier Mark Rutte (54) hat am Samstagabend einen harten Lockdown verkündet – unmittelbar vor Weihnachten! Er tritt Sonntagfrüh um 5 Uhr in Kraft und soll bis zum 14. Januar andauern.
Bedeutet: Alle Geschäfte – außer Lebensmittelmärkte, Bäckereien, Banken und Apotheken – werden geschlossen. Auch Friseure, Schulen und die Gastronomie müssen schließen. Einzig Speisen zum Mitnehmen dürfen noch verkauft werden.
Zu Hause sind maximal noch zwei Besucher über 13 Jahren erlaubt. An den Weihnachtsfeiertagen soll die Regel aufgeweicht werden. Dann sind vier Besucher gestattet.“




Krimineller Lockdown in Dänemark wegen einer Grippe (!) 19.12.2021: Theater zu, Kino zu, Zoo zu, Sport zu, Disneyland zu:
Omikron: Dänemark fährt große Teile des öffentlichen Lebens herunter
https://www.rnd.de/politik/omikron-daenemark-faehrt-grosse-teile-des-oeffentlichen-lebens-herunter-ZTYP74OWM6DG5H4NSUSBE5KAQQ.html

 • In Dänemark steigen die Corona-Zahlen stark an.
 • Auch die Omikron-Variante verbreitet sich.
 • Seit Sonntag müssen Theater, Kinos, Zoos, Vergnügungsparks und Sportstätten geschlossen bleiben.      



Tödlicher GENimpfwahn


Tödlicher GENimpfwahn: Inhaltsstoffe sind illegal 19.12.2021:
SKandal: Nicht zugelassene Inhaltsstoffe in den sogenannten Impfungen
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34864

Lebensgefahr

https://www.ema.europa.eu/en/documents/product-information/comirnaty-epar-product-information_de.pdf

https://echelon-inc.com/wp-content/uploads/2021/08/N-2010_TDS_rev1.pdf

https://www.echelon-inc.com/wp-content/uploads/2021/09/N-1020_TDS_rev1a.pdf

https://www.pei.de/EN/medicinal-products/vaccines-human/covid-19/covid-19-node.html

https://t.me/AllesAusserMainstream/18131


GENimpfwahn mit Ärzte-Mafia Neuseeland 19.12.2021: Arzt René de Monchy berichtet: Schweigegelder an Angehörige von GENimpfmorden werden neue Mode [wie beim kr.päd. Gay-Vatikan]:
Arzt über Impfstoff-Todesfälle: „Es gibt Hinweise darauf, dass den Angehörigen Schweigegelder angeboten werden“
https://uncutnews.ch/arzt-ueber-impfstoff-todesfaelle-es-gibt-hinweise-darauf-dass-den-angehoerigen-schweigegelder-angeboten-werden/

Quelle: Arts in Nieuw-Zeeland: “Ik moet nu een beetje onder de radar werken”

Der Arzt René de Monchy verließ die Niederlande in den 1970er Jahren und ging nach Neuseeland. Nach 48 Jahren wurde er aus seinem Job geworfen, weil er sich weigerte, geimpft zu werden. Er darf keine Patienten mehr sehen und wurde sogar aus dem Krankenhaus, in dem er arbeitete, verbannt, berichtet das Artsen Collectief.

De Monchy war von Anfang an sehr kritisch gegenüber den experimentellen mRNA-Impfstoffen. „Für mich schloss sich die Tür zu“, als die Impfstoffe auch Kindern verabreicht wurden, die durch eine Corona-Infektion absolut nicht gefährdet sind. Außerdem wurden die mRNA-Impfstoffe für schwangere Frauen beworben, was völlig gegen jede medizinische und wissenschaftliche Tradition der sorgfältigen Abwägung des Für und Wider verstößt.

Der Arzt verrät, dass die Ärzte 216 Euro pro Impfstoff in Rechnung stellen dürfen. „Es gibt einen perversen Anreiz für sie, sich an dieser Art von Kampagne zu beteiligen“.

Zunächst wurden Ausnahmen zugelassen, die jedoch bald wieder aufgehoben wurden. „Ich habe selbst Patienten gehabt, die nach dem ersten Stich einen Herzinfarkt oder Guillain-Barré erlitten haben. Aber wissen Sie was? Es gibt keine Ausnahme für eine zweite Impfung“, sagt De Monchy.

Er stellt ferner fest, dass die offizielle Zahl der Impftoten von 220 wahrscheinlich zu niedrig angesetzt ist. „Es gibt Hinweise darauf, dass den Hinterbliebenen Schweigegelder angeboten werden“.

[Neuseeland: Impfzwang für das Gesundheitspersonal]

In Neuseeland sind die Beschäftigten im Gesundheitswesen verpflichtet, sich impfen zu lassen. Am Tag, an dem die Frist ablief, fragte sein Vorgesetzter, ob er geimpft worden sei. Er antwortete mit „Nein“, woraufhin sein Computerkonto und seine Magnetkarte sofort gesperrt wurden. Ihm wurde das Betreten des Krankenhauses untersagt. Er konnte sich nicht verabschieden. Der Arzt arbeitet jetzt im Verborgenen.

De Monchy zufolge hat sich Neuseeland in einen Albtraum verwandelt. Er erklärt, dass das Land ein Testgelände ist. „Wenn internationale Organisationen ein System weltweit einführen wollen, probieren sie es zuerst in Neuseeland aus. Das Land ist abgelegen und leicht zu verwalten, da die Bevölkerung im Allgemeinen entgegenkommend ist. [Premierministerin Jacinda Ardern hat auch gute Kontakte zum Weltwirtschaftsforum, denn sie ist eine der ausgewählten Young Global Leader].

„Ich glaube, dass das System erst hier perfektioniert wird, bevor es an anderen Orten, auch in den Niederlanden, eingeführt wird“, warnt der Arzt.



GENspritze von Valneva und Novavax


Warnung von Dr. Wodarg vor Novavax und Valneva
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [19/12/2021 02:23 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34834
Hallo Mara,
das Video von Dr. Wodarg mit der Warnung vor den Impfungen Novavax und Valneva ist hier: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/31425
Gruss an alle und schööne Sunntig.

Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [19/12/2021 02:23 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34835
Hallo Mara,
hier sind die 3 entscheidenden Fotos aus dem Vortrag von Dr. Wodarg zu Novavax, Valneva und Sinovac - entnommen aus dem Artikel von report24 über Wodargs Video: https://report24.news/dr-wodarg-antwortet-gentechnik-bei-novavax-und-valneva-shedding-und-mehr/
Und wieder mal leben die Ungeimpften am gesündesten.
Gruss an alle und schööne Sunntig na.

Warnung
                von Dr. Wodarg vor Novavax
Warnung von Dr. Wodarg vor Novavax [67]

Warnung
                von Dr. Wodarg vor Valneva
Warnung von Dr. Wodarg vor Valneva [68]

Angaben von Dr. Wodarg zur chinesischen
                Impfung Sinovac
Angaben von Dr. Wodarg zur chinesischen Impfung Sinovac [69]



Tödlicher GENimpfwahn mit Chip


Tödlicher GENimpfwahn mit Chip in Schweden 19.12.2021: von der Firma "Epicenter":
Das schwedische Unternehmen Epicenter präsentiert stolz einen implantierten Chip, mit dem dein Impfstatus "bequem" immer abrufbar ist
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34863



GENimpfung nützt nichts gegen Corona / schützt nicht vor Corona / hilft nicht gegen Corona


GENimpfung nützt nichts gegen Corona in der Schweiz 19.12.2021: Und gesunde UNgeimpfte muss in Quarantäne wegen "Kontakt" mit Corona-Krankem (!)
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [19/12/2021 01:13 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34828

es ist einfach schon komisch: junger mann, um die 30ig, 2x geimpft, krank mit corona. ich als ungeimpfte, gesund, darf nirgends mehr hin. ich dachte die impfung sei so sicher. warum haben die sich impfen lassen wenn sie trotzdem krrank werden? ich verstehe nicht!!


GENimpfung nützt nichts gegen Corona in der Schweiz 19.12.2021: Genesene bekommen KEIN Corona - GENgeimpfte + UNgeimpfte bekommen Corona - Naturmedizin provoziert milde Verläufe
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [19/12/2021 04:11 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34856
Eine neue Meldung:
Hallo an das Team, danke für eure Arbeit!

Hautnah erlebt:
4 tägiger Kurs, 23 Menschen, 3G.
Ein Geimpfter hustet, kein Problem er sei ja geimpft 🤔 wird am 2 Tag richtig krank.
Am letzten Kurstag sind 18 Menschen an Corona erkrankt, positive PCR-Tests. 11 geimpft, 7 Impfstofffrei. Die Genesenen bleiben gesund.
Verlauf von mild bis heftig (ohne Spital) bei beiden! Gruppen in gleichem Masse gemischt.
Die Erkrankten (egal von welcher Gruppe) die zu sich schauten mit viel Ruhe, Schlaf, Vitamin C, D, Zink, war der Verlauf sehr mild.
Je mehr Vorerkrankungen umso heftiger der Verlauf.
Am letzten Quarantäne Tag sind die Erkrankten nun ohne Symptome noch immer positiv getestet (Selbst-Schnelltest). BAG: macht nichts, ist ja symptomlos  🤔



GENimpfung nützt nichts gegen den Grippevirus "Omikron" in Norwegen 19.12.2021:
Jung, geimpft und angesteckt: Erschreckender Omikron-Ausbruch in Osloer Restaurrant - fast alle Betroffenen waren doppelt geimpft
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [19/12/2021 12:58 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34826

Sogar die Massenmedien können es nicht mehr verschweigen



Ebersberg (östlich von München) 19.12.2021: Intensivstation mit 8 Coronapatienten - 6 komplett geimpft:
Von acht Covid-19-Patienten, die derzeit auf der Intensivstation in Ebersberg beatmet werden, sind sechs vollständig gegen das Virus geimpft.
https://www.merkur.de/lokales/ebersberg/ebersberg-ort28611/corona-geimpfte-intensivstation-ebersberg-bayern-arzt-booster-impfung-91183873.html



GENimpfmorde "plötzlich und unerwartet"


Zahlen GENimpfmorde in Europa bei Leuten zw. 15-45 Jahren am 19.12.2021: Die Kurve zeigt nach oben:
„In Europa sehen wir jetzt einen beispiellosen Anstieg der Übersterblichkeit (Pfeil und rote Linie)
Der Anstieg betrifft die 15-44jährigen, bei denen Erkältungen als Todesursache keine Rolle spielen. Man erkennt das an den fehlenden Winterwellen.“

Quelle: https://www.euromomo.eu/graphs-and-maps
https://nitter.net/SHomburg/status/1472486423773257734#m

Zahlen GENimpfmorde in Europa 19.12.2021 bei
                  Leuten zwischen 15 und 45 Jahren: Die Kurve zeigt nach
                  oben: „In Europa sehen wir jetzt einen beispiellosen
                  Anstieg der Übersterblichkeit (Pfeil und rote Linie)
Zahlen GENimpfmorde in Europa 19.12.2021 bei Leuten zwischen 15 und 45 Jahren: Die Kurve zeigt nach oben: „In Europa sehen wir jetzt einen beispiellosen Anstieg der Übersterblichkeit (Pfeil und rote Linie)



Zahlen GENimpfmorde Schweiz 19.12.2021: Die NZZ weiss nicht, woher die Übersterblichkeit kommt:
Weniger Covid-19-Tote, aber höhere Übersterblichkeit
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [19/12/2021 12:28 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34814
[Weitergeleitet aus ❌ Dario Tobler]
[ Bild ]
#erfolgreicheImpfkampfpagne


Zahlen GENimpfmorde 19.12.2021: Übersterblichkeit in Deutschland erreicht 28%, seit die GENimpfungen gespritzt werden:
Die Übersterblichkeit steigt auf 28 Prozent
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [19/12/2021 12:28 P.M.]
https://www.anderweltonline.com/klartext/klartext-20212/die-uebersterblichkeit-steigt-auf-28-prozent/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34815
[Weitergeleitet aus ❌ Oliver Janich öffentlich]
„Die Kurve der Übersterblichkeit in Deutschland für das Jahr 2021 zeigt mehr und mehr einen exponentiellen Verlauf. Lag sie bis August noch unter fünf Prozent, stieg sie im September und Oktober auf zehn Prozent und der November war schon bei 20 Prozent, bundesweit. Die KW 48 wird jetzt mit 28 Prozent angegeben. Das heißt, dass in dieser Woche 28 Prozent mehr Menschen verstorben sind, als nach dem Verlauf der letzten Jahre zu erwarten war. Die „Experten“ und Berater zeigen sich ratlos ob dieser Entwicklung, denn selbst das RKI sagt, mit Corona allein ist das nicht zu erklären. Oder eher gar nicht, denn in den Vergleichsmedian geht auch das Corona-Jahr 2020 ein. (...)

Die vom PEI gemeldeten Impftoten nähern sich der 2.000-er-Marke an. Wenn das tatsächlich nur fünf Prozent der Wahrheit ist, reden wir über 40.000 Impftote. Destatis wiederum gibt die Gesamtzahl an Übersterblichkeit für 2021, das ganze Jahr seit Januar, mit 50.362 an. Kann man es da jemandem verdenken, wenn er einen Zusammenhang zwischen Impfungen und Übersterblichkeit sieht? Die restlichen 10.000 könnten einfach mit Grippetoten erklärt werden, wenn es diese noch gäbe. (...)“


Impfmord Argentinien 19.12.2021: Kind (3) stirbt an der Coronaimpfung Sinopharm, die für den Kindergarten obligatorisch ist:
Pressemitteilung der argentinischen Regierung; Dreijährige stirbt ein Tag nach Covidspritze  die in Argentinien für den Besuch der Schule obligatorisch ist
https://msptucuman.gov.ar/comunicado-de-prensa-24/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34848
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [19/12/2021 04:04 P.M.]
[Weitergeleitet aus New World]

Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [19/12/2021 04:04 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34849
[Weitergeleitet aus New World]

 17 diciembre, 2021Comunicado de Prensa
https://msptucuman.gov.ar/comunicado-de-prensa-24/

El día jueves 16 de diciembre de 2021, a horas 12:00, ingresa en Servicio de Emergencias del Hospital del Niño Jesús, una paciente de 3 años de edad, en paro cardiorrespiratorio. Se realizan maniobras avanzadas de reanimación y, al no presentar respuesta, se declara su fallecimiento. Presenta antecedente de colocación de primera dosis de vacuna Sinopharm el día previo. Siguiendo los protocolos, se da intervención a personal policial y judicial, quienes disponen la realización de su autopsia.
Considerando el antecedente de vacunación anti Covid, se inicia contacto con familiares para recabar la información pertinente, evaluar otros antecedentes y dar curso a la investigación de este lamentable episodio.
Acompañamos a la familia en su dolor y nos ponemos a su disposición en este difícil momento.



3., 4., 5. GENimpfung


GENimpfschaden Schweiz 19.12.2021: Nach 3. GENimpfung: Person Pfizer GENgeimpft: Lymphom am Gesäss - Person Moderna GENgeimpft: Entzündungen+geschwollener Finger mit Eiter - Frau Moderna GENgeimpft: Warze+aufgeschwollenes Gesicht mit blau-violetten Augenringen - weisser Hautkrebs - 3. GENimpfung ist brutal
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [19/12/2021 11:50 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34804
Eine neue Meldung:
Habe wieder neue Fälle,
 1.Lyphom am Gesäss nach Booster( Pfizer)
2.zuerst Fussgelenk stark entzunden,dann Kiefer-Zahnschmerzen difuss  nun aufgeschwollener Finger mit Eiter und OP da sonst Sepsis- Gefahr( Moderna)
3.Kleine Warzenentfernung an Dekoltée dann stark aufgeschwollenes Gesicht mit blau- violetten Augenringen.( Moderna)
4.Weisser Hautkrebs in ganzem Gesicht,starke Verbrennungen durch Bestrahlung ( unbekannt)
Bei allen Leuten nach der Booster💉.Ich erfahre jeden Tag neue Fälle und bei niemandem wird die 💉in Verdacht gezogen.Es ist grauenhaft.Bitte bleibt 💪 und vertraut auf Euer Bauchgefühl.Ich wünsche Euch alles Gute.



Diskriminierung von gesunden UNgeimpften (Apartheid)


Diskriminierung im 2G-Fascho-Klagenfurt 19.12.2021: Ärztekammer kündigt Schulärztin Koschier wegen Unterschrift gegen GENimpfpflicht:
Ärztekammer verfolgt Mediziner: Schulärztin wegen Meinung zur Impfpflicht gekündigt - Wochenblick.at
https://www.wochenblick.at/corona/aerztekammer-verfolgt-mediziner-schulaerztin-wegen-meinung-zur-impfpflicht-gekuendigt/

Dr. Doris Koschier ist als Schulärztin in Klagenfurt tätig. Gemeinsam mit 200 Ärzten unterfertigte sie vor kurzem den offenen Brief an Kammerpräsidenten Szekeres. Sie erhielt nun einen Anruf der Bildungsdirektion. Im Gespräch wurde ihr erklärt, dass ihr die Kündigung als Schulärztin bevorstehe.


Diskriminierung im Landeskrankenhaus Graz (2G-Fascho-Österreich) 19.12.2021: Mobbing und Hetze gegen UNgeimpfte ohne Ende - Audionachricht
Audio-Link: https://t.me/achtungachtungschweiz/18273

Das Große Erwachen 2020 - TOTALER PSYCHOTERROR GEGEN UNGEIMPFTE IM LKH WEST (in GRAZ) - trotz negativem PCR-Test und negativem Antikörpertest ...
Unbedingt anhören und weiterverbreiten!!!
Es ist ein Skandal, wie in diesem menschenverachtenden System mittlerweile mit hilfesuchenden Menschen umgegangen wird.
PS: Die Audioaufnahme stammt von Babsi aus der Steiermark. Wir wünschen ihr auf diesem Weg alles Gute – und dass sie sich von diesem unmenschlichen Psychoterror bald wieder erholt.


Täter Ryanair mit O'Leary (Irland) 19.12.2021: Hetze gegen gesunde UNgeimpfte, OHNE jemals etwas über Medizin gelernt zu haben!
Ryanair-Chef O'Leary will ungeimpften «Idioten» das Leben schwer machen
https://www.blick.ch/wirtschaft/ryanair-boss-holt-zum-rundumschlag-gegen-skeptiker-aus-den-idioten-von-ungeimpften-soll-nicht-nur-das-fliegen-verboten-werden-id17081388.html

Ungeimpften soll das Leben schwer gemacht werden, fordert Michael O’Leary, Chef der Billigfluglinie Ryanair.



Diskriminierung mit 1G=GENgeimpft (1G-Apartheid)

1G-Faschismus in Schweden 19.12.2021: Veranstaltungen von über 100 Leuten sind 1G-limitiert - und viele SchwedInnen lassen sich GENimpfen (!):
1G-Regel: Schweden verlässt den Corona-Sonderweg
https://www.operanewsapp.com/de/de/share/detail?news_id=468a7f8552d530bbf0cf15b521c6428f&news_entry_id=71f556c4211218de_de&open_type=transcoded&from=newseu&request_id=share_request

Corona: Schweden führt 1G bei Großveranstaltungen ein – Der Aufschrei bleibt aus

Einige Schweden würden von der neuen 1G-Regelung gar nichts wissen, erzählt der ausgewanderte Journalist Tobias Keller dem Schweizer Zeitung Blick. Auch darüber hinaus bliebe ein Aufschrei wegen der Maßnahme aus. Die Kontrolle der Impfungen sorge zwar für größeren Aufwand, Sportclubs zum Beispiel würden diesen aber lieber auf sich nehmen, als gar kein Publikum zu haben.

Bei vielen Großveranstaltungen in Schweden gilt die 1G-Regel: Nur Personen, die gegen Corona geimpft sind, dürfen zuschauen

Laut Keller sehen es die Einwohnerinnen und Einwohner im Land der lockeren Corona-Politik als Verantwortung gegenüber der Gesellschaft, die Empfehlungen zu befolgen und sich impfen zu lassen. In Schweden sind knapp 71 Prozent der Bevölkerung vollständig geimpft, ähnlich wie in Deutschland (Stand 18.12.2021).

Eine Studie zeigte erst vor Kurzem, dass durch Schweden das Coronavirus in Nachbarländer getragen wurde. Der „Sonderweg“ steht in der Kritik. (vbu)



Costapo (Nazi-Schweine in Uniform für den Impf-Fascho-Staat)


Costapo-Pitbulls in 4R-Berlin 19.12.2021: hauen auf einen Journalisten ein:
GEZ-Journalist erlebt das, was es laut GEZ-Journalismus gar nicht gibt

https://reitschuster.de/post/gez-journalist-erlebt-das-was-es-laut-gez-journalismus-gar-nicht-gibt/

Bizarres Ereignis in Berlin   
Das kann man sich nicht ausdenken: Tagein, tagaus hören wir aus den großen Medien, insbesondere den öffentlich-rechtlichen, was für böse Menschen auf den Corona-Demonstrationen sind; wie sie Polizisten attackieren, wie korrekt die Ordnungshüter vorgehen, und welch böse Propaganda es sei, über Übergriffe und Aggressivität der Beamten zu berichten. Und dann das!
Ein Journalist des öffentlich-rechtlichen Senders RBB gerät in Berlin am Rande einer Demo in eine Polizeikontrolle – und erlebt genau das, was die Gebührensender fast rund um die Uhr abstreiten   
Als er zufällig an einer Demo vorbeikommt, wird ein öffentlich-rechtlicher Journalist zum Opfer eines völlig willkürlichen und brutalen Polizeieinsatzes.    


Spitaldesaster / Spitalnotstand


Spitaldesaster Schweiz 19.12.2021: Arztpraxen haben keine Termine mehr zum Testen - Artemisia-Tee gegen Corona - Quarantäne belastet sehr + Spionage mit Contact Tracing
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [19/12/2021 11:52 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34805
Eine neue Meldung:
Liebe Siena, gerade habe ich den Bericht des Ehepaares gelesen, wo der Mann mit Corona auf der IPS landete. Meine Familie und ich hatten auch gerade erst Corona. Ich wollte mich und meine Kinder beim Arzt testen lassen, wurde aber von 2 Praxen wegen Überlastung abgewiesen. Also ging ich ins Testzentrum. Alle waren wir positiv. Ich hatte einen leichten Velauf, die Kinder (6 und 9) hatten praktisch nichts, mein Mann lag 2-3 Tage mit Fieber im Bett.

Eine Kollegin gab mir Medikamentenempfehlungen von ihrem Arzt weiter, zudem tranken mein Mann und ich viel Artemisia-Tee. Ärztlichen Rat bekamen wir zu keinem Zeitpunkt und wenn mein Husten mal sehr stark wurde (habe Asthma), geriet auch ich, obwohl sehr entspannt punkto Corona, in leichte Panik, da ich ja bereits von 2 Praxen abgewiesen worden war. Auch mein Mann kriegte keinen Arzttermin. Wir sind mittlerweile alle ohne ärztliche Hilfe genesen, mein Mann aber noch etwas neben den Schuhen. Mein Fazit, das sich mit den Erfahrungen anderer Coronakranken deckt: ärztliche Hilfe/Beratung oder gar ein Arzttermin sind sehr schwer zu bekommen. Das Eingesperrtsein und das Wissen, dass man im Notfall um einen Arzttermin kämpfen muss, machen Angst und sind einer schnellen Genesung nicht gerade zuträglich. Man wird sehr alleingelassen. Bei meiner Mutter setzte die Genesung an dem Tag ein, an dem sie die Isolation verlassen konnte. Ob Zufall oder nicht, weiss ich nicht, aber das Eingesperrtsein in ihrer Wohnung machte ihr fast so stark zu schaffen wie die Krankheitssymptome.

Und dann war da noch das Contact Tracing: eine schnippische Dame, die mich sonntags um ca. 8 Uhr zu erreichen versuchte. Ich war da noch im
Bett (war ja krank) und als sie mich später erreichte, kassierte ich zuerst einmal Schelte, weil ich mein Telefon nicht abgenommen hatte. Der ganze Umgang mit Coronakranken ist meiner Meinung nach eine einzige Katastrophe.


GENimpfschaden Schweiz 19.12.2021: Arztpraxen sind mit Testen überlastet
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [19/12/2021 02:22 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34832
Eine neue Meldung:
Ich kann bestätigen, dass man als Ungeimpft schwer an Arzttermine kommt
Da ich aber eine Tochter, mittlerweile 18, habe, die seit April mehr in Arztpraxen und KH als sonst wo zu finden ist, weiss ich, was für eine tortour das ist
Aletheia hat diese Information ebenfalls, da ich vor einer Woche von Aletheia konntaktiert wurde
Seit ein par tagen hat sich das Blatt für uns gewendet
Denke aber mittlerweile auch dass die Ärzte genug von uns haben, da wir immer wieder das Impfen ansprechen
Durften uns zum 2. mal einem "Spezialisten" vorstellen, obwohl wir, nach 6 Monaten wartezeit, im Inselspital schon einen Termin hatten
Nur war dieses mal der kleine Unterschied zu den Spezialisten vom Insel.. egal was war, wir möchten dich ( meine Tochter) wieder Gesund sehen
Wir (Ärzte) wissen nicht, wie lange das dauert, und ob, aber sind zuversichtlich dass es wieder wird
Das dauert nun schon 9 Monate
Muss aber dazuschreiben, sie gehörte bestimmt zu den ersten (zwangs-)geimpften, obwohl wir nicht dafür waren, und noch keine Studien da waren
Für mich hätte die es nicht gebraucht (.....)



Spitaldesaster 4R am 19.12.2021: Fiktive Intensivbetten an der Uniklinik in Kiel (Schleswig-Holsstein) - Täter: Jens Scholz
https://t.me/gartenbaucenter17/37040

Einer der größten und frechsten Profiteure des Intensivbettenschwindels war die Firma Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH), die zuerst einen Riesenhaufen fiktive Betten angemeldet und dann mit der Gesetzesänderung schlagartig fast die Hälfte der realen Betten abgemeldet hat. Und damit mehr als 70 Millionen Euro Steuergelder abgesahnt.
Der Vorstandsvorsitzende der Firma heißt Jens Scholz. Jens Scholz ist der jüngere Bruder des deutschen Bundeskanzlers Olaf Scholz.
Das mit der Steuerschröpfung scheint genetisch zu sein.


Spitaldesaster mit Personalmangel "USA" 19.12.2021: Tödliche GENimpfpflicht wird in Spitälern angeblich wieder aufgehoben
https://de.rt.com/nordamerika/128639-impfpflicht-aufgehoben-us-kliniken-droht/
https://t.me/uncut_news/37572

Mehrere US-amerikanische Krankenhauskonzerne heben nun die Impfpflicht wieder auf, darunter die Branchenführer HCA, Tenet und Intermountain. Das Land leidet unter einem massiven Mangel an Arbeitskräften, der sich besonders in den Kliniken zeigt. Diese haben Probleme, offene Stellen zu besetzen. Ein Ende der umstrittenen Impfpflicht soll dabei helfen.


Spitaldesaster Luzern 19.12.2021: Kriminelle Corona-Regierung will Zertifikatspflicht für Spitalpersonal in Luzern - Demo am 22.12.2021 15-17 Uhr:
DEMOAUFRUF GEGEN ZERTIFIKATSPFLICHT IN DEN GESUNDHEITSINSTITUTIONEN (BEWILLIGT!)
https://t.me/uncut_news/37564

Am Mittwoch, 22. Dezember von 15 - 17 Uhr bekunden wir in stillem Protest vor dem Luzerner Regierungsgebäude unseren Unmut gegen die vom Regierungsrat beschlossene Zertifikatspflicht in den Luzerner Gesundheitsinstitutionen. Mit dieser menschenverachtenden Massnahme riskiert der Regierungsrat eine Kündigungswelle und gefährdet damit die öffentliche Gesundheit!

Schliess dich uns an und sei dabei, denn gemeinsam sind wir stark und verschaffen uns Gehör! Wir freuen uns auf dich!

-> Mitglied werden: https://hospitals4humanity.ch/beispiel-seite__trashed/als-mitglied-registrieren/
-> online Formular für Betroffene (nur für Mitglieder!):
https://hospitals4humanity.ch/2021/11/14/aufruf-fuer-betroffene/
-> unterstütze uns mit einer Spende: https://hospitals4humanity.ch/spenden/
Hospitals4Humanity (https://t.me/hospitals4humanity)


Kriminelle Regierungen


Kr. Regierung Schweiz mit Berset, Parmelin, Levy etc. 19.12.2021: Sie halten die Schweiz im Delirium, statt die Normalisierung zu realisieren:
Die Schweiz im Corona-Delirium: Die Schweiz im Würgegriff von Corona-Fanatikern und Impfpass-Strategen
Swiss Policy Research: https://swprs.org/die-schweiz-im-corona-delirium/



Täter CH-Medien 19.12.2021: Die NATO und der Rotschild mit seinem Council of Foreign Relations kontrolliert auch die CH-Medien
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [19/12/2021 12:26 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34811
Eine neue Meldung:
Weiss jemand, ob der Beobachter auch staatlich finanziert ist? Er schreibt immer derart unkritisch über die Impfung🤮.

Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [19/12/2021 12:31 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34816
Auch der Beobachter wird „gesponsert“

Auch der Beobachter wird „gesponsert“
Auch der Beobachter wird „gesponsert“ [77]



Die CH-Medien und die Oberherrschaft 19.12.2021: Das Komitee der 300 mit den Rockefellers, Rothschilds, Adligen und Satanisten
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34885
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [19/12/2021 08:45 P.M.]
Hallo Mara,
gerne posten: Zu der Grafik der CH-Medien, die von der NATO und dem Council of Foreign Relations kontrolliert werden (https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34816):
— oben drüber über dem Schema steht als Oberherrschaft das Komitee der 300 in London (Buch von John Coleman: Das Komitee der 300), dieses Komitee der 300 wird von der Rothschild-Familie angeführt
— dieses Komitee der 300 ist das Ex-Komitee der East India Company, ein Mischmasch aus Billionären, Adligen, Vatikan, Rockefellers und Rothschilds und dem Ausserirdischen Luzifer
— die Company gibt es nicht mehr, aber das Komitee blieb erhalten (grösster Treffpunkt der hohen Satanisten mit Kriegsspielchen, Wetten, wer welchen Krieg gewinnt, Drogen, schwarze Magie etc.)
— in diesem Komitee sind normalerweise die UBS und die CS vertreten, um zu "wissen, was passiert".
Wenn  nun ein Journalisten eines Blattes oder eines TV-Senders die Wahrheit schreiben oder sagen würde, wird sofort der Chef Massnahmen ergreifen, weil der Chef (mit einem fürstlichen Gehalt) diesen Leuten unterstellt ist. Deswegen muss die Weltwoche auch immer wieder einen von Burg oder Bodenmann zulassen - und der SWR muss die Lisa zensieren etc. Grausames Lügen-System.
Gruss an alle, Michael Palomino - Geschichtsanalysen auf www.hist-chron.com

Täter CH-Medien Schweiz in Sachen Beobachter 19.12.2021: Chefredaktor Büchi ist pensioniert+wurde durch Strebel ausgewechselt, 1 NZZ-Zensurist - Beobachter abbestellen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [19/12/2021 02:36 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34845
Eine neue Meldung:
Zum Thema Beobachter: Chefredaktor Andres Büchi, der bis im Mai 2021 immer wieder auch kritische Beiträge über die Pandemie schrieb, wurde ausgewechselt durch Dominique Strebel. Erst im Oktober wurde aber Büchi pensioniert. Seit Strebel am Ruder sitzt, ist der Beobachter nicht mehr das was er mal war. Wir haben ihn jetzt abbestellt. Strebel hat vorher für die NZZ und den Tagi gearbeitet. Axel Springer ist genauso wie Tamedia, Ringier u NZZ. Axel Springer ist ein deutscher Verlag. Welt und Bild gehört denen. Tamedia und Ringier bekommen Geld vom Bund, Springer wohl nicht aber wer weiss genau von wem die alle noch Geld bekommen. BG [Bill Gates] hat ja auch dem Spiegel ein paar Millionen "gespendet".



Täter BAG 19.12.2021: Erfindung des Wortes "Ungenesene" für gesunde UNgeimpfte
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [19/12/2021 12:27 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34813
Eine neue Meldung:
Neue unsinnige Wortkreation des BAG: „Ungenesene“ sind für mich Menschen, die krank sind, auf dem Weg der Besserung oder Verschlechterung, aber definitiv krank. Ungeimpfte sind nicht krank, denen fehlt nichts, im Gegenteil.


Täter Drosten 19.12.2021: Krankheiten von GENgeimpften werden nun auf den harmlosen Virus Omikron geschoben
https://t.me/oliverjanich/83012

Täter Kretschmann (BW) 19.12.2021: Hetze gegen gesunde UNgeimpfte - und nun auch mit "Gutachten" mit Bussgeldern gegen gesunde UNgeimpfte:
“Kretschmann lässt sich juristisches Gutachten pro Impfpflicht erstellen: Wer sich weigert darf finanziell ruiniert werden.“‼️
https://norberthaering.de/news/kretschmann-impfpflicht-oppenlaender/

„Baden-Württembergs
Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat sich von der Rechtsanwaltkanzlei Oppenländer ein Gutachten anfertigen lassen, das – sicherlich wie bestellt – zum Ergebnis kommt, dass eine allgemeine Impfpflicht nicht gegen höherrangiges Recht verstößt. Im Gutachten steht auch, wie ruppig man eine Impfpflicht durchsetzen könnte, also ganz dem Kretschmann-Stil entsprechend.

Kretschmann, falls Sie es vergessen haben sollten, ist der, der jüngst Demonstranten gegen Impfpflicht als „Aasgeier der Pandemie“ bezeichnet hat. Kretschmann war regelmäßig ein Vorreiter der Eskalationsspirale gegen Menschen, die mit dem Impfen zögern oder es nicht wollen.

◾️“Es bietet sich an, dass sich der Normgeber bei der Ausgestaltung des Bußgeldrahmens an den bestehenden Regelungen des Infektionsschutzrechts orientiert: Nach § 73 Abs. 1 Nr. 24, Abs. 2 IfSG können Verstöße gegen Impfpflichten nach § 20 Abs. 6 und 7 IfSG i.V.m. den jeweiligen Rechtsverordnungen mit einer Geldbuße bis zu 25.000,00 ¤ geahndet werden. (...)

◾️Zu berücksichtigen ist, dass die fortgesetzte Weigerung sich gegen COVID-19 impfen zu lassen, je nach gesetzlicher Ausgestaltung und unter Berücksichtigung des Tatbegriffs ggf. als erneuter Verstoß gegen die allgemeine Impfpflicht auch erneut bebußt werden kann (z.B. bei Auffrischimpfungen).

◾️Zudem können neben oder alternativ zu einem Bußgeldverfahren auch Zwangsgelder angeordnet werden. Es ist also nicht zu befürchten, dass sich ein nicht impfwilliger Impfpflichtiger durch einmalige Zahlung eines Bußgeldes von seiner Impfverpflichtung dauerhaft freikaufen kann.“ (...)

◾️“Für Verstöße gegen Impfpflichten nach § 20 IfSG, also auch für Verstöße gegen die Regelungen zur Masernimpfpflicht (§ 20 Abs. 8 bis 12 IfSG), enthält § 74 Abs. 1 IfSG auch eine Strafvorschrift. Wird vorsätzlich gegen eine die Masernimpfpflicht betreffende Regelung verstoßen und werden dadurch Krankheitserreger verbreitet, so erfüllt dies den Straftatbestand des § 74 Abs. 1 IfSG, was mit einer Geldstrafe oder mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren sanktioniert werden kann. Ob ein entsprechender Straftatbestand auch für Verstöße gegen eine allgemeine Impfpflicht gegen COVID-19 aufgenommen werden soll, obliegt der Entscheidung des Normgebers.“



Kriminelle Regierung in Singen (BW) 19.12.2021: Kundgebung für die Gesundheit gegen GENimpfungen wird verboten:
Singen: Stadt Singen verbietet Kundgebung gegen Corona-Maßnahmen
https://www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/singen/stadt-singen-verbietet-versammlung-gegen-corona-massnahmen;art372458,10997260

In der Stadt Singen dreht der Bürgermeister komplett durch.
Mit an den Haaren herbeigezogenen Begründungen will er den Bürgern das Spazieren in der gesamten Stadt gleich komplett verbieten und droht mit 1 Jahr Freiheitsentzug bei Zuwiderhandlung.
Wir haben recherchiert und konnten keinerlei Berichte finden, die auf Gewalt bei solchen Demos oder Spaziergängen in dieser Region hindeuten würden.

 (https://www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/singen/stadt-singen-verbietet-versammlung-gegen-corona-massnahmen;art372458,10997260)Ganz grundsätzlich ist es so: Wenn es zu Auseinandersetzungen kommt, welche die Polizei anschließend als "gewalttätig" bezeichnet, dann nur dort, wo die Polizei selber die Gewalt provoziert.
Lässt man die Bürger hingegen ihre Demos und Spaziergänge einfach abhalten, verläuft i.d.R. immer alles absolut friedlich.

Wer Ideen hat wie Spaziergänger mit solchen Drohungen und Schikanen umgehen sollen, kann sie gerne im entsprechenden Chat posten: https://t.me/querdenken773


Täter Ärztekammer in 2G-Fascho-Österreich 19.12.2021: Ärztekammer kündigt Schulärztin Koschier in Klagenfurt wegen Unterschrift gegen GENimpfpflicht:
Ärztekammer verfolgt Mediziner: Schulärztin wegen Meinung zur Impfpflicht gekündigt - Wochenblick.at
https://www.wochenblick.at/corona/aerztekammer-verfolgt-mediziner-schulaerztin-wegen-meinung-zur-impfpflicht-gekuendigt/

Dr. Doris Koschier ist als Schulärztin in Klagenfurt tätig. Gemeinsam mit 200 Ärzten unterfertigte sie vor kurzem den offenen Brief an Kammerpräsidenten Szekeres. Sie erhielt nun einen Anruf der Bildungsdirektion. Im Gespräch wurde ihr erklärt, dass ihr die Kündigung als Schulärztin bevorstehe.



Täter Johnson-Regime in GB 19.12.2021: Kriminelles Johnson-Regime gibt zu: GENimpfstoffe schädigen mit 2 GENimpfungen das Immunsystem irreparabel:
Die britische #Regierung gibt zu, dass die #Impfstoffe das natürliche #Immunsystem der #doppelt #Geimpften geschädigt haben
https://assets.publishing.service.gov.uk/government/uploads/system/uploads/attachment_data/file/1027511/Vaccine-surveillance-report-week-42.pdf
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34851

Die britische Regierung hat erklärt, dass Sie nach einer Doppelimpfung nie wieder in der Lage sein werden, eine vollständige, natürliche #Immunität gegen #Covid-Varianten – oder möglicherweise gegen jedes #Virus – zu erlangen.
 Sehen wir also zu, wie jetzt  die „echte“ Pandemie beginnt!
In ihrem „COVID-19-Impfstoffüberwachungsbericht“ der Woche 42 gab die britische #Gesundheitsbehörde auf Seite 23 zu, dass „die N-Antikörperspiegel bei Menschen, die sich nach zwei Impfdosen infiziert haben, niedriger zu sein scheinen“.  Es wird weiter erklärt, dass dieser Antikörperabfall im Grunde genommen dauerhaft ist.
Was bedeutet das?
🔴 Wir wissen, dass die Impfstoffe die Infektion oder Übertragung des Virus nicht stoppen (tatsächlich zeigt der Bericht an anderer Stelle, dass geimpfte Erwachsene jetzt viel HÖHER infiziert sind als ungeimpfte).
🔴 Was die Briten sagen, ist, dass sie obendrein  feststellten, dass der Impfstoff die angeborene Fähigkeit Ihres Körpers nach einer Infektion beeinträchtigt, #Antikörper nicht nur gegen das #Spike-Protein, sondern auch gegen andere Teile des #Virus zu produzieren.  Insbesondere scheinen geimpfte Menschen keine Antikörper gegen das #Nukleokapsid-Protein, die Hülle des Virus, zu produzieren, die bei ungeimpften Menschen ein entscheidender Teil der #Reaktion sind.
🔴 Langfristig sind Menschen, die den Impfstoff einnehmen, viel anfälliger für eventuell auftretende #Mutationen im Spike-Protein, selbst wenn sie bereits einmal oder mehr als einmal infiziert und genesen waren.
🔴 Der Ungeimpfte wird sich derweil dauerhaft, wenn nicht sogar dauerhaft, Immunität gegen alle Stämme des vermeintlichen Virus verschaffen, nachdem er sich natürlich auch nur einmal damit infiziert hat.

Lest es bitte selbst.. Seite 24. #vaccinegate

Kanal David Claudio Siber  (https://t.me/davidclaudiosiber)




Kriminelle Regierung Rutte in Holland 19.12.2021: Da sind Abmachungen mit dem kriminellen WEF von Obernazi Schwab
https://t.me/gartenbaucenter17/37036

Holland 19.12.2021: Kriminelle Regierung Rutte hat Abkommen mit dem Obernazi Schwab vom WEF:
Regierung in den Niederlanden gibt zu, dass die Vereinbarungen mit dem WEF „rechtsverbindlich“ sind

https://uncutnews.ch/regierung-in-den-niederlanden-gibt-zu-dass-die-vereinbarungen-mit-dem-wef-rechtsverbindlich-sind/


Täter RT von Putin am 19.12.2021: RT hetzt zur Zwangsimpfung und zur Impfpflicht (!):
„Feinde des Volkes“: RT greift russische Aktivisten an, die sich gegen die Impfpflicht aussprechen
https://uncutnews.ch/feinde-des-volkes-rt-greift-russische-aktivisten-an-die-sich-gegen-die-impfpflicht-aussprechen/

"Feinde des Volkes": So heißt die mutige Untersuchung von RT über russische Aktivisten, die Vorbehalte gegen die COVID-Pflichtimpfung haben. Wir haben einige dieser "Feinde des Volkes" getroffen und sie sind eigentlich recht charmant und nachdenklich..


Täter Klopp vom FC Liverpool 19.12.2021: Neuzugänge müssen alle GENgeimpft sein - Untergang ist vorprogrammiert:
as
https://t.me/fufmedia/39857


Widerstand!



Widerstand ganze Welt 19.12.2021: Die Polizei muss informiert werden und soll mit ins Boot gegen die kriminellen Impf-Regierungen!
Widerstand generell 18.12.2021: Die Polizei überzeugen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [19/12/2021 04:09 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34854

Hallo Mara,
gerne posten: Auf FB fragte gestern jemand, wie man die Polizei überzeugen kann, die Wahrheitswisser anzuhören und sich nicht mehr von den Impfregierungen missbrauchen zu lassen. Hier ist meine Liste:
1) Einen Virus kann man gar nicht impfen, weil er immer mutiert.
2) Lockdown bringt gar nichts, weil Depressionen und Selbstmorde gefördert werden, auch familiäre Gewalt
3) Grippe war immer schon gefährlich, wenn man keine Prävention betrieben hat (medizinische Ernährung mit Knoblauch, Ingwer, Rettich, Zitrone, Grapefruit, Oliven, Kapern, Pfefferminze, Eukalyptus, Pesto etc.)
4) Die Impforgie seit 2020 ist ein BÖRSENSPIEL: Man behauptet, jede neue Mutation braucht 1 neue Impfung und so springen immer die Pharma-Börsenkurse in die Höhe - ohne jeden Sinn, denn wenn der Impfstoff dann kommt, ist bereits eine neue Mutation da!
5) Medizin ist PRIVATSACHE und der Staat hat sich da nicht einzumischen - und die Polizei oder Militär auch nicht
6) Impfung ist ein medizinischer Eingriff, den es erst gibt, seit es die dünnen Nadeln gibt. Vorher hat die Medizin immer alles OHNE Impfung geregelt, mit NATURMEDIZIN.
7) Seuchen kommen durch mangelnde Hygiene und die Impfungen schützen meistens NICHT, sondern provozieren in Massen angewandt die Krankheit, gegen die geimpft werden sollte, z.B. bei Kinderlähmung in Indien durch Bill Gates.
8 ) Die Polizei ist aufgefordert, die Basis der Naturmedizin zu lernen, um nicht von Bill Gates und Berger, Berset und Levy verarscht zu werden!
Naturmedizin gibt es z.B. auf der Webseite www.med-etc.com - und dann bleibt ein Staat am Leben, egal welcher, weil die grossen Manipulanten dann keine Chance mehr haben!
9) Masken schützen nicht vor Corona, weil ein Virus jeden Stoff passieren kann. Masken sind also nur Geldmacherei.
10) Coronatests sind zu 93% FALSCH-positiv und sind ebenfalls nur Geldmacherei.
11) Die "Nebenwirkungen" der GENimpfungen sind dramatisch mit vielen Thrombosen, Sehverlust, Herzproblemen, Multiorganversagen, oft mit Todesfolge. Analysen in den "USA" besagen, die Wahrscheinlichkeit, an eine hochgiftige GENimpfung zu geraten, ist 1:200. Die Pharma kontrolliert ALLES mit Chargennummern, wer welche Impfung erhält. Wenn also 200mal geimpft wird, dann ist die Bevölkerung weg. Der Massenmord durch GENimpfung läuft also "schrittweise" ab, um nicht "aufzufallen".

Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [19/12/2021 04:11 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34855

Thema Spitäler und Personalmangel:
12) In den Spitälern wird ABSICHTLICH FALSCH GEZÄHLT: GENgeimpfte werden haufenweise als UNgeimpfte bezeichnet, wenn sie wieder Corona haben, oder wenn sie die 3. Impfung nicht nehmen, oder eine Kreuzimpfung haben etc. Das Personal hat von der ewigen Lügerei oft die Schnauze voll und kündigt - sie stimmen also mit den Füssen ab - es kommt zur Fluchtbewegung (!), und deswegen herrscht verschärfter Personalmangel in Spitälern. Viele Abteilungen schliessen.
13) Manche faschistische Impf-Regierungen verlangen vom Spitalpersonal eine Zwangsimpfung (GENimpfzwang). Das Spitalpersonal weiss aber durch die PatientInnen, was für schwere Nebenwirkungen die kriminelle GENimpfung der Impf-Pharma haben kann und verweigern die GENimpfung durch Kündigung - sie stimmen ebenfalls mit den Füssen ab - die Fluchtbewegung verstärkt sich (!). Auch deswegen verschärft sich der Personalmangel in den Spitälern.
14) Der ewige Testzwang und Quarantänezwang wegen einer Grippe bewirkt noch mehr Personalmangel in Spitälern und vielen Betrieben, wenn ein Chef gegen eine ungeimpfte Person 10 Tage Quarantäne verfügt. Komisch ist, dass GENgeimpfte MIT Corona nicht in Quarantäne müssen (!). Das Ganze ist total pervers, weil vor 2020 NIE jemand wegen einer Grippe ein Theater gemacht hat.
15) Die Mossad-Medien und die GesundheitsministerInnen lügen immer daher, die Intensivstationen seien wegen den UNgeimpften gefährdet. Das ist FALSCH. Die Intensivstationen sind höchstens wegen Personalmangels gefährdet. Die Auslastung von Intensivstationeen wird auch mit normalen Patienten manipuliert, um die Auslastung der Intensivstationen hoch auf ca. 80% zu halten, damit das Spital die Vergütungen bekommt. Eine Intensivstation mit nur 60% Auslastung lohnt sich nicht.

Die Meldungen über Corona und GENimpfungen sind auf dem Coronavirus-Index: http://www.med-etc.com/med/coronavirus/coronavirus-Dt-index.html
Die Statistiken über offizielle Todesraten und Intensivstationen etc. sind hier: https://www.linker.ch/eigenlink/corona_covid19_maps.htm

Wenn nun die kriminellen Impf-Regierungen die Polizei gegen die Wahrheitswisser einsetzen, ist das der totale Missbrauch an der Polizei. Man darf sich nicht missbrauchen lassen, sondern man muss die kriminellen Impf-Regierungen entfernen. Diese kriminellen Impf-Regierungen sind Antifa-Regierungen von Rothschild gegen den Rest der Welt. Er hat die Regierungen und die grossen Medien 40 Jahre lang infiltrieren lassen, um nun die Weltevölkerung mit giftigen GENimpfungen zu vernichten. Im Raum steht eine Reduktion der Weltbevölkerung auf 500 Millionen. Die Kommandanten und die Polizei können das stoppen: den kriminellen Impf-Regierungen Handschellen anlegen und die Justiz kann wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit (schrittweiser Massenmord) mit giftigen GENimpfungen (immer mit bestimmten Impfchargen) den Impf-Regierungen den Prozess machen. Die kriminelle Antifa samt Mossad, Skeptiker und andere zionistische Extremisten, die systematisch die Staatsstrukturen durch Infiltration und Manöver zerstören (z.B. falsche Ja-Stimmen in Wahlurnen installieren), sind zu verbieten.
VERBREITEN - TEILEN - POSTEN - INFORMIEREN in die ganze Welt.
Gruss an alle und schöne Sunntig na. Michael Palomino - www.med-etc.com




Widerstand kriminelle Kirche 19.12.2021: 1 Erzbischof zitiert die Freimaurer-Offenbarung:
„Der Impfpass ist das Malzeichen des Tieres“ – Interview mit Erzbischof Vigano (Teil 2) - COMPACT
https://www.compact-online.de/der-impfpass-ist-das-malzeichen-des-tieres-interview-mit-erzbischof-vigano-teil-2/

Der frühere Apostolische Nuntius in den USA hat den Great Reset als Werk des ewigen Widersachers Gottes entlarvt. Damit hat er sich das politische Establishment, aber auch das Umfeld des globalistischen Papstes Franziskus zum Feind gemacht. Teil 2 des großen Interviews mit Erzbischof Carlo Maria Vigano.


Widerstand im Cabaret im SWR (4R) 19.12.2021: Lisa Fitz macht Karriere beim SWR mit Wahrheitsdaten über den Coronawahn
Video-Link: https://t.me/uncut_news/37581

‼️Nach der Ausstrahlung dieses Video überschlagen sich die Medien‼️
👉Die Fake News der Kabarettistin Lisa Fitz - Tagesspiegel
👉Lisa Fitz verbreitet falsche Zahlen zu Corona-Impftoten - Spiegel
SWR reagiert auf umstrittenen Auftritt von Lisa Fitz - DLF
👉Lisa Fitz: SWR löscht Beitrag über ... - Kölnische Rundschau
👉SWR räumt Fehler ein und depubliziert Ausgabe der ...
👉Schwurbel-Auftritt von Lisa Fitz: 3sat streicht Kabarettshow
👉Kabarett-Auftritt in Mainz sorgt für Empörung - merkurist.de....usw. 👉daher sagt sie wohl die Wahrheit..


Widerstand GB 19.12.2021: Tissier fordert Untersuchung über explosionsartig ansteigende Herzprobleme von Fussballspielern:
Ex-Fußballer fordert Untersuchung der rätselhaften Zunahme von Herzproblemen „Die Zahlen steigen ins Unermessliche“!
https://uncutnews.ch/ex-fussballer-fordert-untersuchung-der-raetselhaften-zunahme-von-herzproblemen-die-zahlen-steigen-ins-unermessliche/

SOUTHAMPTON-Legende Matt Le Tissier forderte eine sofortige Untersuchung darüber, ob die Covid-Impfung dazu beigetragen hat, dass immer mehr Fußballer an Herzproblemen leiden. Der ehemalige Fußballspieler Matt Le Tissier gab zu, dass er die zunehmend..




Widerstand lohnt sich "USA" 19.12.2021: Impfpflicht wird NICHT REALISIERT: Boeing, General Electric, Spirit AeroSystems, Amtrak etc.:
Boeing so wie andere Konzerne setzen Impfpflicht für US-Mitarbeiter aus
https://uncutnews.ch/boeing-so-wie-andere-konzerne-setzen-impfstoffpflicht-fuer-us-mitarbeiter-aus/

Quelle: Boeing suspends vaccine mandate for U.S. employees

reuters.com: Boeing Co (BA.N) hat seine Impfpflicht gegen das Coronavirus für US-Beschäftigte ausgesetzt, teilte der US-Flugzeughersteller am Freitag mit. Damit wurde eine wochenlange Unsicherheit beendet, da Tausende von Arbeitnehmern Ausnahmeregelungen beantragten und die Anfechtung eines Bundesmandats vor Gericht ausgetragen wurde.

In einer internen Mitteilung teilte Boeing mit, dass die Entscheidung nach einer Überprüfung eines Urteils des US-Bezirksgerichts Anfang des Monats gefallen sei, das die Durchsetzung der von Präsident Joe Biden erlassenen Impfpflicht für Bundesauftragnehmer ausgesetzt hatte.

Einige große Gesundheitsketten und Unternehmen wie General Electric (GE.N), Spirit AeroSystems (SPR.N) und Amtrak haben die Impfpflicht für ihre Mitarbeiter ebenfalls ausgesetzt.

In den letzten Wochen hatte die Zahl der Boeing-Mitarbeiter, die aus religiösen oder medizinischen Gründen eine Impfbefreiung beantragten, mehr als 11.000 erreicht – das sind fast 9 % der US-Belegschaft – und damit ein Vielfaches der ursprünglich von der Unternehmensleitung geschätzten Zahl, wie Reuters zuerst berichtete.

Die Tatsache, dass die überwiegende Mehrheit der Anträge aus religiösen Gründen gestellt wurde, rückte einen der größten amerikanischen Arbeitgeber in den Mittelpunkt einer Debatte über die Ethik der Untersuchung der religiösen Überzeugungen von Mitarbeitern. Außerdem mussten die Führungskräfte nach einer Strategie suchen, die die Sicherheit der Mitarbeiter gewährleistet, aber eine Abwanderung von Ingenieuren und Fabrikarbeitern verhindert.

Boeings Impfpflicht hat dazu geführt, dass sich mehr als 92 % der in den USA beschäftigten Mitarbeiter als vollständig geimpft registriert haben oder eine religiöse oder medizinische Ausnahmegenehmigung erhalten haben, heißt es in dem Memo vom Freitag. „Der bisherige Erfolg von Boeings Impfpflicht versetzt das Unternehmen in eine gute Ausgangsposition, um die Bundesverordnung einzuhalten, sollte sie in Zukunft wieder eingeführt werden“, heißt es weiter.

Ein Boeing-Sprecher bestätigte die Entscheidung und fügte hinzu, dass sich das Unternehmen „für die Aufrechterhaltung eines sicheren Arbeitsumfelds für unsere Mitarbeiter und die Förderung der Gesundheit und Sicherheit unserer weltweiten Belegschaft einsetzt.“

Der Sprecher fügte hinzu, dass Boeing seine Impfpflicht im Einklang mit der Gerichtsentscheidung ausgesetzt habe, die die Durchsetzung der Anordnung für Bundesunternehmer und einer Reihe von staatlichen Gesetzen untersagt.

Letzten Monat verschob das Weiße Haus die Frist, bis zu der sich Mitarbeiter von Bundesauftragnehmern impfen lassen oder sich regelmäßig testen lassen müssen, wenn sie Ausnahmen erhalten, auf den 4. Januar.


Widerstand mit Demo: Friede, Freiheit, Demokratie

CH
Bern: Demo gegen Perset mit seinem 2G-Diktat gegen Restaurants, Clubs etc.: https://t.me/uncut_news/37532
Bern: Demo gegen den Persset mit seinem 2G-Diktat: Nach 2-G-Entscheid des Bundesrats – Massnahmengegner zogen durch Berns Innenstadt
https://www.bernerzeitung.ch/massnahmengegner-rufen-zur-kundgebung-auf-890708916465 - https://t.me/achtungachtungschweiz/18278



4R
Nürnberg: Kinder stehen auf: Widerstand mit Demo gegen den Coronawahn 19.12.2021: Video-Link: https://t.me/oliverjanich/83072 - https://t.me/oliverjanich/83066
Düsseldorf: Widerstand mit Demo gegen den Coronawahn 19.12.2021: https://t.me/oliverjanich/83070
Hamburg: Widerstand mit Demo gegen den Coronawahn 19.12.2021: Video-Link: https://t.me/oliverjanich/83010
Hamburg: Über 11.000 Menschen demonstrieren gegen Impfpflicht: https://t.me/oliverjanich/83008
https://www.hamburg.de/nachrichten-hamburg/15712678/demo-gegen-corona-massnahmen-strassen-in-hamburg-gesperrt/
HAMBURG IST ERWACHT! NÄCHSTES MAL 50.000! WAHRSCHEINLICH WAREN ES DIESMAL BEREITS SO VIELE - https://t.me/oliverjanich/83000

Salzwedel: https://t.me/oliverjanich/82999
Flensburg: https://t.me/oliverjanich/82998
Schwerin: https://t.me/oliverjanich/82997
Reutlingen: Demo gegen den Coronawahn: https://t.me/oliverjanich/82980 - https://t.me/oliverjanich/82978
Die Costapo organisiert einen Kessel: https://t.me/oliverjanich/82996 - Reutlingen: Die Costapo meint, sie sei wichtig: https://t.me/oliverjanich/82995
Reutlingen: Costapo gegen Demo vom 18.12.2021: Video-LInk: https://t.me/oliverjanich/83042 - kriminelle Costapo organisiert Kessel: https://t.me/oliverjanich/82991
Reutlingen mit 2 Stunden Kessel: https://t.me/oliverjanich/82990
Bamberg: Demo gegen Coronawahn: https://t.me/oliverjanich/82977
Solingen: Demo gegen den Coronawahn: https://t.me/oliverjanich/82975
Plauen und Greitz: Demo gegen den Coronawahn: https://t.me/oliverjanich/82974
Cottbus: Demo gegen Coronawahn: https://t.me/oliverjanich/82973
Uelzen: Demo gegen Coronawahn: https://t.me/oliverjanich/82972
Hannover: Demo gegen Coronawahn: https://t.me/oliverjanich/82970

https://www.n-tv.de/politik/Tausende-Impfgegner-protestieren-in-vielen-Staedten-article23008709.html
https://t.me/oliverjanich/83005
Osnabrück 2000 - Gegenprotest 300
Freiburg 3500 - Gegenprotest 300
Schwerin 2300 - Gegenprotest ca. 40
Düsseldorf 4000 - Gegenprotest 200
Hamburg 11000 - Gegenprotest vereinzelt


Ö
Demo in Österreich: Video-Link: https://t.me/oliverjanich/82981
Demo in Wien mit Lichtermeer: https://www.krone.at/2585230

F
Paris: Demo gegen den kriminellen Impfpass mit Spionage 19.12.2021: Video-Link: https://t.me/oliverjanich/83067

B
Grüssel: Demo gegen den Coronawahn: https://t.me/uncut_news/37576

GB
London (?): Demo gegen Schulschliessungen und gegen Zertifikate 19.12.2021: Video-Link: https://t.me/oliverjanich/83068

Italien

2G-Fascho-Italien 19.12.2021: Da brennt angeblich ein Lager mit GENimpfstoffen
https://t.me/achtungachtungschweiz/18285
Unbestätigten Berichten zufolge fing in Italien, nachdem die Impfpflicht für alle Sicherheitskräfte genehmigt wurde, das Militärlager, in dem die Impfstoffe gelagert wurden, ein Brand an.



Widerstand mit Streik 

4R mit Ärzten, die Impfstreik vorbereiten 4R 19.12.2021: weil die Impfpflicht verweigert werden muss:
Impf-Streik gegen Impf-Zwang: Ärzten, Pflegern, Krankenschwestern bleibt gar keine andere Wahl - COMPACT
https://www.compact-o