Kontakt /
                    contact     Hauptseite /
                    page principale / pagina principal / home     zurück
                    / retour / indietro / atrás / back
   ENGL - ESP  
<<        >>

Coronavirus19 13x69: Selbstmorde wegen GENimpfungen 01



17.5.2020: Die Mossad-Regierung Merkel ist von Bill Gates und Melinda Gates DIREKT GESTEUERT - durch eine "Absichtserklärung" vom Feb. 2017 - Link
17.5.2020: Die Mossad-Regierung in der Schweiz ist von Bill Gates und Meldinda Gates DIREKT GESTEUERT - durch eine "Absichtserklärung" vom 22.1.2014 - Link

Meldungen

präsentiert von Michael Palomino
Teilen / share:

Facebook








Selbstmord in Chemnitz 2.11.2021: CHEMNITZ: DER ERSTE SELBSTMORD eines Klinikchefs wegen GENimpfungen? - Dr. Thomas Jendges ist weg:
Nach Corona-Telefonat mit Oberbürgermeister Schulze: Chemnitzer Klinikum-Chef begeht offenbar Suizid!
https://m.bild.de/regional/chemnitz/chemnitz-news/trauer-um-dr-thomas-jendges-chemnitzer-klinik-chef-stuerzt-in-den-tod-78126224.bildMobile.html

Was hat der Chemnitzer Oberbürgermeister Sven Schulze dem Klinikum-Chef Dr. Thomas Jendges mitgeteilt? Wusste er mehr als wir alle und konnte das, was womöglich noch kommt, nicht mit seinem Gewissen verantworten? Es sind viele Fragen, die sich stellen. Nach Informationen der BILD deutet aber vieles darauf hin, dass Dr. Jendges am Dienstagvormittag vom Gebäude des Chemitzer Klinikums in den Freitod sprang.


Selbstmorde nach GENimpfung

Selbstmord nach GENimpfung 14.11.2021: Kyle Warner erzählt
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [14/11/2021 11:02 A.M.]
Video-Link: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/30099
[Weitergeleitet aus Herzensmenschen United! (Sabine Kohler)]

🟥 Profi-Mountainbiker Kyle Warner sagt, dass in den letzten Monaten 6 Menschen Selbstmord begangen haben, die durch den Impfstoff geschädigt wurden. Kyle selbst leidet nach der Covid-19-Impfung an Perikarditis, und am Posturalen Orthostatischen Tachykardie-Syndrom (POTS). Der 29-Jährige berichtet, dass seine Symptome ihn etwa zwei Wochen nach seiner zweiten Impfung von Pfizer ins Krankenhaus brachten.

Dana Ashlie: „Wir werden wohl NICHT von den Selbstmorden der Impfopfer hören. So vielen wird gesagt, dass sie verrückt sind, dass es nicht die Spritze ist, dass sie paranoid sind, dass sie sich das alles nur einbilden usw. Es macht absolut Sinn, wie schwer das für diejenigen ist, die dadurch geschädigt sind, und dann wenden sie sich an dieselben Ärzte, die das befürwortet haben, die ihnen absolut NICHT helfen können. Ich bete für sie 🙏🏻❤️“

Quelle: 👉 HIER

https://sharylattkisson.com/2021/10/mountain-bike-racer-kyle-warner-discusses-alleged-debilitating-covid-19-vaccine-heart-injury/

@HerzensmenschenUnited



========

Selbstmorde durch Kinder unter 14 in Bayern von Impfmonster Söder 19.2.2022: 12 Selbstmorde 2020-2021:
Vollendete Suizide bei Kindern unter 14 Jahren im Freistaat Bayern
https://t.me/oliverjanich/89194
Teil 1
Das Bayerische Innenministerium gibt in seiner Antwort auf eine parlamentarische Anfrage an:
2017: 0
2018: 0
2019: 0
2020: 5
2021: 7
Im Verlauf der Coronakrise haben sich demnach allein in Bayern zwölf Kinder das Leben genommen, wobei es in dieser Altersgruppe vor 2020 regelmäßig null vollendete Suizide gab. Im gleichen Zeitraum sind im Freistaat laut RKI (Quelle (https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4/page/Bundesl%C3%A4nder/)) neun Kinder an und mit Covid verstorben. Es haben sich also infolge der Corona-Maßnahmen mehr Kinder umgebracht, als am oder mit dem Virus verstorben sind. Es wäre angesichts der bekannten Auswirkungen der Corona-Politik auf Kinder geradezu lächerlich, aus der Korrelation zwischen Maßnahmen und Suizidrate nicht auch eine Kausalität abzuleiten. Natürlich soll man solche Zahlen nicht gegeneinander aufrechnen, trotzdem sind sie schockierend. Teile2


========

Zahlen GENimpfschaden NATO 21.2.2022: Grausame Nebenwirkungen und Selbstmorde bei "US"-NATO-SoldatInnen:
Covid-Impfung: Daten zu Nebenwirkungen des US-Militärs
https://freie-impfentscheidung.de/covid-impfung-daten-zu-nebenwirkungen-des-us-militaers/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/39797
GENimpfschaden Schweiz 21.2.2022:
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [21/02/2022 09:42 A.M.]

[Weitergeleitet aus Rene Gräber]

👉 Inzwischen gibt es zu den Covid-19-„Impfungen“ eine fast unüberschaubare Flut an Nebenwirkungen, inklusive Todesfälle, zu berichten. Das amerikanische Erfassungssystem VAERS (nicht nur das) kann hier mit imposanten Zahlen aufwarten. Aber nicht nur diese.

Die Zahlen vom amerikanischen Militär belegen die hohe Zahl an Erkrankungen, die nach Erhalt der „Impfung“ bei den amerikanischen Soldaten aufgetreten sind. Diese Daten scheinen zuverlässig zu sein, da sie einem aktiven Monitoring entspringen, welches durch das amerikanische Militär selbst durchgeführt wird. Außerdem hatte das amerikanische Verteidigungsministerium versucht, diese Zahlen geheim zu halten. Nur dank der Whistleblower wurden diese Daten an die Öffentlichkeit getragen:


Kleiner Ausschnitt:
Nervensystem – 968,3 %
Bösartige Tumore im Nervensystem – 276,1 %
Akuter Myokardinfarkt – 343,5 %
Akute Myokarditis – 184,3 %
Akute Perikarditis – 70,3 %
Lungenembolie – 260,4 %
Geburtsfehler – 86,7 %
Hirnblutungen – 226,5 %
Unruhezustände – 2360,5 %
Selbstmorde – 226,9 %
Krebs – 218,0 %
Krebserkrankungen des Verdauungssystems – 476,7 %
Brustkrebs – 468,8 %
Hodenkrebs – 297,9 %
Unfruchtbarkeit bei Frauen – 419,4 %
Dysmenorrhö – 221,5 %
Störung der Eierstockfunktion – 299,8 %
Spontanaborte – Abnahme von 10 % (!)
Unfruchtbarkeit bei Männern – 320,4 %
Guillan-Barré-Syndrom – 520,0 %
Transverse Myelitis – 494,1 %
Krampfanfälle – 297,6 %
Narkolepsie/Kataplexie – 351,7 %
Rhabdomyolyse – 671,6 %
Multiple Sklerose – 614,3 %
Migräne – 351,7 %
Störung des Blutbildes – 204,1 %
Bluthochdruck – 2129,6 %
Schlaganfall – 293,7 %

Aber das ist angeblich alles "normal" und zu vernachlässigen.






Selbstmord durch Impfdruck in der Schweiz 20.3.2022: Mann (55) geht nach Kündigung
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [20.03.2022 14:31]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/41068
Eine neue Meldung:
Soeben erfahren: ein Freund einer Bekannten von mir hat sich letzte Woche das Leben genommen, weil er den Job verlor, er wollte sich nämlich nicht impfen lassen. 55J. jung, hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.




Selbstmord Spital Schweiz 25.3.2022: Ärztin (30) hat starkes Corona, nur noch 50% arbeitsfähig - macht Selbstmord
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [25.03.2022 17:00]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/41379
Eine neue Meldung:
Heute erzählt mir eine Freundin, Pflegefachfrau voll pro Impfung.
Dass bei ihnen im Spital eine Ärztin um die 30 Jahre alt, Suizid begangen hat. Sie hatte mit starken Symptomen Covid, und war danach kaum mehr Leistungsfähig, konnte nur noch 50% arbeiten.
Es ist vollkommen klar, dass dies Long-Covid Symptome waren, die Option, dass dies von der Impfung kommt, gibt es nicht.




GENimpfschaden an der Mosel (Rheinland-Pfalz, 4R) am 27.4.2022: Depression und Selbstmorde nehmen zu
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [27.04.2022 17:22]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/43442
Eine neue Meldung:
Vorgestern haben sich 2 Männer der eine 57 Jahre und der andere 61 Jahre das Leben genommen, meine Chefin hat es mir heute erzählt, ob wir die Wahrheit je erfahren warum sie soizied begangen haben, steht in den Sternen, bei uns an der Mosel finden zur Zeit sehr viel soizied statt, vielleicht Impf Nebenwirkungen, Zukunft angst, Existenz zerstört, ist alles möglich 😳🤔




SCHLANGENGIFTimpfschaden Schweiz 17.6.2022: Depression und Selbstmord am Bahngleis
Siena, [17.06.2022 09:33]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/46706
Eine neue Meldung:

Hallo Siena
Zum dem Thema Suizid:
Es händ no nie so vell Zug ghupet wie die letschte 7 Tag.
Die Woche 2 am Morge am 4i. Bin gstande im Bett und ha nömme chönne schlofe.
Mer wohned zwüsche 3 Bahnlinie
Basel- Gotthard
Zürich - Basel
Baden - Aarau
Am Dienstag 6x durch de Tag. Ganz schlimm gsi



Täter BAG (Schweiz) 16.6.2022: verweigert seit dem Coronawahn seit 2020 die Selbstmordzahlen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16.06.2022 23:16]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/46679
Mein Onkel hat sich im Oktober 2021 das Leben genommen. Viel konnte ich nicht mehr machen, ausser soweit möglich sicherzustellen, dass er als Suizid in der Statistik erfasst wird! Bis HEUTE sind die Zahlen unveröffentlicht! Die Statistik endet mit dem Jahr 2019!!!!!!!! Über die Gründe kann spekuliert werden, für mich liegen sie auf der Hand....
Täter BAG (Schweiz) 16.6.2022: verweigert seit
                  dem Coronawahn seit 2020 die Selbstmordzahlen
Täter BAG (Schweiz) 16.6.2022: verweigert seit dem Coronawahn seit 2020 die Selbstmordzahlen [35]


Zahlen 17.6.2022: Selbstmordzahlen werden auch im 4R ab 2020 verschwiegen - Berset will sie bis 2028 verschweigen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17.06.2022 07:29]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/46681
[In reply to Impfschäden Schweiz Coronaimpfung]
Bzgl letzter Meldung von gestern. Suizidzahlen.

Die werden auch in DE aus den Jahren 2020/2021 zurückgehalten. Laut Berset (letztes Jahr so von ihm selber informiert) in der Schweiz sogar bis ungefähr 2028. Warum solange, wieso gerade bis in das Jahr weiss ich nicht, aber die wollen das vertuschen.

Die Schweiz hat ja grundsätzlich eine schon immer hohe Suizidrate im intern. Vergleich. Ich kenne auch 2 Personen, die sich das Leben nahmen. Eine 2020 / Eine 2021. Darum bin auch ich sehr daran interessiert. Aber die ganze Wahrheit, die echten Zahlen werden wir nie bekommen.





Selbstmord Schweiz 28.7.2022: Person (40) geht unerwartet
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [28.07.2022 18:43]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/49754
Frage an die Gruppe:
Leider bereits der zweite Suizid in unserem Umfeld dieses Jahr (Menschen um die 40, plötzlich, unerwartet und unverständlich). Wir fragen uns ob evtl. ein Zusammenhang mit der Impfung bestehen könnte.
Gibt es andere die ebenfalls geimpfte Angehörige/Bekannte durch Suizid verloren haben bei welchen vor der Impfung weder Suizidgedanken geäussert wurden noch eine Depression bekannt war?

Selbstmord Schweiz 28.7.2022: Person (ca.72) 3x geimpft macht Selbstmord ohne Ankündigung+ohne Abschiedsbrief
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [28.07.2022 19:02]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/49761
[In reply to Impfschäden Schweiz Coronaimpfung]
Zu dem post von 18.43 betreffend Suizid: Ich habe in meiner Familie auch einen Suizidfall. Mann Jg. 1950 hat Selbstmord begangen. Er hatte einen grossen Freundeskreis seit Jahrzehnten. Niemand hat nur das geringste wahrgenommen, das der Mann gefährdet war. Alle kannten ihn sehr gut und man kann sich bis heute seine Tat nicht erklären. Selbst sein Arzt,  der Gleichzeitig ein enger Freund war,
ist geschockt! Wir wissen einfach nicht warum und sind fassungslos! Er hat auch kein Abschiedsbrief hinterlassen.
Er war 3x geimpft




SCHLANGENGIFTimpfschaden Schweiz 29.7.2022: Viele kranke Geimpfte haben Hirnschaden und machen Selbstmord
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [29.07.2022 09:03]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/49776
Zu den Selbstmorden: wenn du seit Monaten krank bist, es dir einfach nur dreckig geht, jeder Tag für dich nur eine Quälerei ist, dir keiner helfen kann und es keine Hoffnung auf Besserung gibt, ist Selbstmord wohl oft der einzige Ausweg, den du siehst. Wird viele Gespritzte geben, denen es genau so geht. Oder einfach Menschen, die diesen Coronaterror nicht mehr aushalten. Überrascht mich also noch nicht einmal, dass Selbstmorde zunehmen. Aber auch an diesen Toten sind die Impf- und Massnahmennazis Schuld, denn ohne die Giftspritzen und den ständigen Terror wären diese armen Menschen gar nicht an diesen Punkt gekommen.

Selbstmorde 29.7.2022: Der grosse Fehler der "Coronaimpfung" wird mit einem weiteren Fehler beantwortet: Selbstmord
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [29.07.2022 10:28]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/49787
Eine neue Meldung:
Liebe Gruppe.
Zu den Selbstmorden. Nur ein Gedanke. Könnte es nicht vielleicht sein das die Selbstmorde evtl. mit der Cognitiven Dissonanz zusamenhängen? Mal angenommen man hat sich geimpft und bemerkt jetzt dass das vielleicht ein grosser Fehler war. Sich selber und anderen dies einzugestehen ist, wie wir erahnen können, schon ein sehr sehr schwieriges Unterfangen. Vorallem oder vielleicht gerade wenn man vorher ein grosser Impfbefürworter war und das auch gegen aussen lautstark kund getan hat (evtl. Diffamierung von Ungeimpften).  Könnte es sein das gewisse Menschen daran zerbrechen? Wie gesagt. Nur ein Gedanke.
Liebe Grüsse und Dank an alle.

Selbstmorde 29.7.2022: "Coronaimpfung" macht so depressiv, dass sie nicht mehr leben wollen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [29.07.2022 13:06]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/49799 (Fortsetzung)
Zur Diskussion von Suiziden: Wenn man Menschen gesundheitlich so massiv schädigt und sie jeden Tag mit diesen körperlichen Beschwerden leben müssen, liegt es auf der Hand, dass sie irgendwann nicht mehr können oder wollen.
Herr Trudeau hatte da eine grauenhafte Idee. Jeder, der seinem Leben ein Ende setzen will, soll das recht unkompliziert machen dürfen. Offiziell bringt er es mit existentiellen Problemen zusammen, die die Leute soweit bringen.
Ich mach mir da meinen eigenen Reim. Wahrscheinlich ist diese Lösung eher für Menschen gedacht, die einfach nicht mehr können. So wird man die Menschen auch los, was ja klar Teil der Agenda ist.

Selbstmordversuch in Serbien 29.7.2022: Geimpfter (70) bekommt immer wieder Corona und will gehen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [29.07.2022 13:07]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/49800
Eine neue Meldung:
Zum Thema Suizid. Mein Opa (70 Jahre) wohnhaft in Serbien. Musste im Winter nach der 2. Impfung wegen „Covid“ hospitalisiert werden. Kaum wieder zuhause, kam die Grosstante zu besuch vorbei (sie war da frisch zum 3ten mal gespritzt) und prompt hatte er wieder „Corona“ & musste erneut ins Spital. Als er dann wieder zuhause war, wollte er sich vom 7 Stock stürzen. Die Nachbarin konnte zum Glück noch intervenieren und die Polizei hat das schlimmste verhindern können.

Die Nachbarin berichtete er war fast nicht ansprechbar und überhaupt nicht hier. Er selbst bestätigt, dass er ganz komisch im Kopf war. Vielleicht das Alter? Die Vorerkrankungen? Die Einsamkeit? Die Spritze? Wir wissen es nicht.

Selbstmorde 29.7.2022: kommen nach Zermörbung+Hoffnungslosigkeit wegen Krieg in der Ukraine
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [29.07.2022 23:00]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/49830
Eine neue Meldung:
Suizide: ja, Folge einer Zermürbung durch Müdigkeit wegen der Spritzen und die Aussicht auf weiteren Terror (erneute Lockdowns, Kriegsausgaben, Energieträger-Mangel usw. usf.).





Selbstmorde an der Bahnlinie 2.8.2022: immer mehr Alarmhorn
Siena, [02.08.2022 09:44]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/50001
Eine neue Meldung:

Liebe Siena, wir wohnen direkt an der SBB Linie und uns ist das auch aufgefallen, dass Züge vermehrt, sehr viel öfter als sonst, das Alarmhorn betätigen😔





Schweiz 7.8.2022: Selbstmordversuche unter Jugendlichen steigen weiter:
Zahl der Suizidversuche bei Jugendlichen steigt deutlich an
https://www.luzernerzeitung.ch/news-service/inland-schweiz/gesundheit-zahl-der-suizidversuche-bei-jugendlichen-steigt-ld.2324648
https://t.me/oliverjanich/104210

Die Pandemie hat junge Menschen besonders belastet. Manche sahen keinen Ausweg mehr. Das belegt eine neue Statistik: Die Zahl der Suizidversuche mit Medikamenten bei unter 18-Jährigen ist um 70 Prozent gestiegen. Häufig betroffen sind Mädchen und junge Frauen.

Die Coronakrise hat auf die psychische Gesundheit der Menschen geschlagen. In den letzten Monaten haben verschiedene Studien gezeigt, dass besonders Jugendliche davon betroffen sind. Das bekommt auch Tox Info Suisse zu spüren. So ist die Zahl der Beratungen zu Suizidversuchen bei unter 18-Jährigen deutlich angestiegen, wie dem am Donnerstag veröffentlichen Jahresbericht zu entnehmen ist.

Konkret hat die Informationsstelle das erste Quartal 2021 mit jenem von 2016 verglichen. Analysiert wurden knapp 7000 Fälle. In diesem Zeitraum haben die Fallzahlen um 70 Prozent zugenommen. Besonders ausgeprägt war der Anstieg bei Kindern und Jugendlichen unter 15 Jahren. Dort wurden in den ersten drei Monaten 70 Suizidversuche durch Vergiftung gezählt. Im gleichen Zeitraum der Jahre 2019 und 2020 waren es 40.

Suizidversuche durch Vergiftung kommen laut Tox Info Suisse bei Frauen deutlich häufiger vor als bei Männern. In der Altersgruppe zwischen 10 und 25 Jahren um den Faktor 3. Eine grosse Rolle bei Suizidversuchen spielen Medikamente aus der Hausapotheke. In mehr als 40 Prozent der Fälle wurde Paracetamol überdosiert. Eine Vergiftung durch das Schmerzmittel kann zu einem Leberversagen führen. (rwa)





Selbstmord durch "Coronaimpfung" Schweiz 25.8.2022: Jugendliche wahrscheinlich geimpft: Hirnschaden - macht Selbstmord von der Brücke oder so
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [25.08.2022 13:22]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/51736
Eine Bekannte meiner Schwiegermutter rief an und sagte dass ihre Tochter bei Creux du Van in den Tod gesprungen sei 😭😭 hat eine 14 Jährige Tochter es ist so schlimm was da alles passiert 😭😭😭




Selbstmord Schweiz 15.9.2022: wegen Krebs und viele Kranke im Umfeld - viele Leute "ernsthaft krank" - Corona trotz Impfung
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15.09.2022 08:36]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/53448
Eine neue Meldung:
Heute mit meinem Mann etwas geplaudert. Er betreut vor allem ältere Kunden.
Eine Kundin heute berichtete, dass eine gute Freundin, Exit gewählt habe, weil sie an Krebs erkrankt war. Die Kundin wirkte sehr traurig und klagte weiter, dass viele ihrer Freunde ernsthaft krank seien.
Sein Arbeitskollege, ebenfalls ungeimpft, berichtete meinem Mann, dass er die gleichen Erfahrungen bei seinen Kunden mache. Viele ernsthaft krank. Ein Kunde habe sich heute beklagt, dass er und seine Frau an Corona erkrankt seien. Sie seien doch 3 fach geimpft!!! Der Frau ging es so schlecht, dass sie sogar ins Spital mussten 😱😱😱.





Selbstmord Schweiz 15.9.2022: wegen Krebs und viele Kranke im Umfeld - viele Leute "ernsthaft krank" - Corona trotz Impfung
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15.09.2022 08:36]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/53448
Eine neue Meldung:
Heute mit meinem Mann etwas geplaudert. Er betreut vor allem ältere Kunden.
Eine Kundin heute berichtete, dass eine gute Freundin, Exit gewählt habe, weil sie an Krebs erkrankt war. Die Kundin wirkte sehr traurig und klagte weiter, dass viele ihrer Freunde ernsthaft krank seien.
Sein Arbeitskollege, ebenfalls ungeimpft, berichtete meinem Mann, dass er die gleichen Erfahrungen bei seinen Kunden mache. Viele ernsthaft krank. Ein Kunde habe sich heute beklagt, dass er und seine Frau an Corona erkrankt seien. Sie seien doch 3 fach geimpft!!! Der Frau ging es so schlecht, dass sie sogar ins Spital mussten 😱😱😱.

Und wieder dreht die Impfspirale und die Leute sollen geimpft werden!!!
Diese Menschen, die diese Entscheidungen treffen (ich nenne sie bewusst nicht Regierung), kann ich nur dringlichst raten, ihren Posten zu verlassen. Dieses Kapitel wird als das Allerschlimmste in die Geschichtsbücher eingehen. Ihre Namen werden da aber nicht in Zusammenhang mit Ruhm und Ehre genannt.




Selbstmord wegen SCHLANGENGIFTimpfung im 4R am 30.9.2022: Frau (70+) geimpft mit Hautentzündung, Kopfweh, Herzrasen springt aus dem Fenster:
Brigitte Richter begeht wegen Impfnebenwirkungen Selbstmord
https://corona-blog.net/2022/09/30/brigitte-richter-begeht-wegen-impfnebenwirkungen-selbstmord/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/54607
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [30.09.2022 13:43]
[Forwarded from Corona ist nicht das Problem]

Die Frau von Hartmut Richter brachte sich um, denn die Nebenwirkungen der dritten „Impfung“ ließen sie verzweifeln. Niemand nahm sie ernst.
Sie setzt ihrem Leben ein Ende und sprang aus dem Fenster der eigenen Wohnung.
Die Impfung erfolgte, weil sich die Eheleute Freiheit erhofft hatten.
Symptome wie eine Hautentzündung, Kopfschmerzen, Herzrasen und Elektroschocks, die das Herz besänftigen sollen, halfen nicht.
Am Ende entscheidete sich die über 70-Jährige dazu, ihrem Leben ein Ende zu setzen.

„Sie war fertig. Mit den Nerven. Psychisch. Körperlich. Mit allem. […] Es ist nichts. Sie haben nichts. Ihnen fehlt nichts. […] Wir haben ein super Gesundheitssystem, eines der besten weltweit – und kein Mensch kann einem helfen. […] Das ist so deprimierend. Die letzten drei Monate waren für meine Frau und für mich die Hölle – dass es keinen Menschen gegeben hat, der ihr geholfen hat, keinen einzigen Menschen!“ - Witwer




Selbstmorde in der Schweiz 7.10.2022: wegen Schmerzen durch "Coronaimpfung"
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [07.10.2022 11:38]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55209
Eine neue Meldung:
Salut Mitenand,
Gerade von meinem Bekannten der Taxifahrer ist erfahren, dass er einige kennt die Selbstmord begangen haben, weil die Schmerzen nicht mehr ausgehalten wurden. Er selbst ist auch von den Schmerzen betroffen, zum Glück den Link zur Impfung gemacht und auf dem Weg der Besserung.




https://www.gmx.at/magazine/sport/fussball/oefb-team/einstiger-fussballer-jahres-gerhard-rodax-57-jahren-gestorben-37480820
https://www.derstandard.de/story/2000140931962/ex-nationalspieler-gerhard-rodax-ist-verstorben
https://t.me/ploetzlich_und_unerwartet/4756

Der ehemalige österreichische Fußball-Teamspieler Gerhard Rodax ist tot. Der 57-Jährige wurde am Mittwoch von einem Zug erfasst. Er soll schwer krank gewesen sein.

Der ehemalige österreichische Fußball-Teamspieler Gerhard Rodax ist tot. Der 57-jährige Niederösterreicher ist am Mittwoch auf der Südbahnstrecke von einem Zug erfasst worden. Das wurde der APA am Donnerstag bestätigt. Übereinstimmenden Medienberichten und auch einem Rapid-Tweet zufolge war Rodax schwer krank.

Rodax war international als Fußballer erfolgreich

Rodax absolvierte 246 Bundesliga-Spiele für Admira und Rapid, war Österreichs Fußballer des Jahres 1989, Torschützenkönig 1989/90 und Legionär bei Atletico Madrid.








<<        >>

Teilen / share:

Facebook








Quellen




Fotoquellen




20
                            minuten online, Logo  Schweinzer Fernsehen online, Logo    Journalistenwatch online, Logo   RT Deutsch
                      online, Logo    Epoch Times online, Logo    Legitim.ch
                      online, Logo    InfoSperber
                online, Logo         Kronenzeitung online, Logo         Uncut news
                      online, Logo 

 VK online, Logo   Facebook Logo   YouTube online,
                      Logo   
Schwarzer
                  Kaffee online, Logo

n-tv
                        online, Logo  Spiegel online, Logo  Der
                        Standard online, Logo      ARD Logo  Frankfurter Allgemeine online, LogoNZZ Logo

 
La
                  República del Perú online, Logo    Diario UNO
                  online, Logo    trome online, Logo    El
                  Comercio del Perú online, Logo       Wochenblitz
                  online, Logo  

^