Kontakt /
                    contact     Hauptseite /
                    page principale / pagina principal / home     zurück
                    / retour / indietro / atrás / back
   ENGL - ESP  
<<        >>

Coronavirus19 13r: WIDERSTAND gegen kriminelle Genimpfung 17 - ab 1.10.2022

NIE impfen! Bleiben Sie gesund!

17.5.2020: Die Mossad-Regierung Merkel ist von Bill Gates und Melinda Gates DIREKT GESTEUERT - durch eine "Absichtserklärung" vom Feb. 2017 - Link
17.5.2020: Die Mossad-Regierung in der Schweiz ist von Bill Gates und Meldinda Gates DIREKT GESTEUERT - durch eine "Absichtserklärung" vom 22.1.2014 - Link

  Widerstand D-A-CH
                          17.11.2021: Flyer mit Wahrheitsquellen,
                          Webseiten und Telegramkanälen     Flyer: Naturmedizin heilt LongCovid
                            (Impfschaden) Version 2, 2. Oktober 2022
Naturmedizin von Mutter Erde PUR: Natron in Wasser plus Apfelessig heilt mit pH7,3 alle Organe+Drüsen+Nerven+Kreislauf, Corona19, Nerven, Hirn etc.[30]
Flyer: Naturmedizin heilt LongCovid (Impfschaden) Version 2, 2. Oktober 2022 [6]

Widerstand





















































































































































































































































































































                                                          Schweiz
                                                          1.12.2021:
                                                          Jacke mit
                                                          "NIE
                                                          IMPFEN.
                                                          Bleiben Sie
                                                          gesund mit
                                                          Naturmedizin
                                                          www.med-etc.com    Widerstand






























































































































































































































                                                          26.5.2022: Ich
                                                          sage immer:
                                                          Markiert eure
                                                          Gesundheit -
                                                          zeigt sie!
                                                          Denn wir sind
                                                          viele!
                                                          Unvaccinated
                                                          & proud!
Widerstand Schweiz 1.12.2021: Jacke mit "NIE IMPFEN. Bleiben Sie gesund mit Naturmedizin www.med-etc.com" [17]
 
Widerstand 26.5.2022: Ich sage immer: Markiert eure Gesundheit - zeigt sie! Denn wir sind viele! Unvaccinated & proud! [7]
    
Widerstand
                    Schweiz 5.9.2022: Grafitti für Zeolith zur
                    Ausleitung der kriminellen
                    "Coronaimpfung": Gesundheit: Zeolith vom
                    Kopp-Verlag - www.med-etc.com   Widerstand Schweiz
                    5.9.2022: Grafitti für Zeolith zur Ausleitung der
                    kriminellen "Coronaimpfung": Gesundheit
                    kommt von Zeolith - www.med-etc.com
Widerstand Schweiz 5.9.2022: Grafitti für Zeolith zur Ausleitung der kriminellen "Coronaimpfung":
Gesundheit: Zeolith vom Kopp-Verlag - www.med-etc.com [35] - Gesundheit kommt von Zeolith - www.med-etc.com [36]
Widerstand "USA"-Aus-GB etc.
                      15.11.2022: Protest gegen "Genocide" am
                      Auto    Widerstand
                      Schweiz 15.11.2022: Heute im St.Galler Tagblatt:
                      "Mutmassliche Impfopfer zeigen Swissmedic
                      an"
Widerstand "USA"-Aus-GB etc. 15.11.2022: Protest gegen "Genocide" am Auto [23]

Widerstand Schweiz 15.11.2022: Heute im St.Galler Tagblatt: "Mutmassliche Impfopfer zeigen Swissmedic an" [24]

-- Liste der Heilmethoden gegen Corona19 (medizinische Lebensmittel, Weihrauch, Plasma, falsche Heilmittel, nie impfen, Orte der Ansteckungen etc. -  Liste Link)
-- Beste Prävention oder Heilmittel gegen eine Grippe ist medizinische Ernährung+Blutgruppenernährung+früh schlafengehen+Natron mit Apfelessig (Link)
-- Vorerkrankungen heilen meist mit Natron weg (
Merkblatt Natron

Meldungen

präsentiert von Michael Palomino
Teilen / share:

Facebook







Meldungen vom Widerstand
Widerstand D-A-CH 17.11.2021: Flyer mit
                Wahrheitsquellen, Webseiten und Telegramkanälen
Widerstand D-A-CH 17.11.2021: Flyer mit Wahrheitsquellen, Webseiten und Telegramkanälen [30]

Das A4-Blatt zum Ausdrucken, Schneiden, Verteilen:
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/30613
Widerstand D-A-CH 17.11.2021: Flyer mit
                Wahrheitsquellen, Webseiten und Telegramkanälen, das
                A4-Blatt zum Ausdrucken, Schneiden, Verteilen
Widerstand D-A-CH 17.11.2021: Flyer mit Wahrheitsquellen, Webseiten und Telegramkanälen, das A4-Blatt zum Ausdrucken, Schneiden, Verteilen [31]

Weitere Wahrheitsmedien:

https://hallo-nordwest.ch/ --




Widerstand von Dr. Bhakdi 1.10.2022: Flucht aus der WHO: letzte Rettung vor der Genspritze?
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [01.10.2022 13:18]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/54661
[Forwarded from BITTEL TV - EINFACH ANDERS]
[ Photo ]
Heute um 20.30 Uhr LIVE

Flucht aus der WHO: Letzte Rettung vor der Genspritze?
Sucharit Bhakdi
Dlive: https://dlive.tv/bitteltv
VK: https://vk.com/bitteltv
FB: https://www.facebook.com/bitteltv
Twitter: https://twitter.com/bitteltv




CH

Flyer
                                      vom 2.10.2022: Naturmedizin heilt
                                      LongCovid-Impfschaden
Widerstand Schweiz: Flyer vom 2.10.2022: Naturmedizin heilt LongCovid-Impfschaden [6]



4R

Widerstand in Bayern 2.10.2022: Impfmonster Lauterbach provoziert, dass Ärzte schliessen:
Gesundheit: Protest gegen Lauterbach: Ärzte schließen Praxen in Bayern
https://www.epochtimes.de/gesundheit/protest-gegen-lauterbach-aerzte-schliessen-praxen-in-bayern-a3983537.html


GB

Widerstand Bristol (GB) 2.10.2022: Bevölkerung schliesst Impfzentrum (!):
Genug Impfschäden: Entschlossene Bürger schließen Impfzentrum in Bristol: “It only takes a few”
https://sciencefiles.org/2022/10/02/genug-impfschaeden-entschlossene-buerger-schliessen-impfzentrum-in-bristol-it-only-takes-a-few/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/54773
Die Anzahl der Nebenwirkungen von COVID-19 Impfstoffe / Gentherapien bewegt sich in Größenordnungen, die nicht mehr als
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [02.10.2022 14:26]
[Forwarded from ScienceFiles (MIchael Klein)]
https://sciencefiles.org/2022/10/02/genug-impfschaeden-entschlossene-buerger-schliessen-impfzentrum-in-bristol-it-only-takes-a-few/
Genug Impfschäden: Entschlossene Bürger schließen Impfzentrum in Bristol: "It only takes a few"



Widerstand mit Demo: Friede, Freiheit, Demokratie

Widerstand mit Demo in Neuseeland 2.10.2022: Plakatausstellung von Impftoten
Video-Link: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/54736
Oben: Neuseeland: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/54737




GB

Bristol 3.10.2022: Polizei+Ex-Soldaten schliessen Impfzentrum - Delikte - kriminelle Ärzte auf der Liste!
Gruppe von Polizisten und Ex-Soldaten schließt Impfzentrum und ruft andere auf, dasselbe zu tun
https://uncutnews.ch/gruppe-von-polizisten-und-ex-soldaten-schliesst-impfzentrum-und-ruft-andere-auf-dasselbe-zu-tun/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/54797

Video auf Redvoice Media: https://www.redvoicemedia.com/video/2022/10/large-vaccine-centre-at-uk-university-gets-closed-down-by-we-the-people/

England: Eine Gruppe von Polizeibeamten und Ex-Soldaten hat ein Impfzentrum an der University of the West of England in Bristol, geschlossen.

Die Gruppe übergab der Polizei eine Liste von Straftaten, derer sich die Mitarbeiter des Impfzentrums schuldig gemacht haben sollen, darunter Amtsmissbrauch, schwere Körperverletzung und grob fahrlässige Tötung.

„Wir haben der Polizei von Avon und Somerset unwiderlegbare Beweise vorgelegt. Die Menschen werden von dieser Impfung geschädigt“, sagt ein ehemaliger Soldat in einem Video. Er fordert, dass die Bilder so weit wie möglich verbreitet werden, da sie zensiert werden.

Er sagt, die Polizei sei in großer Zahl erschienen und habe die Gruppe zunächst für verrückt gehalten. „Beweise sind Beweise. Das ist unwiderlegbar. Wir sprechen hier von renommierten Experten“.

Der Mann, der eine Armeeuniform trägt, forderte andere auf, dasselbe zu tun. „Wir sitzen alle im selben Boot. Wir sind alle belogen worden. Wir sind alle in die Irre geführt worden“.

An dem Tag, an dem das Impfzentrum geschlossen wurde, waren 300 Termine für einen weiteren Booster angesetzt. Vor allem Kinder würden geimpft werden. Nach Angaben des Ex-Soldaten wird das Zentrum vorerst geschlossen bleiben.




Widerstand mit Demo: Friede, Freiheit, Demokratie

Widerstand mit Demo 3.10.2022: Grosse Demo am Bodensee:
Impression Friedensfest am Bodensee Bühne Kreuzlingen am 2. Oktober 2022
https://t.me/achtungachtungschweiz/34327
19.50h Auftritt Willy Tell / Volksrocker





Widerstand auf Haiti 4.10.2022: Kaum "Coronaimpfungen" - kaum "Corona"
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [04.10.2022 12:03]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/54910
[Forwarded from Aurax]
"Experten rätseln, warum Haiti eine der niedrigsten COVID-19-Todesraten der Welt hat, obwohl es keine Impfdosen verabreicht: 'Wir wissen es nicht'".

(orig. Englisch: "Experts Puzzled By Why Haiti Has One of the Lowest COVID-19 Death Rates In the World Despite Administering Zero Vaccine Doses: 'We Don't Know'")




Widerstand weltweit

Widerstand gegen tödliche Pfizer-Impfung weltweit 5.10.2022: Booster-Impfungen will fast niemand mehr:
Impfung:  Booster drohen für Pfizer zum Ladenhüter zu werden
https://www.nzz.ch/wirtschaft/impfung-booster-drohen-fuer-pfizer-zum-ladenhueter-zu-werden-ld.1705642
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/54992
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [05.10.2022 08:30]


Widerstand CH

Widerstand Schweiz 5.10.2022: Geimpfte kann man nicht retten, wenn sie jede Hilfe ablehnen - man kann sie nur husten lassen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [05.10.2022 09:15]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55013
Eine neue Meldung:
Für alle die sich von geboosterten Huster umzingelt fühlen. Nehmts gelassen und summt diesen Song für euch...

Lah si hueschte
Dänn si hueschtet ja eh
Si würdet hueschte ä wänns dich nöd gäb
Lah si hueschte
Hueschte isch nöd schwär
Hueschte duet jede doch nid jede weiss wiso
Lah si hueschte
Yeah schön sinds cho u schüttet no chli benzin i motor
Aber öppis händs nöd glernt evolution schribt sich mit "r"


Widerstand Basel 5.10.2022: In Basel wurden fast 1500 Flyer mit Heilrezepten gegen die "Coronaimpfung" in die Briefkästen verteilt - das Kantonsspital wollte die Flyer nicht!
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [05.10.2022 17:56]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55084
Heute war Flyer verteilen in Basel, die kleinen Sachen der Naturmedizin gegen LongCovid. Die Information am Kantonsspital sagte sofort: "Söttigs Züg nämme mer nid aa." Ich: "Das isch nit aifach söttigs Züg. Do. Jetz hänn sis ebe gfunde."
Arroganz geht manchmal wirklich erst, wenn sie stirbt...

Widerstand Basel 5.10.2022: In Basel
                      wurden fast 1500 Flyer mit Heilrezepten gegen die
                      "Coronaimpfung" in die Briefkästen
                      verteilt - das Kantonsspital wollte die Flyer
                      nicht!
Widerstand Basel 5.10.2022: In Basel wurden fast 1500 Flyer mit Heilrezepten gegen die "Coronaimpfung"
in die Briefkästen verteilt - das Kantonsspital wollte die Flyer nicht! [5]


Widerstand gegen 4. "Coronaimpfung" in der Ostschweiz 5.10.2022: kaum noch Impfwillige
Siena, [05.10.2022 18:45]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55087
[Forwarded from Gesundheitswesen CH ungeimpft - wie weiter?]
Eine neue Meldung:

Der neue Booster findet in den Praxen in der Ostschweiz nur sehr minimalen Anklang. Laut einer Umfrage bei den HA-Praxen war der Rücklauf der Willigen nur an zwei Händen abzuzählen. Die grossen Fans haben nun Angst, dass ihnen "viel Geld an die Apotheken verloren geht und man darf denen das Feld nicht überlassen" (Zitat Ende). Was schliessen wir daraus?! Es geht einzig und allein darum, Kohle zu machen - Gesundheit interessiert diese null und nix!


Widerstand Schweiz 5.10.2022: Frau (30-60?) 2x geimpft: Depressionen - verweigert jede weitere "Corona"-Impfung + ist auf Naturmedizin+Widerstand
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [05.10.2022 17:53]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55083
Eine neue Meldung:
Habe heute eine Freundin getroffen. Sie ist 2 Mal gespritzt. Wir waren uns nie einig bezüglich Corona, hatten aber trotzdem immer ein gutes Verhältnis und respektierten die Meinung der anderen.
Nach der 2. Spritze hatte sie psychische Probleme und mit Depressionen zu kämpfen. Sie sagte heute ganz klar, dies sei nach der Spritze eingetreten. Sie hat die 3. nicht genommen und wird keine weitere nehmen. Mit alternativen Heilmitteln und Therapien hat sich vieles wieder zum Guten gewendet.
Wir unterhielten uns lange über die gegenwärtige Situation in der Welt und sie sagte, es mache ihr recht Angst. Ich habe sie dann etwas über die Agenda aufgeklärt und sie sagte klar, es mache jetzt einiges einen Sinn.
Ich freue mich so sehr, dass sie durch diesen Blödsinn, der momentan überall veranstaltet wird, spürt, dass da etwas nicht stimmt.
Ich hoffe, es kommen noch viele Menschen dazu 🌸🌸🌸.


Ö

Widerstand von Prof. Sönnichsen 5.10.2022: Coronawahn bringt nichts - falsche "Experten" auch nichts
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55050
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [05.10.2022 13:34]
[Forwarded from DetlefF. Artist original]

Professor Sönnichsen lehnt sich ganz weit aus dem Fenster - Lackschuhe heben schon vom Boden ab

Corona ist eine Erkältung
Maßnahmen haben nichts gebracht
Tests haben nichts gebracht
Masken haben nichts gebracht
Impfung bringt auch nichts

Bezahlte Regierungsexperten, unwissenschaftlicher Wahnsinn, Impfpropaganda, Tests und Impfungen von Kindern sind schädlicher Unsinn 😁

Er sagt, wenn wir alle zusammenhalten, können wir unsere Kinder beschützen. Aber wovor denn? Vor der Regierung? 😅

Zitat:
"Von 2006 bis 2012 war A. Sönnichsen Vorstand des Instituts für Allgemein-, Familien- und Präventivmedizin der Paracelsus Medizinische Privatuniversität und danach ab 2012 Vorstand des Instituts für Allgemeinmedizin und Familienmedizin der Universität Witten/Herdecke. Zum Oktober 2018 wurde er auf die Professur für Allgemeinmedizin mit Leitung der Abteilung für Allgemein- und Familienmedizin, Zentrum für Public Health an der Medizinischen Universität Wien berufen, welche er bis zum 1. März 2022 innehatte."



Zahlen und Widerstand durch Klage gegen die kriminelle CDC 5.10.2022: Millionen Impfschäden fliegen auf:
CDC verliert Gerichtsstreit gegen ICAN - Über 10 Millionen Daten verfügbar, das Ergebnis ist erschreckend❗️
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [05.10.2022 08:27]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/54986
[Forwarded from Corona_Fakten]

Nach zwei Klagen gegen die CDC und monatelangem juristischem Gerangel gab die CDC schließlich nach, was zu einem Gerichtsbeschluss führte, der sie zur Herausgabe dieser Daten verpflichtete. Der erste Datenstapel, der 144 Millionen Zeilen mit Gesundheitseinträgen von v-safe-Benutzern enthält, wurde nun von ICAN beschafft und kann über eine benutzerfreundliche Schnittstelle durchsucht werden, an deren Erstellung ICAN rund um die Uhr gearbeitet hat.

ICAN hat aus den Daten ein übersichtliches Dashboard erstellt. Hier kann man nach "Impfung", Schweregrad, Symptomen, Alter, Geschlecht und Ethnie selektieren.

⭕️ Mehrere Millionen Impfschäden allein in der ersten Datenaufbereitung
👉 1.) ICAN KLAGESCHRIFT (https://www.icandecide.org/wp-content/uploads/2021/12/001-COMPLAINT-24.pdf)
👉 2.) ICAN KLAGESCHRIFT (https://www.icandecide.org/wp-content/uploads/2022/09/0738-Complaint-Exhibits-1-4.pdf)
👉 Gerichtsbeschluss
 (https://www.icandecide.org/wp-content/uploads/2022/09/019-Agreed-Scheduling-Order.pdf)🎥 BREAKING NEWS: ICAN BEZIEHT CDC V-SAFE-DATEN
 (https://thehighwire.com/videos/breaking-news-ican-obtains-cdc-v-safe-data/)➖➖➖➖
👉 Abonniere @Corona_Fakten


Zahlen CDC ("USA") am 5.10.2022: lassen vermuten, es sind schon 1,2 Millionen Amis an der "Coronaimpfung" gestorben:
1.2 million and growing.
CDC Data & Scientific Study suggest 1.2 million Americans may already have died due to COVID Vaccination
https://expose-news.com/2022/10/04/cdc-12-million-americans-dead-covid-vaccination/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/54987
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [05.10.2022 08:28]
[Forwarded from Zeee Media 🎙]





4R

Widerstand Dr. Wodarg (4R) am 6.10.2022: Impfung gegen Viren geht gar nicht!
Dr. Wolfgang Wodarg - Diese Impfung gegen respiratorische Viren ist Schwachsinn (04.02.2022)
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [06.10.2022 15:59]
Video-Link: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55147
[Forwarded from Uncut-News.ch "Das Original"🇨🇭]



Widerstand in Heidenheim (BW, 4R) am 6.10.2022: Polizei kesselte Spaziergänger ein+verlangte Geldbussen - Verfahren eingestellt - nur die, die KEINEN Einspruch eingelegt haben, müssen zahlen
https://t.me/oliverjanich/109211
Am 14.04.2021 kam es am Heidenheimer Schlossberg zu einem Polizeikessel wegen einem Spaziergang, einer Demo.
Das Amtsgericht Heidenheim hat mit Verfügung vom 18.07.2022 alle Verfahren eingestellt.
Der Heidenheimer Neuen Presse ist diese Information offenbar keine weitere Nachricht wert. Am 03.07.2021 hieß es dort noch, "58 Demonstranten müssen jetzt zahlen", von der späteren Einstellung der Verfahren wurde nicht mehr berichtet.
Zahlen mussten am Ende nur die 4, die sich juristisch nicht mit einen Einspruch gewehrt haben. Wehrt euch!
Gegen einen Teilnehmer mit einem rechtskräftigen (kein Einspruch) Bußgeldbescheid wurde sogar Erzwingungshaft verhängt.



GB

Widerstand in Bristol (GB) 6.10.2022: Ein Team der Polizei hat 1 Impfzentrum geschlossen:
So gelang es dem ehemaligen Polizisten Mark Sexton und seinem Team, ein Impfzentrum zu schließen. Video
https://uncutnews.ch/so-gelang-es-dem-ehemaligen-polizisten-mark-sexton-und-seinem-team-ein-impfzentrum-zu-schliessen-video/

Dem pensionierten Polizeibeamten Mark Sexton und seinem Team von UK Citizen gelang es, ein Impfzentrum an der University of the West of England in Bristol vorübergehend zu schließen. Sexton übergab der Polizei Beweise, die zeigten, dass die Impfstoffe gefährlich waren.

Er verwies auch auf ein Video des renommierten britischen Kardiologen Aseem Malhotra, der dazu aufgerufen hat, die Impfung zu stoppen.

Video auf Redvoice Media: https://www.redvoicemedia.com/video/2022/10/mark-sexton-concerned-citizens-close-down-uk-vaccine-center-full-interaction/


Das Impfzentrum wird für drei Tage geschlossen bleiben, teilte Sexton mit. Nach Angaben des ehemaligen Polizeibeamten werden in den Impfzentren Massenverbrechen begangen. Es ist nicht klar, ob das Zentrum heute wieder seine Türen geöffnet hat.

Die Mitarbeiter der Impfstellen machen sich der Amtspflichtverletzung, der schweren Körperverletzung und der grob fahrlässigen Tötung schuldig, behauptet sein Team, zu dem auch Lehrer, ehemalige Militärs und Polizeibeamte gehören.

Die Mitarbeiter des Zentrums in Bristol und die Polizeibeamten reagierten schockiert und sagten, sie würden die Informationen an ihre Vorgesetzten weiterleiten, so Sexton.

An dem Tag, an dem das Impfzentrum geschlossen wurde, waren 300 Termine angesetzt. Vor allem Kinder würden geimpft werden.

Video auf rumble: https://rumble.com/v1mpgrs-october-5-2022.html





Widerstand in Texas ("USA") 7.10.2022: Frau (50-70) flieht aus dem Pharma-Spital - Polizei hilft ihr dabei!
MUST WATCH: Texas Grandmother Survives Barbaric Hospital COVID Protocols, Has Police Help Her Escape
Video-Link: https://t.me/covidvaccineadveffect/196758




Widerstand in Florida ("USA") 8.10.2022: NUR "Abraten" von der "Coronaimpfung" für Leute unter 40:
Florida rät ab von Impfung für unter 40-Jährigen wegen Gefahr der Herzschädigung
https://tkp.at/2022/10/08/florida-raet-ab-von-impfung-fuer-unter-40-jaehrigen-wegen-gefahr-der-herzschaedigung/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55265
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [08.10.2022 10:43]
[Forwarded from News von TKP]






4R

Widerstand im 4R 9.10.2022: Bundesrat will keine Testpflicht an Schulen mehr:
Keine Testpflicht bei Corona-Verdacht in Schulen
https://t.me/achtungachtungschweiz/34565
07.10.2022 15:56 Uhr

Testpflicht an Schulen vom Bundesrat gekippt: Corona wird wieder als Infektionskrankheit aus dem Infektionsschutzgesetz gestrichen. Die Regelung war zuvor kritisiert worden.

Corona wird wieder aus einer Liste besonders ansteckender Infektionskrankheiten im Infektionsschutzgesetz gestrichen, für die ein Betretungsverbot etwa in Schulen oder Kitas gilt. Das beschloss der Bundesrat am Freitag in Berlin.

Covid-19 war erst vor kurzem im Zuge der Verabschiedung der zum 1. Oktober in Kraft getretenen neuen Corona-Regeln in diese Liste aufgenommen worden.

Dort stehen unter anderem auch die Pest, Cholera, Krätze, Masern, Röteln oder Keuchhusten.

▫️Kritik an neuem Infektionsschutzgesetz❕

Rechtliche Folge wäre gewesen, dass Lehrkräfte, Erzieher, Schüler oder Kita-Kinder bei Verdacht auf eine Corona-Infektion oder nach einer Corona-Erkrankung nur mit einem negativen Test wieder in die Einrichtung dürfen.

🔹Das hatten Kinder- und Jugendärzte und mehrere Bundesländer kritisiert und als Benachteiligung im Vergleich zu Erwachsenen bezeichnet, da diese nach fünf Tagen Isolation auch ohne Test wieder am öffentlichen Leben teilnehmen dürfen und auch bei einem Corona-Verdacht, etwa bei Husten, niemandem per Test nachweisen müssten, dass es sich dabei nicht um Corona handelt.

🔹Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hatte im September zugesagt, die umstrittene Regelung wieder aus dem Infektionsschutzgesetz zu streichen. Die Länderkammer hat dem nun abschließend zugestimmt.

➥ Artikel (https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/corona-infektionskrankheiten-infektionsschutzgesetz-testpflicht-schulen-100.html) 📰 von ZDF

✅ Wenigstens werden unsere kleinen jetzt verschont❕

✅ Da es nun keine besonders ansteckende Krankheit mehr ist, hat sich auch die Maskenpflicht erledigt❕

@der17stammtisch 💛💥

www.zdf.de (https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/corona-infektionskrankheiten-infektionsschutzgesetz-testpflicht-schulen-100.html)
Corona-Regeln: Testpflicht an Schulen entfällt wieder


Ung

Widerstand Ungarn 9.10.2022: Spitäler separieren, diskriminieren aber nicht!
Bei uns in Ungarn wird geprüft ob man geimpft ist, damit eine OP für Ungeimpfte ohne Risiko durchgeführt werden kann
https://t.me/achtungachtungschweiz/34561







Widerstand Kanton Zürich 10.10.2022: Initiative zur gerichtlichen Kontrolle von Notrecht
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [10.10.2022 13:41]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55472
Guten Morgen. Zur Info: Am Freitag ist im Kanton Zürich eine interessante kantonale Volksinitiative gestartet! Die Mitglieder vom Initiativ-Komitee haben sich in den letzten zwei Jahren durchaus kritisch gegenüber den Corona-Massnahmen geäussert:  https://www.notrechtsinitiative.ch  - Die Initiative verlangt eine gerichtliche Kontrolle von Notrecht bzw. Notverordnungen. Nach heutiger Rechtslage können einzelne Privatpersonen nur kantonale Notverordnungen direkt vor Gericht anfechten. Bei nationalen Notverordnungen ist dies nicht möglich, womit stets ein konkreter Einzelfall abgewartet werden muss, um die Rechtmässigkeit bundesrätlichen Notrechts gerichtlich klären zu lassen – wobei auch dann mühsam über mehrere Instanzen prozessiert werden muss. Daraus folgt, dass Grundsatzurteile häufig erst mit zwei Jahren Verspätung ergehen – also dann, wenn allfällige Schäden des Öfteren bereits eingetreten sind! Und weil Notrecht sofort in Kraft tritt und nicht dem Referendum untersteht, kann auch nicht auf die StimmbürgerInnen verwiesen werden, welche sich politisch zur Wehr setzen könnten. Vielmehr sind es in Notrechtszeiten primär die Gerichte, die einen Machtmissbrauch der Regierung wirksam stoppen können. Und genau hier setzt nun die Notrechtsinitiative an: Sie verlangt, dass nationale Notverordnungen und Notverfügungen mit Beschwerde unmittelbar vor Bundesgericht angefochten werden können, wobei das Bundesgericht in aller Regel innert drei Monaten zu entscheiden hat. Eine Standesinitiative aus dem grössten Schweizer Kanton soll dabei den nötigen Druck auf Bundesbern ausüben, damit diese überfällige Änderung endlich vorgenommen wird.



Widerstand Berner Oberland 10.10.2022: gegen die "Coronaimpfung" wird immer grösser
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [10.10.2022 19:37]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55505
Eine neue Meldung:
Heute der BeO-Hörertreff auf Radio Berner Oberland um 11:30 Uhr: Die Frage lautete, wer noch boostern gehe und wer nicht. Lauter unzensierte Reaktionen aus der Bevölkerung, per Telefon und WhatsApp, von „niemals diese Giftspritze“ über „alle die Sportler, die einfach zusammenbrechen“ bis „bin 91 und mir ging’s nach der dritten so schlecht, ich verzichte“ oder „hatte danach Probleme mit den Ohren“. Nur zwei Reaktionen in über sieben Minuten waren pro Impfung, der Rest war schlicht vernichtend. Herrlich, diese Berner OberländerInnen!





CH

Widerstand Kanton Aargau (Schweiz) 11.10.2022: "Gratis-Booster für alle: Kaum Andrang bei Aargauer Impfzentren"
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [11.10.2022 11:01]
https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/coronavirus-gratis-booster-fuer-alle-kaum-andrang-bei-aargauer-impfzentren-ld.2357079
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55561


Widerstand Schweiz 11.10.2022: Kaum Interesse für neuen Booster:
Das Neueste zum Coronavirus - Mässiges Interesse an der neuen Boosterimpfung
https://www.srf.ch/news/international/das-neueste-zum-coronavirus-maessiges-interesse-an-der-neuen-boosterimpfung
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55569
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [11.10.2022 13:48]



4R

https://deutsch.rt.com/inland/151298-neuer-bundesratsbeschluss-corona-aus-liste/

Laut Beschluss des Bundesrats vom 7. Oktober wird COVID-19 als besonders ansteckende Krankheit aus dem Infektionsschutzgesetz gestrichen. Demnach wird es keine Betretungsverbote für Kitas, Schulen und Heime mehr geben. Abgeschafft wird auch das Frei-Testen nach einer Corona-Infektion.

Am Freitag, dem 7. Oktober, änderte der Bundesrat mit Mehrheitsbeschluss das neue Infektionsschutzgesetz, das ab dem 1. Oktober in Kraft trat. Darüber berichtete der Nordkurier am Sonntag. Der Bundesrat beschloss kurz vor dem vergangenen Wochenende COVID-19, das erst kurz vor Verabschiedung des neuen Infektionsschutzgesetzes zur Liste der besonders ansteckenden Krankheiten hinzugefügt worden war, wieder aus dem Gesetz zu streichen. Nachdem also von Ende September bis Anfang Oktober, einschließlich der Corona-Infektion, 23 Krankheiten gelistet waren, werden es laut neu hinzugefügtem Artikel 2 wieder nur 22 Infektionskrankheiten sein, die vom Gesetzgeber als besonders ansteckend eingestuft werden.

In Folge dessen wird es keine Betretungsverbote für Kitas, Schulen und Heime geben, die nur für die gelisteten besonders ansteckenden Krankheiten verfügt werden. 

Die Gesetzesänderung sieht außerdem vor, dass Lehrkräfte, Kita-Mitarbeiter und Pflegepersonal in Kinderheimen auch ohne negatives Corona-Testergebnis und ohne ärztliche Bescheinigung wieder arbeiten gehen können. Das sogenannte Frei-Testen wäre damit abgeschafft.

Der Bundesrat habe dem neuen Gesetz mehrheitlich und ohne Wortmeldungen zugestimmt. Die Gesetzesänderung müsse nun noch von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier unterzeichnet und im Bundesgesetzblatt verkündet werden. Am Folgetag nach der Verkündung – den Zeitpunkt bestimme die Bundesregierung – trete die Gesetzesänderung dann in Kraft.  

Das geänderte Gesetz trägt die etwas sperrige Bezeichnung "Gesetz zum Entwurf eines Beschlusses des Rates über die Feststellung des Verstoßes gegen restriktive Maßnahmen der Union als einen die Kriterien nach Artikel 83 Absatz 1 des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union erfüllenden Kriminalitätsbereich und zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes".

In dieses Gesetz wird nun nach Artikel 1 folgender Artikel 2  eingefügt:

Artikel 2 "Änderung des Infektionsschutzgesetzes § 34 Absatz 1 Satz 1 des Infektionsschutzgesetzes vom 20. Juli 2000 (BGBl.I S.1045), das zuletzt durch Artikel 1b des Gesetzes vom 16. September 2022 (BGBl.I S.1454) geändert worden ist, wird wie folgt geändert:

1. Die Nummern 1 bis 23 werden durch die folgenden Nummern 1 bis 22 ersetzt:
1. Cholera, 2. Diphtherie, 3. Enteritis durch enterohämorrhagische E. coli (EHEC), 4. virusbedingtem hämorrhagischen Fieber, 5. Haemophilus influenzae Typ b-Meningitis, 6. Impetigo contagiosa (ansteckende Borkenflechte), 7. Keuchhusten, 8. ansteckungsfähiger Lungentuberkulose, 9. Masern, 10. Meningokokken-Infektion, 11. Mumps, 12. durch Orthopockenviren verursachte Krankheiten, 13. Paratyphus, 14. Pest, 15. Poliomyelitis, 16. Röteln, 17. Scharlach oder sonstigen Streptococcus pyogenes-Infektionen, 18. Shigellose, 19. Skabies (Krätze), 20. Typhus abdominalis, 21. Virushepatitis A oder E, 22. Windpocken"

2. Im Satzteil nach der Aufzählung werden die Wörter 'oder sie in Bezug auf die Coronavirus-Krankheit-2019 (COVID-19) einen Testnachweis nach §22a Absatz3 vorlegen' gestrichen."





Widerstand ohne Ort 12.10.2022: "Coronaimpfung" ist ein Skelett
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55704
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [12.10.2022 22:16]


Widerstand ohne Ort 12.10.2022: "Coronaimpfung" ist ein Skelett [1]



CH

Widerstand Schweiz 12.10.2022: Kassensturz nimmt BAG mit den kriminellen Levy+Berset auseinander
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [12.10.2022 08:33]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55621
Eine neue Meldung:
Wer heute 11.10. den Kassensturz sieht erfährt, was für ein Sumpf dieses BAG ist. Sauerei von A bis Z. Und diesem Lüthi sieht man die Verlogenheit an. Wenn ein Gesundheitsamt dermassen viel Dreck am Stecken hat, ist rs doch sonnen klar, dass nicht nur mit den Tests, Profit gemacht werden will. Denen geht es nur um Macht und Geld, nie und nimmer um Gesundheit. Seht euch die Sendung an


Widerstand in Rapperswil-Jona (Kanton St. Gallen) am 12.10.2022: Kinder-Impfcenter bleibt zu
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [12.10.2022 13:10]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55651
[Forwarded from StandPunkt (Chrigi)]
[ Album ]
‼️ Teilsieg erreicht ‼️

Nach Recherchen scheint die Ankündigung des Besuches, im Kinder-Impfcenter im Jona Center, gewirkt zu haben. Auf der Impfseite des Kantons St. Gallen ist nichts mehr zu finden. Sie scheinen kalte Füsse bekommen zu haben, was mich besonders freut, denn wer glaubt unsere Kinder vergiften zu dürfen, hat die Rechnung ohne die Kritiker gemacht.

Es ist natürlich jedem selbst überlassen, das Impfcenter zu besuchen, um kritische Fragen zu stellen.


Widerstand Schweiz 12.10.2022: Grippe gut überstanden mit Neocitran+Novalgin+Hustensirup
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [12.10.2022 08:30]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55616
Eine neue Meldung:
Ich 71 NICHT💉NICHT Getestet, 1 Woche mit Grippe, Husten ,Halsschmerzen, Knochenschmerzen. Medis zur Unterstützung genommen kein Moment in Spital, Neocitran und Novalgin, Husten Sirup, alles gut überstanden, noch ein bischen müde aber sonst alles ok. Ohne 💉und ein gutes Immunsystem kein Problem. Die 💉 ist die Krankheit. Bleibt Stark🙏



4R

Widerstand in Bayern 12.10.2022: Warnung von Söder: "Die Sterberate ist bei den Geimpften 7x höher! Es ist ein lebensgefährliches Unterfangen!"
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [12.10.2022 16:52]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55668
Video auf YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=_NBugb1B6co


Video: Söder übersetzt: "Die Sterberate ist bei den Geimpften 7x höher!" (7'')
https://www.youtube.com/watch?v=_NBugb1B6co - YouTube-Kanal:
Videos, die die Linken nicht sehen wollen
hochgeladen am 10.10.2022ca.



Warnung von Dr. Bhakdi 12.10.2022: Prof. Sucharit Bhakdi: „Das Wichtigste in dieser Krise – aufhören, Angst zu haben.“
https://uncutnews.ch/prof-sucharit-bhakdi-das-wichtigste-in-dieser-krise-aufhoeren-angst-zu-haben/
https://t.me/achtungachtungschweiz/34657

Im ersten Teil der dreiteiligen Interview-Sendereihe der Better Way Konferenz sehen Sie heute Prof. Dr. Sucharit Bhakdi. Im Interview zeigt Dr. Bhakdi einen Weg raus aus der Angst und Spaltung der Gesellschaft. Jeder Mensch, aber vor allem die Ärzteschaft wird selbst erkennen, dass die Impfung gegen das Coronavirus erstens nicht wirken kann und zwe..


Widerstand Steinmeier 12.10.2022: Er fährt ohne Maske im ICE
https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/steinmeier-faehrt-ohne-corona-maske-ice-trotz-strenger-ffp2-pflicht-fuer-alle-81600116.bild.html
https://t.me/oliverjanich/109745


F

Widerstand Frankreich 12.10.2022: Politiker Jean Lassalle: Die Regierung mit Macron ist nicht geimpft
Siena, [12.10.2022 17:45]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55681
[Forwarded from Dana Ashlie (Dana Ashlie)]
[ Photo ]
French politician Jean Lassalle saying in a French media interview that he took the jab because he's a public person, and he thought that any side effects he may experience would be more publicly visible.

He then explained no one would listen to him as he was trying to alert the public of about the complications he experienced (several heart issues/ FOUR surgeries and that he came very close to DYING). Finally he admitted he did not realize at the time he agreed to take the jab…that Macron NEVER did. “I didn't know that Macron and a large part of the government had not done so"    Interview in the link below.

Follow: @DanaAshlie (https://t.me/DanaAshlieOfficial) | Chat&Comment (https://t.me/DanaAshliePublicChat) | YouTube (http://www.youtube.com/danaashlie) | Rumble (https://rumble.com/c/c-613153)

https://twitter.com/CerfiaFR/status/1579197858896830465?s=20&t=igIUd3ybr6oLKLgCfyACDQ




"USA"

Widerstand "USA" 12.10.2022:
Anti-Impf-Gesetze nehmen in den USA zu, während die Zahl der Impfungen sinkt
https://uncutnews.ch/anti-impf-gesetze-nehmen-in-den-usa-zu-waehrend-die-zahl-der-impfungen-sinkt/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55639
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [12.10.2022 12:52]
[Forwarded from Uncut-News.ch "Das Original"🇨🇭]

Pandemiepolitik ist ein Thema, über das TrialSite News seit Beginn der Covid-Epidemie berichtet hat. Politiker, sowohl für als auch gegen den Covid-Impfstoff, haben das Thema genutzt, um ihre politischen Ambitionen zu politisieren, zu betonen und zu kapitalisieren und ihre Basis zu mobilisieren. Kürzlich veröffentlichte Vox einen Artikel darüber, w..



Kanada

Widerstand Alberta (Kanada) 12.10.2022: Premierminsterin verkündet die Entlassung der Chefärztin:
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [12.10.2022 08:32]
Video-Link: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55618
[Forwarded from Uncut-News.ch "Das Original"🇨🇭]
Kanada: Die neue Premierministerin von Alberta, Danielle Smith, über die Ungeimpften: "Sie sind die am stärksten diskriminierte Gruppe, die ich je in meinem Leben erlebt habe."

Smith fügte hinzu, dass sie die Chefärztin für Gesundheit der Provinz, Deena Hinshaw, entlassen werde.






CH

Widerstand in Rapperswil-Jona 13.10.2022: Kinderimpfung fällt aus
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [13.10.2022 20:01]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55791
Erfolg 🏆
In Rapperswil -Jona wurden heute keine Kinder 💉💪
Wir, ca 15 Menschen waren vor Ort.
Es gab auch gute Gespräche dank den Aletheia Beratungstelefon Flyer 😉.


Widerstand Schweiz 13.10.2022: Mossad-Fernsehen der Schweiz bekommt ein Wahrheits-E-Mail
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [13.10.2022 10:24]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55736
Eine neue Meldung:
Ich habe heute an SRF Rundschau ein Mail gemacht betreffend objektiver Berichterstattung und den Link geschickt, betreffend „Pfizer bestätigt vor EU-Covid Ausschuss: Covid-Impfpass beruhte auf grosser Lüge“.
Evt bringts etwas, wenn das viele Leute machen würden.


Widerstand in Quartino (Tessin, Schweiz) 13.10.2022: Impfzentrum neben Hallen-Minigolf - Warteschlange nur 2 Leute
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [13.10.2022 18:20]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55780
Eine neue Meldung:
War heute unterwegs im Tessin. In Quartino ist ein Impfzentrum neben einem Indoor Minigolf. Wollte zum Minigolf. Als ich das Ding gesehen habe, wäre ich am liebsten umgekehrt 😱😱.
Auf jeden Fall war der Andrang sehr bescheiden. Als ich kam, sah ich 2 Leute, als ich ging, sah ich 2 Leute.
3 alte Leute und einen jungen Mann, der sich den Kopf hielt 😱😱.
Sogar im sehr coronagläubigen Tessin scheint sich der Andrang in Grenzen zu halten. Weiter so 👏👏👏.

4R

Widerstand 4R am 13.10.2022: Lauterbach bekommt Lektion von der Homöopathie:
Naturheilkunde: Mehr als nur Placebo – Homöopathie-Ärzte kritisieren Lauterbach
https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/mehr-als-nur-placebo-homoeopathie-aerzte-kritisieren-lauterbach-a3994077.html



Widerstand Justiz in Erfurt am 13.10.2022: Richter Dr. Pfeiffer entscheidet GEGEN "Corona"-Impfpflicht für deutsche Soldaten:
Missachtung der Rechtsprechung des BVerwG Quer­denker-Richter lehnt Impfpf­licht für Bun­des­wehr­sol­daten ab
https://www.lto.de/recht/hintergruende/h/truppendienstgericht-soldaten-impfpflicht-bverwg/
https://t.me/oliverjanich/109793
Der Vorsitzende Richter der 5. Kammer des Truppendienstgerichts Süd (Erfurt) Dr. Pfeiffer ist nun ein „Querdenker-Richter“.
Der Termin für die Hausdurchsuchung ist noch nicht bekannt.

Der Artikel:

Ein Soldat missachtet den Befehl zur Corona-Impfung. Ein Richter entschied, sie sei wegen erheblicher Gesundheitsgefahren unzumutbar und zudem wirkungslos, der Befehl daher unverbindlich. Für Patrick Heinemann ein rechtswidriger Beschluss.

Eigentlich ist die Sache höchstrichterlich geklärt: Mit Beschlüssen vom 7. Juli 2022 (Az. 1 WB 2.22 und 1 WB 5.22) entschied das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG), dass aktive Soldatinnen und Soldaten auf Grundlage einer Allgemeinen Regelung des Bundesministeriums der Verteidigung (BMVg) vom 24. November 2021 verpflichtet sind, die Impfung gegen COVID-19 zu dulden. 

Hintergrund ist die besondere soldatische Dienstpflicht zur Gesunderhaltung aus § 17a Soldatengesetz (SG), hinter der die Funktionsfähigkeit der Streitkräfte als Verfassungsrechtsgut (Art. 87a GG) steht. Speziell § 17a Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 SG sieht daher eine Duldungspflicht für ärztliche Maßnahmen vor, wenn diese der Verhütung oder Bekämpfung übertragbarer Krankheiten dienen. Das BVerwG sah den mit der Impfung verbundenen Grundrechtseingriff daher als verhältnismäßig sowie insgesamt gerechtfertigt an und berief sich in diesem Zusammenhang auch auf den Beschluss des BVerfG vom 27. April 2022 zur einrichtungsbezogenen Impfpflicht (Az. 1 BvR 2649/21).

Zu einer gänzlich anderen Auffassung kommt jetzt jedoch der Vorsitzende Richter der 5. Kammer des Truppendienstgerichts Süd (Erfurt) Dr. Pfeiffer in seinem Beschluss vom 29. September 2022 (Az. S 5 BLc 11/22). Als Einzelrichter des unter anderem für Beschwerden gegen Disziplinarmaßnahmen zuständigen Wehrdienstgerichts erster Instanz (Art. 96 Abs. 4 GG) setzte er die Vollstreckung einer gegen einen Mannschaftssoldaten verhängten Disziplinarbuße vorläufig aus, die dieser wegen Verweigerung des Befehls seiner Kompaniechefin, die COVID-19-Impfung zu dulden, verhängt bekommen hatte. 

Richter ordnet Impfung als unzumutbares Experiment ein

Die im konkreten Fall vom Einzelrichter getroffene Entscheidung erstaunt nicht nur im Ergebnis, sondern auch in der Begründung. In dem Beschluss, der LTO vorliegt, heißt es hierzu, es bestünden berechtigte Zweifel, ob der Befehl zur Duldung der COVID-19-Impfung überhaupt verbindlich sei. Denn dessen Befolgung könne "wegen möglicher erheblicher Gesundheitsgefahren für den zu impfenden Soldaten durch Impfnebenwirkungen unzumutbar sein". Die Gesundheit des Soldaten sei "– zumindest in Friedenszeiten – ein hohes Gut" (wobei offenbleibt, warum das in Kriegszeiten anders sein soll). 

Der Soldat als Staatsbürger in Uniform und Grundrechtsträger müsse sich mit Blick auf die Fürsorgepflicht des Dienstherrn und der Vorgesetzten "grundsätzlich nicht in ein ‚Experimentierfeld‘ mit für ihn nicht einigermaßen kalkulierbarem Ausgang begeben, wenn dadurch nicht tatsächlich, also nachweisbar, überragende Gemeinschaftsgüter geschützt werden". Das wiederum sei "bei einer Impfung mit ihrer zurzeit bekanntlich eingeschränkten Wirkung wohl kaum der Fall". 

Richter fordert zur "Zivilcourage" auf 

Aus den aktuellen Grundsatzentscheidungen des BVerwG wollte das Truppendienstgerichts allein schon deshalb nichts herleiten, weil deren ausführliche Begründung noch nicht vorliegt. Vielmehr zeigte sich der entscheidende Einzelrichter "erstaunt, dass Vorgesetzte, die gegenüber unterstellten Soldaten zuvörderst zur Fürsorge verpflichtet sind (vgl. § 10 Abs. 3 SG), leichtfertig deren Gesundheit durch entsprechende Befehle auf’s Spiel zu setzen bereit sind, ohne sich anscheinend einmal näher mit den Rechtswidrigkeits- (§ 10 Abs. 4 SG) und Unverbindlichkeitsgründen (insbesondere § 11 SG) von Befehlen auseinandergesetzt zu haben." 

Gegen die befehlende Kompaniechefin erhebt das Gericht schwere Vorwürfe: Bei "gewissenhafter Dienstausübung, soweit nicht vollständige Ignoranz gegenüber Fakten und inzwischen auch wissenschaftlichen Studien herrscht", habe die Vorgesetzte auch unabhängig von ministeriellen Weisungen die "sich objektiv aufdrängende Gefahrenaspekte dieser Impfung sowie deren fehlende Wirksamkeit zur Kenntnis" zu nehmen und dies dann selbständig "in die maßgeblichen rechtlichen Kategorien der Unzumutbarkeit bzw. Unverhältnismäßigkeit" einzuordnen. Die Haltung der Kompaniechefin, die es sich aus Karrieregründen "bequem" mache, kennzeichne "eine bemerkenswerte Verantwortungslosigkeit in für das Leben und die Gesundheit von unterstellten Soldaten entscheidenden Fragen". Hier sei vielmehr "‚Zivilcourage" im militärischen Bereich gefragt und nicht "blindes‘ Folgen". Die Entscheidung des Truppendienstgerichts ist unanfechtbar.

Verteidigungsministerium hält an Impfpflicht fest  

Aus Bundeswehrkreisen ist zu vernehmen, dass das BMVg gleichwohl an seiner jüngst vom BVerwG bestätigten Rechtsauffassung festhält und die Streitkräfte angewiesen hat, im Sinne der höchstrichterlichen Rechtsprechung mit den COVID-Impfungen der Soldatinnen und Soldaten fortzufahren. Das kann nicht überraschen: 

Denn die Entscheidung des Truppendienstgerichts bricht nicht nur mit der Auffassung des BVerwG zur Zulässigkeit dieser besonderen Impfpflicht. Sie ist auch nicht mit der herrschenden Wehrrechtsdogmatik in Einklang zu bringen, wonach selbst rechtswidrige Befehle nur in wenigen Ausnahmefällen unverbindlich sind. Insofern besteht auch ein Unterschied zu den vom BVerwG entschiedenen Fällen, bei denen es lediglich um die Rechtmäßigkeit der entsprechenden Allgemeinen Regelung des BMVg vom 24. November 2021 ging. Die Eigenheiten des Befehlsrechts sind dabei den Erfordernissen eines in besonderer Weise auf Effektivität angelegten Zweigs der Exekutive geschuldet, ohne die weder eine parlamentarische Kontrolle noch das Primat der Zivilpolitik sichergestellt werden können. 

Als bereits schon in vorkonstitutioneller Zeit anerkannte Ausnahme gilt zwar die Figur des "gefährlichen Befehls". Darunter sind im militärischen Kontext natürlich nicht sämtliche Befehle zu verstehen, die gefährliche Handlungen zum Gegenstand haben ("Stürmen Sie das feindliche Maschinengewehr-Nest!"). 

Richter missachtet Dogmatik zum "gefährlichen Befehl" 

Die Möglichkeit gerade der Lebensgefahr ist dem Soldatenberuf immanent. Vielmehr geht es um Befehle, deren Befolgung nicht nur mit erheblicher Gefahr einhergeht, sondern bei denen auch Zweck und Mittel erkennbar außer Verhältnis stehen, worunter in erster Linie Fahrlässigkeitsdelikte mit potentiell gravierenden Folgen zu verstehen sind ("Fahren Sie mich mit 80 km/h durch die Ortschaft zurück in die Kaserne und ignorieren Sie die Ampeln, damit ich noch rechtzeitig zum Casinoabend komme!").

Es lässt sich kaum abstreiten, dass die Einzelrichterentscheidung des Truppendienstgerichts stark an das Gedankengut von Querdenkern erinnert. Zwar ist die richterliche Unabhängigkeit aus guten Gründen auch für Richter an Wehrdienstgerichten garantiert. Allerdings sind auch Richter an die grundgesetzliche Ordnung gebunden und unterliegen einer Treupflicht zu ihrem Dienstherrn. 

Dabei bildet die aktuelle wehrdienstgerichtliche Entscheidung beileibe keinen Einzelfall. Bereits im April 2021 hatte ein Richter des Amtsgerichts Weimar im Gewande einer familienrechtlichen Entscheidung eine äußerst extreme Auffassung zu den Corona-Maßnahmen eingenommen; er muss sich inzwischen wegen des Vorwurfs der Rechtsbeugung strafrechtlich vor dem LG Erfurt verantworten. Es bleibt deshalb abzuwarten, wie das Spannungsverhältnis von richterlicher Unabhängigkeit und Rechtsbindung im Falle von Querdenker-Richtern langfristig aufgelöst werden kann.

Dr. Patrick Heinemann ist Fachanwalt für Verwaltungsrecht und Partner bei Bender Harrer Krevet, Freiburg.


Widerstand im 4R am 13.10.2022: AfD fordert STOPP jeglicher Impfpflicht+mehr Aufklärung:
„Einrichtungsbezogene Impfpflicht aus wissenschaftlicher Sicht nicht haltbar“
https://reitschuster.de/post/einrichtungsbezogene-impfpflicht-aus-wissenschaftlicher-sicht-nicht-haltbar/
Die AfD fordert ein sofortiges Ende der sektoralen Impfpflicht und mehr Aufklärung über Impfnebenwirkungen.




GB

Widerstand in Windsor GB 13.10.2022: Ex-Polizeibeamter Mark Sexton mit Widerstandsgruppe legt Impfärzten Beweise vor - Folge: KEINE "Coronaimpfung" mehr für Leute unter 75:
Dank des Widerstands der Bürger werden nun nur die über 75-Jährigen in diesem Impfzentrum geimpft

https://uncutnews.ch/dank-des-widerstands-der-buerger-werden-nun-nur-die-ueber-75-jaehrigen-in-diesem-impfzentrum-geimpft/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55776
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [13.10.2022 17:34]

Am Dienstag reisten Menschen aus ganz Großbritannien – Wales, Liverpool, Norfolk, Birmingham, London, Leicestershire, Derbyshire, Nottinghamshire, Bristol, Dorset, Wiltshire, Hampshire und Sussex – nach Windsor, um ein Impfzentrum zu besetzen.

Die von dem ehemaligen Polizeibeamten Mark Sexton angeführte Gruppe ließ sich nicht abweisen und blieb auch nach mehreren Festnahmen auf dem Gelände, um die Schließung des Windsor Yards Vaccination Centre zu verhindern. Zu den Mitgliedern dieser Gruppe gehören Lehrer, ehemalige Militärs und Polizeibeamte.

Video auf Rumble: DO YOUR JOB: Concerned UK Citizens Calls on the Police to Act on Their Oath and Protect The Children
https://rumble.com/v1npnzm-do-your-job-concerned-uk-citizens-calls-on-the-police-to-act-on-their-oath-.html


Den Mitarbeitern des Zentrums und der Polizei wurden Beweise vorgelegt, die zeigen, dass die Impfungen lebensbedrohlich sind. Durch die Präsentation des Beweismaterials wurde sichergestellt, dass nur die über 75-Jährigen in den Mittelpunkt gerückt werden. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis Impfungen gänzlich eingestellt werden.

Zuvor war es der Gruppe gelungen, das Impfzentrum an der University of the West of England in Bristol zu schließen. Die Mitglieder der Gruppe übergaben der Polizei eine Liste von Straftaten, derer sich die Mitarbeiter des Impfzentrums schuldig gemacht haben sollen, darunter Amtsmissbrauch, schwere Körperverletzung und grob fahrlässige Tötung.

An dem Tag, an dem das Impfzentrum geschlossen wurde, waren 300 Punktionstermine angesetzt. Vor allem Kinder sollten geimpft werden.

Video auf Rumble: Concern British Citizens Have Shut Down Vaccination Campaign for Under-75s at Vaccine Center
https://rumble.com/v1no61m-concern-british-citizens-have-shut-down-vaccination-campaign-for-under-75s-.html


Widerstand GB 13.10.2022: Schriftsteller James Smith ist aufgewacht
https://t.me/achtungachtungschweiz/34705
Britischer Bestsellerautor James Smith entschuldigt sich, Impfpropaganda geglaubt zu haben
Mit so einer Aussage macht er sich bei einigen Geimpften, als auch Ungeimpften, sicher richtig unbeliebt. Er hätte es auch nicht sagen müssen, dennoch tut er es.
Hoffentlich findet das noch mehr Nachahmer, denn die Propagandamaschinerie läuft weiter.


Belgien

Warnung von Dr. Bossche 13.10.2022: Die Immunsysteme der "Corona"-Geimpften sind kaputt:
Geert Vanden Bossche: Dies ist ein letzter verzweifelter Aufruf zum Handeln, es ist 5 vor 12

https://uncutnews.ch/geert-vanden-bossche-dies-ist-ein-letzter-verzweifelter-aufruf-zum-handeln-es-ist-5-vor-12/)
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55734
https://uncutnews.ch/geert-vanden-bossche-dies-ist-ein-letzter-verzweifelter-aufruf-zum-handeln-es-ist-5-vor-12/)
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [13.10.2022 10:21]


Der renommierte Geert Vanden Bossche: Dies ist mein letzter verzweifelter Aufruf zum Handeln: die Zerstörung des Immunsystems, beschleunigt sich in einem noch nie dagewesenen Ausmaß. In einer kürzlich erschienenen Videopräsentation erläutert der renommierte Impfstoffexperte Geert Vanden Bossche die beispiellose Beschleunigung der Immunabwehr und de..



"USA"

Warnung von Frau Tenpenny 13.10.2022: Der Leichen-Tsunami hat begonnen - alle Altersklassen betroffen:
The Tsunami of Death Has Started and it Is Multigenerational – Dr. Sherri Tenpenny Interview
https://bestnewshere.com/the-tsunami-of-death-has-started-and-it-is-multigenerational-dr-sherri-tenpenny-interview/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55719
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [13.10.2022 08:36]
Here's What People Are Buying Right Now! The Tsunami of Death Has Started And It Is Multigenerational – Dr. Sherri Tenpenny Inte


Warnung von Versicherung Kaiser Permanente ("USA") 13.10.2022: Je mehr Impfungen - desto schneller sterben Sie!
Versicherungsgesellschaft als auch ein Gesundheitsdienstleister: Ihr Risiko, COVID zu bekommen, steigt mit jeder Spritze
https://uncutnews.ch/versicherungsgesellschaft-als-auch-ein-gesundheitsdienstleister-ihr-risiko-covid-zu-bekommen-steigt-mit-jeder-spritze/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55774
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [13.10.2022 17:33]

Quelle: Even Kaiser Admits It — Your Risk of Getting COVID Increases With Each Shot


Versicherung Kaiser: Die
                  Kontrolle ergibt: Die Geimpften sterben mehr
Versicherung Kaiser: Die Kontrolle ergibt: Die Geimpften sterben mehr [4]

childrenshealthdefense.org: Macht sich Kaiser Permanente, das sowohl eine Versicherungsgesellschaft als auch ein Gesundheitsdienstleister ist, langsam Sorgen über die übermäßige Zahl von Krankheiten, die es zu verzeichnen hat?

Kaiser Permanente ist sowohl eine Versicherungsgesellschaft als auch ein Gesundheitsdienstleister. Sie verhandelt einmal im Jahr mit den Arbeitgebern, um ihre Krankenversicherungstarife festzulegen.

Ich frage mich, ob sich Kaiser Permanente angesichts der übermäßigen Krankheitsfälle, die sie verzeichnet, Sorgen macht. Wenn Menschen zu krank sind, um zu arbeiten, verlieren sie ihre Krankenversicherung.

Was aber, wenn sie etwas krank sind, aber weiter arbeiten? Was ist, wenn ihre chronischen, geheimnisvollen Krankheiten einen größeren Teil der medizinischen Versorgung in Anspruch nehmen, als Kaiser erwartet hat?

Kaiser könnte bereit sein, ein wenig die Wahrheit zu sagen, während es versucht, zu berechnen, wer für diesen unerwarteten Schlag zahlen wird, der vermutlich nicht im Jahr 2021 aufhört, sondern weitergeht.

Daniel Horowitz schrieb einen Artikel zu diesem Thema für die Conservative Review und machte mich auf eine Vorabdruckstudie von Kaiser aufmerksam, die am 1. Oktober veröffentlicht wurde. Auf Seite 30 können Sie die Tabelle (unten) sehen, die zeigt, wie gut drei Impfungen bei mehr als 120.000 Kaiser-Versicherten, die während Omikron auf COVID-19 getestet wurden, gewirkt haben.

Kaiser tat etwas Ungewöhnliches: Es sequenzierte 16.418 positive COVID-19-Proben, um die Omikron-Subvariante zu bestimmen, mit der die Versicherten infiziert waren.

Dabei stellte sich heraus, dass die Wirksamkeit bei 4 von 5 Omikron-Subvarianten 150 Tage (fünf Monate) nach der Impfung in den negativen Bereich gefallen war und Kaiser’s dreifach geimpfte Versicherte ein höheres Risiko hatten, COVID-19 zu bekommen als ungeimpfte.

VBerfasser: Hung Fu Tseng, Bradley K. Ackerson, Katia J. Bruxvoort, Lina S. Sy, Julia E. Tubert, Gina S. Lee, Jennifer H. Ku, ORCID-Profil ansehenAna Florea, Yi Luo, Sijia Qiu, Soon Kyu Choi, Harpreet S. Takhar, Michael Aragones, Yamuna D. Paila, Scott Chavers, Lei Qian

VE steht für die Wirksamkeit des Impfstoffs (Effektivität). Die vertikalen Linien zeigen die Null-Wirksamkeit an.

Sie können sehen, wie die Wirksamkeit zwischen 14 und 30 Tagen nach der Impfung schnell abnimmt (das ist die kurze Zeit der Flitterwochen, in der die Impfung tatsächlich wirkt), dann nach einem bis drei Monaten, nach drei bis fünf Monaten noch weiter abnimmt, und danach sind Sie aufgeschmissen.

Alle Punkte links von der Linie zeigen eine negative Wirksamkeit an – das heißt, die Wahrscheinlichkeit einer COVID-19-Infektion nimmt zu.

Nach fünf Monaten war die Wahrscheinlichkeit, sich mit Omicron BA.2, BA.2.12.1, BA.4 und BA.5 zu infizieren, höher, wenn man geimpft worden war. Jeder graue Balken steht für eine neue Untervariante.

Das obige Diagramm enthält zwei Diagramme. Das linke Diagramm vergleicht die dreifach Geimpften mit den nicht Geimpften, während das rechte Diagramm die dreifach Geimpften mit den zweifach Geimpften vergleicht.

Noch schlimmer für die Geimpften ist, dass die dreifach Geimpften nach fünf Monaten ein höheres Risiko haben, an COVID-19 zu erkranken, als die zweifach Geimpften (siehe rechte Seite des Diagramms).

Also bitte aufhören. Es wird mit jeder Impfung schlimmer.


Neuseeland

Widerstand Neuseeland 13.10.2022: "Führende neuseeländische Impfbefürworterin Dr. Helen Petousis-Harris: „Genug ist genug“"
https://tkp.at/2022/10/13/fuehrende-neuseelaendische-impfbefuerworterin-dr-helen-petousis-harris-genug-ist-
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55733
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [13.10.2022 10:21]
[Forwarded from News von TKP]
Neuseeland war eines der Länder mit den radikalsten Corona Maßnahmen. Man ging sogar soweit Menschen mit einem positiven






CH

Widerstand Zürich Bahnhofstrasse 14.10.2022: Grafitto gegen Pfizer
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [14.10.2022 11:26]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55835
Gestern an der Bahnhofstrasse in Zürich gesehen....
Widerstand Zürich
                  Bahnhofstrasse 14.10.2022: Grafitto gegen Pfizer
Widerstand Zürich Bahnhofstrasse 14.10.2022: Grafitto gegen Pfizer [8]



Widerstand Schweiz 14.10.2022: Spitalpersonal meint: "Seien Sie froh", nicht geimpft zu sein
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [14.10.2022 08:31]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55821
Eine neue Meldung:
Wenn ein Bekannter ins Spital muss, er gefragt wird ob er 💉 sei, er verneint und die Antwort bekommt, seien Sie froh. Was läuft da falsch und wann stehen sie auf und sagen was Sache ist. Es kann doch nicht sein dass alle Schweigen, wie krank ist das den. Ich verstehe es einfach nicht!!!



Widerstand Schweiz 14.10.2022: Ohne Test, ohne Maske, ohne Impfung gesund bleiben
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [14.10.2022 13:35]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55853
[In reply to Impfschäden Schweiz Coronaimpfung]
Zu 12.08 genau so ist es!!! Ich gehe schon seid fast 2 Jahren ohne Maske, keinen Test, keine 💉 und unsere Kinder oben ohne in der Schule, auch keine Tests keine Maske, keine 💉 mein Sohn hat seine erste Lehrstelle aufgegeben weil er Test und 💉 Druck bekam. Unsere Söhne sind jetzt beide in Betrieben die so denken wie wir. Es ist möglich mann muss nur wollen. Ja manchmal war es mega hart, aber wir haben gekämpft


Widerstand Schweiz 14.10.2022: kann auch mit Ausgrenzung enden
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [14.10.2022 14:03]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55858
[In reply to Impfschäden Schweiz Coronaimpfung]
Zu diesen Posts: man darf nicht über andere urteilen. Es gibt Situationen, in denen es einfach nicht möglich ist, alles für den Kampf zu tun. Ich z. B. habe gekämpft und auch viel verloren. In der Schule meiner Kinder bin ich bekannt und am Ende haben sie darunter gelitten. Ohne Maske wurden sie extrem diskriminiert, so dass meine Tochter jeden Freitag emotionale Zusammenbrüche hatte. Ja, ich würde gerne kämpfen und alles tun. Manchmal möchte ich schreien vor Wut! Ich musste mich zurück ziehen, meiner Familie zuliebe. Wir wären sonst alle daran zerbrochen. Jeder hat seine Gründe und nur wenn jemand in der Klasse keine Maske trägt und nie testet heisst es nicht, dass die Leute anfangen umzudenken. Man ist dann halt einfach ein Querdenker. Punkt! Der Kampf muss anders geführt werden. Es braucht eine Taktik und das Gesetz! Alleine wird man keine Lösung finden. Das ist meine Erfahrung. Der offene Kampf hat nichts positives gebracht, er hat nur geschadet. Jeder muss seinen Weg finden und die Aufklärung beginnt an einem anderen Ort. Ich finde es sehr schade, dass man sich diesbezüglich nicht in andere hineinversetzen kann und sich auskotzt. Ich verstehe alle, die Angst haben. Es ist nicht einfach, einen Job zu verlieren, wenn man hinter sich eine Familie hat. Natürlich gibt es immer einen Weg. Ob der aber besser ist? Das muss jeder für sich entscheiden!

Widerstand Schweiz 14.10.2022: Mit der Wahrheit werden die Kinder stark
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [14.10.2022 14:59]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55863
[In reply to Impfschäden Schweiz Coronaimpfung]
Zu 14.03 klar es gibt viele verschiedene Situationen und leben unsere Kinder waren zum Glück sehr stark und sie sagen heute dass sie dies alles stark gemacht hat. Verstehe wenn es anderen nicht so erging und das sind die die mir am Meisten leid tun, unsere Kinder. Es geht mir mehr auch darum das es doch nicht sein kann das viele die in Krankenhäusern arbeiten schweigen, sie sehen dieses leid und es passiert einfach nichts, das ist es was mich sprachlos zurück lässt. Sie sehen es jeden Tag, oder in Altersheimen. Das verstehe ich einfach nicht. Ganz liebe Grüsse euch Allen ❤️😍


Widerstand Schweiz 14.10.2022: Weniger Hirnschaden für "Impfzentrum" Weinfelden: ist nun ohne Schlange
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [14.10.2022 08:28]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55817
Eine neue Meldung:
Kurzes Update zu impfzentrum Weinfelden:
Gott sei dank viel weniger Andrang als noch am Montag.
Wenig Autos und keine Schlange mehr.



Widerstand mit der Warnung von Lady Gaga 14.10.2022: Sie warnte vor Genmanipulation und einer Sklavenrasse transhuman
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [14.10.2022 18:34]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55895
Ab 1:22 "Sie birthen eine New Race from the race of huminaty"!!
Dh sie gebären eine neue Rasse - eine transhumanistische Rasse - aus der menschlichen Rasse.
Das, was Lady Gaga hier sagt (und das ist schon 2-3 Jahre her) entspricht genau den Erkenntnissen von Karen Kingston was sie num herausfand betr. den Impfungen und dem Transhumanismus mit Hilfe von Impfungen ( und den darin enthaltenen Nanotubes umd Hydrogel, Morgellons etc.) und 5G.
Unglaublich!! Die Menschen sollten das unbedingt wissen.

Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [14.10.2022 18:34]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55896
Schau dir "Lady GAGA in Egg 3 Days Birth New Race" auf YouTube an
Video-Link: https://youtu.be/P_QjcDPPdyc



Widerstand: Warnung von Dr. Vernon Coleman: Zahlen IQ weltweit 14.10.2022: Hirnschaden nach "Coronaimpfung" bewirkt schätzungsweise IQ-Reduktion um 20 Punkte:
Dr. Vernon Coleman: Ich schätze, die Covid-Impfung hat den durchschnittlichen IQ um 20 Punkte gesenkt
https://uncutnews.ch/dr-vernon-coleman-ich-schaetze-die-covid-impfung-hat-den-durchschnittlichen-iq-um-20-punkte-gesenkt/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55808
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [14.10.2022 08:21]

Quelle: I Reckon the Covid Jab Has Lowered the Average IQ by 20 Points

Es besteht kein Zweifel, dass die Menschen immer dümmer werden.

Gestern habe ich das Foto eines Mädchens gesehen, das ein Schild mit der Aufschrift „Follow the science“ trug.

Traurigerweise trug sie eine Maske, was ziemlich komisch ist.

Wie die königliche Familie, deren Motto lautet: Alle sollten aufhören zu fliegen, außer uns“, glaubte sie offensichtlich nicht daran, das zu tun, was sie predigte.

Von Dr. Vernon Coleman

Überall gibt es Anzeichen dafür, dass ein beträchtlicher Teil der Weltbevölkerung den größten Teil seiner Gehirnzellen verloren hat und so dumm geworden ist wie das neueste britische Comedy-Doppel ‚Truss und Kwarteng‘ (‚Unsicherheit und Chaos als Spezialität und Kinderpartys zum halben Preis‘).

Ein großer Teil der jungen Menschen gibt an, verunsichert zu sein, weil sie nicht verstehen, was vor sich geht. Sie haben Angst vor dem „covid“, dem „long covid“ und wahrscheinlich auch vor dem „short covid“. Sie lieben ihre Apps und ihre Kreditkarten und sie hassen Bargeld.

Ihr Problem ist, dass sie zu dumm sind, um zu verstehen, was passiert, um zu begreifen, dass nichts zufällig passiert und dass wir am Rande des großen Reset stehen.

Ich schätze, dass die Covid-Impfungen den durchschnittlichen IQ der Geimpften um mindestens 20 Punkte gesenkt haben.

Mitte Dezember 2021 (also vor fast einem Jahr) habe ich in einigen Videos davor gewarnt, dass die leichtgläubigen Dummköpfe, die sich mit der Covid-19-Impfung einverstanden erklärt hatten (eine Impfung, die sie nicht brauchten, die sie nicht davor bewahrte, an Covid zu erkranken, und die sie töten oder lebenslang zu Invaliden machen könnte), als unmittelbare Folge der Impfung schwere Gehirnschäden erleiden und ihren Verstand verlieren könnten.

Diese Angst war real.

Schließlich hatte man bereits im Jahr 2020 festgestellt, dass es vieles gab, was niemand über die Covid-19-Impfung wusste. Der Eifer der britischen Arzneimittelbehörde (Medicines and Healthcare products Regulatory Agency), ein Produkt zuzulassen, über das anscheinend keine Informationen vorlagen, wurde nie angemessen erklärt, obwohl die MHRA, wie ich als erster enthüllte, eine riesige Geldsumme von der Bill and Melinda Gates Foundation erhielt, die finanzielle Verbindungen zu Impfstoffherstellern wie Pfizer unterhält.

Was die Wirkung auf das Gehirn betrifft, so lautete die große Frage: Können die Lipid-Nanopartikel die mRNA-Impfung über die Blut-Hirn-Schranke transportieren?

Die Blut-Hirn-Schranke ist eine halbdurchlässige Barriere aus Zellen, die verhindert, dass bestimmte Substanzen aus dem Blut in die schützende Flüssigkeit um das zentrale Nervensystem gelangen.

Es ist von entscheidender Bedeutung zu wissen, ob dies der Fall ist, denn wenn dies der Fall ist, ist alles möglich, was mit dem Gehirn passieren könnte.

Schließlich werden flüssige Nanopartikel bereits dazu verwendet, andere Medikamente über die Blut-Hirn-Schranke zu transportieren.

Wenn die LNPs die mRNA-Impfung ins Gehirn tragen, könnten die Neuronen, die Gehirnzellen, vom Immunsystem des Körpers als fremd markiert werden. Und je mehr Auffrischungsimpfungen verabreicht werden, desto größer wird das Problem.

Die Befürchtung ist, dass die Gehirnzellen von zytotoxischen T-Zellen angegriffen und getötet werden könnten.

Leider wurde die mRNA in fast allen menschlichen Geweben gefunden. Sie wurde in Herz, Lunge, Leber und Hoden gefunden. Und eine japanische Studie zeigte, dass der Impfstoff tatsächlich ins Gehirn gelangt.

Besorgniserregend ist auch die Tatsache, dass die Forscher Studien forderten, um jeden Zusammenhang zwischen den Impfungen und der akuten Demyelinisierung des ZNS zu untersuchen.

Wie lange wird es dauern, bis Hirnschäden richtig erkannt werden können?

Ich habe nicht die leiseste Ahnung.

Und das weiß auch sonst niemand.

Bei einem normalen Experiment mit einem neuen Medikament würden die Ärzte alle möglichen Probleme untersuchen und prüfen, bevor sie das Medikament für die breite Anwendung freigeben. Deshalb dauert es in der Regel bis zu 15 Jahre, bis ein Medikament getestet wird, bevor es in die Öffentlichkeit gelangt.

Aber die Covid-19-Impfung wurde an unzählige Millionen Menschen verabreicht, ohne dass jemand auch nur die geringste Ahnung hatte, was passieren würde.

Wenn Sie geimpft worden sind, scheint die erste Gewissheit zu sein, dass der mRNA-Impfstoff in Ihr Gehirn gelangt.

Die zweite Gewissheit ist, dass dies umso gefährlicher ist, je mehr Impfungen Sie erhalten haben.

Wie viele Ihrer Gehirnzellen absterben werden, kann nur die Zeit zeigen. Und Kinder, die natürlich auf Messers Schneide stehen, weil sie ohnehin gefährdeter sind und weil sie wahrscheinlich länger leben werden.

Einige Experten, Berater und Regulierungsbehörden werden Ihnen sagen, dass die Risiken gering sind. Aber wie können sie das wissen? Und was ist gering? Sie haben uns gesagt, dass die Probleme mit der Blutgerinnung gering sind.

Meiner Meinung nach ist eine dieser Impfungen das Äquivalent zur Einnahme einer großen Dosis LSD und dem Abwarten, was passiert. Und man hofft, dass man nicht wie Peter Green enden wird.

Und denken Sie daran, dass die Covid-19-Impfung Sie nicht davor schützt, sich mit Covid-19 anzustecken, und auch nicht davor, es weiterzugeben. Nach den offiziellen Leitlinien kann man sich auch nach drei Impfungen noch mit Covid-19 anstecken oder es weitergeben.

Diejenigen, die sich mit diesem giftigen Zeug haben impfen lassen, könnten sich jetzt ein wenig unwohl fühlen.

Wenn sie noch genug funktionierendes Hirngewebe haben, um dies zu lesen.

In der Zwischenzeit sollten Sie sich an unseren Slogan erinnern: Misstrauen Sie der Regierung, meiden Sie die Massenmedien und bekämpfen Sie die Lügen.

Vernon Colemans Bestseller Endgame erklärt die schreckliche Wahrheit hinter dem Covid-Betrug und dem Betrug der globalen Erwärmung – und erklärt, wohin wir uns bewegen. Endgame ist bei Amazon als Hardcover, Taschenbuch und eBook erhältlich.




Widerstand mit Foto 15.10.2022: Elefant zeigt die Wahrheit: Die UNgeimpften sterben nicht - the unvaccinated aren't dying
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15.10.2022 10:21]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55920

Widerstand mit Foto
                  15.10.2022: Elefant zeigt die Wahrheit: Die
                  UNgeimpften sterben nicht - the unvaccinated aren't
                  dying
Widerstand mit Foto 15.10.2022: Elefant zeigt die Wahrheit: Die UNgeimpften sterben nicht - the unvaccinated aren't dying [13]


Widerstand mit Warnung auf der Heckscheibe 15.10.2022: Just 1 more booster to flatten your pulse
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15.10.2022 10:21]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55921

Widerstand mit Warnung auf der Heckscheibe
                  15.10.2022: Just 1 more booster to flatten your pulse
Widerstand mit Warnung auf der Heckscheibe 15.10.2022: Just 1 more booster to flatten your pulse [14]



CH


Widerstand: Stille Helden im Gesundheitssystem 15.10.2022: Arzt bestellt Impfungen+lagert sie im Keller
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15.10.2022 13:36]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55947
Eine neue Meldung:
Ich möchte etwas anmerken zu der Enttäuschung mancher Leute, dass die Gesundheitsfachleute sich zu wenig wehren würden:
Es gibt viele stille Helden. Konkret weiss ich von einem Hausarzt, der für ein Altenheim zuständig ist, der die Impfungen bestellte und im Keller einlagerte und seine Patienten nicht impfte. Er rettete bestimmt vielen Menschen damit das Leben und trug die Kosten der Injektionen. Bestimmt gibt es noch mehr solche heldenhaften Geschichten. Nur weil es nicht an die grosse Glocke gehängt wird, heisst es nicht, dass nichts passiert.
Wir alle müssen die Spannung aushalten, nicht kontrollieren zu können.
Entscheidend finde ich, dass jedermann weiss, wo der eigene Platz ist und dort die Verantwortung zu übernehmen. Manche sind berufen, an die Öffentlichkeit zu gehen und so etwas zu bewegen, andere dazu im Stillen Leben zu retten und wieder andere, Trost und Pflege geschädigten Menschen zu spenden, ohne sie dafür zu verurteilen, dass sie eine Fehlentscheidung trafen.
Ich wünsche allen die Kraft und den Mut, den eigenen Platz zu 💯 einzunehmen und zu handeln.

CH


Widerstand Schweiz 15.10.2022: Berset soll lieber das Geld auszahlen statt Gift-Impfungen kaufen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15.10.2022 21:23]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56008
Pro Kopf pro Jahr vier Impfungen!!!! Kann man den Bund verklagen, dass er, ohne mich zu fragen, für mich vier unerwünschte Impfdosen bestellt und bezahlt? Ich verzichte gerne und kassiere lieber das Geld...
Es wird wahr, dass man sich alle drei Monate boostern lassen soll. Wie lange ist das noch freiwillig?



4R

Dr. Bhakdi am 15.10.2022: appelliert an Menschlichkeit und Schluss mit der Angst:
Professor Bhakdi im Interview: “Auch Empathielosigkeit verkürzt das Leben!”
https://report24.news/professor-bhakdi-im-interview-auch-empathielosigkeit-verkuerzt-das-leben/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55944
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15.10.2022 13:34]
"Die Menschen sollten zurück zur Menschlichkeit kehren und aufhören, Angst zu haben." Welche Lösungsansätze Professor Bhakdi zur Beendigung des Corona-Wahnsinns hat und ob Impfschäden heilbar oder hoffnungslos sind, erzählte er Report24 in einem bewegenden Interview.

Video auf Rumble: https://rumble.com/v1npilq-sucharit-bhakdi-im-interview-mit-edith-brtzner-auf-der-better-way-conferenc.html

Der Artikel:

Auf der Better Way Conference in Wien haben wir Professor Sucharit Bhakdi getroffen und ihn gefragt, ob Impfschäden hoffnungslos oder heilbar sind. Außerdem wollten wir wissen, welche möglichen Lösungsansätze es gibt, um den Wahnsinn wieder auf einen guten Weg zu bringen und diese Welt vielleicht doch noch zu retten. Die bewegenden Antworten des renommierten Professors erfahren Sie in unserem spannenden Interview.

Ein Interview mit Edith Brötzner

Report24: Herr Professor Bhakdi, jetzt läuft Corona schon so lange und wir sind immer noch keinen Schritt weiter. Woran kann es liegen, dass so wenige sehen wollen, was da eigentlich los ist und passiert? Dass es so schleppend läuft?

Prof. Bhakdi: Ich glaube … Erstens, es läuft gar nicht lange. Es gab nie etwas. Wenn ein Film an ist, dann läuft der Film so lange, bis jemand den Schalter ausmacht. Und die Leute wollen den Schalter nicht ausmachen.

Report24: Was wäre der Schalter, mit dem man das Ganze beenden könnte?

Prof. Bhakdi: Also ich glaube, dass dieser Film weiterläuft, weil es gelungen ist, einen Urinstinkt des Menschen zum Leben zu erwecken. Und das ist Angst. Und ich habe es auch gesagt: Ich glaube, dass Angst Lust bereitet. Im Prinzip haben die meisten Menschen ein bisschen Lust, wenn sie Angst haben. Und jetzt ist es denen gelungen, dass die Menschen Angst haben. Nicht nur vor dem Virus, sondern vor den anderen Menschen. Weil sie denken, dass andere Menschen sie töten können, was natürlich absoluter Quatsch ist. Aber so lange diese Realisierung nicht kommt, dass das Ganze auf einer Riesenlüge beruht – nämlich dass gesunde Menschen andere gefährden und geimpfte Menschen andere nicht gefährden – werden sie den Schalter nie ausmachen.

Report24: Jetzt wissen wir eigentlich schon lange, dass Corona nicht so gefährlich ist, wie es immer verkauft worden ist… Im Gegensatz dazu haben Sie sehr bald erkannt, dass die Impfung gefährlich ist. Wenn ich mich impfen habe lassen und es tritt ein Impfschaden auf – besteht die Chance trotzdem, dass dieser wieder vergeht oder ist nichts mehr zu machen, wenn man geimpft ist?

Risiken für schwere Impfnebenwirkungen übertreffen Nutzen um ein Vielfaches!

Prof. Bhakdi: Da dieser Versuch erstmalig in der Geschichte durchgeführt wird, habe ich natürlich keine Antworten. Ich kann nur meine Vermutungen sagen. Ich glaube schon, dass der Grundmechanismus, wie die Nebenwirkungen kommen … Und im Übrigen ist es jetzt publiziert, dass die Risiken für schwere Impfnebenwirkungen den möglichen Nutzen um ein Vielfaches übertrifft. Um ein Vielfaches! Und deswegen, wenn sich jemand noch impfen lassen will, ist das seine Schuld.

Man ist selbst schuld. Ich glaube, dass die Grundmechanismen von den Gefäßen ausgehen, weil – und das habe ich versucht zu erklären – es kommt immer zu einem Angriff des Immunsystems auf die Tapeten der Gefäße. Groß, mittelgroß, klein, kleinste … Überall kann das passieren. Wo das passiert, weiß der liebe Gott. Dass es passiert, wissen wir alle. Aber wo und wie viel weiß niemand. Und jetzt, wenn ein Gefäßschaden entsteht, kann es auch zu einem Organschaden kommen. Insbesondere dann, wenn dieser Impfstoff leckt ins Gewebe. In die Leberzelle, in die Herzmuskelzelle, in die Hirnzelle, überall …

Denn dann werden diese Zellen umgebracht. Wenn eine Leberzelle umgebracht wird, ist es nicht schön, aber auch nicht so schlimm, weil die Leber regenerieren kann. Wenn eine Lungenzelle kaputt gemacht wird, ist es nicht schlimm, weil es Heilung gibt. Und deswegen glaube ich, dass es keinen dauerhaften Impfschaden gibt. Schlimm ist es aber, wenn Hirnzellen kaputtgehen. Da gibt es keine Regeneration. Und das ist dann ein Verlust fürs Leben. Genauso wie beim Herz. Da werde ich nicht müde, zu sagen: „Das ist sehr schlimm.“

Aber verliert nicht die Hoffnung. Denkt daran: Das Leben ist endlich. Wenn meine Gehirnzellen kaputtgehen, wird das Leben verkürzt. Auch Herz. Das ist so. Aber jeder Mensch – fast alle Menschen hierzulande – verkürzt sein Leben absichtlich. Mutwillig. Zu viel essen. Zu viel trinken. Zu viel rauchen. Verwahrlosung. Und auch – ich werde es sagen … Das hab ich nie gesagt bis jetzt … – Empathielosigkeit verkürzt auch das Leben. Wenn jetzt das Leben verkürzt worden ist, weil jemand einen Schaden im Gehirn oder Herz hat, dann ist meine Empfehlung: Kehrt die anderen Faktoren raus aus dem Leben. Rauskehren aus dem Leben! Fangt an, gesünder zu leben, euch selbst zu pflegen, euer Herz zu pflegen, die Seele zu pflegen. Und dann könnt ihr diesen Schaden mit Sicherheit austarieren und ausgleichen.

Empathielosigkeit verkürzt auch das Leben. Wenn jetzt das Leben verkürzt worden ist, weil jemand einen Schaden im Gehirn oder Herz hat, dann ist meine Empfehlung: Kehrt die anderen Faktoren raus aus dem Leben. Rauskehren aus dem Leben! Fangt an, gesünder zu leben, euch selbst zu pflegen, euer Herz zu pflegen, die Seele zu pflegen. Und dann könnt ihr diesen Schaden mit Sicherheit austarieren und ausgleichen.

Prof. Sucharit Bhakdi

Menschen sollten zurück zur Menschlichkeit kehren und aufhören, Angst zu haben

Report24: Sie sind ja schon sehr lange aktiv und werden auch immer wieder angegriffen, Herr Professor Bhakdi. Sie sind trotzdem weiter aktiv. Woher nehmen Sie denn Ihren Mut, dass Sie ständig weitermachen und die Menschen zu motivieren versuchen, genauer hinzuschauen und vielleicht aufzuwachen.

Prof. Bhakdi: Ich brauche keinen Mut, um die Wahrheit zu sagen. Ich sage etwas, weil ich das Bedürfnis habe und das kommt tatsächlich deswegen, weil ich ein sehr emphatischer Mensch bin. Ich mag andere Menschen. Zumindest die meisten. (Lacht)

Report24: Wenn Sie auf der Stelle etwas verändern könnten und sagen: Wenn wir das verändern, wäre alles wieder gut. Was wäre das?

Prof. Bhakdi: Das wäre, dass die Menschen tatsächlich zurück zur Menschlichkeit kehren und aufhören Angst zu haben. Denn die Angst lähmt. Das ist das, was die Gesellschaft jetzt erfährt. Die Menschen können nicht mehr. Das Zweite, was ich mir sehnlichst wünsche, ist dass das, was ich versuche zu sagen… dass das, was aus den Lehrbüchern stammt, verstanden wird von meinen Kolleginnen und Kollegen. Und dass sie endlich anfangen, sich selbst zu bilden. Dass sie sich fragen: „Kann es sein, dass das, was der Bhakdi sagt, doch nicht so falsch ist?“

Ich habe das nicht entdeckt, was ich erkläre. Andere Nobellisten haben es getan. Ich habe nur das, was sie entdeckt haben, verständlich gemacht für meine Kolleginnen und Kollegen. Mein größter Wunsch ist, dass sie aufwachen. Denn wenn die Ärzte aufwachen und das verstehen, was sie jetzt tun, dann werden sie – und davon bin ich überzeugt, dass die Mehrzahl meiner Kolleginnen und Kollegen redlich sind, gute Menschen sind – dann werden sie mit dem Impfen aufhören. Und damit ist alles gelöst. Gordischer Knoten, das sind die Ärzte. Sie können den gordischen Knoten lösen. Wenn sie das nicht tun, werden sie mitverantwortlich sein für den Untergang dieser westlichen Gesellschaft.

Impfung gehört verboten, weil sie krank macht und tötet.

Report24: Was man ja auch ganz dringend stoppen sollte, ist die Kinderimpfung. Weil Kinder ja weder gefährdet sind, noch diese Impfung ungefährlich genug ist. Was wäre denn Ihr Appell an die Eltern, die immer noch ihre Kinder zur Impfung schicken? Worauf sollte man schauen? Was tut man denn den Kindern damit an, wenn man sie dieser Impfung aussetzt?

Prof. Bhakdi: Mein Appell an die Eltern ist: Wenn ihr eure Kinder wirklich liebt, dann prüft mal, ob das Wissen der Nobelpreisträger, die ich euch versuche zu vermitteln, nicht doch richtig sein kann. Denn – wenn diese Nobellisten recht hatten, dann werden diese Impfungen eure Kinder gefährden. Bis zum Tod.

Report24: Das heißt, nicht nur die Kinder, sondern auch die Erwachsenen? Man sollte es wahrscheinlich dringend stoppen, diese Impfung?

Prof. Bhakdi: Die Impfung gehört verboten, weil die Impfung krank macht und tötet.

Report24: Vielen Dank für Ihren unermüdlichen Einsatz und weiterhin alles Gute! Was sind denn Ihre nächsten großen Projekte, die am Plan stehen?

Prof. Bhakdi: Ich arbeite an einem Zeichentrickfilm. Um zu erklären, wie das alles funktioniert.

Report24: Es bleibt spannend. Vielen Dank!




Widerstand im 4R am 16.10.2022: Frau Stokowski will von "LongCovid" geheilt werden:
Autorin Stokowski kritisiert Versorgung bei Long Covid
https://amp.zdf.de/nachrichten/panorama/corona-stokowski-long-covid-symptome-100.html
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56006
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56005
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15.10.2022 21:22]
Sie erkrankte direkt nach dem Booster an Corona und denkt nun, sie habe Long COVID wegen Corona. Das angebliche Corona nach der Impfung war die Reaktion auf den Booster und das Long COVID ist ein Post Corona Vakzine Syndrom. Die Langzeitfolgen nach dem Booster kommen auch nicht schon 24 Stunden später, sondern erst allmählich. Da bringt sie natürlich niemand mehr mit dem Booster in Verbindung.




Ö


Widerstand Impfzentrum Tirol (Österreich) 15.10.2022: Nur 4 Personen anwesend
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15.10.2022 14:13]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55954
Heute ca. 11 Uhr: 4 Personen im Innenbereich.

Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15.10.2022 14:13]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55955



"USA"

Warnung 15.10.2022: google warnt vor der "Coronaimpfung": Seit der i
https://t.me/oliverjanich/110001

Warnung
                  15.10.2022: google warnt vor der
                  "Coronaimpfung": Seit der i
Warnung 15.10.2022: google warnt vor der "Coronaimpfung": Seit der i [19]





Widerstand Europarat in Grüssel am 16.10.2022: Neue Resolution 3261: Diskriminierung von UNgeimpften ist VERBOTEN:
Die Europarat Resolution 3261: 18. Res. 2361 verbietet Sanktionen gegen Impf-verweigerer
Video auf YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=Nuw3SboK_qU
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56101
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16.10.2022 18:27]
Vor wenigen Tagen wurde im Europarat die Resolution 2361 verabschiedet. Diese enthält faszinierende Artikel zu unserem Schutz, die wir einfordern können und sollten. Sämtliche Beschlü
Die bindende Europarat-Resolution  2361 (2021) verbietet Diskriminierung und Sanktionen gegen Menschen, die sich durch ihren freien Willen nicht impfen lassen möchten.
Die Rechtsgrundlage ist da und sollte von jedem gekannt und angewendet werden. ❕

Es ist ab jetzt ein  VÖLKERRECHTSVERBRECHEN und ein VERBRECHEN AN DER MENSCHLICHKEIT ❕

Quelle:
Freiheit durch Wahrheit
Hans Peter Freiherr von Lichtenstein
https://www.youtube.com/watch?v=Nuw3SboK_qU


CH

Widerstand Schweiz 16.10.2022: Ein paar Argumente
Siena, [16.10.2022 13:48]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56088
Hallo!
Zum Beitrag von 11:37:
Wenn ich 3 mal geimpft wäre, mitbekommen hätte, dass ich den Rest meines Lebens wahrscheinlich dahinsiechen werde, würde ich mich vielleicht auch ein 4. Mal impfen lassen, damit es schneller geht.
Müsste nicht mal bewusst sein, denke ich.
Herzliche Grüße

Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16.10.2022 14:07]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56089
Zu diesem Beitrag, bitte hinzufügen
Wenn die ersten drei nichts gebracht haben, wirds die vierte richten. Ist in etwa so, wie wenn ein junges Päärli kommt und sagt OMG wir sind schwanger ABER zum Glück haben wir ein Kondom benützt sonst wären es vielleicht Zwillinge oder Drillinge geworden!!



4R

https://deutsch.rt.com/kurzclips/video/151733-farle-fordert-untersuchungsausschuss-seit-impf/

Der Bundestagsabgeordnete Robert Farle (fraktionslos) hat am Freitag gefordert, dass Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach vor einen Corona-Untersuchungsausschuss geladen werden und zurücktreten müsse, da dieser ein "Pharmalobbyist" sei, der nötige Untersuchungen vernachlässige.
Zudem sei es dringend notwendig, die "seit Beginn der Impfkampagne in vielen Ländern zu verzeichnende hohe Quote einer ungewöhnlich hohen Übersterblichkeit, die mit den offiziell nachgewiesenen COVID-19-Sterbefällezahlen nicht erklärt werden kann", zu untersuchen.
Farle ergänzte: "Seit Beginn der Impfkampagnen herrschen Übersterblichkeitsraten von mehr als 10 Prozent in Deutschland, der EU, den USA, Großbritannien, der Schweiz und weiteren Staaten. Es gibt Zeitungsmeldungen von über 1.000 kollabierten, gut trainierten jungen Sportlern, von denen 800 seit Beginn der Impfkampagne gestorben sind. Im Pandemie-Jahr 2020 gab es in Deutschland keine Übersterblichkeit."





CH

Widerstand Schweiz 17.10.2022: KEINE Warteschlange vor dem "Corona"-Impfzentrum Wil
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17.10.2022 11:42]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56126
War gerade in der Nähe des Impfzentrum Wil. Leider konnte ich erst von weiter weg ein Foto machen, die Polizei war vor Ort. Konnte aber nicht rausfinden weswegen. Es hatte von einer Securitas Firma Verkehrshelfer vor Ort... ich weiss nicht, ob die da einen Ansturm erwartet haben 🤷‍♀️
Ich sah vereinzelt Menschen... maximum 10 im Alter ab ca. 50ig

Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17.10.2022 11:42]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56127

Widerstand Schweiz 17.10.2022: KEINE
                  Warteschlange vor dem "Corona"-Impfzentrum
                  Wil
Widerstand Schweiz 17.10.2022: KEINE Warteschlange vor dem "Corona"-Impfzentrum Wil [33]



Widerstand Kanton Basel-Land (Schweiz) 17.10.2022: gegen Verfügung der KESB zur Zwangsimpfung gegen Kinder
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17.10.2022 15:06]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56154
[Forwarded from PIU: Compact (🛡PIU: Rechtsabteilung🛡)]
[ Voice message : Teil_04_III_Materielles_zu_den_Rechtsbegehren_auf_Akteneinsicht.m4a ]
Falldokumentation Musterfall

Beschwerde gegen die KESB Impfverfügung
Teil 04 III Materielles zu den Rechtsbegehren auf Akteneinsicht präsentiert vom PIU Rechsdienst (https://cooperazione.li/kontakt.shtml)
piu.li@piu.li

Heute erklären wir in Teil 4 die materielle Begründung der Beschwerde von Frau Nicole Honegger gegen eine Verfügung zur Impfung der Kinder einer KESB aus Basel-Landschaft beim Kantonsgericht Basel-Landschaft.

Weitere Details hier:
https://t.me/Staatsimpfung

Unterstützt die Lösung des Impfpräzedenzfalls Honegger
Frau Honegger bittet um ihre direkter Hilfe um die Situation besser lösen zu können. Spendenziel bis 30. Oktober sind noch Sfr. 3‘000.-

https://kinderrechtserklärung.ch/direkthilfe



Widerstand für das Immunsystem Schweiz 17.10.2022: Öfter Metalle ausleiten, die nicht nur von der Impfung der Geimpften, sondern auch von den Chemtrails kommen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17.10.2022 14:17]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56150
[In reply to Impfschäden Schweiz Coronaimpfung]
Hallo :) einen schönen Wochenstart wünsche ich :)
Bitte Anmerkung hinzufügen: natürlich ist das Immunsystem sehr wichtig, ich würde da sehr empfehlen, die Zirbeldrüse zu aktivieren und öfters zum Himmel schauen(Geoengineering) und gewisse Gifte aus dem Körper stossen.




Widerstand in der Gynäkologie 17.10.2022: Chef-Gynäkologe ist pro Impfung - haufenweise Schwangere nehmen die "Coronaimpfung" - MPA versucht, sie davon abzuhalten
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17.10.2022 20:19]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56175
Eine neue Meldung:
Ich möchte auch noch etwas zum Thema stille Pflegekräfte sagen..
Ich arbeite 40% als MPA in einer gynäkologische Praxis.. bei vollem Impfbefürworter Chefs, die lange viel Druck auf mich ausübten bezüglich dem Pieks.

Ich muss mir ansehen, wie sich die schwangeren impfen lassen, und das mit absoluter überzeugung, und sehr oft, wische ich mir nach solchen Gesprächen heimlich eine Träne aus dem Gesicht.. aber ich arbeite noch dort, weil ich bei wenigen doch noch der Grund sein kann, mit wenigen Sätzen, dass sie sich ihre Entscheidung nochmals überlegen.. auch wenn ich mit meinem dasein "nur" eine Frau bewegen kann, dem Druck zu wiederstehen, ist es dies doch der Wert.
Auch wenn ich jedesmal, wenn ich "heimlich" eine Patientin anspreche, motiviere nicht zu impfen, meinen Job riskiere... mache ich dies seit Monaten.. und nur deshalb arbeite ich noch in diesem "System", weil es genau so stille Kämpfer braucht.

Merci für Eui Arbeit❤️



"USA"

Widerstand im "USA" am 17.10.2022: 4. "Coronaimpfung" ist nicht mehr so beliebt: Nur ca.14,8 Mio.:
Impf-Flop: Trotz Bitten des Weißen Hauses wollen nur wenige den aktualisierten COVID-19-Booster
https://uncutnews.ch/impf-flop-trotz-bitten-des-weissen-hauses-wollen-nur-wenige-den-aktualisierten-covid-19-booster/

Nur wenige Menschen haben seit der Einführung des Impfstoffs COVID-19 im August eine Auffrischungsimpfung erhalten, wie aus den jüngsten von der Bundesregierung veröffentlichten Daten hervorgeht. Etwa 14,8 Millionen Menschen haben die bivalenten Auffrischungsimpfstoffe von Pfizer und Moderna erhalten, wie aus den am Donnerstag veröffentlichten Date..



Australien

Widerstand in Melbourne (Australien) 17.10.2022: Ausstellung des Grauens im Park:
Meanwhile in Melbourne, the Victorian government's "health crimes" are being publicly displayed in the CBD.
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17.10.2022 14:51]
Video-Link: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56153
@AussieCossack



Widerstand mit Demo: Friede, Freiheit, Demokratie

Demo gegen Coronawahn+gegen Inflation am 17.10.2022: Sahlfeld, Torgau, Hannover
in Saalfeld am 17.09.2022
Wieder 2000 Menschen liefen heute bei warmen Temperaturen durch Saalfeld! Die Stimmung war wieder super und wir sagen “Danke” an Saalfeld!
https://t.me/oliverjanich/110233

in Torgau: Torgau zeigt Gesicht 💪
Auch hier sind mehrere hundert  Menschen für ein friedliches und selbstbestimmtes Leben unterwegs 👍👍
https://t.me/oliverjanich/110235

in Hannover Montagsdemo, 17.10.2022
https://t.me/oliverjanich/110236




CH

Widerstand 18.10.2022: Wo ist die Entschädigung durch Diskriminierung?
"Die Ungeimpften verdienen Wiedergutmachung"
https://uncutnews.ch/die-ungeimpften-verdienen-wiedergutmachung/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56250
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18.10.2022 17:16]

Quelle: The Unvaccinated Deserve Reparations

Ich bin etwas ironisch. Aber eigentlich ist es gar nicht so ironisch. Wie viele Menschen im „Land der Freiheit“ haben ihre Fähigkeit verloren, für ihre Familien zu sorgen, weil sie sich geweigert haben, die COVID-19-Impfvorschriften zu befolgen? Weil sie es ablehnten, sich einen experimentellen Gentherapie-„Impfstoff“ spritzen zu lassen, obwohl die meisten von ihnen nicht ernsthaft durch das Virus gefährdet waren?

Als die Pfizer-Managerin Janine Small am 10. Oktober vor dem Europäischen Parlament zugab, dass der Impfstoff nie getestet worden war, um die Übertragung des Virus zu stoppen, fühlten sich viele von ihnen bestätigt. Rob Roos, ein konservativer Abgeordneter des Europäischen Parlaments für die Niederlande, fragte Small unverblümt, ob die Behauptung, dass wir alle vom ersten Tag der Freigabe des Impfstoffs an gefüttert wurden, irgendeine Grundlage in den Fakten habe. Diejenigen, die die Impfung aus Prinzip verweigerten, wurden von ihrer Regierung und ihren Mitmenschen heftig angegriffen. Sie wurden als asozial abgestempelt und in vielen Fällen der Zugang zur Gesellschaft verwehrt. Roos mag seine Erklärung in Brüssel abgegeben haben, aber sie fand auch bei uns in den Vereinigten Staaten und Kanada Anklang. Letztere mussten besonders drakonische Schließungsanordnungen und Impfvorschriften erdulden.

Als Dr. Anthony Fauci uns sagte, dass der Impfstoff den Menschen in eine „Sackgasse für das Virus“ verwandelt, wurde uns gesagt, wir sollten der Wissenschaft vertrauen. Jetzt sagt uns Small, dass „die Geschwindigkeit der Wissenschaft“ zu schnell war, um diese Behauptung zu überprüfen. Mit anderen Worten, sie bestätigte, was viele von uns bereits wussten – ein Großteil des COVID-Fiaskos hatte nichts mit tatsächlicher „Wissenschaft“ zu tun, sondern war vielmehr ein Vorwand für die Regierung, ihre Macht zu vergrößern.

„Konformität oder du wirst unantastbar“. Das war von Anfang an ihr Ziel. Teile und herrsche. Erinnern Sie sich noch daran, als fast 50 Prozent der demokratischen Wähler sagten, dass sie möglicherweise damit einverstanden wären, Ungeimpfte zwangsweise an isolierten Orten zu internieren – Sie wissen schon, wie in Lagern? Achtundvierzig Prozent wollten, dass die Regierung Geld- oder Haftstrafen gegen jeden verhängt, der die Wirksamkeit von Impfstoffen auch nur infrage stellt.

Es geht nicht nur um den Lebensunterhalt. Wie viele Familien wurden durch die unsinnige Tyrannei der Regierung auseinandergerissen? Vielen von uns wurden Feiertage gestrichen, Versammlungen wurden nicht mehr besucht, und Verwandte sprachen einfach nicht mehr mit uns, weil wir nicht geimpft waren.

Sie glaubten an das Narrativ, das uns von allen Seiten aufgedrängt wurde: „Kein Impfstoff, kein Leben.“

Wie wäre es, wenn wir in Pflegeheime oder Krankenhäuser gingen, um unsere Lieben in ihren verletzlichsten Momenten zu sehen, wenn sie die Wärme und den Trost von Freunden und Familienangehörigen am meisten benötigen? Selbst wenn wir sagten: „Gut, ich lasse mich testen, wenn es sein muss.“ Nö. Das ist nicht gut genug.

Gab es Impfvorschriften, als George Floyd starb und das ganze Land in einen „antirassistischen“ Aderlass geriet, durch die Straßen zog und Städte niederbrannte? Nein? Ach ja, das war, als mehr als 1.000 Mediziner einen Brief unterzeichneten, in dem sie erklärten, dass die Proteste wichtiger seien als alle Sorgen im Zusammenhang mit COVID. Und was war, als all diese jungen Fachleute vor den Toren des Weißen Hauses feierten, als Joe Biden zum „Sieger“ des Präsidentschaftsrennens erklärt wurde, und ein Bildnis des damaligen Präsidenten Donald Trump angriffen?

Nun, natürlich kann man COVID nicht in die Quere kommen lassen – Trump stellt die größte Bedrohung für dieses Land seit der Kubakrise dar. Erinnern Sie sich an all diese gemeinen Tweets! Das ist für die meisten von uns hier nichts Neues. Jeder, der hinter die Fassade der etablierten „Wissenschaft“ blicken konnte, wusste, dass die Medien und die Regierung sowie die medizinische und pharmazeutische Industrie Unwahrheiten und Übertreibungen verbreiteten, um uns einzuschüchtern und ihrer Agenda zu folgen.

Die COVID-Reaktion ist ein gesellschaftliches Trauma, von dem wir uns wahrscheinlich erst in einer Generation erholen werden. Je mehr wir erfahren – nicht nur über die Unwirksamkeit des Impfstoffs bei der Eindämmung des Virus, sondern auch über die potenziell schädlichen Nebenwirkungen -, desto tiefer wird die Wunde werden. Dies alles sagt nichts über die weitgehend sinnlosen Abriegelungen aus, deren Auswirkungen noch nicht vollständig geklärt sind. Ein sprunghafter Anstieg des Drogenkonsums und der Überdosierung, eine verkümmerte geistige Entwicklung bei Kindern und Lernschwierigkeiten, zunehmende Depressionen und verpasste Arzttermine. All diese Überlegungen wurden unter der Forderung der Regierung nach „Vertrauen in die Wissenschaft“ begraben.

Doch viele dieser Überlegungen lagen außerhalb unserer Kontrolle. Ob wir geimpft wurden oder nicht, war einer der wenigen Bereiche, in denen wir tatsächlich eine Wahl hatten. Zumindest in den Vereinigten Staaten wurde immer noch alles getan, um uns diese Entscheidung so schwer wie möglich zu machen.

„Sicher, es steht Ihnen frei, sich nicht impfen zu lassen – aber Sie sind ein schlechter Mensch, und wir werden alles in unserer Macht Stehende tun, um Sie aus der Gesellschaft auszugrenzen.“

Wenn Small (der Pfizer-Manager) klar und deutlich sagt, dass es keine wissenschaftlich geprüfte Grundlage für die Behauptung gibt, dass das Virus die Übertragung stoppt, mag dies wie ein Sieg erscheinen. Aber es ist nur ein moralischer Sieg.

Ich scherze nicht, wenn ich sage, dass ich Reparationen für gerechtfertigt halte. Vielleicht nicht in barer Münze, aber ein guter Anfang wäre es, wenn die verschiedenen Unternehmen, die gezwungen waren, Mitarbeiter zu entlassen, anbieten würden, die nicht geimpften Mitarbeiter wieder einzustellen und ihnen die entgangenen Einnahmen nachzuzahlen. Die Regierung sollte dies unterstützen. Andererseits möchten diese Arbeitnehmer vielleicht nicht von den Arbeitgebern, die sie betrogen haben, wieder eingestellt werden. Die Regierung sollte dennoch die Differenz der Einkommensverluste derjenigen bezahlen, die ihren Arbeitsplatz verloren haben.

Washington kann wegen der „Demokratie“ endlos viele Milliarden in die Ukraine schicken. Warum kümmern wir uns dann nicht um die Bürger in unserem eigenen Land? Sie wissen schon, die Bürger, denen es den Rücken gekehrt hat. Das ist wahrscheinlich zu viel erwartet, zumindest von dieser Regierung. Wir alle wissen das. Die meisten der Personen, die die Spritze aus Prinzip abgelehnt haben, wollen das Geld aus Washington wahrscheinlich ohnehin nicht. Das ist auch gut so. Aber es gibt noch etwas, das die Menschen in diesem Land zweifellos verdienen – sogar mehr als Reparationen. Es ist etwas, das sie mit ziemlicher Sicherheit nie bekommen werden. Wie wäre es mit einer Entschuldigung?





4R

Widerstand Robert Farle im 4R am 18.10.2022: Impfmonster Lauterbach ist ein Pharma-Lobbyist, soll sich dem Untersuchungsausschuss stellen und endlich zurücktreten - Rede vom 14.10.2022
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18.10.2022 08:35]
Video-Link: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56194
Robert Farle zur Übersterblichkeit.
Robert Farle lässt im Bundestag die Bombe platzen.
Die Rede ist vom 14.10.22
Quelle: https://youtu.be/O8KLHK5jVSg



Widerstand in Stendal (4R) 18.10.2022: Galerie des Grauens - Video 20min.
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18.10.2022 21:28]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56267


Widerstand in Bremen (4R) am 18.10.2022: Tim Wiese will nicht nur Mossad-Sender gucken - und der SV Werder sperrt ihn für öffentliche Veranstaltungen+Spiele
https://t.me/oliverjanich/110282

Hetzjagd auf Torwart und Ex-Nationalspieler Tim Wiese: Weil ihm sein früherer Verein SV Werder Bremen einen "wiederholten öffentlichen Umgang mit bekannten Personen aus dem rechten Milieu" vorwirft, wird er nun keine Einladungen mehr zu öffentlichen Veranstaltungen des Vereins mehr erhalten und darf nicht mehr für die Traditionsmannschaft des SV Werder Bremen auflaufen.

💥 Ballweg, Janich, Bhakdi, Schiffmann und kein Ende. In COMPACT-Spezial „Politische Verfolgung“ zeigen wir, wie man Oppositionelle kriminalisiert, wegsperrt, totschweigt und Prominente cancelt. Unsere große Anklageschrift gegen das Regime!





Widerstand gegen das Boosterzentrum in Chur (Schweiz) 19.10.2022: OHNE Warteschlange
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [19.10.2022 16:01]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56343

Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [19.10.2022 16:01]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56344

Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [19.10.2022 16:01]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56345
Chur, einige ältere Menschen...

Widerstand gegen das Boosterzentrum in Chur
                  (Schweiz) 19.10.2022: OHNE Warteschlange
Widerstand gegen das Boosterzentrum in Chur (Schweiz) 19.10.2022: OHNE Warteschlange [2]


Widerstand Regierung in Indien 19.10.2022: SCHLUSS mit Coronaimpfungen:
Indien: Gesundheitsministerium wird keine neuen Covid-Impfstoffe mehr beschaffen und verzichtet auf ein Millionen Rupien Impfbudget
https://uncutnews.ch/indien-gesundheitsministerium-wird-keine-neuen-covid-impfstoffe-mehr-beschaffen-und-verzichtet-auf-ein-millionen-rupien-impfbudget/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56305
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [19.10.2022 12:22]
Das Covid-Impfprogramm der Regierung befindet sich in der Endphase, da das Gesundheitsministerium beschlossen hat, ab sofort keine weiteren Impfstoffe mehr zu beschaffen und dem Finanzministerium 4.237 Mio. Rupien, d. h. fast 85 % der für Impfzwecke vorgesehenen Haushaltsmittel für 2022-23, zu überlassen. Offizielle Quellen erklärten gegenüber PTI,..




EU

Widerstand EU-Parlament 20.10.2022: Da sind nun einige aufgewacht: Christine Anderson!
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [20.10.2022 09:07]
Video-Link: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56393

🔥Christine Anderson bläst zum Angriff auf die Impf-Agenda: "Ich habe ihre Lügen durchschaut ... Ich bin immer noch nicht geimpft und werde es auch bleiben" 👉EU-Parlament hat eine weitere brisante Pressekonferenz nach der Pfizer-Bombe! EU-Aktionsplan 2023 - das ist nur noch krank.Die vollständige Pressekonferenz ist hier zu finden... (https://www.bitchute.com/video/mkPiHmJWxxui/)



Ö

Widerstand in Österreich 20.10.2022: Auch ein paar Jesus-Fantasie-Christen sind dabei:
Interview mit Pastor Stockmann: Die neue Impfbroschüre der "Christen im Widerstand"
https://tkp.at/2022/10/20/interview-mit-pastor-stockmann-die-neue-impfbroschuere-der-christen-im-widerstand/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56397
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [20.10.2022 09:26]
[Forwarded from News von TKP]
https://tkp.at/2022/10/20/interview-mit-pastor-stockmann-die-neue-impfbroschuere-der-christen-im-widerstand/



GB

Widerstand GB 20.10.2022: Herzspezialist Dr. Malhotra fordert sofort den Stopp aller "Coronaimpfungen":
Dr. Malhotra, geimpfter UK-Top-Kardiologe und Verfechter einer evidenzbasierten Medizin fordert jetzt das sofortige Ende der COVID-Impfung
https://transition-news.org/britischer-dokumentarfilm-entlarvt-die-impfpolitik-der-regierung
Video-Link: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56419
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [20.10.2022 11:43]



Israel

Widerstand in Israel 20.10.2022: Politische Partei Ometz - für die Wahrheit der Forschung
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [20.10.2022 19:51]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56457
„Impf-Versuchslabor“ Israel hat die Schnauze voll
(🇩🇪dt. Untertitel)
ometz (https://ometz.live/)


"USA"

Widerstand "USA" 20.10.2022: Forscher stehen gegen Pharma-"Experten" auf, die weiter impfen wollen:
Heftige Kritik von Experten: US-Forscher sehen höheres Risiko durch Corona-Impfungen
https://www.n-tv.de/wissen/US-Forscher-sehen-hoeheres-Risiko-durch-Corona-Impfungen-article23661492.html
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56422
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [20.10.2022 13:48]

Der Mainstream betont zwar immer noch, dass es sich um "sehr, sehr seltene" Impfkomplikationen handele, doch man erkennt auch dort offenbar, dass die Faktenlage ein Mauern und Verschweigen nicht mehr länger zulässt ...

‼️ Heftige Kritik von Experten - US-Forscher sehen höheres Risiko durch Corona-Impfungen

" Dass es zu schwerwiegenden Impfnebenwirkungen kommen kann, wenn auch nur in sehr seltenen Fällen, ist dabei unumstritten und in den meisten Ländern gut dokumentiert. Ziel sollte dabei sein, "offen über Impfkomplikationen zu sprechen, Betroffenen zu helfen und Impfungen zu verbessern", wie Infektiologe Sander fordert. Arbeiten wie die von Doschi trügen jedoch nichts dazu bei.

Selbst Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach musste inzwischen einräumen, dass nach einer Corona-Impfung manche Menschen unter anhaltenden schweren gesundheitlichen Beeinträchtigungen leiden.

Früher hatte er noch von "nebenwirkungsfreien" Impfungen gesprochen. Dass das so nicht ganz stimmt, zeigen die gesammelten Daten des Paul-Ehrlich-Instituts. Sie zeigen aber auch, dass schwere Nebenwirkungen wie Hirnvenenthrombosen, Herzbeutelentzündungen oder chronische Erschöpfungszustände nur sehr sehr selten auftreten. "


Warnung von Dr. Cole 20.10.2022: US-Pathologe warnt: Impf-mRNA richtet noch lange nach Impfung Schäden an
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [20.10.2022 15:58]
Video-Link: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56433

US-Pathologe warnt: Impf-mRNA richtet noch lange nach Impfung Schäden an und verursacht eine ( Krebs Explosion ) Also ein sehr schmerzhafter Tod aber die Impfung ist sicher das sagen Sie im Fersehen.

Der renommierte US-Pathologe Dr. Ryan Cole betreibt schon seit 18 Jahren ein eigenes Labor. Rund 500.000 Patienten hat er in seiner Laufbahn gesehen – die meisten durch das Mikroskop. Seit den Covid-Impfkampagnen machte er eine Reihe beunruhigender Beobachtungen: Nicht nur Gerinnungsstörungen nehmen zu – auch Krebserkrankungen explodieren regelrecht.





CH

Widerstand im Spital Schweiz 21.10.2022: OP mit Vollnarkose - Blut spenden von Ehefrau ist kein Problem
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [21.10.2022 16:26]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56557
Eine neue Meldung:
Mein Mann hatte gestern eine geplante orthopädische OP unter Vollnarkose. Auf dem Patientenblatt haben sie von Risiko Blutverlust bzw Bluttransfusion geschrieben (wie bei allen OPs).

Mein Mann hat den Spezialist vor OP gefragt, ob ich (seine Frau) Blut spenden könne, ich sei kompatibel. Er sagte sofort, ja kein Problem, sie würden mich sofort kontaktieren. Ich war extrem überrascht. Ich denke jedoch, der Chirurg ist selber ungeimpft und versteht unsere Bedenken (das ist nur meine Annahme).

Der Mann ist extrem intelligent und eine top experte, kein bisschen Überheblich trotz brilliantem Lebenslauf. Er schaut auch über den Tellerrand und macht regenerative Behandlungen, die hier sonst keiner macht. Darum denke ich dass er sich selber Gedanken zur Impfung gemacht hat.



"USA"

Widerstand Florida ("USA") 21.10.2022: DeSantis hat keine Lust, Babys und Kinder impfen zu lassen:
Florida: Ron DeSantis wehrt sich gegen die verplichtenden Covid-"Impfung" im Kinderimpfplan.
Solange es mich gibt, wird es keine COVID-Impfung für Ihre Kinder geben‼️
Video-Link: https://t.me/oliverjanich/110534



CH

Widerstand Schweiz 22.10.2022: Die Standhaften und UNgeimpften sind Helden
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [22.10.2022 12:01]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56642
[In reply to Impfschäden Schweiz Coronaimpfung]
Es ist nichts anderes als bei der "spanischen Grippe". Same Procedure, reloaded.
Die Leute starben gemäss Zeitzeugen erst als die Impfungen begannen. Alle 100 Jahre ein Anschlag auf die Menschheit? Tja ... 🙈 Das kann noch "heiter" werden. Mittlerweile sind alle Standhaften für mich auch Helden! ❤️


Widerstand Schweiz 22.10.2022: Wochenbett nur mit UNgeimpften - ist das möglich? - Bluttransfusion nur mit UNgeimpftem Blut - ist das möglich?
Siena, [22.10.2022 19:07]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56686
[Forwarded from Gesundheitswesen CH ungeimpft - wie weiter?]
Wer kann helfen?
Kann ich als Ungeimpfte verlangen, dass ich nach der Geburt ein Zimmer mit einer ungeimpften Person teile? Ich will auf keinen Fall mit jemand Geimpften im Zimmer sein!
Falls ich eine Bluttransfusion benötige nach der Geburt (Blutungsneigung), kann ich verlangen, dass ich nur ungeimpftes Blut haben möchte?
Ich möchte ins Spital Zollikerberg – ist evt jemand in der Gruppe, der dort arbeitet und mir helfen kann?
Bitte direkt antworten an: @crazybaby84


4R

Widerstand in Leipzig 22.10.2022: Arztpraxis impft nicht mehr - argument: "zu viele unklare Krankheitsbilder"
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [22.10.2022 19:08]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56688
Zuviele unklare Krankheitsbilder: Leipziger Arzpraxis stellt Impfungen ein

Weil sich uner den Patienten viele unklare Krankheitsbilder im unmittelbaren Zusammenhang mit einer COVID-Impfung ergeben haben, stellt die Leipziger Arztpraxis für innere Medizin, Dr. med. Heidemarie Orschekowski, die Teilnahme am Impfprogram ein. Damit wird ein weiteres Mal durch Ärzte unter Beweis gestellt, dass die Impfung eben kein "harmloser Pieks" ist, sondern für Betroffene mitunter eine große Gesundheitsgefahr darstellen kann. Was sog. "Verschwörungstheoretiker" seit über anderthalb Jahren in Bezug auf einen nicht ausgereiften Impfstoff thematisieren, scheint mittlerweile ein immer breiterer Konsens zu sein.




CH

Widerstand in Zürich 24.10.2022: Impfzentrum in Zürich-Örlikon hat KEINE Warteschlange
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [24.10.2022 08:24]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56761
Grade bekommen. Kollege meint, ein paar vereinzelte Lemminge sind rein.....

Widerstand in Zürich 24.10.2022: Impfzentrum in
                  Zürich-Örlikon hat KEINE Warteschlange
Widerstand in Zürich 24.10.2022: Impfzentrum in Zürich-Örlikon hat KEINE Warteschlange [9]



Widerstand Schweiz 24.10.2022: UNgeimpfte müssen sich das Blut von UNgeimpften für Operationen organisieren - gemischte Zimmer
Siena, [24.10.2022 00:59]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56748
Eine Meldung:
Hallo Siena
Ungeimpftes Blut muss man sich vorher organisieren und im Zimmer mit einer Geimpften Person zu sein, stellt gem. Prof. Hoeckertz kein Problem dar. Grosseltern dürfen ihre Kinder herzen.
Sexualität, Schnuller ablecken, Brustmilch sind was anderes.



Widerstand Schweiz 24.10.2022: Krankenkassenbeiträge nur noch verzögert zahlen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [24.10.2022 08:28]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56765
[In reply to Impfschäden Schweiz Coronaimpfung]
Kann dieser Person nur beipflichten - sollte einen Leistenbruch flicken lassen, aber solange ich nicht weiss was wirklich in mich gespritzt wird, verzichte ich gerne darauf und lebe mit dem Rest-Risiko. Und eine Drecks-Maske werde ich bestimmt auch nicht tragen !
Vlt. sollten wir nun alle die KK Prämien sehr verzögert einzahlen, damit die "Bekloppten" wieder in die Spur kommen - das kann doch so nicht weiter gehen auf Dauer...?! Meine Idee dahinter: dem System das Geld entziehen - ok, das kann dauern, da die KK's Reserven haben (müssen) - aber da dies Versicherungen sind, werden die wohl bald aktiv !


GB

Widerstand GB 24.10.2022: Dr. Mahatra: Seit der "Coronaimpfung" Herzinfarkte +25% - "Coronaimpfung" ist der global grösster Medizinskandal aller Zeiten:
Erheblicher globaler Schaden durch die Covid-Giftspritze‼️ 25% Anstieg von Herzinfarkten allein nur in Israel‼️
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [24.10.2022 10:42]
Video-Link: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56783

Zahlen IL am 24.10.2022: Dr.
                    Mahatra: Seit der "Coronaimpfung"
                    Herzinfarkte +25% - "Coronaimpfung" ist
                    der global grösster Medizinskandal aller Zeiten, das
                    ist vielleicht die grösste Fehlgeburt [Missgeburt]
                    medizinischer Wissenschaft.
Widerstand GB 24.10.2022: Dr. Mahatra: Seit der "Coronaimpfung" Herzinfarkte +25% - "Coronaimpfung" ist der global grösster Medizinskandal aller Zeiten, das ist vielleicht die grösste Fehlgeburt [Missgeburt] medizinischer Wissenschaft. [13]

Video: Dr. Mahatra 24.10.2022: "Coronaimpfung"= grösste Fehlgeburt medizinischer Wissenschaft (2'19'')

Video: Dr. Mahatra 24.10.2022: "Coronaimpfung"= grösste Fehlgeburt medizinischer Wissenschaft (2'19'')
https://www.bitchute.com/video/gXg0G6ygPtZN/ -
Bitchute-Kanal: NatMed-etc. - hochgeladen am 25.10.2022


Die Untertitel:

Dr. Mahatra in Fox News: Daten, die damals vorgeschlagen wurden, war es wahrscheinlich, dass es den meisten Menschen mehr schadet als nützt. Und das ist eine rauchende Waffe (der entscheidende Beweis). Das ist mehr als genug Beweis für uns, um innezuhalten und zu stoppen, die Einführung von Impfstoffen. Myokarditis ist also ein Problem. Die anderen sehr guten klaren Daten verraten tatsächlich, dass bei Menschen im Alter zwischen 16 und 39 Jahren, wie israelische Daten zeigten, 25% absolutem Anstieg von Herzinfarkten und Herzstillstand, der mit dem Impfstoff in Verbindung gebracht wurde, aber nicht mit COVID in Verbindung gebracht (32''). Dies wurde nun in Florida wiederholt, eine ähnliche Art von Befunden in letzter Zeit. Und deshalb ist der Generalchirurg von Florida herausgekommen und hat das vorgeschlagen, Menschen in dieser Altersgruppe sollten sich sicherlich nicht impfen lassen (43''). Aber ich habe mir diese Daten angeschaut und habe mit den Forschern in Israel gesprochen. Und in der Tat, dieses Signal des Schadens ist für alle, auch für Menschen über 60, nicht in diesem Masse (53'').

-- Laura: Nun, Doktor, lassen Sie mich hier einspringen und ganz schnell, angesichts dessen, was wir bisher wissen, wurde dieser Impfstoff zu schnell ohne angemessene Tests eingeführt, aufgrund der globalen Pandemie Natur der Dinge? (1'11'')

-- Arzt Dr. Mahatra: Ich denke ja. Aber Laura, ich finde es sehr schwer zu glauben, dass Pfizer-Führungskräfte und Pfizer-Wissenschaftler nicht wussten, als es eingeführt wurde, weil sie Zugang haben zu den Rohdaten, von denen wir jetzt wissen, dass sie erheblichen Schaden zeigen (1'24''). Es ist wahrscheinlich, dass sie das wussten, was bedeutet, dass ich es nicht glaube wahrscheinlich... im Nachhinein, und ich bin mir sicher, dass eine Untersuchung es aufdecken wird schhliesslich. Es hätte wahrscheinlich überhaupt nicht eingeführt werden sollen (1'35'').

-- Laura: Wow. Das, ich meine, wenn das der Fall ist, ist das ein Skandal, ich meine, ein globaler Skandal. Wir haben darüber berichtet, fast vom ersten Tag an, ein globaler Skandal. Ich meine, es ist so gross, wie es ist (1'48'').

-- Arzt Dr. Mahatra: Ich denke, Laura, wir sind, weisst du, das ist vielleicht die grösste Fehlgeburt [Missgeburt] medizinischer Wissenschaft. Angriff auf die Demokratie, Schaden für die Gesundheit der Bevölkerung, eine Eroison des Vertrauens in die Medizin, wir werden zu unseren Lebzeiten Zeuge (1'58''). Ich spreche am Donnerstag vor dem britischen Parlament. Dies, zwei Mitglieder des britischen Parlaments, u diese Daten zu präsentieren. Sie müssen jetzt handeln und verhindern, dass dies weiter Schaden anrichtet (2'7''). Je länger es dauert, desto mehr Schaden getan wird, desto länger wird es dauern, das Vertrauen zurückzugewinnen (2'13'').

-- Laura: Dr. Mahatra, das ist einfach unbezahlbar. Wir schätzen Ihren Mut, sich zu äussern, sehr (2'19'').



B

UNgeimpfte Goldstücke sind die HOFFNUNG auf dieser Welt 24.10.2022: Aufruf von Geert Vanden Bossche (Belgien):
Unvaccinated Children Are ‘Our Only Hope’ in Generating Herd Immunity: Vaccine Expert
https://www.voiceforscienceandsolidarity.org/scientific-blog/unvaccinated-children-are-our-only-hope-in-generating-herd-immunity-vaccine-expert
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56785
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [24.10.2022 10:43]

by Geert Vanden Bossche

This article was orginially posted on The Epoch Times - EPOCH HEALTH

For nearly two years, vaccine expert and virologist Geert Vanden Bossche has been on a mission to raise awareness of why healthy children should not receive COVID-19 vaccines. Vanden Bossche, who has 30 years of experience in the vaccine industry, claims that it is primarily the unvaccinated children and adults who can generate herd immunity.

The children are our only hope still, to generate herd immunity,” Vanden Bossche told The Epoch Times. “And herd immunity means, thanks to their natural immunity, they can kill the virus, they can sterilize the virus.”

It is only herd immunity that “will be able, at the population level, to dramatically reduce infectious pressure and to tame the pandemic so that it can transition into an endemic phase,” he added, since the “vaccines cannot do this. On the contrary, the vaccines lead to the breeding of more and more infectious variants, which is enhancing the infectious pressure in the population.”

Herd immunity is defined as when a percentage of the population becomes immune to a disease—either through a previous infection or vaccination—which acts to stop or slow down the spread. [...]



Kanada

Widerstand in Alberta (Kanada) 24.10.2022: Premierministerin von Alberta Kanada, entschuldigt sich bei Ungeimpften und erwägt Einstellung aller Strafverfolgungsmaßnahmen gegen Ungeimpfte:
HUGE: Alberta premier apologizes to unvaccinated citizens, considers dropping all lockdown prosecutions
https://www.rebelnews.com/huge_alberta_premier_apologizes_to_unvaccinated_citizens_considers_dropping_all_lockdown_prosecutions
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56804
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [24.10.2022 14:59]
WOW. AUCH DAS GIBT ES.

"Es tut mir zutiefst leid für jeden, der aufgrund seines Impfstatus in unangemessener Weise diskriminiert wurde. Es tut mir zutiefst leid für jeden Regierungsangestellten, der aufgrund seines Impfstatus entlassen wurde. Und ich heiße sie wieder willkommen."

Moments ago our Rebel News reporter, Selene Galas, asked the new Alberta premier if she’d apologize to unvaccinated people who were bullied by the government.





4R

Widerstand im 4R 26.10.2022: Mann geimpft ist nun tot - Ex-Ehefrau klärt auf
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56928
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [26.10.2022 11:46]
[Forwarded from Mad in Germany ©️]
Ehemann an Impfung verstorben. Frau hält eine bewegende Rede, um die Menschen zu warnen.

Hört euch das gut an lieber Staatschutz, Polizisten und Soldaten, dieses Schicksal könnte auch euch ereilen. Er war Oberstleutnant der Bundeswehr, auch sein Status konnte ihn nicht retten.

All die Sprachnachrichten und Posts der letzten zweieinhalb Jahre, war um Menschen vor der Impfung zu retten. Ja, auch euch, da ihr abseits eurer barbarischen Corona Befehlsausführung, eigentlich einen wichtigen Job habt. Ich hoffe ihr kehrt noch um. Möge Gott euch vergeben.



"USA"

Widerstand in New York City 26.10.2022: Jüdisches Rabbinergericht in NYC verbietet die "Coronaimpfung" - hört auf Wahrheitsärzte - beklagt die Angstmache der Mossad-Medien - Sterilisationen von jüdisch-orthodoxen Frauen ist nicht erlaubt - Meldung vom 20.11.2021:
„Absolut verboten“, Kindern, jungen Männern und Frauen COVID19-Impfungen zu geben, entscheidet das jüdische Gericht!
https://pressecop24.com/absolut-verboten-kindern-jungen-maennern-und-frauen-covid19-impfungen-zu-geben-entscheidet-das-juedische-gericht/

Von Dirk Lauer

NEW YORK (LifeSiteNews) – Ein Rabbinergericht in New York City entschied, dass „es absolut verboten ist, diese (COVID-19) Injektion Kindern, Jugendlichen, jungen Männern oder Frauen zu verabreichen oder sogar zu fördern“.

Das Urteil mit dem Titel Offizielle Übersetzung der halachischen Abgrenzung kam, nachdem es „acht Stunden“ umfangreicher „Zeugnisse von Experten … auf diesem Gebiet“ gehört hatte. Das Dokument bezog sich auch auf Zeugnisse von „Juden, die Verletzungen erlitten haben … und auch darauf, wie diese Injektion der Fortpflanzung und Fruchtbarkeit schadet“.

Dr. Robert Malone twitterte am Dienstag eine Kopie des Urteils. Das Dokument zitierte nicht ausdrücklich Dr. Malone, aber es stellte fest, dass das Gericht „von Ärzten hörte, die die mRNA [Impfstoff] erfunden und hergestellt haben, die über ihre Funktion aussagten …“ Dr. Malone ist der Erfinder von mRNA-Impfstoffen und RNA als Medikament.

Die halachische Abgrenzung schlug auch „Regierungsbehörden“ zu, die die „getesteten und einfachen Medikamente „verweigert“ haben, die bei der Behandlung“ COVID erfolgreich waren. Das Gericht kritisierte auch dieselben Agenturen dafür, dass sie „Angst, nicht Gesundheit“ förderten – obwohl sie sich selbst bewusst waren, dass es alternative frühe Behandlungen gibt.

Das Hauptanliegen des Rabbinergerichts war der Schaden für Kinder und Jugendliche infolge der COVID-Impfungen sowie potenzielle Schäden, die sich aus unbekannten langfristigen Auswirkungen ergeben könnten. 

Darüber hinaus ist es Frauen derselben jüdischen Konfession laut jüdischer Gruppe verboten, absichtlich „Sterilisation oder Verhinderung von Fruchtbarkeit“ zu praktizieren. Aufgrund von Bedenken darüber, was die Impfung mit fruchtbaren Frauen tun könnte – einschließlich des Risikos einer schweren Blutgerinnung – „ist es ihnen verboten, diese Injektion zu nehmen“.

Das Gericht flehte auch „alle gesunden Erwachsenen im gebärfähigen Alter“ an, sich von der Abtreibungsbefleckten Impfung „von fernzuhalten“.

Neben dem Verbot und der Warnung vor dem Schuss für Kinder und Jugendliche warnte das Gericht davor, dass „weitere Klärung erforderlich“ für die Verabreichung der Impfung an ältere Menschen erforderlich ist. Das Urteil bezeichnete „Durchbruchsfälle“ als Beweis dafür, dass „es keinen wesentlichen Unterschied zwischen denen gibt, die die mRNA [Jacb] erhalten, und denen, die dies nicht getan haben“. Und „die Zahl der COVID-Patienten ist in beiden Demografien vergleichsweise ungefähr gleich.“

Der Trend der „voll geimpften“ Personen, die mehr Fälle und Todesfälle berücksichtigen – auch wenn sie die Größe der geimpften Gruppenbevölkerung berücksichtigen – wurde in den letzten Tagen von LifeSiteNews dokumentiert. „Vollständig geimpfte“ Menschen machten im September die überwiegende Mehrheit der COVID-19-Todesfälle in Schweden und Großbritannien aus.

Die jüdische Behörde rief eine „grobe Falschdarstellung“ von Daten über diejenigen aus, die nach der Impfung sterben. „Es sollte bekannt sein, dass ein Großteil der Daten, die die Regierungsbehörden melden, betrügerisch ist. Zum Beispiel wird ein Covid-Tod, der bei einer Person nach Erhalt der Injektion auftritt, wenn er innerhalb von vierzehn Tagen nach Erhalt der Injektion eingetreten ist, als „ungeimpfter“ Tod aufgeführt.

Der Anwalt Thomas Renz aus Ohio schlug im Sommer Wellen, als er eine Klage ankündigte, in der behauptet wurde, dass es laut einer vereidigten Aussage eines erfahrenen Whistleblower mindestens 45.000 Todesfälle im Zusammenhang mit den derzeit auf dem Markt befindlichen COVID-19-Schüssen gegeben habe.

Das Rabbinerurteil endete mit einer Verurteilung dessen, was sie einen Versuch nannten, „Mitarbeiter zu zwingen usw., die Impfung zu erhalten“. Das Gericht zitierte Levitikus 19:14, der lautet: „Du sollst nicht böse von Gehörlosen sprechen oder den Blinden einen Stolperstein stellen … “ Es ist die Meinung des Gerichts, dass „der Person zu helfen oder zu ermöglichen, eine Übertretung zu verletzen“, der Vers angesichts des COVID-Impfzwangszenarios interpretiert werden sollte.

Das Gericht sprengte jeden Versuch, „verbale Ermutigung“, „Bestechungsgelder“ und „verbalen Druck“ als Beispiele für die Übertretung der biblischen Moral zu bieten.




Widerstand in Australien 26.10.2022: Sängerin und Komponistin TyDi mit Gesichtslähmung ruft gegen die "Coronaimpfung" auf:
Stew Peters: Australian Celebrity SOUNDS ALARM: Former Pro-Vaxxer Left PARALYZED By Moderna Shot, Warns Of Globalist Takeover
https://www.redvoicemedia.com/2022/10/stew-peters-australian-celebrity-sounds-alarm-former-pro-vaxxer-left-paralyzed-by-moderna-shot-warns-of-globalist-takeover/ref/6
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56934
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [26.10.2022 11:50]

TyDi making the world stage with his story👏
TyDi is an Australian songwriter, DJ, and producer of electronic dance music. He signed his first music contract at 17,
This is what happens when good people are betrayed by the system. They make sure they don’t rest until everyone is warned not to make the same mistake.
So proud of him!





CH

Widerstand von der Zeitung "Weltwoche" 27.10.2022: Artikel "Die grosse Impf-Lüge"
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [27.10.2022 08:27]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57000
Kauft euch heute die Zeitschrift „Die Weltwoche“.
Artikel kopieren und an die Geimpften schicken.


Weltwoche Ausgabe 27.10.2022: "Die grosse Impflüge"
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [27.10.2022 19:31]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57062
https://t.me/pharaonenshow

Weltwoche Ausgabe 27.10.2022:
                  "Die grosse Impflüge"   Weltwoche Ausgabe
                  27.10.2022: "Die grosse Impflüge" Seite 1
Weltwoche Ausgabe 27.10.2022: "Die grosse Impflüge" [37] - Seite 1 [38]
Weltwoche Ausgabe
                  27.10.2022: "Die grosse Impflüge" Seite 2  
Weltwoche Ausgabe 27.10.2022: "Die grosse Impflüge" Seite 2 [39]

Weltwoche Ausgabe
                  27.10.2022: "Die grosse Impflüge" Seite 3
Weltwoche Ausgabe 27.10.2022: "Die grosse Impflüge" Seite 3 [40]



Krimineller Mossad-Widerstand gegen den Wahrheits-Widerstand 27.10.2022: Weltwoche kam nicht an?
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [27.10.2022 18:08]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57050
[ Photo ]
Sollte die aktuelle Weltwoche nicht heute in den Läden sein???? Alles war da, Blick, etc., nur die WW nicht. Verkäuferin sagte auf Nachfrage, sie hätten keine erhalten🤔


DIE GROSSE IMPF-LÜGE: Die heutige WELTWOCHE entzaubert den grossen Bluff um die angeblichen "Covid-Impfungen".
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [27.10.2022 20:59]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57078
[Forwarded from Philipp Kruse, Rechtsanwalt]
[ File : 2022-10-27_Die grosse Impf-Lüge (WeWo).pdf ]

Ein ausgezeichneter Artikel von Dr. Philipp Gut vom 27.10.2022 (👆pdf).
****
Hersteller und Behörden räumen vor laufender Kamera im EU-Parlament ein, dass der Covid-Impfstoff nicht vor Ansteckung und Übertragung schützt.
****
Noch am 12. August 2021 twitterte der Schweizer Bundesrat und Gesundheitsminister Alain Berset, oberster Corona-Krisenmanager des Landes: «Die Impfung gegen Corona schützt – vor einer Ansteckung, der Weiterverbreitung des Virus und vor einem schweren Krankheitsverlauf.» Und das Bundesamt für Gesundheit (BAG) bezifferte am 18. November 2021 den «Schutz vor Ansteckung» selbst noch bei der «Auffrischung» auf 90 Prozent.
[...]
****
Auf der Basis solcher Lügen wurden Steuergelder im ganz grossen Stil verschwendet und die Mehrheit der Schweizer in die Impfung getrieben.
Das politische und juristische Nachspiel ist unausweichlich.
https://weltwoche.ch/story/die-grosse-impf-luege/



Widerstand Aletheia 27.10.2022: Appell von Dr. Heisler: "Wir brauchen mutige Ärzte", die die Wahrheit sagen!
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [27.10.2022 08:27]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57001

Impfquisition & moderne Hexenjagd

Immer mehr Ärzte werden von den Behörden unter Druck gesetzt (Hexenjagd auf Ärzte Link). Und das alleine darum, weil sie nicht den Vorgaben der "Big Pharma" Folge leisten, sondern gemäss dem Genfer Gelöbnis heilen wollen, ohne Schaden anzurichten.
Dr. med. Andreas Heisler, Präsident von Aletheia spricht nun direkt an die Ärzteschaft – deutlich und unmissverständlich.
Wir brauchen mutige Ärzte!

Aletheia – Scimed
 (https://aletheia-scimed.ch/Medizin-und-Wissenschaft-fur-Verhaltnismassigkeit)...
Abonniert unseren Kanal - Wir informieren Euch
https://t.me/Wahrheit2


Widerstand Schweiz 27.10.2022: Appell an 3x Geimpfte, die 4. Impfung nicht zu nehmen - viele Links
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [27.10.2022 16:48]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57035
Eine neue Meldung:
Ich habe gerade einen Versuch gestartet noch ein paar Menschen vor der 4. Impfung abzuhalten. Zur Anregung an die Gruppe, hier mein Text den ich zu diesem Zweck zusammengeschustert habe - inspiriert durch deinen Impfschäden-Schweiz-Kanal:

Habt ihr das eigentlich auch schon mitbekommen?

Es war eine Horrorwoche für die EU – und eine Sternstunde für die Wahrheit. Pharma-Hersteller Pfizer gibt zu, dass der Covid-Impfstoff nicht getestet wurde. Und die EU-Kommission bestätigt: Die Impfung schützt nicht vor Ansteckung. Quelle: https://linth24.ch/articles/159431-dr-gut-der-grosse-impf-bluff

Politik und Pharmaindustrie wohnen im Hause von der Leyen symbolträchtig unter einem Dach und schlafen in einem Bett. Ursula von der Leyen ist mit dem deutschen Arzt Heiko von der Leyen verheiratet, dem Direktor von Orgenesis, das Pfizer gehört (Orgenesis ist spezialisiert auf Zell- und Gentherapien). Mit Pfizer hat Ursula einen 71-Milliarden-Euro-Vertrag zur Herstellung von 4,6 Milliarden Impfdosen unterzeichnet... Quelle: https://wir-treten-zurueck.de/von-der-leyens-ehemann-bio-pharma/

Wer jetzt denkt «mir egal, ich habe den Moderna-Impfstoff bekommen»: Swissmedic bestätigt: Auch der Moderna-Impfstoff wurde nicht darauf getestet, ob Geimpfte das Virus übertragen können oder nicht. Quelle: https://weltwoche.ch/daily/swissmedic-gesteht-auch-der-moderna-impfstoff-wurde-nicht-darauf-getestet-ob-geimpfte-das-virus-uebertragen-koennen-oder-nicht/

Wie Sie Ihre Gesundheit vor dem BAG schützen können – Punkt 3 ist besonders wichtig und auch der Grund, warum am 28. September 2022 13’900 Mitglieder der Klägergemeinschaft WirMenschen Strafanzeige gegen das BAG eingereicht haben. Quelle: https://aargauerwoche.ch/news/wie-sie-ihre-gesundheit-vor-dem-bag-schuetzen-koennen/

EDU Schweiz lanciert Online-Petition «Rekordhohe Übersterblichkeit aufklären!» Quelle: https://fuer-gerechtigkeit.ch/edu-schweiz-lanciert-online-petition-rekordhohe-uebersterblichkeit-aufklaeren/

Ringier: Regierungs-Propaganda ..CEO des Schweizer Medienhauses Ringier (Blick etc.) bestätigt, dass er alle Ringier-Redaktionen verpflichtete, während der Pandemie “die Regierung durch unsere mediale Berichterstattung zu unterstützen, damit wir alle gut durch die Krise kommen.” Quelle: https://swprs.org/ringier-regierungspropaganda/
-> Das Problem hierbei: Medien wie Zeitungen, Fernsehen, Radio und Internet werden oft „Vierte Gewalt“ bezeichnet, weil sie einen so starken kontrollierenden Einfluss auf das politische Geschehen nehmen. Wenn sich zwei «Gewalten» miteinander verbinden, wiederspricht das dem Grundsatz der Gewaltentrennung: Anstatt die Macht-Eliten als "Wachhunde" des öffentlichen Interesses kritisch zu beobachten, sind sie als Hüter und Förderer ihrer Machtinteressen zu deren "Schutzhunden" mutiert. Quelle: https://www.vierte.online/die-macht-der-medien/

Häufigste Nebenwirkungen und gemeldete Nebenwirkungen in der Schweiz: https://covid-impfnebenwirkungen.ch/info

Wieso ich euch das sende? Weil es mit der 4. Impfung los geht und Informationen zensiert werden..

Falls ihr eurem Körper etwas Gutes tun wollt: z.B. hier gibt es gute deutsche Zusammenfassungen von Anthony William:
AW zu Blutgerinnseln https://www.silviesimon.com/post/anthony-william-zu-blutgerinnseln
AW was kann ich tun? https://www.silviesimon.com/post/anthony-william-zu-neuen-medizinischen-behandlungen-was-kann-ich-tun-1
AW zu aktuellen Viren und "neuen medizinischen Behandlungen" https://www.silviesimon.com/post/anthony-william-viren






CH

Thun 28.10.2022: In Thun da ist was los - Vortrag zur Corona-Wahrheit von Max Marti am 27.10.2022:
Corona-Vortragsabend | 27. Oktober 2022: 1000 Leute wollten dabei sein – doch über 200 mussten wieder heim
https://www.jungfrauzeitung.ch/artikel/204360/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57103
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [28.10.2022 08:33]

Geplant war eine Einladung im kleinen Rahmen. Veranstalter Max Marti rechnete zuerst mit 35 Personen bei sich zu Hause, doch in Anbetracht der unterdessen angemeldeten 120 Gäste musste Marti den impfkritischen Vortragsabend ins Foyer des Kultur- und Kongresszentrums Thun verschieben. Dann bekundeten immer mehr Leute ihr Interesse für die Referate der prominenten Covid-Massnahmen- und Impfungs-Kritiker. Am Mittwochabend begehrten schlussendlich gegen 1000 Personen Einlass! Aus Sicherheitsgründen durften jedoch nur 740 rein.
von Matthias Mast

Als Max Marti die Einladungen zum Vortragsabend «Wo führt uns die Reise hin?» in seinem Zuhause plante, kannte niemand Janine Small. Die Regionalpräsidentin des «Pfizer» Pharma-Konzerns für den Bereich Impfstoffe und internationale Industrieländer stand letzte Woche anstelle des Pfizer-CEOs Albert Bourla zur Anhörung vor dem EU-Sonderausschuss, um über die Erkenntnisse aus der Covid-19-Pandemie und Empfehlungen für die Zukunft Auskunft zu geben.

Boss Bourla dürfte nach den Aussagen Smalls seine Abwesenheit bitter bereuen, denn seine Abgesandte liess die Bombe platzen: Auf eine entsprechende Frage sagte die Pfizer-Direktorin nämlich, dass der Covid-19-Impfstoff vor der Markteinführung nicht darauf getestet wurde, ob dadurch die Übertragung des Virus verhindert werden kann. Wie die Daten seit Einführung der Impfung bestätigen, ist dies auch nicht der Fall, womit der behauptete Fremdschutz durch den digitalen Covid-19-Pass widerlegt wurde.
Der Small-Knall in Brüssel fand in Thun einen Widerhall – und wie! Bei Gastgeber Max Marti meldeten sich immer mehr Menschen, die dabei sein wollten, wenn die bekannten Covid-Impfungs-Kritiker, der Thuner Hausarzt Daniel Beutler und Stefan Hockertz (Professor für Toxikologie und Pharmakologie) über ihre Erfahrungen und Erkenntnisse berichten. In Anbetracht der erwarteten 120 Gäste reservierte Marti daraufhin das Foyer im Kultur- und Kongresszentrum Thun (KKThun). Doch die Anmeldeflut zwang ihn kurzerhand, in den grossen KKT-Saal zu wechseln. Dann passierte etwas, was selbst Veranstaltungs-Insider verblüffte: Rund 1000 Menschen begehrten Einlass, aus Sicherheitsgründen durften jedoch nur 740 rein. 200 Personen mussten auf die Ausführungen der kritischen Experten verzichten und den Heimweg antreten.

Eröffnet wurde der Vortragsreigen durch den Physiker Philippe Marti, den Sohn des Veranstalters, der dem Publikum die Grenzen der Wissenschaft aufzeigte. Sein Auftritt bildete das Warm-up für die beiden folgenden Referenten Daniel Beutler und Stefan Hockertz, die den ihnen von Pfizer-Small ungewollt zugespielten Steilpass verwerteten und die Wirkung der Impfung im besten Fall als unnütz darstellten. Fazit nach der Veranstaltung, bei dem gemäss Recherchen dieser Zeitung auch zahlreiche zwei- und dreifach gegen Covid geimpfte Personen teilnahmen: Die Auseinandersetzungen um das Für und Wider der Impfung dürften «dank» Janine Small nicht kleiner werden und den Behörden bei ihrer Kampagne für den vierten Booster in die Quere kommen.


Widerstand Schweiz 28.10.2022: Weltwoche von Köppel meldet: "Die grosse Impf-Lüge: Manipulation, Machtmissbrauch, Milliardengeschäfte"
https://weltwoche.ch/daily/die-grosse-impf-luege-manipulation-machtmissbrauch-milliardengeschaefte-die-covid-impfung-ist-gar-keine-impfung-wie-schaedlich-ist-die-impfung-kartell-der-vertuscher-totalversagen-der-medien-a/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57138
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [28.10.2022 13:42]

Roger Köppel lässt nicht locker und beweist ein weiteres Mal Rückgrat.
Er hat verstanden, dass die Öffentlichkeit (wie auch er selbst) von höchsten staatlichen Instanzen unter dem Vorwand der „Pandemiebekämpfung“; „Selbst- und Fremdschutz“ und „Solidarität“ mittels zahlreicher Einschränkungen und konsequenter Fehlinformation in ein nutzloses und gesundheitsgefährendes Experiment hineingedrängt wurde. Ganz zu schweigen von den hohen staatlichen Ausgaben und wirtschaftlichen Folgeschäden für diese trügerische Impfkampagne.

Wer glaubt, dass sich dieser ultimative Skandal vertuschen, verdrängen und vergessen lässt, ist falsch gewickelt. Kein Mensch lässt sich dauerhaft hinter‘s Licht führen.



Widerstand ETH Zürich 28.10.2022: Kati Schepis macht totalen Faktencheck - "Coronaimpfung" schadet viel und nützt wenig:
Faktencheck Corona-Impfung – von Kati Schepis SENDEREIHE 5/9
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [28.10.2022 20:09]
Video-Link: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57180
Video auf KlaTV-Link: https://www.kla.tv/23991
in Textform mit Quellen:

👉pdf-KlaTV-Link: https://www.kla.tv/23991

In der medizinischen Zeitschrift THE LANCET wurde eine Studie publiziert, welche behauptete, dass die COVID-19-Impfung 14 Millionen «COVID-Todesfälle» verhindert habe. Mit Ihrem Referat vom 2. Oktober 2022 zeigt die Eidg. dipl. Pharmazeutin ETH Kati Schepis auf, dass sich diese Behauptungen als unwissenschaftlich erweisen und unterzog die COVID-19-Impfung einem vollumfänglichen Faktencheck.



4R

Widerstand 4R 28.10.2022: Video gegen die Impf-Talibans
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57176
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [28.10.2022 18:39]


"USA"

Widerstand "USA"? 28.10.2022: Geimpfter erkennt die Manipulation:
Video eines geimpften Mannes, der sich bei den Nichtgeimpften entschuldigt. Er sagt, er wünschte, er hätte die Wahrheit von Anfang an gekannt wie wir.
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57164
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [28.10.2022 16:16]
Video eines geimpften Mannes, der sich bei den Nichtgeimpften entschuldigt. Er sagt, er wünschte, er hätte die Wahrheit von Anfang an gekannt wie wir.




Widerstand weltweit 29.10.2022: Film mit Dokumentation gegen den Coronawahn und Weltdiktatur (ca.5h)
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [29.10.2022 10:36]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57238
https://holdup-derfilm.de/

Film Teil 1 (2h54min)
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [29.10.2022 10:36]
Video-Link: https://holdup-derfilm.de/hold-up/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57239

Film Teil 2 (2h30min)
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [29.10.2022 10:36]
Video-Link: https://holdup-derfilm.de/hold-on/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57240


CH

Widerstand Weltwoche Schweiz 29.10.2022: Forderung, dass Gerichte die Impftoten begutachten:
Bis August wurden 224 Todesfälle in Zusammenhang mit der Covid-Impfung gemeldet. Bersets Arzneimittelbehörde Swissmedic redet aber alles schön. Es ist Zeit, dass die Gerichte diese Todesfälle näher anschauen
https://weltwoche.ch/daily/bis-im-august-wurden-224-todesfaelle-in-zusammenhang-mit-der-covid-impfung-gemeldet-bersets-arzneimittelbehoerde-swissmedic-redet-aber-alles-schoen-es-ist-zeit-dass-die-gerichte-diese-todesfaelle-n/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57199
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [29.10.2022 10:05]

Hubert Mooser

Es gibt ein paar unschöne Sachen, die gerade jetzt wieder ins Zentrum rücken, wo erhebliche Zweifel über die Wirksamkeit der Corona-Impfungen aufkommen. Gemeint ist die Zahl der Todesfälle, die als Folge der Impfung gemeldet wurden.

Das Thema bekam durch die Beichte der Pfizer-Managerin im EU-Parlament, der Impfstoff von Biontech/Pfizer sei nie darauf getest worden, ob er Ansteckung und Weiterverbreitung des Covid-19-Virus stoppen könne, wieder Auftrieb. Wie viele Menschen sind tatsächlich nach der Impfung gestorben?

Die Impf-Gegner sprechen von Millionen Toten weltweit. Ob solche Zahlen realistisch oder übertrieben sind, lässt sich nicht sagen – weil die Gesundheitsbehörden vieler Staaten die Wahrheit über mögliche Impf-Tote im wahrsten Sinne des Wortes verschleiern oder mit anderen chronischen Erkrankungen zu erklären versuchen. Wohl aus Angst vor Schadenersatzklagen.

Nehmen wir einmal die Schweiz.

Hierzulande wurden bis August 2022 224 Todesfälle gemeldet, die in unterschiedlichem zeitlichem Abstand zur Impfung starben. Die Ärzte, welche diese Fälle meldeten, sahen immerhin einen direkten Zusammenhang mit der Impfung, sonst hätten sie die Fälle ja nicht gemeldet.

Und was schreibt die unter der Verantwortung von Gesundheitsminister Alain Berset stehende Arzneimittelbehörde Swissmedic dazu? «Die Verstorbenen waren im Durchschnitt 78,9 Jahre alt. Bei der vertieften Analyse dieser Fälle gab es auf Basis der jeweils vorliegenden Daten trotz einer zeitlichen Assoziation andere, wahrscheinlichere Ursachen, die das Ereignis erklären können.»

Soll dies etwa ein seriöses Aussagen sein? Es soll partout nicht der Eindruck entstehen, auch nur einziger Geimpfter sei an Folgen dieser Immunisierung gestorben.

Wie war das noch bei der Schweine- oder der Vogelgrippe? Da genügten ein oder zwei Impf-Tote, dass alle kopfstanden und auf die Barrikaden gingen. Hier spricht man nun von 224 Toten in Zusammenhang mit der Covid-19-Impfung, Swissmedic versucht mit schwammigen Erklärungen diese schönzureden, die Parlamentarier geben sich damit zufrieden, und die Medien schweigen.

Es ist Zeit, dass die Gerichte diese Todesfälle einmal genauer unter die Lupe nehmen.


CH

Widerstand CH 29.10.2022: Strafanzeige gegen das BAG, Levy und Berset stellen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [29.10.2022 16:31]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57276
Eine neue Meldung:
Was ist eigentlich mit Strafanzeigen! Wir können auf jeder Polizeistation eine Strafanzeige einreichen, z. B. Gegen die Gesundheitsämter, die immer noch für diese schädlichen, im besten Falle Nichtsnutzen, experimentellen Gensubstanzen werben.


Widerstand Schweiz 29.10.2022: Krankenwagen rast in Basel alle 30 Minuten bei der Schützenmatte - Widerstand: der kr. Frau Levy 1 Brief an die Synagoge Basel schreiben!
von Michael Palomino, 29.10.2022
Basel Region Schützenmatte 29.10.2022: Seit 9 Uhr rasen im Schnitt alle 30 Minuten die Krankenwagen.
Die Haupttäterin Levy aus Basel mit ihrer Impfpropaganda und Erpressungsmethoden zum Impfen hat ihr Kultzentrum (Synagoge) an der Leimenstrasse 24 in 4051 Basel, wer mal dort hin einen Protestbrief schreiben möchte.
Gruss an alle und danke für eure Arbeit, NIE IMPFEN.



4R

Widerstand 4R 29.10.2022: Soldat Max W. verweigerte den "Befehl" zur "Coronaimpfung" - Amtshilfe - Disziplinarstrafe wird vom Gericht ausgesetzt - Interview mit Nico DaVinci
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [29.10.2022 10:38]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57242
[Forwarded from ndv.news]
= Im Interview: Ein Soldat packt aus =
- Max W im Gespräch mit Nico DaVinci -
Soldat Max W. ist das Gesicht hinter dem viral gegangenen Beschluss des Truppendienstgerichts Süd.
Eine ausgesprochene Disziplinarstrafe wegen Missachtung des Impfbefehls für die Corona-Impfung wurde vom Gericht ausgesetzt.
Max erklärt nicht nur die guten Gründe für seine Entscheidung gegen die Impfung, sondern berichtet überdies über seine Erfahrungen im Rahmen der Amtshilfe, die ihn zu dem Entschluss gebracht haben.
Wichtige Einblicke hinter die Kulissen der Corona-Zeit.
- Video, deutsch (Dauer - 1:05:04) -


DK

Widerstand Dänemark 29.10.2022: DK impft nur noch ab 50 - weil in der Verfassung die Haftung für Impfschäden festgeschrieben steht
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [29.10.2022 15:16]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57271

Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [29.10.2022 16:17]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57273
Das liegt daran, das in Dänemark als einziges mir bekannte Land, in der Verfassung die Haftung für Impfschäden festgeschrieben steht und der Haftungsausschluss somit NICHT greift. Ergo Vorsicht durch die 'Regierenden', Ausführenden ... 😉

Kommentar:
Dänemark impft nur noch ab 50? Weil Impfschäden in der Verfassung festgeschrieben sind? Das heisst: In DK werden nur noch Leute ab 50 geimpft, wo man dann sagen kann, ja die Krankheit oder der Tod kommt vom "Alter". GAR NICHT IMPFEN wäre die Lösung, wird aber nicht gemacht wegen des Börsenkurs... Die Leute (Reptilien?) von der DK-Regierung sind genau so kalkulierende Satanisten wie die anderen...
Michael Palomino 30.10.2022 - www.med-etc.com


Mossad-Medien warnen vor "Coronaimpfung"

Mossad-Zeitung NZZ (Schweiz) gibt zu 29.10.2022: Die Covid-Impfung kann den Menstruationszyklus stören
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [29.10.2022 10:18]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57225
Die Covid-Impfung kann den Menstruationszyklus stören: Bei den Zulassungsstudien dachte offenbar keiner an die Periode – mit unangenehmen Folgen für viele Frauen
Eine internationale Studie bestätigt die Erfahrungsberichte von Tausenden von Frauen.
Hier den vollständigen Artikel lesen:
👉🏻 https://www.nzz.ch/wissenschaft/impfung-kann-menstruationszyklus-stoeren-ld.1705924



4R

Widerstand 4R 29.10.2022: Alkje Fontes organisiert Selbsthilfegruppen gegen Impfschäden
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [29.10.2022 10:11]
Video-Link: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57217
MDR, 28.10.2022
Die Berichte häufen sich.
Die Menschen werden im Stich gelassen, also wissen sie sich nicht anders zu helfen, als Selbsthilfegruppen zu gründen.

Widerstand 4R 29.10.2022: Alkje Fontes
                  organisiert Selbsthilfegruppen gegen Impfschäden
Widerstand 4R 29.10.2022: Alkje Fontes organisiert Selbsthilfegruppen gegen Impfschäden [56]



Ö

Widerstand in Wien 29.10.2022: Galerie des Grauens - und die Wahrheit gegen den kriminellen Bürgermeister von Wien Michael Ludwig
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [29.10.2022 10:20]
Video-Link: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57227
[Forwarded from Peter Ganz]
GALERIE DES GRAUENS
Dort wo ich als aller Erstes am 16.10.21 mit meiner Frau Petra eingeladen war, war ich durch die Einladung von da`Manuela wieder. Gestern in der Mariahilfer-Strassn, Wo auch viele mir bereits gut bekannte österreichische Freiheitsaktivisten waren. Auch Martin Rutter war am Nachmittag bis zum Abend dabei, und wir hatten ein TOP-konstruktives Gespräch über eine gemeinsame Strategie zwischen bestimmten Deutschen Bundesländer und Österreich. DENKT DARAN: In Österreich ist der Oppositionspolitiker Herbert Kickl klar sympathisierend mit der Freiheitsgruppe von Martin Rutter, ebenso der alternative Sender Auf1, und mutige Leute wie Frau Inge Rauscher uva. 🇩🇪🇦🇹 Heute waren wir mit der GALERIE  an einem der einst schönsten Plätze Europas u. Weltweit, dem attraktiven Stephansplatz❗️Hier meine laute ANKLAGEREDE gegen den Wiener Bürgermeister u. Unmenschen, Michael Ludwig, und seiner SPÖ-Genossin, Pamela Randy-Wagner. HÖRET u. TEILET das in alle Kanäle des Widerstands, Peter Ganz



"USA"

Widerstand "USA" 29.10.2022: Interview Video von Brighteaon Conversations (Mike Adams) mit Dr. Christiane Northrup (48'12''): Klarstellungen zur tödlichen "Coronaimpfung", Appell an Eltern, keine Kinder zu impfen etc.:
Dr. Christiane Northrup gives new details on covid vaccine shedding / transmission, especially among women
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [29.10.2022 10:08]
Video auf Rumble: https://rumble.com/vhckfb-dr.-christiane-northrup-gives-new-details-on-covid-vaccine-shedding.html




Widerstand "USA" 29.10.2022: NIE Tiere gegen "Corona" impfen - viele geimpfte Tiere sterben!
WARNUNG - IMPFEN SIE NICHT IHRE HAUSTIERE UND ANDERE TIERE WIE PFERDE, KÜHE ETC. - GLEICHE AGENDA - SIE [DS] WOLLEN UNS ALLE TÖTEN 🍿🇺🇸 TEILEN!
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [29.10.2022 10:10]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57216
[Forwarded from ddbradio 📢]
@ddb_radio





Widerstand im 4R am 30.10.2022: Streek: Das Impfmonster Lauterbach ist ÜBERFLÜSSIG:
Absage zur Maskenpflicht: Virologe Streeck hält neue Corona-Maßnahmen für überflüssig
https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/virologe-streeck-haelt-neue-corona-massnahmen-fuer-ueberfluessig-a4017276.html

Der Virologe Hendrik Streeck hält neue Corona-Maßnahmen für überflüssig – auch wenn er mit steigenden Zahlen im Herbst rechnet. Die Sommerwelle sei „von selbst entstanden und brach von selbst, ohne den Effekt von Maßnahmen“, sagte Streeck der „Bild am Sonntag“. „Maßnahmen können eine Corona-Welle verkleinern, aber nicht brechen.“

Streeck: Maske keine „wunderbar präventive Methode“

Der Virologe rät demnach von einer allgemeinen Maskenpflicht in Innenräumen ab. Die Maske als „wunderbare präventive Methode“ gegen Infektionen darzustellen, sei falsch, sagte Streeck, der dem Expertenrat der Bundesregierung angehört. Die meisten Menschen steckten sich in Privaträumen an.

Stattdessen sollte man „besonders gefährdeten Menschen erklären, in welchen Situationen eine Maske wichtig ist und wie sie richtig getragen wird“. Streeck erklärte laut „Bild am Sonntag“: „Es kann nicht mehr unser Ziel sein, jede Infektion zu vermeiden.“

In der Sommerwelle habe es „wohl weit mehr als eine Million Neuinfektionen pro Tag“ gegeben, zähle man die unentdeckten Fälle dazu. „Das hat die aktuelle Welle sicherlich ausgebremst.“ Dennoch sei „davon auszugehen, dass im Laufe des Herbsts die Zahlen wieder ansteigen“, erklärte der Virologe der Zeitung. (afp/mf)


Widerstand Rumänien gegen kriminelles Grüssel mit VdL 30.10.2022: Nun kommt eine "Korruptionsjägerin" Laura Kövesi gegen die Von der Leyens:
Impfstoff-Deals: Diese Korruptions-Jägerin ermittelt gegen Von der Leyen & Co.
https://exxpress.at/impfstoff-deals-diese-korruptions-jaegerin-ermittelt-gegen-von-der-leyen-co/

Es wird eng für Ursula von der Leyen. Europas oberste Korruptionsjägerin Laura Kövesi macht Jagd auf alle, die bei den milliardenschweren Pharma-Deals rund um die Corona-Impfung mitgeschnitten haben.

Unerschrocken und furchtlos. So wird Kövesi beschrieben. Und das muss auch so sein, angesichts der mächtigen Gegner, auf die sie die Jagd eröffnet hat. „Die Europäische Staatsanwaltschaft (EPPO) bestätigt, dass sie eine laufende Untersuchung zum Erwerb von Covid-19-Impfstoffen in der Europäischen Union führt. Diese außergewöhnliche Bestätigung erfolgt wegen des extrem hohen öffentlichen Interesses. Zu diesem Zeitpunkt werden keine weiteren Details veröffentlicht“, heißt es von der Behörde. Was sich hinter dieser Meldung verbirgt, bringt wohl auch Ursula von der Leyen zum Zittern.

Textnachrichten waren verschwunden

In de EU-Kommission herrscht wegen der Ermittlungen große Nervosität, berichtet das Magazin Politico. Klar, waren die Verhandlungen um die Covid-Impfstoffe doch Chefsache. Von der Leyen selbst hatte die 71 Milliarden Euro schweren Deals mit Pfizer-Chef Albert Bourla an Land gezogen. Kövesi ist nicht die erste, die sich mit der Impfstoffbeschaffung befasst: Bereits vor einem Jahr wollte die EU-Ombudsfrau Emily O’Reilly wissen, was in den Verträgen mit den Pharmaunternehmen stehe. Doch von der Leyen konnte die Textnachrichten, die sie mit Bourla zu dem Thema ausgetauscht hatte, nicht finden. Man ließ die Ombudsfrau wissen, dass man Textnachrichten mit „belanglosem Inhalt“ grundsätzlich nicht archiviere. Solche Spielchen werden die EU-Granden mit Kövesi wohl nicht spielen können.

Werden ihr die Impfstoff-Deals zum Verhängnis? EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen

Rumänische Antikorruptions-Ikone

Mit Laura Codruța Kövesi sieht sich von der Leyen jetzt allerdings einem anderem Kaliber gegenüber: Die ehemalige Basketballerin hatte sich in Rumänien mit der dortigen Mafia angelegt, um die EU-Werte zu vertreten. Die Deutsche Welle bezeichnete Kövesi einmal als „Antikorruptions-Ikone“, weil sie mit hohem persönlichen Risiko gegen dunkle Machenschaften in ihrer Heimat vorgegangen war. Sie schreckte auch vor radikalen Allianzen nicht zurück: So warfen ihr ihre Gegner in Rumänien vor, mit dem Inlandsgeheimdienst SRI kooperiert zu haben, um Verbrecher zu jagen, berichtet die Berliner Zeitung.





CH

Widerstand Nebelspalter Schweiz 31.10.2022: SCHLUSS mit der Lügerei! "Covid-Impfung: Das Ende der Mär"
https://www.nebelspalter.ch/covid-impfung-das-ende-der-maer
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57422
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [31.10.2022 19:54]

[Für diesen Artikel müssen Sie ein abo haben].


Widerstand Schweiz 31.10.2022: Beipackzettel der "Coronaimpfung" lesen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [31.10.2022 11:25]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57390
Eine neue Meldung:
Letzte Woche im Tessin in einem Cafe, hörten wir ungewollt einem interessanten Gespräch zu: Zwei sich fremde Männer, die sich durch Sportthemen zu unterhalten anfingen, thematisierten plötzlich die Spritzen.
Der ältere grosse Mann, sagte er sei 80 ,was man ihm def.nicht ansah und er gehe sich demnächst die 4🥕"abholen".
Der Jüngere sagte ihm ganz ruhig ins Gesicht, ob er denn den Beipackzettel nicht gelesen oder sich über deren Inhaltsstoffe zumindest informiert habe und ob er wirklich den Humbug glaube, dass sich Politiker, Bänker, Pharma- und Medienleute uvm.und deren Familien 🥕 lassen würden?!
Er sei zwar mal Dr. der Neurochirurgie gewesen, aber nein, er habe sich vorgängig nicht informiert gehabt.
Dann tun sie es vor der 4.🥕 sagte der jüngere Mann, sonst könnte es ihnen plötzlich und unerwartet schlecht gehen, sehr schlecht.
Der ehem. deutsche Arzt lachte und witzelte nicht mehr und seine Mine versteinerte sich schlagartig, er sagte nur danke, er werde dies nun tun.
Heftig und traurig zugleich.


It

Widerstand Italien 31.10.2022: Impfzwang weg - Untersuchungsausschuss gegen die "Coronaimpfung" soll kommen:
Italien: Meloni-Regierung schafft Impfzwang ab und will U-Ausschuss zur Covid-Politik einrichten
https://report24.news/italien-meloni-regierung-schafft-impfzwang-ab-und-will-u-ausschuss-zur-covid-politik-einrichten/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57407
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [31.10.2022 14:30]
Giorgia Meloni erteilt dem Corona-Regime eine Absage. Der Impfzwang fällt, ungeimpfte Ärzte dürfen wieder arbeiten.

In Italien hat Giorgia Meloni das Ruder übernommen. Ihre neue Regierung schafft nun nicht nur in schnellen Schritten den Covid-Impfzwang ab, sondern treibt auch die Aufklärung der Fehler der Politik in den "Pandemie"-Jahren voran. Schon in der Vergangenheit hatte Meloni wiederholt scharfe Kritik an den wissenschaftlich nicht fundierten Corona-Maßnahmen in Italien geäußert. Mit ihr als neuer Regierungschefin kommt nun die Kursumkehr.
https://report24.news/italien-meloni-regierung-schafft-impfzwang-ab-und-will-u-ausschuss-zur-covid-politik-einrichten/?feed_id=23925



Kanada


Widerstand in Alberta (Kanada) 31.10.2022: Regierungschefin definiert Diskriminierung von gesunden UNgeimpften als Straftat:
DISKRIMINIERUNG VON UNGEIMPFTEN WIRD STRAFTAT
https://twitter.com/shomburg/status/1585188017593290752
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57414
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [31.10.2022 16:55]

Die neue Regierungschefin von Alberta stellt die Diskriminierung durch z.B. Unternehmen und Behörden unter Strafe.
Ähnliche Gesetze gibt es bereits in Costa Rica 🇨🇷, Florida 🇺🇸 und weiteren Ländern des amerikanischen Kontinents.


Widerstand in Fascho-China mit Diktator Xi am 31.10.2022: Lockdown in iphone-Werk provoziert Massenflucht+Stillstand:
Null-COVID-Politik: Corona-Lockdown in China: Arbeiter von iphone-Werk fliehen von Gelände
https://www.epochtimes.de/china/corona-lockdown-in-china-arbeiter-von-iphone-werk-fliehen-von-gelaende-a4018115.html

Widerstand in Fascho-China am 31.10.2022: Lockdown: Arbeiter flohen aus Foxconn-Fabrik in China

https://orf.at/stories/3291928/

China versucht weiterhin, mit einer strikten „Null-Covid-Politik“ gegen das Coronavirus vorzugehen. Zurzeit ist auch eine der größten Fabriken des Apple-Zulieferers Foxconn in der ostchinesischen Großstadt Zhengzhou von einem Lockdown betroffen. Zahlreiche Arbeiter wollten sich dem nicht beugen – und flohen am Wochenende aus dem Werk. Turbulente Szenen spielten sich auch im Disneyland in Schanghai ab.




Th

Widerstand in Thailand 31.10.2022: Covid-Imp­fun­gen für Kleinkinder außer­halb Bangkoks nicht beliebt

https://www.wochenblitz.com/news/covid-impfungen-fuer-kleinkinder-ausserhalb-bangkoks-nicht-beliebt

Bangkok — Eine stark bewor­bene Kam­pagne, die kosten­lose Covid-19-Imp­fun­gen für Kinder anbi­etet, stößt nur auf geringe Res­o­nanz, da die Eltern sich zurück­hal­tend zeigen.






CH

Widerstand Schweiz 1.11.2022: WO ist die Sauna für UNgeimpfte?
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [01.11.2022 10:43]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57460
Eine neue Meldung:
Ich bin leidenschaftliche Saunagängerin im Winter😅 jetzt geht das ja schon sooo lange nicht mehr😔 weil mit geplimpften schwitzen ist ein no go🥴‼️   gibt es irgendwo im AG Sauna für ungeimpfte?? Möglichkeiten bitte an dekolibri@bluewin.ch


4R

Widerstand im 4R am 1.11.2022: Die "Coronaimpfung"+der Coronawahn richten nur Schaden an:
"Medizinisches Systemversagen": Deutsche Ärzte rechnen mit Massenimpfungen und Zwangsmaßnahmen ab
https://report24.news/medizinisches-systemversagen-deutsche-aerzte-rechnen-mit-massenimpfungen-und-zwangsmassnahmen-ab/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57455
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [01.11.2022 10:14]

Die beispiellosen Grundrechtsverletzungen unter dem Deckmantel des Gesundheitsschutzes in der Corona-Krise wurden von Medizinern weltweit immer wieder scharf kritisiert. Auch in Deutschland ging man mit dem Covid-Regime keineswegs geschlossen konform. Schon seit 2020 fanden sich im Rhein-Neckar-Raum immer wieder kritische Ärzte und Therapeuten zusammen. Am 1. Oktober gingen sie mit der Heidelberger Ärzteerklärung an die Öffentlichkeit: Darin gehen sie mit dem medizinischen und regulatorischen Versagen rund um die Impfungen sowie mit den schädlichen Corona-Maßnahmen hart ins Gericht.

Mehr als 400 Ärzte und Therapeuten haben die Erklärung bisher unterzeichnet, der Großteil von ihnen aus Deutschland. Mediziner aus aller Welt sind eingeladen, die Heidelberger Ärzteerklärung zu unterzeichnen.

Neben der Kritik an den folgenschweren politischen und medizinischen Fehlern in der sogenannten Pandemie wird darin auch ein Leitbild für eine menschenwürdige und patientenorientierte Medizin formuliert, dem die Unterzeichner sich verschreiben. Die dort geschilderten Grundsätze sollten selbstverständlich sein, verloren im Zuge der Covid-Hysterie aber bekanntermaßen vielfach ihre Bedeutung. Die Mediziner erinnern an die ärztliche Ethik und konstatieren: “Die Würde jedes einzelnen Menschen ist und bleibt, ganz besonders auch in Krisenzeiten, für uns das oberste Gebot unserer ärztlichen Berufsausübung.”

Die Heidelberger Ärzteerklärung lesen Sie auf der Website oder im Folgenden:

Heidelberger Ärzteerklärung

Die Grundsätze verantwortungsvoller Medizin und guten ärztlichen Handelns wurden unserer Meinung nach in der Corona Krise 2020 – 2022 gebrochen, obwohl sie im Nürnberger Kodex und im allgemeinen Völkerrecht verbindlich festgelegt sind. 

Insbesondere wurden unserer Meinung nach:

  • wissenschaftliche Standards ignoriert, um ohne objektive Prüfung der Notwendigkeit und Sinnhaftigkeit, Maßnahmen mit staatlichem Zwang durchzusetzen, die in ihrer Schutzwirkung begrenzt sind, jedoch durch ihre negativen Wirkungen überdurchschnittlich viele Menschen physisch, psychisch und ökonomisch schädigten.
  • bewährte Zulassungsstandards nicht beachtet, um neuartige wie potentiell gefährliche Arzneimittel, vor allem mRNA-Covid-Impfstoffe, ohne ausreichende Sicherheitsprüfung auf der Basis einer Notfallzulassung (USA) oder einer bedingten Zulassung (Europa) an Milliarden Menschen zu verabreichen, oft indem sie dazu unter Druck gesetzt wurden und ohne sie, wie vorgeschrieben, über die nichtreguläre Zulassung aufzuklären.
  • die vorgeschriebenen Maßnahmen zur fachgerechten Erfassung deren Nebenwirkungen und ihres tatsächlichen Ausmaßes unterlassen und sogar aktiv unterdrückt. Inzwischen gibt es weltweit viele Millionen Covid-Geimpfte, die durch dieses medizinische Systemversagen schwere Schäden erleiden; die meisten dieser Geschädigten waren aufgrund ihres Alters nicht relevant durch eine Corona-Infektion bedroht.
  • Menschen ohne Covid-Impfnachweis in der ärztlichen Behandlung benachteiligt oder nicht selten sogar davon ausgeschlossen. Krankenhausleitungen ließen Menschen, insbesondere solche ohne Impfnachweis, nicht zu ihren sterbenden Angehörigen und manche erwogen gar Patienten auf Grundlage ihres Impfstatus eine Intensivbehandlung zu verweigern.
  • Ärzte, Wissenschaftler, Journalisten und Patienten, die sich gegen diese schweren medizinischen Missstände auflehnen, ausgegrenzt und teilweise mit staatlicher Verfolgung bedroht. Viele verloren ihren Job. Dadurch wurde das Vertrauen in eine freie, nur dem Patienten verpflichtete Medizin in tiefgreifender Weise beschädigt.

Von diesem Bruch guten ärztlichen Handelns, bewährter wissenschaftlicher Standards und des zivilisierten gesellschaftlichen Miteinanders distanzieren wir, die unterzeichnenden Ärztinnen und Ärzte, Psychotherapeutinnen und – therapeuten, Zahnärztinnen und -ärzte, uns in entschiedener Weise.

Wir erklären stattdessen:

  • dass wir jeden Patienten mit dem gleichen Respekt behandeln, unabhängig von seiner Hautfarbe, seiner Religion und seinem Impfstatus, oder anderer persönlicher Merkmale und Lebensentscheidungen.
  • dass die letzte Entscheidung über eine Behandlung immer beim Patienten liegt. Wir begegnen Patienten auch dann mit Respekt, wenn wir persönlich der Meinung sind, dass sie sich für eine schlechtere Behandlung oder Nicht-Behandlung entschieden haben.
  • dass wir jede staatliche, religiöse, parteipolitische oder andere fachfremde Einmischung zur Durchsetzung finanzieller oder weltanschaulicher Fremdinteressen bei der Behandlung von Patienten ablehnen.
  • dass jeder Mensch das Recht hat, frei über seinen Körper zu entscheiden, und wenn er dieses Recht in Anspruch nimmt, dafür nicht bedroht werden darf.
  • dass kein Arzt bedroht werden darf, wenn er bei der Behandlung und Beratung von Patienten sowie in seinem berufspolitischen Engagement seinem Gewissen folgt.
  • dass wir uns für einen offenen, fachlichen Streit um die besten Lösungen in der Medizin einsetzen, und dass wir Meinungsunterdrückung, eine einseitige, dogmatische Wissenschaft, das übergriffige Durchsetzen von finanziellen oder weltanschaulichen Fremdinteressen und jede Form von Diskriminierung ablehnen.  

Die Würde jedes einzelnen Menschen ist und bleibt, ganz besonders auch in Krisenzeiten, für uns das oberste Gebot unserer ärztlichen Berufsausübung.




4R

Warnung von Attilla Hildmann 2.11.2022: Die 3 Stufen der Versklavung
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [02.11.2022 17:46]
Video-Link: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57588
Dieses Video ist von Attila Hildmann. Das Video ist ein Meisterwerk der Aufklärung.



SF

Widerstand Finnland 2.11.2022: Schwächung der Immunantwort: Finnische Gesundheitsbehörde stellt sich gegen Impfabo
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57554
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [02.11.2022 10:21]
https://report24.news/schwaechung-der-immunantwort-finnische-gesundheitsbehoerde-stellt-sich-gegen-impfabo/
Während manche Gruppen weiterhin dazu drängen, den Menschen immer mehr mRNA-Geninjektionen zu verabreichen, sieht die finnische Gesundheitsbehörde darin keinen Sinn. Im Gegenteil: Alle vier Monate zu boostern würde die Immunantwort der Impflinge schwächen, so die Chefärztin der Behörde.


B

Widerstand: Warnung von Bossche (Belgien) 2.11.2022: Winter 2022/2023 wird einen Einschnitt geben mit Überlastung der Gesundheitssysteme
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [02.11.2022 10:19]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57550

Impfexperte: Die Geimpften sind für das bevorstehende Ende der westlichen Zivilisation verantwortlich
https://uncutnews.ch/impfexperte-die-geimpften-sind-fuer-das-bevorstehende-ende-der-westlichen-zivilisation-verantwortlich/

"Der unabhängige Virologe und Impfexperte Geert Vanden Bossche hat eine neue Botschaft für die Welt über das, was als Ergebnis der Operation Warp Speed bald kommen wird.
Der ehemalige Mitarbeiter der Bill & Melinda Gates Foundation sagt, dass sich eine Weltuntergangssituation zusammenbraut, die zumindest einen Teil der westlichen Zivilisation zu Fall bringen wird. Und die Schuldigen sind seiner Meinung nach die „Vollgeimpften“.

Sobald die Antikörper-abhängige Anreicherung (ADE) und andere Formen von impfstoffinduziertem AIDS (VAIDS) in den Körpern der Geimpften ihren Lauf nehmen, werden die Gesundheitssysteme überall schnell mit kranken und sterbenden Patienten überlastet sein.

Ganze Krankenhaussysteme und Gesundheitskonzerne werden wahrscheinlich unter der Last all dieser Krankheiten und Todesfälle zusammenbrechen, was wiederum zum Zusammenbruch der Gesellschaft, wie wir sie heute kennen, führen wird. (Zum Vergleich: Im Jahr 2021 warnte Bossche die Welt, dass der Versuch, eine Plandemie durch Impfung zu bekämpfen, nur die Entstehung und Verbreitung neuer „Varianten“ fördert.)"






Widerstand Weltwoche Schweiz 3.11.2022: Pinocchio Berset soll endlich die Wahrheit sagen:
Titelbild der neuen Weltwoche
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [03.11.2022 08:21]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57607
Featuring Allein Pinocchio "Tigrillo" Berset in der Hauptrolle.

Widerstand
                  Weltwoche Schweiz 3.11.2022: Pinocchio Berset soll
                  endlich die Wahrheit sagen Titelbild der neuen
                  Weltwoche
Widerstand Weltwoche Schweiz 3.11.2022: Pinocchio Berset soll endlich die Wahrheit sagen Titelbild der neuen Weltwoche [12]

3.11.2022: Die Weltwoche meint: Pinocchio Berset soll endlich die Wahrheit sagen pdf 3 Seiten
Siena, [03.11.2022 11:34]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57642
Der neueste Streich von Dr. Philipp Gut. Auch wir fordern Herrn Berset auf, endlich die Wahrheit zu sagen!
Bitte überall teilen! Danke.


Widerstand Schweiz 3.11.2022: Dr. Philipp Gut in der Horgener Woche
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [03.11.2022 13:37]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57655

Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [03.11.2022 13:37]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57656

Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [03.11.2022 13:37]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57657
In der Horgener Woche..... 😄😄😄.

Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [03.11.2022 13:38]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57658



Widerstand in Luzern am 3.11.2022: Impfzentrum für die 4. "Coronaimpfung" bleibt leer
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [03.11.2022 20:49]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57694
Die guten Nachrichten: Wieder gähnende Leere vor Impfzentrum. Gehe oft vis a vis davon mit Hund spazieren auf der Allmend. Kenne nur einer der sich 4. 🧪 holte. Alle anderen dreifach 🧪 haben wohl jetzt auch genug. Einer überlegt noch.



"Corona"-Impfschaden Schweiz 3.11.2022: Geimpfte stinken - Gegenwehr: NAC, L-Glutathion+Vit.C
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [03.11.2022 20:08]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57680
Eine neue Meldung:
Wieder mal eine Meldung von meiner Frau, Lehrerin für Erwachsene:

[...]

Mir selber wurde heute im Büro fast schlecht bei den Gerüchen, die ich da ertragen musste. Entweder bemerken viele ihren schlechten Körpergeruch und versuchen, diesen mit gaaaanz viel Parfum zu überdecken, oder das Genzeug verdampft mit einem penetrant süsslichen Geruch…  Ich nehme übrigens in solchen Situationen immer NAC und L-Glutathion sowie Vitamin C um meinen Körper bei der Bindung und Ausscheidung der Radikale optimal zu unterstützen.

Bald kommt der Winter und dann geht‘s leider erst richtig los, da die Menschen kein Immunsystem mehr haben. Bleibt stark! Und einmal mehr,  vielen ❤️-lichen Dank an alle die hier im Hintergrund (und auch immer mehr im Vordergrund) daran arbeiten, dass dieses wahrscheinlich grösste Verbrechen an der Menschheit  irgendwann aufgeklärt und die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden können. 🌈🍀



4R

Warnung von Bhakdi 3.11.2022: Er warnte die EMA vor Blutgerinnseln
https://www.mwgfd.de/2022/11/was-hatte-bhakdi-gesagt/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57659
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [03.11.2022 13:49]
[Forwarded from MWGFD]
🗞 Was hatte Bhakdi gesagt?

Wir liefern zum zweiten Mal Sucharit Bhakdis warnende Rede vom 27. März 2021! Doppelt hält nämlich besser – nicht so bei „Impfungen“!

Dafür, dass er seinem Gewissen gehorchte, wird ihm auf hetzerische Weise der Prozess gemacht.

Weil die Arzneimittelbehörde EMA bei Astra Zeneca nicht reagierte, wandte sich Dr. Sucharit Bhakdi Anfang 2021 mit einem eindringlichen Appell an die Öffentlichkeit. In diesem viral gegangenen Video warnte Prof. Dr. Bhakdi die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) vor der Entstehung von Blutgerinnseln, nicht nur bei AstraZeneca, sondern aller Covid-19-„Impfstoffe“. An dieser Stelle hätte man die Impfkampagne sofort stoppen müssen.

Was ist passiert?!

Die Wahrheitsbeamten der Regierung – die sogenannten „Faktenchecker“ deklarierten seine Behauptungen kurzerhand als irreführend und falsch.1 Trotz seiner eindringlichen Warnungen vor einer Bandbreite an Nebenwirkungen wurde „mir nichts, dir nichts“ weiter „geimpft“.

7 Monate später hat es sich bewahrheitet.

Jene Systemmedien, die Bhakdi als Verschwörungstheoretiker beschimpf(t)en, bestätigen heute das höhere Risiko von Blutgerinnsel bei dem Astrazeneca-Vakzin.1

Und auch damals wurde sorglos und inbrünstig verlautbart: „Die Impfstoffe sind sicher“

An dieser Stelle hätten die Medien die Gelegenheit gehabt ihre Verleumdungshaltung zu verlassen. Eine Richtigstellung der fehlgeleiteten öffentlichen Verurteilung- und Diffamierung Bhakdis blieb jedoch aus. Statt zurück zu rudern entschied man sich für die Flucht nach Vorne. Die Richtigkeit der „Impfung“ wurde regelrecht heraufbeschwört, getreu des faulen Zaubers:

je öfter ich etwas falsch mache, desto richtiger wird es.

Inzwischen ist das Spektrum an Impfschäden noch größer geworden. Bhakdis Warnung bezog sich auf alle neuartigen Covid-“Impfstoffe“. Doch wieder sickert die Wahrheit nur tröpfchenweise durch, während mit jeder Spritze ein weiteres Leben riskiert wird.

Erneut bestätigen derzeit immer mehr nationale und internationale Studien die fatalen Nebenwirkungen der mRNA-Gentherapie2,3, während Lauterbach „Volldampf voraus“ ruft. Dass die EMA gar eine Zulassungs-Empfehlung für Babys ausspricht ist an Perversion nicht mehr zu überbieten. Ein Stellungnahme von Prof. Dr. Sucharit Bhakdi dazu folgt in Kürze!

An dieser Stelle nochmal Bhakdis warnende Worte:

„Diese Art von Versuch ist in der Geschichte der modernen Forschung nie durchgeführt worden. Es gibt kein Modell. Sie, die sich impfen lassen, sind das Modell.“

1 https://faktencheck.afp.com/http%253A%252F%252Fdoc.afp.com%252F9LB8L3-1

2. https://www.mwgfd.de/2022/10/akutelle-erkenntnisse-zu-impfnebenwirkungen-prof-dr-burkhardt/

3 Britische Studie: Peer reviewed Report by Dr. Assem Malhotra https://insulinresistance.org/index.php/jir/article/view/71


"USA"

Widerstand mit Warnungen "USA" 3.11.2022: Ardis und Adams: Der Massenmord durch die "Coronaimpfung" ist bereits im Gang:
Dr. Jane Ruby Show: Ardis and Adams Blow Open Truth On Mass Genocide
https://rumble.com/v1r5vho-live-7pm-ardis-and-adams-blow-open-truth-on-mass-genocide.html
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57612
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [03.11.2022 08:25]

On today’s Dr. Jane Ruby Show, Dr. Jane welcomes two powerhouse patriots and C19 mass genocide experts, Dr. Bryan Ardis


Widerstand Warnung von Dr. Hodkinson 3.11.2022: Geschätzt 20 Millionen Impfmorde weltweit:
https://www-redvoicemedia-com.translate.goog/2022/10/20-million-dead-from-the-jab-2-2-billion-injured-analyst-estimates-video/ref/8/?_x_tr_sl=auto&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=wapp
Video-Link: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57621
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [03.11.2022 08:35]

Oktober - 10 - 2022

Analystenschätzungen:
"20 Millionen Tote durch die Spritzungen, 2,2 Milliarden Verletzte ..."

Dr. Roger Hodkinson:
"Ich hoffe, die Menschen können sich das Ausmaß dessen, was hier geschieht, vorstellen. Ein unvorstellbares Gemetzel, das noch nicht zu Ende ist, denn diese Zahl ist zunächst einmal die aktuelle Schätzung. Sie beinhaltet nicht die zukünftigen Todesfälle ähnlicher Art, die noch hinzukommen werden!"




CH

Widerstand Weltwoche Schweiz 4.11.2022: Aufruf an die Mossad-Medien, endlich die Wahrheit zu schreiben!
Impf-Lüge: Liebe Mainstream-Journalisten, nehmt endlich die Tomaten von den Augen und die Petersilie aus den Ohren! Die Corona-Ungereimtheiten sind unübersehbar, die Aufklärung längst überfällig
https://weltwoche.de/daily/impf-luege-liebe-mainstream-journalisten-nehmt-endlich-die-tomaten-von-den-augen-und-die-petersilie-aus-den-ohren-die-corona-ungereimtheiten-sind-unuebersehbar-die-aufklaerung-laengst-ueberfaellig/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57757
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [04.11.2022 16:10]
Die Impflüge ist geplatzt: Die Impfstoffe sind nicht darauf getestet worden, ob sie Ansteckungen verhindern. Das aber war der Hauptgrund


"USA"

Widerstand in Kansas ("USA") 4.11.2022: TV-Werbung für Coronaimpfungen wird verboten, weil NICHT sicher+NICHT wirksam!
NICHT sicher und wirksam! Kansas verbietet die TV-Werbung für Covid-Impfstoffe!
https://uncutnews.ch/nicht-sicher-und-wirksam-kansas-verbietet-die-tv-werbung-fuer-covid-impfstoffe/

Quelle: Kansas Bans TV Ads for Covid Vaccine

Kansas scheint Florida mit seiner Empfehlung gegen den Impfstoff Covid-19 zu folgen. Es sieht jedoch so aus, als würde der Sonnenblumenstaat noch weiter gehen als der Sonnenscheinstaat. Der Gesetzgeber von Kansas hat die Fernsehwerbung für den COVID-19-Impfstoff aus dem Programm genommen. In der Werbung wird behauptet, der Impfstoff Covid-19 sei sicher und wirksam, und die Gesetzgeber von Kansas beanstanden diese Behauptung. Wie sich die Dinge in Amerika während COVID-19 verändern.

Die Entscheidung wurde bei der Anhörung der Gesundheitsbehörde getroffen

Die Entscheidung, die Anzeigen zurückzuziehen, fiel während einer Anhörung zur Bestätigung von Janet Stanek, der amtierenden Sekretärin des Gesundheits- und Umweltministeriums von Kansas (KDHE). Stanek bestätigte, dass der Staat die Werbung für den Impfstoff Covid zurückzieht und dass die Gesundheitsbehörden eine „informierte Zustimmung“ für die Impfung einholen. „Eine Sache, die wir getan haben, ist die Überprüfung der Werbung, die von vielen von Ihnen angesprochen wurde, und wir haben die TV-Werbung entfernt,“ sagte Stanek. „Wir stellen sicher, dass wir bei der Überprüfung aller unserer Anzeigen darauf achten, dass in jeder Werbung, in der die Impfung erwähnt wird, ein Zusammenhang besteht und wir die Menschen ermutigen, ihren Arzt aufzusuchen.“

Stanek wurde von Kansas State Senator Mark Steffen befragt, der von TrialSite News interviewt wurde. Steffen ist ebenfalls Arzt. Während der Anhörung bemerkte Steffen: „Was die COVID-Impfung betrifft … haben wir über das Problem gesprochen, dass KDHE im Grunde genommen sagt: ’sicher und wirksam, sicher und wirksam, sicher und wirksam‘, während wir ein CDC-VAERS-Berichtssystem haben, das mehr als 20.000 Todesfälle und mehr Komplikationen mit diesen Impfungen in Verbindung bringt als mit allen anderen Impfstoffen zusammen.“ Obwohl die VAERS-Meldungen nicht unbedingt mit dem Impfprogramm in Verbindung gebracht werden, ist die Zahl der Einträge weitaus höher als je zuvor.

Stanek vom Gouverneur ernannt

Stanek wurde im November 2021 von der Gouverneurin von Kansas, Laura Kelly, ernannt, nachdem der vorherige Gesundheitsminister entlassen worden war. Senator Steffen hat sich für Ivermectin als Mittel gegen Covid eingesetzt und hat Probleme damit, dass die Bundesregierung die Behandlung vorgibt. Steffen befragte Stanek zur Aufklärung der Öffentlichkeit in Kansas. „Sie waren in dieser Interimsposition, während die Fälle in die Höhe schnellten. Haben Sie etwas unternommen, um den Menschen zu helfen, zu verstehen, was ihre frühen Behandlungsmöglichkeiten sind … Aufklärungsmaßnahmen, irgendwelche öffentlichen Bekanntmachungen in Bezug auf frühe Behandlungen?“

Stanek sagte, sie habe sich an die Richtlinien der Centers for Disease Control (CDC) und der American Medical Association (AMA) gehalten. Steffens Antwort lautete: „Sind Sie mit dem Konzept einverstanden, dass der Einzelne für das Wohl der Gesellschaft geopfert werden muss? So wie Sie Impfstoffe so stark forciert haben. Sie wussten, dass Menschen geschädigt werden würden, Sie wussten, dass Menschen geschädigt werden, und trotzdem haben wir nichts darüber gehört“. Stanek sagte, die Menschen sollten die CDC-Veröffentlichungen über die Impfstoffe lesen und mit ihren Ärzten sprechen. Steffen hat sich bereits früher für eine alternative Behandlung des Covid-19-Virus eingesetzt. In diesem Fall hat der Staatssenator seinen Standpunkt klargemacht.

Kansas und Florida sind Beispiele für Staaten, die ihre Bevölkerung vor den COVID-19-Impfstoffen schützen wollen. Zweifelsohne werden bald weitere Ankündigungen folgen.





Widerstand Schweiz 5.11.2022: Blut spenden UNgeimpft für UNgeimpfte bei "SAFE BLOOD"
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [05.11.2022 08:49]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57785
REMINDER 
Jeder Mensch soll die freie Wahl haben von Herkunft und Art von Spenderblut. Immer und überall. „Dank“ der mRNA-Spritze sind Bluttransfusionen neue Herausforderungen. Es gibt Vorbehalte, sich Blut von mRNA-Gespritzten transfundieren zu lassen. Welche Möglichkeiten gibt es?

Georg della Pietra, Initiator von SAFE BLOOD gibt uns einen Einblick in dieses brisante Thema und dessen Lösungsansatz. Sicher wertvoll, Bescheid zu wissen.

Sei dabei am DO, 10.11.22 um 19.00 bis ca. 21.00 Uhr
im SALIO, Kulturzentrum für Herzensmenschen/Kafi Frosch
Froschaugasse 4, 8001 Zürich

Anteil an Raummiete CHF 10.- und Kollekte für Referent, Konsumation extra

Anmeldung an: evedanuser@bluewin.ch


Widerstand Schweiz 5.11.2022: Alternativen gibt es immer
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [05.11.2022 20:10]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57819
Eine neue Meldung:
Also wegen Ausgrenzung der Gesunden:

Wir haben uns noch nie testen lassen und sind selbstverständlich nicht gentherapiert und ja am Anfang hatten wir das Gefühl, ausgeschlossen zu sein. Dann haben wir gemerkt, dass es IMMER eine Alternative gibt! Man muss nur gewillt sein, seine Gewohnheiten loszulassen und sich Neuem zu öffnen. Rück- aber auch vorausblickend sind wir heute sogar dankbar, dass wir von den Genmanipulierten ferngehalten worden sind. So konnten sie uns nicht die Schuld an deren Sterben geben und wir wurden auch weniger kontaminiert mit all dem, was diese Walking Dead ausdünsten.

Alles hat einen Sinn, nur ergibt sich der Sinn meistens erst in der Nachbetrachtung. Deshalb, wir machen uns keine Sorgen, leben Angstfrei im Fluss des Universums. Was kommt ist gut und wir tun unser Bestes, dass es den Menschen in unserem Umfeld mindestens genau so gut geht wie uns.
Bleibt stark und positiv in Euren Gedanken! 🍀🌈




CH

Widerstand Schweiz 6.11.2022: Frau Jg. 1929 UNgeimpft lebt noch
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [06.11.2022 14:51]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57861
Eine neue Meldung:
Es gibt sie doch noch☺️ Neueintritt in unser AH Jg.1929, viele Diagnosen, im Oktober "milden Covid" aber ungespritzt🥳  laut BAG sollte sie wohl nicht mehr leben🤡


Widerstand in Thun (Schweiz) 6.11.2022: Dr. Daniel Beutler ist ein wacher Hausarzt
https://mobile.jungfrauzeitung.ch/artikel/204606/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57862

Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [06.11.2022 14:55]
Hier der angekündigte zweite Teil der Artikelserie in der Jungfrauzeitung, das Interview mit Dr. Beutler:

-- Dr. Daniel Beutler hat schon Proteste geschrieben, als der Grossteil noch die "Coronaimpfung" verteidigte
-- nun schreibt er Proteste und seine Arztkollegen stimmen zu.


4R

Widerstand im 4R am 6.11.2022: Impfmonster Lauterbach will die Winterreifen-Regel auch für seinen Coronawahn - es gibt Widerstand:
Rechtsrahmen von Oktober bis Ostern: 3. Corona-Winter? Virologen fordern Rückkehr zur Normalität

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/auf-dem-pruefstand-corona-massnahmen-im-winter-2022-23-a4025228.html




Widerstand Ostschweiz 7.11.2022: Weltwoche liegt im Wartezimmer
Siena, [07.11.2022 11:44]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57911
[Forwarded from Gesundheitswesen CH ungeimpft - wie weiter?]
Subtiler Zahnarzt:

Mal eine positive Nachricht: Gestern brachte ich eine Tante zu ihrem Zahnarzt, Ostschweiz. Im Wartezimmer lagen gleich stapelweise die letzten beiden Ausgaben der Weltwoche! Fand ich spitze! Meine gentechfreie Tante meinte dann ja er sei kritisch eingestellt 💪💚


Widerstand 7.11.2022: UNgeimpfte haben KEINE erhöhten Raten bei Herzerkrankungen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [07.11.2022 12:12]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57912
Also nach covid Infektion keine erhöhte inzidenz für Herzerkrankungen bei ungeimpften…

Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [07.11.2022 12:12]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57913
No increased incidence of pericarditis or myocarditis in adult patients after COVID-19 infection. The Conclusion of a Large Retrospective Cohort Study from Israel’s population:

„The Incidence of Myocarditis and Pericarditis in Post COVID-19 Unvaccinated Patients—A Large Population-Based Study“

https://www.mdpi.com/2077-0383/11/8/2219

@auraxchan


Widerstand Schweiz 7.11.2022: Heute war ein guter Tag. Mein Vater will keine 4. Impfung mehr, weil 1 Wanderfreund 4x geimpft 2 Tage wie gelähmt war
von Michael Palomino, 7.11.2022

Heute war ein guter Tag. Mein
                  Vater will keine 4. Impfung mehr, weil 1 Wanderfreund
                  4x geimpft 2 Tage wie gelähmt war.
Heute war ein guter Tag. Mein Vater will keine 4. Impfung mehr, weil 1 Wanderfreund 4x geimpft 2 Tage wie gelähmt war. [26]




Widerstand Kanton St. Gallen (Schweiz) 8.11.2022: Zeolith, Fencheltee, Sternanis etc.
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [08.11.2022 08:34]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57964
Eine neue Meldung:
Der Mann 84 Jahre alt im Kt. St. Gallen liess sich zuerst zum Zeolith überreden und nun auch zum Fencheltee mit Sternanis - und die 4. "Coronaimpfung" will er auch nicht mehr. Er meinte, er habe einen Kollegen in einer Wandergruppe, der 4x geimpft 2 Tage gelähmt im Bett lag. So was brauche er nicht. Und die Meldungen über haufenweise Zahnverluste bei Geimpften haben bei ihm auch "eingeschlagen". Nur Telegram hat er noch nicht installiert. Das Leben geht Schritt für Schritt - paso a paso es la vida...

Text: Krebswelle ist im Gang, Blut heilen 1)
                  Zeolith 2) Tees mit Shikiminsäure 3) Natron
Text: Krebswelle ist im Gang, Blut heilen 1) Zeolith 2) Tees mit Shikiminsäure 3) Natron [30]



Widerstand mit Demo: Friede, Freiheit, Demokratie

Widerstand mit Demo in Bautzen 8.11.2022:
„Widerstand! Widerstand!“ - Der Volkszorn brodelt in Bautzen
https://t.me/oliverjanich/112001

In Sachsen lassen sich die Menschen von den Mächtigen kein X für ein U mehr vormachen: Bautzen ist eine Widerstandshochburg im Osten des Freistaats: Im letzten Corona-Winter kam es dort zu massiver Polizeigewalt gegen Spaziergänger, in diesem Herbst läuft bislang alles ruhig. Beim letzten Montagsspaziergang gingen wieder Tausende auf die Straße: AUF1 war gestern in Bautzen mit dabei und hat sich bei den Menschen umgehört.


Widerstand mit Demo in Italien 8.11.2022: Trauerzug mit Fotos:
Italien betrauert die Toten die durch die Giftspritze getötet wurde.
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [08.11.2022 08:29]
Video-Link: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57957




Widerstand weltweit 9.11.2022: Die Wahrheitswisser haben Recht behalten - aber die Mossad-Behörden + Mossad-Medien rufmorden immer noch, bis sie sterben
https://report24.news/schallende-ohrfeige-fuers-establishment-studie-zerlegt-zensur-und-unterdrueckung-kritischer-experten/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58060
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [09.11.2022 12:50]
Zahlreiche Mediziner und Wissenschaftler mit vormals einwandfreiem Ruf fielen im Zuge der angeblichen Pandemie in Ungnade, weil sie es wagten, begründete Zweifel am vorgeschriebenen Narrativ zu äußern. Nach bald drei Jahren kann man feststellen: Sie alle haben Recht behalten. Doch das Ausmaß an Zensur und Diffamierung, das diese Menschen erfahren mussten, vermag das kaum wettzumachen - nicht zuletzt, da Behörden und etablierte Medien ihre Verleumdungskampagnen unbeirrt fortsetzen. Eine israelische Studie hat sich dieser brisanten Thematik nun angenommen und dem Establishment damit eine gewaltige Ohrfeige verpasst.


CH

Widerstand Schweiz 9.11.2022: «Eine Impflicht macht bei SARS-CoV-2 so wenig Sinn wie bei Grippe»
https://transition-news.org/eine-impflicht-macht-bei-sarscov2-so-wenig-sinn-wie-bei-grippe
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58039


Widerstand Amriswil Schweiz 9.11.2022: Impfzentrum bleibt leer - niemand will mehr das Gift von Pfizer oder Moderna haben:
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [09.11.2022 15:18]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58083
AMRISWIL..🤢🤮
Impfzentrum war leer, nach 15 Min.immernoch leer!


Widerstand Schweiz 9.11.2022: Von 70% "solidarischen Impf-Schweizern" sind noch 6% geblieben - das sind immer noch 6% zu viel:
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [09.11.2022 19:51]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58116
Was ist bloss mit den im Vorjahr noch rund 70% solidarischen Schweizern geworden? Ein Volk von egoistischen Zeitgenossen. Nur noch bloss 6% von Denen halten die Solidarität hoch. Über die Pieks-Müdigkeit kann man nur rätseln.
Sicher ist bloss - es hat bestimmt nichts damit zu tun, dass man in diesem Jahr nicht solidarisch sein muss um Veranstaltungen zu besuchen, in der Wärme zu Essen oder um Reisen zu können. Denn wenn dies so wäre, dann hätte man sich ja bloss aus Egoismus und Eigennutz und nicht aus solidarischen Gründen zuvor gepiekst. Deshalb kann dies definitiv ausgeschlossen werden.
Es darf also weiter über die Gründe der Booster-Faulheit spekuliert werden.
@wdchur



4R

Widerstand im 4R am 9.11.2022: Rede von Alice Weidel:
DIE IMPFLÜGE FLIEGT AUF - WEIDEL (AfD) GREIFT FRONTAL AN
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58084
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [09.11.2022 15:18]
Am gestrigen Tag, nahm sich Alice Weidel die Impflügen der Bundesregierung und das Schweigen der Deutschen Medien vor.


Widerstand im 4R am 9.11.2022: Alice Weidel präsentiert die Weltwoche mit der grossen «Impf-Lüge»
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [09.11.2022 15:44]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58092

Weidel ist schockiert, dass die erschütternde Aussage der Pfizer Managerin nicht im Mainstream thematisiert wird. Die Pfizer Managerin bestätigte offiziell, dass der Impfstoff nicht darauf getestet wurde, die Übertragung des Virus zu stoppen.

Unter anderem sagt Weidel zurecht, dass alle Plandemieverantwortlichen und -Mittäter zur Rechenschaft gezogen werden müssen.

Die Massenmedien thematisieren die Lüge natürlich nicht, weil die Besitzer der Massenmedien die Haupttäter der ganzen Lüge sind!

An alle Massenmedienbesitzer, «Journalisten», Linksextremen, Politiker, Ärzte, «Experten», Arbeitsgeber und alle anderen, die mitgemacht haben und die Menschen schieckaniert haben: Zieht Euch warm an, nicht weil der Winter da ist, sondern weil Euch bald Feuer unter dem Hintern gemacht wird! Jeder von Euch wird sich einzeln verantworten müssen!

Ich stehe ein für eine diktaturfreie Schweiz!

Folgt mir auf meinem Telegram-Kanal:
t.me/fedfs


Widerstand mit Demo: Friede, Freiheit, Demokratie

Widerstand mit Demo in München gegen Impfmonster Söder am 9.11.2022: #München steht auf! Für die #Freieheit aller politischen #Gefangenen
Video-Link: https://t.me/oliverjanich/112110

Widerstand mit Demo in München gegen das Impfmonster Söder am 9.11.2022: GETTR
https://gettr.com/post/p1xjs8461d3
Oliver Flesch on GETTR : Live Demo aus München.  FreeJanich FreeBallweg




CH

NZZ (Schweiz) am 10.11.2022: appelliert: Den lügenden Impfmonstern darf man NICHT verzeihen, v.a. dem Lauterbach nicht:
Corona-Amnestie für Politiker? Klares Statement in NZZ: “Lauterbach darf man gar nichts verzeihen”
https://report24.news/corona-amnestie-fuer-politiker-klares-statement-in-nzz-lauterbach-darf-man-gar-nichts-verzeihen/

Während die Leidtragenden der Zwangsmaßnahmen der vergangenen “Pandemie”-Jahre endlich eine umfassende Aufklärung und Aufarbeitung der gravierenden politischen Fehlleistungen fordern, schwurbeln die Schuldigen vom “Verzeihen” – oder machen einfach weiter wie bisher. Letzteres trifft insbesondere auf Ungesundheitsminister Karl Lauterbach zu. In der NZZ wurde diesbezüglich jüngst ein überdeutliches Statement veröffentlicht: Nein, Lauterbach dürfe man überhaupt gar nichts verzeihen.

Aufhänger war sein halbherziges Eingeständnis, dass die KiTa- und Kindergarten-Schließungen ein Fehler waren. Mochte Lauterbach 2020 zwar noch nicht Gesundheitsminister gewesen sein, so war er zu dieser Zeit doch längst die penetranteste Corona-“Heulboje” in sämtlichen Polit-Talkshows der Öffentlich-Rechtlichen. Kinder als “Treiber der Pandemie” waren seit jeher eines seiner Lieblingsthemen. Die Frage, ob er als Gesundheitsminister die Schließungen mitgetragen hätte, stellt sich demnach nicht – wären da nun nicht die für seinen Panikkurs unhilfreichen Studienergebnisse des Deutschen Jugendinstituts und des RKIs, stünden die nächsten Schließungen im Winter vielleicht schon längst auf der Agenda.

Bei der Pressekonferenz zu eben dieser Studie hakte eine Welt-Journalistin bei Lauterbach nach, ob er den Irrtum in dieser Causa bedauere. Eine berechtigte Frage, waren die Konsequenzen der politischen Maßnahmen auch für Kinder und deren Eltern vielfach verheerend. Lauterbach pfeift darauf: “Ich halte nichts von Schuldzuweisungen. Man muss immer den guten Künsten und der Wissenschaft folgen und das, was neu ist, nutzen, um nach vorn zu gehen”, zitiert ihn die NZZ-Autorin, und schlussfolgert: Dem Gesundheitsminister ging es nur um eines – und zwar um sich selbst. Das Fazit also: “Karl Lauterbach darf man gar nichts verzeihen.”

Dass Lauterbach nichts von Schuldzuweisungen hält, ist logisch, denn er selbst hat in der sogenannten Pandemie viel davon auf sich geladen. Dass er dabei das Wort “Wissenschaft” in den Mund nimmt, ist nichts anderes mehr als ein Running Gag. Seine peinlichen Falschbehauptungen säumten und säumen sämtliche Mainstream-Medien – nicht einmal das Establishment kann einen wie ihn noch decken. Ob und inwiefern es jemals eine juristische Aufarbeitung geben wird, ist offen. Ein NZZ-Leser formulierte zur Frage der Schuld in den Kommentaren einen sehr klaren Standpunkt, dem wohl viele Bürger zustimmen:

Jeder durch die Maßnahmen (egal von wem sie verhängt/gefordert wurden) verursachte Selbstmord (oder auch nur Selbstmordversuch) von verzweifelten Menschen, und hier ganz speziell von Kindern, macht die dafür verantwortlichen Politiker und “Experten” zumindest im moralischen Sinn zu Schwerverbrechern, denen das Wohl weniger wichtiger war als das Wohl aller.




Widerstand Schweiz 10.11.2022: Weltwoche druckt die Wahrheit: Die WHO braucht es NICHT:
Eine Zerschlagung der WHO wäre das Beste - Die Weltwoche
https://weltwoche.ch/story/eine-zerschlagung-der-who-waere-das-beste/
https://t.me/oliverjanich/112171

Der französische Essayist Philippe Muray stellte sich in den


Die aufkeimende Gesundheitstechnokratie ist eine Gefahr für die Freiheit der Völker.

"Der französische Essayist Philippe Muray stellte sich in den neunziger Jahren in seinem Buch «L’Empire du Bien» ganz verärgert ein paar Fragen:

👉 «Wer steckt eigentlich hinter der WHO? Hat mich die WHO mal gefragt, bevor sie über die Farbe meiner Tage entscheidet? Haben wir einen Vertrag unterschrieben? Was ist das? Eine Sekte? Ein Konsortium? Ein allmächtiges Verbrechersyndikat? Eine anonyme weltweite Gruppierung? Der wirkliche Name von Big Brother?» (...)

Spätestens seit Corona hat die Weltgesundheitsorganisation ihre Unschuld verloren. (...)

👉 Die WHO ist zu einer Scharnierstelle geworden, die jeder, der will, für die Umsetzung diverser Ziele unter dem Mantel der Verbesserung der Weltgesundheit nutzen kann. Auch Private können mittels Spenden für einen Politiksektor ebendiesen mitsteuern.

👉 Bill Gates hat über seine Stiftung in den letzten Jahren Milliarden in die WHO gesteckt, ist zweitgrösster Nettozahler nach den USA. (...)

👉 Im Fall Gates ist der Interessenkonflikt überdeutlich: Hier beeinflusst jemand angeblich rein gönnerhaft einen Politikbereich, an welchem er zugleich ein Gewinninteresse hat. Pandemie-Panik lässt die Kasse klingeln.

👉 Als Mitte Mai 2022 die ersten Fälle der Affenpocken bekanntwurden, war es wieder Gates, der Monate zuvor vor einem Biowaffenangriff mittels Pocken gewarnt hatte; seine Stiftung war im März 2021 erneut an einem Planspiel beteiligt gewesen, das einen Affenpockenausbruch just für Mai 2022 simuliert hatte. Schon wieder Volltreffer! (...)

👉 Gates betreibt eine globale Pandemie-Feuerwehr, die Löschwasser verkauft. Die WHO ist für ihn eine Art NGO to hire, eine «Uno-Agentur as a Service». Manche kaufen sich Jachten, andere kaufen sich Uno-Organisationen. Die Reaktion der Weltöffentlichkeit auf diese Umstände gleicht einem Achselzucken. (...)

Doch es geht noch über die Privatisierung weltweiter öffentlicher Gesundheitspolitik hinaus.
👉 Faktisch kauft man sich über die WHO auch einen direkten Durchgriff auf die Regierungen unter Aushebelung der Parlamente, sobald die WHO eine globale Pandemie ausruft.

👉 Kaum ein Land hat sich in den letzten zwei Jahren der Befehlskette von oben verweigert und auf nationale Souveränität gepocht. Mit dem Pandemieknopf kann man nun weltweit die Demokratie auf Stand-by schalten.

👉 So schliesst sich ein Kreis der Öffentlichkeitskontrolle, den keine andere Institution auf Nationalstaatsebene, wie Presse, Wissenschaft, Rechtsprechung, bisher aufgebrochen hätte. (...)

👉 Vor allem China und Bill Gates profitierten enorm von Corona. Die WHO war ihr Steigbügelhalter. Gates verkündete, sieben Milliarden Menschen durchimpfen zu wollen. Darunter macht man es nicht. Chinas Agenda ist einfacher und im Grunde ebenso bekannt: globale Supermacht bis 2049, quasi «Weltherrschaft». Darunter macht man es nicht. Mehr Einfluss auf Uno-Organisationen kommt da nicht ungelegen...."


Widerstand Schweiz 10.11.2022: 10 Coronalügen auf 1 Blatt - Artikel von Dr. Mike Yeadon
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [10.11.2022 11:19]
https://t.me/pflegepersonalSchweizBerichte/3679
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58154

Widerstand Schweiz 10.11.2022: 10
                  Coronalügen auf 1 Blatt
Widerstand Schweiz 10.11.2022: 10 Coronalügen auf 1 Blatt [39]



Widerstand Schweiz 10.11.2022: UNgeimpfter hat seine Gesundheit getestet - alles ohne Probleme!
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [10.11.2022 17:29]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58188
Eine neue Meldung:
Ich UNgeimpft habe gerade meine Gesundheit getestet mit 8km Velo fahren in der Sonne und ca. 3km Spazieren in der Sonne, es kam kein Husten, keine Schwäche, keine Ohnmacht, kein Herzstolpern, keine Thrombose, kein Kopfweh, Wasserflasche unterwegs aufgefüllt - also weiter so UNgeimpft! Bleibt gesund! Und immer etwas Fenchel-Sternanistee pro Woche, hilft ungemein!
Gruss an alle und danke für eure Arbeit!


Ö

Widerstand Österreich 10.11.2022: Video-WARNUNG von Augenarzt Dr. Hans-Peter Car: Augenarzt zur Corona-Spritze: „Manche Impfopfer werden erblinden“
https://auf1.tv/nachrichten-auf1/augenarzt-zur-corona-spritze-manche-impfopfer-werden-erblinden/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58203
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [10.11.2022 19:55]
Dr. Hans-Peter Car ist Facharzt für Augenheilkunde in München. Während seiner beruflichen Tätigkeit sind ihm zahlreiche Komplikationen



GB

Widerstand in GB 10.11.2022: ist am Wachsen: Pfizer-Impfung will fast niemand mehr haben:
Studie: Covid-Impfkampagne zur Erhöhung der Impfrate durch soziale Ausgrenzung, Drohungen, Lügen und Entlassungen hat das Vertrauen allgemein in Impfungen verringert
https://uncutnews.ch/studie-covid-impfkampagne-zur-erhohung-der-impfrate-durch-soziale-ausgrenzung-drohungen-lugen-und-entlassungen-hat-das-vertrauen-allgemein-in-impfungen-verringert/

UK-Forscher: "Ironischerweise ist trotz des Erfolgs der COVID-19-Impfkampagnen das Vertrauen in den Impfstoff seit dem Ausbruch der Pandemie deutlich gesunken." Zur Überraschung von niemandem hat sich herausgestellt, dass die Kampagne zur Erhöhung der Impfrate durch soziale Ausgrenzung, Drohungen, Lügen und Entlassungen das Vertrauen der Öffentlich..




Widerstand Israel mit neuer Studie am 10.11.2022: Forscher wollen keine Booster mehr - schützt ja kaum!
Schnell abnehmende und kurzlebige Immunität: Israelische Forscher: Es ist Zeit, COVID-Auffrischungsimpfungen zu überdenken
https://uncutnews.ch/schnell-abnehmende-und-kurzlebige-immunitaet-israelische-forscher-es-ist-zeit-covid-auffrischungsimpfungen-zu-ueberdenken/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58138
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [10.11.2022 07:57]
Eine israelische Studie kam zu dem Schluss, dass die kurzlebige Immunität und das schnelle Abklingen der Wirkung des COVID-19-Impfstoffs von Pfizer BioNTech eine Neubewertung künftiger COVID-19-Impfkampagnen erforderlich macht. Die Autoren erklärten, dass der Impfstoff zwar die Morbidität und Mortalität wirksam senkte, dass aber "seine relativ geri..



Widerstand "USA"+Kanada 10.11.2022: nimmt immer mehr zu: Kinder werden immer weniger gegen "Corona" geimpft:
Die Zurückhaltung der Eltern für die Covid-Impfung hat sich bis nach Kanada ausgebreitet
https://uncutnews.ch/die-zurueckhaltung-der-eltern-fuer-die-covid-impfung-hat-sich-bis-nach-kanada-ausgebreitet/

Das Zögern der Eltern, sich gegen COVID-19 impfen zu lassen, scheint sich bei Eltern mit kleinen Kindern noch zu verstärken, denn die Gesundheitsbehörden und die Aufsichtsbehörden sind ratlos, warum immer mehr Eltern ihre kleinen Kinder bis 5 Jahre nicht impfen lassen. Während dieser Trend in Amerika anhält, ist er nun auch in Kanada zu beobachten...




Widerstand im Kanton Zürich gegen die kriminelle Satanistin Rickli von Schwab 11.11.2022: Kinderschutzinitiative kommt
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [11.11.2022 11:55]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58262
Eine neue Meldung:
Hallo und danke für euren unermüdlichen Einsatz!❤️

Im Kanton Zürich erfolgt nun der Start der Kinderschutzinitiative. Vielleicht könnt ihr den Unterschriftenbogen auch posten? Es betrifft halt nur den Kt. ZH und nicht die ganze Schweiz. Danke!

Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [11.11.2022 11:55]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58263
KSI ZH Unterschriftenbogen





Widerstand gegen NWO mit Weltterrorismus 12.11.2022: Auf1 klärt auf
Video-Link auf Auf1: https://auf1.tv/stefan-magnet-auf1/toedliche-agenda-der-plan-ist-durchschaut
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58329
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [12.11.2022 11:38]
Tödliche Agenda: Der Plan ist durchschaut!

Das Buch zur Sendung, 448 Seiten geballte Beweise: 👉  https://www.auf1.shop/products/transhumanismus-krieg-gegen-die-menschheit


Widerstand Schweiz 12.11.2022: "Coronaimpfung" = Gentherapie = Giftspritzen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [12.11.2022 22:21]
Eine neue Meldung:
Bitte hört auf, diese injektionen impfung zu nennen. Experimentelle gentherapie wäre treffender, oder besser einfach plörre oder gülle.

Kommentar:
Zu https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58378:
Impfungen waren immer schon Giftspritzen. Und: Allergien und Asthma gibt es erst, seit es Impfungen gibt, damit die Pharma immer mehr PatientInnen hat. Deswegen ist es so wichtig, Naturmedizin zu kennen. Der Planet hat doch fast alles und wilde Tiere leben auch gesund OHNE Impfung.  Tschüs Pharma.
Gruss von NIE IMPFEN
Michael Palomino, 12.11.2022




CH

Widerstand Zürich 13.11.2022: Grafitto auf der Bahnhofstrasse
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [13.11.2022 10:13]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58390
Freitag, wieder an der Bahnhofstr. in Zürich

Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [13.11.2022 10:13]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58391

Widerstand Zürich 13.11.2022:
                  Grafitto auf der Bahnhofstrasse
Widerstand Zürich 13.11.2022: Grafitto auf der Bahnhofstrasse [46]



Widerstand Schweiz 13.11.2022: "Corona"-Impfschäden finden mit dem Terminus auf google: "Seit der Impfung"
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [13.11.2022 14:41]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58420
Wenn man
„Seit der“
bei google eingibt, folgt das als ergänzung, finde das ziemlich erschreckend 😨

Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [13.11.2022 14:41]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58421
Widerstand Schweiz 13.11.2022:
                  "Corona"-Impfschäden finden mit dem Terminus
                  auf google: "Seit der Impfung"
Widerstand Schweiz 13.11.2022: "Corona"-Impfschäden finden mit dem Terminus auf google: "Seit der Impfung" [47]


Widerstand Schweiz 13.11.2022: Volksinitiative zur Aufarbeitung der kriminellen "Coronaimpfung" kommt:
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [13.11.2022 20:01]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58437
Laut Bundeskanzlei können wir, wenn alles klappt, am 20. Dezember 2022 mit dem Sammeln der Unterschriften für die Aufarbeitungsinitiative starten. Weitere Infos im Video. Da eine Volksinitiative ca. 150'000 CHF benötigt um die Druckkosten und Portokosten der Unterschriftenbeglaubigungen bei den Gemeinden zu begleichen, sind wir froh um jede finanzielle Unterstützung! Vielen herzlichen Dank für jede Spende!
IBAN: CH12 0900 0000 1600 7379 2
BIC: POFICHBEXXX
Konto lautend auf: Verein Aufarbeitung Corona Zeit, Bern

Bitte jetzt dem Telegram Kanal https://t.me/aufarbeitungsinitiative beitreten für weitere Infos in Zukunft und zur Unterstützung. Vielen herzlichen Dank!

4R


Widerstand bei Arte 13.11.2022: Reportage sagt klar: Impfschäden nach "Coronaimpfung" sind kaum heilbar - und somit ist das KEINE "Impfung" + schützen tut sie auch nicht
https://t.me/achtungachtungschweiz/35574

Die Nebenwirkungen einer Impfung, kann, anders als bei Medikamenten, nicht rückgängig gemacht werden und viele der Kritikpunkte/Argumente, die wir Skeptiker hatten und mittlerweile jahrelang vehement angesprochen haben, werden hier bestätigt: Kein Fremdschutz nach Covid-Impfung, natürliche Immunität besser als Impfung, systemische Nebenwirkungen auf Gesamtimmunität.

Selbst die flächendeckende Maserimpfung/Impfpflicht scheint laut Experten, auf lange Sicht und insgesamt betrachtet, eher negative Auswirkungen zu haben. Mehr schwere Fälle bei geimpften!


GB

Widerstand von David Icke (GB) 13.11.2022: Wenn wir nicht wissen, was in den "Coronaimpfungen" drin ist, wie sollen wir wissen, wie sie wirken?
(orig. Englisch: If we don’t know what’s in ‘Covid’ fake vaccines, how can we know what they’re doing?)
https://davidicke.com/2022/11/13/if-we-dont-know-whats-in-covid-fake-vaccines-how-can-we-know-what-theyre-doing/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58433
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [13.11.2022 18:11]





CH

WARNUNG in Basel am Barfüsserplatz 14.11.2022: vor Herzmuskelschäden nach der "Coronaimpfung"
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [14.11.2022 13:52]
👍 Ja, das wirkt!

Eine sehr gute Idee:
Man kann gar nicht anders als den  Text zu Ende zu lesen.

Video: WARNUNG in Basel
                14.11.2022: vor Herzmuskelschäden durch die
                "Coronaimpfung" - Laufband am Barfüsserplatz
Video: WARNUNG in Basel 14.11.2022: vor Herzmuskelschäden durch die "Coronaimpfung" - Laufband am Barfüsserplatz [21]

Video: WARNUNG in Basel 14.11.2022: vor Herzmuskelschäden durch die "Coronaimpfung" - Laufband am Barfüsserplatz (50'')
 
Video: WARNUNG in Basel 14.11.2022: vor Herzmuskelschäden - Barfüsserplatz (50'')
https://www.bitchute.com/video/JhzoA8vDMdOO/ - Bitchute-Kanal: NatMed-etc. - hochgeladen am 14.11.2022


Widerstand gegen kriminelle Regierungen Schweiz 14.11.2022: Zitate im "Das Buch der Schande"
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [14.11.2022 19:47]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58566
Googelt : „Das Buch der Schande“ von Daniel Stricker! es sammelt alle diese Menschenverachtende Zitate damit wir niemals vergessen geschweige vergeben!


Widerstand Schweiz 14.11.2022: Frau (80+) geimpft: Thrombose - zieht sich die 3. Impfung rein: Herzschmerzen - OP mit Stent - Widerstand: Sago Koralle, Alpha Liponsäure, Glutation, Vitc, D3, K
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [14.11.2022 10:15]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58471
Eine neue Meldung:
Meine Mutter ü80 hatte seit Impfung erst Thrombose und jetzt direkt nach dem Booster Brustenge und Herzschmerzen. War im Notfall und Diagnose ist beginnender Herzinfarkt. Hat einen Stent bekommen. Langsam dämmert es meinen  Eltern. Den 2. Booster wollen sie jetzt doch nicht. Besser spät als nie. Ich versorge beide jetzt mit Sago Koralle, Alpha Liponsäure, Gluthation und Vitamin C sowie D3 und K. Geht Ihnen besser. Also beide sind 3x 🥕. Vor den Impfungen waren sie, bis auf normale Alterserscheinungen, aktiv & gesund sowie fitte Nichtraucher.



4R

Widerstand in Freiburg (4R) 12.11.2022: Lichtreklame für Dr. Bhakdi:
Heute Nacht in Freiburg
#FreeAssang, #FreeJanich, #FreeBallweg, Freispruch für Bhakdi, Frieden schaffen, ohne Waffen.
https://t.me/oliverjanich/112295

Widerstand in Freiburg (4R) 12.11.2022:
                  Lichtreklame für Ballweg: Heute Nacht in Freiburg   Widerstand in
                  Freiburg (4R) 12.11.2022: Lichtreklame für Dr. Bhakdi
Widerstand in Freiburg (4R) 12.11.2022: Lichtreklame für Ballweg - und Dr. Bhakdi [15,16]



Widerstand im 4R am 14.11.2022: Die Impfdämmerung kommt:
Corona- und Impfdämmerung: Ein Netz von Lügen
https://ansage.org/corona-und-impfdaemmerung-ein-netz-von-luegen/
https://t.me/oliverjanich/112472
Die immer neuen Fakten, die über die Corona-Politik der letzten drei Jahre ans Licht kommen, zeigen einen Abgrund an Lügen und verbrecherischer Verantwortungslosigkeit, der in diesem Ausmaß beispiellos




CH

Widerstand Schweiz 14.11.2022: "Experiment am Menschen: Patienten gehen gegen Swissmedic vor."
https://www.nzz.ch/schweiz/experiment-an-menschen-impfkritiker-gehen-juristisch-gegen-swissmedic-vor-ld.1712198?reduced=true
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58583
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [14.11.2022 22:18]


Widerstand Schweiz 15.11.2022: Schwere "Corona"-Impfnebenwirkungen - aber Aufklärung über Risiken gab es NICHT:
Schwer krank nach der Impfung: Booster-Opfer beklagt mangelnde Aufklärung zu Risiken – jetzt gibt es erste Strafanzeigen
https://www.aargauerzeitung.ch/leben/covid-19-nicht-ernst-genommen-kaum-adaequate-medizinische-unterstuetzung-impfopfer-fuehlen-sich-im-stich-gelassen-ld.2372644
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58591
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15.11.2022 07:30]

Personen, die unter anhaltenden, schweren Nebenwirkungen nach der Coronaimpfung leiden, haben sich in der Schweiz zu einem


Widerstand Schweiz 15.11.2022: Heute im St.Galler Tagblatt: "Mutmassliche Impfopfer zeigen Swissmedic an"
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15.11.2022 18:08]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58691
Widerstand Schweiz 15.11.2022: Heute im
                St.Galler Tagblatt: "Mutmassliche Impfopfer zeigen
                Swissmedic an"
Widerstand Schweiz 15.11.2022: Heute im St.Galler Tagblatt: "Mutmassliche Impfopfer zeigen Swissmedic an" [24]


Mossad-TV SF schwenkt auf die Wahrheit am 15.11.2022: 38% der Nebenwirkungen der "Coronaimpfung" sind schwerwiegend
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15.11.2022 07:31]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58593
️Schweizer Staats-TV bestätigt das 38% der Nebenwirkungen durch die Covid-Impfung schwerwiegend sind und offenbart die lange Liste der Nebenwirkungen und das es keine Daten gibt die Auffrischungsimpfungen rechtfertigen ‼️


Corona: Impfkritiker gehen juristisch gegen Swissmedic vor
https://www.nzz.ch/schweiz/experiment-an-menschen-impfkritiker-gehen-juristisch-gegen-swissmedic-vor-ld.1712198
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58594
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15.11.2022 07:31]
Viele Tote, viele Invalide, trotzdem ist 4 Monate lang bisher nichts geschehen! Wir haben tatsächlich einen Justizkollaps! Mutige Rechtsanwälte gehen nun an die Öffentlichkeit!
Die Vorwürfe sind massiv: Die Behörde habe überhastet Covid-19-Impfstoffe zugelassen, die weder notwendig noch wirksam noch sicher seien.

Links:
https://transition-tv.ch/sendung/strafanzeige-gegen-swissmedic-medienkonferenz-14-november-2022

https://waltisiegrist.locals.com/upost/1949852/gesichert-die-von-der-ard-geloeschten-berichte-ueber-impfnebenwirkungen-https-report24-news-gesi


Widerstand Schweiz 15.11.2022: Anklage gegen kriminelle Swissmedic - Zusammenfassung 10 Seiten pdf
EXECUTIVE SUMMARY‼️
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15.11.2022 09:06]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58629
Inhalt der über 300-seitigen Strafanzeige kompakt auf 10 Seiten


Widerstand Liechtenstein 15.11.2022: Zeitung "Vaterland" meldet die Anzeige gegen Swissmedic NICHT
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15.11.2022 09:10]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58633
Eine neue Meldung:
Zur Info: im Vaterland (FL) kein Wort über die Klage gegen Swissmedic!


Widerstand Schweiz 15.11.2022: Weitere Impfopfer wollen klagen (!)
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15.11.2022 10:07]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58643
Wegen zunehmender Nachfrage von Impfopfern, ob Sie ebenfalls klagen können:

Bitte melden Sie sich beim Verein
Post-Vakzin-Syndrom (PVS) Schweiz
https://www.postvac.ch/

Dieser Verein hat aufgrund der Schicksale seiner Mitglieder eine hohe Kompetenz zur Selbsthilfe im Bereich Covid-19 Impfschäden aufgebaut.

Wir werden mit dem Verein zusammenarbeiten und eine Lösung für die Aufnahme weiterer Geschädigter ausarbeiten, damit diese sich unserer Strafanzeige als Privatkläger (und ohne Anwaltskosten) anschliessen können.


4R

Widerstand im 4R am 15.11.2022: Bundesländer können das Impfmonster Lauterbach nicht mehr ernst nehmen:
Isolations- und Maskenzwang: Bundesländer rebellieren gegen Lauterbachs Maßnahmen
https://report24.news/isolations-und-maskenzwang-bundeslaender-rebellieren-gegen-lauterbachs-massnahmen/
Erste Bundesländer nehmen Lauterbach das Corona-Zepter aus der Hand...

Die meisten Länder sind längst zur Normalität zurückgekehrt, nur in Deutschland will man die sogenannten Schutzmaßnahmen gegen das Corona-Virus partout nicht abschaffen. In einigen Bundesländern wird nun die Isolationspflicht aufgehoben und Schleswig-Holstein stößt eine Diskussion über das Ende der Maskenpflicht im Nahverkehr an. Bei Bundesgesundheitsminister Lauterbach stößt das natürlich auf totale Ablehnung. Das ist nicht weiter verwunderlich, Corona ist schließlich sein Steckenpferd – und man entreißt ihm hier quasi das Zepter…

In Baden-Württemberg, Schleswig-Holstein, Bayern und Hessen wird die generelle Isolationspflicht für positiv getestete Personen gekippt – bundesweit sind Corona-Infizierte bisher verpflichtet, mindestens fünf Tage zu Hause zu bleiben. Begründet wird dieser Schritt mit zurückgehenden Infektionszahlen, einer (angeblich) wirksamen Schutzimpfung, einer hohen Basisimmunität in der Bevölkerung, kaum noch schweren Krankheitsverläufen und der Verfügbarkeit von antiviralen Medikamenten. Anstelle der Absonderungspflicht sollen zeitnah neue Regelungen in Kraft treten. Eine Isolationsempfehlung bleibt bestehen: Wer sich krank fühlt, soll zu Hause bleiben. Es sei “Zeit, den Menschen wieder mehr Eigenverantwortung zu übertragen”, erklärte der Baden-Württembergische Gesundheitsminister Manfred Lucha (Grüne).

Die Ablehnung von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach ließ nicht lange auf sich warten, denn “im Winter, bei hohen Fallzahlen, wird das riskant werden”, so fabulierte er auf Twitter.

Lauterbach sieht die Entscheidung der vier Länder erwartungsgemäß als Fehler. “Das kommt jetzt zur Unzeit und findet nicht die Billigung der Bundesregierung”, behauptete Lauterbach. Das Land stehe vor einer Winterwelle, mahnte er. Auch andere Corona-fanatische Politiker und sogenannte Experten reagierten ablehnend. Zustimmung kam dagegen von Fachleuten wie dem Virologen Jonas Schmidt-Chanasit:

Auch der Epidemiologe und Virologe Klaus Stöhr hält die Isolationspflicht für positiv getestete, gesunde Menschen nicht für notwendig:

Auch an Maskenpflicht in Bus und Bahn wird gesägt

Ein weiterer Vorstoß des Ministerpräsidenten Schleswig-Holsteins findet bei Lauterbach noch weniger Zustimmung: Daniel Günther will die Corona-Maßnahmen schrittweise auslaufen lassen und nach dem Ende der Isolationspflicht zum neuen Jahr auch die Maskenpflicht in Bussen und Bahnen abschaffen. Er strebt dabei eine einheitliche Regelung mit den anderen Bundesländern an. „Schleswig-Holstein wird deshalb Gespräche mit den anderen Bundesländern aufnehmen mit dem Ziel, die Maskenpflicht in Bus und Bahn spätestens am 1. Januar 2023 enden zu lassen.“ Doch die Skepsis scheint noch groß – Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Berlin, Rheinland-Pfalz, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg, Baden-Württemberg, Sachsen-Anhalt und Bremen haben bisher keine Pläne zur Abschaffung der Maskenpflicht im ÖPNV.

Aktuell kann sich nur Bayerns Ministerpräsident Markus Söder eine Lockerung der Maskenpflicht vorstellen. Zustimmung kam von der FDP beispielsweise von Andrew Ullmann, dem gesundheitspolitischen Sprecher der FDP-Fraktion: “Wir plädieren für eine Maskenempfehlung statt einer Maskenpflicht. Denn Bürgerinnen und Bürger können sich selbst schützen und eigenverantwortlich entscheiden.” So kommentierte beispielsweise auch der Abgeordnete Nico Tippelt:

FDP-Vize Wolfgang Kubicki äußerte sich ebenfalls positiv: „Niemand kann noch nachvollziehen, warum man im Bus oder in der Bahn Maske tragen muss, während man im Flugzeug hiervon befreit ist.“ Somit sei auch die Maskenpflicht im Fernverkehr nicht mehr notwendig.

Dahmen und Lauterbach verfolgen offenbar “andere Absichten”

Ganz anders sieht das der gesundheitspolitische Sprecher der Grünen im Bundestag, Janosch Dahmen, der weder die Isolationspflicht noch die Maskenpflicht im Nahverkehr abschaffen will. “Es gibt keine neuen, medizinisch evidenten Gründe, warum jetzt von den bisher gesetzlich vorgesehenen Absonderungs- und Isolationspflichten oder aber der Maskenpflicht im Nahverkehr abgewichen werden sollte”, sagte Dahmen. Die “konsequente Unterbrechung von Corona-Infektionsketten und die Reduzierung von Ansteckungsrisiken” vor dem Hintergrund stark ansteigender, saisonal bedingter Atemwegserkrankungen in den kommenden Monaten sei überaus wichtig. In Wahrheit existieren keine medizinisch evidenten Gründe für die Maßnahmen – für den Epidemiologen Dr. Friedrich Pürner steht fest, dass hinter derartigen Forderungen, wie sie auch von Lauterbach hinreichend bekannt sind, “andere Absichten” stecken:

Maskenfetischist Lauterbach vertritt selbstverständlich Dahmens Meinung: „Wenn wir jetzt die Maskenpflicht aussetzen würden und hätten dann zum Beispiel eine massive Welle, das ist nicht vermittelbar.“ Menschen müssten “sicher zur Arbeit kommen können”.

Lauterbach hat fertig: Länder schaffen Maßnahmen in Eigenregie ab

Laut Infektionsschutzgesetz können die Länder über die Maskenpflicht im Nahverkehr entscheiden, aber für Fernzüge und -busse ist der Bund zuständig. Die entsprechende Regelung gilt bis Ende April und es gibt laut einer Sprecherin des Gesundheitsministeriums keine Überlegungen, daran etwas zu ändern. Dass nun erste Bundesländer ausscheren und Maßnahmen dennoch von sich aus abschaffen – wie etwa zuvor Baden-Württemberg die Maskenpflicht für Bewohner in Pflegeheimen, was prompt Nachahmer fand – muss für Lauterbach ein schwerer Schlag sein.

In Anbetracht des Gegenwinds ist freilich noch nicht fest damit zu rechnen, dass die Maskenpflicht im ÖPNV Anfang 2023 abgeschafft wird. Die Begründungen der Zeugen Coronas sind hanebüchen, denn da im Winter die Zahl der Atemwegsinfektionen immer steigt, könnte man den Maskenzwang demnach alljährlich aufs Neue installieren, auch ohne Covid-19. Die Erkenntnis, dass mündige Bürger keinen Nanny-Staat brauchen und wollen, scheint jedoch in immer mehr Bundesländern die Oberhand zu gewinnen. Und wo einzelne den Anfang machen, könnten andere folgen…


Ö Österreich


Widerstand Österreich 15.11.2022: Urteil gegen Dr. Ronald Weikl wegen Maskenattests:
Dr. Ronald Weikl wurde zu einem Jahr auf Bewährung und zu 50.000 Euro Geldstrafe verurteilt.
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15.11.2022 13:45]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58661

Der Gynäkologe Dr. Ronald Weikl sprach auf zahlreichen Corona-Demonstrationen und gemeinsam mit Dr. Sucharit Bhakdi führt er den Verein "Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie", der die Menschen u.a. über die Gefährlichkeit der Gentechnik-Spritzen aufklärt. Dass er Maskenbefreiungen ausstellte, wurde ihm zum Verhängnis.



"USA"

Widerstand "USA"-Aus-GB etc. 15.11.2022: Protest gegen "Genocide" am Auto
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15.11.2022 07:30]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58590

Widerstand "USA"-Aus-GB etc.
                  15.11.2022: Protest gegen "Genocide" am
                  Auto
Widerstand "USA"-Aus-GB etc. 15.11.2022: Protest gegen "Genocide" am Auto [23]



CH


Zahlen Widerstand Schweiz 16.11.2022: "Covid-Fallzahlen stagieren" - und das GANZ OHNE ZWANGSMASSNAHMEN
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16.11.2022 14:02]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58763
Und das ganz ohne Massnahmen und lediglich 50'000 Pharmagläubigen, die sich die super wirksame und absolut sichere neuste Giftspritze haben setzen lassen. Ein Wunder ist geschehen 😂😂


Widerstand Schweiz 16.11.2022: z.B. mit einer Kappe "NIE IMPFEN"
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16.11.2022 08:07]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58719
Das ist doch eine schöne Kappe - darf gerne nachgemacht werden - die Kleiderdruckerei hat nur 5 Stutz für den Druck verlangt, die entscheidende Markierung gegen die Lügner in Bern!
Diese beiden Worte sollten Kult werden gegen die Lügner in Bern und Bill Gates!
Isch nume mini Meinig...
Widerstand Schweiz
                  16.11.2022: z.B. mit einer Kappe "NIE
                  IMPFEN"
Widerstand Schweiz 16.11.2022: z.B. mit einer Kappe "NIE IMPFEN" [26]


Widerstand und "Corona"-Impfschaden im Altersheim Kanton Aargau 16.11.2022: Balkan-Personal verweigert "Coronaimpfung" mit gekauftem Zertifikat - geimpftes schweizer Personal hetzt gegen UNgeimpfte - geimpftes schweizer Personal ist nun immer krank
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16.11.2022 10:34]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58731
Eine neue Meldung:
meine Mutter arbeitet in Altersheim Aargau.. sämtliche Mitarbeiter geimpft- ganz wenige Ausnahmen v. Balkan u. Osteuropa die sich ihr Impfzertifikat 'besorgt' haben - sie lassen sich nicht schon wieder von Regierung und vom Westen bevormunden. Diese haben sehr persönlichen Austausch mit meiner Mutter, da sie sehr stark gegen Massnahmen und mRNA einsteht. Leider wurde meine Mutter von einem Kreis geimpfter massiv gemobbt - behandelt wie eine Aussätzige. Die extremste 'Mobberin' ist inzwischen kaum mehr arbeitsfähig - Immunsystem kaputt.. auch sonst Mitarbeitermangel, wegen Zunahme mühsamer Erkältungen und und 🙃das sterben der Bewohner seit Impfkampagne in  noch nie dagewesenem Ausmass. Die Sensation zum Schluss zur neuen Boosterkampagne.. kam der Chef zur Mutter höchstpersönlich, sie dachte schon an Aufforderung Impfung.. doch er meinte ihr unter 4 Augen sehr gefasst und bedrückt; er werde sich auf  keinen Fall mehr impfen, seither ist er nicht mehr derselbe, fühlt sich körperlich und geistig völlig neben den Schuhen.. schade sehr schade, nur dass er nicht öffentlich hinsteht..
Mein Vater erzählte uns Kindern nur, (alle Ungeimpft, problemlos überlebt) wie unsere Mama weinte vor Freude,.als sie im SRF von der Anzeige gegen Swissmedic hörte..
🙏🏼 nutzen wir den Schwung, es ist ein guter KAMPF gegen das böse


Widerstand Schweiz 16.11.2022: Frauenarzt meint klar, die "Coronaimpfung" ist eine "Lügerei"
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16.11.2022 18:00]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58791
Eine neue Meldung:
Hallo zämä. War heute beim Frauenarzt und wir sind auf das Thema 🥕 gekommen. Er sagte er sei auch ge🥕 aber er würde sich das Zeug niemals mehr geben...das sei eine einzige Lügerei...bin froh wenn immer mehr aufwachen. Ich habe dann nur gesagt, bei mir hat mein Bauchgefühl sofort gesagt; lass die Finger von der Plörre...💪🙌 bin wirklich Stolz das mein Mann & ich so standhaft geblieben sind und vorallem Gesund sind ❤️ ich denke es geht auch vielen so hier drin 👍 Was ich in meinem Umfeld sehe und höre ist einfach nicht mehr normal.


Widerstand Österreich 16.11.2022: Auf1 warnt vor Genmanipulation und Transhumanismus: "Die Spritze war nur der Anfang…" - Buch: "TRANSHUMANISMUS — Krieg gegen die Menschheit"
https://www.auf1.shop/products/transhumanismus-krieg-gegen-die-menschheit
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58810

Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16.11.2022 22:09]

Der Beginn der freiwilligen Gen-Manipulation.
Der Einstieg in den Transhumanismus.



Widerstand Italien 16.11.2022: Engel Meloni verbietet Gesichtserkennung in Italien:
Italien: Neue Ministerpräsidentin Giorgia Meloni verbietet sämtliche Technologien zur Gesichtserkennung und schiebt dem Great Reset in diesem Bereich einen Riegel vor.
https://kurier.at/politik/ausland/italien-verbietet-technologien-zur-gesichtserkennung/402218106
https://t.me/achtungachtungschweiz/35675




Widerstand 17.11.2022: Film "Vaxxed" beide Teile
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17.11.2022 17:13]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58894
VAXXED - GEIMPFT  - Die schockierende Wahrheit ?!
Teil 1 und Teil 2

Die Filme VAXXED & VAXXED 2 – Die schockierende Wahrheit?! thematisierten einen der größten Pharma-Skandale der amerikanischen Geschichte und stachen quasi in ein Wespennest.


4R

Widerstand gegen Maskenwahn bei der DB (4R) am 17.11.2022: Es kommt Widerstand gegen Impfmonster Lauterbach:
Bahnbeauftragter der Bundesregierung: "Die Maskenpflicht ist eine Zumutung für das Zugpersonal!"
https://deutsch.rt.com/inland/154644-bahnbeauftragter-bundesregierung-maskenpflicht-ist-zumutung/

Schon vor Wochen wurde COVID-19 von der offiziellen Liste der besonders gefährlichen Infektionskrankheiten gestrichen. Dennoch wurde die Maskenpflicht in medizinischen Einrichtungen und im öffentlichen Verkehr beibehalten. Mittlerweile plädieren auch hierzulande Landespolitiker und Verkehrsbetriebe für die Abschaffung der Maske.

Am Mittwoch plädierte der Bahnbeauftragte der Bundesregierung, Michael Theurer, für ein Ende der Maskenpflicht in Bussen und Bahnen, berichtete die Welt am 16. November. Theurer ist FDP-Präsidiumsmitglied und Landesvorsitzender der FDP in Baden-Württemberg. Bei einer Fortsetzung der Maßnahmen sorge er sich um den Vertrauensverlust der Bürger in die Politik.

Man müsse einsehen, dass "wir jetzt mit Corona in der endemischen Phase sind", teilte er der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch mit. Zur Gefahr des Vertrauensverlusts sagte er:   

"Das Fortführen freiheitseinschränkender politischer Maßnahmen, an die sich wegen des Eintretens der endemischen Phase zunehmend weniger Menschen halten, beschädigt das Vertrauen der Bürger in die Politik."

Seit diesem Mittwoch müssen sich Corona-Infizierte in Baden-Württemberg und Bayern nicht länger in häusliche Quarantäne begeben. Ausdrücklich lobte Theurer die Bundesländer, die bereits einzelne Corona-Maßnahmen abgeschafft haben: "Es ist richtig, wenn mutige Länder die Isolationspflicht oder auch die Maskenpflicht in Pflegeheimen abschaffen, wie es zuletzt Baden-Württemberg mit der häuslichen Quarantäne getan hat."

Bereits am Freitag hatte sich Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) zur Abschaffung der Maskenpflicht geäußert. Nach seiner Auffassung solle die Maskenpflicht in Bus und Bahn im neuen Jahr nicht verlängert werden. Er wolle dazu im Gespräch mit den anderen Ländern eine möglichst einheitliche Regelung erreichen.

Jetzt wünsche sich der Bahnbeauftragte Theurer vom schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten die Umsetzung seiner Initiative zur Abschaffung der Maskenpflicht im ÖPNV. Laut Theurer hinderte ihn niemand daran, und andere Länder würden folgen. Die Maskenpflicht sei eine Zumutung: 

"Die Maskenpflicht im Nah- und Fernverkehr ist seit geraumer Zeit eine Zumutung für das Zugpersonal und eine Wettbewerbsverzerrung gegenüber anderen Verkehrsträgern", stellte Theurer fest.

Wie die Bild am Mittwoch berichtete, plädierten mittlerweile auch immer mehr Verkehrsbetriebe für ein Ende der Maskenpflicht. Eine Sprecherin der Stuttgarter Verkehrsbetriebe (VVS) habe diesbezüglich geäußert:

"Deutschland nimmt in Bezug auf Maskenpflicht im öffentlichen Personennahverkehr derzeit eine Sonderstellung ein. In den meisten Ländern, auch im angrenzenden Ausland – bspw. der Schweiz oder Frankreich – wurde diese schon vor vielen Monaten aufgehoben."

Auf Anfrage der Bild habe der Schweriner Verkehrsbetrieb "Nahverkehr Schwerin" erklärt: "In der täglichen Praxis wäre Eigenverantwortung eine mögliche Lösung oder besser ein Kompromiss." Bei der Düsseldorfer Rheinbahn wünsche man sich eine bundeseinheitliche Regel, die "für die Bürger nachvollziehbare Vergleichbarkeit zu anderen Bereichen des öffentlichen Bereichs herstellt, in denen es mittlerweile ja zu weitreichenden Lockerungen gekommen ist".

Schon im September habe der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) ein Ende der Maskenpflicht in Bus und Bahn gefordert. Als zum 1. Oktober die Maskenpflicht im Flugzeug gestrichen wurde, habe  VDV-Hauptgeschäftsführer Oliver Wolff über "Willkür, wann Masken getragen werden müssen und wann nicht" geklagt.

Am Mittwoch startete die Bild eine Meinungsumfrage zur Maskenpflicht. Demnach seien 90 Prozent der Teilnehmer für ein Ende der Maskenpflicht und wünschten sich stattdessen Eigenverantwortung. Eine Fortsetzung der Maskenpflicht befürworteten nur zehn Prozent der Teilnehmer.

Laut Infektionsschutzgesetz können die Länder über die Maskenpflicht im Nahverkehr selbst entscheiden, während der Bund für Fernzüge und Fernbusse zuständig ist. Im Fernverkehr gilt noch bis 7. April 2023 eine bundesweite FFP2-Maskenpflicht.




Widerstand weltweit 18.11.2022: Die Bilanz für die UNgeimpfte: 0 Impfnebenwirkungen - 0 Impfschäden - 0 Impftote
aus: Netzfund

Widerstand weltweit 18.11.2022: Die
                  Bilanz für die UNgeimpfte: 0 Impfnebenwirkungen - 0
                  Impfschäden - 0 Impftote
Widerstand weltweit 18.11.2022: Die Bilanz für die UNgeimpfte: 0 Impfnebenwirkungen - 0 Impfschäden - 0 Impftote [1]


Widerstand im 4R am 18.11.2022: Alice Weidel (AfD) fordert den Rücktritt von Impfmonster Lauterbach:
Lauterbach-Rücktritt statt Isolationspflicht - Alice Weidel - AfD
https://youtu.be/CedyRmtIrxc - https://www.youtube.com/watch?v=CedyRmtIrxc
Über eine Isolationspflicht zu sprechen, obwohl ein riesiger Impfskandal die EU überschattet, setzt der Panikmache von Gesundheitsminister Lauterbach die Krone auf. Alice Weidel erklärt


Widerstand Wien 18.11.2022: Plakat vor einem Jahr an einer Demo gegen den Coronawahn: "Ungeimpftes Sperma ist der nächste Bitcoin"
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18.11.2022 18:57]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58976
Vor einem Jahr bei der Mega-Demo gegen die Impfpflicht in Wien! Angesichts der Entwicklung ein hochaktuelles Plakat…

Widerstand Wien 18.11.2022: Plakat
                  vor einem Jahr an einer Demo gegen den Coronawahn:
                  "Ungeimpftes Sperma ist der nächste
                  Bitcoin"
Widerstand Wien 18.11.2022: Plakat vor einem Jahr an einer Demo gegen den Coronawahn: "Ungeimpftes Sperma ist der nächste Bitcoin" [5]





Widerstand Schweiz 19.11.2022: Vorräte anlegen und Vitamine+Mineralien, um Arztbesuch zu vermeiden
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [19.11.2022 15:14]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/59042
Eine neue Meldung:
Also zu all den Leuten da draussen wollte ich nur mal sagen Hut ab das Sie die 2 Jahre aussgehaltet haben ..Nur war das nur der Anfang ,so quasi der Gipfel vom Eisberg da ja alles so aussieht als würde es ein Ende kriegen.
Ich würde mich jetzt auf eine härterr Zeit noch vorbereiten ..
Und zwar vorsorgen mit Essen und Trinken ..warme Kleider und Schuhe ..ecct.
Vorallem Vitaminen und Mineralien so das mann ein Artzt besuch oder schlimmeres vermeiden kann.

Widerstand Schweiz 19.11.2022: Frau 3x geimpft will sich nicht mehr spritzen lassen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [19.11.2022 15:14]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/59042 (Fortsetzung)
Zu der Ex- Kundin von mir die ich vor einem Jahr berichtet habe 2x🌶1x🍄 mit Moderna Sie hatte sich ja nach dem ich auf Sie eingeredet habe um Endtschieden das Sie keine mehr machen wird weil Sie es eingesehen hat das all die schäden die Sie hat von dem 🌶🍄 kommt.Ihr habe ich den link von Unerwartet geschickt mit dem kleinen schupps Sie soll sich doch trauen und euch evt.schreiben oder sich direkt bei denen melden ,mal sehen.



DK

Warnung Regierung Dänemark 19.11.2022: Die "Coronaimpfung" ist viel tödlicher als die Coronagrippe - Verbot für "Coronaimpfung" unter 50!
Etwas Schreckliches ist im Gange: Je länger sie es ignorieren, desto krimineller wird es
https://uncutnews.ch/etwas-schreckliches-ist-im-gange-je-laenger-sie-es-ignorieren-desto-krimineller-wird-es/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58998
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [19.11.2022 09:21]

Quelle: 'Something Horrible Is Going On': The Longer They Ignore It, the More Criminal It Is

Warnung der Regierung von Dänemark:
                  "Coronaimpfung" unter 50 ist verboten Foto
                  1
Warnung der Regierung von Dänemark: "Coronaimpfung" unter 50 ist verboten Foto 1 [13]

Dänemark hat für Menschen unter 50 Jahren empfohlen lieber Covid19 zu bekommen als die "Impfstoffe" zu nehmen. Wie kommt das? Der ehemalige Blackrock-Manager Ed Dowd meint: „Etwas Schreckliches geht vor sich“ und erklärt es an den altersspezifischen Todesraten der Dänen. Seit 2021 gehen die Todesraten in enger Korrelation mit der Impfquote nach oben. Da bis dahin die Kinder bis 14 Jahren keine mRNA-Injektion erhielten, sind sie von Übersterblichkeit ausgenommen. Alle anderen Alterskohorten sind sehr eindrücklich angestiegen von 2021-2022. Dänemark hat eine Impfquote von 81%.
Die Regierung hat eingegriffen, während hier weiter für Kinder Impfungen empfohlen werden, obwohl die Grafiken ähnlich aussehen.

Übermäßige Sterblichkeit – Dänemark (nach Alter aufgeschlüsselt)

Dänemark ist ein Land, in dem etwa 81 % der Menschen mindestens zwei Impfungen erhalten haben – und dies sind Daten von 2020 bis 2022. Die blauen Balken zeigen also die überzähligen Todesfälle im Jahr 2020, die schwarzen Balken die überzähligen Todesfälle im Jahr 2021 und die grünen Balken die überzähligen Todesfälle im Jahr 2022.

Warnung der Regierung von Dänemark:
                  "Coronaimpfung" unter 50 ist verboten Foto
                  2
Warnung der Regierung von Dänemark: "Coronaimpfung" unter 50 ist verboten Foto 2 [14]

„Die überhöhten Sterbeziffern sind bis 2022 in praktisch jeder Alterskohorte des Landes angestiegen“, so Ed.

Was hat Dänemark also kürzlich getan? Sie haben den Impfstoff für Personen unter 50 Jahren verboten. Warum haben sie ihn für über 50-Jährige beibehalten? Darüber kann man diskutieren. Aber für unter 50-Jährige haben sie den Impfstoff verboten. Und sie sagten (im Grunde): „Uns ist es lieber, ihr bekommt COVID, als dass ihr euch impfen lasst.

Jährliche Sterblichkeitsraten


Warnung der Regierung von Dänemark:
                  "Coronaimpfung" unter 50 ist verboten Foto
                  3
Warnung der Regierung von Dänemark: "Coronaimpfung" unter 50 ist verboten Foto 3 [15]

Dies gilt für alle Altersgruppen. Wie Sie sehen können, lief in den Jahren 2021 und 2022 etwas schief. Im Durchschnitt der Jahre 2011 bis 2019 wurde für das Jahr 2022 eine jährliche Sterbeziffer von 0,92 % prognostiziert. Aber das ist offensichtlich nicht eingetreten. Stattdessen stieg sie auf 1,02 %, was einem Anstieg von 11 % gegenüber den Prognosen entspricht.

Und wie Sie aus dem folgenden Diagramm ersehen können…

Wenn die Impfraten steigen, steigen auch die überzähligen Todesfälle.

Warnung der Regierung von Dänemark:
                  "Coronaimpfung" unter 50 ist verboten Foto
                  4
Warnung der Regierung von Dänemark: "Coronaimpfung" unter 50 ist verboten Foto 4 [16]

„Ich habe keinen Zweifel daran, dass sie die Sache gestoppt haben, weil sie die gleichen Daten gesehen haben wie wir“, argumentierte Ed. „Das ist kein Geheimnis; sie sehen, was wir sehen.“
Aber es geht nicht nur um Dänemark

Werfen wir einen Blick auf England und Wales.

The Exposé hat am 13. November einen Artikel veröffentlicht, in dem alle Todesfälle, die nicht auf C19 zurückzuführen sind, im Jahresvergleich von 2020 bis 2022 aufgeschlüsselt werden, wobei die Wochen 16 bis 43 eines jeden Jahres betrachtet werden.

Warnung der Regierung von Dänemark:
                  "Coronaimpfung" unter 50 ist verboten Foto
                  5
Warnung der Regierung von Dänemark: "Coronaimpfung" unter 50 ist verboten Foto 5 [17]

  • Die durchschnittliche Zahl der Todesfälle über fünf Jahre – 264 180.
  • Die Zahl der Nicht-C19-Todesfälle im Jahr 2020 – 265.672
  • Die Zahl der Nicht-C19-Todesfälle im Jahr 2021 – 266.717
  • Die Zahl der Nicht-C19-Todesfälle im Jahr 2022 – 285.287

Die Differenz zwischen 2022 und dem Fünfjahresdurchschnitt entspricht einem Anstieg der Todesfälle um 8 %. Ich wiederhole: eine Zunahme der Todesfälle um 8 %, und Sie können Covid-19 nicht die Schuld dafür geben.
„Das wirft die Frage auf“, so Dowd.

Warnung der Regierung von Dänemark:
                  "Coronaimpfung" unter 50 ist verboten Foto
                  6
Warnung der Regierung von Dänemark: "Coronaimpfung" unter 50 ist verboten Foto 6 [18]

Wenn Dänemark sieht, was wir sehen, und sie haben es gestoppt. Warum haben sie in diesem Land [den Vereinigten Staaten und auch andere] – wir erleben ähnliche Dinge – dies nicht gestoppt? Sie sehen, was wir sehen.

Also, noch einmal, ich möchte nicht in das Wer und Warum der Geschehnisse einsteigen, aber zum jetzigen Zeitpunkt ist es eine Vertuschung. Und es ist kriminelle Fahrlässigkeit, weil sie genau sehen, was wir sehen – und andere Länder beginnen, es zu stoppen. Je länger dies also andauert, desto mehr können wir sagen, dass es kriminell ist.

Widerstand: Warnung Dr. Fleming (Dallas, Texas, "USA"): Antikörper gegen Spikeproteine + gegen das Nukleokapsid der Coronaviren - Lipidnanopartiel sind auch in Gehirn, Leber, Milz, Knochenmark
Dr. Richard M. Fleming, PhD, MD, JD, Dallas, Texas
Video auf Rumble: https://rumble.com/vhdfvr-seeing-through-faucis-lies-vaccine-deaths-magnetic-jab-sites-and-perjury..html
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/59068
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [19.11.2022 19:40]

Zusammenfassend 4 Grundaussagen:

🔻 Der Mensch entwickelt nach mRNA-Impfung nicht nur Antikörper gegen Spikeproteine sondern auch gegen das Nukleokapsid der Coronaviren. Deshalb  müssen auch andere Antigene im Impfstoff sein als angegeben!

🔻  Lipidnanopartikel (Bestandteil des mRNA-Impfstoffes) verteilen sich im Gehirn, in der Leber, Milz und im Knochenmark.
 
🔻  „Shedding“ wird gem. Aussage des Gesundheitsministeriums der USA als auch der FDA nach Impfungen als möglich angesehen.

🔻  Freie RNA im Körper des Menschen, die nicht in der Zelle liegen, können prionenähnliche Erkrankungen erzeugen (Prionenerkrankungen siehe z.B. BSE-„Rinderwahnsinn“; Scrapie bei Schafen, die Creutzfeld-Jakob-Krankheit).

HIER (https://t.me/aerzte/20539) sinngem. Übersetzung

Zusammenfassung eines Interviews
https://gnews.org/1271882/







Teilen / share:

Facebook








Quellen


Fotoquellen
[1] https://vk.com/fritz1956#/fritz1956?z=photo463459746_457254737%2Fwall417878056_72367


20 minuten online, Logo  Schweinzer Fernsehen online, Logo    Journalistenwatch online, Logo   RT Deutsch online, Logo    Epoch Times online, Logo    Legitim.ch online, Logo    InfoSperber
                    online, Logo         Kronenzeitung online, Logo         Uncut
                          news online, Logo 

 VK online, Logo   Facebook Logo   YouTube
                          online, Logo   
Schwarzer Kaffee online, Logo

n-tv online, Logo  Spiegel online, Logo  Der
                            Standard online, Logo      ARD Logo  Frankfurter Allgemeine online, Logo

 
La
                      República del Perú online, Logo    Diario UNO
                      online, Logo    trome online,
                      Logo    El Comercio del Perú
                      online, Logo       Wochenblitz
                      online, Logo  

^