Kontakt /
                    contact     Hauptseite /
                    page principale / pagina principal / home     zurück
                    / retour / indietro / atrás / back
   ENGL - ESP  
<<        >>

Coronavirus19 13p1: Genimpfung: Alte Krankheiten brechen neu auf oder verstärken sich 01


17.5.2020: Die Mossad-Regierung Merkel ist von Bill Gates und Melinda Gates DIREKT GESTEUERT - durch eine "Absichtserklärung" vom Feb. 2017 - Link
17.5.2020: Die Mossad-Regierung in der Schweiz ist von Bill Gates und Meldinda Gates DIREKT GESTEUERT - durch eine "Absichtserklärung" vom 22.1.2014 - Link

Video: Natron+Apfelessig in Wasser: heilt viele Sachen bei pH7,3+Kreislauf, Corona19, Nerven, Hirn etc. (5'12'')
Naturmedizin von Mutter Erde PUR: Natron in Wasser plus Apfelessig heilt mit pH7,3 alle Organe+Drüsen+Nerven+Kreislauf, Corona19, Nerven, Hirn etc.
Video-Link: https://www.bitchute.com/video/it5E84XaCuCZ/ - Bitchute-Kanal: NatMed-etc. - hochgeladen am 7.5.2021


-- Liste der Heilmethoden gegen Corona19 (medizinische Lebensmittel, Weihrauch, Plasma, falsche Heilmittel, nie impfen, Orte der Ansteckungen etc. -  Liste Link)
-- Beste Prävention oder Heilmittel gegen eine Grippe ist medizinische Ernährung+Blutgruppenernährung+früh schlafengehen+Natron mit Apfelessig (Link)
-- Vorerkrankungen heilen meist mit Natron weg (
Merkblatt Natron

Meldungen

präsentiert von Michael Palomino
Teilen / share:

Facebook








Kanton Luzern 23.6.2021: Genimpfung steigert Asthma, das er lange nicht mehr hatte - nicht gemeldet
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/13612 (Fortsetzung)
Bruder einer Freundin (kt Luzern), hat nach der Impfung wieder vermehrte Asthmaanfälle, obwohl er nun jahrelang keine mehr hatte. Impfstoff nicht bekannt. Er meint, dass es nicht wegen der Impfung sei. Auch wenn seine Schwester ihn davor gewarnt hat. Somit nicht gemeldet.


Kanton Bern 23.6.2021: Frau mit Genimpfung: Krebs überlebt - nun werden die Krebswerte wieder schlimmer - nicht gemeldet
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/13612 (Fortsetzung)
Die Schwiegermutter einer Freundin, die vor Jahren an Krebs erkrankt ist, jedoch die letzten Jahre immer positive Werte hatte, sind die Werte nach den Impfungen massiv schlechter geworden. Impfstoff unbekannt und auch da wird Impfung verneint, also auch nicht gemeldet. (kt Bern)

Schweiz 24.6.2021: Genimpfung lässt alte Krankheiten neu aufbrechen: Frau 2fach gengeimpft wird zum Notfall wegen Arthroseschub
Mara, [24.06.21 16:16]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/13656
Eine neue Meldung:
Hallo Mara,
Heute mit einer Freundin telefoniert, sie ist seit ca. 2 Monaten das 2.mal geimpft worden. Heute musste sie Notfallmässig zum Arzt,sie hat einen starken Arthrose schub, sowas in der Stärke hatte sie noch nie und auch seit mehreren Jahre nie mehr einen Schub gehabt.


Schweiz 24.6.2021: Mann (54ca.) lebt seit 20 Jahren ohne Hepatitis C - nach 1. Genimpfung bekommt er schwere Hepatitis - Hospitalisierung
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/13649 (Fortsetzung)
Ein weiterer Bekannter, Jahrgang 1967, welcher seit ca. 20. Jahren keinen Hepatitis C Schub mehr hatte, sagte bei der 1. Impfung nichts von seiner Krankheit. Nun liegt er seit der Impfung im Mai mit dem schwersten Hepatitis Schub seines Lebens im Spital.


Genimpfschäden Schweiz 29.6.2021: Frau (ca. 65) nach Genimpfung: Muskelschmerzen sind verstärkt
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/13857 (Fortsetzung)
Die Schwiegermutter meiner Kollegin sagt, sie hätte seit der Impfung mehr Muskelschmerzen (Muskelschmerzen hatte sie vorher schon).


========

Genimpfschaden Schweiz 1.7.2021: Frau (ca.60) nach Genimpfung Hirnschlag+Notfall - Frau (ca.60) 2fach gengeimpft mit Hirnschlag+gelähmt - Mann (ca.40?) nach beiden Genimpfungen jeweils Wasser auf der Lunge+Notfall+Herzrhythmusstörungen+hat nun Defibrilator am Brustgurt - Mann (ca.40?) depressiv ist nach 2facher Genimpfung noch depressiver
Mara, [01.07.21 14:44]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/13959
Eine neue Meldung:
Hallo Mara, ich kenne bereits 4 Personen die nach der Impfung schwere Nebenwirkungen hatten und immer nich haben. Meine Schwiegermutter hatte nach der zweiten Impfung einen Hirnschlag und musste ins Spital. Ihre Nachbarin ebenfalls das zweite mal geimpft, hatte auch einen Hirnschlag und ist nun gelähmt. Ein Bekannter hatte nach der ersten und auch zweiten Impfung Wasser auf der Lunge. Musste jedesmal in Spital. Dann später hatte er Herzrytmusstörungen, und lâuft nun mit einem Gerät und Brustgurt rum. Defibrilator. Eine andere Bekannte hatte zwar schon immer Depressionen. Nun aber nach der zweiten Impfung haben sie sich extrem verstärkt.
Danke für deine Arbeit und liebe Grüsse,
Welche Impfung weiss ich leider nicht



Genimpfschaden Schweiz 1.7.2021: Genimpfung Moderna verstärkt Wassereinlagerungen
Mara, [01.07.21 17:20]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/13975
Eine neue Meldung:
Ich noch einmal:
Habe in der physio zwei ödempatienten, die eine hat leukämie und schon vorher immer mühe gehabt mit wasser in den beinen. Die ärztin meinte sie hätte ihr vermutlich falsches medi gegeben WK mit leukämie und deshalb mehr einlagerungen. Weiss das beide seit der impfung massiv mehr wasser haben, respektive bei der ohne leukämie hat es erst danach angefangen und bei der leukämiepat eben danach vermehrt.
Nun ist die leukämiepat seit mehreren tagen im spital. Bei der zweiten warte ich nur darauf. Beide moderna.

Nun hat mir gestern mein chef geschrieben ob ich nicht mehr kapazität hätte zu arbeiten, weil spital lachen soviel ödempat verzeichnen und unsere belegschaft ohne mithilfe nicht übernehmen kann. Kapillarlecksyndrom??

========

Genimpfschaden Schweiz 1.7.2021: Genimpfung verstärkt Herzprobleme - Kaliummangel - Kaliuminfusion bringt nichts - wer hat das Kalium geklaut?
Mara, [01.07.21 18:17]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/13977
Hat einer der Ärzte aus der Gruppe auf diese Frage eine Antwort:

Hallo Mara, bitte anonym.
Hallo, ich habe eine Frage. Wie sind eure Beobachtungen bis jetzt...
Wirkt sich die Impfung irgendwie auf den Kaliumspiegel im Körper aus? Bekannter hat nun Herzprobleme (jedoch bekannt und schon vor der Impfung gehabt) nun sollte man sein Herz „neu starten“ aber es war nicht erfolgreich. Kaliummangel... hat kaliuminfusion bekommen, am nächsten Tag waren die Werte noch niedriger als vor der Infusion... die Ärzte verstehen nicht wohin das Kalium verschwindet.


========


Genimpfmord Kanton Thurgau 2.7.2021: Mann (80+) mit Altheimer: 1. Genimpfung Moderna provoziert Demenzschub - 2. Genimpfung Moderna noch mehr dement - 2 Tage später tot
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/14024
Vater meiner lieben Kollegin, 80+, Altersheim Kt. Thurgau.
Alzheimer in moderatem Stadium.
Nach 1. I. (Moderna) starker Schub der Demenz. Nach 2. im März hoch aggressive Phase und zwei Tage später tod.


========

Region Basel 7.7.2021: Genimpfung provoziert Absenzen nach 2. Genimpfung - länger als Grippezeit im Winter - alte Krankheiten kommen wieder: Tumor+Nerven
Mara, [07.07.21 11:18]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/14269
Eine neue Meldung:
Liebe Mara, bitte wiederum anonym posten:
(Nordwestschweiz) Bei uns im Betrieb (ca. 200 Mitarbeitende) haben sich ab der zweiten Juni-Hälfte die Absenzen gehäuft - die Liste auf dem entsprechenden Anschlagbrett im Pausenraum war zuletzt so lange - oder sogar länger - als zu Grippezeiten im Winter; bei den meisten weiss ich, dass die Absenz (meist mehrere Tage) unmittelbar nach der zweiten Impfung erfolgte. Bei zwei Kollegen (1 männlich, ca. 60, 1 weiblich, ca. 50) aus dem Betrieb weiss ich dass kurz nach der Impfung überwunden geglaubte Erkrankungen (Tumor, neurologisches Leiden) wieder zutage getreten sind.

========

GENimpfschaden Schweiz 8.7.2021: ARROGANZ=KRANKHEIT, die durch Genimpfung verstärkt wird?
Meldung aus: Genimpfschaden Schweiz 8.7.2021: 2. Genimpfung macht unfreundlich+aggressiv
Mara, [08.07.21 13:58]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/14372
Eine neue Meldung:
Mein Mann arbeitet bei einer Bergbahn.Er ist dort Wärter..er beobachtet, dass die Menschen nach der 2. GIFTSPRITZE unfreundlich und aggressiv werden....

========

Genimpfschaden Schweiz 8.7.2021: Frau (ca.70) 2019 mit Krebsdiagnose - nun gengeimpft bricht der Krebs wieder aus+ist im Rückenmark - Medis wirken nicht mehr - Ärzte verneinen Zusammenhang mit Genimpfung
Mara, [08.07.21 17:18]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/14385
Eine neue Meldung:
Hallo Mara
Bitte Anonym für den Impfchat:
Die Schwester der Mutter meines Partners hat vor ca. 1.5 Jahren die Diagnose Krebs bekommen. Seither war sie in Behandlung welche immer gut angeschlagen hatte. Es ging ihr immer besser und der Krebs bildete sich zurück. Sie konnte Ferien, Ausflüge etc. machen und das Leben geniessen. Anfang dieses Jahres wurde sie von ihrem behandelnden Arzt zur Corona Impfung überredet. Sie sei eine Risikoperson und wegen dem Krebs könnte für sie eine Infektion tödlich enden. Während der ganzen Pandemie ging es ihr blendend. Sie ging regelmässig in die Therapie, die Medikamente wirkten. Bis plötzlich nach der Impfung. Die Werte verschlechterten sich plötzlich extrem. Sie hatte plötzlich keine weissen Blutkörperchen mehr und musste Blutinfusionen machen. Die nützen nichts. Der Krebs ist plötzlich im Rückenmark aufgetaucht, an den Oberschenkelknochen und auch auf den Organen sind Flecken sichtbar..  die Chemo (Bestrahlung) wirkte rein gar nicht mehr. Die letzte Hoffnung ist jetzt noch eine Chemo in Tablettenform. Es sieht aber leider schlecht aus.. Wir sind alle am Boden zerstört und unglaublich wütend wie fahrlässig gehandelt wird! Die Ärzte sehen absolut keinen Zusammenhang mit der Impfung. Nicht im Geringsten. Natürlich könnte es Zufall sein. Der wäre jedoch scho sehr gross.. v.a. weil viele Nebenwirkungen der Impfung mit dem Blut zu tun haben. Und urplötzlich nach der Impfung schlägt kein einziges Medikament mehr an. Wir sind aktuell daran sie zu einer Meldung bei Swissmedic zu bringen. Natürlich hat sie aber jetzt als Mutter von 2 Kindern auch andere Sorgen...


========

GENimpfschaden Schweiz 9.7.2021: Frau (ca.60, Rheuma im Griff) ist nun 2fach GENgeimpft und hat Gelenkschmerzen schlimmer als vorher
Mara, [09.07.21 19:33]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/14461
Eine neue Meldung:
Liebe Mara Ich war heute bei einem neuen Arzt, da ich einen HA in der Nähe für meine Tochter suche, die chron krank war. Er wurde mir empfohlen und ich wollte dass er meine Tocher (14J) etwas kritisch über die Impfung aufklärt. Zum Glück ging ich alleine zum Erstgespräch. Es stellte sich heraus, dass er gänzlich keine Ahnung hat über diese Impfungen. Er sagte sogar, dass diese Impfung eine normale Zulassung hätte und dass diese Impfung zwar schnell entwickelt, aber nur so rasch zugelassen wurde, weil man sehr viel mehr Testimpfungen machte, als bei den andern. Er stuft sie auch für meine Tochter (hat schwere Epilepsie nach ü 6 J Behandlung nun überwunden) als ungefährlich ein, sagte dass die Delta Variante speziell für Kinder/Jungendliche gefährlich wäre. ABER er hatte gerade heute eine Patientin, die hatte ihr Rheuma gut im Griff, bis sie sich zum 2. Mal impfen liess. Jetzt hat sie die Gelenkbeschwerden wieder und zwar schlimmer als vorher. Aber das sei nur ein Fall, man müsste 10 000 davon haben, um da einen Kausalzusammenhang machen zu können.
Herzlichen Dank für deinen unermüdlichen  Einsatz !

========

Genimpfschaden Schweiz 10.7.2021: Genimpfungen verstärken alte Krankheiten: Darmblutung, Lupus, Gürtelrose, Herzinsuffizienz, Magenblutung
Mara, [10.07.21 10:15]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/14487
Eine neue Meldung:
Bei mir manifestiert sich der Verdacht, dass das Gentherapeutikum an der Schwachstelle des geimpften Menschen ansetzt und diese verschlimmert...

Latente Darmblutung , welche sich verschlimmert, Lupus der noch nie so schlimm war, Gürtelrose, die wieder nach Jahren  ausbricht, Herzinsuffizienz, die entgleist , Magenblutung, die unter Kontrolle war ,usw


========

Genimpfschaden Schweiz 10.7.2021: Genimpfung lässt Krebs zurückkehren so stark wie nie zuvor
Mara, [10.07.21 10:49]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/14496
Eine neue Meldung:
Liebe Mara
Melde nochmals eine Nachricht: Eine Freundin hat erzählt, dass letzte Woche eine liebe Bekannte ihrer Familie an Krebs oder Nierenversagen verstorben ist. Vor einer Weile habe sie eine Krebsdiagnose erhalten, hatte zudem Probleme mit der Niere, dann jedoch längere Zeit gut eingestellt. Sie (72) habe anfangs Jahr die Impfung erhalten. Wenige Stunden vor ihrem Tod habe sie über Schmerzen im Bauch geklagt. Ihr Mann habe sie in aufrechter Position (sitzend, lehnte sich an) vorgefunden (erinnert mich irgendwie an den Mann im Tram in ZH, er sei auch in aufrechter Position vorgefunden worden weiss ich aus vertraulicher Quelle). Wenige Wochen nach der Impfung sei der Krebs mit Metastasen zurückgekehrt. 
Alle im Umfeld sind geschockt, nachvollziehbar, da ihr Tod ganz unerwartet und schnell kam. Einen Zusammenhang wird mit der Impfung angeblich nicht gemacht.

========


Genimpfschaden Schweiz 12.7.2021: GENimpfung verstärkt alte Krankheiten:  Mann (70ca.) hat Krebs unter Kontrolle - GENimpfung provoziert neuen Krebs+Metastasen - liegt im Sterben
Mara, [12.07.21 10:53]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/14625
Eine neue Meldung:
Hallo Mara
Einer Kollegin ihr Vater hat Krebs 70 Jahre ca. den Krebs hatte er gut im griff es ging Ihm gut. Ließ sich Impfen jetzt ist der Krebs zurück und streute. Er liegt im sterben.

Genimpfschaden Schweiz 12.7.2021: GENimpfung verstärkt alte Krankheiten: Mann (ca.50?) mit 1. GENimpfung: Lymphknoten unter Kiefer vergrössert sich, soll gutartig sein - jagte sich noch die 2. GENimpfung rein
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/14625 (Fortsetzung)
Bei einem Bekanten vergrösserten sich die Lymphknoten unter dem Kiefer. Nach der ersten Impfung. Wurde getestet wegen Krebs ist gutartig. Machte dann trotzdem die zweite Impfung. Der Arzt hat bestätigt das könne von der impfung kommen.
Bitte Anonym


========

GENimpfschaden Kanton Aargau 5.7.2021: Frau mit Vorerkrankung (Innenohrerkrankung+Schwindel) ist nun 2fach GENgeimpft: Schwindel kommt wieder, kann kaum noch aus dem Bett, hat Angst vor Stürzen
Siena, [05.07.21 20:51]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/14176
Ein Kunde erzählte mir heute, dass seine Frau früher eine Innenohrerkrankung hatte, bei der sie immer wieder Schwindelanfälle bekommen hatte. Das war vor ca. 10 - 15 Jahren. Mit Medikamenten hat sie es aber gut in den Griff bekommen. Jetzt nach der 2. Impfung sind die Schwindelanfälle wieder massiv zurückgekehrt und die Frau kann manchmal morgens das Bett nicht mehr verlassen, weil sie Angst hat, zu stürzen. - Kanton AG, Impfstoff: Moderna

========

GENimpfschaden Ostschweiz 19.7.2021: Mann (ca.70, sportlich), 2fach GENgeimpft: Nach 1 Woche kommen Gelenkschmerzen an Knien, Ellenbogen, Händen, Rücken, schlaflos vor Schmerzen - Star kommt wieder - Arzt meint: wegen des kalten Wetters - Pillen - Therapeut meint: Zusammenhang mit GENimpfung "gut möglich"
Mara, [19.07.21 09:34]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/15113
Eine neue Meldung:
Morgä Mara eine Meldung aus, der Ostschweiz bitte anonym posten. Ein Bekannter von mir, etwas über 70 Jahre, topfit und sehr sportlich, hat mir erzählt er hätte eine Woche nach der 2.Impfung,  akute Gelenkschmerzen bekommen an den Knien, Achsel, Händen, und Rücken, er konnte einige Nächte nicht mehr schlafen vor lauter schmerzen. Er hat deshalb seinen Hausarzt aufgesucht und ihn gefragt ob es ev. mit der Impfung zusammenhängt, der Arzt gab ihm keine Antwort und sagte es, sei wegen des kalten Wetters. Er verschrieb ihm starke entzündungshemmende Schmerzmittel. Er begab sich dann noch in eine Therapie. Auch dort fragte er den Therapeuten ob es ev. mit der Impfung zusammenhängen könnte, der Therapeut sagte ihm, dass sei gut möglich. Auserdem hat er ende letzten Jahres den grauen Star operiert, jetzt ist plötzlich ein Nachstar aufgetreten, der schlimmer ist als es vor der Operation war, ich könnte mir gut vorstellen, dass auch das, mit der Impfung zusammenhängt. Danke für deine Arbeit


========

GENimpfschaden Schweiz 24.7.2021: Krebs verstärkt sich durch GENimpfung: Frau mit Chemo seit 2 Jahren liess sich im Januar 2021 GENimpfen: verliert 15-20kg, altert sehr, sie merkt erst jetzt, dass sie wirklich krebskrank ist
Mara, [24.07.21 13:51]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/15540
Eine neue Meldung:
Ich hätte da noch eine weitere Geschichte: Meine Tante bekommt seit etwa zwei Jahren Chemo. Sie hat sich vor etwa einem halben Jahr impfen lassen. Dann hat sie die Chemo noch gewechselt (anscheinend soll die aggressiver gewesen sein). Sie hatte krasse Nebenwirkungen, konnte nicht mehr laufen (riesige Blasen an den Füssen), hat 15-20 Kilos abgenommen und ist gezeichnet von ihrem Zustand. Ich sah sie noch vor der Impfung, jetzt ist sie eine ganz andere Frau. Sie sagt sogar selbst, dass sie bis vor einem halben Jahr nicht gemerkt hat, dass sie eigentlich krank ist. Aber jetzt merkt sie es umso mehr…


========

GENimpfschaden Schweiz 24.7.2021: Frau mit Hautschaden nimmt GENimpfung: verstärkt den Hautschaden: Ichtyosis
Mara, [24.07.21 13:45]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/15536
GENimpfschaden Schweiz
                    24.7.2021: GENimpfung provoziert Hautschaden
GENimpfschaden Schweiz 24.7.2021: GENimpfung provoziert Hautschaden [13]

Eine neue Meldung:
Hallo Mara, ich bin gerade in Kontakt mit einer guten Freundin von mir. Sie hat seit e und je die Hautkrankheit ,,Ichtyosis“. Kurz vor der Impfung hat sie die Behandlung umgestellt mit ihrem Hautarzt. Seit der Impfung hat sie schlaflose Nächte und geht die Wände hoch, da ihre Haut schlimmer denn je ist. Sie kratzt sich wund, es schmerzt sie am ganzen Körper und sie bereut die Impfung. Zudem hätten ihren Vater und Bruder auch Ausschläge gehabt (aufgrund der Impfung) und bereuen es auch. Jetzt bekommt sie Rheuma-Spritzen und Vitamine, um die Haut in Griff zu bekommen.


========

GENimpfschaden Schweiz 26.7.2021: Frau mit Arthrose und Vit.D nimmt 1. GENimpfung: Arthrose verschlimmert sich, 2 Wochen im Spital - nimmt noch die 2. GENimpfung - aus "Solidarität"
Mara, [26.07.21 18:15]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/15689
Eine neue Meldung:
Hatte heute ein Gepräch mit einer Bekannten. Sie leidet seit Jahren unter Arthrose, hat das aber durch moderate Bewegung, Vitamin D etc. gut im Griff.
Nach der ersten Impfdosis hatte sie so starke Arthrose-Beschwerden mit schlimmsten Schmerzen (stark erhöhte Entzündungswerte), dass sie 2 Wochen in Krankenhaus musste. Trotzdem liess sie sich auch die 2. Spritze geben.
Wer sich nicht impfen liesse, wäre sehr unsolidarisch, fand sie - trotz ihrer heftigen Nebenwirkungen.
Bitte anonym. Danke!





GENimpfschaden Kanton Bern 28.7.2021: Person (ca.82) 2fach Moderna GENgeimpft: Demenzschub
Mara, [28.07.21 10:52]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/15811
Eine neue Meldung:
Liebe Mara, dieses mal bitte anonym.
~82, BE, 2x Moderna, Demenzschub. Wird von Familie mit Spritze in Verbindung gebracht.



GENimpfschaden Schweiz 28.7.2021: Frau (ca.40?) mit Neigung zu Epilepsie: Nach den GENimpfungen kommen wieder Epilepsie-Anfälle - dauerhafte Traurigkeit
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/15810 (Fortsetzung)
Meine Schwester hatte vor ein paar Jahren eine Hirnblutung. Lag mehrere Wochen im Koma. Hatte dann auch Epi-Anfälle. Sie musste vieles wieder erlernen. Hatte zuerst den Lebenswillen verloren. Seit Anfang diesem Jahr ist sie wieder aufgetaut, macht wieder Sport und hat Lebensfreude. Leider hat sie sich impfen lassen, weil sie wieder reisen möchte. Sie hatte nach dem ersten Epi-Anfall keine Anfälle mehr. Zwei Wochen nach der 2ten Impfung hatte sie wieder einen. Das hat aber nichts mit der Impfung zu tun. Natürlich nicht.
Ebenfalls hat sie sich vom Wesen her wieder verändert. Die Hirnblutung verändert bereits eine Person, aber diese Impfung macht das ebenfalls. Ich kann nicht sagen was es genau ist, meine Schwester sieht sehr traurig aus.


GENimpfschaden Schweiz 28.7.2021: GENgeimpfte mit Nierenschaden lässt sich GENimpfen: Nierenschaden wird verstärkt - die letzte Niere ist zerstört - 3x pro Woche Dialyse

Mara, [28.07.21 08:45]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/15798
Eine neue Meldung:
Vom Hörensagen auf der Arbeit. Ein Kollegen mit nur einer Niere, welche jetzt auch (wegen der Impfung?) futsch ist. Hängt 3x pro Woche an der Dialyse und hofft auf Niere vom Vater.

GENimpfmord Schweiz 28.7.2021: Pensionierter Mitarbeiter bekam GENimpfungen - Krankenhaus - tot
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/15798
Ein anderer Mitarbeiter, der kürzlich pensioniert wurde, nach der Impfung ins KH und verstorben.

========

GENimpfschaden Graubünden 30.7.2021: Allergikerin lässt sich 2fach Moderna GENimpfen 19.7.2021: Fieber, Kreislaufprobleme, alles tut weh, Appetitlosigkeit, Schwäche, Verdauungsstörung, Sehstörung, Kopfweh 3 Tage lang, kraftlos, schlapp, Elend, Geschmacksveränderung, Allergien verstärkt, Körpergeruch Katastrophe, riehct alles chemisch
Mara, [30.07.21 20:53]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/15957
Eine neue Meldung:
Liebe Mara (bitte anonym)

Jetzt habe ich eine persönliche Geschichte die mich sehr entsetzt.
Ich habe eine gute Bekannte im Bündnerland, die sehr abgelegen wohnt. Sie ist schwere Allergikerin wie ich. Ich habe ihr gesagt, dass ich mich nicht impfen lasse, weil die Zusammensetzung der Impfstoffe für mich tödlich wäre. Sie hat sich impfen lassen, weil sie Angst hatte an Covid zu erkranken, vor allem weil sie so abgelegen und alleine wohnt. Sie war voll motiviert, dass sie das gut übersteht. Ich habe nicht versucht ihr es auszureden, ich habe ihr nur gesagt, warum ich die Impfung nicht machen lasse und habe es gut begründet, da ich mich aufgrund der Allergien mit Inhaltsstoffen schon seit Jahrzehnten auseinandersetzen muss.

Die erste Impfung war am 21.6.2021 (Moderna). Da hat sie nichts gespürt, ausser ein wenig Schmerzen im Arm, die nach einem Tag vorbei waren.
Die zweite Impfung war am 19. Juli. Zuerst hat sie noch gejubelt, dass sie es «so gut» überstanden hat. 3 Stunden später ging es ihr hundsmiserabel. Fieber, Kreislaufprobleme, Schmerzen am ganzen Körper, Appetitlosigkeit, völlige Schwäche, Verdauungsstörungen, Sehstörungen, Kopfschmerzen und, und, und … ich kann hier gar nicht alles aufzählen. Das Fieber und die Schmerzen haben nach 3 Tagen nachgelassen. Aber sie sagt, es gehe nur langsam wieder aufwärts. Sie ist für nichts mehr zu gebrauchen, sie fühle sich extrem schwach und schleppt sich durch den Tag. Sie habe nur noch das heulende Elend. Alles was sie isst schmeckt chemisch, sie reagiere extrem allergisch auf alles und sie habe einen unerträglichen Körpergeruch. Die Absonderungen riechen chemisch, sagt sie. Sie könne sich selbst nicht mehr riechen. Sie ist am Verzweifeln, weil das so lange geht und weil sie das Gefühl hat, nie mehr so richtig auf die Beine zu kommen. Sie befürchtet, dass das so bleibt. Sie sei nicht mehr die selbe als vor der Impfung und sie bereut, «nicht auf mich gehört zu haben». Sie ist auch wütend, dass man die Menschen nicht warnt, dass das passieren kann und sie fühlt sich jetzt mit all diesen schweren und sehr einschränkenden Nebenwirkungen ziemlich allein gelassen.

========

GENimpfschaden Schweiz 31.7.2021: Frau GENgeimpft im Mai 2021: Nierenbeckenentzündung, Glaukom ist verschlimmert
Mara, [31.07.21 21:52]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/16025
Eine neue Meldung:
Liebe Mara
Bitte anonym.
Meine Mutter hat die zweite Impfung ca. im mai erhalten. Kurz danach machte sie eine schwere nierenbeckenentzündung. Sie hat seit jahren glaukom, und seit der impfung ist der augendruck massiv erhöht. Der augenarzt sieht einen zusammenhang mit der impfung. Denn vor der impfung konnte der druck seit jahren mit augentropfen stabil gehalten werden.

========

GENimpfschaden Schweiz 1.8.2021: Frau (80) 2fach Moderna GENgeimpft seit Mai 2021: Nun auch Blasenentzündung und Krebstumor kommt wieder, auch noch Durchfall+Fieber 38 Grad - Spitaleinlieferung, Diagnose Darmentzündung
Mara, [01.08.21 11:11]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/16036
[Antwort auf Mara]
Ein Update dazu:
Hallo Mara, wieder ein Update (anonym) zu meiner Schwiegermutter (80J, 2×Mal ModeRNA bis Ende Mai). Zusätzlich zur Blasenentzündung und wiederwachsendem Tumor hat sie seit 2 Tagen einen extrem schlimmen Durchfall und Fieber über 38°. So schlimm, dass sie heute nach Winterthur ins Spital musste. Dort wurde sie natürlich auf Covid getestet - Ergebnis noch nicht bekannt- und momentan sprechen sie von einer "Darmentzündung". Danke für Dein Engagement Mara, das alles müsste sofort gestoppt werden!

========

GENimpfschaden Schweiz 6.8.2021: Mann (ca.50) 2fach GENgeimpft: hatte mal Gallensteine, lebt ohne Gallenblase - jetzt nach GENimpfung kommen Gallensteine wieder - Darmzugang wurde erweitert
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/16386 (Fortsetzung)
 3. Freund meines Mannes, ca 50 Jahre alt, doppelt geimpft. Hatte bereits in der Vergangenheit Gallensteine. Daher wurde ihm die Gallenblase entfernt. Nun, nach der zweiten Impfung trotzdem wieder Gallensteine, mussten den Darmzugang erweitern, damit in Zukunft Steine besser abgehen können. Ob dies mit der Impfung in Zusammenhang steht, weiss ich nicht.
Leider weiss ich bei allen nicht, mit welchem Impfstoff sie geimpft wurden.


========

GENimpfschaden Schweiz 7.8.2021: Mann (83ca.) Anfang Juni 2fach GENgeimpft: Allergie bricht wieder auf
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [07.08.21 10:54]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/16438
Eine neue Meldung:
Eine neue Meldung, bitte anonym: männlicher Kunde in Apotheke, Jg.38, vor zwei Monaten 2te Impfung, löst RX ein für ein Antiallergikum. Auf mein Nachfragen erfahre ich, dass er früher sehr starker Allergiker war, seit etwas mehr als zehn Jahren,  seit einer Therapie aber Ruhe hatte. Jetzt "uhrplötzlich" fängt das wieder an und kann es sich nicht erklären. Er und natürlich auch sein Hausarzt sehen keinen Zusammenhang mit der Impfung.


========

GENimpfschaden Schweiz 8.8.2021: GENimpfungen reaktivieren und verstärken alte Krankheiten
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [08.08.21 14:44]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/16515
Eine neue Meldung:
ALLGEMEINE BEOBACHTUNG Impfnebenwirkungen aus ÄRZTLICHER SICHT (Dr. M.B., ZH): Jeder von uns hat seinen Wunden Punkt, eine körperliche Schwachstelle oder eine gewisse Anfälligkeit. Ich beobachte, dass die Impfung eine Aktivierung dieser Schwachstellen verursacht. Wenn ich mit den Patienten über ihre Impferfahrungen spreche, dann wird häufig eine Verschlechterung ihrer Beschwerden berichtet. Ich habe das Gefühl - und ich betone, dass es ein Gefühl beziehungsweise eine Wahrnehmung eines erfahrenen Arztes ist -, dass die Impfung einen ENTZÜNDUNGSPROZESS in Gang setzt, der sich mehr oder weniger langsam ausbreitet und mehr oder weniger akut abläuft. Wenn es das Blut, das Hirn oder das Herz trifft, dann ist es fatal; der Verlauf muss nicht so heftig sein, und doch wissen wir nicht, was in den nächsten Monaten noch an Beängstigendem auf uns zukommt. Wenn diese IMMUNREAKTION durch die IMPFUNG über Monate langsam zunimmt, dann kann das - wie schon Dr. S. Bakhdi und andere vermuten - in einer globalen Katastrofe enden, das einem globalen Völkermord gleichkommt. Zusammenfassend: diese Impfung ist gefährlich und absolut unsicher. Ich kann nicht verstehen, dass so viele Ärzte dieser Impfung zustimmen und sogar selbst sich impfen lassen. Ich appelliere an den GESUNDEN MENSCHENVERSTAND: beobachtet und hört auf das, was die Leute an Beschwerden innerhalb der ersten 3-4 Wochen nach den Impfungen berichten. Man muss versuchen, die Symptome in einem Epidemiologischen Kontext zu verstehen. Es sind nicht alle Patienten hypochondrische Persönlichkeiten und bilden sich die Beschwerden ein!!!
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [08.08.21 15:36]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/16522
[Antwort auf Impfschäden Schweiz Coronaimpfung]
Eine Meldung dazu:
Zu dieser Nachricht....
Sehr treffend geschrieben.
Ist auch meine Beobachtung beim mitlesen dieses Chats, dass oft aufaucht, dass behandelte und seit geraumer Zeit verschwundene Gebrechen nach den GenSpritzen wider hervorbrechen.
Akut und was die Zeit und weitere Nachspritzungen bringt wird sich bei den Menschen zeigen die sich darauf einlassen.

Ich habe herausgefunden, das die GenSpritze etwas mit den Menschen macht. Denn das Ausstrahlungsfeld dieser
genbehandelten Menschen verändert sich massiv.

Beobachte dies in meinem Umfeld, denn durch mein Umfeld wurde mir erst bewusst das ich dies Wahrnehmen kann und schon lange wahrnehme.
Die enorme Veränderung meiner genspritzten Menschen in meinem Umfeld ist erschreckend.

Vielen Dank für Eure Arbeit🙏
========

GENimpfschaden Schweiz 12.8.2021: Mann (32ca.) 1mal GENgeimpft: Verstärkte Grippe mit Bronchitis, Schnupfen, ist auf Antibiotika
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [12.08.21 12:49]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/16753
Eine neue Meldung:
Liebe Mara
Eine neue Meldung von mir persönlich:
Mein Bruder, Jg. 1989, vor 4 Wochen 1. Impfung erhalten, war zuvor schon längere Zeit 'etwas am kränkeln', was aber bei ihm normal ist, seit 10 Tagen hartnäckige Bronchitis, Schnupfen, muss jetzt auch Antibiotika nehmen. Habe ihm von der 2. Impfung abgeraten. Werde weiter berichten.

========

GENimpfschaden Kanton Zürich 17.8.2021: Mann (51) mit Augenproblemen hat GENimpfung: Augenprobleme verstärken sich, grauer Star - Frau (ca. 40-60) nach GENimpfung bekommt Kieferentzündung+verliert 2 Zähne
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/17069 (Fortsetzung)
Leider haben sich meine Schwester und der Schwager auch geimpft Mai / Juni Kt. ZH.
Er hatte vor 9 Jahren einen Sportunfall, bei dem er einen Tennisball ins Auge kriegte. Daraufhin musste er die Netzhaut operien und man sagte ihm, dass er ev. mal grauen Star kriegt. Nun 1 Monat nach der Impfung hat er nun die Diagnose grauer Star und muss im Oktober operieren. 51 Jahre alt.
Meine Schwester hat gleichzeitig Entzündungen im Kiefer gekriegt und 2 Zähne verloren .
Muss ja alles nichts mit der Spritze zu tun haben, wir wissen es noch nicht.
Bleibt gesund.☀️
Liebe Grüsse

========

GENimpfmord Schweiz 18.8.2021: Krebspatient war Ende 2020 durch Bestrahlungen fast "geheilt" - mit GENimpfung kam der Krebs wie der Blitz zurück und GENimpfmord
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18.08.21 11:21]
Eine neue Meldung:
Hallo Mara, ich habe eine (für mich) klare und eindeutige Beobachtung gemacht bei einem Freund.
Eine Todesmeldung. Krebspatient. War Ende 2020 fast geheilt (nach bestrahlten Tumoren). Dann folgte im Frühling die Impfung, anschliessend kam der Krebs zurück! Diesmal ganz böse und streute im ganzen Körper, machte dem sonst schon angeschlagenen Immunsystem den Garaus!
Warum werden immunschwache, Krebskranke bzw. vom Krebs "geheilte" Menschen geimpft?! Was sind das für Metzger von Ärzte, die sowas machen? In meinen Augen ist dies ein riesiges Verbrechen!
Die Menschen sind nur noch ferngesteuert und sehen auch in solch einem Fall nicht mal einen Zusammenhang. Das macht mich nur noch traurig und hilflos 😞
Liebe Grüsse


========

GENimpfschaden Schweiz 19.8.2021: Mann (69) mit Rheyma/Gicht zieht sich 2 GENimpfungen rein: Rheuma+Gicht verstärkt sich, nicht mehr mobbil - Arzt meint: kann bei Moderna vorkommen
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/17329 (Fortsetzung)
Vorbelasteter Mann 69 Jahre  Rheuma/Gicht, nach 2.  Moderna Impfung unglaublich starke Rheuma und Gichtschübe, seit 9 Wochen nicht mehr Mobil - Aussage Arzt, könne es geben bei Moderna


========

GENimpfschaden Schweiz 19.8.2021: Frau (80, Rheuma) 2fach BionTech geimpft: Rheuma verstärkt sich mit Rückenschmerzen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [19.08.21 18:40]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/17377
Eine neue Meldung:
Liebe Mara
Bei einer geimpften Rheumapatientin (80 J./ Biontech: 1. im April, 2. im Mai) ist der Rheumafaktor neu um das 50fache erhöht (nachdem sie vorher gut eingestellt war!), jedoch ohne offensichtliche Symptome -nur Rückenschmerzen, aber keine geschwollenen Gelenke. Arzt sieht keinen Bezug zur Impfung, sondern spricht von Arthrose.


========

GENimpfschaden Schweiz 20.8.2021: Mann (52) 2fach GENgeimpft: Gallensteine, entfernt, kommen wieder - Ärzte meinen: Gallenblase muss weg
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/17512 (Fortsetzung)
52, männlich, nach 2 Impfung Gallensteine. Diese wurden entfernt, kamen jedoch erneut. Ärzte wollen Gallenblase entfernen, damit kehre dann Ruhe ein (Erklärung: Vater hätte schon Gallensteine gehabt)

GENimpfschaden Schweiz 20.8.2021: Mann (30-60?, 2mal Nierensteine entfernt) am 12.8.2021 2fach GENgeimpft: nun keine Nachtruhe, schmerzender Impfarm, nun Nierensteine
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/17512 (Fortsetzung)
Arbeitskollege meines Mannes, Alter leider unbekannt, letzten. Donnerstag 12.8. zweite Impfung: keine Nachtruhe, da schmerzender Impfarm, heute Nierensteine und Termin beim Arzt. Auf die Frage, ob er dieses Leiden schon länger hätte, war die Antwort: er musste bereits 2 Mal Nierensteine entfernen.
Leider bei allen drei Meldungen keine Angaben des Impfstoffes!

Es scheint wirklich so, dass latent vorhandene Krankheiten, welche bis zur Impfung vom Immunsystem in Schach gehalten wurden, durch die Impfung zum Ausbruch kommen!😩


========

GENimpfschäden Kanton Schwyz 26.8.2021: GENgeimpfte leiden: 1 Auge erblindet - Geschwulst am Impfarm - Beinprobleme - Krankenwagen - MS kommt wieder - Entzündungen+Neurodermitis - Gefühlsstörungen im Bein - Schwindel, 10 Tage nicht Auto fahren - Kopfweh, Medis helfen nicht - Rückenschmerzen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [26.08.21 18:00]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/18262
Eine neue Meldung:
Ich habe mal begonnen zusammenzutragen, was mir so erzählt wird von Nachbarn und Leuten aus dem Umfeld bezüglich Impfnebenwirkungen. Es ist schon einiges... Zu genauem Alter und Impfstoff kann ich leider keine genauen Angaben machen.

Frau um die 60: auf einem Auge erblindet
Frau Mitte 50: nach 1. Impfung riesige Geschwulst bei Einstichstelle
Frau um die 60: Problem mit einem Bein, musste in Röhre, es wurde nichts gefunden
Frau Alter ?: musste notfallmässig ins Spital, ist fast gestorben. Arzt hat ihr 2. Impfung verboten, das würde sie umbringen
Frau Mitte 40: MS war seit Jahren stabil, nun deutliche Verschlechterung
Mann Anfang 60: viele Entzündungen (Magen, Rücken, Knie) und Neurodermitis
Mann Mitte 50: Gefühlsstörungen im Bein
Mann Mitte 60: Noch im Impfzentrum Schwindel, durfte 10 Tage nicht mehr Auto fahren (bis kein Schwindel mehr)
Frau ca 40: extrem starke Kopfschmerzen, kein Medi hat genützt
Mann Mitte 60: Seit 2. Impfung Rückenschmerzen wie verrückt

Naturheilpraktiker erzählt, er habe dermassen viele Impfschäden zu behandeln Kt SZ

========

GENimpfschaden Schweiz 28.8.2021: Frau (74) mit Nervenproblemen lässt sich GENimpfen: mehrere Tage arbeitsunfähig, Covid-Arm, Rückenschmerzen kommen stärker wieder
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [28.08.21 10:31]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/18483
Eine neue Meldung:
Einige Geschichten aus meinem Umfeld: meine Mutter, 74 jährig, lange Probleme mit Rückenschmerzen und diversem. Mit Physiotherapie und Neuraltherapie wieder fähig, Treppe zum Obergeschoss hinauf zu steigen. Nach Impfung mehrere Tage covid Arm, mehrere Tage nur im Bett gelegen. Rückenschmerzen so stark, dass sie nur noch auf allen Vieren zum Bett raus kommt. Habe ich erst Wochen später erfahren- ich bin Naturheilkpraktikerin und habe ihr abgeraten. Aber weil sie ja sonst nirgends mehr hinkann hat sie es gemacht… ich habe den Eindruck, sie ist um Jahre gealtert und hat Dauerschmerzen..

GENimpfschaden Schweiz 28.8.2021: Frau (87) mit Knie-Arthrose war behandelt+fast schmerzfrei - GENimpfung provoziert wieder Knieschmerzen
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/18483 (Fortsetzung)
Meine Schwiegermutter, 87, starke Knie Arthrose, nach intensiver, interdisziplinärer Behandlung fast schmerzfrei, konnte wieder gut Treppen steigen. Impfung, Knie wieder geschwollen, Schmerzen fast unerträglich… zurück auf Feld 1…

========

GENimpfschaden Schweiz 28.8.2021: Mann (80-85) im Januar 2021 1x GENgeimpft: laufend Beschwerden+Arztbesuche: Herzprobleme - 2. GENimpfung: Augen verschlechtert, Ekzem kommt wieder, immer müde - er kann nicht mehr wandern
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [28.08.21 15:33]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/18555
Eine neue Meldung:
Hallo Mara, heute hat mir ein Mann, zwischen 80 - 85-jährig folgendes berichtet: Er habe sich im Januar 2021 impfen lassen (leider weiss ich nicht welche), seither sei er praktisch wöchentlich beim Arzt. Das sei vorher nicht so gewesen. Nach der 1. Impfung hat zuerst das Herz Probleme gemacht - die Ärzte haben nichts auffälliges gefunden. Nach der 2. Impfung wurden die Augen merklich schlechter. Er bekam auch ein Ekzem, welches er seit seiner Jugend nicht mehr hatte und müde sei er auch. Letzten Herbst ist er noch viel gewandert, das kann er nicht mehr. Sehr wenige der Ärzte bringen die Symptome die er seit Januar aufweist mit der Impfung in Verbindung.

GENimpfmord Kanton Zug 28.8.2021: Frau (83-86, Krebs geheilt) 2fach GENgeimpft: Krebs "explodiert" und sie stirbt
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/18555 (Fortsetzung)
Dann hat mir derselbe Mann erzählt, dass sein Schwester, ebenfalls so zwischen 83 - 86, sich ebenfalls impfen liess. Sie habe vor über 5 Jahren ein Krebsleiden gehabt, welches, gemäss Ärzte, geheilt war (Jahreskontrolle immer negativ). Nach der 2. Impfung sei der Krebs "explodiert" (seine Worte). Sie ist kurz nach der Impfung gestorben.
Beide Fälle sind aus dem Kanton Zug.

========

GENimpfschaden Schweiz 29.8.2021: Mann mit Herz-OP vor 15 Jahren hat mit AstraZeneca GENgeimpft - Herzarterie wieder verstopft - Not-OP in Basel, weil Bern keinen Platz hatte - 4 Arterien in 14 Tagen verstopft
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [29.08.21 12:31]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/18662
Eine neue Meldung:
Halli hallo du bist der Admin der Gruppe
Ich habe was interessantes
Mein Vater hatte vor ca 15 eine Herz Op //Arterien verstopft

Mein Vater wurde mit Astra Zenece" geimpft "

musste in den Ultraschall zur Kontrolle , eine Arterie leicht verstopft , Zeitfenster 14 Tage Ultraschall ( olten ) zur Überweisung nach Solothurn
Not Op in Basel ( Bern hatte keinen Platz mehr wegen corona im IPS ( intensivbettenlüge )
Also nach Basel Resultat 4 Arterien innerhalb 14 Tage verstopft ,

 ich sage das kommt von der Impfung

========

GENimpfschaden Schweiz 31.8.2021: Geheilter Krebs bricht wieder aus - kommt regelmässig vor
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [31.08.21 10:36]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/18944
Eine neue Meldung:
Liebe Mara. Diese Nachricht erreicht mich von einer Heilpraktikerin, die seit   Jahrzehnten mit Krebspatienten erfolgreich alternativ unterwegs war. —-

Ich habe in der FB-Gruppe geschrieben, dass ich es nur jedem ans Herz legen kann, sich nicht impfen zu lassen, vor allem nicht mit einer Krebs-Erkrankung.

Im Impfstoff sind neben den vielen schlimmen Giften, Anteile toter Babies und Krebszellen sind fötalen Ursprungs, also aus Embryonalgewebe entstanden.

Mit der Impfung wird man nicht nur viel kranker durch Kontakt mit anderen Viren, stirbt an Thrombosen oder Infarkten, sondern lässt es zu, dass Krebs, der vielleicht schon weg oder fast weg war, wieder ausbricht und dann explodiert.

Es waren nicht nur 1 oder 2 Patienten von mir, bei denen es wieder zum Ausbruch kam, sondern viele. Erst am Wochenende erfuhr ich von 3 weiteren, die eigentlich gesund waren und jetzt ganz schlimm dran sind.

Hinzu kamen Angehörige aus der Gruppe, die berichteten, dass nach der Impfung z. B. ein stiller Prostata-Krebs bei älteren Herren zum Raubtier wurde.

Haltet durch und lasst euch nicht überreden. Ist schon schlimm genug, dass sich so viele junge, gesunde Menschen opfern, es muss nicht sein, dass die Mühen der Krebsbehandlung vergeblich waren.

========

GENimpfschaden Schweiz 1.9.2021: Frau (30, war mal am Knie verletzt) 2fach GENgeimpft: Immer Erschöpfung, Motivation down, Knieschmerzen kommen wieder, Schulterschmerzen
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/19090 (Fortsetzung)
- weitere pat (w, 30), ebenfalls (nachdem es ihr eigentlich besser gegangen war im frühling) wieder stark erschöpft nach den impfungen, motivationsschwierigkeiten, wieder aufgetretene schmerzen in knie (nach alter verletzung) und in schulter.

========

Medizinisches: Alte Krankheiten kommen wieder 8.9.2021: Schwächung des Immunsystem erlaubt stillen Keimen, wieder aktiv zu werden
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [08.09.21 08:29]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/20062
[Antwort auf Impfschäden Schweiz Coronaimpfung]
Eine Meldung dazu:
Zur Anfrage wegen Borreliose: in der homöopathischen Literatur ist seit Beginn der Impferei bekannt, dass „stille“ Keime durch Impfungen oder andere Einflüsse wieder aktiv werden. Borreliose war damals noch nicht bekannt, aber in der Gegenwart wird regelmässig beobachtet, dass wenn das Immunsystem durch Stress geschwächt wird oder ein sehr einschneidendes Ereignis (Schock, Unfall,Impfung) stille Keime wieder reaktiviert werden. Im Moment zu beobachten mit der ganzen Palette Herpes, Eppstein Barr Virus, dazu viele Formen von Hautreaktionen, Gürtelrose, Gesichtsrosen etc. Auch bakterielle Infektionen wie Borreliose können wieder geweckt werden, da braucht es keinen neuen Zeckenstich…eine Antibiotika Behandlung „löscht“ den Keim nicht für alle Zeit einfach weg…Immunsystem stärken, auf die individuellen Symptome behandeln… was wir in der Naturheilkunde immer machen…

========

GENimpfschaden Schweiz 8.9.2021: Frau (ca.40) 2fach GENgeimpft: Krebs bricht wieder aus
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [08.09.21 08:25]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/20058
Eine neue Meldung:
Liebe Mara,
Meine Tochter hat mir soeben erzählt, dass die Lehrerin ( ungefähr um die 40) mit welcher sie eine Klasse teilt und welche vor 2 bis 3 Jahren bereits Krebs hatte, erneut an Krebs erkrankt ist. Sie ist doppelt geimpft.

========

GENimpfschaden Schweiz 8.9.2021: Ausschlag soll von wieder ausbrechender Borreliose kommen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [08.09.21 08:46]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/20073
[Antwort auf Impfschäden Schweiz Coronaimpfung]
Eine Meldung dazu:
Mein Vater hatte am Freitag oberhalb der Brust ein langer leicht gewellter Striemen/Ausschlag., der sich gehen den Rücken zog. Der HA verwies ihn zur Hautärztin, diese diagnostizierte Borreliose. Mein Vater hatte die letzte Zeit kein Zeckenstich. 2 mal geimpft im Juni

========

GENimpfschaden Kanton St. Gallen 10.9.2021: Frau (60, hatte mal Hautkrebs) im August mit Moderna GENgeimpft: Hautkrebs kommt wieder
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [10.09.21 11:29]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/20545
Eine neue Meldung:
Hallo Mara
zuerst danke für deine Arbeit.
Eine Freundin(60)(KantonSG) von mir liess sich mit Moderna im August Impfen. Sie hatte vor langer Zeit Hautkrebs.
10 Tage nach Impfung wieder Ausbruch Hautkrebs!!
Trotzdem 2.Impfung jetzt erhalten.

========

GENimpfschaden Kanton Zürich 15.9.2021: Frau (80, hatte mal Herz-OP) 2fach Pfizer GENgeimpft: Herzschmerzen, Herzklappe defekt
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/21260 (Fortsetzung)
Bekannte, 80j, Kt. ZH, doppelt geimpft mit Pfizer.
Vor 4 Jahren haben wir uns bei Reha nach Herz OP kennen gelernt. Ihr wurde eine neue künstliche Aortenklappe eingesetzt. Haltedauer normalerweise im Schnitt 13+ Jahre. Alle Untersuchungen kardiologisch seither immer gut. Nach 2. Impfung Herzschmerzen, Herzklappe nun defekt aus unerklärlichen Gründen.

Auf allfälligen Zusammenhang mit Impfung angesprochen sagt sie sie sei geimpft darum treffe sie der Virus und andere Sachen nicht. Ärzte sagten dies hätte kein Zusammenhang und die Impfung habe keine solchen Nebenwirkungen (allenfalls und nur ganz selten Myokarditis und nur bei jungen Männern in Israel).

Na zum Glück wohnen wir nicht in Israel - Ironie off….

========

GENimpfschaden Schweiz 14.9.2021: 2 Personen über 80 (neurologische Vorerkrankungen) im Mai 2fach Pfizer GENgeimpft: sind nun total schwach, neurologische Symptome verstärkt, graue Gesichter
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [14.09.21 14:26]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/21268
Eine neue Meldung eines Arztes:
Hallo Mara, ich habe diese Woche zwei Patientinnen in der Praxis nach 1 Monat Pause gesehen. Beide 80  plus, in Mai geimpft mit Pfizer. Vorbestehende neurolog. Vorerkrankungen: ich bin entsetzt um wie viel schlechter es ihnen jetzt geht. Starke Zunahme der neurolog. Symptome und graue Gesichter. Ich weiss nicht, ob es einen Zusammenhang gibt, aber alle Ärzte sollten darauf achten.


========

GENimpfschaden Schweiz 14.9.2021: Frau (72, Krebs mit Chemo geheilt) nun GENgeimpft: Krebs kommt nun überall und liegt im Sterbebett
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/21393 (Fortsetzung)
Weiters zur nachbarin meiner verstorbenen tante.
72ig jährig... von krebs erfolgreich geheilt mit chemo.. bauchspeicheldrüse. Hatte immer gute werte und lies sich impfen. Jetzt liegt sie auf der paleativen zum sterben.. metastasen haben innert kürzester zeit gestreut.
Leider kann ich den impfstoff nicht nennen, da unbekannt

========

Harvard-Studie 15.9.2021: GENimpfung verschlimmert MS:
Fallstudie: COVID-Impfungen verschlimmert Symptome von MS
https://uncutnews.ch/fallstudie-covid-impfungen-verschlimmert-symptome-von-ms/

Ein Team von Multiple-Sklerose-Forschern von der Harvard Medical School und MS-Zentren in Massachusetts und New York berichtet über eine Zunahme der MS-Symptome bei COVID-geimpften MS-Patienten. Insbesondere stellte das Team eine verstärkte Demyelini..

========

GENimpfschaden Schweiz 18.9.2021: Frau (47) 2fach GENgeimpft im April 2021 - Krebs kommt wieder im Mai
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18.09.21 12:24]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/22015
Eine neue Meldung:
74jährige Frau, 💉💉März und April.. Im Mai Krebs wieder ausgebrochen:

========

GENimpfschaden Schweiz 24.9.2021: Mann mit Krebs lässt sich GENimpfen: Krebs explodiert
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [24.09.21 09:48]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/22796
Eine neue Meldung:
Hallo Mara. Leider habe ich auch wieder eine Nachricht. Gestern telefonierte ich mit einer Freundin, deren Schwester in der Pflege arbeitet. Ein Familienvater mit kleinen Kindern hat Krebs, war aber gut eingestellt und stabil. Er liess sich impfen und nach kurzer Zeit explodierte der Krebs. Generell würde sie feststellen, dass nach der Impfung der Krebs massiv ausbricht.

========

GENimpfschaden Schweiz 24.9.2021: Frau mit Gürtelrose lässt sich GENimpfen - hat nun Gürtelrose überall - Mann GENgeimpft: hat Gesichtslähmung, kann nicht mehr essen, trinken sprechen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [24.09.21 13:46]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/22836
Eine neue Meldung:
Hallo Mara, war gestern im Reisebüro. Die Frau dort hat ihr Leid geklagt: beide Eltern 80 J. Mutter vorbestehende Gürtelrose. Sollte deswegen laut Hausarzt unbedingt geimpft werden!! Jetzt generalisierte Gürtelrose, es gehe ihr sehr schlecht. Vater war fit, hat sich wg. kranker Frau impfen lassen, umsie zu schützen. Jetzt 2 Wochen nach 2. Impfung ausgeprägte Facialisparese im Gesicht, kann nicht mehr essen, trinken, sprechen. Er hat stark abgebaut. Hausarzt wollte es nicht auf die Impfung ( Präpatat wusste sie nicht) zurückführen.

========

GENimpfschaden Kanton Bern 1.10.2021: Mann (66, hatte früher Hautkrebs) 2fach Moderna GENgeimpft, um ins Stadion zu kommen: wird immer kränker, Corona-Arm geschwollen, gereizt - Hautkrebs kommt wieder
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [01.10.21 10:45]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/23604
Eine neue Meldung:
Liebe Mara. Meldung zweier Vorfälle mit Moderna Impfnebenwirkungen.
1. 66 Jahre junger Mann, nach 2. IMPFUNG MODERNA, im August, schlecht beisammen, aufgedunnster und geröteter Impfarm, gemüt mehrheitlich gereizt, vorher war das nicht so. Hautkrebs ist wieder ausgebrochen, welcher genesen war.

========

GENimpfschaden Schweiz 1.10.2021: Mann (29, immer Blasenprobleme) GENgeimpft: hat nun Blasenkrebs
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/23701 (Fortsetzung)
Der Neffe meiner Bekannten , 29 J, hatte immer Probleme mit der Blase, jetzt hat er Blasenkrebs, musste die vordere Harnröhre operieren.

========

GENimpfschaden Schweiz 12.10.2021: Studie sagt: GENimpfung verstärkt MS:
Fallstudie: COVID-Impfungen verschlimmert Symptome von MS
https://uncutnews.ch/fallstudie-covid-impfungen-verschlimmert-symptome-von-ms/)

Ein Team von Multiple-Sklerose-Forschern von der Harvard Medical School und MS-Zentren in Massachusetts und New York berichtet über eine Zunahme der MS-Symptome bei COVID-geimpften MS-Patienten. Insbesondere stellte das Team eine verstärkte Demyelini..

========

GENimpfschaden Schweiz 13.10.2021: Frau (81, sportlich, leichter Tinnitus) aus Angst 2fach Pfizer GENgeimpft: Drehschwindel, Tinnitus verschlimmert, 3 Stunden Erbrechen, Atemnot, kann kaum Treppen steigen - Heilung mit Akupunktur
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [13.10.21 19:23]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/25371
Eine neue Meldung:
Gute Bekannte, 81-j., topfit (Velo, Hund, Autofahren..), gesund ausser leichter Tinnitus, alles Bio u. nur natürliche Heilmittel, aber dennoch aus Angst 2x geimpft (BioNTech) - urplötzlich Drehschwindel + stark erhöhter Tinnitus, 3h Erbrechen, danach 5 Wochen lang nichts mehr vom alledem oben angeführt, sogar Treppensteigen fiel ihr schwer. Akupunktur half jetzt erstaunlicherweise. Sieht selber nach wie vor keinen Zusammenhang m d Giftspritze.

========

GENimpfschaden Schweiz 16.10.2021: Mann (30-60?, Rückenschmerzen) 1mal GENgeimpft: Zusammenbruch 12 Stunden lang - zieht sich noch die 2. GENimpfung rein: 2 Tage Erkältungssymptome, Rückenschmerzen werden viel schlimmer
Siena, [16.10.21 11:48]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/25709
Erneuter Bericht aus der Physiotherapie:
Patient nach 1.Impfung direkt vor Ort kollabiert, 12h wie ausgenockt. Dann langsame Besserung. 2.Impfung 2 Tage krank wie Erkältung. Bekannte Rückenschmerzen um ein vielfaches schlimmer geworden.



========


GENimpfschaden Schweiz 19.10.2021: Frau GENgeimpft: Kopfwehattacken und Darmerkrankung wird verstärkt
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [19.10.21 18:19]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/26075
Eine neue Meldung:
Eine andere Mitarbeiterin meldete mir, dass sie seit der Impfung immer wieder starke Kopfschmerzen hat und das sich ihre Darmerkrankung, die sie zuvor im Griff hatte, verstärkt wurde.

========

GENimpfschaden Schweiz 22.10.2021: Frau (42) 2mal GENgeimpft: nach 3 Wochen Bandscheibenvorfall im Nacken kommt stärker als vorher
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [22.10.21 22:19]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/26583
Eine neue Meldung:
Ich schon wieder. Es ist leider erschreckend, wie ich zu den meisten Kommentaren zu Beschwerdebildern auch ein Beispiel kenne 😢 Diesmal zu der Diskus Hernie im Nacken. Eine geimpfte Freundin (w, 42) hatte ca 3 Wochen nach der ersten Spritze einen Notfall wegen Bandscheibenvorfall im Nacken. Musste ins Spital. Sie hatte diese Probleme vor 15 jahren schon ab und zu, aber nicht so stark und sie waren dann auch erfolgreich therapiert gewesen.

========

GENimpfschaden Schweiz 27.10.2021: Mann (55, sportlich) 2fach GENgeimpft: ist bei 10km Joggen 5 Minuten langsamer, distanziert depressiv - Frau (53) 2fach GENgeimpft: Hormonhaushalt ist kaputt, distanziert depressiv
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [27.10.21 08:50]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/27092
Eine neue Meldung:
Meine beide Eltern:
Vater 55, ist seit den letzten 20 Jahren ein sehr guter Triathlet, seit der 2te Impfung wurde er auf 10km joggen mindestens 5 min langsamer im Training.
Mutter 53, nach der 2te Impfung hormonell am Boden, passierte alles sehr schnell.

Nun das allerschlimmste!!

Ich erkenne meine Eltern kaum mehr, sie haben sich stark im Verhalten verändert und auch von uns distanziert (wir sind noch nicht geimpft). Ist alles so komisch und unglaublich 🤦‍♂️

========

GENimpfschaden Schweiz 27.10.2021: Frau (30-60?, vor 6 Jahren Krebs geheilt): GENgeimpft, 2 Monate danach ist der Krebs wieder da - Onkologe meint: kein Zusammenhang mit der Impfung - die Frau will sich auch die 3. GENimpfung reinziehen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [27.10.21 13:11]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/27176
Eine neue Meldung:
Hallo miteinander
Eine Kollegin von mir war sechs Jahre „krebsfrei“.
Zwei Monate nach der 2. Spritze hatte sie eine Routinekontrolle.
Der Krebs ist zurück.
Sie selber und der Onkologe sagen, es hätte mit der „Impfung“ nichts zu tun.
Sie wartet sogar auf die dritte Spritze.
😕

========

GENimpfschaden+GENimpfmorde Schweiz 29.10.2021: Frau (23) GENgeimpft: Krebs kommt wieder, Lungenkrebs und tot
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [29.10.21 13:31]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/27472
Eine neue Meldung:
Hallo zusammen, habe win paar Meldungen zu machen:

2. Eine Freundin von einem Patienten von mir, 23 Jahre alt, hatte einen Gebärmutterhalskrebs seit 3 Jahren erfolgreich bekämpft. Im Frühling noch alles in Ordnung. 2 Monate nach der Impfung ist der Krebs wieder da.



========

GEnimpfschaden Kanton Zürich 31.10.2021: Frau (70+) 2fach GENgeimpft: Krebs in Leber+Bauchspeicheldrüse kommt wieder
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/27813 (Fortsetzung)
Verwandte Ü70 nach 💉💉 Leber/Bauchspeicheldrüsenkrebs. Wurde vor 20 J. Organtransplantiert und galt als Geheilt. Kt. ZH


========

GENimpfschcaden Kanton Schwyz+Aargau 2.11.2021: Frau (ca.50, Rheuma) im August 2mal GENgeimpft - Rheuma wird stärker, Kortison, seit letzter Woche aufgeschwollenes Gesicht+Gürtelrose
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [02.11.21 08:15]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/28050
Eine neue Meldung:
Arbeitskollegin meiner Frau (ca.50),
erhielt Mitte August 2. Spritze, galt als Risikopatientin  weil Sie Rheuma hat.
War gut eingestellt und hatte es gut unter Kontrolle.
Vier Tage nach 2. Shot, war Sie am Morgen im Büro und hatte extrem starke Rheumaschübe, ging sofort zum Arzt und wurde seit da mit Kortison behandelt. Die "Kortison Therapie" wurde Schrittweise runter gefahren.
Am letzten Freitag kam meine Frau nachhause und berichtete mir, dass Sie eine ganz arme sei, Sie habe jetzt ein ganz aufgeschwollenes Gesicht und eine Gürtelrose. Sie hat Sie nie auf die Impfung angesprochen, sie meint das müsste von Ihr aus kommen.
Meinem Gefühl nach wird mit dieser Spritze unser natürliches Immunsystem total an die Wand gefahren..... (SZ bzw. AG)


========

GENimpfschaden Schweiz 2.11.2021: Dumme Frau GENgeimpft meint, GENimpfungen würden das Immunsystem stärken - ist sehr anfällig, jetzt verstärkt sich die Migräne, gestern Hörsturz+Spital
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [02.11.21 13:13]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/28109
Eine neue Meldung:
Meine Vorgesetzte ist totaler Impffan, lässt sich alles reinschiessen was geht, auch jährliche Grippe, und behauptet tollkühn, Impfungen würden das Immunsystem stärken 😂😂😂. Sie ist die gesundheitlich anfälligste im Team. Neuerdings hat sie sehr viel mehr Migräne als normal, und gestern notfallmässig ins Spital wegen Hörsturz. Hat natürlich nix mit Impfung zu tun, was nicht sein darf, kann nicht sein.

========

GENimpfschaden Schweiz 6.11.2021: Frau (30-60? mit Polyarthritis auf Medis) GENgeimpft bekommt neuen Schub mit Polyarthritis, Medis helfen nicht mehr
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/28812 (Fortsetzung)
Vorher war ich in der Physiotherapie und da erzählte mir die Therapeutin, von einer Patientin mit Polyarthritis, die aber mit entsprechender Therapie einigermassen gut durchs Leben kam, dass sie nach der 2. Impfung einen mächtigen Schub gemacht hat und sie fast nicht wisse, wie sie ihr helfen könne. "Herrgott im Himmel! Lass Hirn und Verstand ins Bundeshaus und zu den Jounalisten regnen!!!! Darum ein fettes NEIN am 28.11!!!! 🍀 Danke für deine Arbeit Mara 🌷


========

GENimpfschaden Schweiz 10.11.2021: Frau (ca.40, hatte Krebs) 2fach GENgeimpft: Krebs kommt wieder
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [10/11/2021 10:39 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/29494
Eine neue Meldung:
Guten Tag neue Meldung von einer zufälligen Begegnung mit Unbekannter (Kroatin seit 23 hier. Sie hat wieder seit April 21 erneut Krebs, hatte vor ü 20J schon mal Krebs. Sie ist doppelt 💉💉. Sieht aber nicht möglichen Zusammenhang. Sie kehrr nun wieder in die Heimat zurück  und ich denke das ist das Richtige für sie um sich  positiv auszurichten.



========

GENimpfschaden Schweiz 20.11.2021: Frau (ca.70, Krebs geheilt) 2fach GENgeimpft: Blasenkrebs kommt wieder
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/31108 (Fortsetzung)
Tante meines Mannes hat nun wieder Blasenkrebs obwohl letztes Jahr nach der Behandlung alles i.o. war.  [...]
Alle sind doppelt geimpft (leider weiss ich nicht welches Gift).


========

GENimpfschaden Schweiz 20.11.2021: Mann (69, Herzprobleme) 2fach GENgeimpft: Herzinfarkt, OP, neue Herzklappe+Bypass + immer wieder Darmentzündung
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [20/11/2021 11:41 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/31108
Eine neue Meldung:
Hallo Ihr Lieben,
Nun möchte auch ich meine Erfahrungen mit Euch teilen.
Mein Schwiegervater (69) hatte einen schweren Herzinfarkt und musste mit dem Heli ins Spital... Neue Herzklappe und einen Bypass, es wurd natürlich keinen Zusammenhang mit der Impfung gemacht da er schon vorher Herzprobleme hatte. Dazu kommt dass er immer wieder Darmentzündungen hat.



========


Spitaldesaster Kantonsspital Aarau 23.11.2021: Haufenweise GENimpfungen, sogar für Krebspatienten, die sich dann verschlechtern
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [23/11/2021 06:20 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/31560
[Weitergeleitet aus Pflegepersonal Schweiz für Aufklärung]
Eine neue Meldung zum KSA-Posting:

Hallo Siena, zum Bericht oder der Aussage der Pflegeperson aus dem KSA. Vorallem aus diesem Spital hört man die abscheulichsten Aussagen. Dieses Spital kennt nur Impfung sonst nichts. In meinem Umfeld kenne ich zwei Patienten die mussten sich Impfen sonst hätten sie keine Krebstherapie mehr erhalten. Beide haben sich ca. 2 Monate danach extrem verschlechtert, wo sie vorher stabil waren.
Meine Tochter arbeitet im Kinderspital Luzern auf der Infektionsabteilung. Sie hatten in den letzten 1 1/2 Jahren ein paar wenige Kinder mit dem C Virus, die meistens nicht wegen diesem hospitalisiert wurden. Es ist bis jetzt noch kein Kind daran verstorben auf dieser Abteilung. Der Aufwand ist bei jedem Patienten, den man isolieren muss fast gleich. Da sie auf dieser Abteilung arbeitet ist sie es sich eh gewohnt immer in Schutzkleidung die Zimmer zu betreten. Der einzige Unterschied ist, dass sie die Maske auch ausserhalb vom Zimmer tragen müssen.


========

Spitaldesaster 26.11.2021: Frau (75, hatte Krebs) GENgeimpft: Krebs kommt wieder, nun auch Herzprobleme - nächster Termin Kardiologie Mitte Januar
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [26/11/2021 08:45 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/31974
Eine neue Meldung:
Kundin 75j, mit erneutem Krebsausbruch nach 💉💉.. Chemo seit Wochen.. nun sei etwas mit dem Herz..

Hier ihr Schreiben:
Cha erscht Mitte Jan.  id Kardiologie. Sie siget total usbuechet⁉️⁉️⁉️⁉️⁉️⁉️⁉️


PS: Booster wird ihr sehr empfohlen😡



========

GENimpfschaden Kanton Solothurn 28.11.2021: Frau (80) 2fach GENgeimpft: Kniearthrose kommt wieder
 Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [28/11/2021 02:22 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/32132 (Fortsetzung)
Seine Frau gleichen Alters hat seit💉💉aktivierte Kniearthrose mit starken Schmerzen, sehen jedoch beide keinen Zusammenhang.

========


GENimpfschaden Schweiz 1.12.2021: Frau (30-60?) GENgeimpft im Sommer: Brustkrebs, OP - nach 2 Wochen kommt er wieder ganz schnell
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [01/12/2021 09:03 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/32493
Eine neue Meldung:
Liebe Mara, bitte teilen. Eine Pat.  im
Sommer gespritzt. Vor zwei Wochen OP, Brustkrebs. Alles entfernt. MRI alles weg.
Nun 2!! Wochen später erneut Knoten. Sie hat es mir heute gezeigt. Ich durfte es ertasten. Es explodiert.


========

GENimpfschaden Schweiz 2.12.2021: Nach 2facher GENimpfung: Allergien+Ausschläge werden stärker
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [02/12/2021 02:52 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/32713
[Antwort auf Impfschäden Schweiz Coronaimpfung]
Eine Meldung dazu:
Antwort:
Ja kenne einige Fälle (Neurodermitis, Asthma, Herpes etc.) die Allergien/Reaktionen wurden nach 💉💉 [2facher GENimpfung] sogar nach Jahren wieder „aktiviert“, verstärkt.

========

GENimpfmord Schweiz 1.1.2021: Mann (50, mit Vorerkrankung am Herz) 2fach GENgeeimpft: stirbt an Herzinfarkt - kriminelle Ärzte haben falsch "beraten"
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [01/12/2021 10:52 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/32515
Eine neue Meldung:
Hallo mara. Habe soeben gestern von einem ehemaligen Arbeitskollegen erfahren, dass sein Kollege (50ig) nach der 2. Spritze an einem Herzinfarkt gestorben ist. Er hatte vorerkrankungen mit dem Herzen. Der Arzt habe ihn falsch "beraten".......


========

GENimpfschaden Schweiz 2.12.2021: Nach 2facher GENimpfung: Allergien+Ausschläge werden stärker
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [02/12/2021 02:52 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/32713
[Antwort auf Impfschäden Schweiz Coronaimpfung]
Eine Meldung dazu:
Antwort:
Ja kenne einige Fälle (Neurodermitis, Asthma, Herpes etc.) die Allergien/Reaktionen wurden nach 💉💉 [2facher GENimpfung] sogar nach Jahren wieder „aktiviert“, verstärkt.


========


GENimpfschaden Schweiz 8.12.2021: Mann (krebskrank) lässt sich GENimpfen: Krebs verstärkt sich überall
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [08/12/2021 08:51 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/33441
Eine neue Meldung:
Leider muss ich wieder eine Meldung machen. Es geht um den Schwiegervater meiner Cousine. Er wurde anfangs Jahr bei ihm Lungenkerbs entdeckt. Sie meinten dazumal wenn man das so früh entdeckt sei das gut behandelbar und er habe gute Chancen. Im Mai erzählte er mir er war impfen wegen seinem Zustand wolle er kein Risiko eingehen. Meines Erachtens mit Moderna, wenn meine Erinnerung mich nicht täuscht. Nun gestern war ich wieder bei meiner Cousine. Er wird sterben sie geben ihm noch knapp bis Weihnachten. Er habe überall Ableger, er ist so aggressiv das sogar ein Knochen gebrochen sei. Sie finde es krass, dass man ihm so Hoffnung gemacht hat und nun das. Es wird keine Verbindung zur Impfung gemacht. Nein, zu meinem Bedauern musste ich erfahren, dass meine Cousine sich nun auch impfen liess. Wieder ein lieber Mensch mehr um den ich mir Sorgen machen muss.


========

GENimpfschaden Schweiz 10.12.2021: Frau (71 mit COPD-Lungenkrankheit) am 30.11.2021 3fach GENgeimpft: neuer COPD-Schub, kann kaum atmen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [10/12/2021 01:51 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/33817
Eine neue Meldung:
Guten Tag liebes Team
Ich habe eine Meldung:
Meine Mami 71 Jahre vorerkrankung mit COPD Lungenkrankheit. Bekam am 30.11. Die 3. Impfung, dann 3 Tage nach der Impfung sehr schlechtes Atmen, jetzt im Spital seit Mittwoch.
Die Ärztin sagt sie sähe keinen zusammenhang mit der 3. Boosterimpfung! Sie hat aber einen starchen COPD Schub bekommen.
Mut Lungenenzündig zusammen.
Ich bete für meine Mami 🙏🏻


========

GENimpfschaden Schweiz 13.12.2021: Mann (65, kerngesund, sportlich, viele Muttermale), 2fach GENgeimpft: Nun hat er Hautkrebs
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [13/12/2021 06:14 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34136
Eine neue Meldung:
Freund von mir, 65, 2x 💉💉, immer kerngesund, top sportlich und mit vielen Muttetmalen am ganzen Körper. Nie auch nur ein Hauch von Problemen damit und immer regelmässig kontrolliert.
Im Sommer alles top 🔝, nichts verdächtig, Jetzt operiert, Diagnose: Hautkrebs. 😢

========


GENimpfschaden Schweiz 14.12.2021: Mann (65, Augenprobleme 2 OPs) 2fach GENgeimpft: Augenschaden Netzhautablösung, 3. OP - Frau GENgeimpft: Augenmigräne
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [14/12/2021 02:26 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34254
Eine neue Meldung:
Hallo zusammen
Zur Meldung Netzhautablösung, mein Vater (65), zweifach geimpt, hat das auch, er hatte aber davor schon Probleme und bereits zwei OPs hinter sich, heute eine erneute, ist also schwierig zu sagen ob es einen Zusammehang hat.
Dann eine Kollegin hat vermehrt Augenmigräne, aber auch das war davor schon da...
ich denke bei vielen kommen einfach die Probleme verstärkt zum Vorschein, die sie davor hatten, darum fällt es vielen nicht auf.



========

GENimpfschaden 17.12.2021: Mann (ca.40-50) 2fach Moderna GENgeimpft: schwerer Augenschaden: Katarakt verschlechtert sich, OP auf beiden Augen vorgesehen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17/12/2021 05:56 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34625
Eine neue Meldung:
Hoi Mara - mein Chef geimpft mit Moderna 2 Dosis in Juni hatte seitdem schwere Visionsverlust. Er hatte immer Probleme mit seinem Sehvermoegen wegen Katarakt ist aber seit der Impfung stark verschlechtert worden. Beide Augen werden im Februar 2022 operiert. Er sieht aber keinen Zusammenhang mit der Impfung, da das Problem immer schon vorhanden war



========

GENimpfschaden Schweiz 18.12.2021: Mann (76, Prostatakrebs-OP im Jahr 2019), war 2020 Corona-"positiv", 2fach GENgeimpft 2021: Krebs kommt zurück, Augenschaden mit Sehstörung
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/12/2021 11:04 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34698
Eine neue Meldung:
Mann, 76, Prostatakrebs operiert 2019.  War unaufällig bis vor einem Monat. Nun wieder Krebs.  Muss bestrahlen.
Corona positiv 2020. 2xgeimpft 2021
Bekam eine Beule am Kopf, wie Pestbeule, musste operativ entfernt werden. Auf einem Auge plötzlich Sehstörung, sah wie durch ein "Netz" auf der Linse.
Krebs wieder aktiv, muss bestrahlen.

========

GENimpfschaden Kanton Solothurn (Schweiz) 24.12.2021: Frau (52, mit Krebs) im März 2021 2fach Pfizer GENgeimpft: mehr Tumormarker, am 24.12.2021 neue Metastasen in der Leber
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [24/12/2021 08:33 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/35459
Eine neue Meldung:
Hallo Zusammen
Vielen Dank für eure grossartige Arbeit! Bis jetzt war ich stiller Mitleser aber es macht nur noch traurig und wütend…
-- Meine Mutter, Krebspatientin, hatte im März die 2. 💉 mit Pfizer, danach waren die Tumormarker deutlich erhöht. Im Sommer hatte sie das PET, alles war gut, manche Metastasen waren sogar verschwunden. Heute die traurige Nachricht, dass sie mehrere Ableger auf der Leber hat. Ist natürlich schwer zu beweisen, dass tatsächlich die 💉 „schuld“ ist.. Aber ich glaube, dass sie es mit der 💉 in Verbindung bringt. Bis jetzt konnte ich Sie jedenfalls vom boostern abhalten..Jg. 69


========

GENimpfschaden Schweiz 26.12.2021: Frau 2fach GENgeimpft (leichte Gelenkschmerzen): Hautaussschlag, Gelenkschmerzen schlimm
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [26/12/2021 10:06 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/35562
Eine neue Meldung:
gute Kollegin nach 2x Impfen Hautausschlag ( vorher nie gehabt!), Gelenkschmerzen massiv verschlechtert. niemand sieht den Zusammenhang zur Impfung..

========

GENimpfschaden Schweiz 27.12.2021: Mann GENgeimpft: Krebs kommt wieder - Mann+Frau 2facch GENgeimpft: Augenschaden, Augenärzte haben KEINE Zeit - Mann+Frau 2fach GENgeimpft: Baby neu geboren hat Herz- und Atemprobleme
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [27/12/2021 12:17 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/35653
Eine neue Meldung:
Alles Personen aus dem Umfeld, letztes Halbjahr 2021.
 
Hauswart hatte Krebs und war geheilt. Nach 2 Impfungen, erneuter Ausbruch, jetzt schwer krank im Spital.
Eltern, doppelt geimpft, haben Sehverschlechterung. Plötzlich auf dem Auge, welches noch besser sehen konnte. Aktuell sind Termin beim Augenarzt erst in 3-4 Monaten möglich, da sie so ausgelastet sind.
Kollegenpaar, doppelt geimpft, haben ein Baby zur Welt gebracht. Herzschlag- und Atemaussetzer. Einweisung ins Inselspital BE.



========


GENimpfmord Schweiz 3.1.2022: Frau (66, hatte Leukämie) 2fach GENgeimpft: stirbt an Leukämie
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [03/01/2022 11:56 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/36130
Eine neue Meldung:
Eine Freundin Jahrgang 55, 2019 von Leukämie geheilt, erhielt am 21. Nov. 21, die 2. 💉
Am 24. Dezember 21, an Leukämie berstorben. Die Ärzte konnten nichts mehr tun. “Sie hatte plötzlich & unerwartet, die für sie tödlichste Form von Leukämie.“

Ich kannte sie als vitale, gesunde Frau, welche sich nicht stechen lassrn wollte. Aber durch die Massnahmen und den enormen Druck von aussen…… 😥


========

GENimpfschaden Schweiz 6.1.2022: Frau (50-80?) 2fach GENgeimpft: MS-Schub - Erpressung zur 3. GENimpfung: Zeh wird schwarz, taub
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [06/01/2022 10:52 A.M.]
Eine neue Meldung
Meine Stiefmutter hat MS nach der 2 Spritze hatte sie einen sehr starken Schub wie noch nie. Erholte sich sehr langsam. Ihre regelmässige Infusion wegen MS wurde ihr verweigert begründung sie müsse zuerst den Booster machen um ihr Immunsystem zu stärken. Nach dem Booster bekahm sie mit dem grossen Zehen probleme, er wurde schwarz und Blut läuft under dem Nagel raus. Kein Gefühl mehr.
Mitlerweile schmerzt ihr Zehen stark sieht aber nicht mehr so schlimm aus. Sie sagt es wird besser.
Sieht kein zusammenhang.



========

GENimpfschaden Schweiz 7.1.2022: MS wird durch Quecksilber von Impfungen verstärkt - Quecksilber ausleiten
Siena, [07/01/2022 10:52 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/36519
Eine neue Meldung:

Im Impfschäden-Kanal wird oft über MS geschrieben.
Die C-Impfungen enthalten Quecksilber, welches Schübe auslöst.
Es wäre ratsam das Quecksilber nach der Impfung auszuleiten.
Aber Vorsicht☝️ es gibt da viele Quacksalber


========

GENimpfschaden Schweiz 13.1.2022: Frau (75, Darmprobleme) im Juni 2021 Moderna GENgeimpft: Darmprobleme werden stärker, mit Ohnmacht, Darm beruhigt sich nicht mehr
Siena, [13/01/2022 05:48 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/37123
Eine neue Meldung:

Guten Morgen Siena, habe eine Meldung bezüglich Nachwehen der Schlumpfung (Juni 21, Moderna)
Meine Mutter 75J. leidet nun an einer Darmproblematik. Sie kennt Darmprobleme, die waren jedoch nie so heftig. Dieses Mal wurde sie ohnmächtig und der Darm beruhigt sich nicht (seit 4Tagen)  Essen, Schmerz im Darm, Durchfall. (Ausser bei Haferschleimsuppe).


========

GENimpfschaden Schweiz 18.1.2022: Mann (ca.65) mit leichten Alzheimer-Symptomen: GENgeimpft verstärkt sich die Alzheimerkrankheit, verwirrt, Gewichtsverlust, eingefallen, musste ins Altenheim
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/37600 (Fortsetzung)
Ihr Mann hatte leichte Alzheimer Symptome vor der Impfung,bekam dann Azheimer Medi und schon von da an ging es bergab mit ihm.Nach der Impfung wurde es so schlimm dass er total verwirrt war,abgemagert und eingefallen und nun fix in einem Heim stationiert ist.
Beide ca 65.






GENimpfschaden Schweiz 22.1.2022: Peson GENgeimpft (30-60?, mit Morbus Bechterew): neuer Schub mit Morbus Bechterew
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [22/01/2022 12:40 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/37875
Eine neue Meldung:
Moin Moin 👋,

erstmal ein Dank an euch, dass ihr uns jeden Tag mit Info versorg über Impfschäden.
Hatte vorhin euerm Beitrag gelesen gehabt mit der jungen Damen, die sich vernetzen möchte mit gleichen, die auch negative Erfahrung mit der impfe gemacht haben.
Ich bin leider nicht in dem Alter 🤣. Aber vielleicht gibt es ja auch Menschen, die mit J&J geimpft wurden, so wie ich und sehr schlechte Erfahrungen gemacht haben.

Bei mir kommt noch dazu das ich Morbus Bechterew habe und die impfe ggf. einen Schub ausgelöst hat den ich so noch nie erlebt habe, ich war 6 Woche nicht der selbe, mit Krankenhaus und Verdacht auf die Sinusthrombose.
Vielleicht gibt es Menschen die das selbe leid haben, mit Rheuma und der impfe.




GENimpfschaden Schweiz 25.1.2022: Frau (30) Pfizer GENgeimpft: Migräne verstärkt sich
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [25/01/2022 08:53 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/38095
Eine neue Meldung:
Hallo Ihr Alle
Vielen Dank für Eure Arbeit und Engagement.
Habe bereits von einer Klientin berichtet. Diese hatte nach der 2. Schlumpf massiver Migräne als jeh zuvor. (Sie machte keine Verbindung zur Schlimpf.) Diese Migräne bekam sie mit einer speziellen Migräne Injektion (muss von KK bewilligt werden) in den Griff.
Vor ca. 2 Wochen 3. Schlumpf, Migräne erneut massiv verstärkt. Nun macht sie eine Verbindung zur Schlimpf.
Ort: Olten
Vacc: Pfizer
Klientin ist 30J.
Danke fürs entgegen nehmen.





GENimpfschaden Schweiz 26.1.2022: Leute mit Lungenkrankheit COPD mit GENimpfung: Die Lunge verschlechtert sich noch mehr!
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [26/01/2022 08:52 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/38189
Eine neue Meldung:
Heute nachmittag hat mir ein Bekannter, ca. 35jährig (Lungenkrankheit COPD, 50% Lungenkapazität) erzählt, dass ihm seine Lungenärzte von der Giftspritze abraten! Seine gleichaltrigen, copd kollegen aus der Therapiegruppe sind zum teil geimpft. Bei all diesen Geimpften ging die Lungenfunktion in kürzerster Zeit um bis zu 10% zurück!!!




GENimpfschaden Schweiz 2.2.2022: Frau (54, hatte mal 1 Zyste) 1x GENgeimpft: hat nun 1 Zyste im Knie
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [02/02/2022 09:03 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/38617
Eine neue Meldung:
Zur Meldung von heute 2.2.22 um 10:49

Eine liebe Kollegin hatte 3 Wochen nach der  💉 eine Zyste im Knie, zum ersten Mal in ihrem Leben überhaupt eine Zyste 🤷‍♀️

Sie ist 54 Jahre alt
💉 - Stoff mir unbekannt





GENimpfschaden Schweiz 12.2.2022: 3x GENgeimpfte haben markante Verschlechterung ihrer Krankheiten - Hirnschaden "Kopfnebel" - alte Leute werden dement
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [12/02/2022 10:21 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/39243
Eine neue Meldung:
Ich sehe  zunehmend Patienten, die in zeitlichrm Zusammenhang mit dem Booster über Verschlechterung vorbestehender Autoimmunerkrankungen, Hauterkrankungen und „ Kopfnebel“ berichten. Bei alten Pat. hat der kognitive Abbau deutlich zugenommen.





GENimpffschaden Schweiz 20.2.2022: Frau (mit Asthma) 2x GENgeimpft: Asthma verstärkt sich - Geimpfte haben Corona+freuen sich auf das Genesen-Zertifikat - Kind (7) UNgeimpft hat Corona mit Geschmacksverlust
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [20/02/2022 07:57 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/39781
Eine neue Meldung:
Bin sprachlos:
Mein bruder seine frau beide doppelt geimpft, 3 kinder von 13jahren u 10jahren geimpft... 7jährig nicht geimpft. Alle zu hause mit corona... die mutter machte damals bei der schweinegrippeimpfung schon panik und liess sich impfen mit den folgen, dass sie monatelang richtig krank war. Diesmal hat sich ihr asthma stark verstärkt... zusammenhang sei nicht gegeben. Die 2 älteren kinder haben nen verlauf von ganz ok und nicht weiters zu benennen und die kleine hatte hoges fieber, schmerzen überall und geschmackverlust. Mein bruder ist jetzt positiv getestet und sie freuen sich alle richtig darüber, denn das zertifikat welches sie nach dem impfen hatten sei nicht mehr solange gültig und nun mit dem gebesenstatus können sie die ferien in italien planen 🙈
Somit sind nun ich und meine 2töchter sowie mein enkelkind noch die letzten in der familie, die weder testen noch impfen.





GENimpfschaden Schweiz 27.2.2022: Mann (80, vor 20 Jahren Blasenkrebs), 3x GENgeimpft: Krebs kommt wieder, ist auf Chemo - Frau (74, Herzprobleme mit Stunts), 3x GENgeimpft: Neue Herzprobleme, ev. kommt nun auch ein Bypass
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/40148 (Fortsetzung)
2 weitere Freunde von uns, die sich seit Ausbruch der Covid19 Hysterie eingesperrt haben und den Kontakt mit uns nur noch telefonisch aufrecht erhalten, da wir nicht geimpft sind. Er (80) vor 20 Jahren Blasenkrebs, war vor 3 Monaten in Kontrolle, es war alles gut. Nun erneut Blasenkrebs mit Chemo. Seine Frau(74) bekam vor 2 Jahren am Herzen mehrere Stunts eingesetzt, es ging ihr gut, nach Booster verschlechterte sich ihr Zustand dramatisch und sie ist wieder in Abklärung für erneute Stunts oder gar Bypass. Ich bin einfach nur traurig, dass die Leute keinen Zusammenhang sehen zur Impfung und weitermachen.
3. 'Impfung': 23.12.2021





GENimpfschaden Schweiz 1.3.2022: Frau (43) 3x Moderna GENgeimpft: Lymphkonten geschwollen+Nesselfieber - nun Diagnose Brustkrebs - Frau (51) 3x GENgeimpft: Rheumaschübe stärker - Frau (52) 3x GENgeimpft: Rheuma+Gesichtslähmung
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [01.03.2022 17:37]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/40227
Eine neue Meldung:
Gute Freundin, 43ig und 3x Moderna. Nach dem Booster sind Lympfknoten angeschwollen und über längere Zeit Nesselfieber. Heute Diagnose Brustkrebs - bösartig und aggressiv.    Arbeitskollegin 51ig, seit Booster wieder mehr Rheumaschübe.

Weitere Kollegin 52, stark Rheuma seit Booster. Nun auch noch halbseitige Gesichtslähmung, diese wird als Nebenwirklung der Rheumamedikamente wahrgenommen.





GENimpfschaden Kanton Luzern 9.3.2022: Paar (ca.52) 3x GENgeimpft: nach 10 Tagen "positiv" mit starkem Corona, sind nur noch zu Hause, die Frau hatte selten Rheumaschübe, nun starkes Rheuma verstärkt
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [09.03.2022 17:07]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/40598
Eine neue Meldung:
Bekannte und Partner, beide 💉 💉 💉 Biont/Pfi, Kt. Lu, beide Anfang 50ig, nun rund 10 Tage nach 3.💉 C pos, starker Verlauf gem. eigenen Aussagen, hätten zum Dr. gemusst, seit 10 Tagen zu Hause und noch nicht besser. Sie hat zudem starke Rheumaschübe seit 2.💉, zuvor nur ab und zu.




GENimpfschaden Schweiz 11.3.2022: Frau (33, Pollenallergie) 1x GENgeimpft: oft erkältet+schlapp, zieht sich die 2. GENimpfung rein: immer erkältet mit Corona+Allergie verschlimmert sich+Herzmuskelentzündung+ Depressionen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [11.03.2022 08:35]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/40688
Eine neue Meldung:
Frau (33) 1 Spritze Dezember 21..seitdem nur erkältet und müde.
2 te Spritze Januar 22. Zunehmend Erkältungen ohne Pause und Corona bekommen. Danach Allergie dazu gekommen..so schlimm wie noch nie (voher Pollen) jetzt mehrere Arten (Gräser,Pollen,Milben,Möhre)und noch weitere die mir nicht bekannt sind. Jetzt eine akute Herzmuskelentzündung und Depressionen. Und das alles innerhalb von fast 3 Monaten.




GENimpfschaden Arztpraxis Schweiz 11.3.2022: Haufenweise Gürtelrose, Herzmuskelentzündung, Diabetiker kann man nicht mehr "einstellen", Depressionen werden schlimmer, Nervenschäden, Wassereinlagerungen, Migräne
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [11.03.2022 12:40]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/40708
Eine neue Meldung:
Ich arbeite in einer Hausarztpraxis und es häufen sich Gürtelrose und Herzmuskelentzündung. Ich habe in meiner ganzen Zeit noch nicht so viel Gürtelrose gesehen. Außerdem entgleisen die Diabetiker gewaltig und die Depressionen bei den Patienten sind im großen Ausmaß schlimmer geworden. Viele klagen über Nervengeschichten, am ganzen Körper funktionieren die Sachen nicht mehr wie sie sollten. Wassereinlagerungen und Migräne ist auch sehr häufig.




GENimpfschaden Schweiz 17.3.2022: Alte Leute (72w und 73m) 3x GENgeimpft und genesen: Bei der Frau verstärken sich Rheuma+Arthrose, ist auf Cortison - der Mann hat "Herzschmerz", ev. Herzinfarkt
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17.03.2022 13:47]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/40978
Eine neue Meldung:
Eltern von Partner, 73j m und 72j w, beide Pfiz*, 💉💉💉, letzte davon Winter (Dez. 2021) zusammen mit Grippe💉.

Sie: 3 Tage nach 3.ter extreme Symptome (massive Verstärkung Rheuma und Arthrose, sehr starke Erkältung - PCR wurde soviel ich weiss nicht gemacht), 10 Tage Infusion mit Cortison/etc. alle 2 Tage bei Hausarzt der sich das ganze nicht erklären kann.

Er: Letzte Woche in der Nacht „Herzschmerz“, Besuch Hausarzt nächster Tag, wahrscheinlich eine Art Herzinfarkt, Abklärung läuft, bisher nie gesundheitliche Probleme.

Zusammenhang mit 💉 wird nicht gemacht.







GENimpfschaden Schweiz 21.3.2022: Frau (40-60? mit kleinem Tumor auf der Lunge) lässt sich 3x GENgeimpften: nun hustet sie Blut [Lunge kaputt]
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [21.03.2022 17:27]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/41118
Eine neue Meldung:
Hab eine neue Meldung für Euch, die mich wirklich sehr traurig gemacht hat. Eine ältere Kundin von mir, die schon seit Jahren zu mir in die Fusspflege kommt, hatte vor 5 Jahren eine diagnose Tumor auf der Lunge…da der Tumor aber klein nicht böse war und nicht grösser wurde, hat man den nicht entfernt….heute als sie bei mir war, musste sie immer husten und das Taschentuch war voller blut….dreifach geimpft und sie meinte selber, dass es erst nach der 3. impfung begonnen hat….ich war so traurig, dass mir während der arbeit die tränen runter lauften….weil ich genau gewusst habe, dass es so kommen wird als sie mir gesagt hat, sie werde sich impfen lassen….hab ihr zwar davon abgeraten aber ohne erfolg….🥲🥲🥲die Ärzte haben ihr gesagt, dass es besser sei sich impfen zulassen, da sie ein risikopatien sei…..





GENimpfschaden Kanton Bern 23.3.2022: Frau (ca.70) 2x GENgeimpft: Nervenstörungen, Hirnschaden mit Koordinationsproblemen, Atembeschwerden - zieht sich die 3. GENimpfung auch noch rein: Malaria bricht wieder aus
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [23.03.2022 09:57]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/41210
Eine neue Meldung:
Mal wieder was heftiges. Frau, um die 70, hatte nach den ersten zwei Giftspritzen heftige neurologische Störungen. So konnte sie direkt nach dem Schuss kaum mehr laufen und hatte über mehrere Wochen Atembeschwerden (habe ich bereits hier gemeldet). Neu habe ich erfahren, dass bei dieser Frau nach dem Booster eine bereits Jahre zurückliegende Malaria-Erkrankung wieder ausgebrochen sei. Kt. BE, Giftmarke unbekannt.





Verdacht GENimpfschaden Schweiz 26.4.2022: Viel mehr Heuschnupfen als normal
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [26.04.2022 10:48]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/43331
Eine neue Meldung:
Jetzt habe ich gerade auf SRF gelesen, dass es in diesem Jahr Heuschnupfen Probleme gibt wie noch nie zuvor. Sie haben x verschiedene Begründungen dazu. Nur das Hauptproblem wollen sie nicht sehen die Impfung. Ich habe mal vor 20 Jahren eine Auffrischungsimpfung gemacht und hatte danach 3 Jahre lang extremen Heuschnupfen




SCHLANGENGIFTimpfschaden Beispiele weltweit 4.5.2022: Diabetes verschlimmert sich: Ketoazidose (Insulinmangel mit Schwäche+Erbrechen):
Sterbehilfe: Myoglobin, Ketone und andere Schadstoffe, die von COVID-19 Impfstoffen / Gentherapien freigesetzt werden
https://sciencefiles.org/2022/05/04/sterbehilfe-myoglobin-ketone-und-andere-schadstoffe-die-von-covid-19-impfstoffen-gentherapien-freigesetzt-werden/

Autoimmunerkrankungen, die mittlerweile ganz offen als Folge der COVID-19 Impfung / Gentherapie in den entsprechenden wissenschaftlichen Arbeiten benannt werden, nehmen – wenn man die vielen Publikationen, die ihnen als Folge von COVID-19 Impfung / Gentherapie zur Grundlage nimmt, erheblich zu. Darauf haben wir bereits vor ein paar Tagen im ersten Teil unseres Updates der wissenschaftlichen Studien, die einen Zusammenhang zwischen COVID-19 Impfung / Gentherapie und lebensver- bzw. -beendender Erkrankungen belegen hingewiesen. Heute setzen wir dieses Update fort und präsentieren eine Reihe sehr unangenehmer Konsequenzen von COVID-19 Impfungen / Gentherapien, an erster Stelle die Rhabdomylyse, die als sehr seltene Erkrankung gilt, deren Seltenheit aber im Zuge des Massenimpfexperiments in einer Weise zugenommen hat, die die Grenze zur Nicht-Seltenheit überschritten hat. Gleich mehrere wissenschaftliche Beiträge berichten von Rhabdomyolyse als Folge der COVID-19 Impfung / Gentherapie.

Ketoazidose

Ketoazidose beschriebt eine Anreicherung von Ketonen im Blut, die zum Tod führen kann. Sie stellt sich oft als Folge von Insulinmangel bei Diabetis ein.

Fall 1

Eine 71jährige Frau, die an Diabetis Mellitus leidet seit sie das 56. Lebensjahr erreicht hat, wird mit Pfizer/Biontechs BNT162b2/Comirnaty Gentherapie behandelt. Unmittelbar nach der Behandlung entwickelt sie Übelkeit und Müdigkeit, ihre Wasseraufnahme reduziert sich massiv. Am nächsten Tag werden die Beschwerden durch Bewusstseinsstörungen ergänzt, sie kann sich das Insulin, auf das sie angewiesen ist, nicht mehr injizieren. Ihr Zustand wird immer schlechter. Sie wird in die Notaufnahme eines Krankenhauses eingeliefert. Bei der Aufnahme hat sie erhebliche Herzrhythmusstörungen. Tests zeigen eine schwere Störung des Säure-Basen-Haushalts (Azidose). Eine Ketoazidose wird diagnostiziert. Sie wird mit Insulin und Glukose behandelt. Ihr Zustand verbessert sich. Sie kann entlassen werden.

Ihre Mahlzeiten sind ab sofort um 7 Einheiten Insulin Glulisine zum Frühstück, 6 zum Mittagessen und 4 zum Abendessen ergänzt.

Fall 2

Eine 52 Jahre alte Frau, die seit sie 47 Jahre alt geworden ist, unter Diabetes Mellitus leidet und auf die tägliche Injektion mit Insulin angewiesen ist, entwickelt unmittelbar nach der Behandlung mit Pfizer/Biontechs Gentherapie BNT162b2/Comirnaty Übelkeit, Schweißausbrücke und Atemschwierigkeiten. Die Symptome werden so schlimm, dass sie nicht mehr in der Lage ist, sich Insulin zu injizieren. Sie wird am nächsten Tag in ein Krankenhaus eingewiesen. Auch bei ihr wird eine Ketoazidose diagnostiziert. Sie wird auf die Intensivstation eingewiesen, mit Insulin und Glukose behandelt. Ihr Zustand verbessert sich langsam. Sie wird entlassen.

Auch ihre Diät wird um ein paar Bestandteile ergänzt: 11 Einheiten Insulin Glulisine zum Frühstück, 8 zum Mittagessen und 8 zum Abendessen.

Yakou, Fumiyoshi, Masuo Saburi, Ai Hirose, Hiroaki Akaoka, Yusuke Hirota, Takaaki Kobayashi, Naoko Awane et al. (2022). A Case Series of Ketoacidosis After Coronavirus Disease 2019 Vaccination in Patients With Type 1 Diabetes.” Frontiers in endocrinology 13.




SCHLANGENGIFTimpfschaden Region Basel 5.5.2022: Frau (80, Arthritis) 3x SCHLANGENGIFTgeimpft: Arthritis wird extrem, Schmerzen überall
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [05.05.2022 16:16]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/43954
Eine neue Meldung:
Frau, familiemitglied, 80J, seit 💉💉💉, arthritis  extreme geworden. Musste prosthesis in beide schultern, starke schmerzen ueberall. Aber nein, hat nichts zu tun mit spritze. Ich bin verschwoerung theoretiker Region Basel




SCHLANGENGIFTimpfschaden Kanton Bern 7.5.2022: Frau (58, Rheuma) 2-3x geimpft: altert, Rheuma schlimmer, Zehennägel fallen aus, Hirnschaden vergesslich, schwere Schwindel, Gehirnnebel (Brainfog), Augenschaden mit Doppelbildern - Ärzte-Mafia verneint Zusammenhang
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/44076 (Fortsetzung)
Gute Freundin 58, mindestens doppelt gespritzt, vorerkrankt mit rheumatischen Beschwerden seit den Spritzen sichtbarer Abbau, alle Beschwerden haben sich verschlimmert, Zehennägel ausgefallen, etwas vergesslich geworden, kürzlich in der Nacht von Ambulanz abgeholt, schwerster Schwindel, neurologische Ausfälle, Doppelbilder gesehen. Beschwerden sollen gemäss Spital vom Knie her kommen… Jetzt wieder zu Hause, immer noch ab und zu Schwindel, Brainfog.





SCHLANGENGIFTimpfschaden weltweit 9.5.2022: Vorerkrankungen werden verstärkt - also Leute mit Vorerkrankungen sollten bitte NICHT IMPFEN!
Rheumatologe warnt: Vorerkrankte besonders von Impfnebenwirkungen und -schäden gefährdet
https://report24.news/rheumatologe-signifikante-nebenwirkungen-bei-40-der-geimpften-vorerkrankte-besonders-gefaehrdet/





SCHLANGENGIFTimpfschaden Schweiz 28.5.2022: 3x geimpfte Leute: Krebs an Wirbelsäule - Krebs kommt wieder - UNgeimpfte Goldstücke müssen für kranke Geimpfte einspringen
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/45343 (Fortsetzung)

Gestern spontanes Treffen mit Kollegen älteren Semesters . Alle dreifach .. einer Tumor an Wirbelsäule . Anderer ist alter Krebs wieder aufgeflammt . Seine frau gab mir nach 2 Jahren das erste mal wieder die Hand . Vorher durfte man sich die Hände desinfizieren und auf Abstand im Freien sitzen . Ich meinte trocken ich bin müde. Zwei Jahre volle pulle arbeiten und Einschränkungen . Ins Restaurant durfte ich nicht aber arbeiten gehen das ging. Und jetzt die Ausfälle kompensieren. Langsam reichts. Betretenes schweigen war die Antwort.





SCHLANGENGIFTimpfschaden Schweiz 19.6.2022: Frau (ca.30?) 3x geimpft: Heuschnupfen ist viel stärker als vorher
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [19.06.2022 17:55]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/46958
frau vom bauern;
3 x gespritzt, hat pollenprobleme, ganz schlimm meinte sie, diese jahr


Psychische Veränderung 19.6.2022: Geimpfte Menschen sind wie Roboter ferngesteuert
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/46883 (Fortsetzung)
Auch sehe ich eine sehr beängstigende Wandlung: Kalte Menschen wie fremdgesteuert und wie Roboter.Kein lachen keine Herzlichkeit nichts.Die lachenden und herzlichen Menschen sind rar! Mein Hund geht gerne zu den Leuten.Heute ca 4 Frauen und 1 Mann,alle wie Roboter und total abwesend ohne Mimik weitergelaufen. Die Menschen sind gesteuert.Schon seit Monaten fällt mir das auf.Ich bin sehr feinfühlig,sehe mehr als manche Menschen. Sehe Menschen die keine Seele mehr haben.Es gibt in der Bibel ( Bin sonst kein Bibel Fan) aber es gibt den Beschrieb: Das Malzeichen des Tieres: 666. Nimmst Du die Impfung an: Gehört Deine Seele dem Teufel.
Als ich das las ging es mir eiskalt den Rücken runter.Inzwischen bin ich angehärtet,aber ich sehe spüre dass es stimmt.Grausam.





Verdacht SCHLANGENGIFTimpfschaden Schweiz 20.6.2022: Frau (39) gestorben, Frau (80) gestorben, Mann (57) hat Ohnmacht am Lenker, Mann (45) Magen-Darm-Probleme - Frau (79) immer müde+Hirnschaden: Gedächtnisschwund - Mann (39) 3x geimpft: Depressionen kommen wieder - Frau (29) Zyklusprobleme, Jugendliche (17) ebenfalls, Bub (3) leidet Shedding durch Eltern: immer krank mit Husten und Bindehautentzündung
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [20.06.2022 14:14]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/47027
Eine neue Meldung:
Noch nie waren in meinem direkten Umfeld so viele Menschen gleichzeitig krank oder das wir leider ungewöhnlich oft Nachrichten von Todesfällen erhalten.
Grade jetzt wieder (alle min.💉💉)
39, w, völlig überraschend verstorben
80, w, ganz unerwartet verstorben
57, m, beim Velo fahren (im Straßenverkehr!) Blackout, zusammengesackt, kann sich an nichts mehr erinnern, gemäss Arzt liegt’s am Stress, obwohl der Patient sagt er habe keinen Stress
45, m, heftige Magen- und Speiseröhrenentzündung, gemäss Arzt (ein anderer) liegt’s am Stress
79, w, seit 1/2 Jahr Dauermüde, sonst immer sehr viel Energie gehabt und hat Gleichaltrigen geholfen, kann sich zudem kaum noch etwas merken
39, m, seit Jahren keine Depression mehr, kaum 💉💉💉 massiver Rückfall
29, w, seit Monaten Probleme mit Zyklus
17, w, plötzlich Probleme mit Zyklus
3, m, ständig krank mit und ohne Husten, 2. Bindhautentzündung in 3 Monaten (Eltern 💉💉💉)





SCHLANGENGIFTimpfschaden im Spital Schweiz 1.7.2022: Krebs - MS verschlimmert sich - Herzmuskelentzündung - Nesselsucht - Halbseitenlähmung - Hirnblutung - Herzinfarkte - Zysten - Hautprobleme - Herzinfarkte  etc.
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [01.07.2022 08:41]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/48002
Eine neue Meldung:
Liebes Team, hier eine Meldung von der Front im häuslichen Pflegealltag. Immer wieder dachte ich daran, Euch Beobachtungen zu melden, doch es ist einfach zu viel. Miarbeiterinnen, welche bewusst durch den Alltag gehen, müssen Impfschäden wahrnehmen ohne Konsequenz. Ich habe junge Frauen und Männer, die aus voller Gesundheit Krebs diagnostiziert bekommen haben und innerhalb 3-4Mt verstarben. Eine MS Geplagte, die jahrzehnte stabil war und nach Gen Therapie ohne sich umzuschauen instabil wurde und schlussendlich verstarb. 30jähriger Mitarbeiter mit Myokarditis (Zusammenbruch während der Arbeit), Nesselsucht. Einweisung während der Arbeit einer 40j. mit Halbseitenlähmung. Eine Kundin mit Hirnblutung UND Knochenmarkskrebs, zuvor jahrzehntelang stabil. Viele psychische Dekompensationen. Herzinfarkte. Zysten. Hautveränderungen. Entgleisungen von zuvor stabilen Werten wie Blutzucker, Blutdruck, Elektrolyte. Sturz und am Boden liegend gefunden nach Stroke- 95j, zuvor stabil. Ca. 3 Tage nach Booster. Die Liste der zeitlichen Zusammenhänge von Spritze->Ereignissen ist riesig und extrem belastend. Allermeist bekommen die Kunden zu hören, man könne sich das nicht erklären aus ärztlicher Sicht. Professoren stehen vor "Phänomenen". Unsere personelle Situation ist erdrückend. Nicht einfach Mangel und Kompensation irgendwie möglich. Wir pflegen am Limit, wir "pflegen" gefährlich. Krankheitsausfälle wie nie zuvor. Und die letzten Wochen nicht wegen C.! Viele sind ermüdet, teilweise nur noch grau in der Erscheinung, und so treten sie auch auf in den Einsätzen. Wer die Fehler sieht, muss kompensieren um Schäden abzuwenden. Und dennoch führen sie den Maskenzwang wieder ein, und sie sind sich zu schade, Fragen konkret zu beantworten. (Zweckmässigkeit? Wirksamkeit? weitere Gefahr der Erschöpfung, Thema Giftstoffe in den Masken etc.) Das Credo ist: mitmachen, Schnauze halten. Und sie können es sich nicht leisten wie nie zuvor, dass noch mehr Menschen in Krankheiten getrieben werden. Es kommt, was kommen muss. Es bricht mir das Herz für unsere Kundschaft und sobald ich wieder offen kommunizieren darf an dieser Stelle, werde ich dies tun. Und mit allem was noch lebendig ist in diesem Betrieb ein bisschen Menschlichkeit kultivieren. Vielleicht gibts dieses Mal ein grösseres Erwachen, ansonsten sind wir alle in der Selbstverantwortung; auch wenn es beängstigen kann. Wählen können wir immer. Danke für alles.




SCHLANGENGIFTimpfschaden Schweiz 14.7.2022: Frau (47, hatte mal Krebs) 3x Pfizer geimpft: Krebs kommt wieder
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [14.07.2022 11:10]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/48961
Eine neue Meldung:
Nachbarin, 74j, 3x Pfiz*er, letzte davon Jan 2022, nun Krebsrückfall Verdacht (Leukämie und neu noch Knochenkrebs)



Verdacht SCHLANGENGIFTimpfmord Kanton Aargau 21.7.2022: 2 Personen, die Krebs geheilt hatten, gehen impfen: Krebs kommt wieder+tot
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/49357 (Fortsetzung)
Von überzeugten ... bekam ich erzählt, dass bei zwei Krebs geheilten, dieser nach der ... wieder ausbrach und sie kurz danach starben. Dank für eure wertvolle Arbeit und alles Liebe



Verdacht SCHLANGENGIFTimpfschaden Schweiz 21.7.2022: Mann (60, Venenentzündung geheilt), 3x geimpft: Venenentzündung kommt wieder, ist auf Antibiotika+immer müde
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [21.07.2022 14:14]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/49372 (Fortsetzung)
11.
Ehemann meiner Freundin, 60 J, vorher schon mit Venenentzündungen-Probleme gehabt. Nach Booster heftige, wiederholte Venenentzündungen, Entzündungswerte 200 und mehr. Gerade vom KH nach Antibiotika-Infusionen nach Hause zurückgekommen. Müde und kraftlos.



Verdacht SCHLANGENGIFTimpfschaden Schweiz 21.7.2022: Mann (74, hatte 2 Herzinfarkte+Asthma) 3x geimpft: Atemprobleme+Herzrasen, kann ohne Sauerstoffflasche nicht mehr spazieren, immer müde, Skelett, graues Gesicht
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [21.07.2022 14:14]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/49372 (Fortsetzung)
14.
Ehemaliger Mitarbeiter, 74 J, vorher 2x Herzinfarkt und Asthma gehabt. Wurde als Risiko-Gruppe gespritzt. Nach Booster bekommt er kaum Luft, ständige Spitalaufenthalte, Herzrasen. Ohne Sauerstoffflasche kann er kein Schritt mehr machen. Kraftlos, müde, stark abgenommen, grauer Teint.






Verdacht SCHLANGENGIFTimpfschaden Schweiz 25.7.2022: Frau (vor 8 J. Pankreasentzündung) wahrsch. geimpft: hat wieder Bauchspeicheldrüsenprobleme
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [25.07.2022 13:03]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/49570
[In reply to Impfschäden Schweiz Coronaimpfung]
Und jetzt hat meine Schwägerin noch Probleme mit der Bauchspeicheldrüse war heute morgen beim Arzt.Entzündungswerte vielz zu hoch…..sie hatte vor 8 Jahren eine Bauchspeichelentzündung und rang um ihr  leben…….. ich bin zutiefst traurig und empört was da abgeht…… könnte nur noch heulen.




Verdacht SCHLANGENGIFTimpfschaden Schweiz 28.7.2022: Frau 3x geimpft: Krebs kommt wieder
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [28.07.2022 18:57]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/49759
Eine neue Meldung:
[...]
Kundin von mir hatte vor Jahren den Krebs besiegt und es ging ihr gut.
Geboostert
Krebs nun wieder ausgebrochen





SCHLANGENGIFTimpfschaden Schweiz 2.8.2022: Frau (42) hatte Krebs - ist nun 3x geimpft: Krebs kommt wieder+überall
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [02.08.2022 12:51]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/50017
Eine neue Meldung:
Vor 4 Jahren hatte eine Bekannte (42) Brustkrebs. Erfolgreich behandelt, war krebsfrei. Jetzt nach 3x💉 überall Krebstumore. Versucht noch zu behandeln, sieht aber schlecht aus.



SCHLANGENGIFTimpfschaden Kanton St. Gallen 2.8.2022: Frau (31) mit Venenproblemen: 1x J&J geimpft: Venenprobleme verstärken sich - nach Ferien immer müde
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [02.08.2022 12:59]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/50021 (Fortsetzung)
Frau 31 1x💉 (John.John.)
hatte vor der💉 mal Venenprobleme welche sie erfolgreich operiert hatte. Seit der Impfung kommen die Schmerzen zurück, an gewissen Tagen kann sie nicht auf den beinen stehen. Letzte Woche kam sie vom Urlaub zurück und war total krank (Durchfall, Fieber, Schüttelfrost, ab und zu bewusstlos) sie konnte 2Tage lang nicht schlafen im moment immer noch total erschöpft.





SCHLANGENGIFTimpfschaden weltweit 5.8.2022: "Coronaimpfung" reaktiviert Windpocken-Virus:
Immunschwäche nach Impfung: Studien zeigen: COVID-19-Impfung reaktiviert hochgradig ansteckendes Virus
https://www.epochtimes.de/gesundheit/medizin/studien-zeigen-covid-19-impfung-reaktiviert-windpocken-virus-a3891769.html

Studien belegen eine höhere Gürtelrose-Inzidenz bei Geimpften. Das Windpocken-Virus (Varizella-Zoster-Virus, VZV) kann reaktiviert werden.

Mediziner und Forscher stellen vermehrt fest, dass nach einer Impfung gegen COVID-19 das Windpocken-Virus (Varizella-Zoster-Virus, VZV) reaktiviert wurde. VZV zählt zu den acht Herpes-Viren, die den Menschen befallen. Erkrankt jemand an Windpocken, verschwindet das Virus nicht aus dem Körper, sondern bleibt den Rest des Lebens inaktiv im Nervensystem des Menschen…





SCHLANGENGIFTimpfschaden Schweiz 11.8.2022: Geheilter Krebs kommt wieder
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [11.08.2022 20:29]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/50698
Eine neue Meldung:
Zu 19.41
Ich denke auch, dass die Gen-Injektionen die Menschen an ihren Schwachpunkten treffen. Das würde auch erklären, wieso Rezidive von Krebserkrankungen entstehen.

Zu 19.40
Lassen wir uns doch nicht in Angst und Schrecken versetzen, sondern beiben mutig im Vertrauen.
Es wird keinen Atomkrieg geben - das ist unlogisch.





SCHLANGENGIFTimpfschaden Schweiz 12.8.2022: Frau (40-60?, vor 20 Jahren Depression) 2x geimpft: Depression kommt zurück
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [12.08.2022 16:37]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/50749
Eine neue Meldung:
Eine Kundin von mir hatte vor 20 Jahren ein Depression.
Sie ist 2 mal geimpft und seit teei Monaten hat sich die Depression wieder entfacht.
Sie macht keinen Zusammenhang mit der Impfung………
Ich schon da ich hier von solchen Fällen schom mehrmals gelesen habe.





SCHLANGENGIFTimpfschaden Schweiz 16.8.2022: Immunsystem ist kaputt - Allergien kommen wieder und sogar noch stärker
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16.08.2022 09:49]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/50965
[Forwarded from ONE HEALTH / WHO - Plandemien, GENimpfungen und die AGENDA 2030- forum-rosal.ch]
Neulich habe ich mich mit einer bekannten Homöopathin über Desensiblisierung bei schweren Allergien und die Folgen der GENimfpung unterhalten und wir kamen zum Schluss, dass durch die Schwächung/Zerstörung des Immunsystems durch die GENimpfung die Allergien zurückkehren würden, ja sogar schlimmer wie zuvor.


Aktuell erlebe ich in meinem Umfeld folgendes:

Jugendlicher, der sich in der Vergangenheit erfolgreich mittels Desensibilisierung von seiner schweren Gräserallergie befreien konnte, kehrte diese nun nach der doppelten GENimpfung schwerer wie zuvor zurück.
In meinem Bekanntenkreis habe ich eine Seniorin, die sich zurzeit von starker Wespenallergie behandeln lässt und dreifach genimpft ist - ich befürchte Schlimmes, da sich diese Frau in "falscher Sicherheit wähnt" und


SCHLANGENGIFTimpfschaden Schweiz 16.8.2022: Mann (25) 2x geimpft: reagiert erstmals heftig allergisch auf Wespenstich
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16.08.2022 09:49]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/50965 (Fortsetzung)
gerade wurde mir folgendes berichtet: "Ein Arbeitskollege, 25 Jahre Alt, Doppelt GENimpft, wurde am Sonntag von einer Wespe gestochen und musste Notfallmässig ins Spital, weil er so Heftig Allergisch darauf reagierte.... Er war bis vor denn Impfungen nie Allergisch und muss nun so einen Epipen dabei haben immer...."





SCHLANGENGIFTimpfschaden Schweiz 20.8.2022: Mann (ca.75) geimpft: Rückenschmerzen verstärken sich: Gegenmittel Zeolith+Joga
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [20.08.2022 17:42]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/51317
Eine neue Meldung:
Traf heute in Basel einen Mann ca. 75, er war geimpft und klagte, dass seit der Impfung die Rückenschmerzen viel stärker geworden seien. Ich riet ihm zu Zeolith und Joga. Die Joga-Lehrer wissen, wie man einen Rücken behandelt. Er sei kein Einzelfall. Er meinte, er werde nun bald Cortison bekommen. Ich riet ihm ab, viele werden dadurch übergewichtig, besser Zeolith+Joga.
Hani hoffentli nüt Falsches gsait.





SCHLANGENGIFTimpfschaden Schweiz 13.9.2022: Frau (54, hat Lungenkrebs "besiegt"), 4x geimpft: Lungenkrebs kommt seit der 3. Impfung zurück - auch Herzprobleme
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [13.09.2022 21:23]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/53360
Eine neue Meldung:
Habe am 5. September über die 54 jährige 4 💉 bekannte geschrieben, wo der besiegte Lungenkrebs nach der 3 💉 zurückgekehrte.
Ihre Mutter sagte heute, das ihr Schwiegersohn soeben angerufen hat, dass sie mit dem Krankenwagen ins Spital gefahren wurde. Sie wusste nur, das es wegen dem Herz ist. Ob es ein Infarkt ist, weiss sie nicht.
Mit tut die Mutter leid, sie war total am Boden zerstört und verzweifelt. Man merkt, dass es ihr die letzte Kraft nun nimmt…
Das ist für mich als impffreien recht brutal, da ich immer mehr solche Fälle im Bekanntenkreis habe.
Obwohl ich ja weiss, dass sowas sehr vielen blühen wird….zum einten lässt es mich kalt und bestätigt meine Meinung zur 💉, doch je besser ich sie kenne, macht es mich auch manchmal nachdenklich und traurig





SCHLANGENGIFTimpfschaden Schweiz 17.9.2022: MS-Schübe mehren sich
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17.09.2022 16:57]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/53678
Eine neue Meldung:
Mein heutiger Arbeitstag im Kosmetikstudio (Samstag):

4. Aushilfe im Laden, Arbeitskollegin.
Eine MS Patientin, 3x 💉. Vermehrte MS-Schübe, kann plötzlich sehr schlecht laufen.





Kanton Luzern (Schweiz) 26.9.2022: Frau (45) geimpft: Autoimmunkrankheit kommt wieder
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [26.09.2022 10:02]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/54265 (Fortsetzung)
Frau (ca 45) m. Autoimmunkrankheit die aber im Griff war, niemand hatte bemerkt, dass sie das hatte. Nach Impfen kompletter Rückfall bis Arbeitsunfähigkeit u. IV Antrag.
Kt LU




SCHLANGENGIFTimpfschaden Schweiz 26.9.2022: Onkel (ca. 40-80?) geimpft: Diabetes verschlimmert sich, Bein amputiert + Gicht - Mann (ca.30-50?) geimpft hat Schlaganfall+2 Herzinfarkte
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [26.09.2022 10:50]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/54271
Eine neue Meldung:
Non ho potuto stare zitta dopo quello che mi ha raccontato il padre dei miei figli. Hanno amputato una gamba a suo zio perché il diabete è peggiorato. Gli ho spiegato delle varie testimonianze che ho letto con lo stesso risultato, ma dovute anche alla gotta (suo zio ha pure quella). Poi mi racconta che ha avuto un ictus e poi un infarto e che ne stava avendo un altro!😥 Gli ho chiesto di darmi il lotto del vaccino che mi occupo io della segnalazione.🤬

Deutsch:
Nach dem, was der Vater meiner Kinder mir erzählt hat, konnte ich nicht mehr schweigen. Seinem Onkel wurde das Bein amputiert, weil sich sein Diabetes verschlimmerte. Ich erzählte ihm von den verschiedenen Erfahrungsberichten, die ich mit dem gleichen Ergebnis gelesen hatte, aber auch von der Gicht (die sein Onkel auch hat). Dann erzählte er mir, dass er einen Schlaganfall und dann einen Herzinfarkt hatte und einen weiteren hatte! 😥 Ich bat ihn, mir die Charge des Impfstoffs zu geben und ich werde mich um den Bericht kümmern.🤬



SCHLANGENGIFTimpfschaden Kanton St. Gallen (Schweiz) 26.9.2022: Atemwegserkrankungen, Rheuma, Zysten, Hirntumor, Schlaganfall, immer müde, starkes Corona, Krebs kommt wieder
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [26.09.2022 17:59]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/54301
Eine neue Meldung:
In meine bekannten Umfeld haben Menschen folgende Symptome oder Leiden nach der MRNA Injektion:
 
-- immer wieder krank (Atemwegsinfekte, Erkältungen)
-- Herzinfarkt, Herztod, Myokarditis
-- Rheumatische Beschwerden
-- Kann Medikamente gegen Rheuma nicht mehr nehmen
-- Gutartige Zysten
-- Gutartiger Hirntumor
-- Leichter Schlaganfall
-- Gutartiger Hirntumor
-- Müdigkeit, Erschöpfung
-- Starker Corona Verlauf
-- Rückkehr Krebserkrankung / Rezidiv
 
Alles innert kurzer Zeit und nur Menschen welche geimpft wurden. Das kann kein Zufall sein.

Schweiz Kanton St. Gallen




SCHLANGENGIFTimpfschaden Schweiz 27.9.2022: Mann (ca.40) 3x geimpft: Lupus kommt wieder
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [27.09.2022 08:20]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/54337
Eine neue Meldung:
Kürzlich mit einem Mann ca 40Jahre 3x 💉 gesprochen.
Hat schon längwe Lupus aber keine Medis ect. Mehr gebraucht. Seit 6Monaten wieder starke Symptome und muss wieder Medis nehmen…





SCHLANGENGIFTimpfschaden Schweiz 30.9.2022: Frau (40-60) geimpft: Rheuma schlimmer als vorher - Mann (65) geimpft: Schindel+Bluthochdruck+Ablagerungen in Adern+Arterien+Herz+Zahnfleischprobleme - viele junge Geimpfte haben Rückenschmerzen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [30.09.2022 17:18]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/54617

Vor 2 Tagen   Beobachtungen aus dem Umfeld

Mir fällt auf, dass die jungen gepicksten sehr oft erkältet und krank sind in unserem Büro. Booster alle im Februar. Meine Mutter hat seid der Impfung starkes Rheuma. War davor schon betroffen aber es wird immer schlimmer. Sie hatte Covid und 1-2 Impfungen. Sie schiebt es auf C ab. Ihr Mann 65 hat seit einem Jahr Schwindel und extremen Bluthochdruck. Unzählige Gefässe um sein Herz weisen starke Ablagerungen auf. Zusammenhang mit Impfubg wird nicht gemacht. Mein Vater hatte nach dem Booster Zahnfleisch Probleme. Hat es mit Vitalstoffen wieder in den Griff bekommen. Ich glaube seine Frau leidet unter Shedding.... mit jeder seiner Impfungen ging es ihr danach auch nicht gut. Auffallend sind auch Leute zwischen 25 bis 40 welche Schmerzen haben. ZB im Rücken. Kenne viele Mache mir Sorgen, wie das weiter geht.....



SCHLANGENGIFTimpfschaden Kanton Bern 10.10.2022: Mann geimpft: Nesselfieber + Krebs verschlimmert sich
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [10.10.2022 09:02]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55431
Eine neue Meldung:
Eine Frau (ca. 70j) Kt. BE hat mir erzählt, ihr Mann habe nach der 🥕 Nesselfieber gehabt. Sein Krebs, mit dem er seit 14 Jahren lebt und der unter Kontrolle war, sei nun ganz schlimm.






SCHLANGENGIFTimpfschaden Schweiz 14.10.2022: Asthma kommt wieder - Gürtelrose
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [14.10.2022 17:23]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55879
Eine neue Meldung:
[...]
- Tochter, genesen 1 × 💉, wiederaufflammen von Asthma
[...]




SCHLANGENGIFTimpfschaden Schweiz 18.10.2022: Depressionen verstärken sich+immer müde
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18.10.2022 08:22]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56190
Eine neue Meldung:
Zur Frage bet. Depression. Ich arbeite in der Psychiatrie. Meine Beobachtungen ist dass bei vielen vorher schon eine depr. Episode stattgefunden hat, aber seit der Impfung die Symptome sich wieder verstärkt haben. Was auffällt in dem Zusammenhang dass die Erschöpfung jeweils zugenommen hat seit der Genbehandlung.




SCHLANGENGIFTimpfschaden Schweiz 20.10.2022: Mann (69) gemipft: extremes Schwitzen immer - Frau mit Myom geimpft: Myom wächst
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [20.10.2022 09:03]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56391
Eine neue Meldung:
Eine Frage betr. Nebenwirkungen: Meine Mam (69 jährig) schwitzt seit der 💉 so extrem. Zu jeder Jahreszeit und nach kleinster Anstrengung. Kennt das jemand? Zudem ist ein Myom, welches bisher immer unauffällig war und nicht gewachsen ist, seit der 💉 am Wachsen. 🥲



SCHLANGENGIFTimpfschaden Schweiz 20.10.2022: Infektionen, Herzprobleme, immer müde, Rheuma, Augenprobleme, Zysten, Krebs kommt wieder, Kopfweh
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [20.10.2022 09:56]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56400
Eine neue Meldung:
Guten Morgen miteinander
 
Vor einiger Zeit habe ich euch schon mal ein paar Leiden von Bekannten mitgeteilt:
 
-- permanent krank/grippale Infekte
-- Herzinfarkt, Herzmuskelentzündung, Herztod
-- Müdigkeit
-- kann Medikamente gegen Rheuma nicht mehr einnehmen
-- rheumatische Beschwerden
-- Sehstörung
-- Gutartige Zysten
-- Wiederkehr von Krebs
-- gutartiger Gehirntumor
-- starke Kopfschmerzen und dabei erhöhte Entzündungswerte
 
Kantone: TG, AR, AI und SG




"Corona"-Impfschaden Schweiz 3.11.2022: Frau 2x geimpft: hat stabilen Tumor im Auge, sie immt die 3. Impfung: Tumor wächst+Sehnerv wird zerstört, sie ist nun auf dem Auge blind
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [03.11.2022 20:09]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57682
Eine neue Meldung:
Leider habe ich noch eine Ergänzung zu meiner letzten Meldung. Eine gute Kollegin ist auf einem Auge blind, weil ein inoperabler Tumor den Sehnerv zerstört hat. Nun ist er nach der 3.💉 gewachsen, nach langer Zeit der Stabilität. Ich habe sie auf die vielen Impfnebenwirkungen hingewiesen, im Besonderen auf das plötzliche Wachsen von stabilen Tumoren. Sie hat noch nie etwas gehört von diesen Nebenwirkungen. Ich finde das so tragisch.



"Corona"-Impfschaden "USA" 8.11.2022: Frau (40) vor 7 Jahre Krebs überwunden - nun 2-3x geimpft: Turbokrebs+Herzschmerzen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [08.11.2022 08:30]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57960
Eine neue Meldung:
Jetzt gerade gehoert von meine Freunde in USA. Meine freundin 40J, mit 3 kleine kinder, hatte vor 7 jahren krebs diagnose in thorax bereich. Der tumor war damals 3 cm und nach therapien krebs Frei fuer 7 jahren und gesund.
Sie sind 2-3 💉 leider.
Vor ein paar tagen diagnose Krebs in gleichen bereich, aber tumor 10 cm gross und fluessigkeit in lungen und Herz und ploetzlich furchtbare schmerzen in herz. 😭




"Corona"-Impfschaden Schweiz 13.11.2022: Frau 1x J&J geimpft: Turbo-Verschlechterung - Mann 1x J&J geimpft: Hautkrebs ist zurück
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [13.11.2022 14:51]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58423
Meine Mutter 1× j+j copd hat sich sehr verschlechtert  mein Stieffater 1×j+j Hautkrebs ist zurück sehr agressiv!








<<        >>

Teilen / share:

Facebook








Quellen




Fotoquellen
[1] https://vk.com/fritz1956#/fritz1956?z=photo463459746_457254737%2Fwall417878056_72367


20
                            minuten online, Logo  Schweinzer Fernsehen online, Logo    Journalistenwatch online, Logo   RT Deutsch
                      online, Logo    Epoch Times online, Logo    Legitim.ch
                      online, Logo    InfoSperber
                online, Logo         Kronenzeitung online, Logo         Uncut news
                      online, Logo 

 VK online, Logo   Facebook Logo   YouTube online,
                      Logo   
Schwarzer
                  Kaffee online, Logo

n-tv
                        online, Logo  Spiegel online, Logo  Der
                        Standard online, Logo      ARD Logo  Frankfurter Allgemeine online, LogoNZZ Logo

 
La
                  República del Perú online, Logo    Diario UNO
                  online, Logo    trome online, Logo    El
                  Comercio del Perú online, Logo       Wochenblitz
                  online, Logo  

^