Kontakt /
                    contact     Hauptseite /
                    page principale / pagina principal / home     zurück
                    / retour / indietro / atrás / back
   ENGL - ESP  
<<        >>

Coronavirus19 13e4: Neue APARTHEID durch IMPFPASS 03 - ab 26.11.2021

17.5.2020: Die Mossad-Regierung Merkel ist von Bill Gates und Melinda Gates DIREKT GESTEUERT - durch eine "Absichtserklärung" vom Feb. 2017 - Link
17.5.2020: Die Mossad-Regierung in der Schweiz ist von Bill Gates und Meldinda Gates DIREKT GESTEUERT - durch eine "Absichtserklärung" vom 22.1.2014 - Link

Corona19 heilt mit Natron in Wasser + Apfelessig - nüchtern einnehmen 2 Monate lang - jeweils 30 Minuten warten bis zum nächsten Getränk

Video: Natron+Apfelessig in Wasser: heilt viele Sachen bei pH7,3+Kreislauf, Corona19, Nerven, Hirn etc. (5'12'')
Naturmedizin von Mutter Erde PUR: Natron in Wasser plus Apfelessig heilt mit pH7,3 alle Organe+Drüsen+Nerven+Kreislauf, Corona19, Nerven, Hirn etc.
Video-Link: https://www.bitchute.com/video/it5E84XaCuCZ/ - Bitchute-Kanal: NatMed-etc. - hochgeladen am 7.5.2021

-- Liste der Heilmethoden gegen Corona19 (medizinische Lebensmittel, Weihrauch, Plasma, falsche Heilmittel, nie impfen, Orte der Ansteckungen etc. -  Liste Link)
-- Beste Prävention oder Heilmittel gegen eine Grippe ist medizinische Ernährung+Blutgruppenernährung+früh schlafengehen+Natron mit Apfelessig (Link)
-- Vorerkrankungen heilen meist mit Natron weg (
Merkblatt Natron

Meldungen

präsentiert von Michael Palomino
Teilen / share:

Facebook









Kriminelle 3G-Apartheid am Weihnachtsmarkt in Zürich 26.11.2021:
Der 3G-Samichlaus im Zürich HB
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [26/11/2021 09:05 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/31892

Hallo Mara,
ein Samichlaus ist neuerdings auch ein Wächter für die 3G-Apartheid - gesehen im Zürich Hauptbahnhof am Weihnachtsmarkt.
Statt dass man zwischen den Buden einfach mehr Raum lässt, gilt nun die 3G-Apartheid.
Es gilt Bundesverfassung Artikel 8: Diskriminierung ist verboten. Man kann klagen.
Gruss und danke für eure Arbeit.

Kriminelle 3G-Apartheid am Weihnachtsmarkt in
                  Zürich 26.11.2021: Der 3G-Samichlaus im Zürich HB Foto
                  1   Kriminelle 3G-Apartheid am
                    Weihnachtsmarkt in Zürich 26.11.2021: Der
                    3G-Samichlaus im Zürich HB Foto 2
Kriminelle 3G-Apartheid am Weihnachtsmarkt in Zürich 26.11.2021: Der 3G-Samichlaus im Zürich HB Foto 1,2 [21,22]



3G-Apartheid Spital Kanton Bern 26.11.2021
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [26/11/2021 10:27 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/31898
Eine neue Meldung:
Sehr intressannt, ime Spital im Kt Bern gits ab Mänti nume no Zuetritt mit 3G😔 sehr intressant isch die Bekanntgab no vor dr Abstimmig😳
Der Name des Spitals kann aus Angst vor Jobverlust nicht angegeben werden.



Zu viel diskriminiert: 2G+-Faschismus in Heidelberg am Weihnachtsmarkt 26.11.2021: Da kommt NIEMAND mehr:
Heidelberger Weihnachtsmarkt, "tote Hose" mit 2G+
https://t.me/gartenbaucenter17/36012


2G-Faschismus in Österreich 26.11.2021: Ohne Impfung keine Fahrprüfung!

Das Corona-Regime lässt sich immer weitere Diskriminierungen von gesunden ungeimpften Menschen einfallen. Offenbar haben die politisch Verantwortlichen Gefallen daran gefunden, Menschen abzuwerten, ja regelrecht...





Fascho-Ulm 27.11.2021: 200m Schlange vor dem Weihnachtsmarkt:
Ulm, sie stehen Schlange um in den Weihnachtsmarkt zu kommen
https://t.me/gartenbaucenter17/36109





Diskriminierung mit 3G? Merkel+Spahn zerstören immer noch Deutschland am 28.11.2021: Ein Grossteil der Transporte werden wohl blockiert:
Lieferketten könnten reißen: 3G-Kontrollpflicht am Arbeitsplatz für LKW-Fahrer in Kraft - Netz
Netzwerk Logistik Mitteldeutschland e.V.: http://www.logistik-mitteldeutschland.de/lieferketten-koennten-reissen-3g-kontrollpflicht-am-arbeitsplatz-fuer-lkw-fahrer-in-kraft/
https://t.me/oliverjanich/80573

▪️http://www.logistik-mitteldeutschland.de/lieferketten-koennten-reissen-3g-kontrollpflicht-am-arbeitsplatz-fuer-lkw-fahrer-in-kraft/

„Seit dem 24. November herrscht eine 3G-Kontrollpflicht am Arbeitsplatz. Für die Transportbranche führt dies zu einem enormen Aufwand. Zwar gelten Fahrzeuge nicht als Arbeitsstätten, doch wo Ladungen aufgenommen und abgegeben werden, muss damit gerechnet werden, dass ein 3G-Nachweis erforderlich ist. Vor Logistikzentren könnten sich daher lange Staus bilden und die ohnehin schon angespannten Lieferketten weiter strapazieren.“

▪️ https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/3g-regel-arbeitsplatz-faq-101.html

„Das Homeoffice gilt nach Angaben des Bundesarbeitsministeriums nicht als "Arbeitsstätte", ebenso wie Arbeitsplätze in Fahrzeugen. Ansonsten schließt die 3G-Regel nicht nur beispielsweise das Büro mit ein, sondern auch Orte im Freien auf dem Betriebsgelände. Auch Baustellen gelten als Arbeitsstätte, ebenso wie Lagerräume, Kantinen oder Unterkünfte.“


2G in Italien 28.11.2021: Draghi will neuen Impfpass:
Italien führt einen zweiten COVID-Pass ein, der die Freiheiten der Ungeimpften weiter einschränkt
https://uncutnews.ch/italien-fuehrt-einen-zweiten-covid-pass-ein-der-die-freiheiten-der-ungeimpften-weiter-einschraenkt/

Ein negativer PCR- oder positiver Antigentest reicht nicht aus, um den "grünen Superpass" zu erhalten. Die italienische Regierung hat eine neue, restriktivere Version des so genannten "grünen Passes" für Impfungen genehmigt. Der "super green pass" wu..




Diskriminierung mit 3G-Zertifikat in Luzern bei Tennishallen 29.11.2021: Neues Reglement der Würzenbach AG: GENgeimpfte sollen nicht mehr mit UNgeimpften Tennis spielen dürfen (?!)
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [29/11/2021 10:45 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/32226
[ Datei : 00 Spielreglement für HTC SMASH während Corona Zeit.pdf ]
Eine neue Meldung:
Die Impfapartheid wird durchgesetzt.
Sämtliche mir bekannten Indoor-Tennisanlagen der Innerschweiz beharren auf einer Zertifikatspflicht, obwohl dies laut der geltenden Covid-Verordnung 818.101.26 nicht zwingend ist, siehe Artikel 20d. Nun wurde mir ein Reglement des HTC Smash Luzern zugespielt, welches vorschreibt, dass Zertifizierte nicht mit Unzertifizierten spielen dürfen. Siehe Anhang.
Das ist insofern brisant, als sowohl der Besitzer der Anlage, die Würzenbach AG, als auch der Betreiber, die Hallenbad AG, Betriebe der Stadt Luzern sind und direkt dem Amt für „Gesundheit“ und „Sport“ der Stadt Luzern unterstehen. Anführungs- und Schlusszeichen von mir. Somit verdreht ein staatlicher Betrieb aus eigenem Antrieb eine Verordnung, die genau darauf abzielt, Gesundheit zu fördern und sportliche Betätigung zu ermöglichen.
Ich finde keine Worte für diesen Irrsinn.


Sterbehilfe im 4R am 29.11.2021: geht nur noch mit 2G - die GENimpfung fürs Sterben oder genesen musst du zum Sterben sein
Würdevolles Sterben erst nach Impfung möglich
https://reitschuster.de/post/wuerdevolles-sterben-erst-nach-impfung-moeglich/

Der 2G-Diskriminierung hat nun auch die Sterbewilligen erreicht. Sie müssen vorher geimpft oder genesen sein, wenn sie eine Suizid
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [29/11/2021 11:42 A.M.]
[Weitergeleitet aus reitschuster.de]
Würdevolles Sterben erst nach Impfung möglich.
Der 2G-Diskriminierung hat nun auch die Sterbewilligen erreicht. Sie müssen vorher geimpft oder genesen sein, wenn sie eine Suizidassistenz bekommen möchten. Was für eine bittere Farce! Von Ekaterina Quehl







Diskriminierung mit 2G+ in Bayern 30.11.2021: Private Besuche nur noch mit 2G+-Apartheid, auch Handwerker
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [30/11/2021 03:26 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/32420
Eine neue Meldung:
Guten Tag Mara
Ich habe soeben mit einer ehemaligen Geschäftspartnern in Aschaffenburg DE Bayern. Telefoniert ..mir wurde einmal mehr bewusst was unser Ja letzten Sonntag für uns heisst 😢sie haben 2 G Plus also alle geimpft oder genesen und getestet vorher geht gar nix ..in ihrem Haus brach eine Wasser Leitung sie rief der Spezialist und im Gespräch Kahm raus das er ungeimpft ist .. die dürfen niemand mehr ins Haus lassen der nicht diese 2G plus Regel hat .. musst dir das mal vorstellen kein Besuch mehr in eigenen Haus die nicht diese scheiss Regel erfüllt .. was erwartet uns 😏







3G-Fascho-Peru 1.12.2021: Gesundheitsminister Cevallos beschliesst 3G-Terror in Einkaufszentren und andren öffentlichen, geschlossenen Räumen - ab 10.12.2021:
COVID-19: exigencia del carné de vacunación completa comenzará a regir el 10 de diciembre
https://trome.pe/actualidad/covid-19-exigencia-del-carne-de-vacunacion-completa-comenzara-a-regir-el-10-de-diciembre-nndc-noticia/

El ministro Hernando Cevallos también anunció que se mantendrá la decisión del cierre de fronteras.

El ministro de Salud, Hernando Cevallos, anunció que a partir del viernes 10 de diciembre regirá la exigencia del carné de vacunación contra el COVID-19 para ingresar en espacios cerrados como centros comerciales. Como es público, esta medida junto a otras estaban programadas para el próximo 15 de este mes, pero debido a los reportes actuales de caso y hospitalizados por este virus, el sector decidió adelantar la fecha.

“Ante esta nueva variante que ha alarmado al mundo se han tomado medidas nuevas y se ha adelantado. Esto va a salir de manera oficial el día de mañana, seguramente, se han adelantado estas medidas de restricción y normas para el día 10 de diciembre en función de la prevención frente a esta variante. Se ha tomado la decisión de no aperturar las fronteras”, señaló en conferencia de prensa.

Otras de las disposiciones que comenzarían a regir el próximo viernes 10 son respecto a que las empresas podrán operar de manera presencial, solo si todos sus trabajadores acreditan su vacunación completa contra el coronavirus.

Además de que los choferes y cobradores de todo servicio de transporte público, así como los conductores que brindan servicios de delivery, podrán laborar solo si acreditan su dosis completa de vacunación.

Sobre el carné de vacunación

En este documento digital figurará las dosis aplicadas, el laboratorio fabricante, el lugar donde recibió la vacuna y otros detalles que le permitirá conocer su historial de vacunación.

¿Cómo obtener mi certificado de vacunación?

A continuación, te indicamos los pasos a seguir para acceder a tu carné o certificado de vacunación:

  • Primero debes ingresar a la plataforma ‘.
  • Luego, te pedirá llenar tus datos personales como número de DNI, fecha de nacimiento y emisión de tu documento de identidad.
  • Debes presionar ‘Iniciar sesión’ y listo.
  • En la siguiente pestaña podrás verificar la vacuna que te aplicaron, el laboratorio fabricante, el número de lote, la cantidad de dosis que ha recibido, fecha exacta y lugar donde fue inoculado, además de sus datos personales.
  • También puede descargar el certificado de vacunación utilizando el código QR.



3G-Apartheid im Altersheim Kanton Aargau 2.12.2021: 3G-Zertifikatspflicht für Pflegepersonal ist pervers - Kündigung ist zu erwarten - GENgeimpftes Personal ist häufig krank und die UNgeimpften Goldstücke müssen einspringen - 3fach GENgeimpfte Alte zerfallen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [02/12/2021 02:11 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/32697
Eine neue Meldung:

Hallo ihr lieben Kämpfer, muss mal grad was los werden!! Heute haben die Bundeshanseln ja in windeseile entschieden, dass ab Samstag Zertifikatspflicht gilt für Mitarbeiter der Pflege im Aargau. Jetzt ist meine rote Linie erreicht!! Als überzeugte ungeimpfte, müsste ich mich weis der Teufel noch mal x-mal Testen lassen, dass ich noch arbeiten gehen darf. In meinem Fall, heisst das, dass ich ab Sonntag arbeitslos bin, nach über 30 Jahren Langzeitpflege mit Herzblut. Sonntag müsste ich eigentlich einspringen, weil wieder mal x geimpfte ausfallen!! Paradoxer  Weise dürfen die positiven, die nach 10 Tagen immer noch positiv getestet werden wieder arbeiten kommen, was ja zu erwarten war, weil die Pflege sonst gar nicht mehr aufrecht erhalten werden kann.

Unsere zum teil 3-Fach geimpften Bewohner zerfallen vor meinen Augen. Was ich täglich an Leid sehe- verursacht durch dieses Gift ist beinahe unerträglich. Ich war eigentlich wirklich nur noch da, weil ich meinen Beruf wirklich liebe. Im Wissen um die Nürnbergerprozesse, habe ich auch strikt die Ausführung von Grippe- oder Covidimpfungen verweigert, weil ich mich niemals dieses Verbrechens schuldig machen wollte!! So werde ich nun wohl morgen meinen letzten Arbeitstag haben, denn ich denke, dass die Massnahmenverweigerug zu einer fristlosen Kündigung führen wird. Denn ich werde nicht selber kündigen. Mal schauen was geschieht...... ich halte euch auf dem Laufenden und bitte bleibt euch treu und bleibt Standhaft..... das Leben geht irgendwie weiter. Stay Strong💪


3G-Apartheid in der Altenpflege Kanton Aargau 2.12.2021: Die Goldstücke gehen - und werden bald sehr gefragt sein
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [02/12/2021 02:50 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/32711
[Antwort auf Impfschäden Schweiz Coronaimpfung]
Eine Meldung dazu:
An die Pflegerin aus Aargau (14:03). Ich kann deinen Frust komplett verstehen. Viele stehen vor einer ähnlichen Situation: entweder man beugt sich oder fliegt. Ich bin sicher, dass unsere Arbeitslosigkeit jedoch „nur“ mittelfristig sein wird, die werden uns Ungeimpften noch mehr den je brauchen… und unser Blut… mir hilft dieser Gedanke jeweils und denkt alle daran, in allen Ländern dieser Welt kämpfen Leute für das gleiche wie wir 🙏



Merkelhitler und Scholzhitler verwandeln Deutschland in eine 2G-Verbotszone um 2.12.2021: Innenstädte werden Bankrott gehen:
Lieferprobleme und jetzt noch 2G? Der perfekte Sturm für den Einzelhandel
https://www.wiwo.de/unternehmen/handel/angst-um-das-weihnachtsgeschaeft-lieferprobleme-und-jetzt-noch-2g-der-perfekte-sturm-fuer-den-einzelhandel/27850820.html   

Das Weihnachtsgeschäft ist die letzte Hoffnung vieler Einzelhändler. Doch nun kämpft die Branche mit Lieferengpässen und neuen Corona-Einschränkungen. Für viele Innenstadtgeschäfte wird es eng.     

Im vergangenen Jahr dann jedoch: Lockdown statt Lichterglanz. Ab dem 16. Dezember blieben die Geschäfte zu. Für die Zeit rund um Weihnachten wie auch den Januar kalkulierte die Branche damals mit Umsatzverlusten von durchschnittlich 600 Millionen Euro pro geschlossenem Verkaufstag.      

Mit Sorge verfolgt die Branche derzeit vor allem die Diskussion, im Kampf gegen die Pandemie den Zugang zu Geschäften – mit Ausnahme von solchen für den täglichen Bedarf wie Supermärkte und Apotheken – nur für Geimpfte und Genese („2G“) zu erlauben.

In Sachsen, Brandenburg und Berlin gelten die Regeln bereits, Hamburg will ab Samstag folgen, Hessen dann ab Sonntag. Auch auf Bundesebene dürften entsprechende Regelungen nur eine Frage von Tagen sein.

Die Folge: Die Innenstädte dürften sich weiter leeren.     

‼️„2G bundesweit und flächendeckend im Handel einzuführen, wäre vollkommen unverhältnismäßig und würde noch dazu am Ziel vorbeigehen“, kritisiert Branchenvertreter Genth. Ein vom Verband im Auftrag gegebenes Rechtsgutachten kommt zum Ergebnis, dass 2G-Einschränkungen für den Einzelhandel unter den derzeitigen Voraussetzungen rechtswidrig sind.‼️






4R am 3.12.2021: Die Dilettanten ziehen den Showdown durch: mit Coronadiktatur mit 2G im Einzelhandel: Nun werden alle MinisterpräsidentInnen zu neuen Hitlers:
Beschlüsse der Corona-Krisensitzung: Die Coronadiktatur ist ausgerufen
https://www.anti-spiegel.ru/2021/beschluesse-der-corona-krisensitzung-die-coronadiktatur-ist-ausgerufen/

Die Maßnahmen, die Bund und Länder beschlossen haben, zwingen mich dazu, ein Wort zu benutzen, dass ich eigentlich nie benutzen wollte: "Coronadiktatur". Die aktuellen Beschlüsse lassen auch noch einen anderen Vergleich zu, von dem ich nie gedacht hätte, dass ich ihn mal ziehen würde.

Die Beschlüsse

Im einzelnen wurde folgendes beschlossen:

  • Die 2G-Regel gilt künftig bundesweit für den Einzelhandel, unabhängig von der Inzidenz. Damit haben nur noch Geimpfte und Genese Zugang zu Geschäften, Ungeimpfte dürfen nur noch in Geschäfte des täglichen Bedarfs (Supermärkte, Apotheken, Drogerien). Geschäfte, in denen die 2G-Vorgabe gilt, müssen den Zutritt kontrollieren.
  • Veranstaltungen im Kultur- und Freizeitbereich wie Kinos, Theater oder Gaststätten sind künftig nur für Geimpfte und Genesene möglich. Die 2G-Regel kann zu 2G Plus ausgeweitet werden, es wäre also zusätzlich ein aktueller Test vorzulegen. Ausnahmen sollen etwa für Personen, die sich nicht impfen lassen können, oder Kinder und Jugendliche möglich sein.
  • Bei Großveranstaltungen soll 2G oder 2G-Plus verbindlich sein. Bei Indoor-Veranstaltungen dürfen nur maximal 30 bis 50 Prozent der Kapazität genutzt werden, die Obergrenze liegt bei 5.000 Personen. Bei Veranstaltungen im Freien gilt die prozentuale Beschränkung ebenfalls, hier soll die absolute Obergrenze bei 15.000 Personen liegen, das gilt auch für Sportveranstaltungen wie Fußballspiele. Grundsätzlich gilt bei Großveranstaltungen Maskenpflicht. In Ländern mit hohem Infektionsgeschehen müssen Veranstaltungen abgesagt werden oder ohne Live-Publikum stattfinden.
  • Für Ungeimpfte gelten künftig strenge Kontaktbeschränkungen. Private Zusammenkünfte – ganz gleich ob in der Öffentlichkeit oder zu Hause – sollen auf den eigenen Haushalt sowie maximal zwei Personen eines weiteren Haushalts begrenzt werden. Kinder bis 14 Jahre werden nicht mitgezählt. Für Treffen, bei denen ausschließlich Geimpfte und Genesene teilnehmen, gelten diese Einschränkungen nicht.
  • In Kreisen mit einer 7-Tage-Inzidenz von über 350 gelten bei privaten Treffen und Feiern Obergrenzen: maximal 50 Personen (Geimpfte und Genesene) in Innenräumen, im Freien höchstens 200 Personen. Ungeimpfte sind also nicht zugelassen. Außerdem müssen in Gebieten mit einer 7-Tage-Inzidenz von über 350 Klubs und Diskotheken ihre Innenräume schließen.
  • An Silvester und Neujahr sollen Ansammlungen oder Versammlungen verboten sein. Dass wieder ein Böllerverbot gilt, ist da nur eine Randnotiz.
  • In Schulen soll für alle Klassenstufen die Maskenpflicht gelten.
  • Der Bund soll eine einrichtungsbezogene Impfpflicht auf den Weg bringen, etwa für Beschäftigte in Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen.
  • Der Bundestag will zeitnah über eine allgemeine Impfpflicht abstimmen Sie könnte etwa ab Februar 2022 in Kraft treten, so der Beschluss. Der Ethikrat soll zur Impfpflicht eine Empfehlung erarbeiten.
  • Die Gültigkeit der Impfzertifikate soll EU-weit auf neun Monate gesenkt werden, was aber in der EU „noch erörtert“ wird.



2G-Apartheid wird Betriebe blockieren - Warnung 3.12.2021
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [03/12/2021 08:57 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/32865
Eine neue Meldung:
Eine Frage an Alle mal zum Nachdenken, wenn auch hier die 2G Regelung kommt, wie wird es dann in den Firmen und Betrieben, in den Spitälern  und Pflegeeinrichtungen, in den Geschäften  des Einzelhandels, in den Schulen wohl aussehen  wenn dann all die gut ausgebildeten, motivierten und gesunden Mitarbeiter, die die Stützen eines jeden Unternehmens sind ,und die die Werte schaffen und ihre Steuern entrichten, wie wird es sein, wenn ein Grossteil nicht mehr zur Arbeit kommt, gekündigt wird oder selbst kündigt, weil eine nur bedingt zugelassene Gentherpie für sie nicht in Frage kommt. Ob die Unternehmer, Klinikchefs, Schulleiter und die Verantwortlichen in der Politik sich mal Dieses überlegt und sich die Frage gestellt  wie soll ich meinen Firmenbetrieb wirtschaftlich aufrecht erhalten, wenn plötzlich ein Drittel, oder gar 50% der Mitarbeiter ersatzlos fehlen??????


2G für schweizer Restaurants 3.12.2021: Berset verbannt noch mehr Leute ins kalte Vorzelt:
https://www.nau.ch/politik/bundeshaus/bundesrat-alain-berset-prasentiert-massnahmen-gegen-5-welle-66058895


2G-Apartheit in Samnaun 3.12.2021: gegen die Bundesverfassung Art. 8: Erstes Skigebiet startet mit 2G-Regel

Dieser Inhalt wurde am 03. Dez. 2021 publiziert Das Wintersportgebiet im bündnerischen Samnaun und im österreichischen Ischgl hat am Freitag den Betrieb gestartet. Im ganzen Skigebiet gilt die...




Deutschland mit 2G landesweit eingeführt 3.12.2021: Damit ist das Vierte Reich offiziell eingeläutet:
Das 4. Reich
Disclose.tv:
Deutschland verhängt eine landesweite Schließung für nicht geimpfte Personen.
https://t.me/gartenbaucenter17/36346


Deutschland mit 2G landesweit
                  eingeführt 3.12.2021: Damit ist das Vierte Reich
                  offiziell eingeläutet: Das 4. Reich Disclose.tv:
                  Deutschland verhängt eine landesweite Schließung für
                  nicht geimpfte Personen.
Deutschland mit 2G landesweit eingeführt 3.12.2021: Damit ist das Vierte Reich offiziell eingeläutet: Das 4. Reich Disclose.tv: Deutschland verhängt eine landesweite Schließung für nicht geimpfte Personen. [36]


2G-Apartheid im 4R ist absurd+sinnlos 3.12.2021: Dr. Pürner:
Völlig fehlgeleitet – Ex-Gesundheitsamtschef Dr. Pürner rechnet mit Corona-Politik ab
YouTube (https://youtu.be/qRlBuTZc6Gg)

https://t.me/oliverjanich/81150

Jetzt kommt 2G bundesweit. Der Epidemiologe und Ex-Gesundheitsamts-Chef Friedrich Pürner dazu: „Die 2G-Regel ist aus epidemiologischer Sicht sinnlos, um nicht zu sagen, vollkommen unsinnig: weil bei 2G nicht mehr getestet wird. 2G hat nur den Sinn, dass mehr Druck auf die Ungeimpften ausgeübt werden soll, damit sie sich dann endlich impfen lassen. Und der Druck, der gerade auf im Moment auf Ungeimpfte ausgeübt wird, den halte ich nahezu für unmenschlich und barbarisch. Das finde ich überhaupt nicht in Ordnung. Hier werden also Menschen gebrandmarkt. Man schiebt ihnen eine Schuld zu, die sie überhaupt nicht zu tragen haben. Und warum? Nur eigentlich deshalb, weil man einen Sündenbock braucht."

2G-Fascho-Österreich 3.12.2021: Das nutzlose Zertifikat wird von 360 auf 270 Tage verkürzt:
Gültigkeit der Impfzertifikate wird verkürzt

https://orf.at/stories/3238945/

Ab Montag wird die Gültigkeit der Impfzertifikate im „Grünen Pass“ von 360 auf 270 Tage verkürzt. Das gab das Gesundheitsministerium heute bekannt. Ausgenommen sind Personen, die genesen und zumindest einmal geimpft sind. Für diese Gruppe ist das Impfzertifikat vorerst weiterhin 360 Tage lang gültig.






3G-Faschismus in Zürich Migros Löwenplatz 4.12.2021: Auch auf der Terrasse gilt nun 3G-Faschismus
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [04/12/2021 08:29 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/32980
Migros Löwenplatz Zürich!
Anordnung des Chefs…Wohl ein totaler Hardliner oder Schisshase.
Jetzt stärke ich mich halt zukünftig im Coop Restaurant St.Annahof, dort darf man noch auf die Terrasse.

Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [04/12/2021 08:29 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/32981

3G-Faschismus in Zürich Migros
                  Löwenplatz 4.12.2021: Auch auf der Terrasse gilt nun
                  3G-Faschismus
3G-Faschismus in Zürich Migros Löwenplatz 4.12.2021: Auch auf der Terrasse gilt nun 3G-Faschismus [4]



3G- oder 2G-Faschismus in Hamburg beim Weihnachtsmarkt am Jungfernstieg 4.12.2021: Die Costapo kontrolliert und alles ist abgesperrt:
Viel Spaß beim Weihnachtsmarkt in Hamburg am Jungfernstieg.
https://t.me/oliverjanich/81252


2G-Faschismus in Halle an der Saale (4R von Scholzhitler) 4.12.2021: Auch die Toilette ist mit 2G-Apartheid belegt
https://t.me/oliverjanich/81307

Fotografiert in Halle (Saale) *Alles andere außer Homeoffice war den Ungeimpften verboten. Spaß zu haben, zu singen, zu tanzen, zusammen zu sein, auf Toilette gehen, alles war verboten…* (frei nach George Orwell)

2G-Faschismus in Halle an
                  der Saale (4R von Scholzhitler) 4.12.2021: Auch die
                  Toilette ist mit 2G-Apartheid belegt
2G-Faschismus in Halle an der Saale (4R von Scholzhitler) 4.12.2021: Auch die Toilette ist mit 2G-Apartheid belegt [1]



2G+ gegen Restaurants in 2G-Fascho München von Söderhitler 4.12.2021: Die Restaurants bleiben LEER:
An einem Abend kam kein einziger Gast
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-konsumgueter/coronabeschraenkungen-gastwirte-sind-verzweifelt-an-einem-abend-kam-kein-einziger-gast/27859440.html
https://t.me/oliverjanich/81251

“L’Osteria klagt aktuell vor dem Verwaltungsgerichtshof München per Eilantrag: “Wie kann es beispielsweise sein, dass Betriebskantinen von Ungeimpften mit einem Test besucht werden dürfen, während in der Gastro selbst Geimpfte einen Test vorweisen müssen?”


3G-Faschismus auf Mallorca 4.12.2021: Party nur mit "Covid-Pass": Verschärfte 3G-Regel auf Mallorca

Dieser Inhalt wurde am 04. Dez. 2021 publiziert Ausgehen und Party machen ist jetzt auch auf Mallorca aufgrund steigender Corona-Zahlen fast nur noch mit 3G möglich. Auf der bei Deutschen...













2G-Faschismus in der Bank WIR (Schweiz) 6.12.2021
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [06/12/2021 12:34 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/33172
Eine neue Meldung:
Bei der WIR Bank gilt ab Montag 2G für die Mitarbeiter.
Für die ungeimpften wird ein Schulungsraum zur Verfügung gestellt.


3G-Terror in Reithalle Schweiz 6.12.2021
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [06/12/2021 02:15 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/33194
Eine neue Meldung:
Ich bin entsetzt
Reiten in Reithallen nur noch mit Zertifikat. Jeder Reiter weiss, wie kalt und luftig es in einer Reithalle ist.

Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [06/12/2021 02:33 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/33195
Eine Meldung dazu:
Hallo betreffend Reithallen nur mit Zertifikat, ist ja krass ! Bei mir in der Reithalle ohne zerti* möglich.


2G-Faschismus im 4R am 6.12.2021: Die Geschäfte haben kaum noch Kunden:
Umsatz der Einzelhändler bricht wegen 2G-Regeln ein
https://t.me/gartenbaucenter17/36532


2G+3G-Faschismus in Österreich 6.12.2021: zum Erwerb des Führerscheins
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [06/12/2021 02:37 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/33199
[Weitergeleitet aus Vivoterra]

Österreich:
Ohne Impfung keine Fahrprüfung!
Wer denkt, dass der Wahnsinn nicht noch weiter gesteigert werden kann:
"Der Homepage der Wirtschaftskammer ist zu entnehmen, dass die theoretische Prüfung nur mehr mit einem 2G-Nachweis abgelegt werden kann. Nur mit beruflicher Erforderlichkeit gilt der 3G-Nachweis.
Junge Menschen sollen also mit dieser perfiden Methode in die Nadel getrieben werden."
Vivoterra - Die Schatzkammer des Wissens | Bitte Kanal abonnieren und Teilen 🙏 t.me/Vivoterra





2G-Faschismus in Basel 8.12.2021: Krimineller Chef will 2G in der Firma PWC
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [07/12/2021 08:53 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/33409
Eine neue Meldung:
Hallo Mara, eine neue Meldung aus Basel.
Die Unternehmungsberatung Firma PWC aus Basel, wird ab nächste Woche die 2G Regelung einführen.
Obwohl gemäss Bundesrat Entscheid, werden die 2G Regelung, nur bei Club Betreiber, Bars etc. freiwillig verwendet.
Diese Information hab ich aus sicheren Quellen erhalten.
Diskriminierung und Spaltung pur, für die gesunden Menschen.



2G-Apartheid in der Migros-Klubschule Schweiz 8.12.2021: Manche Kurse können nicht mehr stattfinden - voll geistig behindert
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [08/12/2021 05:33 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/33556
Eine neue Meldung:
Hallo Mara. Zur Information: die Migrosklubschule bietet stellt die Räume nur unter 2G auflagen zur Verfügung. Da bei uns noch 3G gilt, müssen einige Kurse verschoben werden. Das tragische ist, dass es bei den Kursen um Resozialisierungsmassnahmen handelt und tendentiell eher gesellschaftlich schwächere Gruppen betrifft.



2G-Diskriminierung an Weihnachten in der Schweiz 8.12.2021: voll geistig behindert
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [08/12/2021 03:21 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/33528
Eine neue Meldung:
Beim familiären Weihnachtsfest meines Mannes (darunter viele Ärzte) gilt in diesem Jahr 2G plus. Wo sind wir nur gelandet?😱🤦‍♀️



3G-Fascho-Schweiz am 8.12.2021: "Bundesrätin" Keller-Sutter hetzt für 2G
Nur Geimpfte und Genesene - Keller-Sutter: «2G ist die nächste Massnahme»
Zutritt zum Restaurant nur noch für Geimpfte und Genesene: Für Justizministerin Karin Keller-Sutter ist dies denkbar.
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [08/12/2021 10:17 P.M.]
https://www.srf.ch/news/schweiz/nur-geimpfte-und-genesene-keller-sutter-2g-ist-die-naechste-massnahme
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/33598



8.12.2021: Wer ist Frau Keller-Sutter? - Sie hat KEINE Medizin studiert
von Michael Palomino

Hallo Mara,
gerne posten: Frau Keller-Sutter meint, 2G könnte möglich werden. Aber: Hat Frau Keller-Sutter Medizin oder Naturmedizin studiert? Gemäss Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Karin_Keller-Sutter)  hat Frau Keller-Sutter
— Dolmetscher studiert
— 1 Semester Politikwissenschaft studiert
— hat die Lehrerlizenz für schweizer Mittelschulen.
Tja, Frau Keller-Sutter hat KEINE medizinische Kompetenz! Sie sollte bitte zuerst die Basisdaten über Corona und die tödlichen GENimpfungen nachlesen, bevor sie etwas von 2G faselt und einfach die Medien-Agenten nachplappert!
Hier ist ein Link zur Weiterbildung: Der Coronavirus-Index http://www.med-etc.com/med/coronavirus/coronavirus-Dt-index.html
Und hier ist noch ein Link: Zertifikat+Impfpflicht sind illegal: http://www.chdata123.com/eu/ch/notizen/notizen009-Basel-ab-1sep2021.html
Weitergeben, ausdrucken, weitersagen! Wir müssen Power machen gegen die Lügen im Bundeshaus!


3G-Apartheid im Pferdestall 8.12.2021: BesitzerInnen dürfen nur noch mit 3G-Zertifikat zum Pferd
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [08/12/2021 01:28 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/33516
Eine neue Meldung:
Zertifikatswahnsinn: Dank der neuen Regelung darf ich mein Pferd nun nicht mehr in unserer Halle bewegen. Auch nicht wenn ich alleine mit meinem Pferd reingehe.. Die mit Zertifikat dürfen ausschliesslich mit Maske reiten egal ob alleine oder nicht.. unglaublich ..draussen.. grosse Halle perfekt durchlüftet. Wie soll man denn jetzt im Winter die Pferde richtig bewegen ?

8.12.2021: Anwalt nehmen wegen Verhältnismässigkeit - oder das Pferd woanders unterbringen
von Michael Palomino

Hallo Mara,
gerne posten: Wie soll man die Pferde richtig bewegen in einer Halle mit Zertifikat - ohne Zertifikat? (https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/33516)
— klagen wegen Verhältnismässigkeit, Anwalt nehmen, denn der Impfstatus ist PRIVAT und Diskriminierung ist illegal und Grippe gab es immer schon - der Hallenbesitzer kann allenfalls Fieber an der Stirn messen
— oder man kann das Pferd woanders unterbringen, wo es kein Zertifikat braucht.
Wenn das alle machen, hat die Reithalle bald keine Kunden mehr und der Besitzer / die Besitzerin luegt ii.
Gruss an alle.


2G-Fascho-Italien mit Draghihitler 8.12.2021: UNgeimpfte dürfen nicht mehr Bus fahren:
Italien weitet Zertifikatspflicht nochmal stark aus: Nun auch Nahverkehr nur noch mit 3G: Italien macht den Impfverweigerern den Alltag schwer
https://www.sueddeutsche.de/politik/italien-corona-covid-19-3-g-zertifikat-2-g-super-green-pass-1.5481332

«Italien weitet die Zertifikatspflicht noch einmal stark aus. 3G gilt nun auch im öffentlichen Nahverkehr. Und fast alles Schöne bleibt denen vorbehalten, die geimpft oder genesen sind.
[...] Einführung des "Super Green Pass" berichten, wie die Italiener das Zertifikat nur für Geimpfte und Genesene nennen,
[...]
Wenn es nach Premier Mario Draghi geht, soll für Geimpfte und Genesene Weihnachten möglichst alle gewohnten Freuden bereithalten, die das Fest mit sich bringt. Im Notfall würde man die Freiheiten der Ungeimpften noch etwas weiter einschränken. Viel mehr ist allerdings nicht mehr möglich.
[...]
Die aktuelle Version der App "Verifica C19" zeigt beim Einlesen des QR-Codes sofort an, ob der grüne Pass nun "super" ist oder nur "basic". Super braucht man nun fürs Innere von Restaurants, für Kinos, Theater, Sportstadien, Diskotheken.»






2G-Faschismus im Personalrestaurant in der Schweiz 10.12.2021: Der schweizer Chef lässt die gesunden UNgeimpften ohne Restaurant!
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [10/12/2021 09:10 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/33789
Eine neue Meldung:
Vielen Dank für eure so wichtige Arbeit. Ich lese sehr viel eure wertvollen Beiträge und schöpfe immer wieder Mut und Kraft zum weiter Kämpfen. Heute morgen wurde in der Firma bekannt gegeben, dass im Personalrestaurant 2G gilt. Für alle andern Getesteten und Ungeimpften wird kein Ersatz angeboten. Sie werden einfach im Regen stehen gelassen. Nun meine Frage, darf der Arbeitgeber diese Gruppe ausschliessen ohne eine andrere Gelegenheit zum Essen und Pause machen anzubieten? Ich habe gerade meinen Mut und die Zuversicht verloren!




Kriminelles Altersheim Schweiz 11.12.2021: Spaziergang für UNgeimpfte wird mit UNgeimpfter Familie ohne Zertifikat verboten!
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [11/12/2021 09:13 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/33884
Eine neue Meldung:
Hallo zusammen ich hab eine Frage. Meine Mutter ist in einem Altersheim in der Innerschweiz nicht 💉genesen. Uns wird es untersagt unsere Mutter zum Spaziergang hinaus zu nehmen wenn wir kein Zertifikat oder Schnelltest vorweisen können. Dürfen die das überhaupt? Danke für eure Antworten.

Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [11/12/2021 11:06 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/33916
[Antwort auf Impfschäden Schweiz Coronaimpfung]
Eine Meldung dazu:
Jeder Bew. sollte ein Anrecht auf Besuch haben. Da 3G auch nun IN den APHs gilt, kann man ohne Test nicht rein, jedoch darf der Bew. aus dem APH und spazieren gehen sollte kein Problem sein! Bei uns im APH ist es so geregelt (BL) und ich denke, dass ist auch dort der Fall, denn sie können nicht einfach jemanden einsperren.  Tipp: manchmal hilft es, wenn man den Leitsatz des Hauses verwendet und sie darauf anspricht...
Nicht locker lassen! Falls ihre Mutter sich einsetzten kann, soll sie sich auch wehren!💫

Quarantäne im Altersheim 11.12.2021: Mit Anzeige drohen wegen Freiheitsberaubung
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [11/12/2021 04:20 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/33935
Eine neue Meldung:
Zur der Dame, die nicht zum Spazieren aus dem Altersheim gelassen wird: unbedingt mit Anzeige wegen Freiheitsberaubung drohen. Das sollte die Sache Regeln. Wenn nicht, Anzeige machen.



Así lo aclaró Silvia Espinoza, presidenta de la asociación de empresarios de Gamarra. A diferencia del primer día de la vigencia de la norma, hoy no se presentaron aglomeraciones.

La exigencia de la acreditación de las dosis completa contra la vacuna en el emporio de Gamarra, solo se realiza en las puertas de las galerías, aclaró esta mañana Silvia Espinoza, presidenta de la Asociación de Empresarios de Gamarra. A diferencia de ayer, en el primer día de la vigencia de la norma dispuesta por el Gobierno, hoy no se presentaron aglomeraciones.

“En el caso del control de las tarjetas de vacunación se están haciendo en los ingresos de las galerías con personal de seguridad que ha sido capacitado como lo hicieron en un inicio en el protocolo sanitario”, declaró Espinoza a Latina.

La dirigente hizo esta aclaración para que los visitantes no se sientan confundidos. Espinoza sugirió al público que de preferencia lleven su carné de vacunación físico para ahorrar tiempo. “Traer su tarjeta de vacunación de manera física porque hemos visto en la práctica de ayer que ha sido más fácil el ingreso porque el Internet suele caerse”, dijo.

Indicó que son 19 puertas de acceso al emporio de Gamarra y no se podría realizar el control en esos puntos porque genera aglomeración.

La dirigente hizo estas declaraciones tras el operativo un operativo conjunto en que participaron 350 policiías y 200 serenos para recuperar los espacios públicos, reordenar y brindar seguridad en el emporio de Gamarra y alrededores, con miras a las fiestas navideñas.

El Plan Navidad Segura en Gamarra a cargo de la Policía “para nosotros la seguridad es la base fundamental de nuestro desarrollo”, sostuvo.

El general PNP Jorge Ángulo, jefe de la Región Policial Lima, precisó “hoy se pone en marcha este plan, al ser Gamarra un emporio de gran concentración de personas, que buscan realizar sus compras de fin de año. El trabajo será permanente y sostenido”.

Así también, realizarán operativos para erradicar la venta de pirotécnicos en este lugar y en las inmediaciones. “Vamos a poner orden en esta zona. Son 30 cuadras, con espacios públicos que no pueden ser lotizados por bandas criminales o sujetos al margen de la ley que lucran, sometiendo a los ciudadanos y a los propios empresarios de Gamarra”, dijo el oficial.


https://trome.pe/actualidad/pueblo-libre-mas-500-personas-no-pudieron-ingresar-a-mercados-y-centros-comerciales-por-no-contar-con-carne-de-vacunacion-contra-la-covid-19-nndc-noticia/

Más de 500 personas fueron impedidas de ingresar a mercados y centros comerciales en Pueblo Libre porque no contaban con el carné de vacunación contra la COVID-19 en el primer de la obligatoriedad de la presentación de este documento en Pueblo Libre. Así lo informó la comuna de este distrito que se encargó de la fiscalización en varios locales.

MIRA: Minsa: No existe “Certificado de excepción de vacunación” y se denunciará a quienes lo entregan

El subgerente de Fiscalización y Sanciones administrativas, Jerichó Cáceres, señaló que la gestión edil tendrá “Tolerancia cero” con los no vacunados.

Queremos contribuir a frenar la llamada tercera ola de la COVID-19′. Si las personas no presentan el carné de haberse aplicado las dos dosis, no podrán ingresar a los centros de abastos ni comerciales”, indicó.

Cáceres precisó que la labor de fiscalización se extenderá a los restaurantes, en donde supervisarán el aforo y al personal que atiende, quienes también deberán portar su carné de vacunación.

El trabajo de fiscalización se ejecutó durante todo el día y se detectó a más de 500 personas que no portaban el documento solicitado, por lo que tuvieron que regresar a sus domicilios a gestionar vía internet su carnet de vacunación. Muchos de ellos señalaron que desconocían la disposición del gobierno.

El Ministerio de Salud (Minsa) informa que, si ya recibiste las dos dosis de la vacuna contra el coronavirus, puedes demostrarlo con el carnet físico que te entregaron en el centro de vacunación o descargarlo fácilmente o usando la aplicación móvil de manera gratuita. Para o .


Viceministro de Salud Pública, Gustavo Rosell, se pronunció al respecto y advirtió a las personas que intenten evadir la norma.

El Ministerio de Salud alertó que no existe un “Certificado de excepción de vacunación” que permita a las personas no vacunadas contra el COVID-19 ingresar a espacios cerrados.

MIRA: Carné de vacunación: Personas tuvieron dificultades para acreditar ambas dosis en Mesa Redonda | FOTOS

Las autoridades dejaron en claro esto tras la difusión de un documento por redes sociales que busca evadir la exigencia del carnet de vacunación completa contra el COVID-19, misma que entró en vigencia desde este 10 de diciembre en todo el país.

A través de sus redes sociales, el Minsa explicó que el supuesto “Certificado de excepción de vacunación” es completamente falso. “Según el DS 179-2021-PCM deberás presentar el carnet de vacunación, en formato físico o virtual, emitido en el Perú o en el extranjero”, sostuvo la institución.

“No hay carnet de excepción, aquellos que están dando carnet diciendo que es su derecho no estar vacunados eso es completamente ilegal. No hay persona o funcionario que esté autorizado para entregarlo y, si alguien lo está haciendo, está usurpando funciones y vamos a denunciarlo porque eso es contradictorio al fin que damos para proteger a la población”, señaló el Viceministro de Salud Pública, Gustavo Rosell, a RPP.

El - publicado el 9 de diciembre- indica que la norma deberá ser cumplida por todo ciudadano mayor a los 18 años, mismo que deberá acreditar sus dos dosis de la vacuna antes de ingresar a un lugar cerrado. A continuación los lugares donde será obligatorio la presentación del certificado de vacunación completa.

  • Espacios cerrados (centros comerciales, restaurantes, teatros, cines, conciertos, mercados, conglomerados comerciales como Mesa Redonda, Gamarra y otros).
  • Terminales terrestres para viajes interprovinciales y aeropuertos para viajes nacionales e internacionales. De no tener las dosis completas, la otra opción es presentar una prueba molecular negativa tomada con 48 horas de anticipación.
  • Trabajar de forma presencial (solo para centros laborales con más de 10 trabajadores)
  • Trabajar en servicio de delivery
  • Trabajar en transporte público (conductores y cobradores)




2G-Faschismus im 4R am 12.12.2012: Der Einzelhandel und die Kaufhäuser fluchen auf Scholzhitler, der ihnen die Kunden wegnimmt:
Handel verliert 40 bis 60 Prozent Kunden
https://t.me/gartenbaucenter17/36840



Kärnten (2G-Fascho-Österreich) 12.12.2021: Kriminelle Regierung schaltet Bergrettung teilweise aus wegen 2G!
Wegen 2G: Ungeimpfte Bergretter dürfen nicht retten 
https://t.me/oliverjanich/82171




2G-Apartheid in 4R-Berlin bei Beratungsterminen von Banken 13.12.2021: voll beknackt!
Volksbanken und Sparkassen: Keine persönlichen Beratungstermine für Ungeimpfte
https://www.berliner-zeitung.de/news/berlin-volksbanken-und-sparkassen-keine-persoenlichen-beratungstermine-fuer-ungeimpfte-li.200295

Bei einigen Berliner Banken gilt für gewisse Dienstleistungen aktuell die 2G-Regel. Welche Bank setzt auf 2G und welche nicht?

Ab sofort gilt bei Beratungsgesprächen in unseren Filialen die 2G-Regel. Alle Infos finden Sie hier oder unter — Berliner Sparkasse (@BerlinerSpk)

Volksbank: „Beim Betreten unserer Räumlichkeiten setzen wir die Einhaltung der 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet) voraus. Sollten Sie einen persönlichen Beratungstermin wünschen, erwarten wir, dass Sie die 2G-Regel (geimpft oder genesen) erfüllen. Das Tragen einer medizinischen beziehungsweise FFP2-Maske ist weiterhin Pflicht.“

Sparkassen: „Für Beratungsgespräche gilt ab sofort 2G (geimpft, genesen). Bitte halten Sie einen entsprechenden Nachweis bereit. Bitte tragen Sie weiterhin einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz und halten die Abstandsregeln ein. Die Geldautomaten und SB-Standorte stehen wie gewohnt zur Verfügung. Unsere SB-Bereiche, Kassen und Servicebereiche sind von der 2G-Regel ausgenommen. Bitte tragen Sie dort auch weiterhin einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz und halten Sie Abstandsregeln ein."

Deutsche Bank: „Einen vereinbarten Beratungstermin können Sie weiterhin wie gewohnt in unseren Filialen wahrnehmen. Hygiene hat in unseren Filialen höchste Priorität. Deshalb haben wir unsere Reinigungsvorschriften nochmals deutlich erhöht und desinfizieren die Filialräume regelmäßig.“

Commerzbank: „Wir halten den Geschäftsbetrieb für Sie an größeren Standorten in allen Regionen Deutschlands aufrecht. Hier stehen Ihnen unsere persönlichen Ansprechpartner wie bisher vor Ort zur Verfügung, auch unsere Berater für Unternehmerkunden und Wealth Management. Aufgrund des aktuellen Kontaktverbotes und dem Mindestabstand von 1,5 Metern bitten wir Sie, Ihren Filialbesuch unbedingt vorab telefonisch in unserem Kundencenter bzw. mit Ihrem Berater zu vereinbaren. So vermeiden Sie Wartezeiten in unseren Filialen. Wir danken für Ihr Verständnis.“





2G-Faschismus in der Schweiz geplant am 14.12.2021: Alles illegal!
Neueste 2G-Pläne: rechtswidrig, willkürlich und irrational
https://uncutnews.ch/neueste-2g-plaene-rechtswidrig-willkuerlich-und-irrational/

Mit Omikron wurde ein neues Kaninchen aus dem Hut gezaubert, um weitere Covid-Einschränkungen zu legitimieren. Diese sehen vor, die nachweislich gesundeste Personengruppe der Negativgetesteten systematisch zu benachteiligen. Dieser Unsinn verletzt ni..


2G-Faschismus in Darmstadt (4R) 14.12.2021: Die Markierung mit Bändchen soll eine "Vereinfachung" sein:
Ab Mittwoch: Darmstadt setzt im Handel auf Bändchen
https://www.echo-online.de/lokales/darmstadt/ab-mittwoch-darmstadt-setzt-im-handel-auf-bandchen_24991941

Die 2G-Kontrollen im Darmstädter Einzelhandel sollen durch die Bändchen-Regelung vereinfacht werden. Welche Vorteile das für Kunden und Geschäfte hat, und wo es die Bändchen gibt.




3G-Terror im Kanton Bern 15.12.2021: Gesundheitspersonal soll 3G-Zertifikate haben und gratis testen - angelich bis zum 24.1.2022:
Zertifikats- bzw. Testpflicht für Mitarbeitende in Spitälern, Alters- und Pflegeheimen und der Spitex | Bieler Tagblatt
https://www.bielertagblatt.ch/nachrichten/kanton-bern/zertifikats-bzw-testpflicht-fuer-mitarbeitende-spitaelern-alters-und

Der Regierungsrat des Kantons Bern hat die kantonale Covid-Verordnung angepasst. Neu gilt eine Zertifikats- bzw. Testpflicht für alle Mitarbeitenden in Spitälern, Alters- und Pflegeheimen sowie Spitex-Organisationen. Mitarbeitende, die über kein gültiges Zertifikat verfügen, müssen sich regelmässig testen lassen. Die Arbeitgeber stellen ein kostenloses repetitives Testen zur Verfügung, heisst es in der Medienmitteilung. Die Institutionen sollen die Betriebstests beim Kanton anmelden; die Kosten übernimmt der Bund. Die Änderung tritt am 16. Dezember 2021 in Kraft und ist wie die anderen kantonalen Massnahmen bis zum 24. Januar 2022 befristet. mt





3G-Faschismus in Hamburg gilt nun auch fürs Heiraten 16.12.2021:
Heiraten geht nur noch geimpft, genesen oder getestet
https://www.welt.de/regionales/hamburg/article235699190/Ausweitung-der-3G-Regeln-Heiraten-geht-nur-noch-geimpft-genesen-oder-getestet.html

Hamburg weitet die 3G-Pflicht auf seine bezirklichen Kundenzentren, Ämter und Landesbetriebe mit Publikumsverkehr aus. Die neuen Regeln gelten ab Montag.



2G-Faschismus an der Handball-EM in Ungarn+Slowakei 16.12.2021: Handball-Nationalspieler Juri Knorr kann nicht mitfahren:
Nicht geimpft – Knorr verpasst wohl Handball-EM
https://www.welt.de/sport/handball/article235690914/Impfung-Ungeimpft-Knorr-verpasst-wohl-Handball-EM.html

Handball-Nationalspieler Juri Knorr will sich aktuell nicht gegen das Coronavirus impfen. Weil bei der EM in Ungarn und der Slowakei die 2G-plus-Regel gilt, wird er das Turnier wohl verpassen.




2G-Faschismus durch Fascho-Berset in der Schweiz 17.12.2021: Dann bleibt einfach alles leer
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34626

2G-Faschismus durch Fascho-Berset in der Schweiz
                  17.12.2021: Dann bleibt einfach alles leer
2G-Faschismus durch Fascho-Berset in der Schweiz 17.12.2021: Dann bleibt einfach alles leer [36]



2G-Fascho-Österreich 17.12.2021: Nehammerhitler und Mücksteinhitler feiern das nutzlose 2G-Zertifikat für Kinder - dient nur der Spionage:
Gilt als 2G-Nachweis: „Holiday-Ninja-Pass“ für Schüler in den Ferien




3G-Faschismus an Weihnachten in Basel auf dem Münsterplatz 20.12.2021
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [20/12/2021 03:52 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/34974
[Weitergeleitet aus Uncut-News.ch "Das Original"🇨🇭]
[ Video ]
🇨🇭Schweiz im Jahre 2021🇨🇭Weihnachten hinter Gittern - Basler Weihnachten Zugang nur mittels QR-Code👉 Das komplette Video mit Kommentar hier zu finden.... (https://www.youtube.com/watch?v=JuaB3Yn4lEo)


2G-Faschismus in der Schweiz 20.12.2021: Ab heute kann jeder Tubel 2G-Faschismus einführen:
Zutrittsstopp für Ungeimpfte und schnellere Booster-Impfung: Ab Montag gelten in der Schweiz strengere Corona-Schutzmassnahmen

https://www.blick.ch/schweiz/zutrittsstopp-fuer-ungeimpfte-und-schnellere-booster-impfung-ab-montag-gelten-in-der-schweiz-strengere-corona-schutzmassnahmen-id17083436.html

Ab heute gelten in der Schweiz strengere Corona-Schutzmassnahmen. In Innenenräumen gilt grundsätzlich 2G. Auffrischimpfungen gegen Covid-19 sind schon vier Monate nach der zweiten Impfung möglich, nicht erst ein halbes Jahr danach.

Ab heute Montag gelten in der Schweiz strengere Corona-Schutzmassnahmen. In Innenenräumen gilt grundsätzlich die 2G-Regel. Auffrischimpfungen gegen Covid-19 sind neu schon vier Monate und nicht erst ein halbes Jahr nach der zweiten Impfung möglich.

Seit Montag erhalten nur noch geimpfte oder genesene Personen Zutritt zu Innenräumen von Einrichtungen wie Restaurants und zu Veranstaltungen drinnen. Von der Verschärfung der Zertifikatspflicht in Innenräumen sind auch sämtliche Kultur-, Freizeit- und Sportanlagen und -veranstaltungen betroffen. Zusätzlich gilt dort für alle eine Maskenpflicht. Nur wer sitzt, darf die Maske absetzen und trinken oder essen.

Wer auf die zusätzliche Vorgabe verzichten will, kann freiwillig einen Test verlangen. Diese sogenannte 2G-plus-Regel ist zudem obligatorisch in Situationen, in denen die Masken- oder Sitzpflicht nicht umsetzbar ist. Also etwa in Discos, Hallenbädern, Bars, Blasmusikproben oder Indoor-Sportarten mit Körperkontakt.

Homeoffice- oder gegebenenfalls Maskenpflicht

Dort erhalten auch Geimpfte und Genesene nur dann Zutritt, wenn sie zusätzlich einen negativen Corona-Test vorlegen. Ausgenommen sind Personen, die in den letzten vier Monaten infiziert wurden oder eine Impfung erhalten haben.

Die Schraube angezogen hat die Landesregierung auch für den Freundes- und Familienkreis. Wenn mindestens eine weder geimpfte noch genesene Person über 16 dabei ist, sind private Treffen im Innern neu auf zehn Personen beschränkt. Weiter gilt bis am 24. Januar 2022 wieder eine Homeoffice-Pflicht. Wenn Homeoffice nicht möglich ist, gilt eine Maskenpflicht, falls mehr als eine Person im Büro ist.

Für Veranstaltungen mit mehr als 300 Personen draussen gilt weiterhin die 3G-Regel. An Gymnasien und anderen weiterführenden Schulen muss im Unterricht eine Maske getragen werden.

Leichte Lockerung bei Einreise

Eine leichte Lockerung gibt es dagegen bei den Einreisebestimmungen. Neben PCR-Tests, die nicht älter als 72 Stunden sind, werden auch Antigen-Schnelltests akzeptiert, sofern der Test innerhalb der vorangegangenen 24 Stunden gemacht wurde. Geimpfte und genesene Personen müssen sich in den Tagen nach der Einreise kein zweites Mal mehr testen lassen, Ungeimpfte allerdings schon.

Die überraschendste, wichtigste und für die Kantone wohl herausfordernste Botschaft des Bundesrates vom vergangenen Freitag ist indes die verkürzte Wartezeit für die Boosterimpfung. Die Kantone rechnen deshalb mit einem Ansturm auf die Impfzentren und gehen von einer Verdoppelung der Zahl der zum Booster berechtigten Personen aus. Es dürfte dabei eine Priorisierung nach Alter geben, weil die Wirkung auf das Gesundheitssystem bei älteren Personen am höchsten ist.

Bereits seit Samstag in Kraft ist die freiwillige Kapazitätsbeschränkung der Bergbahnen in ihren Gondeln ab einer Kapazität von 25 Personen. Grosse Gondeln werden demnach nur noch zu 70 Prozent ausgelastet. Die Skipisten in der Schweiz bleiben offen. Ins Berg- und Pistenrestaurant an die wohlige Wärme können indes ebenfalls nur noch Geimpfte oder Genesene. Ungeimpften bleibt die Verpflegung auf den Terrassen. (SDA)


2G-Faschismus im Eishockey draussen in Frauenfeld 20.12.2021
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [20/12/2021 06:58 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/35007
Eine neue Meldung:
Zur Veröffentlichung:
Auf dem Eishockey Aussenfeld (!!!!!) der Stadt Frauenfeld wurde 2G per sofort eingeführt! Diese Stadt hat kein Interesse daran, dass draussen an der frischen Luft (!!!) gesunde Bewegung stattfindet! Wir sind nur noch sprachlos und unendlich enttäuscht!


2G-Faschismus in Frauenfeld
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [20/12/2021 08:37 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/35021
Eine neue Meldung:
KEB Frauenfeld
Kann nur als 2G aufs Eis
BA Kreuzlingen wäre eine Alternative


2G-Faschismus an der Musikhochschule Nürnberg 20.12.2021: UNgeimpfte Musikstudenten sind unerwünscht
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [20/12/2021 08:35 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/35017
Hier ist die Nachricht und der Link :

Liebe Mitmenschen landauf landab!
Wir sind Musikstudenten der Musikhochschule Nürnberg, welche durch die menschenverachtenden 2G-Regeln von heute auf morgen vor die Tür gesetzt wurden.
Unsere Lebensplanung und jahrelange Arbeit von Kindesbeinen an ist akut gefährdet und ungewiss.
Um uns juristisch zur Wehr zu setzen, benötigen wir finanzielle Unterstützung.
Und Ihre Hilfe.
Da uns ja ebenso die Möglichkeit genommen wurde, mit unserer Kunst überhaupt noch Einnahmen zu erzielen.
Die Klage wurde bereits eingereicht!
Wir bedanken uns bei Ihnen persönlich mit einem musikalischen Weihnachtskalender und geben niemals auf.
Link zum Crowdfunding und dem Kalender, den wir als Dankeschön zusammengestellt haben:
https://www.ta-liberte.ch/calendrier-de-lavent/
☝️


Schweden 20.12.2021: erlaubt Zertifikat-Faschismus in Restaurants und Fitnessstudios:
Schweden hat in Nordeuropa bei weitem die niedrigste Pro-Kopf-Zahl an Todesfällen und Herdenimmunität und führt trotzdem Zugangspässe ein
https://uncutnews.ch/schweden-hat-in-nordeuropa-bei-weitem-die-niedrigste-pro-kopf-zahl-an-todesfaellen-und-herdenimmunitaet-und-fuehrt-trotzdem-zugangspaesse-ein/

In Schweden wird ab dem 1. Dezember eine Empfehlung für Impfpässe für Menschenansammlungen von mehr als 100 Personen eingeführt. Diese Woche wurde bekannt, dass ab nächster Woche auch in Restaurants und Fitnessstudios Impfpässe verlangt werden können..





2G+-Faschismus in Klinik Klagenfurt 21.12.2021: Sonst keine OP:
Klinik Klagenfurt: Herzoperation nur mit „2G“ und Vorweisen eines PCR-Tests
https://www.unzensuriert.at/content/139751-klinik-klagenfurt-herzoperation-nur-mit-2g-und-vorweisen-eines-pcr-tests/

"Ein 70-jähriger Kärntner staunte nicht schlecht, als er wenige Tage vor seiner bevorstehenden Herzoperation eine SMS mit dem Hinweis bekam, dass die Operation nur dann durchgeführt werde, wenn er geimpft oder genesen sei und beim Eintritt ins Spital einen PCR-Test vorweisen kann, der nicht älter als 72 Stunden ist."




2G-Apartheid im Bundeshaus für BesucherInnen 22.12.2021:
Coronavirus: 2G im Bundeshaus – aber nicht für Politiker!
https://www.nau.ch/politik/bundeshaus/coronavirus-2g-im-bundeshaus-aber-nicht-fur-politiker-66070826


2G-Faschismus im Kantonsspital Frauenfeld 22.12.2021
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [22/12/2021 04:52 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/35266
Kantonspital Frauenfeld🏥

https://t.me/Veritas22
https://t.meWiderstand_Sanktionen_Kinder


2G-Faschismus in der Bibliothek Walchwil (Kanton Zug) 22.12.2021
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [22/12/2021 03:49 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/35274




Zürcher Weihnachtsdorf hatte «weniger Besucher»

https://www.nau.ch/news/schweiz/zurcher-weihnachtsdorf-hatte-wegen-corona-weniger-besucher-66072977


Regierungen mit 3G am 24.12.2021: Regierungen, die mit 3G gesunde UNgeimpfte diskriminieren, spannen zusammen: Grüssel und Bangkok:
EU akzep­tiert jet­zt Covid-19-Impf­bescheini­gun­gen von Thailand

Do., 23. Dez. 2021 | Bangkok

Bangkok — Die thailändis­che Covid-19-Zer­ti­fizierung ist nun mit dem dig­i­tal­en Zer­ti­fizierungssys­tem der EU verknüpft, so der stel­lvertre­tende Del­e­ga­tion­sleit­er der Europäis­chen Union, Giuseppe Busini,...





2G-Faschismus in der Schweiz 25.12.2021: Die kriminelle Frau Levy vom BAG droht mit bis zu 5 Jahren Haft, wer sich absichtlich mit Corona ansteckt und eine Immunität erwirbt - die kriminelle Levy soll endlich ins Gefängnis!
Schweiz: Bis zu 5 Jahre Haft für vorsätzliche Covid-Infektion - Contra24
https://contra24.online/2021/12/schweiz-bis-zu-5-jahre-haft-fuer-vorsaetzliche-covid-infektion/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/35525
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [25/12/2021 04:51 P.M.]
[Weitergeleitet aus Contra24]

Wer sich absichtlich bzw. vorsätzlich mit Covid-19 ansteckt, kann dafür in der Schweiz für bis zu fünf Jahre Haft erwarten.

Absurder geht es eigentlich kaum mehr. In der Schweiz droht eine Gefängnisstrafe, wenn sich jemand absichtlich mit SARS-CoV-2 infiziert, um eine natürliche Immunität zu erhalten.

Von Redaktion

Nach der Nachricht, dass einige Impfskeptiker Covid-19-Infektionspartys organisiert haben, um ein impfpassähnliches Zertifikat für natürlich Infizierte und Genesene zu erhalten, warnte die Gesundheitsbehörde BAG, dass eine absichtliche Verbreitung des Virus zu einer langen Haftstrafe führen könnte. Bis zu fünf Jahre Haft droht dabei den Delinquenten.

Der Grund für das strikte Verbot sei, dass Menschen durch die gezielte Ansteckung mit Covid-19 das Risiko erhöhen, das Virus weiter auf andere zu übertragen. Dies würde möglicherweise die Zahl der Krankenhauseinweisungen und Todesfälle erhöhen, berichtet Radio Télévision Suisse.

[Impfpartys]

Der Schritt [die Einführung des 2G-Faschismus in der Schweiz] scheint jedoch nach hinten losgegangen zu sein, was Berichten zufolge zu einem Anstieg der Infektionsparties geführt hat, damit die Ungeimpften am normalen Leben teilnehmen können. Laut The Local haben sich Impfskeptiker, die ein aktuelles Infektionszertifikat benötigen, auf Social-Media-Plattformen organisiert, „um nach infizierten Personen zu suchen, die das Virus auf sie übertragen können“.

Immerhin beweisen wohl sämtliche aktuelle Studien (siehe z.B. hier und hier), dass die natürliche Immunität deutlich stärker und effektiver ist als jene, die durch die experimentellen Vakzine angeregt werden soll. Aber das interessiert die Politik nicht. Man müsste dann ja zugeben, dass die ganzen Impfstoffdeals mit Big Pharma „für die Katz“ sind.

ebenso auf Englisch:

Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [25/12/2021 04:51 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/35527
[Weitergeleitet aus Robin Monotti + Dr Mike Yeadon + Cory Morningstar]
This destroys any pretence that we’re dealing with public health.
Please share. Best wishes.  Mike

Intentionally contracting Covid ‘may land you in jail for 5 years’ – Swiss media
https://www.rt.com/news/544374-contracting-covid-illegal-switzerland/

"Contracting Covid-19 on purpose to gain natural immunity is a potentially criminal offense that could lead to a lengthy prison term, Switzerland’s Federal Office of Public Health said in response to the rise of infection parties."


4R mit 2G-Faschismus 25.12.2021: 2G-Faschismus beim Rundfunk Berlin-Brandenburg - ab 27.12.2021:
RBB führt 2G für Mitarbeiter ein – ab Montag
https://www.welt.de/politik/deutschland/video235871522/Mitteilung-kurz-vorm-Fest-RBB-fuehrt-2G-fuer-Mitarbeiter-ein-ab-Montag.html   

Bislang gilt in ganz Deutschland 3G am Arbeitsplatz: Nur, wer geimpft, genesen oder tagesaktuell negativ getestet ist, darf an den Arbeitsplatz. Beim Rundfunk Berlin Brandenburg gilt ab dem 27. Dezember 2G, Ungeimpfte müssen dann von zu Hause arbeiten. Die Entscheidung ist rechtlich umstritten.    

 





Israel mit Fascho-Costapo gegen die Bevölkerung wegen 1 harmlosen Omikron 27.12.2021: 1G-Faschismus bei Kindern - Einkaufszentren mit Mengenbeschränkung - nicht wesentliche Geschäfte werden zum 2G-Impfpass-System gezwungen - Ess+Trinkverbot in Einkaufszentren - TakeAway nur noch mit 2G-Impfpass - haufenweise Costapo-Spione sollen das überwachen:
Israel weitet die Sperren mittels des „Green-Pass-System“ aus
https://uncutnews.ch/israel-weitet-die-sperren-mittels-des-green-pass-system-aus/

Quelle: Israel's expanded Green Pass limits, school restrictions go into effect

Neue Einschränkungen in Einkaufszentren und Schulen treten in Kraft.

Israel verhängte am Montag eine Reihe neuer Beschränkungen für das Einkaufen und Schulkinder in Gebieten mit hohen Infektionsraten und erweiterte das „Green-Pass-System“, das Ungeimpfte von einigen Orten ausschließt.

Der Ausschuss für Verfassung, Recht und Justiz der Knesset billigte die neuen Beschränkungen, die vom Coronavirus-Ausschuss der Regierung beschlossen worden waren, für neun Tage, beginnend um Mitternacht zwischen Sonntag und Montag.

Die neuen Vorschriften beschränken den Zugang zu einigen öffentlichen Räumen auf geimpfte oder genesene Kinder (über das System des Grünen Passes) und beenden den Präsenzunterricht für Schulkinder in Gebieten mit hohen COVID-Infektionsraten, wenn weniger als 70 % der Kinder einer Klasse geimpft sind.

Einkaufszentren, wie z. B. Einkaufszentren, unterliegen nun den Beschränkungen des „Purple-Pass“-Systems, das die Anzahl der Personen, die sich dort aufhalten dürfen, auf eine Person pro 15 Quadratmeter Fläche begrenzt.

Große Geschäfte mit einer Fläche von mehr als 100 Quadratmetern, die nicht als wesentlich eingestuft sind, müssen das System des Green Pass anwenden, das ungeimpften Personen und Personen ohne Nachweis der Genesung oder kürzlich durchgeführte negative Tests den Zugang verwehrt.

Zu den „wesentlichen“ Geschäften, die vom Green-Pass-System ausgenommen sind, gehören Geschäfte, die Körperpflegeartikel verkaufen, Geschäfte, die hauptsächlich Brillen und Kontaktlinsen verkaufen, Apotheken oder Geschäfte, die medizinische Geräte verkaufen, sowie Supermärkte, Minimärkte und Lebensmittelgeschäfte.

Der Verzehr von Speisen und Getränken in Einkaufszentren ist nicht mehr erlaubt, und der Verzehr von Speisen und Getränken zum Mitnehmen ist nur noch für Personen mit einem Grünen Pass gestattet.

Obwohl die Beschränkungen zwischen Sonntag und Montag um Mitternacht in Kraft traten, wird die Polizei erst am Dienstag damit beginnen, die neuen Beschränkungen mit Bußgeldern durchzusetzen.

Hunderte von Beamten, darunter auch verdeckte Ermittler, werden ab Dienstag in Einkaufszentren im ganzen Land im Einsatz sein, zusammen mit rund 1500 Inspektoren der Städte und Gemeinden.





2G-Faschismus in Italien 30.12.2021: Ab 10.1.2021 2G-Faschismus bei Zug und Flugzeug - und 3G-Faschismus in Hotels, Restaurantterrassen, Messen, Kongresse, Schwimmbäder+Fitnessstudios - plus toxischer FFP2-Maskenzwang nach Kontakt mit Omikron-"positiver" Person:
Italien weitet 2G-Pflicht massiv aus
https://www.20min.ch/story/in-italien-duerfen-nur-noch-geimpfte-und-genesene-einen-zug-besteigen-251205081749

Wegen steigender Infektionszahlen reicht in Italien ein negativer Test nicht mehr aus, um im Zug oder Flugzeug reisen zu können. Die neuen Massnahmen gelten ab dem 10. Januar.
  • Wegen der explodierenden Corona-Infektionszahlen gilt künftig 2G auf Zug- und Flugreisen.

  • Aus Sorge vor einem Kollaps der Infrastruktur werden die Quarantänevorschriften gelockert.

Die Omikron-Welle hat Europa fest im Griff. Auch unser südlicher Nachbar Italien kämpft mit steigenden Infektionszahlen. Am Mittwoch meldete das Gesundheitsministerium fast 100’000 Corona-Neuinfektionen binnen eines Tages. Fast 150 Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion waren in diesem Zeitraum zu beklagen. Die Regierung hat deswegen eine Ausweitung des obligatorischen Corona-Gesundheitspasses angekündigt.

Laut eines Gesetzesdekrets vom Mittwochabend müssen Reisende in Zügen und auf Flügen künftig einen 2G-Status nachweisen. Ein negatives Testergebnis reicht demnach nicht mehr. Ein 3G-Nachweis wird künftig in Hotels, auf Restaurantterrassen, Messen und Kongressen sowie in Schwimmbädern und Fitnessstudios fällig. Die neuen Massnahmen treten am 10. Januar in Kraft.

Quarantänevorschriften werden gelockert

Wegen der vielen Ansteckungen und der daraus folgenden Isolationspflicht befürchteten einige Regionen, dass ihnen das Personal zum Beispiel im Schienenverkehr oder in den Spitälern abhandenkommt .Die Regierung beschloss deshalb in dem Dekret ausserdem, die vorsorgliche Quarantäne für Geimpfte und Genesene auszusetzen, die engen Kontakt mit einer nachweislich positiv-getesteten Person hatten.

Für Geimpfte gilt das allerdings nur, wenn sie geboostert sind oder die zweite Impfung nicht länger als 120 Tage zurückliegt. Die Menschen müssen nach dem Kontakt in jedem Fall zehn Tage lang eine FFP2-Maske tragen. Wer Symptome zeige, muss ausserdem einen PCR- oder Antigen-Schnelltest nach fünf Tagen machen. Für Ungeimpfte, die Kontakt mit einem Infizierten hatten oder sich angesteckt haben, bleibt die Quarantäne- beziehungsweise Isolationspflicht von zehn Tagen bestehen. Ein sich Freitesten ist jedoch möglich.

Diese Lockerung der Quarantänevorschriften soll verhindern, dass kritische Sektoren wie das Transportwesen lahmgelegt werden, wo eine grosse Zahl unter Quarantäne stehender Angestellter bereits zu zahlreichen Zugausfällen geführt hat.




Diskriminierung mit 3G / 2G in Salzburg 2.1.2022: Der korrupte Landeshauptmann Dr. Haslauer meint: Ohne Impfpass kann man bald nichts mehr einkaufen:
Ohne Grünen Pass wird man im Handel nichts mehr einkaufen können ‼️
https://t.me/oliverjanich/84187

NWO-Durchsetzer in Salzburg: Landeshauptmann
Dr. Wilfried Haslauer

Hoffen wir mal, dass die Österreicher nun alle Kassen, die den Grünen Pass fordern, sofort im Januar zerstören und dem Schauspiel ein Ende machen!





New York City 3.1.2022: 3G-Faschismus im Restaurant: Kind wird von Pitbullpolizei rausgeworfen:
USA: Dutzende von Polizeibeamte nötigen ein Kind aus dem Restaurant, weil es keinen Impfpass hat
https://uncutnews.ch/usa-dutzende-von-polizeibeamte-noetigen-ein-kind-aus-dem-restaurant-weil-es-keinen-impfpass-hat/

Wie TFTP berichtete, hat der New Yorker Bürgermeister Bill de Blasio Anfang des Monats das bereits tyrannische "Key to NYC"-Programm ausgeweitet, das eine Impfpflicht für Angestellte und Kunden von Restaurants, Fitness-, Unterhaltungs- und Veranstalt..





2G+-Faschismus in Hamburg wegen eines harmlosen Virus "Omikron" 4.1.2021: Hamburg setzt weitgehend auf 2-G Plus

Hamburg verschärft angesichts der sich immer stärker ausbreitenden Omikron-Variante seine CoV-Regeln in weiten Teilen von 2-G auf 2-G Plus. Auch Geimpfte müssten ab Montag unter anderem in der Gastronomie, bei Kulturveranstaltungen und beim Sport im Innenräumen zusätzlich einen negativen CoV-Test vorlegen, sagte Senatssprecher Marcel Schweitzer heute in der Hansestadt nach einer Senatssitzung. Personen mit einer Booster-Impfung sind von der Pflicht aber ausgenommen.

Gleiches gilt laut Schweitzer für Schülerinnen und Schüler, die in den Schulen ohnehin regelmäßig getestet werden. Es sei davon auszugehen, dass Omikron inzwischen die vorherrschende Virusvariante sei und dass sich auch vollständig Geimpfte leicht damit infizieren könnten, sagte der Sprecher.

Ausnahme für Einzelhandel

Ausgenommen von der Regelverschärfung auf 2-G Plus bleibt der Bereich des Einzelhandels. Zur Begründung verwies Schweitzer auf Gerichtsurteile aus anderen deutschen Bundesländern, die 2-G-Plus-Regeln für den Einzelhandel gekippt hatten.

Abhängig von den Ergebnissen der Beratungen des CoV-Expertenrats der deutschen Bundesregierung sowie dem Bund-Länder-Spitzentreffen am Freitag könnte der Senat die Vorgaben laut Schweitzer allerdings noch einmal anpassen.


3G-Fascho-Israel 4.1.2022: McDonalds nimmt keine Bestellungen von Leuten ohne Impfpass auf
Video-Link: https://t.me/uncut_news/38152










2G im Fascho-Land Schweiz 7.1.2022: Manchmal gilt 2G, manchmal 2G plus, und manchmal gar nichts!
https://t.me/achtungachtungschweiz/20213
nächster Akt in GAGALAND Schweiz
ich habe ein Zertikat GENESEN für 3 Monate und das wird für 2 G PLUS NICHT akzeptiert obwohl das BAG sagt dass ich für 2 G plus frisch getestet für 120 Tage gelte ( auch wenn mein Menschseinschein nur 90 Tage gilt ....  ) und nach 120 Tage wäre ich dann auch wieder nur 2 G tauglich ....
soll das einer mal raffen ?
echt da kommt KEIN Mensch mehr draus !





2G-Plus-Wahnsinn 8.1.2022: 2G Plus: #Geimpfte müssen sich testen lassen, um #Geboosterte  zu schützen.
https://t.me/oliverjanich/84642

Ich dachte, die sind alle durch die Impfung geschützt.


2G-Fascho-Österreich 8.1.2022: Gewisse Regionen schreiben die Markierung mit Armband zum Einkaufen vor - wie unter Hitler die Juden markiert wurden:
Markierungen von Menschen kommen irgendwie bekannt vor https://t.me/RobinSpiri
https://t.me/achtungachtungschweiz/20304





2G in Bayern von Impfmonster Söder 10.1.2022: galt für Kleidergeschäfte NIE!
2G galt nie für Modegeschäfte: Ladenbesitzer fassungslos - „Fast schon Betrug“
www.merkur.de (https://www.merkur.de/lokales/weilheim/weilheim-ort29677/corona-bayer-2g-regel-modegeschaefte-fast-schon-betrug-91216592.html


Diskriminierung mit Impfpass in 2G-Fascho-Frankreich 10.1.2022: Impfpass soll nur noch 4 Monate gelten
https://report24.news/frankreich-verschaerft-corona-regime-impfschutz-nur-noch-fuer-4-monate/?feed_id=10163
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/36718

🇫🇷 Zugleich werden in Frankreich noch weitere Verschärfungen eingeführt: Seit Anfang dieser Woche, ab 3. Januar, gilt die Maskenpflicht bereits für Kinder ab sechs Jahren –





Bundestag (Zion-Synagoge) in 4R-Berlin 11.1.2022: schreibt sich selbst 2G PLUS vor - damit am Ende niemand mehr kommt und alle Ferien haben...:
Bundestag verschärft Regeln: Abgeordnete dürfen nur mit 2G plus ins Plenum
https://www.n-tv.de/politik/Abgeordnete-duerfen-nur-mit-2G-plus-ins-Plenum-article23049673.html


Coronawahn an der Tafel in Unna (NRW) 11.1.2022: Brutaler 2G-GENimpfwahn blockiert das Essen für die Ärmsten:
2G bei der Tafel
https://t.me/booomaktuell/18232

Nun werden selbst die Ärmsten der Armen AUSGEGRENZT und wollen sie nicht VERHUNGEN dazu GEZWUNGEN, sich sie Giftnadel setzen zu lassen!




2G-Erpressung im Bundestag (Zion-Synagoge) in 4R-Berlin 12.1.2022: Ungeimpfte ohne Genesung dürfen nicht mehr rein:
Ab morgen (12.1.) in Deutschland: Ungeimpfte Abgeordnete werden erpresst: „Lasst Euch Impfen oder ihr seid keine Abgeordneten mehr!“ (sinngemäß)
https://t.me/oliverjanich/85057

Einem Teil der Abgeordneten wird ab morgen der Zugang zu den Räumlichkeiten versagt, in denen das demokratische Geschehen stattfindet:
👉 „Wer weder geimpft noch genesen ist, kann die Plenar- und Ausschusssitzungen mit einem aktuellen Negativtest von der Tribüne aus verfolgen.“


Die Welt meint zu 2G in der Zion-Synagoge "Bundestag" in Berlin:

2G-Erpressung im Bundestag (Zion-Synagoge) in 4R-Berlin 12.1.2022: Corona: 2G plus im Bundestag – „unverhältnismäßig, verfassungswidrig“ - WELT
https://www.welt.de/politik/deutschland/plus236182912/Corona-2G-plus-im-Bundestag-unverhaeltnismaessig-verfassungswidrig.html

Der Zugang zum Plenarsaal des Bundestags ist künftig auf Abgeordnete beschränkt, die geimpft oder genesen sind – und zusätzlich negativ getestet oder geboostert. Die AfD wettert gegen „Impf-Apartheid“. Ein Staatsrechtler sieht einen „massiven Eingriff“ in die Mandatsfreiheit.

Im Deutschen Bundestag gelten ab diesem Mittwoch schärfere Corona-Regeln. In der AfD-Fraktion löst das Wut aus: Fraktionsvize Beatrix von Storch spricht von „Willkür“ und „Unrecht“; laut dem Arbeitspolitiker René Springer geht es darum, „Kritiker zu markieren und an den Pranger zu stellen“.

„Corona-Regeln, die in unzulässiger Weise in das freie Mandat der Abgeordneten eingreifen, sind verfassungswidrig“, sagte AfD-Fraktionsgeschäftsführer Bernd Baumann. „Ob dies bezüglich der neuen 2G-plus-Zugangsregeln der Fall ist, lassen wir derzeit prüfen, um gegebenenfalls juristisch dagegen vorzugehen.“





Fascho-NRW will 3G-Faschismus für Spaziergänge ab 750 Leute im Freien 13.1.2022: Neuer Grund für Bürgerkrieg gegen die Costapo-Pitbulls:
3G-Regel zur Teilnahme an Versammlungen in NRW
https://t.me/oliverjanich/85193
https://t.me/RASattelmaier

In der ab morgen geltenden CoronaSchVO in NRW müssen alle Teilnehmer von Demonstrationen unter freiem Himmel ab einer gleichzeitigen Teilnehmerzahl von mehr als 750 geimpft, genesen oder getestet sein.
Der ursprüngliche Zusatz, wonach dies nur erforderlich war, wenn der „Sicherheitsabstand voraussichtlich nicht eingehalten werden kann“, wurde ersatzlos gestrichen.
Personen, die nicht über einen Nachweis verfügen, sind von der Versammlung auszuschließen.
Gleichzeitig stellt die Teilnahme an einer solchen Versammlung ohne Nachweis eine Ordnungswidrigkeit dar.
(Quelle 👉 land.nrw (https://www.land.nrw/media/25775/download))

Scheibchenweise kassiert die Exekutive weiter das Recht auf Versammlungsfreiheit.
Vollkommen evidenzfrei (Ansteckungen im Freien so gut wie ausgeschlossen, Omikron führt nicht zu einer höheren Krankenhausinzidenz) und mir der klaren Zielsetzung, unliebsamen Protest weiter zu unterbinden, brechen bei den Regierenden alle Dämme und die roten Linien werden weiter überschritten.
Glaubt die NRW-Regierung wirklich im Ernst, hierdurch den Protest auch nur im Ansatz eindämmen zu können ?
Wie verzweifelt muss man als verantwortlicher Politiker eigentlich sein, um solche Panikaktionen zu starten ?
Eine klare und offene Kampfansage der NRW-Exekutiven an die Protestbewegung.
Erbärmlich...

Telegram (https://t.me/RASattelmaier)
Kanal Rechtsanwalt Dirk Sattelmaier

13.1.2022: Fascho-NRW verstösst mit Diskriminierung von Leuten von Versammlungen gegen die Verfassung
https://t.me/oliverjanich/85194
3G auf Versammlungen in NRW ab 750 Teilnehmern!
Die nächste Eskalationsstufe der Exekutive. Hier unserer Eilantrag dagegen vom Freitag, den 7. Januar. Der Eilantrag wurde heute auf die neue  (Un)rechtslage angepasst.
Sollte das Gericht diese Klausel tatsächlich bestätigen, dann kann ich nur jeden dazu raten, sich bei etwaigen Bußgeldverfahren auf Art. 20 Abs. 4 des Grundgesetzes zu berufen.
Menschen von Versammlungen auszuschließen, weil sie nicht getestet sind, ist nicht nur rechtswidrig, es ist verfassungsfeindlich.


2G-Faschismus im Bundestag (Zion-Synagoge) 13.1.2022: Gesunder, UNgeimpfter AfD-General kann nicht mehr rein:
Ungeimpfter General der AfD von Ausschuss ausgeschlossen
https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_91473146/afd-ungeimpfter-abgeordneter-von-sitzung-ausgeschlossen-2g-plus-im-bundestag.html
https://t.me/oliverjanich/85179

Erstmals kann ein ungeimpfter AfD-Abgeordneter nicht an einer zentralen Sitzung im Parlament teilnehmen. Grund dafür: die neu eingeführte 2G-plus-Regel und fehlender Platz im Sitzungssaal.


2G-Faschismus in Berlin ist nicht gleich wie in München 13.1.2022:
Was für eine Willkür...: Doppelt geimpft und genesen: Mein Booster, der in Berlin nicht zählt
https://t.me/oliverjanich/85231

Wer sich trotz doppelter Impfung mit Corona infiziert hat, braucht keine dritte Impfung. Medizinisch betrachtet. Doch für „2G plus“ in Berlin gilt das nicht.      
Um die Verbreitung der Omikron-Variante ein wenig zu verlangsamen, soll man in Restaurants, Kinos, Theatern ab dem Wochenende einen Status namens „2G plus“ nachweisen. Das Plus kann man mit einem negativen Corona-Test erfüllen. Man muss es nicht erfüllen, wenn man geboostert ist.
Das ist der neue Superstatus, der einem das Leben leichter macht. In Bayern, las ich bekommen ihn auch Menschen wie ich, die sich nach zwei Impfungen angesteckt haben.
Ein Kollege war in der Pressekonferenz und fragte die Senatorin, ob das auch für Berlin gilt. Nein, sagte sie, und lächelte.    



2G-Faschismus an der Uni Magdeburg 13.1.2022: Medizin-Abteilung soll GENimpfen, "genessen" sein oder in unbezahlten Urlaub gehen: 
Uni Magdeburg droht Ungeimpften mit Kündigung
https://corona-blog.net/2022/01/13/uni-magdeburg-droht-ungeimpften-mit-kuendigung/)

Uns wurde ein internes Schreiben der Univeritätsmedizin Magdeburg zugespielt, in dem ungeimpfte Mitarbeiter massiv zur Impfung genötigt werden. Brisant: laut dem Schreiben sollen keine „Impfunfähigkeitsnachweise“ akzeptiert werden und es wird mit „unbezahlter Freistellung“ gedroht.

2G-Faschismus an
                  der Uni Magdeburg 13.1.2022: Medizin-Abteilung soll
                  GENimpfen, "genessen" sein oder in
                  unbezahlten Urlaub gehen: Uni Magdeburg droht
                  Ungeimpften mit Kündigung
2G-Faschismus an der Uni Magdeburg 13.1.2022: Medizin-Abteilung soll GENimpfen, "genessen" sein oder in unbezahlten Urlaub gehen:  Uni Magdeburg droht Ungeimpften mit Kündigung [22]


2G-Faschismus auch bei der Austrian Airlines 13.1.2022: Die werden nicht mehr lange fliegen:
Nun auch bei Austrian Airlines: 2G für fliegendes Personal
https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/aua-laesst-nur-noch-geimpfte-piloten-fliegen-115372654

Nach der SWISS zieht nun die nächste Lufthansa-Tochter nach: Austrian Airlines (AUA) führt mit 1. März die 2G-Regel für das fliegende Personal ein. "Das bedeutet, dass alle Mitarbeiter:innen in Cockpit und Kabine entweder geimpft oder genesen sein müssen", teilte das Unternehmen auf Anfrage mit.
Wer keinen 2G-Nachweis erbringen kann, wird ab März nicht mehr eingeteilt und erhält keinen Lohn mehr.





Gefängnis JVA Fuhlsbüttel in Hamburg mit 2G-Terror 13.1.2022: Gefangene, die die GENimpfung verweigern, werden frei
https://t.me/achtungachtungschweiz/20721


2G-Stempel 15.1.2022 - Beispiel "Citypark"
https://t.me/gartenbaucenter17/38026

2G-Stempel 15.1.2022 - Beispiel
2G-Stempel 15.1.2022 - Beispiel [6]





3G-Diskriminierung beim Skirennen im Kanton Bern 16.1.2022: Am Lauberhorn wird gefestet – Omikron hin oder her: Der Berg lallt
https://www.blick.ch/schweiz/am-lauberhorn-wird-gefestet-omikron-hin-oder-her-der-berg-lallt-id17149899.html

Wer das Lauberhorn übersteht, der hat so schnell vor nichts mehr Angst. Was längst nicht nur für die Fahrer des Abfahrts-Rennens in Wengen gilt. Ein Pistenreport.


3G-Diskriminierung am Skirennen im Kanton Bern 16.1.2022: Keine Angst vor Omikron haben - jede/r muss selber wissen, was eine Grippe ist:
Nach Lauberhorn-Abfahrt
: So wild wird in Wengen BE gefeiert – trotz Omikron
https://www.blick.ch/schweiz/am-lauberhorn-wird-gefestet-omikron-hin-oder-her-der-berg-lallt-id17149899.html

Die Stimmung ist ausgelassen nach der Lauberhorn-Abfahrt in Wengen BE. Unzählige Fans feiern zusammen, stehen dicht an dicht und lassen ordentlich die Sau raus – ohne Maske, ohne Abstand.

Sie tanzen vor Freude, springen in die Luft, während laute Musik aus den Boxen dröhnt. Die Stimmung nach der Lauberhorn-Abfahrt in Wengen BE ist ausgelassen – und wie. Unzählige Fans tummeln sich auf der Party, trinken Alkohol, lachen und haben einfach eine gute Zeit.

Am Lauberhorn und auch bei der Party gelten 3G. Das heisst: Ungeimpfte mussten sich im Vorfeld testen lassen. Und wo es eng wird, sollte eine Maske getragen werden. So das Schutzkonzept. Nur eine Maske hat hier keiner auf. Dicht an dicht stehen die Menschen zusammen und feiern, als gäbe es kein Corona mehr. Das zeigt das Video eines Lesers.

Gleichzeitig sind Infektionszahlen gerade jetzt so hoch wie nie. Die hochansteckende Corona-Variante Omikron bahnt sich ihren weg durch die Schweiz. Am Freitag etwa wurden 32'150 neue Fälle gemeldet. Und trotzdem herrscht Ballermann-Stimmung in Wengen.

«Wir setzen auf die Eigenverantwortung»

Bereits am vergangenen Wochenende sorgten die Bilder aus Adelboden für Aufsehen. Tausende Menschen feierten auch hier auf engstem Raum, Masken wurden kaum getragen. Obwohl die Corona-Zahlen wegen Omikron rasant in die Höhe steigen, wurde am vergangenen Wochenende beim Weltcup-Rennen in Adelboden BE ausgelassen gefeiert. Maskenträger sah man trotz der Empfehlung der Organisatoren nur wenige.

Trotz aller Kritik blieb Wengen-Chef Urs Näpflin dabei: Auch am Lauberhorn werde es keine Maskenpflicht geben. Den Entscheid gegen eine Maskenpflicht hatte Näpflin damit begründet, dass es in Wengen keine grosse Tribüne im Zielraum gebe, wo die Menschen eng zusammenstehen. Auch in Wengen vertraut man auf die Vernunft der Skifans: «Wir setzen auf eine Maskenempfehlung und auf die Eigenverantwortung der Zuschauer», so Näpflin.

Zusätzlich solle ein Ordnungsdienst die Skifans zum Tragen einer Maske animieren, wenn viele Leute auf engem Raum sind. Davon ist auf dem Leservideo allerdings nichts zu sehen. Im Vorfeld hatte der Wengen-Chef gesagt, dass man nun lernen müssen mit dem Virus umzugehen. Im Fall vom Lauberhorn heisst das offenbar: Party machen! (jmh)





Diskriminierung mit 2G+ im 4R am 17.1.2022: Dann kommt eben NIEMAND mehr ins Restaurant!
Wirte sind am verzweifeln: 2G Plus bringt erneut massiv Umsatzverlust
Video-Link: https://t.me/oliverjanich/85502



Leipzig 17.1.2022: 2G-Faschismus mit Stempel in Leipzigs Innenstadt geplant 17.1.2022: obwohl Omikron HARMLOS ist
https://www.saechsische.de/coronavirus/ticker-corona-sachsen-omikron-verordnung-dresden-kretschmer-inzidenz-neuinfektionen-proteste-2gplus-regeln-5176217.html





2G-Diskriminierung in Hessen 19.1.2022: Die Impf-Naziregierung hat "neue Regeln"
https://t.me/oliverjanich/85666

2G-Diskriminierung in Hessen 19.1.2022: Die
                  Impf-Naziregierung hat "neue Regeln"
2G-Diskriminierung in Hessen 19.1.2022: Die Impf-Naziregierung hat "neue Regeln" [45]



Kriminelle Diskriminierung mit 2G + Impfpass im 4R 19.1.2022: Nun versagt die Elektronik:
"Für uns im Moment eine Katastrophe": Die Zugangsregeln werden immer strenger, und die Apps versagen bei der Einlasskontrolle: Viele Gastronomen verzweifeln
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/gastronomen-corona-101.html


Spittal (2G-Fascho-Österreich) 19.1.2022: Kind (10) darf nichts einkaufen - Nazi-Österreich ist wieder da:
Kein 2G-Nachweis: 10-Jährige wurde aus Spittaler Geschäft geworfen
https://www.5min.at/202201472572/kein-2g-nachweis-10-jaehrige-wurde-aus-spittaler-geschaeft-geworfen/?fr=operanews

Spittal an der Drau - Weil das Mädchen keinen 2G-Nachweis hatte, wurde sie kürzlich aus einem Papierwarenhandel in Spittal an der Drau geworfen. Ihr Vater wandte sich in einem Brief nun an die Geschäftsführung: "Meine Tochter ist erst 10 Jahre alt!" Damit ist ein Nachweis für sie nicht verpflichtend.

Die Szene spielte sich kürzlich in einem Spittaler Geschäftslokal ab: “[…] Nachdem meine Tochter noch ein DIN A4 Kurvert gebraucht hatte, wollte sie dieses bei [dem Papierwarenhandel] in Spittal an der Drau kaufen”, beginnt der Vater sein Schreiben an die Geschäftsführung. “Nach einer Minute stand sie weinend mit ihrer Maske im Gesicht wieder beim Auto und erzählte mir, dass die Verkäuferin sie nach dem 2-G-Ausweis gefragt hatte, und sie dann wieder aus dem Geschäft schickte, weil sie ja keinen hat. Nur, meine Tochter ist erst 10 Jahre alt. […]”

Umsonst hinausgeworfen

Laut österreichischer Verordnung sind Kinder bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres von der 2G-Regelung ausgenommen. Für sie ist ein Nachweis nicht verpflichtend. Das Mädchen ist also absolut grundlos aus dem Geschäftslokal verwiesen worden. Doch die Verkäuferin sei – laut dem Schreiben – “nicht mal auf die Idee gekommen, nach dem Alter zu fragen.”

Unternehmen bedauert das Vorkommnis

Auf Nachfrage von 5 Minuten betont das betroffene Unternehmen: “Die beschriebene Situation ist unglücklich verlaufen, dafür möchten wir uns herzlich entschuldigen. Kinder unter 12 Jahren sind vom 2G-Nachweis ausgenommen und wir bedauern wirklich sehr, dass es zu dieser Situation gekommen ist.” Auch wird betont, dass die Maßnahmen für die Filialteams noch neu und ungewohnt seien, “daher kam es leider zu diesem Missverständnis.” Aufgrund der Vorkommnisse will sich das Unternehmen nun nochmals mit dem Filialteam zusammensetzten und die passende Vorgehensweise besprechen.

Der Vater des Mädchens hat vorerst jedoch genug. Er will künftig die kleinen Papierläden vor Ort unterstützen.






2G-Faschismus in Sachsen 29.1.2022: Theorieunterricht für Führerschein nur mit 2G:
Ungeimpfte Jugendliche dürfen keinen Führerschein machen
https://www.freiepresse.de/erzgebirge/aue/ungeimpfte-jugendliche-duerfen-keinen-fuehrerschein-machen-artikel11961286

Kein Führerschein für Ungeimpfte!

Zu den perfidesten Methoden, mit denen das Regime Druck auf Ungeimpfte ausübt, zählt die Verhinderung der Teilnahme an Führerscheinprüfungen: Zwar hat das Oberverwaltungsgericht (in einer seiner seltenen positiven) Entscheidungen verfügt, dass die Ableistung der Fahrschulprüfung unter 3G möglich ist. Aber: Für die Teilnahme am Unterricht selber, die bekanntlich Voraussetzung ist, um überhaupt zur Prüfung zugelassen zu werden, gilt 2G. Und die Landesregierung hat nach wie vor keine Absichten, das zu ändern. Es ist eine gezielte Schikane.

Verhindert werden soll offenbar, dass Ungeimpfte Auto fahren - was gerade bei jungen Menschen natürlich auch schwere Nachteile im Alltag mit sich bringt, z.B. bei der Berufswahl. Oder bei der Möglichkeit, gerade im ländlichen Raum überhaupt zu einem Arbeitsplatz zu kommen. Aber das alles dient bekanntlich nur unserer Gesundheit...

FREIE SACHSEN: Folgt uns bei Telegram! @freiesachsen



2G-Faschismus in Österreich 29.1.2022: Die Impfmonster Nehammer+Mückstein verkünden: ab 5.2. Sperrstunde 24 Uhr - ab 12.2. 3G in Dienstleistungen - ab 19.2. 3G überall:
Corona-Diktatur bekommt kalte Füße: Regierung lässt 2G-Regel nach Protesten auslaufen
https://www.wochenblick.at/schlagzeile/corona-diktatur-bekommt-kalte-fuesse-regierung-laesst-2g-regel-nach-protesten-auslaufen/

https://t.me/oliverjanich/87082

Widerstand wirkt: Nur drei Tage, nachdem für Mückstein & Nehammer keine Lockerungen infrage kamen, rudert die Regierung hastig zurück. Fürchtet sie den Unmut des Volkes, den dieses immer zahlreicher auf die Straße trägt?

Der Artikel:

Noch vor wenigen Tagen versteifte sich die türkis-grüne Regierung auf minimale Öffnungen. Mit seinem “Lockdown-Trick” sperrte Mückstein Millionen von Österreichern per 2G weiterhin aus Geschäften, Lokalen und Kultureinrichtungen aus. Doch die Kritik auf der Straße und im Parlament wurde immer größer. Jetzt rudert die Bundesregierung zurück und lässt die schikanöse Regelung auslaufen…

Die Ankündigung der Pressekonferenz war überfallsartig. So überfallsartig, dass nicht einmal der zwangsgebührenfinanzierte Staatsfunk sein Programm änderte und weiterhin den Heimatfilm “Die Bauernprinzessin” zeigte. Möglicherweise fürchtet sich die Corona-Diktatur auch vor dem Unmut der Bevölkerung. Denn ab der Mittagsstunde wollen erneut Zigtausende, womöglich mehr als 100.000 Menschen, für die Freiheit auf die Straße gehen. Jetzt prescht die Regierung vor und kündigt das Ende des 2G-Diktats in drei Schritten bis 19. Februar an. Noch vor wenigen Tagen hatte sie bekräftigt, dass derartige Lockerungen nicht infrage kämen. Doch der Druck wurde offenbar so groß, dass man einen Tag früher als beabsichtigt vor die Öffentlichkeit trat.

Panischer Rückzug: 2G-Regime wird schrittweise zurückgenommen

Das Tandem aus Regierung und seiner “GECKO”-Kommission bringt es dabei zuwege, einerseits davon auszugehen, dass der Höhepunkt der Omikron-Welle erst kommende Woche ansteht. Dennoch kommt jetzt das panische Zurückrudern. Ab 5. Februar wandert die Sperrstunde in der Gastronomie auf 24 Uhr, mit 12. Februar soll 2G im Handel und körpernahe Dienstleistungen auslaufen und am 19. Februar gilt auch für Gastronomie, Hotellerie und Veranstaltungen wieder die 3G-Regel. Trotzdem will man weiterhin “auf der sicheren Seite bleiben”.

Somit ist auch klar: Der Vorstoß der Regierung hat zweierlei Grund. Einerseits war sie zuletzt in Europa immer mehr zum abschreckenden Beispiel geworden, weil zahlreiche Länder ihre Grundrechtseinschränkungen zurücknehmen. Andererseits kann sie sich nun nach dem Prinzip “Zuckerbrot und Peitsche” wieder als große Gönnerin der Freiheit inszenieren. Das Gegenteil ist aber der Fall: Es bleiben weiterhin scharfe Einschränkungen wie die FFP2-Maskenpflicht und Personen-Obergrenzen für Veranstaltungen. Und in der Gastronomie wird trotzdem sogar teils verschärft: PCR-Tests sind dort (und nur dort) dann nur 48 Stunden gültig.

Wird das Volk auch die Impfpflicht noch zu Fall bringen?

Auch der massivste Grundrechtseingriff des heimischen Corona-Regimes bleibt aufrecht: Nämlich der staatliche Spritzenzwang. Obwohl die Vakzine nach Ansicht vieler Wissenschaftler bei Omikron nur äußerst mangelhafte Wirkung zeigen und sich tatsächlich immer mehr zwei- und dreifach Gespritzte mit Corona anstecken, drohen Millionen von Österreichern ab 15. März horrende Strafen. Entgegen aller Expertenwarnungen und trotz über 200.000 kritischer Stellungnahmen peitschte die Corona-Einheitsfront aus ÖVP, Grünen, SPÖ und NEOS das Pfusch-Gesetz zur Impfpflicht durch das Parlament.

Dass die Regierung nun eilig einige der problematischsten Maßnahmen zurücknimmt, hat auch mit den Protest auf der Straße zu tun. Darüber hinaus liegt dem Wochenblick ein Schreiben des Verfassungsgerichtshof ans Mückstein-Ministerium vor, das sehr kritische Fragen zur Verhältnismäßigkeit der Einschränkungen stellt. Damit zeigt sich einmal mehr, dass Widerstand auf der Straße sowie auf juristischer Ebene sehr wohl massiv auf die Politik der Regierung einwirken kann. Denn das hastige, taumelnde Zurückrudern des Corona-Regimes bedeutet für dieses gleichzeitig auch einen Gesichtsverlust.

Gut möglich also, dass sie auch früher oder später ihren Spritzenzwang auf Druck des Volkes zurücknehmen muss. Schon jetzt ist absehbar, dass die Flut an Einsprüchen die Verwaltung und die Justiz zum erlahmen bringen könnte.

Nehammer will an umstrittener Impf-Lotterie festhalten

Festhalten will die Regierung übrigens auch an ihrer umstrittenen Impf-Lotterie, die 1 Mrd. Euro an Steuergeld verschlingt. Nehammer beteuerte, dass man hier nicht nur den ORF bevorteilen, sondern “alle Medien, die in Österreich präsent sind” einbinden will. Eines schicken wir voraus: Machen Sie sich keine Sorgen, unsere Ideale haben keinen Preis. Selbst für den unwahrscheinlichen Fall, dass die Nehammer-Clique hierfür auf uns zukommt, werden wir uns keinesfalls zum Erfüllungsgehilfen des Corona-Regimes machen. Wir glauben an die freie Entscheidung der Bürger, zu wissen, was gut für sie ist.







3G-Faschismus Sparkasse im 4R am  31.1.2022: Zugriff auf das Sparbuch ist nur noch am Schalter mit 3G-Zertifikat möglich
https://t.me/gartenbaucenter17/38939

Als ich vor einem halben Jahr den Großteil meines Geldes von meinen Sparbüchern geholt habe, haben mich alle ausgelacht, ich sei ein wenig hysterisch.

Weil es bei der Sparkasse nicht möglich ist, online oder am SB Automaten auf sein Sparbuch zuzugreifen, kommt man an SEIN EIGENES gespartes Geld
NOR NOCH unter der Bedingung seinen 3G Status nachzuweisen!!!

Mich anderweitig, per Videocall o.Ä. zu verifizieren, wird mir ebenso verweigert.
Es ist der Sparkasse angeblich auch nicht möglich, die noch verbleibenden Beträge intern auf mein Girokonto umzubuchen. Sie verweigern mir die Auszahlung meines eigenen Geldes, wenn ich keinen 3G Status vorzeige.

Das ist Faschismus!!!

Wie weit weg sind wir noch von einem QR Code- Scanner am Geldautomaten?!
Alles nur Verschwörung?

Jeder Einzelne, der dieses perfide Spiel jetzt noch mitspielt, der wird sich irgendwann verantworten müssen!
So oder so!





3G-Faschismus Spital Schwyz 1.2.2022: Besuch ohne Zertifikat darf nicht rein
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [01/02/2022 01:45 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/38499
Eine neue Meldung:
Der Vater meines Partners hatte einen Herzinfarkt. Seine Frau darf nicht zu ihm, weil sie kein Zertifikat hat. Spital Schwyz.





Täter Lauterbach 4.2.2022: ist nicht mehr so beliebt: Gericht kippt seine 3-Monate-Genesen-Vorschrift:
Verwaltungsgericht Osnabrück: Verkürzung des Genesenenstatus war verfassungswidrig
https://report24.news/verwaltungsgericht-osnabrueck-verkuerzung-des-genesenenstatus-war-verfassungswidrig/?feed_id=11665


Nächste Schlappe für Lauterbach: Die massiv umstrittene Verkürzung des Genesenenstatus auf nur noch 90 Tage wurde nun auch vor Gericht zerlegt. Das Verwaltungsgericht Osnabrück gab einem Kläger Recht und kritisierte das Fehlen von sowohl einer rechtlichen als auch einer wissenschaftlichen Basis. 





Diskriminierung mit 2G-Faschismus in 2G-Fascho-Italien 8.2.2022: in der Armenstation der 2¨"Franziskaner":
Franziskanischer Säkularorden ("Dritter Orden") schließt in seiner Armenstation in Italien die Bedürftigen aus, die über keinen "Super Green Pass" verfügen (also die "2G-Regel" nicht erfüllen).
Video-Link: https://t.me/corona_impftod/28061





Diskriminierung von gesunden UNgeimpften in 2G-Fascho-Italien 13.2.2022: Impfmonster Draghi terrorisiert immer noch die Bevölkerung: nun mit 2G-Terror ab 50:
Italien führt 2-G-Pflicht für ältere Berufstätige ein

Die italienische Regierung bleibt bei ihrem strengen CoV-Kurs. Am Dienstag tritt die 2-G-Pflicht für Berufstätige im Alter von über 50 Jahren in Kraft. Erwartet wird, dass deshalb Zehntausende Impfgegner und Impfgegnerinnen auf ihren Job verzichten und ihr Gehalt verlieren. Das könnte für erhebliche Personalprobleme in der Privatwirtschaft sorgen, warnen Arbeitgeber.

5,3 Millionen der 59 Millionen Italiener sind nicht geimpft, 1,4 Millionen gehören der Altersgruppe 50 plus an, für die bereits die Impfpflicht gilt, teilte das Gesundheitsministerium in Rom mit. Geschätzt wird, dass eine halbe Million Berufstätige weder ein Impf- noch ein Genesungszertifikat hat.

Daher müssen sie ab kommender Woche von der Arbeit suspendiert werden. Sie behalten zwar ihre Arbeitsstelle, bekommen aber kein Gehalt ausbezahlt. Italien führte als erstes EU-Land eine Impfpflicht für das Gesundheitspersonal ein, die dann auch auf Lehrer und Sicherheitskräfte ausgedehnt wurde.

Am 8. Jänner wurden schließlich alle über 50-Jährigen verpflichtet, sich immunisieren zu lassen. Wer sich nicht impfen lässt, muss mit einer Strafe von 100 Euro rechnen.





Erfurt (4R) 14.2.2022: 2G-Armband zum Shoppen mit voller Diskriminierung von gesunden UNgeimpften:
EINKAUFEN WIRD JETZT ZUM ERLEBNIS!
Es gibt in den Erfurter Einkaufsstraßen ein 2G-Armband damit auch jeder sieht, dass du ein braver Konsum-Sklave bist.
Video-Link: https://t.me/oliverjanich/88842



2,5G-Faschismus gegen Kinder im Klinikum Tulln (2G-Fascho-Östrreich) 16.2.2022:
Am Universitätsklinikum Tulln gilt für Kinder ab 6 Jahren die 2,5 G-Regelung
https://corona-blog.net/2022/02/16/am-universitaetsklinikum-tulln-gilt-fuer-kinder-ab-6-jahren-die-25-g-regelung/

Welche Gesellschaft lässt zu, dass Kinder in einem Universitätsklinikum nur noch therapiert werden, wenn sie einen 2,5 G Nachweis vorzeigen können? Welche Klinik arbeitet mit Verniedlichungen wie Ninjapass, für einen gesundheitlichen, absolut unrelevanten, Einrgiff?

Verantwortlich dafür:

Ärztlicher Direktor Prof. Peter Lechner: Peter.Lechner@tulln.lknoe.at
Kaufmännischer Direktor Dipl. KH-BW Andreas Mikl: Andreas.Mikl@tulln.lknoe.at
Pflegedirektorin (interimistisch) DGKP Cornelia Palmetzhofer: Cornelia.Palmetzhofer@tulln.lknoe.at

👀 Beitrag auf dem corona-blog.net
https://corona-blog.net/2022/02/16/am-universitaetsklinikum-tulln-gilt-fuer-kinder-ab-6-jahren-die-25-g-regelung/






Diskriminierung in 1G-Fascho-Italien 19.2.2022: Viele mit 2 GENimpfungen gelten ab morgen ohne 3. GENimpfung wieder als UNgeimpfte:
"Heute läuft der Impfpass aus für alle, die noch keine Auffrischungsimpfung hinter sich haben"
https://t.me/oliverjanich/89129







Täter Macron (F) 22.2.2022: Er lässt 4 Millionen Impfpässe blockieren und will, dass die Betroffenen eine "Auffrischung" holen gehen
Video-Link: https://t.me/oliverjanich/89511

Frankreich hat 4 Millionen COVID-Impfpässe Monate vor Ablauf ihres Verfallsdatums deaktiviert, um die Menschen zu zwingen, die Auffrischungsimpfung früher zu erhalten.
Am Ende des Beitrages sagt eine Passantin: "Ich habe nicht mehr das Recht, irgendetwas zu tun, also versuche ich es gar nicht erst"



23.2.2022: Täter WHO will Impfzertifikat für ganze Welt - Deutsche Telekom bekommt den Auftag
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [23/02/2022 02:43 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/39961
[Weitergeleitet aus News von TKP]
https://tkp.at/2022/02/23/who-vergibt-auftrag-an-deutsche-firma-global-einheitliche-digitale-impfzertifikate-kommen/

Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [23/02/2022 07:57 P.M.]
https://www.channelnewsasia.com/business/deutsche-telekom-build-global-covid-19-vaccine-verification-app-who-2514811
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/39974






Kriminelle Pharma-EU erfindet eine GENimpf-"Immunkarte" 11.4.2022: als Zertifikat ohne Handy
DIE NEUE IMMUNKARTE: Für das Ausweisen des Impfstatus ohne Smartphone…
https://t.me/oliverjanich/93300




Diskriminierung mit 2G+ in Mönchengladbach 27.4.2022: bei der Tafel der Armen!
Impfzwang für Bedürftige: Tafel verlangt 2G plus Test - COMPACT
https://www.compact-online.de/impfzwang-fuer-beduerftige-tafel-verlangt-2g-plus-test/

Auf besonders niederträchtige Art und Weise wird in Mönchengladbach mit Bedürftigen und Obdachlosen umgegangen

Für Deutschlands Tafeln ist die aktuelle Lage eine Katastrophe: Dank des massiven Zustroms an Flüchtlingen und Migranten durch den Ukraine-Krieg und die extremen Preissteigerungen ist der Ansturm auf die Tafeln gewaltig. Die regulären Lebensmittelspenden reichen nicht mehr aus, Bedürftige müssen abgewiesen werden. In Mönchengladbach greift man nun wieder auf eine besonders widerliche Taktik zurück: Essen bekommt nur noch, wer geimpft oder genesen ist.





2G-Diskriminierung in Hamburg 2.5.2022: Die Leitung des FC St. Pauli verfügt 2G-Terror bis Juli 2022:
Bis Saisonende: Alle Heimspiele weiterhin unter 2G-Voraussetzungen - FC St. Pauli

https://www.fcstpauli.com/news/fc-st-pauli-beschliesst-alle-restlichen-heimspiele-weiterhin-unter-2g-voraussetzungen/?utm_source=twitter&utm_medium=social&utm_campaign=2G+Neu
https://t.me/corona_impftod/30625

Restliche Heimspiele des FC St. Pauli unter 2G-Voraussetzungen ☠️ Entscheidung des Vereins in Rücksprache mit der organisierten Fanszene





Kriminelles Freibad in Bremen (4R) 17.5.2022: Ausgrenzung und Diskriminierung: Bremer Freibadsaison startet heute mit 3G-Regel
https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/freibad-saison-bremen-westbad-walle-100.html
https://t.me/oliverjanich/96753

Nur wer geimpft, genesen und getestet ist darf rein. Als erstes öffnet das Westbad in Walle. buten un binnen

16.5.22






Spitaldesaster in Österreich am 29.5.2022: Krankenschwester Jasmin: Die Impfmonster Kurz+Schallenberg+Nehammer blockieren Nachwuchs im Spital mit Matura-Schikane, Überstunden und Coronaterror - so kommt niemand mehr in ein Praktikum in ein Spital + 2G-Diskriminierung + Krebs+Gürtelrose explodieren seit der 3. "Coronaimpfung":
Krebserkrankungen explodieren! – eine mutige Krankenschwester spricht Klartext
https://report24.news/krebserkrankungen-explodieren-eine-mutige-krankenschwester-spricht-klartext/

Video auf Rumble: Edith Brötzner spricht mit Krankenschwester Jasmin über das Spitaldesaster in Deutschland:
Video auf Rumble: https://rumble.com/v15bpix-die-krankenschwester-jasmin-spricht-klartext-bei-edith-brtzner.html
Video auf Bitchute: https://www.bitchute.com/video/qet8T9gSkh0M/

Österreich: Krankenschwester Jasmin mit
                  Moderatorin Edith Brötzner von report24, 29.5.2022   Österreich,
                  Krankenschwester Jasmin im Interview mit report24 -
                  29.5.2022   Österreich, Moderatorin Edith
                  Broetznder von Report24
Österreich: Krankenschwester Jasmin mit Moderatorin Edith Brötzner von report24, 29.5.2022 [34,35,36]
Österreich, Krankenschwester Jasmin vom
                  Widerstand, E-Mail wirsagennein@yahoo.com  
Krankenschwester Jasmin - Widerstand E-Mail: wirsagennein@yahoo.com [37] - Video: Ö 29.5.2022: Pflegeberuf in Gefahr: Massnahmen Einschränkungen Überstunden Maturapflicht etc. - Video-Link: https://www.bitchute.com/video/qet8T9gSkh0M/ - Bitchute-Kanal: NatMed-etc. - hochgeladen am 31.5.2022

Das Filmprotokoll:

Krankenschwester Jasmin geht in den Widerstand - Vernetzung - Aufklärung
Jasmin ist Krankenschwester in Österreich in Kärnten im Pflegeberuf. Seit der Diskussion um eine Impfpflicht im Gesundheitswesen ist sie im Widerstand und bereut es nicht (1'9''). Seit Corona sind Überstunden mit 60-Stunden-Woche normal, die Regierungen Kurz, Schallenberg und Nehammer verhängen sinnlose Massnahmen, da war die Erschöpfung total und Jasmin nahm sich eine Auszeit (2'4''). Der Psychologe sagte, Spaziergänge seien gut zur Erholung, und da kamen die Demos im Widerstand, und das hat gepasst, so kam der Lebensmut zurück (2'32''). Die Coronazeit seit 2020 war für das Gesundheitspersonal wie eine "Achterbahn", dann kamen die ersten Fälle und im Sommer 2021 wurde dann klar, dass das Regime in Wien mehr Massnahmen als notwendig verhängt: "Da geht's jetzt aber nicht nur um das Virus" (3'12''). Also nach einer Durchseuchung sollte alles wieder normal werden, wurde aber nicht, also merkte man: "Da geht's um viel mehr." (3'18'') Dann wurden Daten aus Kärnten und durch die Vernetzung auch mit ganz Österreich verglichen [und dann sah man, was das Regime in Wien mit Österreich vorhat] (3'42'').

Gesundheitssystem in Österreich: Pensionswelle - Matura als Vorschrift - Personalmangel seit 2010 - Folter mit Isolation von alten Leuten
Das Gesundheitswesen in Österreich ist in grosser Gefahr wegen der Pensionswelle (3'51''), nun wird für diplomierte Krankenschester die Matura vorgeschrieben (4'0''), und Leute, die Matura haben, gehen eher studieren als in ein Spital (4'6''). Jasmin ist "seit 2010 in der Pflege, und seit 2010 haben wir Personalmangel" (4'12''), und das ist der Politik in Österreich egal, und das kommt nun alles zusammen (4'20''). das An- und Ausziehen muss "keimfrei" mit 2 Personen stattfinden, und das Personal dafür ist nicht da (4'55''). Die Isolation von alten Leuten und Kontaktverbote sind totale Folter auch für das Personal, ganzheitliches Leben wird zerstört, auch wenn sie gar kein Corona hatten (5'55''), Covid ist die normale Grippe, wenn man die Zahlen anschaut, und alle anderen Behauptungen sind Betrug, "ein bisschen einen Hausverstand wäre nett, wenn man den einsetzt" (6'37''), der Terror mit Coronawahn und aufsperren, zusperren und Maskenwahn ist total sinnlos, weil ein Virus nicht Halt macht (7'56'').

Die geimpften Kollegen werden ab 6 oder 9 Monate nach der Impfung immer kränker - UNgeimpfte Goldstücke erhalten das System
Krankenschwester Jasmin kann an geimpften KollegInnen beobachten, wie sie nach 9 Monaten kein Immunsystem mehr haben und immer Grippe und Entzündungen haben (9'12''), dabei wurde Krankenschwester Jasmin von den Geimpften immer gehänselt, weil sie sich nicht impfen liess, sie würde einen "Aufstand" machen, aber die Impfschäden bei den Geimpften werden immer mehr (10'0''). Da können gewisse geimpfte Leute keinen Sport mehr machen, das ist schon hart. Die UNgeimpften als Einheit bleiben stark (10'17''). Wenn die UNgeimpften nur schon 10% sind und standhaft bleiben, dann hat die Impfpflicht KEINE Chance, weil das System kollabiert (10'28'').  Manche Geimpfte haben nun Zweifel, dass ihre Krankheiten doch von der Impfung kommen könnten, aber so richtig Mut, das zu sagen, hat doch niemand (10'56''). Die Leute sagen zu Jasmin, du hast Mut für 10 - und die mutigen Krankenschwestern ohne Impfung [SCHLANGENGIFTimpfung!] sind die Systemerhalter, die standhaft bleiben (11'33''). Was den Nachwuchs im Gesundheitswesen angeht, scheint das Regime Nehammer in Österreich die Absicht zu haben, dass das Gesundheitswesen kollabiert. Der Personalmangel ist seit Jahren da und es erfolgt KEINE Reaktion der Regierung: "Sie reagieren nicht." (12'15'') - Geld wird nicht ins Personal investiert sondern in Sachen, die eher irrelevant sind (12'24''). Nun wird noch Matura vorgeschrieben, durch die [Fake]-Pandemie sind Überstunden Alltag, und dann wird noch eine Impfpflicht diskutiert, also so hat die Jugend sicher keine Lust, in das Gesundheitssystem zu gehen (12'46''). Wegen Erschöpfung war Jasmin eine Zeit lang ausser Dienst, knüpfte Kontakte zum Widerstand, sprach auf Demos gegen den Coronawahn. Als sie dann wieder arbeiten möchte, verweigerte man ihr eine Arbeit auf der Coronastation, weil sie an den Demos gesprochen hatte. Da bekam sie eine Auswahl von Arbeitsmöglichkeiten und arbeitet nun auf der Blutkrebsstation (Hämo-Onkologie) (14'22'').

Nun explodieren die Krebsfälle und die Leute sind in schlechtem Zustand
Da bekommt Jasmin mit, dass die Anzahl Krebspatienten gerade irrsinnig steigt (explodiert), v.a. weil der "Stand" (Allgemeinzustand) der PatientInnen so schlecht ist (15'1''). Das hinterfragt niemand dort. "Die Krebserkrankungen explodieren, das ist ein Wahnsinn", dann kommt immer Chemotherapie, und wegen Personalmangel werden auch noch die Betten reduziert, teilweise weiss das Personal nicht, wohin mit den PatientInnen (15'25''). Und die Ärzte, die sie schon früher kannte, kehren der Krankenschwester Jasmin den Rücken zu, können ihr nicht mehr in die Augen schauen, also die haben ein schlechtes Gewissen (15'52''). Jasmin ist national vernetzt mit anderen im Widerstand: In ganz Österreich explodieren die Krebserkrankungen, und auch Gürtelrose ist immer wieder ein Thema (16'21''). Dann tauchen nach der 3. [SCHLANGENGIFT]-Impfung plötzlich Nervenschäden auf, z.B. Nervenschaden am Bein, und dann können die alle ihren Sport nicht mehr machen (16'54''). Leider haben nicht alle den Mut, Gesicht zu zeigen, aber auch schon der stille Widerstand, sich nicht impfen zu lassen und den Terror der Regierung nicht zu unterstützen ist auch schon Widerstand genug (17'52'').

Sklavensystem wie in China geplant
Und man muss aufpassen, die Regime der Welt haben ein Sklavensystem mit Social Credit-System vor, und die Ämter erlassen Anzeigen gegen Widerständler, also der Widerstand geht weiter (18'48''). Die Vernetzung muss also stark bleiben, nur so kann man die Sklaverei verhindern: "Best Case ist, wenn Worst Case nicht eintrifft." (19'4'') Die Spaltung der Gesellschaft wird von den Mainstream-Medien betrieben [der kriminellste Jude der Welt: Rothschild in London erpresst alle mit privaten Daten zum Schreiben, was er vorgibt] (19'52''). Mit Impfbefürwortern sollte man nicht zu viel Zeit verlieren, und wenn man denen erzählt, was die Satanisten noch alles vorhaben, dann glauben sie gar nichts davon, die wissen nicht, was ein Social Credit-System ist, "das ist denen zu viel" (20'23''). Also man kann anfangen aufzuklären, indem man sagt: Covid-19 ist ja im Pandemiegesetz von Anschober gar nicht erwähnt. Das stimmt? Ja! (20'52''). Dann kann man weiter aufklären, indem man die Zahlen von Influenza und Covid-19 vergleicht. Und man kann die Übersterblichkeit seit der Impfung präsentieren (21'5''). Und so kann man die Leute davon überzeugen, selbst kritisch zu werden (21'13''). Jasmin ist erreichbar unter der E-Mail wirsagennein@yahoo.com, so kann man sich vernetzen (21'44''). 

Der Artikel:

Für die widerständige Krankenschwester Jasmin ist klar: „Mut hat man oder man hat ihn nicht.“ Sie beweist jede Menge Mut, indem sie – als eine der wenigen Angestellten aus dem Gesundheitsbereich – offen darüber redet, was im Krankenhaus wirklich läuft. Und es sind nicht nur die Krebserkrankungen, die gerade massiv zunehmen…

Sie weiß, wovon sie spricht. Als Krankenschwester auf der Covid-Station hat Jasmin die vergangenen zwei Jahre als sehr turbulent erlebt. Während sie lange Zeit nicht ahnte, was wirklich hinter der Pandemie steckt, weiß sie im Sommer 2021: Es geht nicht nur um einen Virus. Für die Menschen auf der Corona-Station ist die Situation besonders schlimm. Der fehlende Besuch und die verwehrte Möglichkeit, sich von versterbenden Verwandten verabschieden zu können, schlägt bei vielen auf die Psyche. Ende November 2021 ist für die engagierte Krankenschwester Jasmin die rote Linie weit überschritten. Sie hält dem massiven Druck von oben nicht länger stand und schlittert ins Burnout. Zu Hause sitzen und nichts tun, hält Jasmin nicht lange aus. Nach umfangreichen Recherchen und der bitteren Erkenntnis, dass wir alle massiv belogen werden, entschließt sie sich kurzerhand öffentlich auf Kundgebungen über die tatsächliche Situation im Krankenhaus zu sprechen. Bereut hat sie ihr Aufstehen bis heute nicht.

In vielen Krankenhäusern kein Praktikum ohne 2G

Besonders kritisch sieht sie das fehlende Engagement der Politik für den Gesundheitsbereich. Man unternimmt nichts, um den Personalmangel, der bereits lange vor Covid begonnen hat, aufzufangen. Die kommende Pensionswelle und die erschwerte Ausbildung zur diplomierten Gesundheits- und Krankenpflege, die nur noch mit Matura möglich ist, treiben den Fachkräftemangel voran und halten viele Junge von dieser Berufswahl ab. Auch der Impfdruck auf das Personal kommt erschwerend dazu. Ohne 2G verwehrt man dem Nachwuchs in vielen Häusern den Zugang zu Praktika im Krankenhaus. Würde man den Druck auf das Personal weiter verschärfen, käme es zu einem Kollaps im Gesundheitssystem, weiß die Krankenschwester. Obwohl sie selbst zur sogenannten Risikogruppe gehört, kommt für Jasmin die Corona-Impfung nicht infrage. Nach zwei Covid-Erkrankungen mit mildem Verlauf macht der Stich für sie wenig Sinn. Vor allem, da sie in ihrem direkten Umfeld bereits viele Impfgeschädigte mit enormen Nebenwirkungen kennt.

Aktuell arbeitet die aufgeweckte Krankenschwester auf der Krebsstation und berichtet: Die Krebszahlen explodieren gerade…




Grüssel 20.6.2022: verlängert OHNE DEBATTE das "Impfzertifikat" als "Reisedokument":
Verlängerung des EU-Corona-Passes auf letzten Metern
https://tkp.at/2022/06/20/verlaengerung-des-eu-corona-passes-auf-letzten-metern/

Am Donnerstag – still und leise – wird der Corona-Pass und das Impfzertifikat als „Reisedokument“ in der EU für ein weiteres Jahr verlängert.





Diskriminierung mit 2G+ und Gesichtserkennung in Darmstadt 18.7.2022: Klinik lässt sonst niemanden mehr rein:
Zutritt zu dieser Klinik mit 2G+ Kontrolle und Kameraüberwachung
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18.07.2022 10:34]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/49160
[Forwarded from Arno Wünsche (Arno Wünsche)]

Diskriminierung mit 2G+ und
                Gesichtserkennung in Darmstadt 18.7.2022: Klinik lässt
                sonst niemanden mehr rein: Zutritt zu dieser Klinik mit
                2G+ Kontrolle und Kameraüberwachung
Diskriminierung mit 2G+ und Gesichtserkennung in Darmstadt 18.7.2022: Klinik lässt sonst niemanden mehr rein:
Zutritt zu dieser Klinik mit 2G+ Kontrolle und Kameraüberwachung [19]


Die Kamera kontrolliert ob die Maske korrekt getragen wird und erstellt ein Wärmebild der Besucher.
CHINA - dachte ich auch zunächst.
Nein, es ist das Klinikum Darmstadt.So sehe
So sehen künftig alle Zugänge in Deutschland aus: Behörden, Banken, Schulen und Universitäten, Kindergärten, sowie die Zugänge zu großen Unternehmen, Supermärkten, Bahnhöfen, Flughäfen. Ohne das von der Überwachungssoftware gewünschte Verhalten bleiben alle diese Türen geschlossen. Es sei denn, wir Bürger setzen uns dagegen zur Wehr!

Kommentar 19.7.2022: Darmstadt ist schlimmstes Pharma-Zentrum mit MERCK und GWUP
Zur Überwachung einer Klinik mit Gesichtserkennung und 2G+ in Darmstadt (https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/49160):
— Darmstadt ist eine der schlimmsten Pharma-Städte mit MERCK (HPV-"Impfung" von MERCK!)
— Darmstadt ist auch der Sitz der Propagandagruppe GWUP gegen Naturmedizin und gegen Esoterik, und diese GWUP ist z.T. durchsetzt mit Schwurblern der "Skeptiker" in Deutschland mit Bartoschek und Weymayr mit Hetze gegen die Homöopathie etc.
Also von dem her passt es, dass die Gesichtserkennung und Zertifikat 2G+ dort Anwendung findet. Irgendwann kommt dann einfach niemand mehr und die Klinik kann dann zumachen...
Gruss an alle und danke für eure Arbeit - www.med-etc.com



2G-Diskriminierung in Neuss-Uedesheim (NRW, 4R) am 31.7.2022: Unglaublich: 2G bei Reanimations-Seminar
https://reitschuster.de/post/unglaublich-2g-bei-reanimations-seminar/
https://t.me/oliverjanich/103620
In Zeiten, in denen selbst der Gesundheitsminister zugeben musste, dass die Impfung nicht vor Ansteckung schützt, werden Ungeimpfte immer noch ausgegrenzt wie zu schlimmsten Zeiten.

[Hier ist die Geisteskrankheit eines Teilnehmers]:

Sehr geehrtes Reitschuster-Team,

ich bin begeisterter Leser Ihrer Seite und möchte Sie auf eine unglaubliche, aktuelle Werbung in unserem Stadtanzeiger hinweisen. Der Hintergrund des angebotenen Reanimations-Seminars “uedesheim-rettet-leben.de“ ist, dass für diesen abgelegenen, dörflichen Neusser Ortsteil, der Rettungsdienst für einen Einsatz eine längere Anfahrt benötigt.

Besonders “lobenswert“ finde ich im Inserat auf Seite 1 des Stadt-Kuriers, dass an dem Kurs nur geimpfte Personen teilnehmen dürfen! Das macht natürlich Sinn, denn wer würde sich bei einem Herzstillstand schon gerne durch einen ungeimpften Ersthelfer einer zusätzlichen Gefahr aussetzen wollen?

Sie hatten ja Mal vor einiger Zeit eine Bilder-Datenbank der abartigsten Corona-Highlights von Lesern angelegt. Vielleicht passt das Inserat ja dazu?

Viele Grüße aus Neuss bei Düsseldorf





Zertifikatswahn und Testwahn in Hongkong (Fascho-China) 12.8.2022: Grüne und Gelbe dürfen ins Restaurant, die Roten nicht:
In Hongkong ist jetzt ein Internetzugang erforderlich, um den Gesundheitszustand jederzeit von jeder Person prüfen zu können
https://uncutnews.ch/in-hongkong-ist-jetzt-ein-internetzugang-erforderlich-um-den-gesundheitszustand-jederzeit-von-jeder-person-pruefen-zu-koennen/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/50729
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [12.08.2022 13:46]
[Forwarded from Uncut-News.ch "Das Original"🇨🇭]

Quelle: Internet connection required to check health status

Die Regierung teilte am Dienstag mit, dass für Einrichtungen, die für die Überprüfung von Impfpässen zuständig sind – wie z. B. Restaurants – im Rahmen der Gesundheitscode-Regelung für Covid-Patienten und Einwanderer aus Übersee eine Internetverbindung erforderlich sein wird.

Tony Wong, stellvertretender Informationschef der Regierung, sagte in einer RTHK-Sendung, dass die Betreiber eine zweiwöchige Frist haben werden, um ihre QR-Code-Verifizierungsscanner zu aktualisieren und sicherzustellen, dass die von ihnen verwendeten Geräte eine WiFi- oder Mobilfunkverbindung herstellen können, um die Datensätze der Kunden zu überprüfen.

„Während dieses [Aktualisierungs-]Prozesses können die Lokale zunächst durch eine Sichtprüfung feststellen, ob Personen einen gelben Gesundheitscode zum Scannen vorlegen oder ob es sogar Personen gibt, die einen roten Gesundheitscode haben. Aber die Hauptverantwortung liegt natürlich bei den Besuchern selbst“, sagte er.

Wong sagte, dass der Scanner auch nach dem Update noch den Gesundheitsstatus von Personen erkennen kann, selbst wenn diese einen Ausdruck ihres Impfpasses vorlegen oder nicht über die neueste Version der LeaveHomeSafe-App verfügen.

Der Beamte wischte auch Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes bei der Überprüfung des Gesundheitszustands der Menschen beiseite und sagte, dass ihre persönlichen Daten verschlüsselt, geschützt und in nicht identifizierbare Informationen umgewandelt werden, wenn sie in die Cloud der Regierung hochgeladen werden, um festzustellen, ob sie einen roten oder gelben Code haben.




Diskriminierung mit Zertifikat durch kriminelle Bibliotheken in der Schweiz 26.9.2022: Sie sollen zur Hölle fahren!
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [26.09.2022 21:12]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/54324
Eine neue Meldung:
Hat zwar nicht mit der Impfung zu tun aber indirekt schon. Mich hat es so mögen wo die Bibliotheken letztes Jahr mit gemacht haben. Habe ein Mail geschrieben;
Ich habe das Mail bekommen und mir gesagt ich zahle nicht mehr ein. Ich war mir letztes Jahr wie ein Jude vorgekommen im 2 Weltkrieg nur weil ich das ganze ablehnte. Weil mir meine Gesundheit viel mehr wert ist als alles andere. Die Bibliotheken haben den Auftrag alle gleich zu behandeln es ist gleich welche Rasse, welche Glaubensrichtung ein Mensch hat. Was habt ihr gemacht, ihr habt auch mit gemacht. Es wird alles ans Licht kommen und die Impfschäden sind enorm. Ich habe die Bibliothek geliebt und war sicher mehr als 30 Jahre bei euch. Aber jetzt brauche ich eine Pause und werde gar nichts bezahlen für das sind wir wieder recht.



Diskriminierung von UNgeimpften und UNgetesteten in der Schweiz 29.9.2022: Erpressung vom Arbeitgeber
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [29.09.2022 11:55]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/54527
Ich habe meinen Job verloren, weil ich den Impfstoff und die Tests abgelehnt habe. Quelle Facebook-Gruppe (https://www.facebook.com/groups/234156495217035/?notif_id=1662729231591223&noti) mit 300.000 Mitgliedern. Plötzlich und unerwartet.




Kriminelle Pfizer gibt zu 15.10.2022: Impfpass ist gelogen - Meldung vom 13.10.2022:
Pfizer bestätigt vor Covid-Ausschuss: Covid-Impfpass beruhte auf grosser Lüge
https://tkp.at/2022/10/11/pfizer-bestaetigt-vor-eu-covid-ausschuss-covid-impfpass-beruhte-auf-grosser-luege/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55939
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15.10.2022 10:52]

Im Covid-Hearing des EU-Parlaments bestätigte ein führender Pfizer-Kopf: Es hat nie wissenschaftliche Daten dafür gegeben, wonach die mRNA-Behandlung die Weitergabe des Virus beschränken würde. Diese Annahme war aber Grundlage für Impfpropaganda und den „Grünen Pass“ der EU.

„2G“ galt in Österreich für die gesamte Gesellschaft: Wer nicht geimpft war, der wurde von Österreichs Regierung sogar mit Hausarrest belegt. Am Dienstag schafft der holländische EU-Abgeordnete Rob Roos aber eindeutige Fakten: Es gab nie eine Evidenz dafür, dass die mRNA-Behandlung auch Infektionen behindern oder gar verhindern könnte. Das bestätige Janine Small, Präsidentin für internationale Entwicklungsmärkte von Pfizer.

Keine Evidenz

Man habe „wirklich mit der Geschwindigkeit der Wissenschaft vorankommen“ müssen, die die Erklärung von Small auf die Frage von Rob Roos. Und eindeutig: „Nein”, man hatte keinerlei Evidenz oder Daten, dass die Impfung eine Infektion verhindern könnte.

Für Roos ist das „skandalös“. Er ist Vize-Chef der Fraktion der europäischen Konservativen und Reformer, in der etwa auch die Abgeordneten der AfD organisiert sind.

Die Impfung damit zu bewerben, dass man auch andere schützen würde, war von Beginn weg ohne jegliche wissenschaftliche Grundlage. Von Sebastian Kurz, über Merkel zu Lauterbach, Mückstein und Olaf Scholz wurde diese Lüge von der Politik jedoch unzählige Male wiederholt. Ebenso von vielen Leitmedien und manchen „Experten“.

Roos erinnert in seinem Video, das er nach dem Hearing aufgenommen hat, an die Wort holländischer Politiker: „Wenn Sie sich nicht impfen lassen, sind sie anti-sozial“. In Österreich und Deutschland verwendete man gern das Wort „unsolidarisch“, dass dadurch in absurder Verdrehung jeglichen ursprünglichen Wert verloren hat.

Das Video, erst seit wenigen Stunden veröffentlicht, wurde bereits mehr als 1,4 Millionen Mal alleine auf Twitter angesehen.

Dass die Politik monatelang – und teilweise sogar noch immer wenn man sich manche aktuellen Impfkampagnen in Österreich ansieht – behauptet hat, man sollte auch für andere impfen gehen, war nie ein wissenschaftliches Argument. Es war immer ein reines Politikum. Darüber hinaus machte man dieses Argument zur Grundlage für die Einführung des Covid-Impfpasses.

Roos fasst den wichtigsten Punkt kurz und knapp zusammen: „Das bedeutet, dass der COVID-Pass auf einer großen Lüge beruht.“

TKP-Leser wissen das natürlich schon lange. Tatsächlich hat es sich eigentlich noch eindeutiger verhalten: Es waren schon sehr früh eindeutige Daten zu haben, die gezeigt haben, dass die Transmission durch die Impfung in keiner Weise gestoppt wird. Wissenschaftlich begründen hätte man nach den ersten Wochen nur das Ende des Covid-Zertifikats können.




Diskriminierung durch Kriminelle Pfizer 17.10.2022: Pfizer gibt selber zu: Es gab NIE den Beweis, dass die "Coronaimpfung" vor einer Übertragung schützt - somit ist der Impfpass BETRUG:
Pfizer liefert die Bestätigung: Die Einführung des Impfpasses war ein schwerer Betrug!
https://www.legitim.ch/post/pfizer-liefert-die-best%C3%A4tigung-die-einf%C3%BChrung-des-impfpasses-war-ein-schwerer-betrug
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17.10.2022 20:20]
[Forwarded from Legitim.ch (Jan Walter)]

Die fette Sau von der kriminellen
                  Pfizer: Janine Small
Die fette Sau von der kriminellen Pfizer: Janine Small [35]

Video-Link: https://video.wixstatic.com/video/26ff10_4959d12877c947418936910e76c2f2ef/360p/mp4/file.mp4

Dutch politician and a current Member of the European Parliament (MEP) Robert “Rob” Roos.

"When you are not vaccinated, then you are anti-social. This is what our Prime MInister told us. You don't get vaccinated just for yourself, but also for others (12''). You do it for all of society. That's what they said. Today this comes out to be complete nonsense. In a Covid hearing in the EU Parliament, one of the Pfizer directors just admitted to me: At the time of the injection, the vaccine had never been tested of stopping the transmission of the virus (32''). This removes the entire legal bases of the Covid passport (37''), the Covid passport that lead to massive institutional discrimination, as people lost access to essential parts of the society (45''). I find this to be shocking, even criminal. Please watch the video until the end (51'').

Question in the EU Parliament: Was the Pfizer Covid vaccine tested on stopping the transmission of the virus before it entered the market? (1'11'') If not, please, say it clearly. If yes: Are you willing to share the data with this Committee (1'20''). And I really want a straight answer: Yes or No, and I am looking forward to it. Thank you very much (1'27'').

Answer from J. Small (Janine Small from criminal Pfizer): Regarding the question around ahm, did we know about dehumanization before it entered the market, no, haha, these - we had to really move at the speed of science (1'38'') to really understand what is taking place in the market. (1'42'')

Comment from Roos: This is scandalous. Millions of people worldwide felt forced to get vaccinated because of the myth that you do it for others (1'51''). Now, this turned out to be a cheap lie. This should be exposed. Please, share this video (1'57'')

Der Artikel:

Die offizielle Begründung für die Einführung des Impfpasses war, dass man die Verbreitung von COVID-19 durch die COVID-19-„Impfung“ verhindern könne. Nun schockt Janine Small, eine Pfizer-Vertreterin, im EU-Parlament mit der Aussage, dass der COVID-19-„Impfstoff“ nicht auf die Übertragbarkeit von COVID-19 getestet wurde.

Wer denkt, dass dieser schwere Betrugsfall der Gipfel ist, sollte sich an dieser Stelle anschnallen, denn das ist erst der Anfang. Eine Woche zuvor gestand der Pfizer-CEO, Albert Bourla, dass die sogenannten Corona-Impfstoffe ohne dem angeblich für die Corona-Pandemie verantwortlichen Coronavirus entwickelt werden. (vgl. CNBC)


Anmerkung: Weltweit sind angeblich Millionen Menschen infiziert, doch Pfizer gelingt es offenbar nicht, ein solches Virus zu isolieren. Anstatt mit einem Virus wird entsprechend nur mit einer digitalen Gensequenz gearbeitet, die nota bene am Computer konstruiert wurde. Dasselbe bestätigte auch Francis deSouza, der CEO eines führenden US-amerikanischen Gentechnikunternehmens, im Rahmen dieser WEF-Sitzung:

Wir hatten keine Probe des Virus zur Hand, wir haben darum die von China veröffentlichte Gensequenz genommen und dann auf der Grundlage von Computersimulationen den Impfstoff entwickelt.

Konkret: Die „Wissenschaft“ forscht also bis heute nicht an echten Viren, sondern bloss an Computer-Modellen die bis dato ausschliesslich in der Theorie existieren. Weiter platzte in Frankreich, wo die Corona-Massnahmen besonders rigide waren, ein weiterer Skandal, der zeigt, wie dreist wir von Anfang an über die angebliche Corona-Pandemie belogen wurden. Gemäss dem französischen Abgeordneten, Jean Lassalle, habe sich der Staatspräsident Macron nicht gegen Corona impfen lassen. (vgl. NTD)


(Von Macron gab es bislang keine Stellungnahme.)


Fazit: Am Beispiel der inszenierten Corona-Krise erkennt man wunderbar, wie schwierig es ist, ein Lügennetz aufrecht zu erhalten. Die Wahrheit findet immer ihren Weg und selbst wenn die juristischen Konsequenzen für die Drahtzieher wie bei 9/11 ausbleiben, triggern diese monumentalen Verbrechen das Aufwachen der Menschheit.


Telegram zensiert nicht! Wenn du diese Information wichtig findest, kannst du Legitim auf Telegram kostenlos abonnieren: hier anmelden (Telegram herunterladen)









Teilen / share:

Facebook








Quellen




Fotoquellen
[1] https://vk.com/fritz1956#/fritz1956?z=photo463459746_457254737%2Fwall417878056_72367


20
                            minuten online, Logo  Schweinzer Fernsehen online, Logo    n-tv
                      online, Logo  Spiegel
                      online, Logo  Der Standard online,
                      Logo      ARD Logo  Frankfurter Allgemeine online, LogoJournalistenwatch online, Logo   RT Deutsch
                      online, Logo    Epoch Times online, Logo    Legitim.ch
                      online, Logo  NZZ Logo  InfoSperber
                online, Logo         Kronenzeitung online, Logo         Uncut news
                      online, Logo   VK online, Logo   Facebook Logo   YouTube online,
                      Logo    Schwarzer
                  Kaffee online, Logo   La
                  República del Perú online, Logo    Diario UNO
                  online, Logo    El
                  Comercio del Perú online, Logo       Wochenblitz
                  online, Logo  

^