Kontakt /
                    contact     Hauptseite /
                    page principale / pagina principal / home     zurück
                    / retour / indietro / atrás / back
   ENGL - ESP  
<<        >>

Coronavirus19 13ax3: Gesundes Blut von UNgeimpften und  kaputtes Blut von GENgeimpften 02

Blutschaden 30.1.2022: Warnung von
                      Montaignier: 3x GENgeimpfte sind wie AIDS
Blutschaden 30.1.2022: Warnung von Montaignier: 3x GENgeimpfte sind wie AIDS [16]

17.5.2020: Die Mossad-Regierung Merkel ist von Bill Gates und Melinda Gates DIREKT GESTEUERT - durch eine "Absichtserklärung" vom Feb. 2017 - Link
17.5.2020: Die Mossad-Regierung in der Schweiz ist von Bill Gates und Meldinda Gates DIREKT GESTEUERT - durch eine "Absichtserklärung" vom 22.1.2014 - Link

-- Liste der Heilmethoden gegen Corona19 (medizinische Lebensmittel, Weihrauch, Plasma, falsche Heilmittel, nie impfen, Orte der Ansteckungen etc. -  Liste Link)
-- Beste Prävention oder Heilmittel gegen eine Grippe ist medizinische Ernährung+Blutgruppenernährung+früh schlafengehen+Natron mit Apfelessig (Link)
-- Vorerkrankungen heilen meist mit Natron weg (
Merkblatt Natron

Meldungen

präsentiert von Michael Palomino
Teilen / share:

Facebook









Blutschaden bei GENgeimpften 30.1.2022: wird von Tätowierern erkannt: Kein Blut mehr in den Kapillaren
http://www.verdadypaciencia.com/2021/12/cartas-de-los-lectores-el-testimonio-de-un-tatuador-sobre-la-sangre-de-los-vacunados.html
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/38350
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [30/01/2022 10:38 A.M.]
[Weitergeleitet aus Klartext20/21-Gemeinsam 👍🏻Info-kanal🔝🖤🤍❤️]
ebenso: https://t.me/booomaktuell/20195

TÄTOWIERER LERNT GEIMPFTEN ZU IDENTIFIZIEREN

"Seit einigen Monaten stellen wir fest, dass geimpfte Personen während des Tätowierens seltsam reagieren: Die Haut der geimpften Personen bildet überhaupt keine Tröpfchen mehr (ein leichtes Bluten, das normal ist, wenn die Haut verletzt wird), und wir haben auch festgestellt, dass es fast keine Rötungen oder Schwellungen gibt. Dies ist für unseren Berufsstand nicht besonders besorgniserregend, aber doch sehr alarmierend. In der Tat gibt es eine Veränderung im Blut, die Haut wehrt sich nicht mehr.

Vor dem Sommer waren es nur ein paar Fälle, aber seit der großen Urlaubswelle sind es alle. Es ist ganz einfach: Innerhalb von 20/30 Minuten können wir anhand des Verhaltens Ihrer Haut feststellen, ob Sie zweimal geimpft worden sind oder nicht.
Heutzutage sind sich auch viele Kollegen bewusst, dass es ein großes Problem gibt. Ich weiß nicht, ob das passieren wird, aber mehr als 5/6 Monate nach den 2 Dosen haben Patienten immer noch Haut, die nicht normal reagiert. Ich habe mich bei Medizinern erkundigt, und sie haben mir bestätigt, dass es sich tatsächlich auf das Blut auswirkt. Einige Krankenschwestern berichten auch, dass das Blut bei der Blutentnahme häufig die Katheter verstopft, weil es so dickflüssig ist. Diese Probleme werden nicht einmal auf den Problemseiten gemeldet, da sie täglich auftreten....
Ich bin auf der Suche nach Menschen, die in der Hämatologie arbeiten, um sich auszutauschen und zu verstehen, was vor sich geht.
Ich wollte dieses Zeugnis mit Ihnen teilen."


Blutschaden 30.1.2022: Warnung von Montaignier: 3x GENgeimpfte sind wie AIDS ohne weisse Blutkörperchen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [30/01/2022 11:30 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/38355

Blutschaden
                  30.1.2022: Warnung von Montaignier: 3x GENgeimpfte
                  sind wie AIDS
Blutschaden 30.1.2022: Warnung von Montaignier: 3x GENgeimpfte sind wie AIDS [16]





Blut abnehmen 31.1.2022: Nadelgrösse verschieden?
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [31/01/2022 08:37 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/38379
Eine neue Meldung:
Ich musste in den letzten Wochen zweimal in verschiedenen Arztpraxen Blut nehmen. Beide Male hat es danach stark geblutet, sodass ein kleiner Druckverband gemacht werden musste. Das war noch nie so. Sie fragten mich, ob ich Blutverdünner nehme, was ich nicht nehme. Ich habe nun schon öfter gehört, dass das Blut von Geimpften dicker ist. Kann es sein, dass darum zurzeit mit grösseren Nadeln gestochen wird, damit das Blut trotzdem gut fliesst. Und dass darum bei Impffreien das Blut fast zu gut fliesst? Nur so eine Idee... vielleicht war das auch nur Zufall... weiss jemand etwas oder hat die gleichen Erfahrungen gemacht?


Blut abnehmen Arztpraxis Schweiz 31.1.2022: Viele bluten nach, unerklärlich
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/38392 (Fortsetzung)
Ich kann bestätigen, dass zur Zeit viele nachbluten bei der BE [Blutentnahme] ob geimpft oder ungeimpft aber wir haben immer die gleichen Nadeln zum Stechen. Was unbedingt nachgegangen muss ist, ob es wirklich die Blutsenkungsröhrchen sind die eigentlich mit Natriumcitrat gefüllt sind und eine Gerinnung unmöglich machen. Was mir aufgefallen ist, das das Serumtube zum Teil nach Abnahme gar nicht schwenkbar ist und das ist neu!

So dann mach ich mich mal an das 2. Kapitel. 👍 mich und mein Partner hats nun auch erwischt. 🤷‍♀️ beide ungeimpft 😀 er hatte letzte woche ein wenig Fieber und Gelenkbeschwerden, hat aber immer vom HO aus gearbeitet und so keinen Tag gefehlt. Für mich war es mühsamer. Ich wurde in Quarantäne gesteckt, damit ich mich auch ja gut anstecken kann und länger am Arbeitsplatz fehle. Nun seit Freitag auch Pos. ein wenig Fieber, Halsweh und heute noch Temperatur. Es geht mir aber sehr gut. Bei jeder Grippe hatte ich mehr gelitten 🤷‍♀️ danke für deine Arbeit ⚘




GENimpfschäden in Arztpraxis Schweiz 12.2.2022: Lymphe, Blutschaden, Krebs, Herz kaputt, Shedding
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [12/02/2022 09:30 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/39235
Eine neue Meldung:
Es beginnt. Auch in meiner Praxis. Lymphe die verdickt, Blut das verklumpt. Turbokrebs, Herzanomalien. Schlimme Shedding Symptome. Wo führt das hin. Wir müssen uns vereint dagegen wehren. Jede Giftspritze ist eine zuviel!





GENimpfschaden Schweiz 13.2.2022: Mann (64ca., gesund) 2x GENgeimpft zum Reisen: Venen verstopft, verklumptes Blut
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/39325 (Fortsetzung)
Mein Onkel ist seit letztem Sommer 2mal geimpft um Kosten beim Fliegen zu sparen😑. Und jetzt war er beim Arzt für einen Check Up weil er Taxi fährt. Der Arzt dort wurde nervös, weil alle seine Venen verstopft sind und das Blut ist schlecht verklumpt zu dick. Er hat ihn dann notfallmässig ans Unispital weitergeleitet. Jetzt müssen die irgendwie einen Ballon in seiner Leiste platzen lassen oder so. Diesen Sommer würde er in Rente gehen😔zuvor war er immer gesund.




GENimpfschaden 4R am 21.2.2022: Monique Giesa hat nur noch 48% Sauerstoff im Blut - immer müde, Schmerzen ohne Ende
https://www.facebook.com/profile.php?id=100072152330761
https://t.me/oliverjanich/89412

Darf ich vorstellen? Monique Giesa

(https://www.facebook.com/profile.php?id=100072152330761&__cft__%5B0%5D=AZUH4PSEJ3jeKvtDQ0YUJYtTQLLNuD7OW_QcFInbTQEv05Atg9W4DCnV8Ng9Vhx5QMSaidzX_PbChYBcPyaNrG3a4VyknS74Z3VQUeZI_yF318LGt0HEnxWJ0LZq5284JtE&__tn__=-UC%2CP-R),

ein Impfopfer, das ich persönlich kenne
Monique schreibt auf Facebook:
Sie sagten, es wird mir nichts Schlimmes passieren.
Die Realität ist, dass ich nur noch unter Schmerzen gehen kann, mir meine Beine, Füße, Finger, Knie und Arme seit Monaten wehtun. Bei Anstrengung schmerz jeder Atemzug.
Vor der Impfung war ich sehr sportlich, lief sogar Marathon. Nun ist mein ständiger Begleiter ein Sauerstoffgerät.
Wisst Ihr was 48% Sauerstoff bedeutet? Alles nur mit halber Kraft zu machen und ständig erschöpft zu sein?
Sie wollten dass ich solidarisch bin, und nun? Wo ist meine Lebensqualität? Ich werde ausgesperrt,  weil ich unter der Maske keine Luft bekomme. Seid ihr solidarisch?
Ich will kein Mitleid und keine guten Ratschläge, aber verdammt noch mal, erkennt endlich an, dass es Menschen wie mich gibt und dreht euch nicht weg!
Denn ich bin bei Weitem kein Einzelfall.





GENimpfschaden Schweiz 28.2.2022: Blutschaden - alle roten Blutkörperchen sind gestapelt
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [28/02/2022 03:49 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/40180
Hallo ich war am Donnerstag zur Dunkelfeldmikroskopie um mein Blut mit dem eines Geboosterten Patienten zu vergleichen. Es wurde mir erlaubt auch seine Bilder zu veröffentlichen. Ich möchte Dir hier die Bilder zusenden evtl sind sie ja interessant . Das erste ist mein Blut.

GENimpfschaden Schweiz 28.2.2022: Blutschaden -
                    alle roten Blutkörperchen sind gestapelt
GENimpfschaden Schweiz 28.2.2022: Blutschaden - alle roten Blutkörperchen sind gestapelt [34]



Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [28/02/2022 03:49 P.M.]
Diese beiden vom geboosterten Pat.
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/40182

Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [28/02/2022 03:49 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/40183

GENimpfschaden Schweiz 28.2.2022: Blutschaden
                    bei 3x GENimpfung: Blutkörperchen bilden Klumpen
GENimpfschaden Schweiz 28.2.2022: Blutschaden bei 3x GENimpfung: Blutkörperchen bilden Klumpen [35]

Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [28/02/2022 03:49 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/40184

GENimpfschaden Schweiz 28.2.2022: Blutschaden
                    bei 3x GENimpfung: Bakterien im Blut
GENimpfschaden Schweiz 28.2.2022: Blutschaden bei 3x GENimpfung: Bakterien im Blut [36]





GENimpfschaden Schweiz 9.3.2022: Mann (75, gesund) 3x GENgeimpft: Gehirnblutung, Schlaganfall, Lungenentzündung, Leberschaden - Mann (ca.62) 3x GENgeimpft: hat starke Herzprobleme+Blutschaden - Mann (ca.30) mit Verdacht auf GENimpfmord: hat plötzlich Herzinfarkt+fällt tot um
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [09.03.2022 17:25]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/40600
Eine neue Meldung:
1) Freundin erzählte mir, dass ihr Onkel, 75 Jahre, nach dem Booster eine 3 cm x 5 cm grosse Blutung im Gehirn bekam. Hatte Schlaganfall. Ist nicht operabel. Auch hat er seit dem Booster Lungenentzündung und die Leber funktioniert nicht mehr. Baut immer mehr ab. Vorher kerngesund.
2) Mann, Anfangs 60, kerngesund, seit dem Booster starke Herzprobleme und auffällige Blutwerte.
3) Junger Arbeitskollege von einem Freund: an einem Tag fröhlich und munter im Geschäft, nä. Tag tot umgefallen, Herzinfarkt. Konnte nicht wiederbelebt werden.
Hatte keine bekannten Vorerkrankungen.




GENimpfschaden Schweiz 11.3.2022: Frau (78) GENgeimpft: Herzrasen 160/Minute - Blutschaden mit Fremdpartikeln im Blut
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [11.03.2022 09:35]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/40700
Eine neue Meldung:
Bekannte 78 J.hatte Puls von 160 wurde ins Spital eingewiesen,dort Blutentnahme.Man fand Partikel im Blut die da nicht sein sollten.Sie konnten es nicht erklären.Nun nochmals Spital für 3 Untersuchungen.Macht keinen Zusammenhang mit Impfung





Blutschaden durch GENimpfung 30.3.2022: Blutschaden auch noch 1 Jahr danach - Untersuchungen von Steve Kirsch:
Im Blut Covid-Geimpfter sind noch nach einem Jahr massive Veränderungen nachweisbar
https://report24.news/im-blut-covid-geimpfter-sind-noch-nach-einem-jahr-massive-veraenderungen-nachweisbar/
https://t.me/oliverjanich/92484

Der berühmte Erfinder berichtet, dass sich auch in seinem Blut merkwürdige Artefakte befinden.

Der berühmte Elektroingenieur und Informatiker Steve Kirsch hat sich nicht mit der offiziellen Erzählung der Covid-Pandemie abgefunden. Nun veröffentlichte er brisante Informationen und Aufnahmen. Auch er ließ sich vor einem Jahr gegen Covid-19 impfen. Nun wurden in seinem Blut dramatische Veränderungen festgestellt - die sich angeblich bei jedem Geimpften nachweisen lassen. Es ist ein Aufruf an die Wissenschaft, diesen Umstand zu untersuchen.




GENimpfschaden Finnland 31.3.2022: Verdacht Blutschaden und mangelnder Sauerstofftransport: Ehemann 2x Pfizer GENgeimpft ist seit längere Zeit "immer müde"
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [31.03.2022 17:37]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/41737
Eine neue Meldung:
Heute schilderte mir eine Bekannte aus Finnland, dass ihr Ehemann (sie haben 2 Kinder) 2fach GENgeimpft sei mit Pfizer, und er sei seit längerer Zeit "immer müde". Und die ganze finnische Familie dort sei geimpft samt Kindern, völlig hirngewaschen.
Ich empfahl die Blutuntersuchung unter dem Mikroskop.
Vielen Dank für eure Arbeit.



GENimpfschaden Schweiz 1.4.2022: Frau (unter 40) 3x GENgeimpft: Gelenkschmerzen, Infektion im Blut, Leberschaden
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [01.04.2022 16:45]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/41790
Eine neue Meldung:
Kollegin (ca. <40) 💉 💉 💉 hatte sehr starke Gelenkschmerzen am ganzen Körper, Infektion im Blut, schlechte Leberwerte.





GENimpfschaden Schweiz 5.4.2022: Frau (50-80?) 3x GENgeimpft: Rheumaschübe - Mann wahrsch. GENgeimpft: Krebs operiert - Mann (58): GENimpfmord durch Herzinfarkt - Mann GENgeimpft: hat Blutschaden, schlechte Durchblutung, gestaute Armvenen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [05/04/2022 04:21 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/42077
[Antwort auf Impfschäden Schweiz Coronaimpfung]
Ein Update dazu:
Die dame von der ich Anfang dez berichtet habe, hat mir heut allerlei erzählt... Sie hat vermehrt rheumaschübe ( hatte schon vorher "weichteilrheuma" ) , gestern wie angeschossen extreme handgelenkschmerzen, die wieder vergangen sind. Kurz vor Weihnachten ist sie noch gestürzt und hatte die Bänder überdehnt oder evtl etwas angerissen, sie hat immer noch starke schmerzen und ein stechen im fuss.außerdem war sie schon wieder am kränkeln bzw hat Halsschmerzen und trockenen husten ( ich hab mich im dez bei ihr angesteckt mit corona, nachdem sie krank nach dem booster in die Behandlung kam) sie fühlt sich alt und generell macht ihr Gesundheitszustand etwas zu schaffen. Sie erzählte mir aber auch dass sie gerade viele bekannte hat, die vermehrt Rheuma haben. Sie macht keine Verbindung mit Injektion. Und sie hatte vor 5j Brustkrebs und hat jetzt die Medikamente absetzen dürfen und geht bald wieder zu den krebsuntersuchungen...da bin ich mal gespannt...

Ihr Mann hatte einen pos krebsbefund bei der prostatauntersuchung. Wurde operiert aber hat immer noch Mühe.

Nächster Kunde hat einen guten Kollegen (58) am Herzinfarkt verloren. Hab da zu ihm gemeint, dass gerade sehr viele Herzinfarkte auftreten... Evtl von der Impfung? Da hat er mal  gelacht 🤷🏽‍♀️ naja...
Er hat kürzlich eine stoffwechselanalyse gemacht wo festgestellt wurde dass seine Durchblutung nicht gut ist ( er ist sportlich, raucht nicht und ernährt sich plusminus gesund) bei ihm fallen mir vermehrt gestaute armvenen auf.

Es macht mich sehr traurig dass alles so mitanzusehen. Alle glauben dass der Staat niemals so bösartig sein könnte bzw irgendwas injiziert wird was gefährlich sein kann...





GENimpfung gegen Kinder im Kanton Luzern 11.4.2022: Bub (15) 2x GENgeimpft: nach 6 Monaten Anämie (Blutarmut), Leberwerte schlecht, Nierenwerte schlecht
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [11.04.2022 16:26]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/42460
Eine neue Meldung:
Kt Lu, m, 15j, aus Fam von guter Freundin, hat 💉💉, Stoff unbekannt, nun 1/2 Jahr nach 2ter Blutanämie, schlechte Leberwerte, schlechte Nierenwerte, nun wird vermutet Blutung im Darm, wird mit Endoskopie analysiert morgen, kein Zusammenhang gem Fam/etc.





Verdacht GENimpfschaden Kanton Zürich 15.4.2022: Frau (83) 3x Moderna GENgeimpft: Augeninfarkt, Gelenkschmerzen - Frau (78) 3x Moderna GENgeimpft: Krebs - Augenschaden mit "Blitzen" - Frau (87)+Frau (62) 3x Moderna GENgeimpft: Anämie - beide sehen grau aus+hatten Corona
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15.04.2022 14:51]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/42706
Eine neue Meldung:
Beobachtungen aus meinem engsten Umfeld:
Tante, 83 jährig, vorher noch sehr fit, nach Booster Moderna im Dez.21, jetzt im März Augeninfarkt, sieht fast nichts mehr auf betr. Auge, plus starke Gelenkschmerzen, allg. rasch gealtert.
Gotte, 78 jährig, Booster Moderna ca. Dez., im Febr. plötzlich wachsender Tumor in Blasen-/ Nierengegend. Vorher Tumor gut im Griff gehabt, jetzt braucht es Chemo. Ebenfalls Augen beidseitig mit „Blitzen“ u.ä. beinträchtigt. Ist in Abklärung…
Schwiegermutter und Schwägerin, 87 und 62 jährig, beide Booster Moderna im Dez. Beide jetzt Anämie! Schwägerin bereits nach 1. 💉 starke Nebenwirkung gehabt (Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, 4 Tage flach) ebenso nach 2. 💉 jedoch wurde kein Zusammenhang 💉 gemacht. Sehen machmal beide grau, fast durchsichtig aus. Gleiche Schwägerin und ihr Mann (er auch Moderna Booster im Dez.) beide im März Corona positiv und ca. 1 Woche flach im Bett!




GENimpfschaden Arztpraxis Schweiz 18.4.2022: Seit März 2022: Viele GENgeimpfte mit Herzmuskelentzündung HWI, viele Augenentzündungen, Eisenwerte schlecht, Eiseninfusionen nonstop - oft Blutschaden verklumpt+verminderte Lymphozytenzahl
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/42821 (Fortsetzung)
Wir haben in der Praxis auffällig viele HWI's* seit der 💉💉. Viele Augenentzündungen und schlechte Eisenwerte. Wir kommen fast nicht mit den Ferinjectinfusionen nach. Was ich bestätigen kann ist, das das Serumröhrchen bei diversen 💉💉 kurz nach Abnahme (2Sekunden) schon verklumpt ist. Was mir extrem auffählt beim grossen Blutbild ist, das bei fast allen 💉💉eine verminderte Lymphzahl besteht. Dies hat bei uns so ca.
* Hinterwandinfarkt, Herzmuskelentzündung mit Schwerpunkt auf der linken Herzseite



Blut untersuchen unter dem Mikroskop 19.4.2022: Liste für die Schweiz
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [19.04.2022 11:53]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/42865
Eine Frage an die Gruppe:

Suche dringend einen Arzt der für meine Tochter das Blut untersucht. Sie ist nicht geimpft ihr Freund aber und sie hat nun unregelmäßig ihre Mens. Bevorzugt Kt. Thurgau, allenfalls Zürich.
Infos an: Katja@gertsch.li

Blut untersuchen unter dem MIksorkop: HIer ist die Liste:
http://www.med-etc.com/med/coronavirus/Dt/006bx004-orte-sich-testen-lassen-blut-dunkelfeldmikroskopie-CH-001.html





Blutschaden durch SCHLANGENGIFTimpfung im 4R am 8.5.2022: „Wir sehen bei ausnahmslos allen Geimpften Veränderungen im Blut“ - Physiker+Therapeut Dr. Klaus Retzlaff:
Internationales Expertenteam: Verändertes Blutbild bei Covid-Geimpften
https://t.me/ploetzlichundunerwartetverstorbe/1780

🎬 zum Video:
👉 https://www.kla.tv/22436

Der deutsche Physiker und Therapeut Dr. Klaus Retzlaff ist Sprecher eines internationalen Expertenteams, das Covid-Impfdosen und -Impfschäden erforscht.

Die Wissenschaftler verglichen Bilder der Blutproben von Probanden, geimpft und ungeimpft.

Das erschütternde Resultat: „Wir sehen bei ausnahmslos allen Geimpften Veränderungen im Blut“.

🎬 "Das Blutbild der Geimpften. Dokumentierter Test an Probanden" (Beitrag von eingeSCHENKt.tv)
👉 https://tinyurl.com/yyjd8sqr






SCHLANGENGIFTimpfmorde Zürich 10.5.2022: Frau (ca.50) 2-3x geimpft: Blutvergiftung
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/44257 (Zusammenbruch)

16.
SCHLANGENGIFTimpfschaden: Blutvergiftung
März 2022. Mann einer Freundin (ca 50, Zürich). 2-3 x gestochen. Blutvergiftung unklaren Ursprungs.🤍





SCHLANGENGIFTimpfschaden Arztpraxis Schweiz 13.5.2022: Immer mehr Turbokrebs+Leberwerte schlecht - Lymphprobleme+Blutveränderung - Muskelschäden, Rheumaschmerzen, Schmerzen an Nacken, Lenden - Müdigkeit ohne Ende - Leberschaden, Gallenblase kaputt, Eisenmangel
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [13.05.2022 08:22]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/44404
Eine neue Meldung:
Mal wieder einen Bericht aus dem Praxisalltag.
Ich habe einen Anstieg von Krebs in der Praxis. Alles Geimpfte. Es fällt auf das der Krebs sehr agressiv ist, tz Wachstum in 2W. zum spürbaren Knoten. Es fällt auf das Leberwerte bedenklich sind.
Bei anderen haben andere Symptome. Die Lymphe scheint ein zu dicken. Das Blut verändert sich. Es gibt muskuläre Erscheinungen, Schmerzen an Gelenken. Nacken und Lendenbeschwerden.
Und..müüüüdigkeit. Leber Gallenbeschwerden. Eisenmangel. Es wird immer schlimmer.





Zahlen: SCHLANGENGIFTimpfschaden in Idao ("USA") 31.5.2022: Warnung von Dr. Ryan Cole: Impfung reduziert weisse Blutkörperchen - dann kommt VAIDS und die Krebsrate explodiert 20fach:
Unfruchtbarkeit, Krebs und HIV-ähnliche Symptome bei jungen Frauen nach mRNA-Impfungen

https://report24.news/unfruchtbarkeit-krebs-und-hiv-aehnliche-symptome-bei-jungen-frauen-nach-mrna-impfungen/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/45511
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [31.05.2022 12:31]
[Forwarded from Report24.news]

Der amerikanische Mediziner Dr. Ryan Cole richtet eine eindringliche Warnung an die Öffentlichkeit: Er beobachtet einen 20-fachen Anstieg von Krebserkrankungen der Gebärmutter bei geimpften Patientinnen. 

Die Hiobsbotschaften um die mRNA-Vakzine reißen nicht ab: Anerkannte medizinische Fachleute berichten nicht nur von schwersten lebensbedrohlichen, frucht- und furchtbarkeitsschädigenden Komplikationen nach der Impfung; auch eine gefährliche Unterdrückung des Immunsystems bis hin zu HIV-ähnlichen Symptomen und Krebserkrankungen bei jungen Frauen sind beobachtbar.

Dr. Ryan Cole ist Teil einer Kommission des US-Bundesstaates Idaho, die den Bürgern unabhängige Informationen über die Covid-Impfungen zur Verfügung stellen soll. Er ist außerdem Pathologe und Eigentümer eines Diagnostiklabors. Seit Januar 2021 beobachtet er einen enormen Anstieg der Fälle von Tumoren an der Gebärmutterschleimheit (endometriale Melanome). Nach seiner Beobachtung hängt dies mit einer Unterdrückung des Immunsystems (Immunsuppression), genauer der T-Helferzellen, zusammen. Die impfbedingte Senkung des Spiegels von T-Killerzellen führe zudem zu HIV-ähnlichen Symptomen und begünstigt Krebserkrankungen auch bei jungen Frauen.




Verdacht SCHLANGENGIFTimpfschaden Schweiz 18.7.2022: "LongCovid"-Leute [mit zerstörtem Blut] haben tiefe Nährstoffwerte - Nahrungsergänzungsmittel nützen nichts - vielleicht hilft Selen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18.07.2022 13:25]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/49174
Eine neue Meldung:
Notwendige Blutwerte bzgl. Long oder post covid.

Aus meiner Erfahrung und der von befreundeten HPs sind die Nährstoffwerte bei geimpften und long-covid Leuten oft im Keller.

Dazu zählen folgende:
Ferretin (zur Beurteilung braucht es Eisen und crp, wenn der zu hoch ist wird ferretin falsch hoch angezeigt, als weitere Werte)
25-oh (Vitamin D3)
Holo-tc (b12)

Ein kleines Blutbild machen die Labore meist mit. Die anderen Laborwerte hängen oft von den oben genannten Werten ab. Man kann eigentlich in viele freie Labore gehen und die werte abnehmen lassen.

Eine befreundete HP meinte neulich aber dass bei geboosterten die Nahrungsergänzungsmittel nicht funktionieren 😳. Dagegen kann man Selen geben (ohne wert, da die meisten Menschen damit ohnehin massiv unterversogt sind), bzw. man kann versuchen ob die Nahrungsergänzungsmittel dann funktionieren. Dazu hab ich aktuell noch keine Erfahrung.





Blutschaden durch SCHLANGENGIFTimpfung 26.7.2022: Mikroskopfoto von Geimpften und UNgeimpften
Foto von geimpfter Person: Blutkörperchen sind gestapelt
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [26.07.2022 11:21]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/49634
[Forwarded from Informationen für das GHZ Mecklenburg-Strelitz, Mecklenburg-Schwerin, Herzogthum Pommern und das Königreich Preussen Preussen]

Blut der Geimpften: Verklumpte, Cluster-förmige Strukturen. Keine einzelnen Blutkörperchen mehr erkennbar.
🔵⚪️🔴 https://t.me/GHZFriedrichMaik

Foto von ungeimpfter Person: Die Blutkörperchen sind wie Billardkugeln
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [26.07.2022 11:21]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/49635
[Forwarded from Informationen für das GHZ Mecklenburg-Strelitz, Mecklenburg-Schwerin, Herzogthum Pommern und das Königreich Preussen Preussen]
[ Photo ]
Blut der Ungeimpften: Klar umrissene, kreisrunde Blutkörperchen. Keine Verklumpung.

🔵⚪️🔴 https://t.me/GHZFriedrichMaik





SCHLANGENGIFTimpfschaden Schweiz 29.7.2022: 2 Frauen (ca.75) geimpft: immer Husten+Lungenschmerzen+Hirnschaden: Sie meint, das sei Corona + 2x "krankhafte Veränderung des Blutes"
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [29.07.2022 13:31]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/49805
Eine neue Meldung:
Unsere werte Nachbarin, ca. 75 Jahre alt, brav „geimpft“, hustet seit Wochen und klagt über Lungenschmerzen:
Sie denkt, es sei Longcovid.
Tante, auch ca. 75 Jahre alt und brav „geimpft“, hat seit dem Spritzen die gleichen Probleme (seit Monaten Husten und Lungenschmerzen):
Der Doktor diagnostizierte eine krankhafte Veränderung des Blutes.
Bei den Schwiegereltern (wohnhaft im Ausland und ebenfalls brav „geimpft“) prognostizierte der Arzt kürzlich ebenfalls eine krankhafte Veränderung des Blutes.





SCHLANGENGIFTimpfschaden Kanton St. Gallen 2.8.2022: Mann (73) 3x geimpft: psychisch verändert, halb geschwollenes Gesicht, Blutschaden
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [02.08.2022 12:59]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/50021
Eine neue Meldung:
In meinem Umfeld (Kanton SG) kenne ich sehr viele mit Impfschäden. Hier einen kleinen Einblick:
Mann 73J vor der Spritze topfit, jetzt💉💉💉 innert kurzer Zeit gealtert, Wesensveränderung (emphatielos), eine Gesichtshälfte geschwollen inkl Oberkörper hängen jetzt runter. War vier Tage im Spital, dort hiess es Gefahr einer Hirnentzündung und total vergiftetes Blut... diverse Flaschen Infusion gegeben um das Blut zu spühlen. Er glaubt nicht das dies von der Spritze ist, würde sich ein 4tes mal 💉lassen.






SCHLANGENGIFTimpfschaden Schweiz 13.8.2022: Bei der Mammographie kann man die "Coronaimpfung" sehen (Blutschaden?)
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [13.08.2022 09:48]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/50783
Eine neue Meldung:
Ich hätte noch eine Frage an die Gruppe:

Meine Kollegin musste wieder ihre Routine-Mammographie machen (hatte nie Auffälligkeiten). Beim Ausfüllen des Anamnesebogens war die letzte Frage, ob sie gespiked 💉 ist. Sie (da ungespiked) hat natürlich gleich nachgefragt, weshalb sie das wissen müssen. Da hat die Assistentin gesagt, sie müssen dies wissen, da man diese Injektionen auf den Bildern nachher ‚sehen‘ kann…

Weiss jemand, was genau man sehen kann? Wäre wirklich spannend zu wissen. Vorallem frage ich mich, wenn man schon solche Dinge darstellen kann (welche bei Personen ohne Injektion vermutlich einen falsch-positiven Befund darstellen), weshalb hört man nichts davon? Gibt es Radiologen oder MTRA, die dies bestätigen können?



SCHLANGENGIFTimpfschaden Schweiz 27.8.2022: Mann (ca.65) 2-3x geimpft: schon 3x Ohnmacht, Blutschaden mit zu wenig Eisen im Blut
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [27.08.2022 10:14]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/51863
Eine neue Meldung:
Bekannter ca 65 Jahre 2-3 mal 💉💉 hat erzählt, dass er schon dreimal umgekippt sei
War beim Arzt, zu wenig Eisen was beim Mann eher selten vorkommt, nichts geholfen
Dann MRI gemacht, unauffällig
Jetzt geht er noch zum Neurologen, bin gespannt was der sagt 🤪
Er macht überhaupt keine Verbindung zum Impfen



SCHLANGENGIFTSimpfschaden Schweiz 30.8.2022: Blutschaden überall: Blut kaputt, Lymphe kaputt, alles verklumpt
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [30.08.2022 08:34]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/52127
[In reply to Impfschäden Schweiz Coronaimpfung]
zu 21.12.
Der Schein trügt. Das Verborgene spielt sich in den Blutgefässen und der Lymphe ab. Das Blut verdirbt, somit auch die Lymphe. Es verklumpt. Das kann ich als Heilpraktiker bestätigen. Bei praktisch allen Geimpften verklebt das Blut und die Lymphe. Das kann sich  in allen möglichen Formen zeigen. Auch unbemerkt. Und dann erst später.


SCHLANGENGIFTimpfschaden Pflegeheim Kanton Glarus 30.8.2022: Leute 3x gespritzt haben viel Rückenschmerzen - und 1 Fall mit Anämie (Blutschaden: Rote Blutkörperchen weg)
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [30.08.2022 13:11]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/52149
Eine neue Meldung:
Heute war ich in einem Pflegeheim Kant. GL.
Ich musste für jemand Kleider ins Spital bringen, da Er wegen starken Rückensz. [Rückenschmerzen] eingeliefert wurde.

Beim Kleider einpacken kam ein Pfleger dazu.
Wir redeten über den Pat. und den Rückensz. dazu habe er noch eine Unerklärbare Anemie.
Ich fragte den Pfleger, ob bei Ihnen im Alterspflg-Heim auch vermehrt Pat. mit Rückensz sind?
Er meinte ja, es habe sich schon gehäuft.
Ich: ob es evt. ein zusamenhang mit der 💉haben könnte den mir falle auf das dieses Vermehrt seit der 3. 💉 Vorkommen und auch bei Jungen Menschen drunter leiden.
Er meinte, ja dies falle auch ihm auf ob wohl er auch 3x 💉 sei und NIE Nebenwirkungen hatte.

Mir viel jedoch auf, dass er sehr stark an der Stirn schwitze.


Kommentar 1.9.2022: Anämie heilt mit Zeolith
von Michael Palomino 1.9.2022
Anämie (https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/52149) heilt mit Zeolith
LInk: http://www.med-etc.com/med/merk/merkblatt-heilwirkung-zeolith-Dt.html
gerne weitergeben - es ist nicht schwer!





Verdacht Blutschaden durch SCHLANGENGIFTimpfung im 4R am 2.9.2022: Fall Amira Pocher
Amira Pocher: Sie sorgt sich um ihre Blutwerte: "Alles im roten Bereich"
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [02.09.2022 20:22]
https://www.bunte.de/stars/star-news/amira-pocher-sorgt-sich-um-ihre-blutwerte-alles-im-roten-bereich.html
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/52473

Eigentlich wollte sich Amira Pocher auf eine Gluten-Intoleranz testen lassen. Doch dann fanden die Ärzte etwas ganz anderes heraus.

Wie Amira Pocher (29) in einer Instagram-Story verkündet, hat sie sich kürzlich medizinisch durchchecken lassen. Da sie sich in letzter Zeit abgeschlagen fühlte, vermutete sie eine Gluten-Intoleranz. Deshalb ließ die Moderatorin auch ihre Blutwerte checken. Das erschreckende Ergebnis: Amira hat zwar keine Intoleranz, aber ihr geht es keineswegs gut.

Amira Pocher hat schlechte Blutwerte

In ihrer Instagram-Story verrät die 29-Jährige, was die Ärzte alles bei der Untersuchung entdeckt haben. Und das hört sich nicht beruhigend an: "Eisen komplett im Keller, Vitamin D ist komplett im Keller, alles im roten Bereich", listet die Frau von Comedian Oliver Pocher (44) die Untersuchungsergebnisse auf. Sie fügt hinzu: "Aber, was echt komisch ist: Meine Nebenniere stößt zu wenig Cortisol aus."

Amira Pocher hat eine Erklärung für ihr Unwohlsein

Wie Amira Pocher weiter berichtet, ist es wohl die Unterfunktion der Nebenniere, die bei ihr zu "Lustlosigkeit, Müdigkeit und Trägheit" geführt hat. Die Moderatorin ist zwar froh, dass sie endlich die Antwort auf ihre Symptome hat, wundert sich aber offenbar sehr über den Rat des Arztes. "Er hat mir eine Atemtherapie empfohlen", stellt sie schmunzelnd fest.

Auch Ehemann Oliver Pocher brauchte medizinische Hilfe

Nicht nur Amira hat gesundheitliche Probleme. Auch ihr Mann Oliver Pocher brauchte kürzlich medizinischen Beistand, allerdings selbstverschuldet. Was war passiert? In der Kochshow "Grill den Henssler" war Oliver Pocher zu Gast. Und als er sich daran machte, sein Dessert zuzubereiten, entledigte er sich nicht nur seines T-Shirts. 

Mit dem Spruch: "Der alte Gag funktioniert doch immer!", zog er sich auch noch Backpulver durch die Nase. Die Folgen waren fatal: Pocher versuchte zwar unter Stöhnen und Würgen weiterzumachen - doch irgendwann sah Moderatorin Laura Wontorra (33) nur noch die Möglichkeit, die Sanitäter zu holen, die den 44-Jährigen behandelten. Mittlerweile geht es ihm aber wieder gut.




Zahlen Blutschaden+Inhaltsstoffe Italien 7.9.2022: Geimpfte mit Impfschaden haben zu 94% zerstörtes Blut: kristallartige Strukturen, Röhren und Fasern, Blutkreislauf wird blockiert bis zum Herzinfarkt+Tod - Graphen als Mittel zum Zweck - Metalle werden als Inhaltsstoff verheimlicht:
Mikroskopische Untersuchung ergibt, dass 94 % der mit Covid geimpften Menschen mit Gesundheitsproblemen deutlich abnormales Blut haben
https://uncutnews.ch/mikroskopische-untersuchung-ergibt-dass-94-der-mit-covid-geimpften-menschen-mit-gesundheitsproblemen-deutlich-abnormales-blut-haben/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/52831
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [07.09.2022 17:24]
[Forwarded from Uncut-News.ch "Das Original"🇨🇭]

Quelle: Microscopy review finds that 94% of covid-vaccinated people with health issues have distinctly abnormal blood

Lange nachdem eine Person gegen Covid-19 „geimpft“ wurde, bleibt ihr Blut weiterhin mit Fremdkörpern verunreinigt, wie eine neue Studie aus Italien herausgefunden hat.

Dr. Franco Giovannini, M.D., Riccardo Benzi Cipelli, M.D., und Giampaolo Pisano, M.D. – allesamt Chirurgen – führten eine mikroskopische Analyse von Blutproben durch, die von Personen entnommen wurden, die gegen die Fauci-Grippe „vollständig geimpft“ worden waren. Sie stellten fest, dass 94 Prozent der Proben eindeutig ungesund waren, was darauf hindeutet, dass die Impfungen dauerhaft unreines Blut hinterlassen.

Die Studie beschreibt das verunreinigte Blut als „abnormal“ und erklärt, dass fremde Strukturen das Blut der Geimpften belasten. Bei manchen Menschen bilden sie kristallartige Strukturen. Bei anderen bilden sie lange Röhren und Fasern, die den Blutfluss beeinträchtigen.

Diese mysteriösen Substanzen führen zu Gerinnseln, die in vielen Fällen den Blutkreislauf unterbrechen und einen Herzinfarkt oder sogar den Tod verursachen.

Covid-Impfstoffe scheinen Graphen zu enthalten, das nicht auf der Liste der Inhaltsstoffe aufgeführt ist

Eine der Substanzen, die in den verunreinigten Blutproben der Geimpften gefunden wurde, scheint Graphen zu sein, dessen Atome sich in Sechsecken anordnen und flache Kristallplatten bilden.

Graphen ist technisch gesehen kein Metall, aber es verhält sich wie eine Metallverbindung. Graphen könnte einer der Mechanismen sein, durch den sich Nicht-Blutgerinnsel in den Körpern der vollständig verletzten Personen bilden.

„Die beiden Formen, die sie im Blutstrom feststellten, waren kristallartige Brocken und röhrenartige Längen“, schreiben Jennifer Margulis und Joe Wang für die Epoch Times.

[Graphen ist Mittel zum Zweck - und wird als Inhaltsstoff VERHEIMLICHT]

„Die Forscher konnten zwar nicht bestätigen, dass es sich bei dem, was sie sahen, um Graphen handelte, wiesen aber darauf hin, dass Graphen zu ähnlichen Formen aggregieren kann, wie sie die Ärzte beobachteten.“

Graphen ist eine Fremdsubstanz der Wahl für viele neue pharmazeutische Medikamente und Impfstoffinjektionen. Es wird in nasal gespritzten Grippeimpfstoffen verwendet und wird derzeit für andere Anwendungen geprüft.

In keinem der derzeit zugelassenen oder genehmigten Grippeimpfstoffe ist Graphen als Inhaltsstoff aufgeführt. In dieser und mehreren früheren Studien wurde jedoch in den Fläschchen etwas gefunden, das Graphen zu sein scheint.

In dieser neuesten Studie wurde zwar nicht speziell auf Graphen getestet, aber die Autoren schrieben, dass Graphen das sein könnte, was sich im Körper der vollständig geimpften Personen zu Strukturen zusammensetzt, die es dem Blut und anderen Substanzen ermöglichen, tödliche Gerinnsel zu bilden.

„Graphen kann sich selbst zu winzigen Nanostrukturen zusammensetzen, was es für Kohlenstoff-Nanoröhren und Kohlenstofffasern nützlich macht“, heißt es in dem Artikel der Times.

„Diese Spekulationen werfen mehr Fragen als Antworten auf, da weder Graphen noch andere metallische Verbindungen in den Impfstoffen verwendet worden sein sollen. Warum also wiesen über 950 Menschen, die nach der Impfung gesundheitliche Probleme hatten, Fremdmaterial in ihrem Blut auf?“

[Studie aus Korea: Metalle im Blut von Geimpften gefunden]

Eine frühere Studie aus Korea zeigt, dass mit mRNA (Messenger-RNA) kontaminiertes Blut metallische Objekte enthält, die nach den Listen der Inhaltsstoffe nicht vorhanden sein dürften.

Das Ärzteteam erklärte nach der Analyse verschiedener Blutproben, dass das „Übergewicht der Beweise“ auf „Fremdmaterialien“ in Covid-Impfstoffen hinweist, die noch lange nach der Injektion im Körper der Menschen verbleiben.

„Von den 8 Empfängern des COVID-19-Impfstoffs: 6 Plasmaproben enthielten eine mehrschichtige Scheibe unbekannter Zusammensetzung; 3 Proben enthielten wulstige, spiralförmige Materialien; 1 Plasmaprobe enthielt ein faseriges Bündel ähnlich aussehender, wulstiger Fremdstoffe; und eine andere Gruppe von 3 Proben wies kristallartige Formationen von Fremdstoffen auf“, erläutert die koreanische Studie, was die Ärzte fanden.

„Die verschiedenen Formen und Größen der Fremdmaterialien in den zentrifugierten Plasmen der mit COVID-19 geimpften Personen ähnelten sehr stark den Formen und Größen der Fremdmaterialien, die zuvor direkt in den Impfstoffen selbst beobachtet wurden.“





SCHLANGENGIFTimpfmorde Schweiz 12.9.2022: "Plötzlich und unerwartet" wird das Wort des Jahres werden - Blutschaden provoziert Blitztod - die Geburtsurkunde gehört dem Vatikan - die Geimpften sind Eigentum der kriminellen Pharma
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [12.09.2022 20:25]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/53254
Eine neue Meldung:
Faktum ist die ge💉 fliegen um wie tote Fliegen. Dein Kanal ist nicht der einzige wo darüber schreibt.
Plötzlich und unerwartet heisst es überall.
Wird sicher das Wort 2022 werden.
Es zerrupft einem das Herz wenn junge Leute sterben oder langsam auf das Ende warten.
Ich sehe es tagtäglich wenn ich mit Rat und Tat zu Hilfe komme.
Versuche immer auf dem neusten Stand mit fragen und antworten zu sein.
Mit Hilfe der Technik kein Problem.
Nur wenn das wirklich alles noch so kommt dann Halleluja.

Die Menschenrechte wurden schon umgeändert. Das Militär darf uns töten, Zb. bei Demonstrationen
Mit dem Taufschein gehören wir dem Vatikan. Die Geburtsurkunde erzeugt ein Doppelgänger und wir werden zur Person und so zum Besitz vom Staat.
Mit der 💉 sind wir Eigentum der Pharma geworden.
Hier wärs lustig zu erkunden mit einem pfiffigen Anwalt mit US Rechte jemand zu verklagen

In letzter Zeit machen eben einige Hoffnung für die geimpften.
Mit Tränen in den Augen muss ich schreiben. Nein und nochmals nein.
Das Blut ist für immer und ewig geschädigt. Es klebt zusammen und verstopft die Arterien. Darum die massenhaften Herzinfarkte und Schlaganfälle.
Und die Pathologen schweigen

Und alles zusammen finde ich einfach schlimm und furchtbar.
Wenn jemand mit schwarzen Hautkrebs zu mir kommt ist das schon eine Lachnummer so leicht ist es zu behandeln.
Aber hier… mit der 💉 geschädigte Leute ….
Nichts ! Muss tatenlos zusehen
Es sind mir nicht einmal die Hände gebunden. Denn das Wissen dass dieser Mensch stirbt und ich kann nichts machen ist ein Zustand was alle Formen der Unmenschlichkeit in einem ist.
Sollte ich die Wortwahl nicht passend finden, so dürfen sie es ruhig annullieren.
Vermutlich habe ich gewisse Hemmschwellen nicht mehr.
Weil ich nur noch die pure Situation sehen.

Wünsche ihnen und euren Team einen schönen Abend.
Alles Liebe 🧡




Blut unter dem Dunkelfeldmikroskop Schweiz 29.9.2022: Margellons gefunden
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [29.09.2022 17:01]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/54552
Eine neue Meldung:
Ich melde mich auch mal wieder bei dir. Wie fu ja bereits weisst, sind wir alle ungeimpft und genesen. Ich habe die Maske nur im Notfall getragen und mich einmal testen lassen damit ich nach zwei Jahren wieder mal meine Eltern in Österreich besuchen konnte. Jetzt hatte ich heute eine Dunkelfeldanalyse und es wurden bei mir Margellons gefunden. Ich bin grad voll vor den Kopf gestossen und unglaublich wütend. Meine Ärztin bestellt mir jetzt in Deutschland bei einer Spezialistin Tropfen um dagegen anzugehen😢....lasst euch testen da draussen mit einer Dunkelfeldanalyse.....eurer Gesundheit zuliebe





Blutschaden bei "Corona"-Geimpften Schweiz 13.10.2022: Blutwerte bestätigen es: Das Blut ist noch monatelang geschädigt
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [13.10.2022 15:12]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55766
[Forwarded from Holger Fischer Rechtsanwalt (Holger Fischer)]

Die ersten vier Bilder: Blutbild zwei Wochen nach einer Impfung.
Die zweiten vier Bilder: Blutbild drei Monate nach einer Impfung.
Beachtet die Abweichungen von der Norm, die Lymphozyten-Werte auf Seite 2 und die Auswertungen jeweils auf der dritten und vierten Seite. Die Geimpften haben offenbar auch nach Monaten noch ein gestörtes Immunsystem.
Bitte an Ärzte: Lymphozyten  bestimmen lassen und in Intervallen nachuntersuchen (Lymphozytendifferenzierung). Immunologische Labore machen das.
Die gestörte/zerstörte Immunabwehr der Geimpften ist schockierend, sie ist aber vor allem relativ einfach nachweisbar. Und sie wird unser letztes Argument sein, wenn die Geimpften reihenweise krank werden und man die Ungeimpften verantwortlich machen wird.
An die Ärzte: Bitte verbreiten. Ich sage Obiges, nach Empfehlungen von Ärzten, seit Monaten, aber nun, mit der gestiegenen Reichweite meines Kanals, mag es sich endlich verbreiten. Nicht nur auf D-Dimere schauen!

Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [13.10.2022 21:43]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55799
[In reply to Impfschäden Schweiz Coronaimpfung]
Zum Post 15:12

Grosses Dankeschön an die Person die uns teilhaben lässt an seinem Blutbild
Schade das kein richtiges Reverenz Bild „vor“ der Impfung gibt.
Aber wenn ich solche Werte lese fehlen mir immer wieder die Worte.
Erschreckend ist der CRP Wert.
Wenn ich jetzt das sage was ich denke, lebe ich nicht mehr lange.
Aber in einfacher Form meine ich all diese Ärzte, Pharma, Politiker und Mitverdiener an diesem Genozid.
Irgendwann kommt der Tag auch für Euch, egal ob ihr an einem Schöpfer glaubt oder nicht.
Wir sind alle nur Gäste auf dieser Welt.
Die Nürnberger Ärzte Prozesse 1946/47 haben kurzen Prozess gemacht mit euch.
Nur das wäre viel zu einfach und zu schnell und vor allem ohne Schmerzen.
Aber JEMAND räumt auf mit euch.
Ihr kommt nicht aus. KEINER
Jedes Mal wenn ich solche Blut Bilder sehe frage ich mich wie kann ein Mensch solche Schmerzen aushalten.
Liebe ungeimpfte wenn ihr euch krank fühlt, Fieber, Rötung, Schwellung, Zahnschmerzen dann steigt der CRP Wert auf 2, 3 oder wenn’s ganz schlimm wird um die 5, 6 und ihr wisst wie ihr euch fühlt.
Aber 16, 20 und so
Sorry das können wir uns gar nicht vorstellen.
Dieser bestialischer Völkermord ist Menschenunwürdig und verachtet und verstösst gegen alle Gesetze - ALLE GESETZE




SCHLANGENGIFTimpfschaden Schweiz 14.10.2022: Mann 3x geimpft: Autoimmunerkrankung ähnlich Hämophilie [mangelhafte Blutgerinnung]
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [14.10.2022 13:52]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/55857
Vor 2 Tagen   autoimmunkrank, m, 43 Jahre

Mein Mitbewohner sehr bewusst mit Sporty/Yoga Ernährt sich pflanzlich, hatte nie irgendwelche Beschwerden. Diagnose nach 3x spritzen er sei jetzt autoimmunkrank. Ähnlichkeit zu Hämophilie, war zuvor nie ein Thema und jetzt Gefahr zu inneren Blutungen.





Blutschaden bei SCHLANGENGIFTgeimpften 21.10.2022: Alle Werte sind extrem rot im Minus oder extrem rot im Plus
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [21.10.2022 19:01]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/56576
[In reply to Siena]
Hallo versuche die Fragen zu erklären.

Alle Blutbilder werden nach einem nennen wir es „Muster“ bearbeitet und untersucht im Labor.
Die „Gifte“ von den Spritzen sind nicht ersichtlich, weil niemand danach sucht ( suchen darf😉)

Das einzige was wir von einem ge💉 sehen in seinem Blutbild als Parameter ist entweder extrem rot im Minus oder extrem rot im Plus
Im grünen Bereich liegt (gar) nichts mehr. Das ist zur Zeit das einzige Anzeichen eines ge💉

Ihre Frage in Folge bekomme ich persönlich Gifte als unge💉?
Wenn Sie näheren, persönlichen Kontakt haben mit ge💉 müssen Sie damit rechnen kontaminiert zu „werden“
Was mit Gemüse, Obst und auf unser Wohlbefinden zu tun hat , dafür ist Geo-Engineering zuständig.
⬇️
Ja sogar unsere Bundesrätin hat zugeben das Chemtrails über der Schweiz versprüht wird.

Jedoch das ist ein anderes Thema ❤️‍🩹

Wenn Sie wissen wollen was so in ihrem Blut sich so aufhält
Machen Sie einfach eine Dunkelfeld Analyse👍

Hoffe es Ihre Fragen beantwortet zu haben. Ansonsten einfach melden.



Blutschaden durch "Coronaimpfung" 25.10.2022: Mann (50) 3x Pfizer/BionTech geimpft+Krebs: Blut zerfällt in 3 Stunden
Video-Link: https://t.me/achtungachtungschweiz/35122

Blutuntersuchung im Dunkelfeld eines 50 jährigen Mannes, dreifach geimpft💉💉💉 mit Comirnaty von BioNtech, der aufgrund von Erschöpfungszuständen in die Praxis seines Arztes kam. Es handelt sich hier um eine Arzt von Turbokrebs. Das Blut weist starken parasitären Befall auf und zerfällt innerhalb von Stunden in kristalline Struktur, obwohl Blut normalerweise über mehrere Tage seine Form erhält. Diese Blutprobe ist kein Einzelfall. In der Praxis häufen sich die Fälle, bei Erwachsenen ebenso wie bei Kindern.🥺

Blutschaden durch "Coronaimpfung"
                    25.10.2022: Mann (50) 3x Pfizer/BionTech
                    geimpft+Krebs: Blut zerfällt in 3 Stunden
Blutschaden durch "Coronaimpfung" 25.10.2022: Mann (50) 3x Pfizer/BionTech geimpft+Krebs: Blut zerfällt in 3 Stunden [15]

Video: Coronaimpfung 4R 25.10.2022: Blut zerfällt in 3 Stunden:Mann (50) 3x BionTech geimpft+Turbokrebs (4'25'')

Video: Coronaimpfung 4R 25.10.2022: Blut zerfällt in 3 Stunden:Mann (50) 3x BionTech geimpft+Turbokrebs (4'25'')




"Corona"-Impfschaden Schweiz 27.10.2022: Frau 3x geimpft will Blut spenden - geht nicht! - viele entwickeln Allergie auf Paracetamol - viele aufgedunsene Gesichter
Siena, [27.10.2022 13:46]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57016
Eine neue Meldung:
Verwandte (mit Krebs) 3x geboostert, fiel auf dass beim Blutgeben plötzlich nach einstechen der Nadel das Blut stockt und kein Blut fliesst.
Spitalangestellten fällt auf dass Menschen plötzlich Allergisch auf Paracetamol sind!
Auffallend sind die vielen aufgedunsenen Gesichter momentan (Aufgedunsen, käsig-weiss und fettig)




Medizinisches mit Graphenoxid und Blutschaden 28.10.2022: Dr. Robert Young: Graphenoxid zerstört die roten Blutkörperchen - Kistallisation:
Dr. Robert Young: Was Graphenoxid im Körper anrichtet:
(orig. Englisch: What happens to the Human body and the others around you, when you’re injected with Graphene oxide)
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [28.10.2022 19:12]
Video-Link: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57179


Medizinisches mit Graphenoxid 28.10.2022: Dr.
                    Robert Young: Graphenoxid zerstört die roten
                    Blutkörperchen: Dr. Robert Young: Was Graphenoxid im
                    Körper anrichtet: (orig. Englisch: What happens to
                    the Human body and the others around you, when
                    you’re injected with Graphene oxide)
Medizinisches mit Graphenoxid 28.10.2022: Dr. Robert Young: Graphenoxid zerstört die roten Blutkörperchen: Dr. Robert Young: Was Graphenoxid im Körper anrichtet: (orig. Englisch: What happens to the Human body and the others around you, when you’re injected with Graphene oxide) [54]

Video Oct 28, 2022: Dr. Robert Young: Graphene oxide destroys blood cells - cristallization (4'3'')

Video Oct 28, 2022: Dr. Robert Young: Graphene oxide destroys blood cells - cristallization (4'3'')
Link: https://www.bitchute.com/video/YT6cBqplgMxw/ - Bitchute-Kanal: NatMed-etc. - hochgeladen am 29.10.2022


Shedding 28.10.2022: Graphen wird auf UNgeimpfte übertragen, bildet Blutgerinnsel und Blutzellen werden reduziert:
Ärzte stellen fest, dass Graphen von den gegen COVID Geimpften auf die Ungeimpften übergeht, Blutgerinnsel bildet und die Blutzellen dezimiert
https://uncutnews.ch/aerzte-stellen-fest-dass-graphen-von-den-gegen-covid-geimpften-auf-die-ungeimpften-uebergeht-blutgerinnsel-bildet-und-die-blutzellen-dezimiert/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57091
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [28.10.2022 08:27]

Quelle: Doctors find Graphene is shedding from the COVID Vaccinated to the Unvaccinated, forming Blood Clots & decimating Blood Cells

In seinem neuesten Diasatz von Blutproben, die sowohl von „geimpften“ als auch von ungeimpften Personen entnommen wurden, zeigte Dr. Philippe van Welbergen, dass das Graphen, das den Menschen injiziert wird, sich organisiert und zu größeren Fasern und Strukturen heranwächst, magnetische Eigenschaften oder eine elektrische Ladung erhält und die Fasern Anzeichen für komplexere Strukturen mit Rillen aufweisen.

Er wies auch nach, dass „Graphen-Splitter“ von „geimpften“ auf ungeimpfte oder nicht geimpfte Menschen übertragen werden und deren rote Blutkörperchen zerstören und bei den Ungeimpften Blutgerinnsel verursachen.

Shedding 01
Shedding 01 [44]

Dr. Philippe van Welbergen („Dr. Philippe“), medizinischer Direktor von Biomedical Clinics, war einer der ersten, der die Öffentlichkeit vor den Schäden warnte, die durch Covid-Injektionen am Blut der Menschen verursacht werden, indem er letztes Jahr Bilder von Blutproben unter dem Mikroskop veröffentlichte.

Anfang Juli 2021 wurde Dr. Philippe von einem südafrikanischen Gemeinschaftssender, Loving Life TV, interviewt. Er erklärte, dass er Blutproben entnahm, als seine Patienten über chronische Müdigkeit, Schwindel, Gedächtnisprobleme, manchmal sogar Lähmungen und spät einsetzende starke Menstruation (Frauen ab 60) klagten. Ihr Blut wies ungewöhnliche röhrenförmige Strukturen auf, einige Partikel, die aufleuchteten, und viele beschädigte Zellen. Nur wenige gesunde Zellen waren sichtbar. Bis drei Monate zuvor hatte er diese Formationen im Blut noch nie gesehen. Heute wissen wir, dass es sich bei diesen röhrenförmigen Strukturen um Graphen handelt.

Seitdem ist Dr. Philippe regelmäßiger Gast bei Loving Life TV: Er prangert die Einführung der experimentellen Covid-Injektionen an, berichtet über die zunehmende Schädigung des Blutes durch die experimentellen Covid-Injektionen im Laufe der Zeit und gibt aktuelle Informationen über die Covid-Situation im Vereinigten Königreich und in Südafrika.

Am 12. Februar 2022 kehrte Dr. Philippe erneut zu Loving Life TV zurück, um Bilder seiner neuesten Dias von Blutproben zu veröffentlichen. Der Livestream war so lang, dass Loving Life TV ihn in zwei Teile aufteilte.

Der erste Teil ist eine Diskussion mit Antworten auf die Fragen des Publikums.

Im zweiten Teil präsentiert Dr. Philippe die Bilder seiner neuesten Blutpräparate und erklärt, was die Bilder zeigen. Er bespricht fast 100 Blutpräparate von „geimpften“ und ungeimpften Patienten. Seine Präparate zeigen, dass die ungeimpften Patienten „durch Ausscheidung mit Impfstofftoxinen infiziert wurden“.

Unten finden Sie einen kurzen Ausschnitt aus dem zweiten Teil mit freundlicher Genehmigung des Timeline Post-Kanals auf Telegram.

Video-Link: blob:https://videopress.com/91418073-b397-4eee-a2a5-a6a417747e5d

Dr. Philippe (Zweiter Teil), Die Blutbilder, 12. Februar 2022

Unten sehen Sie ein Bild typischer gesunder roter Blutkörperchen, wie sie unter dem Mikroskop zu sehen sind und wie Blut aussehen sollte. Es gibt keine Gerinnung oder Fremdkörper darin.


Gesundes Blut unter dem Mikroskop
Gesundes Blut unter dem Mikroskop [45]

Das nächste Bild zeigt eine Person, der das experimentelle Medikament Covid injiziert wurde. Das Blut ist geronnen, die missgebildeten roten Blutkörperchen sind verklumpt. Die eingekreiste Zelle im Bild ist ein gesundes rotes Blutkörperchen, eines der wenigen im Bild, das neben den Graphenfasern sitzt. Sie können die Größe der Graphenfasern im Verhältnis zur Größe eines roten Blutkörperchens sehen. Fasern dieser Größe können Kapillaren verstopfen. Sie können auch sehen, dass die Graphenfasern hohl sind und rote Blutkörperchen enthalten.

Blut mit
                      Shedding 01
Blut mit Shedding 01 [46]

Einige Wochen bevor das unten stehende Video entstand, begann Dr. Philippe, einen magnetischen oder elektrischen Polaritätseffekt auf verschiedenen Seiten der Graphenfasern zu bemerken. Auf dem Bild unten sind die Zellen auf der rechten Seite der Faser koaguliert und auf der linken Seite ist etwas zu sehen, das wie eine Lücke oder ein etwa rückwärts gerichteter „C“-förmiger Abstand aussieht. Dr. Philippe sagt, dass dieses „Verhalten“ vorher nicht zu sehen war, jetzt aber plötzlich in fast jeder Probe zu sehen ist. Es ist ein Hinweis darauf, dass „sich diese Dinge verändert haben, ihre Reaktion mit den umgebenden Blutzellen hat sich verändert … und ich weiß nicht, was der Auslöser dafür ist“, sagte er.

Blut mit
                      Shedding 02
Blut mit Shedding 02 [47]

Das unten stehende Bild zeigt eine Blutprobe eines ungeimpften, also nicht geimpften dreijährigen Kindes. Es zeigt Stücke oder „Scherben“ von Graphen, die „das Ergebnis von Ausscheidungen“ sind, mit anderen Worten, das Graphen wurde von „geimpften“ Eltern auf ihr ungeimpftes Kind übertragen.

Blut mit
                      Shedding 03
Blut mit Shedding 03 [48]

Unten sehen Sie das Bild einer Blutprobe eines achtjährigen ungeimpften Kindes, dessen Blut durch die Übertragung von Graphen von Personen aus seinem Umfeld, die eine Covid-Injektion erhalten haben, kontaminiert und zerstört wurde. Der rechte Arm und der rechte Oberschenkel des Kindes sind praktisch gelähmt, das Kind kann seinen rechten Arm nicht mehr heben und der Oberschenkel funktioniert nicht mehr richtig.

Blut mit
                      Shedding 04
Blut mit Shedding 04 [49]

Der Vortrag von Dr. Philippe ist wirklich augenöffnend und erschreckend – ein Muss, besonders für diejenigen, die behaupten, Covid-Injektionen seien „sicher“ und darauf bestehen, dass Menschen gespritzt werden. Die Covid-Injektionen sind Waffen des Völkermords, und es ist unglaublich, wie die Menschen, die sie entwickelt haben, immer noch frei herumlaufen.

Sie können sich die Präsentation entweder unten oder auf Loving Life TV HIER ansehen.

Video-Link: blob:https://videopress.com/87975b0a-d4ff-4add-8fcd-8e53bf7ed438



========

"Corona"-Impfschaden Schweiz 29.10.2022: Schlafapnoe, Entzündungen, schlechte Blutwerte
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [29.10.2022 10:34]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57236
Eine neue Meldung:
Meine Eltern holen sich dann auch den 3.!!!! Booster.  Nachdem Schlafapnoe, inflammatorisches Syndrom und schlechte Blutwerte noch nicht genug Warnung gewesen sind...
Dummheit! Aber ist ja so schön wenn  man cha jammere über seine selbstverschuldeten Gebrechen. War schon immer so. Der Arzt ist stets Gott in weiss...
Und wenni noch einmal ghöre: aber der Doktor hat gseit.." flipp ich würkli aus!





"Corona"-Impfschaden Schweiz 4.11.2022: Frau (ca.55) 3x geimpft: totaler Zahnverlust - Kind hat Herzinfarkt in der Schule - Frauen 3x geimpft: Blutschaden - Lehrerin hat "Impfschaden", ist 1 Jahr krankgeschrieben
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [04.11.2022 21:57]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/57777
Eine neue Meldung:
Hier eine kurze Zusammenfassung der neuesten medizinischen Notfälle aus meinem Umfeld:

1. Fall: Frau (Mitte 50), mind. 3 x 💉💉💉 musste sich alle Zähne ziehen lassen, weil diese so gewackelt haben, dass sie nicht mehr zu retten waren.

2. Fall: Helikoptereinsatz in Brügg, Kt. Bern: Kind hatte einen Herzinfarkt in der Schule!

3. Fall: Frau (60), mind. 3 x 💉💉💉 und deren Schwiegertochter, ebenfalls mehrfach 💉💉💉, haben grosse Probleme mit ihrem Blut. Angeblich platzen die Blutblättchen. Bin mir nicht sicher, ob ich es richtig verstanden habe, wollte aber nicht nachfragen.

4.  Junge Lehrerin aus Niederbipp ist vorerst für ein Jahr krank geschrieben. Ob sie jemals wieder arbeiten wird können, ist ungewiss. In dem Schreiben der Schule an die Eltern spricht man offen von einem Impfschaden.





Blutschaden Schweiz 11.11.2022: Wegen einem  kleinen Kratzer kommt Blutvergiftung
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [11.11.2022 08:26]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58229
Eine neue Meldung:
Ein guter Freund meines Mannes musste vorgestern in de Notfall……3 mal geimpft
Hatte am Arm einen kleinen Kratzer und es gab daraus eine Blutvergiftung🙈



"Corona"-Impfschaden Schweiz 17.11.2022: Herr Sandro Mäusli 2x geimpft hat ab 2 Wochen nach der 2. Impfung brennende Haut+thrombosenartiges, gelartiges Blut (Blutschaden)
Video vom Videoportal: https://unerwuenscht.ch/
Video auch auf Telegram: Aletheia: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/58836
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17.11.2022 11:42]
Video-Link: https://t.me/barucker/5375
Video auf Bitchute: https://www.bitchute.com/video/wAeBqxvyMx1J/

Zusammenfassung: Impfopfer Mäusli (2x Pfizer geimpft) beklagt im Video mangelnde Aufklärung über Nebenwirkungen, und dann ab 2 Wochen nach der 2. "Coronaimpfung" kam eine brennende Haut am ganzen Körper. Nach der Untersuchung seines Blutes wurde ein Blutschaden festgestellt: gelartiges Blut.

"Corona"-Impfschaden Schweiz
                      17.11.2022: Herr Mäusli 2x geimpft hat ab 2 Wochen
                      nach der 2. Impfung brennende
                      Haut+thrombosenartiges Blut
"Corona"-Impfschaden Schweiz 17.11.2022: Herr Mäusli 2x geimpft hat ab 2 Wochen nach der 2. Impfung brennende Haut+thrombosenartiges Blut [20]

"Corona"-Impfschaden Schweiz
                    17.11.2022: Herr Mäusli 2x geimpft hat ab 2 Wochen
                    nach der 2. Impfung brennende Haut+thrombosenartiges
                    Blut
"Corona"-Impfschaden Schweiz 17.11.2022: Herr Mäusli 2x geimpft hat ab 2 Wochen nach der 2. Impfung brennende Haut+thrombosenartiges Blut [30]

Video Schweiz 17.11.2022: Brennende Haut+Blutschaden nach 2x Pfizer-Impfung Sandro Mäusli (2'19'')
 
Video Schweiz 17.11.2022: Brennende Haut+Blutschaden nach 2x Pfizer-Impfung Sandro Mäusli (2'19'')
https://www.bitchute.com/video/wAeBqxvyMx1J/ - Bitchute-Kanal: NatMed-etc. - hochgeladen am 18.11.2022



Impfopfer Sandro Mäusli:
Ich dachte, es sei wie eine normale Grippeimpfung. Sandro Mäusli, 2x Pfizer. Ich wusste, dass es einen etwas lahmen Arm geben kann vom Einstich. Dies sollte sofort vorübergehen (15''). Ich habe nichts nachgelesen oder so, und ging es machen, um wieder ein normales Leben führen zu können (24''). Wegen Vorerkrankungen und Allergien im Impfzentrum selber ist nichts nachgefragt worden. Es hat nie nie jemand irgendwas gesagt, wie die Nebenwirkungen sein könnten (39''). Das ist eine - es kam mir so vor, das war eine Massenabfertigung (47'').

Alain Berset, Bundesrat für Gesundheit, versicherte am 19.12.2020 im Schweizer Fernsehen:
Der Impfstoff ist wirksam, sicher. Er wurde ebenso streng geprüft wie jeder andere Impfstoff, bevor er bei uns auf den Markt kommt (1'0'').

Impfopfer Sandro Mäusli:
Nach der ersten Spritze, die ich bekam, habe ich eigentlich nicht gross gespürt (1'7''). Ich sagte mir, wenn das so ist und ich die zweite bekomme, dann ist das eine lockere Sache (1'12''). Den zweiten Schuss habe ich bekommen. Circa 2 Wochen danach fing an der ganze Körper zu schmerzen. Ich spürte jedes Häärchen. Die Haut schmerzte bei jeder Berührung (1'31''). Das sollte man doch mal jemandem zeigen, wenn die Chefs da immer sagen: "Du kannst doch nicht jeden Morgen mit Schmerzen ins Büro reinkommen." (1'40'') - Nachdem er [der Arzt] die Resultate bekommen hatte, bekam ich sofort einen Telefonanruf. Er sagte: sofort das und das und das Medikament einnehmen, oder holen gehen. Sofort Blutverdünner nehmen (1'58'').

Wir haben das Blut nach Zürich geschickt, an die Universität Zürich, damit sie es unter dem Elektronenrastermikroskop anschauen können. [Er zeigt Fotos auf seinem Handy]: Links: so sollte es ausschauen. Rechts ist mein Blut, wie es momentan ausschaut (2'19'').

"Corona"-Impfschaden Schweiz
                      17.11.2022: Herr Mäusli 2x geimpft hat ab 2 Wochen
                      nach der 2. Impfung brennende
                      Haut+thrombosenartiges Blut
"Corona"-Impfschaden Schweiz 17.11.2022: Herr Mäusli 2x geimpft hat ab 2 Wochen nach der 2. Impfung brennende Haut+thrombosenartiges Blut [30]





Widerstand Schweiz 22.11.2022: Nachfrage nach UNgemipftem Blut steigt:
Die Nachfrage nach Blut von nicht geimpften Menschen ist real und wächst
https://uncutnews.ch/die-nachfrage-nach-blut-von-nicht-geimpften-menschen-ist-real-und-waechst/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/59256
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [22.11.2022 08:21]

Ein Artikel in der Zeitschrift Vice berichtet über die neuen Blutbanken, die eingerichtet wurden, um Blut von Ungeimpften bereitzustellen. Sie schreiben: "Impfgegner versuchen, eine neue globale Infrastruktur für die Bereitstellung von Blut von Ungeimpften zu schaffen, eine Infrastruktur, die] auf Verschwörungstheorien und pseudowissenschaftlichen..



Widerstand Zürich (Schweiz) 22.11.2022: Grafitto an der Tramstation Grimselbstrasse: safeblood.ch
Tramhaltestelle Grimselstrasse Stadt Zürich
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [22.11.2022 15:05]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/59302

Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [22.11.2022 15:05]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/59303

Widerstand Zürich (Schweiz) 22.11.2022:
                  Grafitto an der Tramstation Grimselbstrasse:
                  safeblood.ch Tramhaltestelle Grimselstrasse Stadt
                  Zürich
Widerstand Zürich (Schweiz) 22.11.2022: Grafitto an der Tramstation Grimselbstrasse: safeblood.ch Tramhaltestelle Grimselstrasse Stadt Zürich [25]



"Corona"-Impfschaden Kanton Thurgau 25.11.2022: Mann (23)+Frau (60): Fehlende Blutkörperchen (Thrombozytopenie) - Mann (34): Herpes Zoster (Gürtelrose)
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [25.11.2022 08:47]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/59549
Eine neue Meldung:
So jetzt haben wir langsam das Gefühl, dass es mit den Impschäden richtig Fahrt aufnimmt:

-- 23jh Mann KT TG 3x geimpft: Ausgeprägte Autoimmunthrombozytopenie (Thrombozyten bei 10000 ...)
-- 60jh Frau KT TG 3x geimpft: Moderate Autoimmunthrombozytopenie seit Booster
-- 34jh Mann 3x geimpft  KT TG: Hartnäckiger Herpes Zoster - braucht Tabletten (Salbe ist nutzlos)






Blutschaden 27.11.2022: Mikrothrombosen im Blut
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [27.11.2022 19:57]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/59776
(7/9)
Blutschaden 27.11.2022: Mikrothrombosen
                    im Blut
Blutschaden 27.11.2022: Mikrothrombosen im Blut [40]



"Corona"-Impfschaden Kanton Basel-Land 2.12.2022: Frau (91) geimpft: 5 Monate danach Hirnschlag - Pharma-Medi Clopidogrel wirkt nicht mehr (Blutschaden) - rechte Seite mit Lähmungen, sind mit Übungen weg - aber immer müde bleibt - 2 Männer geimpft: 5 Monate danach Hirnschlag
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [02.12.2022 17:25]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/60338

Heute   Hirnschlag, 91 Jahre, BL
5 Monate nach der Impfung erlitt ich einen Hirnschlag. Ein junger Arzt im Spital fragte sich, aus welchem Grund ich einen solchen erlitten hätte, denn ich war medizinisch gut versorgt, um überhaupt einen Hirnschlag zu bekommen. Er hat das Blut untersuchen lassen und dabei wurde festgestellt, dass das Medikament (Clopidogrel), das ich bereits 5 Jahre lang einnahm, nicht mehr eine Wirkung hat. Weshalb wurde leider nicht weiter untersucht: (Wechselwirkung der Impfstoffe?). Die Folgen des Hirnschlages: rechtsseitige Lähmungen in Arm und Bein. Dank meiner intensiven Bewegungsübungen und vielem Gehen sind die Lähmungen wieder zurückgegangen. Doch die Lebensqualität hat gelitten, ich kann nicht mehr 3-4 stündige Wanderungen unternehmen, sondern sie schränken sich ein auf 1 bis 1 1/2 Stunden. Auch die Müdigkeit allgemein und rasche Ermüdung sind geblieben. Übrigens kennen wir im Bekanntenkreis ebenfalls 2 andere Männer, die ebenfalls genau nach 5 Monaten je einen Hirnschlag erlitten haben.
1. 'Impfung': 04.01.2021, 2. 'Impfung': 25.01.2021, Pfizer/BioNtech







<<        >>

Teilen / share:

Facebook








Quellen




Fotoquellen
[1] https://vk.com/fritz1956#/fritz1956?z=photo463459746_457254737%2Fwall417878056_72367


20
                            minuten online, Logo  Schweinzer Fernsehen online, Logo    Journalistenwatch online, Logo   RT Deutsch
                      online, Logo    Epoch Times online, Logo    Legitim.ch
                      online, Logo    InfoSperber
                online, Logo         Kronenzeitung online, Logo         Uncut news
                      online, Logo 

 VK online, Logo   Facebook Logo   YouTube online,
                      Logo   
Schwarzer
                  Kaffee online, Logo

n-tv
                        online, Logo  Spiegel online, Logo  Der
                        Standard online, Logo      ARD Logo  Frankfurter Allgemeine online, LogoNZZ Logo

 
La
                  República del Perú online, Logo    Diario UNO
                  online, Logo    trome online, Logo    El
                  Comercio del Perú online, Logo       Wochenblitz
                  online, Logo  

^